colospa dispers tabletten packungsbeilage
benzac dosierung demenz

beconase aq pfizer rezeptfrei kaufen

Seit Gründung der Orthopädischen Abteilung konnten bereits eine Vielzahl von Patienten mit künstlichen Gelenken versorgt und dadurch ihre Leiden deutlich gemindert werden. Dies wird ermöglicht durch ein hochwertiges Operations- und Implantationsmaterial sowie durch fachlich versierte, liebevolle Pflege der operierten Patienten in modern ausgestatteten Patientenzimmern.

VORSORGE – DIAGNOSTIK- THERAPIE- OPERATIONEN AMBULANT UND STATIONÄR- NACHSORGE.
Unser Konzept: „Alles aus einer Hand“ und der Patient als Mensch im Mittelpunkt.

Die Urologische Gemeinschaftspraxis ist in modernen, mittels Aufzug barrierefrei erreichbaren Praxisräumen im Haus der Gesundheit Emmendingen gelegen…

Telefon: 0 76 41 / 63 64
E-Mail: praxis@urologie-emmendingen.de

Diese Seiten sollen Ihnen helfen, unsere urologische Praxis sowie die organisatorischen Abläufe kennen zu lernen. Wir sind bemüht,
Ihnen den Besuch beim Urologen so angenehm als möglich zu gestalten und vielleicht vorhandene Ängste abzubauen.

Sophienstraße 2-8, 23560 Lübeck
(Verwaltungszentrum Mühlentor)

Telefon: 0451 - 122 53 15
Fax: 0451 - 122 53 90

Das Gebäude ist behindertengerecht. Alle Räume sind für RollstuhlfahrerInnen erreichbar.

Buslinien: 2 - 7 - 16
Haltestelle: Verwaltungszentrum Mühlentor

Das Gesundheitsamt ist der unabhängige und objektive Partner der Bürgerinnen und Bürger bei der Verhinderung der Entstehung und Verbreitung von Krankheiten. Wir können diese Aufgabe aus unserer hohen eigenen Kompetenz und aus unserer Funktion als Koordinator des örtlichen Gesundheitswesens erbringen. Wir erreichen dies durch direkte Eingriffe, Gesundheitsplanung und Gesundheitsvorsorge sowie durch das Angebot von Hilfen, Beratungen und Gutachten. Leitgedanke aller Aktivitäten ist das Wecken der Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger für ihr Wohlbefinden und des Interesses an der allgemeinen Verbesserung der gesundheitlichen Lebensqualität, wobei wir intensive Kontakte zu den Bürgerinnen und Bürgern haben und durch Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den sich wandelnden Bedürfnissen zeitnah entsprechen werden.

Während der Servicezeiten steht Ihnen in praktisch allen Teilbereichen des Gesundheitsamtes eine kompetente AnsprechpartnerIn zur Verfügung. Sollten wir Ihnen ausnahmsweise nicht für die gesamte Servicezeit fachkompetentes Personal zur Verfügung stellen können, sind wir dennoch für Sie da und geben Ihnen darüber Auskunft, wann genau Sie die entsprechende BeraterIn persönlich erreichen. Ein freundlicher, wertschätzender Umgang mit unseren BesucherInnen ist eine Selbstverständlichkeit, da wir uns zufriedene KundInnen wünschen.

Wir kümmern uns als Ihr Partner um die gesundheitlichen Belange in der Hansestadt Lübeck. Wir arbeiten intensiv in der Gesundheitsförderung, der Gesundheitsvorsorge und im Gesundheitsschutz. Wir engagieren uns besonders für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

26 Absolventinnen und Absolventen der Pharmazie erhielten am 13. April 2018 in Mainz die Zeugnisse über den Zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung. Die Beendigung ihres Studiums an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wurde im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung des Instituts für Pharmazie und Biochemie der Universität Mainz und des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) gewürdigt.

Am 1. Februar 2018 erfolgte der offizielle Startschuss für das Qualitäts- und Beschwerdetelefon. Dieses zusätzliche Angebot wurde zur Unterstützung einer guten Pflege und Betreuung von hilfebedürftigen Menschen geschaffen. Unter der kostenfreien Hotline 0800 575 81 00 werden Hinweise, Fragen und Anregungen offen oder anonym aufgenommen.

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung.

23.04.2018 | Menschen mit Behinderungen

Nach Montabaur, Mainz und Ingelheim macht die Wanderausstellung des Kalenders „Menschen mit Behinderungen malen 2018“ nun in Dierdorf Halt. Gemeinsam mit der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, eröffnete Präsident Detlef Placzek am 13. April 2018 die Wanderausstellung im Bürgerhaus „Alte Schule am Damm“. Mehr als 60 Gäste waren zur Eröffnung gekommen.

Eine Auszeit vom Alltagsstress zu nehmen und etwas für sich und die eigene Gesundheit zu tun – das geht jetzt noch leichter. Über Dr. Holiday werden SBK-Mitgliedern Gesundheitsreisen zu SBK Vorteilspreisen* ermöglicht. Wählen Sie einfach Ihr liebstes Reiseziel in den schönsten Ferienregionen in Deutschland und dem europäischen Ausland aus diesem Katalog, und buchen Sie zum gewünschten Termin. Mit vielfältigen, flexibel nutzbaren Gesundheits- und Wellnessangeboten können Sie Ihren Urlaub dann so aktiv gestalten, wie Sie möchten, oder die Zeit einfach für Sightseeing, Erholung und Entspannung nutzen. Gute Reise!

  • Mehr Urlaub für Ihr Geld: Sie verreisen zu SBK Vorteilspreisen*. Die Angebote enthalten besondere Gesundheitsleistungen oder Wellness-Extras.
  • Sorgfältige Auswahl: Mit der Dr. Holiday AG, Deutschlands führendem Gesundheitsreiseanbieter, können Sie hochwertige Angebote mit professioneller Reisebetreuung genießen.
  • Ihre Reisefreiheit: Die Gesundheitsreisen sind ohne Einschränkungen buchbar, auch mehrmals im Jahr. Sie brauchen dazu keine Bewilligung von Ihrer SBK-Geschäftsstelle, und die Teilnahme an den Gesundheitskursen vor Ort ist natürlich freigestellt.
  • Einfach weg: Die Gesundheitsreisen sind genauso unkompliziert buchbar wie alle anderen Urlaubsreisen. Sie erreichen das Service-Team von Dr. Holiday telefonisch unter 0800 0 725 725 708 0 (gebührenfrei**) oder per E-Mail unter sbk@dr holiday.de.

beconase aq bulgarien kaufen

Ich studierte Ergotherapie am University Collage Sjælland in Dänemark, habe einen Bachelorabschluss im Studiengang Ostasiatische Studien an der Humboldt Universität zu Berlin mit Fokus auf Traditionelle Chinesische Medizin und Asiatische Philosophie.

Ich praktiziere Naturheilkunde in Deutschland, mit dem Fokus auf Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), einschließlich Akupunktur, Manuelle Therapie und Chinesische Kräutermedizin. Ich wurde von den führenden Lehrern der TCM-Gemeinschaft ausgiebig geschult und ausgebildet und habe dabei mehr als 750 Studien- und Ausbildungsstunden absolviert.

Für mehr Informationen zu meine Werdegang, klicken Sie auf die „Erfahren Sie mehr“ – Leiste.

Rheumatiker werden oft von Gelenk- und Gliederschmerzen geplagt. Muskelverspannungen stehen ebenfalls meist mit der Witterung in Zusammenhang. Die kalte Luft belastet die Atemwege stärker als sonst. Besonders Asthmatiker bekommen dies zu spüren. Erkältungen breiten sich nach wie vor aus. Um Husten und Schnupfen abzuwehren, sollte man das Immunsystem fit machen.

Die aktuelle Wetterlage verursacht leichte Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch vermehrte Kopfweh- und Migräneattacken beeinträchtigt. Menschen mit Herz- und Kreislaufbeschwerden sollten anstrengende Arbeiten vermeiden. Aufgrund der verlängerten Reaktionszeiten besteht eine erhöhte Unfallgefahr. Deshalb sollte man auf Straßen und Wegen etwas mehr Vorsicht walten lassen.

Ozon ist eine dreiatomige Sauerstoffverbindung, die in der Luft unter Sonneneinstrahlung entsteht. Etwa zehn Prozent der Bevölkerung reagieren auf erhöhte Ozonkonzentrationen empfindlich, wobei die Häufigkeit bei Personen mit und ohne Atemwegserkrankungen etwa gleich ist.

Ab einer Konzentration von ca. 200µg/m³ können Symptome wie Tränenreiz, Reizung der Atemwege, Husten, Kopfschmerzen und Atembeschwerden auftreten. Ab 240-300µg/m³ Ozon ist eine Zunahme von Asthma-Anfällen zu beobachten.

Übersteigt die Ozonkonzentration 180µg/m³ für mindestens eine Stunde, erfolgt ein Hinweis an die Bevölkerung: An solchen Tagen mit erhöhter Ozonbelastung sollten vor allem empfindliche Personen längere Aufenthalte und körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien meiden.

Bei Werten von über 360µg/m³ tritt ein Warnsystem mit Empfehlungen an die ganze Bevölkerung in Kraft.

Die Belastung durch Kiefern-, Eichen-, Buchen- und Gräserpollen ist mäßig bis stark. Darüber hinaus sind Pollen von Ulmen, Hainbuchen, Sauerampfer und Spitzwegerich unterwegs. Die Konzentration von Weiden-, Birken- und Eschenpollen ist überwiegend gering.

Der Flug von Kiefern-, Eichen-, Buchen- und Gräserpollen ist mäßig bis stark. Außerdem ist die Konzentration von Ulmen-, Hainbuchen-, Sauerampfer- und Spitzwegerichpollen schwach bis mäßig. Des Weiteren sind örtlich Weiden-, Birken- und Eschenpollen in der Luft.

Lieblingsfotogr af Bert Herden ist beim MeetUp #33: Hypnose mit Rosa Maria Gassmann dabei! Juhu! Noch sind Plätze frei. Jetzt anmelden.

Rosa-Maria Gaßmann, Hypnoseexpertin, leitet unser nächstes MeetUp am 30. Mai im Körperraum Mitte. https:// www.facebook.com /events/ 573954972970852/

Event-Tipp: Bildung & Gesundheit gehören eng zusammen. Symposium - Bilde Zukunft! 10.-13. Mai 2018 im Ecovillage Schloss Tempelhof – wir sind dabei! Mit CHANGE MAKER Otto Scharmer, Prof. Wilfried Schley, Silke Weiss, Prof. Marcelo da Veiga, Martin Bruders, Amir Freimann (Israel), Bernhard Hanel -…

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und möchten Sie einladen, sich auf unserem Portal über die Arbeit von Gesundheit Berlin-Brandenburg zu informieren.

Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung in Berlin und Brandenburg. In ihr sind die mit Gesundheitsförderung befassten Personen und Institutionen zusammengeschlossen. Gesundheit Berlin-Brandenburg ist ein Interessensvertreter für Gesundheitsförderung, der Aktivitäten koordiniert und vernetzt, Sachkompetenz bündelt und viele gesellschaftliche und politische Kräfte ressort- und parteiübergreifend integriert. Gemeinsames Ziel ist es, das Anliegen der Gesundheitsförderung in der Region Berlin und Brandenburg und bundesweit voranzubringen. Dabei ist der Schwerpunkt unserer Arbeit, die gesundheitlichen Belange der Menschen ins öffentliche Bewusstsein zu bringen und dabei insbesondere Menschen in sozial belasteten Lebenslagen Gesundheitschancen zu ermöglichen.

Etwa 2.500 Teilnehmende fanden sich am Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. März 2018, an der TU Berlin ein, um unter dem Motto "Gemeinsam. Gerecht. Gesund." miteinander ins Gespräch zu kommen. Erste Pressestimmen zum diesjährigen Kongress Armut und Gesundheit können Sie hier einsehen.

Die Dokumentation des 3. Plenums des Bündnisses Gesund älter werden ist online veröffentlicht.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Würdigung aller Teilnehmenden der vor kurzem beendeten Sammlung GESA – „Gemeinsam essen im Alter“.

250 Teilnehmende richteten auf der 14. Landesgesundheits-konferenz den Fokus auf die Umsetzung des Präventionsgesetzes in Berlin. Fazit der Diskussionen: Berlin ist auf einem guten Weg, der mit dem Abschluss der Landesrahmenvereinbarung weiter beschritten werden sollte! Die Dokumentation der Veranstaltung erscheint in Kürze.

Patientinnen und Patienten mit psychischen Beein-trächtigungen haben es oft schwer, ihre eigenen Anliegen und Interessen wirksam zu vertreten. In der neu erschienenen Broschüre wird ein Projekt vorgestellt, welches den berufs- und zuständigkeitsübergreifenden Austausch fördern und so einen Beitrag zur Stärkung der Patientenrechte leisten will.

Die BIP hat ein Handbuch für Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprecher in den psychiatrischen Kliniken und psychiatrischen Stationen der Allgemeinkrankenhäuser in Berlin erarbeitet. Es ist als Arbeitshilfe und Nachschlagewerk gedacht.

In unserer aktuellen Ausgabe des Info_Dienstes für Gesundheitsförderung 2-2017 geht es um das Thema Solidarität, das auf dem Kongress Armut und Gesundheit 2017 behandelt wurde. Neben Beiträgen des Eröffnungsredners Prof. Richard Wilkinson finden sich hier auch Gespräche von Referierenden, die das Thema aus ganz verschiedenen Perspektiven beleuchten. Wenn Sie die Ausgabe in gedruckter Form erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte.

Im Juni 2016 trat in Berlin trat das neue „Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten“ in Kraft. Das PsychKG ist ein sehr umfangreiches Gesetz. Die neue Broschüre hält Informationen rund um das umfangreiche Gesetz für Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige bereit, geht auf häufige Fragen ein und fasst die gesetzlichen Regelungen zusammen. Zum Download

++ H:G-Studentin bei den DHM in Stuttgart ++
H:G-Sportstuden tin Jarina Adams nahm an den deutschen Hochschulmeiste rschaften in Stuttgart teil. Dabei bestritt…

++ Hier gibt's was auf die Ohren ++
Zwei unserer Musikproduktion s-Studenten haben es in die finale Runde des Berliner SPH Bandcontest​ geschafft. An diesem…

++ Man lernt nie aus ++
Am Mittwoch findet bei uns die Senioren-Uni statt! Für die "jüngeren Älteren" hat die Seniorenunivers ität Lichtenberg ein vielfältiges…

++ H:G coacht Volleyballerinn en an die Spitze ++
Die Volleyballdamen von SSC Palmberg Schwerin ​ gewinnen zum 2. Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft. Mit…

💻 Microsoft Office zum kleinen Preis 💻
Ab sofort kannst Du als Studierende/r an der H:G das Online-Angebot von Office 365 als Desktopversion erhalten - für nur…

Bewerben Sie sich jetzt für ein Studium an der MSB. Informieren Sie sich über unser Studienangebot der Fakultät Naturwissenschaften (Universität) und der Fakultät Gesundheitswissenschaften (Fachhochschule).

Am 29. März 2018 verabschiedeten wir feierlich im Konzertsaal der Siemens Villa unsere Absolventinnen und Absolventen Sommersemester 2018.

beconase aq mit überweisung kaufen

Gesundheit, Krankheiten von A-Z

Ältere Menschen leiden überproportional häufig unter hals-nasen-ohrenärztlichen Problemen, allen voran unter einer meist beidseitigen Hörstörung, der sogenannten Altersschwerhörigkeit. Jeder dritte Mensch im Alter von 65 Jahren ist davon …

Gesundheit, Wissenschaft und Forschung

Vielfach eingesetzt gelangen sie auch in den menschlichen Körper. Doch sind sie auch schuld daran, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt? Eine Studie hat das jetzt untersucht

Gesundheit, Krankheiten von A-Z

Einen hohen „Leidensdruck“ sind Rosacea-Betroffene ausgesetzt. Das weiß jeder, der zu dieser Gruppe zählt und jeder, der so einen kranken Menschen kennt

Hobbygärtner können den Beginn der Gartensaison kaum erwarten. Rasen mähen, Sträucher schneiden, Blumen pflanzen - dies alles will mit Freude erledigt werden - wäre da nicht der leidige Rücken!

Gesundheit, Allgemeine Informationen

Bereits im Jahr 2000 beschrieb der italienische Immunologe Claudio Franceschi die heute allgemein anerkannte Tatsache, dass das Immunsystem im Verlauf seines normalen Alterungsprozesses immer mehr entzündungsfördernde Botenstoffe freisetzt

Gesundheit, Allgemeine Informationen

Vorhofflimmern gilt als die am häufigsten auftretende Form einer Herzrhythmusstörung. Blutgerinnsel, im linken Vorhof gebildet, können auch ins Gehirn gelangen und den gefürchteten Schlaganfall auslösen. Die Kälteablation, ein modernes, minimal-invasives Therapieverfahren kann Abhilfe schaffen

Damit die Bräune perfekt und die Haut geschont wird, sollte man ob auf Balkonien, in den Bergen oder am Meer, …

Gewinnen Sie 1 x Leki Khumbu Trekkingstöcke Speed Lock im Wert von 79,95 UVP. Der Khumbu bietet die volle Palette …

Grillsoße oder Mayonnaise landen nach dem ersten Öffnen oft im Kühlschrank, wo sie in Vergessenheit geraten. Wir probieren, wie lange man sie noch essen kann.

Autor: Aljoscha Neubauer
Preis: EUR 20.00

Die Schule bietet folgende Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege an:

  • Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (3 Jahre)

Schulschwerpunkt:
„Netzwerk Europa – Pflege in Europa"

Im Rahmen dieses Schulschwerpunktes besuchen die Schüler/innen des 3. Ausbildungsjahrganges Länder in Europa mit dem Ziel, einen Blick über die Grenzen hinweg zu tun, andere Kulturen kennen zu lernen, verschiedene Gesundheitseinrichtungen im intra- und extramuralen Bereich zu besuchen bzw. Pflegeausbildungen zu vergleichen.


Verkürzte Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

  • für Pflegeassistenten/innen
  • für DGKP nach einer Grundausbildung in der Kinder- und Jugendlichenpflege oder
    in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • für Hebammen
  • für Sanitätsunteroffiziere/innen
  • für Mediziner/innen

Ergänzungsausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
im Rahmen einer Nostrifikation

Anpassungslehrgang zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
im Rahmen einer Berufszulassung

Unsere Sekretariatsmitarbeiterinnen nehmen ihre Bewerbungen sehr gerne in der Zeit von:

Mo, Mi, Do, Fr 07:30-11:30 und Di von 12:30-15:30 entgegen.

Wie sieht die Zukunft aus?

Sie planen den Wiedereinstieg in den Beruf?

Sie suchen nach Weiterbildungsmöglichkeiten?

Finden Sie Berater/-innen für:

Sie haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung oder Entwicklung?
Nutzen Sie unsere Online-Beratung.

Zentral in Berlin Mitte befindet sich das moderne Ärztehaus am Potsdamer Platz. Bei uns stehen Sie, die Patienten, im Mittelpunkt. Für uns bedeutet Medizin Dienstleistung. Sie werden auf höchstem Niveau medizinisch betreut und können Service und Komfort erwarten.

  • Kurze Wartezeiten:
    Wir bemühen uns darum, dass Wartezeiten möglichst entfallen.
  • Individuelle Sprechzeiten:
    Wir sind, je nach Fachrichtung, von 8 bis 20 Uhr für Sie da. Nach Vereinbarung und je nach Praxis auch früher, später oder am Wochenende.
  • Wait for call (praxisabhängig):
    Wir organisieren Termine für Sie. Sie werden rechtzeitig von uns angerufen, wann Sie kommen können.
  • Schnelle Erreichbarkeit:
    mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar: Bus M41, M48, 200, 347, U-Bahn U2, S-Bahn S1, S2, S25, S26.
  • Parkplatzmöglichkeiten:
    Eine öffentliche Tiefgarage mit 4.000 Stellplätzen befindet sich zentral am Potsdamer Platz.
  • Anspruchsvolle Atmosphäre:
    großzügig und angenehm gestaltete Räumlichkeiten, da wir wollen, dass Sie sich trotz der Notwendigkeit Ihres Arztbesuches bei uns wohlfühlen.

UNSERE REZEPTION IST FÜR SIE GEÖFFNET VON:

MONTAG - DONNERSTAG 09:00 UHR - 19:00 UHR
FREITAG 09:00 UHR - 14:00 UHR

  • Dr. med. David Lieps
  • Dr. med. Kristof Falk

  • Michael Ermert
  • Michaela Linke

  • Dr. Sabine Bahr
  • Dr. Brit Schumann-Veith
  • Henning Tautz

  • Marianne Tischer
  • Dr. Christine Schubert

  • FA D.Dubinskij Msc.
  • ZÄ N.Buchmann
  • ZÄ J.Degen

  • Dr. Wolfgang Hirsch
  • Dr. Margarita Kiewski

Gesundheitszentrum am Potsdamer Platz

Eichhornstr. 2 / Ecke Linkstr. 8
10785 Berlin

Fon +49 (0) 30 - 259 25 0
Fax +49 (0) 30 - 259 25 109

Montag – Donnerstag

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Gesundheitszentrum am Potsdamer Platz

We faced problems while connecting to the server or receiving data from the server. Please wait for a few seconds and try again.

If the problem persists, then check your internet connectivity. If all other sites open fine, then please contact the administrator of this website with the following information.

TextStatus: undefined
HTTP Error: undefined

Unsere Sekretariatsmitarbeiterinnen nehmen ihre Bewerbungen sehr gerne in der Zeit von:

Mo, Mi, Do, Fr 07:30-11:30 und Di von 12:30-15:30 entgegen.

  • Allgemein (67)
  • Anti-Aging (7)
  • Aromatherapie (1)
  • Erfahrungsberichte (59)
  • Erfolgsberatung (24)
  • Ergotherapie (1)
  • Ernährungsberatung (121)
  • Familienberatung (8)
  • Farbtherapie (6)
  • Fitness (19)
  • Gedankenkraft (21)
  • Gesundheit (160)
  • Heilmittel (68)
  • Japanisches Heilströmen (4)
  • Lebensberatung (61)
  • Medizin & Forschung (57)
  • Meridianklopfen EFT (28)
  • Naturheilkunde (88)
  • Naturkost (53)
  • Phytotherapie (42)
  • Rezepte (182)
  • Tiertherapien (4)
  • Wellness (8)

Dinkelspelz – das angepaßte Kissen
Wenn es ein Zufall war, dann war es ganz sicher ein glücklicher Zufall: in dem Bericht über das Ergebnis meiner Röntgenuntersuchung stand: ich habe eine Hüftpfannenarthrose, eine Sehnenentzündung im linken Oberarm und eine Bandscheibendegeneration, die heftige Schmerzen im Nacken verursacht. Tatsächlich konnte ich mich besonders am Morgen nach dem Aufwachen vor Schmerzen kaum bewegen und fühlte mich wie gerädert. Massagen oder Krankengymnastik werden mir nicht bewilligt, dazu sind die Erkrankungen noch nicht weit genug fortgeschritten. Aber, und jetzt komme ich auf den Zufall, bald nachdem ich die ziemlich deprimierende Diagnose erhalten hatte, zeigte mir eine Freundin das Kissen, das sie nicht mehr aus ihrem Bett läßt, das Kissen aus Dinkelspelz.

Klingt unbekannt, ist es aber nicht
Seitdem man sich zunehmend für die Lehren der Hildegard von Bingen, Nonne und Mystikerin im 12. Jahrhundert, interessiert, besinnt man sich auch auf den Dinkel, den sie in ihrer ersten deutschen Pflanzenkunde lobt:

Dinkel wirke nicht nur positiv auf den Körper, sondern mache auch „frohen Sinn und Freude im Gemüt des Menschen“

In Erinnerung an die früheren Haferstroh-Kissen entdeckte man Dinkelspelz als Füllmaterial für das Bettzeug. Er soll Verkrampfungen lösen und Schmerzen lindern. Für seine Krankengymnastik- und Massagepraxis begann der Naturheilkundler Dusan Damjanovic 1975 mit der Produktion von Dinkelspelz-Kissen und hat damit Schule gemacht.

Dinkel? Spelz? Was ist das überhaupt?
Der Dinkel ist ein Abkömmling der Urweizenart Einkorn und Emmer. Im Unterschied zu anderem Getreide hat er eine doppelte Hülle: Den Deckspelz und den Vorspelz. Und Spelz ist ganz einfach das Hüllblatt des Korns, die Spreu, die sich bei dieser Getreideart durch dreschen nicht einfach vom Korn trennen läßt, das geschieht durch das sogenannte Gerben: die Spelze werden zwischen zwei Mühlsteinen auseinandergedrückt. Wohl durch die Unzertrennlichkeit ist Spelz auch zum Synonym für Dinkel geworden.

Ein Bett wie im Kornfeld
Im Gegensatz zu den weichen Kopfkissen, die sich beim Schlafen plattdrücken, behält das Dinkelspelz-Kissen seine Form, paßt sich aber dennoch der Haltung des Schlafenden an, ganz individuell - und unterscheidet sich dadurch von vorgefertigten Formkissen. Durch diese besonderen Eigenschaften stützt und entlastet das Dinkelspelz-Kissen die Halswirbelsäule. Die Wirkung des Kissens wird noch erhöht, wenn man es vor dem Schlafengehen auf 40 bis 50 Grad vorheizt. Nach und nach gibt es die Wärme ab, Verspannungen können sich lösen. Die Dinkelspelze schließen viel Luft ein und sind daher atmungsaktiv.

Es kommt zu keinem Feuchtigkeits- und Wärmestau

Der Schlafende schwitzt weniger als auf einem Federkissen. Die Dinkelspelz-Kissen werden als weich empfunden, trotz der formstabilen Füllung. Sie passen sich der Liegeposition an. Die Kissen rascheln leise, wenn man sich dreht; wer geräuschempfindlich ist, mag das als störend empfinden, für die meisten Menschen ist es jedoch eher anheimelnd.

Was noch nicht erwiesen ist
Dinkelspelz enthält bis zu 90 Prozent Kieselsäure. Angeblich sollen die Mineralstoffe durch die Haut dringen und die inneren Organe positiv beeinflussen, sie sollen stärkend auf das Bindegewebe und die Abwehrkräfte wirken - wissenschaftlich bewiesen ist das noch nicht. Ebenso umstritten ist der Einfluß von Dinkel-Bettauflagen auf die Erdstrahlung. Rutengänger hätten nachgewiesen, daß „lebensnotwendige Strahlung durchgelassen, schädliche Strahlung jedoch reduziert und ausgefiltert“ würde - so der Sprecher einer Herstellungsfirma.

Keine Scheu vor Spreu
Damit die Dinkelspelz-Kissen auch für empfindliche Menschen und Allergiker verträglich sind, wird viel Sorgfalt auf die Reinigung der Spreu verwendet, wobei die verschiedenen Hersteller unterschiedlich vorgehen.

Das jeweilige Verfahren wird wie ein Geheimnis gehütet

Meist werden jedoch durch Blasen, Sieben und Absaugen, also auf mechanischem Wege, Stroh- und Staubpartikel, Pollen und Reste von Getreidekörnern entfernt. Dem Ungeziefer wird auf diese Weise der Nährboden entzogen. Durch eine gründliche Beseitigung des Bruchspelzes wird das Kissen elastischer und hält länger. (Die Spelze halten ungefähr 5 Jahre; zur Auffrischung des Kieselsäure-Reservoirs raten manche Hersteller zu einem Wechsel der Füllung nach einem Jahr.)

Was das Kissen alles kann
Das Kissen paßt seine Form dem Nacken- und Schulterbereich an, deshalb ist es besonders sinnvoll beim HWS-Syndrom, also bei Nacken- und Schulterschmerzen, bei durch HWS bedingten Kopfschmerzen, bei degenerativen Veränderungen der Hals-Wirbel-Säule und bei Muskelverspannungen im HWS-Schulterbereich. Es eignet sich als Lagerungskissen bei Knie- und Fußbeschwerden, auch als Lagerungshilfe bei der Akupunktur. Dinkelspelz-Kissen werden bei der physikalischen Therapie eingesetzt, bei Fango, Massagen oder Bestrahlungen - also wenn Patienten längere Zeit liegen müssen. Bei Arthrose stützen sie die empfindlichen Gelenke. Bettlägerige Patienten werden mit seiner Hilfe vor dem Wundliegen bewahrt.

Ich wollte ein Dinkelspelz Kissen - was ich beachten mußte
Das Kissen im Bett meiner Freundin hatte mich beeindruckt, doch der Arzt hat es mir nicht verordnet; die Schulmediziner sind skeptisch, es handelt sich schließlich um etwas Biologisches! Entscheidend nämlich ist, daß das Füllmaterial des Kissens aus biologischem Anbau stammt. Kontrollen gewährleisten, daß keine chemischen Dünge- und Spritzmittel-Rückstände die Spelze verunreinigt haben. Man sollte also auf die Labels von Anbauverbänden wie Bioland, Demeter oder Naturland achten, sie verwenden meist Dinkel aus der Region, auch aus eigenem Anbau. Das Inlett meines Kissens ist aus unbehandeltem Material, und im übrigen habe ich mir den Luxus geleistet, es mit Lavendel zu aromatisieren - ich schlafe nun besser und wache nicht mehr als Schmerzensfrau auf.

Das ist für mich im übrigen Beweis genug!

Artikel: Bioline-Magazin (C. Goldhahn)

Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.

Unter den einzelnen Gesundheits-Schwerpunkten erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

Unter den einzelnen Schwerpunkten im Bereich Frauen & Gleichstellung erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

BürgerInnenservice:
Telefon: 0810/33 39 99
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
E‑Mail: buergerservice@bmgf.gv.at

Frauenservicestelle:
Telefon: 0800/20 20 11
Montag bis Donnerstag: 10 bis 14 Uhr
E‑Mail: frauenservice@frauenministerium.gv.at

beconase aq rezeptfrei kaufen schweiz

Link zu der am 7. Juli 2015 im Nationalrat beschlossenen Erklärung über die Zurückziehung der Vorbehalte zu Art. 13, 15 und 17 des Übereinkommens über die Rechte des Kindes: www.parlament.gv.at

Mit diesem Info-Portal will das Bundesministerium für Familien und Jugend die UN-Kinderrechtekonvention und das Bundesverfassungsgesetz über die Rechte von Kindern in den Fokus der Diskussion um Kinderrechte rücken und ein noch stärkeres allgemeines Bewusstsein für die Rechte von Kindern in der Gesellschaft schaffen.

Die UN-Kinderrechtekonvention ist mit ihren Standards der passende Rahmen für eine anspruchsvolle Kinder- und Jugendpolitik: Sie rückt junge Menschen in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Ein Grundprinzip aller Menschen, die für und mit Kindern arbeiten und leben, soll es sein, Kinder und Jugendliche als kompetente und eigenständige Persönlichkeiten wahrzunehmen. Ihre optimale Versorgung mit Wohn- und Lebensraum, Bildung und Betreuung, gesunder Nahrung sowie der Schutz vor Gewalt und Ausbeutung sind weitere wesentliche Ziele der Konvention. Denn Schutz, Vorsorge und Partizipation sind Voraussetzungen für die bestmögliche Entwicklung, auf die alle Kinder einen Anspruch haben.

Weisheiten zu Freundschaft, Liebe, Kränkungen, Hoffnung, Verzeihen und Glück. Zitate und Weisheiten für ein erfülltes Leben. Mit psychologischen Kommentaren.

Unsere Weisheiten in Form von Geschichten mögen nicht immer auf wahren Begebenheiten beruhen.

Die Lektionen, die sie beinhalten, können jedoch unser Leben bereichern, wenn wir ihre Botschaft beherzigen und in unser Leben einfließen lassen.

In jeder Geschichte steckt ein Körnchen Wahrheit und sehr viel Weisheit, die wir für einen neuen Blick auf das Leben nutzen können.

Theodore Roosevelt soll einmal gesagt haben:
Neun Zehntel der Weisheit bestehen darin, rechtzeitig weise zu sein.

Lassen Sie sich von unseren Weisheiten inspirieren. Diese geben Denkanstöße und helfen, einen anderen Blick auf Probleme und Widrigkeiten zu werfen.

In diesem Sinne sind unsere Weisheitsgeschichten eine Lebenshilfe.

Aller Weisheit Anfang ist Achtung vor der Weisheit. Alexander Iwanowitsch Herzen

Warum eine Schwäche auch eine Stärke sein kann.

Ein Vater gibt seinem Sohn eine Lektion in Sachen Wut.

Das Glück lauert an jeder Ecke.

Wo Liebe ist, ist auch Reichtum und Erfolg.

Wir verlieren nie unseren Wert, was wir auch tun.

Der Mensch ist das größte Wunder der Welt.

Glück oder Unglück? Das weiß man oft erst hinterher.

Der Korb des alten Mannes.

Man sieht und erlebt, was man erwartet.

Wer glauben und vertrauen kann, dem ist vieles möglich.

Was ist wichtig im Leben? Worauf kommt es wirklich an?

Erfahrungen prägen unser Denken und Handeln.

Weisheit in einer amerikanischen Kirche.

Warum verzeihen wichtig ist - auch für uns selbst.

Worte sind mehr als nur Buchstaben.

Die Geschichte von den zwei Wölfen.

beconase aq schmerzgel forte rezeptpflichtig

Mit der Absolvierung der dritten Ausbildungsstufe ist der Erwerb der Fachkunde abgeschlossen.

DGSP-Geschäftsstelle:
Klinik Rotes Kreuz, Königswarterstraße 16, 60316 Frankfurt
Tel.: 069 / 4071 - 412; Fax: 069 / 4071 - 859
Email:

Kongress-News 02 -18 Liebe Mitglieder und Freunde der DGSP und GOTS, liebe Gäste In 8 Wochen startet unser erster gemeinsam veranstalteter Kongress – der Deutsche. [mehr]

Interview mit den Kongress-Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportärztekongresses 2018 Prof. Dr. Klaus-Michael Braumann (Hamburg) und PD Dr. med. Thore Zantop (Straubing) [mehr]

Erster Deutscher Olympischer Sportärztekongress: Die Mediziner hinter dem Sport Zum ersten Mal findet in Deutschland ein Olympischer Sportärztekongress statt. Und zum ersten Mal. [mehr]

Erfahren Sie jetzt mehr zu geplanten Sitzungen, Vorträgen und Vortragenden. Im Web-Programm werden alle relevanten Informationen rund um das wissenschaftliche Programm zusammengetragen [mehr]

Ab sofort ist die Registrierung zum Deutschen Olympischen Sportärztekongress geöffnet. Seien Sie in Hamburg dabei, wenn wir an 3 Tagen "gemeinsam für einen gesunden Sport" tagen. [mehr]

03.05.2018 – Für den 2. Mai hatten wir als MB- Landesverband und der Verband der Ärztinnen und Ärzte im ÖGD für 5 nach 12 zu einer großen Protestaktion vor dem Gesundheitsamt Berlin Wilmersdorf aufgerufen. mehr

30.04.2018 – Das war ein hoch politischer, geselliger und sonniger MB-Frühjahrsempfang in Frankfurt an der Oder, im wunderschönen Kleistmuseum. mehr

Es reicht jetzt! Berliner Senat lässt Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst wieder im Stich!

20.04.2018 – Der Marburger Bund Landesverband Berlin Brandenburg und der BVÖGD, LV BB rufen die Ärztinnen und Ärzte des ÖGD auf, jetzt dem MB beizutreten, um zeitnah wirksame Arbeitskampfmaßnahmen organisieren zu können. Die erste Protestaktion wird bereits am 2. Mai 12:05 vor einem Berliner Gesundheitsamt stattfinden. (wird noch bekannt gegeben) mehr

12.04.2018 – Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten mit dieser Befragung und einer möglichst repräsentativen Rückmeldung Ihre Einschätzung zur Arbeit der Ärztekammer und unserer MB-Vertreter in der Ärztekammer Berlin einholen, um unsere Arbeit zu hinterfragen und zu verbessern und um Ihre Erwartungshaltung an unsere Arbeit zu erfahren. mehr

11.04.2018 – Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe MB-lerinnen und MB-ler, 2018 ist wieder das Jahr der Kammerwahl in Berlin! – Die Wahl findet vom 22. Oktober bis 30. November statt. Wir laden Sie herzlich ein, uns aktiv bei der Wahlkampagne zu unterstützen und mit uns Ihre berufliche Zukunft zu gestalten. mehr

27.03.2018 – In distanzierter Atmosphäre haben am 20. und 27. März 2018 in Berlin die Tarifverhandlungen mit der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH begonnen. Nachdem bereits im Dezember 2017 die Forderungen an den Arbeitgeber übersandt worden sind, hat die Arbeitgeberseite am 27. März 2018 ein erstes Angebot vorlegen können. mehr

Aktive Muskeln machen gesund, leistungsfähig und stärken so das Immunsystem! Häufige Beschwerden wie Rückenschmerzen können vermieden werden und auch Altersprozesse lassen sich mit einem gezielten Muskeltraining im Fitnessstudio eindämmen.

"Alleskönner" Muskulatur Figur- und Muskeltraining im VITAL Berlin Lichtenberg - Regelmäßiges Fitness- und Muskeltraining hat erheblichen Einfluss auf unseren psychischen und physischen Zustand. mehr erfahren

Abnehmen mit Langzeitwirkung Abnehmen mit Langzeitwirkung im VITAL Berlin Lichtenberg - Unsere Trainingskombination aus Krafttraining, Ausdauer und Bewegung, sowie die richtige Ernährung, helfen Ihnen nachhaltig abzunehmen. mehr erfahren

Kompetente Hilfe bei Rücken- und Gelenkproblemen Rückentraining mit Nachhaltigkeit - Das kontrollierte Rückentraining im VITAL Fitnessstudio Berlin Lichtenberg erfolgt auf der Basis professioneller, individueller Trainingskonzepte. mehr erfahren

Gesundheits- und Wellness-Leistungen Als VITAL Fitnessstudio haben wir den Anspruch unseren Mitgliedern mehr zu bieten als reines Fitnesstraining. Unser ganzheitlicher Ansatz macht uns zu einem Sport- und Gesundheitszentrum. mehr erfahren

Teamplay, Motivation und Gesundheit Sie wollen etwas in Ihrem Unternehmen bewegen?. dann bewegen Sie am besten Ihre Mitarbeiter! mehr erfahren

Reha-Sport ist Hilfe zur Selbsthilfe Ziel des Reha-Sportes im VITAL Fitnessstudio Berlin Lichtenberg ist es, Koordination, Ausdauer und Kraft zu stärken und somit dem Körper zu neuer Fitness zu verhelfen. mehr erfahren

Es gibt wohl kaum eine medizinische Maßnahme im Kleintierbereich, die bei TierärztInnen und Laien so widersprüchliche und emotionale Reaktionen auslöst wie die Kastration von Rüden.

Im Gegensatz dazu ist die Katerkastration bei uns vollkommen selbstverständlich. Es gibt nur wenige KollegInnen, die Kater nicht routinemäßig kastrieren. Auch die Tierhalter sind in der Regel leicht von der Notwendigkeit dieses Eingriffs zu überzeugen. Wenn das bevölkerungspolitische Argument nicht zieht, weil es sich um einen nur in der Wohnung gehaltenen Kater handelt, dann überzeugt doch der Uringeruch des geschlechtsreif gewordenen Tieres im allgemeinen auch die überzeugtesten Kastrationsgegner von den Vorteilen der Operation.

Die Halter von älteren, meist zugelaufenen, intakten Freigängerkatern, denen das natürliche "Vergnügen" ihres Katers wichtiger ist als der erzeugte Katzenkindersegen, kommen meist über den dritten Argumentationsblock zur Einsicht. Wenn sie innerhalb von vier Wochen zum dritten Mal wegen eines größeren Abszesses zur Behandlung kommen und man ihnen das durch die ständigen Katerkämpfe stark erhöhte Risiko von FIV- und FeLV-Infektionen deutlich vor Augen geführt hat, entschließen sie sich dann im Interesse ihres Tieres doch meist zur Kastration.

Warum ist dieselbe Maßnahme, die bei den meisten männlichen Katzen als selbstverständlich und notwendig angesehen wird, beim Hund so umstritten? Reagieren Rüden negativer auf eine Kastration als Kater, Hengste, Böcke oder Eber? Wohl kaum. Aber wo liegt dann die Ursache für die heftigen Diskussionen pro und contra Rüdenkastration?

Als verhaltenstherapeutisch tätige/r Tierarzt/ärztin wird man von KollegInnen und Tierhalterlnnen immer wieder hinzugezogen, wenn das Thema Kastration zur Diskussion steht. Dabei lassen sich mit der Zeit bei Gegnern und Befürwortern gewisse Tendenzen feststellen.

Auffällig ist, dass beide Seiten in der Regel Pauschalisierungen und Gemeinplätze als Argumente anführen, die einer näheren Betrachtung selten standhalten. Noch auffälliger ist, dass die Gegner der Kastration - sowohl unter den Veterinären als auch unter den Tierhaltern - überwiegend Männer sind. Frauen plädieren häufiger für eine Kastration oder sind leicht von deren Vorteilen zu überzeugen.

beconase aq in südafrika kaufen

Kirchstraße 2 74357 Bönnigheim Tel. 07143/21019

Altengerechtes Wohnen und Pflegeheim in der Villastraße

Altengerechtes Wohnen

Nach der Fertigstellung zogen im Jahr 2006 die ersten Senioren in die "Seniorenvilla" ein. Zur Zeit sind alle der 19 vorhandenen Wohnungen der "Seniorenvilla" bewohnt. Seit Mai 2007 bringen Kunstdrucke der Walheimer Künstlerin Eleonore Baur-Brinkmann Leben und Gemütlichkeit ins Haus.

Die Diakoniestation Besigheim hat ihr Walheimer Büro in der Wohnanlage untergebracht.

Als gemeinsamer Treffpunkt dient der Gemeinschaftsraum, darin finden Veranstaltungen für die Bewohner und für alle Walheimer statt. Einmal wöchentlich findet die Diakoniesprechstunde statt, zu der alle Senioren mit Ihren Fragen oder Problemen kommen können.

Pflegeheim "Haus am Bürgergarten"

Anfang 2007 begann der Bau des Pflegeheimes. Nach der Einweihung im Januar 2008 wurde das Haus mit seinen 39 Pflegeplätzen sofort voll belegt. Außerdem stehen den Bewohnern hauptsächlich Einzelzimmer für Dauerpflegeplätze zur Verfügung. Nähere Auskünfte erhält man durch die Heimleiterin Frau Kerstin Zerrenner, Tel. 40296-0. Träger des Pflegheimes ist die Evangelische Heimstiftung.

Wochendienst der Krankenpflegestation

Sie können die Walheimer Schwestern der Diakoniestation unter der Nummer 35040 erreichen. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, sprechen Sie bitte ihr Anliegen auf Band; der Anrufbeantworter wird in regelmäßigen Abständen abgehört. Die Schwestern sind mobil erreichbar, unter der Nummer 0173/6630376.

Die Diakoniesprechstunde findet jeden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Diakoniebüro in der Seniorenvilla statt. Frau Diesener steht als Ansprechpartnerin bereit in Sachen Diakoniestation und Pflege, und sie bietet auch kleine Behandlungen an (Injektionen, Blutdruck messen, Verbände wechsen, etc.)

Die Diakoniestation Besigheim berät, unterstützt und entlastet Sie bei der Kranken- und Altenpflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung sowie der Familienpflege. Darüber hinaus bietet sie täglich frisch gekochtes Essen auf Rädern an und betreut Senioren und Angehörige in speziellen Gruppen.

Sie ist zu erreichen unter Tel. 07143/80630, auch an Wochenenden und Feiertagen und E-Mail diakoniestation-besigheim@t-online.de bzw. Internet Diakoniestation Besigheim. Für Nachts gibt es eine Rufbereitschaft unter der Nummer 0172/6331491.

Wochenenddienst Robert-Breuning-Stift / Mobile Dienste

Sie können die Schwestern der Mobilen Dienste unter der Telefonnummer 801306 Tag und Nacht erreichen. Ihr Gespräch wird auf das Bereitschaftshandy umgeleitet.

Der Mobile Dienst deckt alle Bereiche der häuslichen Alten- und Krankenpflege sowie hauswirtschaftlicher Versorgung ab. Täglich liefert der Mobile Dienst frisch gekochtes Essen auf Rädern. Vermittlung und Betreuung von Vitakt-Hausnotruf. Wir bieten jeden Donnerstag und Freitag eine Tagesbetreuung von 8 -16 Uhr zur Entlastung von pflegenden Angehörigen. Fragen dazu unter 07143/801306, Fax. 07143/801307, EMai: mobile.dienste@robert-breuning-stift.ev-heimstiftung

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universiät Heidelberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg

Stuttgarter Straße 33
70469 Stuttgart / Feuerbach

Telefon: 0711 / 13 53 20 - 0
Telefax: 0711 / 13 53 20 - 18
E-Mail: zentrale@rehamed-stuttgart.de

Geschäftsführer: Dr. Nikolaus Schleicher
Inhaltlich verantwortlich: Dr. Nikolaus Schleicher
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB Stuttgart 12 588

Bildnachweis: submedia, fresh media solutions, photocase.de, aboutpixel.de, shutterstock.com

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Lesen

  • Weil der Geist Entspannung braucht.
  • Weil die Seele Zuwendung braucht.
  • Weil Gesundheit Prävention braucht.
  • Weil Krankheit Kompetenz braucht.

beconase aq und schmerztabletten

Zunächst wird der Arzt nach Symptomen, Vorerkrankungen und Ansteckungsrisiken fragen. Anschließen folgen die körperliche Untersuchung, eine Blutentnahme und bildgebende Verfahren. Bei Verdacht auf eine Virus-Hepatitis wird er eine sogenannte Virusserologie veranlassen. Dabei können im Labor direkte Virusanteile nachgewiesen werden, zudem werden Antikörper gegen Viren gefunden. Weiterführend kann im Labor auch Lebergewebe, das vorher mit einer dünnen Nadel abpunktiert wurde, untersucht werden.

Bei einer Gelbfärbung von Haut und Schleimhäuten, Oberbauchschmerzen und Stuhl- oder Urinverfärbungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Behandlung einer Hepatitis kann völlig unterschiedlich aussehen. Bei der Alkohol-Hepatitis ist zum Beispiel der strikte Alkoholverzicht die wichtigste Therapiemaßnahme. Übergewichtige Patienten mit einer Fettleberhepatitis müssen abnehmen und sich mehr bewegen.

Bei der Autoimmun-Hepatitis helfen Medikamente, die fehlgeleitete Reaktion des körpereigenen Abwehrsystems zu unterdrücken (zum Beispiel Azathioprin und Kortisonpräparate).
Akute Virushepatitiden (Hepatitis A und E) heilen oft von alleine aus. Chronische Hepatitiden wie die chronische Hepatitis B und C werden mit antiviralen Wirkstoffen (zum Beispiel Entecavir, Lamivudin, Telbivudin und Tenofovir) behandelt. Bei einer chronischen Hepatitis B kann darüber hinaus Interferon gegeben werden.

Im ungünstigsten Fall muss die Leber ausgetauscht werden. So ist bei einem akuten Leberversagen oder einer chronischen Hepatitis B eine Lebertransplantation mitunter die einzige Therapieoption.

Nicht jeder Hepatitis kann vorgebeugt werden. Trotzdem gibt es einige Verhaltensregeln, die das Risiko, an einer Hepatitis zu erkranken, verringern. Dazu gehört ganz allgemein hygienisches Verhalten (Händewaschen nach der Toilette und vor dem Essen, Trinkwasser in fremden Ländern abkochen und Nahrungsmittel vor dem Verzehr waschen).

Ganz entscheidend ist auch der Gebrauch von Kondomen, um einer Hepatitis vorzubeugen. Die Hepatitis B wird zum Beispiel hauptsächlich durch Sex übertragen. Des weiteren muss auf steriles Tätowieren und Piercen geachtet werden. Drogenabhängige sollten nur sterile Nadeln verwenden. So verringern sie das Risiko, an einer Hepatitis C zu erkranken. Zur Vorbeugung einer Hepatitis A und B können Sie sich zudem impfen lassen.

STADA GLUCO RESULT TO GO® PLUS ist der Mobile für unterwegs! Das 4 cm kleine Messgerät passt in jede Jacken- oder Hosentasche.

Frisches Obst und Gemüse gelten als Grundlage für eine gesunde Ernährung. Wofür es benötigt wird lesen Sie hier.

Warten Sie nicht, bis die Grippe Sie ereilt, sondern kommen Sie ihr zuvor! – MensSana hilft Ihnen dabei!

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über aktuelle News und Infos rund um die Gesundheit.

Die Medikationsplan-App gibt Patienten, Ärzten und Apothekern einen besseren Überblick über alle verschriebenen Arzneimittel.

Ob BMI-Rechner, Sehtest, oder Schlaganfallrisiko - unsere Tests und Checks helfen Ihnen, Gesundheitsrisiken zu erkennen.

Hier finden Sie Krankheiten aus dem Bereich Lunge, Bronchien und Atemwege.

Hier finden Sie Informationen zu Symptomen, Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Krebserkrankungen und Tumoren.

Hier finden Sie Informationen zu Krankheiten aus dem Bereich der Magen-Darm-Erkrankungen und Störungen des Verdauungsapparats.

Hier finden Sie Informationen zu Knochen - und Gelenkerkrankungen.

Hier finden Sie eine Übersicht und Informationen zu Erkrankungen der Nieren und Harnwege.

Calcium für starke Knochen und zur Vorbeugung gegen Allergien (Hautallergien, Sonnenallergie, Insektenstichen). Kostenloser Broschürenservice von Verla.

Einseitige Ernährung durch Diäten und Junk food führen zu Mangelernährung und Zinkmangel. Kostenloser Broschürenservice von Verla.

Nervosität, Stress und häufige Wadenkrämpfe können Hinweise auf Magnesiummangel sein. Kostenlose Broschüre mit vielen Informationen zur Vorbeugung.

Unser Newsletter informiert Sie wöchentlich zu News und Infos rund um die Gesundheit.

Meine Gesundheit ist ein Online-Dienst der Medizinische Medien Informations GmbH (MMI). Die Inhalte auf Meine Gesundheit werden von ausgebildeten Medizinjournalisten verfasst. Die Inhalte dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen und nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Die gesunden Eigenschaften der Grapefruit sind allgemein bekannt, denn jedermann denkt wahrscheinlich zuerst an das leicht bitter schmeckende Fruchtfleisch, das zu einem erfrischenden und gesunden Saft verarbeitet werden kann. Eher ein Fall für „Eingeweihte“ ist dagegen der Extrakt aus den Kernen und Schalen dieser exotischen Frucht.

Dieser natürliche Pflanzenextrakt wird häufig als Grapefruitkernextrakt (kurz: GKE) bezeichnet. GKE gibt es in Deutschland sowohl in der Apotheke als auch im Reformhaus oder in Biomärkten.

Wertgebende Inhaltsstoffe des Grapefruitkernextrakt sind die natürlichen Bioflavonoide, die schonend aus den den Fruchtkernen und Teilen der Schale extrahiert werden.

beconase aq katze kosten

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Arbeitssuche verändert sich im digitalen Zeitalter zusehends, gerade bei jungen Menschen: Apps zeigen ihnen passgenaue Jobangebote auf dem Smartphone an – und mit einem Klick können sie sich bewerben. Statt ein traditionelles Motivationsschreiben zu verfassen, beantwortet man heutzutage einfach drei Fragen mit kurzen per Handy aufgenommenen Selfie-Videos.

Damit sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ähnlich wie bei einer Flirt-App, per Klick finden oder „matchen“ können, müssen beide allerdings ein entsprechendes Profil einrichten. Für Bewerber kein Problem: Job-Apps, wie etwa Talentcube oder SelfieJobs, importieren die notwendigen Daten von bereits vorhandenen Profilen des Nutzers, beispielsweiseauf Xing oder LinkedIn.

„Gerade für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, in denen Fachkräftemangel ein zunehmendes Problem darstellt, wird es immer wichtiger, die digitalen Möglichkeiten des modernen Recruitings umfassend zu nutzen“, sagt Prof. Dr. Anja Lüthy, Expertin für Personalmanagement der Technischen Hochschule Brandenburg. Dazu gehört die Einrichtung von Unternehmensprofilen auf Bewerbungsplattformen, die mit Smartphone-Apps arbeiten, ebenso wie positive Bewertungen des Arbeitsplatzes durch Mitarbeiter bei Arbeitgeberbewertungsportalen, wie Kununu oder Glassdoor. Denn junge Bewerber, die mit sozialen Netzwerken aufgewachsen sind, recherchieren im Verlauf ihres Bewerbungsverfahrens fast immer online zur Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur des potenziellen Arbeitgebers.

Außerdem gibt es einen zusätzlichen Trend: Die Jungen suchen nicht mehr nur gerne selbst, sie wollen am liebsten von ihren zukünftigen Arbeitgebern gefunden werden. Über Karriereportale wie Xing oder LinkedIn wollen Sie direkt angesprochen werden.

Unter dem Titel „ Digitales Personalrecruiting und Employer Branding: Unsere Zukunft mit Social Media und Smartphone “ werden die neusten Trends und erste Erfahrungswerte digitaler Personalgewinnung präsentiert und darüber gesprochen, wie sie funktionieren: Prof. Dr. Anja Lüthy gibt eine Einführung ins Thema, Sebastian Hust, Gründer von Talentcube, stellt die von seinem Unternehmen entwickelte Video-Bewerbung per Smartphone App vor. Christian Maier, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Herzzentrums Berlin, referiert über Video-Content im Employer-Branding. Und Claus Hager, Leiter PR & Marketing sowie Pressesprecher des Ordensklinikums Linz/Österreich, stellt das Digitale Employer Branding seines Hauses vor. Joachim Prölß, Personalvorstand des Hamburger UKE wird gemeinsam mit Prof. Dr. Anja Lüthy die Sitzung moderieren.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Streit erscheint paradox: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den sogenannten Pflege-TÜV aussetzen – die jährlichen Prüfungen von 24.000 deutschen Pflegeeinrichtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Die Überprüften hingegen kämpfen dafür, weiterhin geprüft zu werden.

Als Ulla Schmidt, die Gesundheitsministerin der ersten Großen Koalition, im Jahr 2008 im Bundestag ankündigte, dass die Menschen sich künftig online darüber informieren könnten, „wo gute und sehr gute Heime und ambulante Dienste zu finden sind und wo es weniger gute Heime und ambulante Dienste gibt“, erhielt sie noch den Applaus des christdemokratischen Koalitionspartners.

Seit der MDK im Sommer 2009 Pflegeheime und ambulante Pflegedienste zu überprüfen begann und an Schulnoten angelehnte Pflegenoten vergab, die fast immer zwischen 1,2 und 1,8 liegen, begann die Begeisterung vor allem in der CDU zu bröckeln. Spahn kritisierte schon vor Jahren, noch als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, einen hohen bürokratischen Aufwand und „äußerst geringen Nutzen für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen“. Es sei sogar ein Heim, das die Note eins bekommen hatte, später wegen erheblicher Mängel geschlossen worden, so Spahn damals. Deshalb will er den Pflege-TÜV so lange aussetzen, bis geeignetere Prüfmethoden entwickelt worden sind.

Die Verbände der Pflegeeinrichtungen, wie der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste, kritisieren die einseitige Sicht auf die Pflegenoten, die eine Kernforderung der Pflegekassen gewesen seien. Denn tatsächlich werden bei den Prüfungen in der stationären Pflege 59 Einzelkriterien ermittelt, die auch Teil der für jede Pflegeeinrichtung online veröffentlichten Berichte seien. Darin werden beispielsweise Fragen untersucht, wie: Werden erforderliche Dekubitusprophylaxen durchgeführt? Sind Kompressionsstrümpfe/-verbände sachgerecht angelegt? Gibt es ein bedarfsgerechtes Speisenangebot für Bewohner mit Demenz? Wenn pflegebedürftige Menschen oder deren Angehörige nicht nur die erste Seite eines Berichts mit den Schulnoten ansehen, sondern alle vorhandenen Informationen auswerten würden, wäre das durchaus informativ, so Verbandschef Bernd Tews.

Im Bemühen um bessere Prüfkriterien haben sich in Hannover acht Altenpflegeeinrichtungen sogar – parallel zu den MDK-Prüfungen – in einem neuen Verfahren durch das Institut für Pflegewissenschaft der Universität Bielefeld prüfen lassen – in der Hoffnung, dem Gesetzgeber Alternativen zu bieten. Doch bislang hat dies den Minister nicht überzeugen können.

Unter dem Titel „ Zum aktuellen Stand der Pflegenoten: Meckern ist einfacher, als gutes Neues zu schaffen! “ diskutieren das Thema auf dem Hauptstadtkongress: Annette Scholz, Leiterin der Geschäftsstelle Qualitätsausschuss Pflege, Dr. Klaus Wingenfeld, Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Bielefeld, Oliver Blatt, Leiter der Abteilung Gesundheit des Verbandes der Ersatzkassen, und - als Moderator - Bernd Tews, Geschäftsführer des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Zusage dürfte dem neuen Bundesgesundheitsminister nicht schwer gefallen sein: Jens Spahn eröffnet am 6. Juni in Berlin den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, der in diesem Jahr unter dem Motto steht: „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“. Erst vor zwei Jahren hat Spahn ein Buch publiziert mit dem Titel „Bessere Gesundheit durch digitale Medizin“. Der Kongress befasst sich also mit einem Lieblingsthema von Jens Spahn.

In der Eröffnungsveranstaltung, in der es um Visionäres für die Gesundheitsversorgung durch die Digitalisierung der Medizin gehen wird, referiert auch der prominente Spitzenforscher: Prof. Dr. Erwin Böttinger, Direktor des im vergangenen Jahr gegründeten Digital Health Center des Hasso-Plattner-Instituts der Universität Potsdam. Böttinger ist einer der weltweit führenden Forscher für personalisierte Medizin, einem zukunftsweisenden Feld, das vor allem auf Big Data, künstlicher Intelligenz und Pharmakogenomik basiert.

In der anschließenden Session diskutieren die neuen gesundheitspolitischen Sprecher aller Bundestagsfraktionen über „Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl“. Mit dabei: Christine Aschenberg-Dugnus (FDP), Sabine Dittmar (SPD), Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD), Maria Klein-Schmeink (B90/Grüne), Karin Maag (CDU), Harald Weinberg (Linke).

An den drei Tagen des 21. Hauptstadtkongresses werden viele weitere Spitzenpolitiker auf den Podien vertreten sein: In einer Veranstaltung diskutieren vier Gesundheitsminister aus den Bundesländern über die Zukunft der Gesundheit, nämlich Dr. Heiner Garg (FDP) aus Schleswig-Holstein, Stefan Grüttner (CDU) aus Hessen, Karl-Josef Laumann (CDU) aus Nordrhein-Westfalen und die Hamburger Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD). Das Thema „Gesundheitswirtschaftspolitik“ erörtern vier Wirtschaftsminister aus den Ländern: die Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne), Anke Rehlinger (SPD) aus dem Saarland, Dr. Volker Wissing (FDP) aus Rheinland-Pfalz und Harry Glawe (CDU) aus Mecklenburg-Vorpommern.

Die Ärzteschaft wird durch Führungspersönlichkeiten zahlreicher Organisationen repräsentiert, zum Beispiel durch: Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Rudolf Henke, Erster Vorsitzender des Marburger Bundes, und Dr. Klaus Reinhardt, Vorsitzender des Hartmannbundes.

Aus dem Bereich der Krankenkassen treten auf dem Hauptstadtkongress auf: Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen, Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbandes, Tom Ackermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Nordwest, Dr. Mani Rafii, Mitglied des Vorstands der Barmer, und Andreas Storm, Vorstandsvorsitzender der DAK-Gesundheit.

Von den Vorständen großer Krankenhäuser und Krankenhausträger sind beim Hauptstadtkongress als Referenten dabei: Dr. Andrea Grebe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Vivantes-Kliniken Berlin, Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich, Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Heidelberg, Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Holzgreve, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Bonn, Stephan Holzinger, Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG, PD Dr. Thomas Klöss, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Halle, Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG, Andreas Schlüter, Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken, Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Dr. Andreas Tecklenburg, Vorstandsmitglied des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands, Dr. Ulrich Wandschneider, Aufsichtsratsvorsitzender der Asklepios Kliniken, Prof. Dr. Jochen Werner, Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Essen, und Prof. Wang Wei, Ärztlicher Direktor des Tongji Medical College in Wuhan/China.

Aus der Pflege treten auf dem Kongress auf: Peter Bechtel, Vorsitzender des Bundesverbandes Pflegemanagement und Pflegedirektor am Universitäts-Herzzentrum Freiburg, Vera Lux, Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied des Universitätsklinikums Köln, Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Irene Maier, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands, und Thomas Meißner, Vorstand des AnbieterVerbandes qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen und Delegierter im Deutschen Pflegerat.