duphalac wärmepflaster preisvergleich
cefadroxil katzenschnupfen dosierung

bupron sr viagra preisvergleich

Eine ausführliche Darstellung der Wirkung von Radon bietet das Bundesamt für Strahlenschutz unter www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/radon/radon_node.html. Dort gibt es eine Deutschlandkarte zur Strahlenbelastung. Ein kurzes Video erklärt, wie man sich vor Radon besser schützen kann.

Was ist Radon?

Radon ist ein überall auf der Welt natürlich vorkommendes radioaktives Gas, farb-, geruch- und geschmacklos, mit einer kurzen Halbwertszeit von etwa 3,8 Tagen. Radon ist, so das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), in Deutschland die wichtigste Ursache natürlicher radioaktiver Belastung.

Wo kommt Radon vor?

Radon entsteht durch den Zerfall radioaktiver Metalle in der Erdkruste ständig neu. Da es als Gas leicht ist, steigt es durch Erdspalten und durch durchlässigere Gesteins- und Sedimentschichten auf.

  • Je nachdem, wie der Untergrund in einer Region beschaffen ist, kann sich Radon in Höhlen, Bergwerken oder Stollen ansammeln.
  • Hat ein Gebäude in diesen Regionen keine dicht abschließende Bodenplatte oder Versiegelungen der Kellerräume, kann Radon sich auch in Kellern und Souterrain-Räumen ansammeln.
  • Auch Baumaterialien können, abhängig von ihrer Zusammensetzung, Radon freisetzen.

Radon als Risiko: Wie kann man sich schützen? Was bewirkt es?

Lüften: In den betroffenen Regionen Deutschlands reicht aber normalerweise schon einfaches Lüften aus, um die Radonkonzentration stark abzusenken. Zum Problem wird das Gas, wenn das Risiko nicht erkannt wird und zum Beispiel in Kellerräumen Werkstätten, Hobbyräume oder gar Schlafzimmer eingerichtet werden.

Gefahr durch Einatmung: Zerfällt das radioaktive Gas, entstehen mehr oder weniger kurzlebige weitere Stoffe, die sich an feinste Staubteilchen in der Luft anlagern und dann eingeatmet werden können. Vor allem die Atemwege und die Lunge sind dann einer erhöhten Strahlung ausgesetzt.

Wer ist gefährdet?

Schon im 16. Jahrhundert war bekannt, dass in einigen Bergbaugebieten Deutschlands unter Bergarbeitern Lungenerkrankungen besonders häufig auftraten. Heute weiß man, dass es sich dabei um Lungenkarzinome handelte und Radon der Auslöser war. Das Bundesamt für Strahlenschutz schätzt, dass Radon für etwa fünf Prozent der Todesfälle an Lungenkrebs in Deutschland verantwortlich ist. Raucher sind durch Radon besonders gefährdet.

Welche Regionen in Deutschland sind betroffen?

Das BfS stellt daher unter www.bfs.de/DE/themen/ion/umwelt/radon/gebaeude/gebaeude_node.html einen Atlas zur Verfügung, in dem stärker belastete Gebiete zu erkennen sind.

Strahlenschutz

2013 hat die Europäische Union eine Richtlinie verabschiedet, nach der das europäische Strahlenschutzgesetz reformiert werden soll. Ein wichtiger Aspekt ist darin auch der verbesserte Schutz vor der Radonbelastung von privaten wie gewerblichen Gebäuden und Arbeitsplätzen.

Im Sommer 2017 stimmte der Bundesrat einem neuen deutschen Strahlenschutzgesetz zu. Die einzelnen Rechtsverordnungen sollen bis Ende 2018 in Kraft treten.

Alle Pflanzen können radioaktive Stoffe aus den Böden aufnehmen, auf denen sie wachsen. Werden Obst, Gemüse, Getreide oder Pilze als Lebensmittel konsumiert, gelangen die radioaktiven Substanzen in den menschlichen Körper. Tierische Lebensmittel sind auch belastet: Über die Nahrungskette gelangen strahlende Elemente in Milch, Fleisch oder Eier.

  • In Tabak kommt unter anderem 210 Polonium vor, ein Alphastrahler, der über den Rauch in die Atemwege und die Lunge gelangt.

Mehr zum Thema hat das WHO-Kollaborationszentrum für Tabakkontrolle im Deutschen Krebsforschungszentrum zusammengestellt. Auf der Internetseite www.dkfz.de/de/tabakkontrolle finden Sie die PDF-Dokumente unter den Stichworten "Tabakprodukte und Zusatzstoffe" sowie "Gifte im Tabakrauch", zum Beispiel "Tabakrauch - ein Giftgemisch" (PDF).

Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da: Sie erreichen den Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrum täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schicken uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de (beim Klick auf den Link öffnet sich ein datensicheres Formular für Ihre Anfrage).

  • In der Rubrik "Untersuchung" informiert der Krebsinformationsdienst über Diagnoseverfahren, bei denen Strahlung oder radioaktive Stoffe zum Einsatz kommen. Dazu zählen Computertomographie, Mammographie, PET oder Szintigraphie.
  • In der Rubrik "Behandlung" erklären die Texte zu "Strahlentherapie und Nuklearmedizin" die Anwendungen in der Krebstherapie.
  • Auch nicht ionisierende Strahlung wird als Krebsrisiko diskutiert: Ultraviolettes Licht ist als möglicher Auslöser von Hautkrebs belegt. Noch nicht abgeschlossen ist die Diskussion um den sogenannten "Elektrosmog".
  • Krebsrisiken und Möglichkeiten der Vorbeugung werden in den Texten "Risiken vermeiden – Krebs vorbeugen" genannt.

Sie betreuen beruflich Patienten mit Krebs und suchen wissenschaftlich fundierte Informationen zu ionisierender Strahlung als Krebsrisiko? Das Angebot krebsinformationsdienst.med des Krebsinformationsdienstes im Deutschen Krebsforschungszentrum richtet sich an Ärzte, Pflegefachkräfte, Psychologen, Sozialarbeiter, Apotheker und alle weiteren Berufsgruppen, die mit onkologischen Patienten arbeiten. Wir bieten Ihnen gezielt für Sie recherchierte Informationen auf Basis der besten verfügbaren Evidenz, unter Angabe der Quellen.

krebsinformationsdienst.med steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

  • telefonisch von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 430 40 50
  • per E-Mail an kid.med@dkfz.de (beim Klicken des Links öffnet sich ein datensicheres Kontaktformular)

Bundesbehörden, Fachgremien, Hinweise auf unabhängige Organisationen

Bundesamt für Strahlenschutz (BfS, www.bfs.de und www.bfs.de/DE/themen/ion/ion_node.html)
Das BfS arbeitet als Bundesbehörde in Deutschland für die Sicherheit und den Schutz des Menschen und der Umwelt vor Schäden durch ionisierende und nichtionisierende Strahlung. Im Bereich der ionisierenden Strahlung geht es zum Beispiel um die Röntgendiagnostik in der Medizin, die Sicherheit beim Umgang mit radioaktiven Stoffen in der Kerntechnik und den Schutz vor erhöhter natürlicher Radioaktivität. Broschüren und Faltblätter können unter www.bfs.de/DE/mediathek/broschueren/broschueren_node.html gelesen oder bestellt werden.

Das BfS gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Mehr zu Strahlenthemen finden Sie dort unter www.bmub.bund.de/themen/atomenergie-strahlenschutz. Auf einer interaktiven Karte des BfS können Nutzer Messdaten zum Thema Strahlenschutz abrufen: www.imis.bfs.de/geoportal.

Strahlenschutzkommission (SSK, www.ssk.de)
Die Strahlenschutzkommission (SSK) berät das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in allen Angelegenheiten des Schutzes vor ionisierenden und nichtionisierenden Strahlen. Die Seite bietet Hintergrundinformationen, Studien und Beratungsergebnisse sowie viele Links zum Thema Strahlenschutz, auch zu Einrichtungen außerhalb Deutschlands sowie Informationen in englischer Sprache.

Unabhängige Institutionen
Viele Umweltverbände, Naturschutzorganisationen und weitere Interessengruppen befassen sich mit dem Thema Strahlenschutz. Eine Nachfrage bei örtlichen Gruppen führt meist zu weiteren Ansprechpartnern.

Europäischer Kodex gegen Krebs
Im Europäischen Kodex gegen Krebs von 2014 empfehlen Fachleute, die Radonkonzentration in der eigenen Wohnung und dem Haus zu messen. Der Kodex ist in englischer Sprache abrufbar unter http://cancer-code-europe.iarc.fr/index.php/en, die deutsche Übersetzung unter http://cancer-code-europe.iarc.fr/index.php/de. Weiterführende Informationen und Antworten auf häufige Fragen zum Thema Radon finden Interessierte unter http://cancer-code-europe.iarc.fr/index.php/de/12-moeglichkeiten/strahlung.

Leitlinie
Die S1-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin "Umweltmedizinische Leitlinie Radon in Innenräumen" (Stand 06/2016) steht auf der Seite der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) zum Download bereit unter www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/002-035.html.

Fachartikel
Krille L, Dreger S, Schindel R et al. Risk of cancer incidence before the age of 15 years after exposure to ionising radiation from computed tomography: results from a German cohort study. Radiat Environ Biophys 2015; 54(1):1-12. doi: 10.1007/s00411-014-0580-3. Epub 2015 Jan 8.

Leuraud K, Richardson DB, Cardis E et al. Ionising radiation and risk of death from leukaemia and lymphoma in radiation-monitored workers (INWORKS): an international cohort study. The Lancet Haematology 2015; 2(7): e276-281. doi: 10.1016/S2352-3026(15)00094-0.

McColl N, Auvinen A, Kesminiene A, Espina C, Erdmann F, de Vries E, Greinert R, Harrison J, Schüz J. European Code against Cancer 4th Edition: Ionising and non-ionising radiation and cancer. Cancer Epidemiol 2015; 39 Suppl 1:S93-S100. doi: 10.1016/j.canep.2015.03.016.

Robertson A, Allen J, Laney R, Curnow A. The Cellular and Molecular Carcinogenic Effects of Radon Exposure: A Review. Int J Mol Sci 2013; 14(7): 14024–14063. doi: 10.3390/ijms140714024.

Vienneau D, de Hoogh K, Hauri D, SNC Study Group et al. Effects of Radon and UV Exposure on Skin Cancer Mortality in Switzerland. Environ Health Perspect 2017; 125(6):067009. doi: 10.1289/EHP825.

Weiland N, Steiner D, Grosche B. Gesundheitliche Folgen des Unfalls von Tschernobyl – 3 0 Jahre danach. Bundesgesundheitsbl 2016; 59: 1171. doi:10.1007/s00103-016-2415-7.

Ende der Diplomatie bedeutet Einstieg in Eskalation

8. Mai zum gesetzlichen Gedenktag erklären

Wollen Sie das Video ansehen? Dadurch werden Daten an YouTube übermittelt. Durch den zweiten Klick auf den Play-Button erklären Sie sich damit einverstanden

bupron sr mit rezept kaufen

sich beruflich und persönlich weiter qualifizieren und damit neue Chancen eröffnen wollen, sind Sie hier genau richtig:

Wir bieten Ihnen die passenden Fortbildungen für Ihre berufliche Zukunft.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist Ihre Fortbildung förderungsfähig und ein Teil der anfallenden Kosten kann - je nach Bundesland - übernommen werden. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Der aktuelle Masern-Ausbruch hat ein erstes Opfer gefordert: In Berlin ist ein kleiner Junge den Folgen der Infektionskrankheit erlegen. Impfungen sollten das Virus in Deutschland eigentlich bis 2015 ausrotten.

Masernvirus: Eine Impfung schützt zuverlässig vor einer Ansteckung

Berlin - In Berlin ist ein Kleinkind an Masern gestorben. Der Junge im Alter von anderthalb Jahren sei am 18. Februar in einem Krankenhaus der Infektionskrankheit erlegen, sagte Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) am Montag. Wie er sich angesteckt hat, ist noch unklar. "Das Kind war geimpft, aber nicht gegen Masern", sagte Czaja. Es hatte demnach keine chronischen Vorerkrankungen.

In der Kindertagesstätte des Jungen seien alle "notwendigen Maßnahmen" eingeleitet worden: In solchen Fällen würden Kontaktpersonen und deren Impfstatus geprüft, sagte eine Sprecherin Czajas.

In der Hauptstadt grassiert seit Oktober eine Masern-Welle. Von Ausbruchsbeginn bis zum 23. Februar wurden 574 Masern-Fälle gemeldet. Dies ist der größte Ausbruch der Krankheit in Berlin seit Einführung des Infektionsschutzgesetzes 2001. Der Tod des kleinen Jungen mache deutlich, dass es sich um eine schwerwiegende Erkrankung handele, sagte Senator Czaja.

Eine Sekundarschule in Berlin-Lichtenrade blieb am Montag vorsorglich geschlossen. Grund für die Schließung sei ein schwerwiegender Verlauf der Infektionskrankheit bei einem Jugendlichen, sagte eine Sprecherin des Berliner Senats.

Eigentlich hatte sich Deutschland in Absprache mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ziel gesetzt, die Masern bis 2015 auszurotten. Davon ist das Land jetzt weit entfernt.

Masern sind nicht nur eine Kinderkrankheit, auch Erwachsene können sich mit dem Virus infizieren. Bei den 18- bis 44-Jährigen sei die Impfquote noch deutlich geringer als bei den Berliner Schulkindern, teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales mit. In dieser Altersgruppe erkrankten aktuell die meisten Menschen.

Zwei Altersgruppen besonders gefährdet

Das Masernvirus ist hoch ansteckend und wird durch Tröpfchen übertragen. Eine Infektion kann schwere Komplikationen wie eine Lungen- oder Gehirnentzündung nach sich ziehen. Zwei Altersgruppen sind besonders gefährdet: Erwachsene über 20 und Kinder bis fünf Jahre. Laut Statistik sterben zwei bis drei von 1000 Patienten an den Folgen einer Masern-Infektion.

Die Berliner Gesundheitsverwaltung rief mit Nachdruck dazu auf, alle noch nicht immunisierten Kinder und Erwachsenen zu impfen. Czaja forderte alle Bürger auf, ihren Impfschutz zu überprüfen. "Es gibt viele Impfgegner, die Masern als Kinderkrankheit abtun", kritisierte er. Zwar seien mehr als 90 Prozent der Berliner Kinder bei der Einschulung geimpft. Große Lücken gebe es aber bei Erwachsenen - vor allem denjenigen, die nach 1970 geboren wurden.

Warum es gerade in Berlin immer wieder einmal zu Masern-Ausbrüchen kommt? Bei Schülern seien die Impfraten in Berlin nicht schlechter als anderswo, sagte die amtierende Leiterin des Fachbereichs Impfprävention am Robert Koch-Institut (RKI), Anette Siedler. Allerdings bestehe bei der zweiten Masern-Impfung noch Nachholbedarf. Ausbrüche in Berlin sieht sie weniger in Zusammenhang mit Impfverweigerern: Die Großstadt mit ihren Großveranstaltungen und dem Zusammenleben vieler Menschen auf engem Raum biete der Krankheit eher einen Nährboden.

Der aktuelle Ausbruch löste auch eine politische Debatte über eine eventuelle Wiedereinführung der Impfpflicht aus. Während sich Gesundheitspolitiker der großen Koalition grundsätzlich offen äußerten, gab es bei bei Grünen und Linken Widerspruch.

"Ein Zwang zur Impfung geht zu weit", sagte Katja Dörner, Fraktionsvize der Grünen im Bundestag. "Impfskeptiker bringt man nicht durch Zwang zum Umdenken, sondern durch umfassende, unabhängige Beratung", sagte die Grünenpolitikerin der "Welt".

Nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) sollte die erste Masern-Impfung, meist in Kombination mit dem Schutz vor Mumps und Röteln (MMR), vom 11. bis 14. Lebensmonat erfolgen. Eine zweite Impfung folgt optimalerweise zwischen dem 15. und dem 23. Lebensmonat - um jene Kinder zu erreichen, deren Immunsystem nach der ersten Impfung keinen ausreichenden Schutz aufgebaut hat.

Japanischer Minister für Verbraucherschutz besucht das Bundesinstitut für Risikobewertung. Die rund zehnköpfige japanische Delegation informierte sich vor Ort über Aufgabenschwerpunkte des Bundesinstituts.

Ob Salmonellen oder Antibiotikaresistenzen, Rückstände von Pflanzenschutzmitteln oder Mikroplastik in Lebensmitteln - welche gesundheitlichen Risiken sind Verbraucherinnen und Verbrauchern bekannt?

Anlässlich eines Vergiftungsfalles durch ein Kartoffelgericht, bei dem im November 2015 eine Familie erkrankt war, nachdem sie ein Kartoffelgericht mit hohen Gehalten an Glykoalkaloiden verzehrt hatte, hat das BfR den Verzehr von Glykoalkaloiden über Speisekartoffeln bewertet.

Shigatoxin-bildende E. coli in Lebensmitteln: Vorhersage des krankmachenden Potenzials der verschiedenen Stämme noch nicht möglich

Zum Schutz vor Infektionen mit STEC über Lebensmittel empfiehlt das BfR Erhitzungsverfahren wie Kochen, Braten oder Pasteurisieren, wodurch die Krankheitserreger abgetötet werden, etwa in Fleisch und Rohmilch.

Systematische Datenauswertung von Tiermodellen zeigt Chancen und Grenzen für die Erforschung von Krankheiten auf

Professor Malcolm Macleod wird mit Maria-Sibylla-Merian-Fellowship des BfR ausgezeichnet.

bupron sr ohne rezept günstig

Eine der häufigsten nicht-allergischen Asthmaformen ist das Anstrengungsasthma. Körperliche Anstrengung, insbesondere eine plötzliche, kräftige Belastung, führt zu einem Anfall.

Häufig - insbesondere bei Erwachsenen - sind Mischformen aus allergischem und nicht-allergischem Asthma. Dabei können sich die unterschiedlichen Auslöser der Anfälle gegenseitig verstärken.

Zwei Fragen sind für die richtige Behandlung von Asthma besonders wichtig:

  • Was löst die Asthmaanfälle aus?
  • Wie gut ist die Lungenfunktion?

Wenn der Auslöser klar ist, kann man versuchen, ihn zu meiden (Allergenkarenz). In manchen Fällen gelingt es auch, das Immunsystem durch eine Behandlung an diesen Reiz zu gewöhnen (Hypersensibilisierung).

Daher sollte man diese Fragen beantworten:

  • Tritt das Asthma in ganz besonderen Situationen auf?
  • Ist es z.B. im Freien schlimmer als in geschlossenen Räumen - oder umgekehrt?
  • Ist es zu einer bestimmten Tages- oder Jahreszeit schlimmer?
  • Könnten Stoffe, mit denen Sie am Arbeitsplatz umgehen, verantwortlich sein?

Mit einem Lungenfunktionstest wird gemessen, wie viel Luft maximal ein- oder ausgeatmet werden kann und wie viel Luft nach einer Ausatmung in der Lunge verbleibt. Diese Werte sagen etwas über die Schwere und das Stadium des Asthmas aus.

Die Behandlung des Asthmas, die die Krankheit nicht endgültig heilen kann, muss individuell abgestimmt sein. Für den Notfall sollten Asthmatiker immer ein krampflösendes Spray zur Verfügung haben.

Die wichtigste Gruppe von Medikamenten beim akuten Anfall sind die Beta-Sympathomimetika. Diese werden als Spray oder Pulver inhaliert und setzen ihre atemwegsbefreiende Wirkung innerhalb weniger Minuten frei.

Auch zur Therapie der chronischen Entzündung werden Sprays und Pulver zum Inhalieren genutzt. Die Mittel verhindern die Entzündung der Bronchialschleimhaut, die wesentlich für die Überempfindlichkeit der Bronchien verantwortlich ist.

Mehr zum Thema gibt es unter anderem auf der Homepage des Deutschen Allergie- und Asthmabundes.

Bilderserie mit den meisten auf den Kapverdischen Inseln anzutreffenden Vögeln und deren Namen,…

Für Botaniker und alle Pflanzeninteressierten haben wir eine Bilderserie der endemischen Pflanzen der Kapverdischen Inseln erstellt…

Forum mit Themen über Reisen, Residenten sowie Kleinanzeigen. Sie haben Fragen oder wollen selbst berichten, die Meinungen anderer lesen?

Schauen Sie per Webcam live auf den Strand von Santa Maria, Insel Sal,…

Foto: istock.com / AntonioGuillem

Bei Asthma handelt es sich um eine chronische, entzündliche Atemwegserkrankung, die durch anfallsartig auftretende Atembeschwerden gekennzeichnet ist. In der Zeit zwischen den Anfällen wird die Atemfunktion jedoch als völlig normal empfunden.

Herbeiführt werden die Atembeschwerden durch eine Verengung der Atemwege. Diese Verengung, die früher allein auf die Verkrampfung der glatten Muskeln der Bronchien zurückgeführt wurde, wird auch von Schleimhautschwellungen in den Bronchien sowie durch den Schleim an sich verursacht.

Bereits der griechische Arzt Hippokrates (etwa 460 bis 370 v. Chr.) verwendete den Begriff Asthma für Atemnot und vorübergehende Kurzatmigkeit. Wörtlich bedeutet das altgriechische Wort Asthma so viel wie "keuchen". So sind dann auch eine keuchende Atmung, oft zusammen mit Husten, Atemnot und einem Beklemmungsgefühl, die Hauptzeichen für die Krankheit.

Die Global Initiative for Asthma (GINA) hat den jährlichen Weltasthmatag ins Leben gerufen, um Aufmerksamkeit für die weltweit verbreitete Krankheit zu erreichen.

Der Fokus liegt auf der Möglichkeit, die eigene Erkrankung unter Kontrolle zu bringen und zu halten. Mithilfe geeigneter Behandlung, so lautet die Botschaft, kann die überwiegende Mehrheit der Patienten mit der Atemwegserkrankung gut leben. Denn: "Jeder Tag sollte ein Tag ohne Asthma sein".

300 Millionen Menschen weltweit leiden unter Asthma. In den letzten zwanzig Jahren hat sich die Häufigkeit von Asthmaerkrankungen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vervierfacht. Eine Zunahme der Asthmahäufigkeit ist vorwiegend in den industrialisierten und vom westlichen Lebensstil geprägten Regionen der Erde zu beobachten. Die Ursache liegt vermutlich in einer fehlenden Auseinandersetzung mit Reizen der natürlichen Umwelt.

Die überwiegende Mehrheit der jüngeren Asthmapatienten leidet unter einem allergischen Asthma. Wie bei allen Allergien reagiert der Körper auf einen an sich harmlosen Stoff mit einer überzogenen Abwehrreaktion. Die Allergene führen bei einem allergischen Asthma nicht zu Schnupfen oder Augentränen wie beim Heuschnupfen, sondern reizen die Bronchialschleimhaut so sehr, dass es zu Atemnot kommt.

bupron sr dosierung in der schwangerschaft

Gesundheit, Krankheiten von A-Z

Ältere Menschen leiden überproportional häufig unter hals-nasen-ohrenärztlichen Problemen, allen voran unter einer meist beidseitigen Hörstörung, der sogenannten Altersschwerhörigkeit. Jeder dritte Mensch im Alter von 65 Jahren ist davon …

Gesundheit, Wissenschaft und Forschung

Vielfach eingesetzt gelangen sie auch in den menschlichen Körper. Doch sind sie auch schuld daran, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt? Eine Studie hat das jetzt untersucht

Gesundheit, Krankheiten von A-Z

Einen hohen „Leidensdruck“ sind Rosacea-Betroffene ausgesetzt. Das weiß jeder, der zu dieser Gruppe zählt und jeder, der so einen kranken Menschen kennt

Hobbygärtner können den Beginn der Gartensaison kaum erwarten. Rasen mähen, Sträucher schneiden, Blumen pflanzen - dies alles will mit Freude erledigt werden - wäre da nicht der leidige Rücken!

Gesundheit, Allgemeine Informationen

Bereits im Jahr 2000 beschrieb der italienische Immunologe Claudio Franceschi die heute allgemein anerkannte Tatsache, dass das Immunsystem im Verlauf seines normalen Alterungsprozesses immer mehr entzündungsfördernde Botenstoffe freisetzt

Gesundheit, Allgemeine Informationen

Vorhofflimmern gilt als die am häufigsten auftretende Form einer Herzrhythmusstörung. Blutgerinnsel, im linken Vorhof gebildet, können auch ins Gehirn gelangen und den gefürchteten Schlaganfall auslösen. Die Kälteablation, ein modernes, minimal-invasives Therapieverfahren kann Abhilfe schaffen

Damit die Bräune perfekt und die Haut geschont wird, sollte man ob auf Balkonien, in den Bergen oder am Meer, …

Gewinnen Sie 1 x Leki Khumbu Trekkingstöcke Speed Lock im Wert von 79,95 UVP. Der Khumbu bietet die volle Palette …

Grillsoße oder Mayonnaise landen nach dem ersten Öffnen oft im Kühlschrank, wo sie in Vergessenheit geraten. Wir probieren, wie lange man sie noch essen kann.

Autor: Aljoscha Neubauer
Preis: EUR 20.00

Die Schule bietet folgende Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege an:

  • Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (3 Jahre)

Schulschwerpunkt:
„Netzwerk Europa – Pflege in Europa"

Im Rahmen dieses Schulschwerpunktes besuchen die Schüler/innen des 3. Ausbildungsjahrganges Länder in Europa mit dem Ziel, einen Blick über die Grenzen hinweg zu tun, andere Kulturen kennen zu lernen, verschiedene Gesundheitseinrichtungen im intra- und extramuralen Bereich zu besuchen bzw. Pflegeausbildungen zu vergleichen.


Verkürzte Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

  • für Pflegeassistenten/innen
  • für DGKP nach einer Grundausbildung in der Kinder- und Jugendlichenpflege oder
    in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • für Hebammen
  • für Sanitätsunteroffiziere/innen
  • für Mediziner/innen

Ergänzungsausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
im Rahmen einer Nostrifikation

Anpassungslehrgang zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
im Rahmen einer Berufszulassung

Unsere Sekretariatsmitarbeiterinnen nehmen ihre Bewerbungen sehr gerne in der Zeit von:

Mo, Mi, Do, Fr 07:30-11:30 und Di von 12:30-15:30 entgegen.

Wie sieht die Zukunft aus?

Sie planen den Wiedereinstieg in den Beruf?

Sie suchen nach Weiterbildungsmöglichkeiten?

Finden Sie Berater/-innen für:

Sie haben Fragen zur beruflichen Weiterbildung oder Entwicklung?
Nutzen Sie unsere Online-Beratung.

Zentral in Berlin Mitte befindet sich das moderne Ärztehaus am Potsdamer Platz. Bei uns stehen Sie, die Patienten, im Mittelpunkt. Für uns bedeutet Medizin Dienstleistung. Sie werden auf höchstem Niveau medizinisch betreut und können Service und Komfort erwarten.

  • Kurze Wartezeiten:
    Wir bemühen uns darum, dass Wartezeiten möglichst entfallen.
  • Individuelle Sprechzeiten:
    Wir sind, je nach Fachrichtung, von 8 bis 20 Uhr für Sie da. Nach Vereinbarung und je nach Praxis auch früher, später oder am Wochenende.
  • Wait for call (praxisabhängig):
    Wir organisieren Termine für Sie. Sie werden rechtzeitig von uns angerufen, wann Sie kommen können.
  • Schnelle Erreichbarkeit:
    mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar: Bus M41, M48, 200, 347, U-Bahn U2, S-Bahn S1, S2, S25, S26.
  • Parkplatzmöglichkeiten:
    Eine öffentliche Tiefgarage mit 4.000 Stellplätzen befindet sich zentral am Potsdamer Platz.
  • Anspruchsvolle Atmosphäre:
    großzügig und angenehm gestaltete Räumlichkeiten, da wir wollen, dass Sie sich trotz der Notwendigkeit Ihres Arztbesuches bei uns wohlfühlen.

UNSERE REZEPTION IST FÜR SIE GEÖFFNET VON:

MONTAG - DONNERSTAG 09:00 UHR - 19:00 UHR
FREITAG 09:00 UHR - 14:00 UHR

  • Dr. med. David Lieps
  • Dr. med. Kristof Falk

  • Michael Ermert
  • Michaela Linke

  • Dr. Sabine Bahr
  • Dr. Brit Schumann-Veith
  • Henning Tautz

  • Marianne Tischer
  • Dr. Christine Schubert

  • FA D.Dubinskij Msc.
  • ZÄ N.Buchmann
  • ZÄ J.Degen

  • Dr. Wolfgang Hirsch
  • Dr. Margarita Kiewski

Gesundheitszentrum am Potsdamer Platz

Eichhornstr. 2 / Ecke Linkstr. 8
10785 Berlin

Fon +49 (0) 30 - 259 25 0
Fax +49 (0) 30 - 259 25 109

Montag – Donnerstag

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Gesundheitszentrum am Potsdamer Platz

We faced problems while connecting to the server or receiving data from the server. Please wait for a few seconds and try again.

If the problem persists, then check your internet connectivity. If all other sites open fine, then please contact the administrator of this website with the following information.

TextStatus: undefined
HTTP Error: undefined

Unsere Sekretariatsmitarbeiterinnen nehmen ihre Bewerbungen sehr gerne in der Zeit von:

Mo, Mi, Do, Fr 07:30-11:30 und Di von 12:30-15:30 entgegen.

  • Allgemein (67)
  • Anti-Aging (7)
  • Aromatherapie (1)
  • Erfahrungsberichte (59)
  • Erfolgsberatung (24)
  • Ergotherapie (1)
  • Ernährungsberatung (121)
  • Familienberatung (8)
  • Farbtherapie (6)
  • Fitness (19)
  • Gedankenkraft (21)
  • Gesundheit (160)
  • Heilmittel (68)
  • Japanisches Heilströmen (4)
  • Lebensberatung (61)
  • Medizin & Forschung (57)
  • Meridianklopfen EFT (28)
  • Naturheilkunde (88)
  • Naturkost (53)
  • Phytotherapie (42)
  • Rezepte (182)
  • Tiertherapien (4)
  • Wellness (8)

Dinkelspelz – das angepaßte Kissen
Wenn es ein Zufall war, dann war es ganz sicher ein glücklicher Zufall: in dem Bericht über das Ergebnis meiner Röntgenuntersuchung stand: ich habe eine Hüftpfannenarthrose, eine Sehnenentzündung im linken Oberarm und eine Bandscheibendegeneration, die heftige Schmerzen im Nacken verursacht. Tatsächlich konnte ich mich besonders am Morgen nach dem Aufwachen vor Schmerzen kaum bewegen und fühlte mich wie gerädert. Massagen oder Krankengymnastik werden mir nicht bewilligt, dazu sind die Erkrankungen noch nicht weit genug fortgeschritten. Aber, und jetzt komme ich auf den Zufall, bald nachdem ich die ziemlich deprimierende Diagnose erhalten hatte, zeigte mir eine Freundin das Kissen, das sie nicht mehr aus ihrem Bett läßt, das Kissen aus Dinkelspelz.

Klingt unbekannt, ist es aber nicht
Seitdem man sich zunehmend für die Lehren der Hildegard von Bingen, Nonne und Mystikerin im 12. Jahrhundert, interessiert, besinnt man sich auch auf den Dinkel, den sie in ihrer ersten deutschen Pflanzenkunde lobt:

Dinkel wirke nicht nur positiv auf den Körper, sondern mache auch „frohen Sinn und Freude im Gemüt des Menschen“

In Erinnerung an die früheren Haferstroh-Kissen entdeckte man Dinkelspelz als Füllmaterial für das Bettzeug. Er soll Verkrampfungen lösen und Schmerzen lindern. Für seine Krankengymnastik- und Massagepraxis begann der Naturheilkundler Dusan Damjanovic 1975 mit der Produktion von Dinkelspelz-Kissen und hat damit Schule gemacht.

Dinkel? Spelz? Was ist das überhaupt?
Der Dinkel ist ein Abkömmling der Urweizenart Einkorn und Emmer. Im Unterschied zu anderem Getreide hat er eine doppelte Hülle: Den Deckspelz und den Vorspelz. Und Spelz ist ganz einfach das Hüllblatt des Korns, die Spreu, die sich bei dieser Getreideart durch dreschen nicht einfach vom Korn trennen läßt, das geschieht durch das sogenannte Gerben: die Spelze werden zwischen zwei Mühlsteinen auseinandergedrückt. Wohl durch die Unzertrennlichkeit ist Spelz auch zum Synonym für Dinkel geworden.

Ein Bett wie im Kornfeld
Im Gegensatz zu den weichen Kopfkissen, die sich beim Schlafen plattdrücken, behält das Dinkelspelz-Kissen seine Form, paßt sich aber dennoch der Haltung des Schlafenden an, ganz individuell - und unterscheidet sich dadurch von vorgefertigten Formkissen. Durch diese besonderen Eigenschaften stützt und entlastet das Dinkelspelz-Kissen die Halswirbelsäule. Die Wirkung des Kissens wird noch erhöht, wenn man es vor dem Schlafengehen auf 40 bis 50 Grad vorheizt. Nach und nach gibt es die Wärme ab, Verspannungen können sich lösen. Die Dinkelspelze schließen viel Luft ein und sind daher atmungsaktiv.

Es kommt zu keinem Feuchtigkeits- und Wärmestau

Der Schlafende schwitzt weniger als auf einem Federkissen. Die Dinkelspelz-Kissen werden als weich empfunden, trotz der formstabilen Füllung. Sie passen sich der Liegeposition an. Die Kissen rascheln leise, wenn man sich dreht; wer geräuschempfindlich ist, mag das als störend empfinden, für die meisten Menschen ist es jedoch eher anheimelnd.

Was noch nicht erwiesen ist
Dinkelspelz enthält bis zu 90 Prozent Kieselsäure. Angeblich sollen die Mineralstoffe durch die Haut dringen und die inneren Organe positiv beeinflussen, sie sollen stärkend auf das Bindegewebe und die Abwehrkräfte wirken - wissenschaftlich bewiesen ist das noch nicht. Ebenso umstritten ist der Einfluß von Dinkel-Bettauflagen auf die Erdstrahlung. Rutengänger hätten nachgewiesen, daß „lebensnotwendige Strahlung durchgelassen, schädliche Strahlung jedoch reduziert und ausgefiltert“ würde - so der Sprecher einer Herstellungsfirma.

Keine Scheu vor Spreu
Damit die Dinkelspelz-Kissen auch für empfindliche Menschen und Allergiker verträglich sind, wird viel Sorgfalt auf die Reinigung der Spreu verwendet, wobei die verschiedenen Hersteller unterschiedlich vorgehen.

Das jeweilige Verfahren wird wie ein Geheimnis gehütet

Meist werden jedoch durch Blasen, Sieben und Absaugen, also auf mechanischem Wege, Stroh- und Staubpartikel, Pollen und Reste von Getreidekörnern entfernt. Dem Ungeziefer wird auf diese Weise der Nährboden entzogen. Durch eine gründliche Beseitigung des Bruchspelzes wird das Kissen elastischer und hält länger. (Die Spelze halten ungefähr 5 Jahre; zur Auffrischung des Kieselsäure-Reservoirs raten manche Hersteller zu einem Wechsel der Füllung nach einem Jahr.)

Was das Kissen alles kann
Das Kissen paßt seine Form dem Nacken- und Schulterbereich an, deshalb ist es besonders sinnvoll beim HWS-Syndrom, also bei Nacken- und Schulterschmerzen, bei durch HWS bedingten Kopfschmerzen, bei degenerativen Veränderungen der Hals-Wirbel-Säule und bei Muskelverspannungen im HWS-Schulterbereich. Es eignet sich als Lagerungskissen bei Knie- und Fußbeschwerden, auch als Lagerungshilfe bei der Akupunktur. Dinkelspelz-Kissen werden bei der physikalischen Therapie eingesetzt, bei Fango, Massagen oder Bestrahlungen - also wenn Patienten längere Zeit liegen müssen. Bei Arthrose stützen sie die empfindlichen Gelenke. Bettlägerige Patienten werden mit seiner Hilfe vor dem Wundliegen bewahrt.

Ich wollte ein Dinkelspelz Kissen - was ich beachten mußte
Das Kissen im Bett meiner Freundin hatte mich beeindruckt, doch der Arzt hat es mir nicht verordnet; die Schulmediziner sind skeptisch, es handelt sich schließlich um etwas Biologisches! Entscheidend nämlich ist, daß das Füllmaterial des Kissens aus biologischem Anbau stammt. Kontrollen gewährleisten, daß keine chemischen Dünge- und Spritzmittel-Rückstände die Spelze verunreinigt haben. Man sollte also auf die Labels von Anbauverbänden wie Bioland, Demeter oder Naturland achten, sie verwenden meist Dinkel aus der Region, auch aus eigenem Anbau. Das Inlett meines Kissens ist aus unbehandeltem Material, und im übrigen habe ich mir den Luxus geleistet, es mit Lavendel zu aromatisieren - ich schlafe nun besser und wache nicht mehr als Schmerzensfrau auf.

Das ist für mich im übrigen Beweis genug!

Artikel: Bioline-Magazin (C. Goldhahn)

Bitte Einloggen um einen Kommentar abzugeben.

Unter den einzelnen Gesundheits-Schwerpunkten erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

Unter den einzelnen Schwerpunkten im Bereich Frauen & Gleichstellung erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsbereichen des BMGF. Für die Suche spezifischer Informationen können Sie auch den Menüpunkt Themen von A-Z oder die Suchfunktion nutzen.

BürgerInnenservice:
Telefon: 0810/33 39 99
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
E‑Mail: buergerservice@bmgf.gv.at

Frauenservicestelle:
Telefon: 0800/20 20 11
Montag bis Donnerstag: 10 bis 14 Uhr
E‑Mail: frauenservice@frauenministerium.gv.at

bupron sr viagra preisvergleich

Du kümmerst dich um die Instandsetzung von Fahrzeugen. Dabei analysierst du elektronische und mechanische Systeme und behebst mit Hilfe von modernen Test- und Prüfgeräten Fehler und Störungen.

Du bist für den Einbau und die Wartung der Fahrassistenz-, Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme zuständig. Auch Elektro- und Hybridmotoren gehören in deinen Zuständigkeitsbereich.

Wenn andere Feierabend machen, fängt sie erst an die Kochlöffel zu schwingen. Dann muss es schnell gehen, damit alles pünktlich auf dem Tisch steht. Der Gast ist schließlich König.

Ob Container, Aufzüge, Karosserien oder ganze Schiffsteile: In deiner Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker wagst du dich an die ganz großen Dinge heran.

Michael muss alle Fahrzeuge, Baumaschinen und Anlagen, die in der Land- und Bauwirtschaft ihren Dienst tun, reparieren und warten, damit sie funktionieren. Er zeigt dir, wie das geht!

Als Landschaftsgärtner/in hast du vielseitige Aufgaben: Rollrasen auslegen, pflastern, pflanzen. Christoph mag besonders, dass er viel an der frischen Luft arbeiten kann.

Sabrina hat Spaß daran Räume und Wände kreativ zu gestalten. Natürlich muss man aber in ihrem Beruf auch gut zupacken können.

Immer mehr Arbeitsprozesse werden heute von Maschinen gesteuert. Damit die laufen, braucht es gut ausgebildete Maschinen- und Anlagenführer!

Für Hendriks Job braucht du ein Händchen für Präzision. Ein paar Milimeter Abweichung vom Bauplan und das Bauteil ist unbrauchbar. Klick dich rein und erfahre, warum dieser Beruf auch sonst eine "feine" Sache ist?

Michael muss alle Fahrzeuge, Maschinen und Anlagen, die in der Land- und Bauwirtschaft ihren Dienst tun, reparieren und warten, damit sie funktionieren. Er zeigt dir, wie das geht!

Für alle, denen eine Richtung nicht genug ist, ist die Ausbildung zum Mechatroniker das Richtige. Hier stehen drei Fachgebiete im Mittelpunkt: Mechanik, Elektronik und Informatik.

Kaltes Bier, frisches Fleisch und wohltemperierte Büroräume, nichts geht mehr ohne Kühlung. Martin sorgt dafür, dass in Supermärkten, Krankenhäusern oder Industrieanlagen die Temperatur stimmt.

In Saskias Welt dreht sich alles um Formen und Farben. Als Mediengestalter - Digital und Print gestaltest du z.B. Anzeigen, Plakate, oder Logos und organisierst Werbemaßnahmen und Internetauftritte. Dabei musst du dich immer wieder auf verschiedene Kunden und deren Wünsche einstellen.

Ein Bauteil entstehen zu sehen und daran beteiligt zu sein findet Jochen klasse. Der Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, zeigt dir seine Heavy-Metal-Welt.

Damit es den Leuten schmeckt, bearbeitet Sebastian jeden Tag eine Menge Fleisch. Erlebe, wie es in seinem Job ganz schön um die Wurst geht!

In deinem Alltag läuft dir die Mikrotechnologie ständig über den Weg – in Handys, PCs, MP3-Playern. Stefanie zeigt dir, was sie damit zu tun hat.

Prothesen, Orthesen oder Bandagen. Svenja fertigt orthopädische Hilfsmittel für Menschen mit Handicap an.

Qualitätspapiere an großen und wertvollen Maschinen erzeugen, das findet Bernd klasse.

Qualitätspapiere an großen und wertvollen Maschinen erzeugen, das findet Bernd klasse.

Tabletten, Salben, Kosmetika vorrätig? Sandra mag als PKA besonders gern die Warenwirtschaft, das Organisieren und Gestalten.

Ein neues Auto soll in Serienproduktion gehen? Als Produktionstechnologe bist du von der Entwicklung über die Testphase bis hin zur Produktion dabei.

Ob Böden, Wände, Polstermöbel oder Vorhänge. Mareike macht Räume schön und verleiht Altem neuen Glanz.

Lass die Sonne rein – und wenn's zu viel wird einfach die Rollläden runter. Anne zeigt dir, was alles neben dem Anbringen von Rollläden zu ihrem Beruf gehört.

Damit es den Leuten schmeckt, bearbeitet Sebastian jeden Tag eine Menge Fleisch. Erlebe, wie es in seinem Job ganz schön um die Wurst geht!

Ein Bauteil entstehen zu sehen und daran beteiligt zu sein findet Jochen klasse. Der Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, zeigt dir seine Heavy-Metal-Welt.

Ein Bauteil entstehen zu sehen und daran beteiligt zu sein findet Jochen klasse. Der Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, zeigt dir seine Heavy-Metal-Welt.

Seit sie 4 Jahre alt ist, will Nadine Schornsteinfegerin werden. Ihr Tag ist ausgefüllt mit Prüfen, Messen, Kehren und Organisieren. Außerdem hat sie viel Kundenkontakt.

Wenn nach langer Arbeit ein Möbelstück fertig ist, dann freut sich Marc besonders. Was er sonst noch selbst herstellt, zeigt er dir gerne. Klick dich rein!

Ohne die richtigen Bauteile sind Autos oder Maschinen nicht denkbar. Als Stanz- und Umformmechaniker bist du Spezialist für ihre Herstellung!

bupron sr viagra preisvergleich

Neu: Vorsorgepässe für Frauen

Mit Hilfe des Vorsorgepasses werden Patientinnen motiviert, an den von Krankenkassen getragenen Vorsorgeuntersuchungen sowie IGeL im Rahmen der Vorsorge regelmäßig teilzunehmen.

Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch sehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr.

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr.

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier.

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie Hinweise auf verschiedene Kongresse, Tagungen oder Pressekonferenzen.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele:
    • Impf-Service-Praxismappe, Vortragsmanuskripte, Reise-Impfberatung mit IBERA

Die Gewinner werden am 17.10.2018 in Berlin ausgezeichnet.
Alle Infos zum Zukunftspreis 2018

Einstellungen der Bevölkerung zur GKV-Finanzierung und -Versorgung
Zu den Umfrage-Ergebnissen

Die Broschüre liefert die wichtigsten Daten, Zahlen und Fakten des Gesundheitswesens in Deutschland
Zur Broschüre

Die Finanzarchitektur muss nachjustiert werden, sodass die wettbewerbliche Schieflage im Morbi-RSA beseitigt wird
Ulrike Elsner, vdek-Vorstandsvorsitzende Zum Positionspapier

Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen verbessern
Zur Resolution

Der vdek vertritt die Interessen der sechs Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK
Über uns

bupron sr viagra preisvergleich

Hier erhalten Sie Informationen zu Gesetzentwürfen und bereits verkündeten Gesetzen im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Finanzen.

Im Bereich FAQ finden Sie Antworten zu vielen Fragen aus dem Finanzbereich.

Das Glossar bietet eine Liste mit Erklärungen verschiedener Fachbegriffe.

Alle Pressemitteilungen des Bundesfinanzministeriums der Finanzen auf einen Blick.

Eine Auswahl der wichtigsten Reden und Interviews sowie Namensartikel des Ministers im Überblick.

Alle wichtigen öffentlichen Termine des Bundesfinanzministers und des Ministeriums in der Übersicht.

Der zweite Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2018 steht und die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2019 und der Finanzplan bis 2022 sind vom Bundeskabinett beschlossen. Die Haushaltspolitik der neuen Bundesregierung zeichnet sich durch mehr Investitionen in die Zukunft und den sozialen Zusammenhalt aus und kommt trotzdem ohne neuen Schulden aus - die gesamtstaatliche Schuldenstandsquote sinkt in 2019 zum ersten Mal seit 17 Jahren wieder unter 60 Prozent.

Am 27. und 28. April 2018 nahm Bundesfinanzminister Olaf Scholz in Sofia zum ersten Mal an den Sitzungen der europäischen Finanzminister teil, auf deren Tagesordnung unter anderem das Finanzhilfeprogramm Griechenlands, die Bankenunion und Fragen der Besteuerung der Digitalwirtschaft standen. Im Anschluss gab er eine gemeinsame Pressekonferenz mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire, um zu betonen: Deutschland und Frankreich arbeiten gemeinsam und mit Nachdruck an der Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion.

Gesundheit ist das Kostbarste, was wir besitzen. Dr. Andreas Oberhauser, Facharzt für Radiologie, und sein Team haben daher nur ein Ziel: Beeinträchtigungen so zielgerichtet und schonend wie möglich festzustellen und zu diagnostizieren. Mit vollem Einsatz. Mit höchster fachlicher Expertise und Professionalität. Und mit hochmodernen Diagnosegeräten, die Universitätsstandards entsprechen.

Bei medizinisch nachvollziehbaren Akutfällen, die von ZuweiserInnen mit unseren RadiologInnen besprochen we.

Nicht stornierte Termine müssen wir leider mit einem Ausfallshonorar von 60€ verrechen.

© 2018 - mrct Diagnosezentrum Dr. Andreas Oberhauser GmbH

MRCT Diagnosezentrum
Museumstraße 34
6020 Innsbruck

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Gemeinschaftspraxis Orthopädie Bochum. Auf unserer Homepage möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich einen ersten Eindruck über unsere Praxis zu verschaffen.

Der Grundstein unserer Arbeit ist ein auf Vertrauen basierendes und respektvolles Verhältnis zwischen Arzt und Patient. Bei Untersuchung und Therapie steht der ganzheitliche Zusammenhang im Vordergrund. Wir legen viel Wert auf eine vollständige Anamnese und eine gründliche körperliche Untersuchung, unterstützt von modernsten technischen Verfahren, wo sie notwendig sind.

So können wir Ihnen eine fundierte Diagnose und eine individuell auf Sie zugeschnittene Behandlung anbieten.

Rufen Sie uns an.Senden Sie uns eine Mail.Orthopädische Gemeinschaftspraxis
Dres. A. & F. Pilchner
Huestraße 18
D 44787 Bochum

Tel. +49 234 171 71
Fax +49 234 643 45

Die Osteologie (von griechisch osteon = Knochen, logos = Lehre) ist die Lehre von den Knochenkrankheiten und den damit verbundenen Bewegungseinschränkungen.… mehr.

In vielen Bundesländern sind die Feuerwehren auch Träger des Rettungsdienstes. In Kooperation mit den Sanitätsorganisationen gilt es, notfallmedizinische, rettungsdienstliche und arbeitsmedizinische Themen abzugleichen und im Interesse des Notfallpatienten zu beschreiben. Hierbei müssen selbstverständlich Kostenfragen, Forderungen zur Dokumentation, Ausbildung in Erster Hilfe, arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen für Atemschutzträger sowie Eignungs- und Tauglichkeitsuntersuchungen berücksichtigt werden.

Der Leiter des Fachbereichs Gesundheitswesen und Rettungsdienst und Bundesfeuerwehrarzt ist seit dem 1. Januar 2016 der Bayer Klaus Friedrich.

Stellvertretender Bundesfeuerwehrarzt ist Dr. med. Hans-Richard Paschen. Der Chefarzt der Anästhesiologie und Intensivmedizin im Hamburger Amalie Sieveking-Krankenhaus übernahm im Juni 2010 das Amt des Fachbereichsleiters und Bundesfeuerwehrarztes und war damit der Nachfolger von Prof. Dr. Peter Sefrin aus Würzburg. Sefrin war seit dem 10. Juli 1991 in der Funktion tätig.

Seit dem 1. Januar 2016 ist er der Stellvertreter von Klaus Friedrich.

Die Fachempfehlung beschreibt die Position des "Feuerwehrarztes" näher. Mehr dazu hier.

  • Harald Band, Frechen (Nordhrein-Westfalen)
  • Dr. Michael Benker, Bundeswehr
  • Richard Bonn, Darmstadt (Hessen)
  • Dr. Patricia Bunke, Bad Kleinen (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Klaus Friedrich, Nürnberg (Bayern)
  • Prof. Dr. André Gottschalk, Hannover (Niedersachsen)
  • Volker Hansen, Verband der Bundeswehr Feuerwehren
  • Dr. Andreas Häcker, Ditzingen (Baden-Württemberg)
  • Dr. Stefan Kappus, Hamburg (Hamburg)
  • Dr. Hella Körner-Göbel, Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
  • Urs M. Lotterhos, Markkleeberg (Sachsen)
  • Jörg Müssig, Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
  • Dr. Martin zur Nieden, Köln (Nordrhein-Westfalen)
  • Lars Oschmann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands
  • Dr. Hans-R. Paschen, Hamburg (Hamburg)
  • Dr. Stefan Paululat, Kaltenkirchen (Schleswig-Holstein)
  • Dr. Dirk Reinhart-Mertens, Heidesheim (Rheinland-Pfalz)
  • Prof. Reinhard Ries, Frankfurt a. M. (Hessen)
  • Friedrich Schmidt, Groß-Gerau (Hessen)
  • Dr. Jörg Schmidt, Köln (Nordhrein-Westfalen)
  • Ute Sieron, Berlin (Berlin)
  • Torsten Strempel, Illingen/Saar (Saarland)
  • Matthias Weinrich, Erfurt (Thüringen)
  • Thomas Wittschurky, Direktor der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Gesundheit ist das höchste Gut und mit das Wichtigste im Leben! Wir haben die Möglichkeit, bis ins hohe Alter fit und vital zu sein. Dafür können wir selbst viel tun! Krankheiten entstehen nicht zufällig: sie haben eine tiefere Bedeutung. Es lohnt sich, nach den Ursachen zu fragen! Die Persönlichkeit eines Menschen und seine Verhaltensweisen rufen bestimmte Symptome hervor. Dr. Elfrida Müller-Kainz forscht bereits seit über vierzig Jahren nach Gesetzmäßigkeiten dieser Zusammenhänge. Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen sind die Basis für ein umfassendes Wissensspektrum.

Dr. Elfrida Müller-Kainz, Gitta Jeffery, Dr. Beatrice Steingaszner

Lebenshilfe & Lebensberatung: Auf dieser Webseite informieren wir Sie über unsere Arbeitsweise. Erkennen Sie den Sinn von Krankheiten und Problemen im Leben, entschlüsseln Sie die Botschaft und finden Sie den Weg zur Heilung.

Die Webinare von Dr. Elfrida Müller-Kainz sind die einfachste Möglichkeit, sich mit ihrer Lehre vertraut zu machen. Wählen Sie in Ruhe die Themen aus, die Sie interessieren und melden Sie sich bei unserem Webinar-Dienstleister an. Bereits nach wenigen Minuten können Sie in die spannenden Themen eintauchen!

Bücher und CDs bieten Ihnen einen Einstieg in die unterschiedlichen Themenbereiche. Hier finden Sie den langjährigen Bestseller „Was Krankheiten uns sagen – Der Weg zu Erkenntnis und Heilung“ in Neuauflage, ebenso wie andere Bücher über die Themen Gesundheit & Weiterentwicklung.

Wir halten Vorträge & Seminare im süddeutschen Raum, in Österreich, der Schweiz und in Italien. Dies bietet Ihnen Gelegenheit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Werden Sie Gesundheits- und Persönlichkeitsberater/in!
Die in der Ausbildung vermittelten Kenntnisse können Sie für sich persönlich und beruflich nutzen.

Hi there -
It's Diane here from One Heart Productions (remember me from Drunvalo's workshops?)

bupron sr schmerzgel 150mg preisvergleich

Es dauerte einige Zeit, bis uns klar wurde, dass hier irgend etwas nicht stimmen konnte.

Es war sehr auffallend, dass die Anhänger der jeweiligen Kostform einen regelrechten Krieg miteinander führten. Die Rohköstler zogen über die Fleischesser her, die Trennköstler waren der Meinung, dass nur sie die Wahrheit gefunden hatten und die Chinesen kochen sowieso alles über viele Stunden und behaupten dann, dass die Nahrung besonders viel Energie enthält, was jeden Rohköstler wiederum in den Wahnsinn treiben würde.

Ist das nicht erstaunlich? Jede dieser Gruppen kann durchaus über ansehnliche Erfolge berichten. Jede dieser Gruppen behauptet, wissenschaftliche Beweise zu haben, die sich letztlich aber oft völlig widersprechen.

Ich möchte mich hier nicht auf eine vertiefte Diskussion zum Thema Universum, Bewusstsein und Wissenschaft einlassen. Sie möchten hier etwas über Umkehrosmosewasser erfahren und genau darum soll es letztlich hier auch gehen.

Warum dann dieser Vorspann? Nun, ich möchte Ihnen etwas damit deutlich machen:

Und zwar: Die Wahrheit ist, dass es sie nicht gibt!

Kurz bevor ich anfing, diesen Artikel zu schreiben, schaute ich mir noch ein Video von einer Umkehrosmose Befürworterin an. Ich werde zu einigen Punkten, die sie dort ansprach noch ausführlich Stellung beziehen.

Das interessante an ihren Ausführungen war, dass sie immer von der Wahrheit sprach. Sie war sogar sichtlich erregt dabei. „Ich möchte Ihnen jetzt endlich mal sagen, was die Wahrheit ist…
Woher kann sie wissen, was die Wahrheit ist?

Jeder Befürworter oder auch Gegner von Osmosewasser beruft sich auf so genannte wissenschaftliche Studien.

Dazu fallen mir folgende Fragen ein:

  • Wer und in wessen Auftrag hat solche Studien durchgeführt?
  • Was hat es zu bedeuten, wenn Dr. XY an der Universität 08/15 zu irgend
    einem Ergebnisgekommen ist,während Frau Dr. ABC an der South
    Glaubichnich Universität zu einem völlig anderen Ergebnis kommt?
  • – Glauben Sie wirklich, was in unseren Geschichtsbüchern steht?

Ja, die letzte Frage gehört auch mit dazu. Die Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben und es ist eine altbekannte Tatsache, dass dementsprechend die Wahrheit so zurecht gebogen wird, wie es dem jeweiligen Verfasser gerade in den Kram passt.
Die ehemalige DDR ist eines der bekanntesten Beispiele dafür.

In den mittlerweile über 20 Jahren, die ich als Heilpraktiker praktiziere, habe ich vor allem eines gelernt: Die absolute Wahrheit kreieren wir uns immer selbst. Es gibt sie nicht wirklich.

In diesem Artikel werde ich Ihnen einiges zum Thema Osmosewasser erzählen. Aber ich gebe zu bedenken, dass ich niemals behaupten möchte, dass es sich dabei um die Wahrheit handelt. Ich kann lediglich über Erfahrungen und Schlussfolgerungen sprechen, die ich in über 10 Jahren Beschäftigung mit dem Thema Trinkwasser gesammelt habe.

Daraus habe ich meine persönliche Meinung gebildet. Und das wird auch Ihre Aufgabe sein. Der größte Fehler, den Sie machen können ist, sich von jemandem an der Nase herum führen zu lassen, der behauptet, er wisse was die Wahrheit ist. Denken Sie immer an Sokrates` Worte: „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“

Es gibt nicht DIE Ernährungsform. Warum achten wir Westler extrem darauf, dass die Vitamine nicht tot gekocht werden, während die Chinesen ihre Speisen gar nicht lange genug kochen können, damit mehr Energie hinein kommt? Sind die Chinesen ungesünder, als wir Westeuropäer? Sicher nicht!

Sollten wir unser Trinkwasser überhaupt filtern oder nicht? Können wir unseren Wasserwerken vertrauen, oder gar der Getränkeindustrie? Warum nicht einfach Wasser aus dem Hahn entnehmen und dann ist gut?

Warum überhaupt eine Diskussion um Umkehrosmosewasser führen?

Lassen Sie sich überraschen.

Weiter oben schrieb ich, dass es überhaupt nichts aussagt, wenn Dr. Heinz Tomatenketchup Ihnen von wissenschaftlichen Studien berichtet, die klar belegen, dass Tomatenketchup aufgrund der dort enthaltenen Tomaten einfach gesund sein muss.

Warum, das ist Ihnen schon klar.

Und Sie haben sich sicher schon die Frage gestellt: „Wer wagt es eigentlich, hier seine Meinung zum besten zu geben und welche Qualifikation hat er überhaupt?“

Mein Name ist Andreas Frenzel, ich bin seit 1994 praktizierender Heilpraktiker. Vor meiner Ausbildung absolvierte ich die Gesundheitsberaterausbildung bei dem ehrenwerten Herrn Dr. Bruker im Taunus.
Über viele Jahre studierte ich die unterschiedlichsten Ernährungsformen. Als eine Kollegin mich auf das Thema Trinkwasser ansprach, begann ich voller Begeisterung, Informationen darüber zu sammeln. Schon bald wurde mir klar, dass Wasser viel mehr, als nur eine flüssige und durchsichtige Substanz ist, mit der man halt seinen Kaffee kocht. Wasser erfüllt über 30 verschiedene Funktionen in unserem Körper. Ohne Wasser können wir nicht überleben. Schlechtes Wasser macht uns krank.