augmentin online kaufen ohne rezept paypal
beconase aq pfizer rezeptfrei kaufen

amaryl nachtschweiß

Praxisbezogen, leicht durchführbar und zu jeder Zeit, an jedem Ort anzuwenden. Elemente aus dem Yoga & Qigong flechte ich zu Beginn jeder Stunde bzw. zum Ausklang mit ein.

Die Abfolge der Übungen wird über einen Zeitraum von 8 Einheiten in 6-8 Terminen, in der Gruppe erlernt und gefestigt, sodaß jede/r TeilnehmerIN durch das Üben die einzelnen Sequenzen wie: ATEMÜBUNGEN- RUHEÜBUNGEN- KÖRPERWAHRNEHNUNG,alleine und selbstverantwortlich im Alltag anwenden kann. Die einzelnen Stunden haben eine sehr klare, leicht zu erlernende Struktur, bauen aufeinander in ihrer Folge auf und wirken mit Musik, individuellen Formeln oder eingeflochtenen Fantasiereisen, auf verschiedenen Ebenen des Bewußtseins/ Unterbewußtseins selbstheilend und tief entspannend.

In der aufmerksamen Hinwendung zum Selbst können die Kursteilnehmer lernen, persönliche Emotionen positiv zu lenken,sich besser verstehen und akzeptieren zu lernen, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit werden gestärkt und besonders durch Stress ausgelöste Organerkrankungen oder gestörte Organfunktionen können gezielt entlastet werden.Die Bewältigung von Problemen, Alltagsbelastungen und damit verbundene Stresssymptome werden deutlich reduziert, gleichzeitig entsteht ein Raum in dem die eigenen Ressourcen erkannt und umgesetzt werden können. Ermutigung zu persönlichen Projekten sowie eine freundliche Zuwendung den Mitmenschen gegenüber sind Ausdruck der erfolgreichen Anwendung des AT.

Das Autogene Training als Entspannungsmethode richtet sich an alle Menschen, die unter den Folgen von Stress,- körperlich und/oder geistig, Blockaden und Verspannungen oder Organschmerzen leiden (Abklärung mit dem behandelnden Arzt nach schweren Herzoperationen bzw. andere Organoperationen).
Sensibilisierung für die eigene Körperwahrnehmung wird erfahrbar!

Bitte bringen Sie zu den Kursen warme Socken und bequeme Kleidung mit


Die Alexianer GmbH betreibt bundesweit Krankenhäuser, Einrichtungen der Seniorenhilfe, Eingliederungshilfe und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungseinrichtungen und Rehabilitationseinrichtungen, Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsbetriebe. Außerdem bieten wir ambulante Versorgungs- und Pflegeangebote an.

Mit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Alexianer GmbH einer der größten katholischen Träger im Gesundheits- und Sozialwesen Deutschlands.

Träger der Alexianer GmbH ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Noch heute – mit rund 800-jähriger Tradition – bildet die christliche Nächstenliebe das Fundament unserer Arbeit. Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Unternehmen und seine Einrichtungen kennen zu lernen.

"Humor ist, wenn man trotzdem lacht" Lesen Sie den kompletten Newsletter!

Unsere Themen: Professionalilsierung der Pflege bei den Alexianern, Interkulturelle Kompetenz stärken, Führung fördern und vieles mehr.

Im Jahresbericht begleitet unser Wappentier, der Pelikan, Sie durch architektonisch spannenden Alexianer-Einrichtungen.

MZEB sind neue spezialisierte Versorgungseinrichtung für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen Am 1. Juli 2018.

Berlin, 24. Januar 2018: Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung beim Kongress Pflege am 19. Januar wurde Platz eins des.

Jüngst besuchte eine Gruppe finnischer Experten aus Krankenpflege- und Gesundheitsforschungseinrichtungen die Alexianer Köln. Die Gäste.

Bereits seit 2010 rät die STIKO Schwangeren vor der Grippesaison zur Influenza-Impfung. Denn diese erkranken meist besonders schwer an Grippe. Doch die Impfraten sind sehr niedrig, obwohl die Grippe-Impfung Mutter und Kind schützt. Studien, z. B. aus der Charité, zeigen, dass die Impfung gut vertragen wird und weder für die werdende Mutter noch für ihr Kind ein Risiko darstellt.

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Eine Impfpflicht haben wir nicht. Aber: Kinder haben ein Recht auf Schutzimpfungen, das in den Menschenrechten der Vereinten Nationen verankert ist.

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) warnt vor unkritischem Umgang mit den neuen Grenzwerten für Bluthochdruck.

Der Impfausweis in Deutschland - eine lange Tradition
Das Deutsche Grüne Kreuz e. V. ( DGK ) hat den Internationalen Impfausweis vor mehr als 50 Jahren gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Bundesrepublik Deutschland eingeführt und gibt ihn seither in der Bundesrepublik heraus. Mehr.

Fachbücher beim DGK
Die „Impffamilie“ hat Zuwachs bekommen: die Impffibel für Medizinische Berufe. Sie richtet sich an alle, die sich fürs Impfen interessieren und sich rasch einen Überblick verschaffen wollen, sei es das Praxispersonal oder das Apothekenteam. Damit liegt neben dem Ratgeber Schwierige Impffragen – kompetent beantwortet, dem ausführlichen Handbuch der Impfpraxis und dem praktischen ABC der Impfstoffe das vierte Buch in dieser „Impfserie“ vor. Mehr.

DGK-Fachnewsletter
Der monatlich erscheinende Newsletter informiert medizinische Fachkreise kurz und prägnant über aktuelle Studienergebnisse, wichtige Diskussionsthemen und die geltenden Impfempfehlungen.
Außerdem werden die Informationsmaterialien des DGK zu vielen Bereichen des Impfens vorgestellt.
Sie können sich hier anmelden.

Neu: Vorsorgepässe für Frauen

Mit Hilfe des Vorsorgepasses werden Patientinnen motiviert, an den von Krankenkassen getragenen Vorsorgeuntersuchungen sowie IGeL im Rahmen der Vorsorge regelmäßig teilzunehmen.

Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch sehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr.

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr.

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier.

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie Hinweise auf verschiedene Kongresse, Tagungen oder Pressekonferenzen.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele:
    • Impf-Service-Praxismappe, Vortragsmanuskripte, Reise-Impfberatung mit IBERA

Die Gewinner werden am 17.10.2018 in Berlin ausgezeichnet.
Alle Infos zum Zukunftspreis 2018

Einstellungen der Bevölkerung zur GKV-Finanzierung und -Versorgung
Zu den Umfrage-Ergebnissen

Die Broschüre liefert die wichtigsten Daten, Zahlen und Fakten des Gesundheitswesens in Deutschland
Zur Broschüre

Die Finanzarchitektur muss nachjustiert werden, sodass die wettbewerbliche Schieflage im Morbi-RSA beseitigt wird
Ulrike Elsner, vdek-Vorstandsvorsitzende Zum Positionspapier

Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen verbessern
Zur Resolution

Der vdek vertritt die Interessen der sechs Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK
Über uns

Der vdek ruft die Delegierten des Deutschen Ärztetages dazu auf, das Fernbehandlungsverbot für Ärzte zu kippen. Online-, Video- und Telefonsprechstunden müssten künftig bundesweit auch ohne vorherigen Praxisbesuch möglich sein. Dies sei ein wichtiger Schritt zu mehr Digitalisierung in der ambulanten Versorgung. » Lesen

Die Digitalisierung und Big Data sind in aller Munde. Doch wo liegen die Chancen für Diagnostik, Therapie und Forschung? Das waren die Themen des diesjährigen vdek-Zukunftsforums, zu dem der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) am 25. April in Berlin geladen hatte. » Lesen

Die Sozialparlamente der Ersatzkassen haben anlässlich der Europäischen Impfwoche (23.-29.4.2018) die Bevölkerung in Deutschland aufgerufen, ihren Impfstatus zu prüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. » Lesen

Prof. Dr. Heinz Rothgang und sein Team von der Universität Bremen entwickeln derzeit ein Personalbemessungsverfahren in Pflegeeinrichtungen. In ersatzkasse magazin. stellt er Chancen und Risiken eines solchen Verfahrens vor. » Lesen

Die Ersatzkassen begrüßen, dass der Bundesgesundheitsminister ein Gesetz zur Entlastung der Versicherten in der GKV auf den Weg bringt und damit die Kosten für den medizinischen Fortschritt nicht mehr allein von den Versicherten zu tragen sind. Das erklärt Ulrike Elsner anlässlich des jetzt vorgelegten Referentenentwurfs für das "GKV-Versichertenentlastungsgesetz". » Lesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist für die Entwicklung eines Instruments zur Finanzplanung in der GKV für den „ICV Excellence Award 2018“ nominiert worden. Der Award wird am 23. April 2018 auf dem 43. Congress des Internationalen Controller Vereins (ICV) in München verliehen. » Lesen

Im Koalitionsvertrag sind diverse Vorschläge enthalten, die die medizinische Versorgung verbessern und die Pflege stärken sollen. Das wird nicht kostenneutral umzusetzen sein. Jetzt von den Krankenkassen eine Absenkung der Beitragssätze zu fordern, geht an der Realität vorbei, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen. Sie sind laut Gesetz verpflichtet, den betroffenen Patienten über die Terminservicestellen innerhalb von vier Wochen Termine bei einem Therapeuten anzubieten, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Terminservicestellen müssen einheitliche Rufnummer bereitstellen, digitale Vermittlung von Terminen muss möglich sein und Terminvergabe muss konsequent nach Versorgungsnotwendigkeit erfolgen, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) begrüßt den Gesetzesantrag des Landes Schleswig-Holsteins zur Ausweitung der Öffnungszeiten von sogenannten Portalpraxen an Krankenhäusern. » Lesen

Wir freuen uns, dass mit Jens Spahn ein sehr fachkundiger, durchsetzungsstarker und zukunftsorientierter Minister das Gesundheitsministerium führen wird. » Lesen

Jetzt bewerben: Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) auf der Suche nach innovativen Ideen, Projekten und Best-Practice-Konzepten rund um das Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung. » Lesen

Bei Grippe und Erkältungen sind Antibiotika in den meisten Fällen wirkungslos. Darauf haben der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) anlässlich der aktuellen Erkältungswelle in Deutschland hingewiesen. » Lesen

Aktuelle Daten über die Strukturen und Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der sozialen Pflegeversicherung (SPV) liefert die 22. Auflage der Broschüre „vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2017/2018“, die der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) jetzt neu aufgelegt hat. » Lesen

amaryl ohne rezept kaufen strafbar

iese Vorstellung über Entstehung und Bedeutung von Krankheiten änderte sich erst, als im 18. Jahrhundert zunächst die Vorstellung einer Organpathologie entstand, die Krankheiten als an einzelne Organe gebundene Veränderungen betrachtete. Als Wegbereiter dieses neuen Denkansatzes ist vor allem der italienische Arzt Giovanni Battista Morgagni (1682-1771) zu nennen, dessen Hauptwerk „Über den Sitz und die Ursachen der Krankheiten, aufgespürt durch die Anatomie“ im Jahr 1761 erschien.

Nach Eintritt einer schweren Verletzung am Sprunggelenk ist der niedergelassene Orthopäde oftmals überfordert, da ein großer Teil der Knochenverletzungen am Sprunggelenk operativ versorgt werden muss.

Der Hauptstadtkongress bringt Jahr für Jahr die Fachwelt aus Medizin und Gesundheit in Berlin zusammen. Auch 2018 wird das nicht anders, wenn Spezialisten aus Industrie, Forschung und Praxis im ICC Berlin drei Tage lang Trends, Entwicklungen und den aktuellen Stand der Gesundheitspolitik diskutieren.

Die Bundeshauptstadt ist nicht ohne Grund Austragungsort dieser bedeutenden Veranstaltung. Und so wird auch der Hauptstadtkongress 2018, das Jahresprogramm der Spree Metropole um einen weiteren Höhepunkt bereichern. Hier werden brisante Themen aus der aktuellen Gesundheitspolitik zur Sprache gebracht. Aber auch als Fortbildungsmaßnahme ist der Kongress für viele Fachkräfte attraktiv. Workshops und Diskussionsforen sind fester Bestandteil des Programms. Zu den Rednern gehören namhafte Spezialisten. Der Deutsche Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum gehören zu den wichtigsten Terminen der Branche. Und so wird Ihnen dieses Wochenende die Gelegenheit bieten, berufliche Aktivitäten rund um den Kongress mit einem unterhaltsamen Wochenende in der aufregendsten Stadt Deutschlands zu verbinden.

Bei der Wahl Ihres Quartiers sollten Sie auf die optimale Anbindung zum Kongress achten. Das relexa Hotel Stuttgarter Hof ist beispielsweise zentral gelegen. Das ICC Berlin, der Austragungsort des Hauptstadtkongresses 2016, erreichen Sie bequem mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hotel aus. Die nächstgelegene S-Bahn Station, der S-Bahnhof Anhalter Bahnhof, ist nur 5 Fußminuten entfernt, von hier aus erreichen Sie das ICC in nur insgesamt 25 Minuten. Bei An- und Abreise sind Hauptbahnhof und Flughafen gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Auch bei der Anbindung an den Rest der Stadt bleiben keine Wünsche offen. Der trendige Stadtteil Mitte bietet mit zahlreichen Bars, Kneipen und Restaurants viel Abwechslung und Unterhaltung. Um den Bahnhof Friedrichstraße herum finden Sie einige der bekanntesten Theater und Varietés Berlins. Für ein unterhaltsames Rahmenprogramm in Hotelnähe ist damit während Ihres Besuchs des Hauptstadtkongresses 2016 gesorgt.

Ausführliche Informationen zum Hauptstadtkongress 2018 finden Sie auf der Einladungsseite des Kongresses.

To access this feature please Log In to your account

The Sites Linking In tool is available in the Alexa Pro Basic Plan.

The Keyword Research tool is available in the Alexa Pro Insight Plans.

Certified Site Metrics are metrics that are directly-measured from the website instead of estimated. The website owner has installed an Alexa Certify Code on the pages of their site and chosen to show the metrics publicly.

  • A more accurate Alexa Rank
  • A private metrics Dashboard for On-Site Analytics
  • The ability to publish unique visitor and pageview counts if desired

Certified Metrics are available with all Alexa Pro plans.

Not all websites implement our on-site analytics and publish the results. For these sites, we show estimated metrics based on traffic patterns across the web as a whole. We identify these patterns by looking at the activity of millions of web users throughout the world, and using data normalization to correct for any biases.

The more traffic a site gets, the more data we have to calculate estimated metrics. Estimates are more reliable the closer a site is to being ranked #1. Global traffic ranks of 100,000+ are subject to large fluctuations and should be considered rough estimates.

If a site has Certified Metrics instead of estimated, that means its owner has installed code allowing us to directly measure their traffic. These metrics have a greater level of accuracy, no matter what the ranking.

Alexa Traffic Ranks
The global and country traffic ranks show how popular a site is relative to other sites.

Unique Visitors and Pageviews
The number of people who visit this site and the number of pages they view. Site owners who install the Alexa Certify Code on their website can choose to display their Certified Metrics, such as Monthly Unique Visitors and Pageviews, if they wish. For other sites, we display the estimated number of unique visitors from up to 6 countries, when sufficient data is available (Advanced plans only).

Audience Geography
The audience geography data describes where visitors to this site over the past month are located, and how the site is ranked in popular countries. If a country is not listed, it is because Alexa does not have enough data for this site to rank/measure the site's popularity among that country's online population. These metrics are updated monthly.

How is this site ranked relative to other sites?

Die Charité Gesundheitsakademie bündelt die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin für Gesundheitsberufe. Als große Bildungsstätte im Gesundheitswesen entwickelt die Gesundheitskademie im Bereich der Ausbildungen berufsübergreifende Konzepte und Theorie-Praxis-Projekte. Auszubildende der unterschiedlichen Bereiche profitieren so vom Austausch untereinander.

Das breite Spektrum der verschiedenen Berufe unter einem Dach ist ein großer Vorteil, denn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen stets, auch über ihren Tellerrand hinaus zu denken. Dieses Verständnis von interdisziplinärer Zusammenarbeit dient der eigenen Entwicklung, aber natürlich auch allen Patientinnen und Patienten der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Mit einem aktuellen und qualitativ hochwertigen Fortbildungs- und Weiterbildungsprogramm unterstützt die Gesundheitsakademie Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen. Die Fort- und Weiterbildungen richten sich vor allem an Charité -Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, aber auch an externe Partner.

  • Diätassistenz
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
  • Hebammenwesen
  • Logopädie
  • Operationstechnische Assistenz
  • Physiotherapie
  • Sektions- und Präparationsassistenz

Weiterbildungen mit staatlichem Abschluss werden in folgenden Bereichen angeboten:

  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • Notfallpflege
  • Onkologie
  • Hygiene
  • Psychiatrie

Die Charité Gesundheitsakademie bündelt die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin für Gesundheitsberufe. Als große Bildungsstätte im Gesundheitswesen entwickelt die Gesundheitskademie im Bereich der Ausbildungen berufsübergreifende Konzepte und Theorie-Praxis-Projekte. Auszubildende der unterschiedlichen Bereiche profitieren so vom Austausch untereinander.

Das breite Spektrum der verschiedenen Berufe unter einem Dach ist ein großer Vorteil, denn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen stets, auch über ihren Tellerrand hinaus zu denken. Dieses Verständnis von interdisziplinärer Zusammenarbeit dient der eigenen Entwicklung, aber natürlich auch allen Patientinnen und Patienten der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Mit einem aktuellen und qualitativ hochwertigen Fortbildungs- und Weiterbildungsprogramm unterstützt die Gesundheitsakademie Fach- und Führungskräfte im Gesundheitswesen. Die Fort- und Weiterbildungen richten sich vor allem an Charité -Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, aber auch an externe Partner.

  • Diätassistenz
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegehilfe
  • Hebammenwesen
  • Logopädie
  • Operationstechnische Assistenz
  • Physiotherapie
  • Sektions- und Präparationsassistenz

Weiterbildungen mit staatlichem Abschluss werden in folgenden Bereichen angeboten:

amaryl ophtha preisvergleich

Wir wissen nun, dass eine Krankheit immer dann entsteht, wenn das Energie-Defizit des Körpers so gross ist, dass er nicht mehr in der Lage ist, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Demnach brauchen wir ihn also auch "nur" wieder mit jeder Menge Energie versorgen – soweit die Theorie.

Die praktische Umsetzung dessen stellt für die meisten Menschen jedoch eine enorme Herausforderung dar, denn sie umfasst, bisherige Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sowie die geistige Einstellung sich selbst und anderen Menschen gegenüber grundlegend zu verändern. Doch sich der Herausforderung zu stellen lohnt in jedem Fall, denn auf diese Weise können sämtliche energieraubenden Faktoren minimiert werden.

Beginnen wir mit dem Stress – einem Faktor, der sowohl zur physischen als auch psychischen Krankheit führen kann. Stress ist ein Phänomen unserer Gesellschaft, dem man sich nur schwer entziehen kann. Allerdings kann ihm effektiv entgegengewirkt werden, indem man sich einerseits in Gelassenheit übt und andererseits einen Gegenpol dazu schafft, denn Stress lässt sich durch ausgleichende Entspannung abbauen.

Den Ausgleich eines Bewegungsmangels in Angriff zu nehmen ist ebenfalls leicht möglich, denn hierzu bieten sich zahlreiche Optionen. Für den einen ist es regelmässiger, moderater Sport oder das Fitnessstudio und für den anderen ist es Schwimmen, Radfahren, Wandern o.ä.

Zu den wichtigsten Massnahmen, einer Krankheit entgegenzuwirken, gehört eine gesunde Ernährung. Von einer Umstellung der Ernährungsgewohnheiten profitiert der Körper gleich doppelt: Einerseits wird er nicht fortwährend durch die unendliche Vielfalt chemischer Lebensmittelzusatzstoffe, giftiger Spritzmitteln etc. überlastet und andererseits erhält er jede Menge gesundheitsfördernder Nähr- und Vitalstoffe, die er auch zur Energiegewinnung verwenden kann. Somit steigt sein Energiepotential wieder sukzessiv an.

Chronische Erschöpfung, lähmende Schmerzen, Übelkeit. Erst ließen die Kräfte nach, dann kamen die Schmerzen. Vom Arzt zu Arzt, die Ursache aber war trotzdem nicht zu finden. Wem das bekannt vorkommt, sollte sein Mobiltelefon ausschalten. Es gibt ein großes unsichtbares Stück des Puzzles, das übersehen worden zu sein scheint und es heißt Elektrosmog. Manche Menschen reagieren extrem empfindlich gegen elektromagnetische Strahlung.

Könnte “Elektrosmog” der Elefant im Raum sein, der den normalen, gesunden Rhythmus stört und die Disharmonie verursacht? Wenn wir Ihnen die Bedeutung von Elektrosmog näher bringen, werden Sie sich selbst überzeugen, dass dieser Effekt wirklich existiet. Die Fakten sind ziemlich schockierend, deshalb haben wir versucht, die besorgniserregende Realität und die Begriffe als leicht verdauliche Informationen zu erklären.

Viele Menschen sind schon davon überzeugt: Elektrosmog macht krank. Was aber genau Elektrosmog bedeutet, ist dem Begriff selbst zu erschließen. Was “Elektro” ist, ist klar – es hat mit Elektrofeld und elektomagnetischer Strahlung, den ständigen Begleitern in der modernen Welt, zu tun. Der Begriff “Smog” aber ist im Zusammenhang mit Luftverschmutzung gebräuchlich. Der Mensch ist nicht nur Solarstrahlung, sondern auch Elektrosmog ausgesetzt. Elektromagnetische Strahlung kommt von allen elektrischen Geräten, die Sie auf dem Bild sehen – Handys, Wi-Fi Geräte, Tabletts, drahtlose Datenübertragung beeinträchtigen unsere Gesundheit, indem hormonelle Vorgänge gestört werden, und manchmal sogar so stark, dass eine Krebserkrankung ausgelöst werden kann.

Wir haben uns schlau gemacht, was die Wissenschaft sagt, und haben einige praktische Lösungen und Tipps, wie Sie den Elektrosmog vermeiden können.

Dass das Mobiltelefon der Gesundheit schadet, ist mittlerweile jedem bekannt. Ist aber mit dem Abschalten von Handy der Schutz vor Elektrosmog garantiert? Die Antwort ist “Nein”. Der Grund – es gibt zahlreiche Quellen, die Elektrosmog verursachen: Mikrowellen, WLAN, CB-Funk, Bluetooth. Die Menschen sind im Alltag, egal ob privaten oder beruflichen, der Wirkung von elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt. Laut einer Statistik werden bis zum Jahr 2018 rund 400 Millionen WLAN- fähige Geräte in Deutschland aktiv sein. Trotzdem ist ein strahlungsfreies Leben möglich.

Die Kleidung hat auch eine Schutzfunktion. Hier geht es aber nicht um das tägliche Outfit, sondern um Abschirmkleidung. Die Abschirmstoffe bestehen aus Fasern, die sich beim Tragen nicht elektrostatisch aufläden lässt. Für Abschirmkleidung werden meistens Baumwolle oder Viskose verwendet und zusätzlich werden die Stoffe durch komplizierte Spinnverfahren mit Silberfäden versehen, die die Abschirmung in der Kleidung gewährleisten. Von großer Bedeutung ist es, das Gehirn, das Herz, sowie die anderen inneren Organe zu schützen. Aus diesem Grund werden am meisten Jacken und Mäntel genäht. Die Webseite von esmog-shop.com berät Sie gern bei der Auswahl geeigneter Abschirmkleidung und Abschirmstoffe, sowie bietet Ihnen professionelle Hilfe, wie Sie sich vor Elektrosmog schützen.

Es gibt auch einige hilfreiche Tipps, die Ihnen dabei helfen, Elektrosmog in Ihrem Alltag zu verringern:

• keine langen Telefonate durchführen

• beim Schlaf das Handy und WLAN Router ausschalten oder am besten Abschirmbaldachin nutzen

• Abschirmfarben in eigener Wohnung

• Elektrogeräte von Spezialisten testen lassen und elektromagnetische Felder messen

• Schützen Sie Ihren Kopf, wenn Sie draußen sind.

In der heutigen High-Tech-Welt kann man generell den Elektrosmog noch nicht ganz vermeiden. Die eigene Gesundheit und diese der zukünftigen Generationen liegen in Verantwortung jedes einzelnen. Effektive Gegenmaßnahmen sind kein Luxus, sondern schlichte Notwendigkeit. Das ist von hoher Bedeutung, um sich und seine Familie zu schützen, weil die Gesundheit der Menschen, die wir lieben, bleibt unsere höchste Priorität. Der richtige Urlaub ist der Offline-Urlaub! Unser Rat: Gehen Sie offline und Ihr Körper wird Ihnen dankbar sein!

Dein Gesundheits-Wochenhoroskop ab 5. Februar: Fit dank der Energie der Sterne? Dein Horoskop verrät es dir

Dein Gesundheits-Wochenhoroskop ab 5. Februar: Fit dank der Energie der Sterne? Dein Horoskop verrät es dir

Meine top 10 der besten sportarten - Duration: 2:58. messi neymar 2,700 views. Cristiano Ronaldo erklärt warum er der beste Fußballer der Welt ist!

Nun herrscht bei uns aktuell kein Sommerloch, trotzdem bin ich über eine interessante „ Sportart “ aus den Staaten gestoßen, die So wie es aussieht scheint es mehrere Black Metal Yoga-Bars zu geben, diese ist jedoch die erste, die mit Schwarzlicht dem Ganzen auch einen ziemlichen Alien-Vibe verleiht.

Sie ist einfach und schont die Gelenke – diese Sportart sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren

© istockphoto Dieser Sport ist besonders einfach und effektiv

Ob Joggen, Boxen oder Aerobic – es gibt Hunderte von Sportarten, bei denen für jeden etwas dabei ist. Eine Sportart, die laut mehreren Studien am besten für uns ist, ist Schwimmen.

Wenn Sie regelmäßig mehrere Bahnen schwimmen, ist dies ein tolles Workout für den ganzen Körper. SChwimmen kombiniert Cardio-Training und Muskelaufbau, ohne dabei die Gelenke zu stark zu belasten.

Schwimmen wird auch häufig für übergewichtige Personen empfohlen, da die Sportart gelenkschonend und dennoch sehr effektiv ist. Das liegt daran, dass sich das Körpergewicht im Wasser durch den Auftrieb nicht so sehr bemerkbar macht. Auch für den Muskelaufbau eignet sich Wassersport, sei es Schwimmen oder Wassergymnastik. Durch den Widerstand im Wasser wird die Muskulatur gekräftigt. Davon profitiert der ganze Körper. Neben den Beinen, dem Oberkörper und der Bauchmuskulatur wird auch der Rücken gestärkt.

Doch auch beim Schwimmen kann die falsche Technik mehr schaden als Gutes tun. Achten Sie daher besonders auf Ihre Schwimmtechnik. Ein Schwimmbrett kann dabei helfen, die Haltung zu bewahren. Viele Schwimmbäder bieten auch Sportkurse an, an denen Sie teilnehmen können. Außerdem: Warum Schwimmen Sie mental stark macht.

amaryl rezeptfrei kaufen mit überweisung

Wir freuen uns auf Sie!

Erfolgreiche Studienabgänger

Studiengänge

Seit der Gründung (1848)

Ob Vollzeit oder berufsbegleitend, in Präsenz oder online – unser Angebot bietet für jeden das Richtige.

Berlin - Düsseldorf - Hamburg - Heidelberg - Idstein - Köln - München - Wiesbaden

Was verändert sich für Mitgliedsunternehmen, Beamte und Versicherte der ehemaligen Unfallkasse Post und Telekom? Wir haben alle Informationen kompakt für Sie zusammengestellt.

Ein praxisnahes Studium mit interaktiven und abwechslungsreichen Vorlesungen.

Unsere Studierenden des Studiengangs Sozialversicherung mit Schwerpunkt Unfallversicherung

Wir eröffnen Ihnen attraktive und zukunftsorientierte Berufsfelder in der gesetzlichen Unfallversicherung. Ob Ausbildung, Studium oder Direkteinstieg - schlagen Sie mit uns Ihren beruflichen Weg ein.

Tausende zufriedene Teilnehmer konnten am eigenen Leib er“fahren“, was eine Grenzsituation wirklich bedeutet und wie man damit umgeht. Auch 2018 wird das Antragsverfahren und die Abwicklung fortgesetzt.

Qi Gong- und Tai Chi-Kurse,
Einzelarbeit in Shiatsu, Körperarbeit
und
Psychotherapie/Prozessorientierte Lebensbegleitung

informieren.

Wohlwollen in Worten schafft Vertrauen

Wohlwollen im Denken schafft Tiefe

Wohlwollen im Geben schafft Liebe

Aktuelle Hinweise:

Gelöst, entlastet, befreit
Meridian Klopftechnik
und
Qi Gong Intensivkurs im Frühjahr
---
Sommerfest 2017 - Fotos
---

Behandlungsangebot
Shiatsu Behandlungen und medizinisches,
therapeutisches Qi Gong in Einzelstunden

Aktive Muskeln machen gesund, leistungsfähig und stärken so das Immunsystem! Häufige Beschwerden wie Rückenschmerzen können vermieden werden und auch Altersprozesse lassen sich mit einem gezielten Muskeltraining im Fitnessstudio eindämmen.

"Alleskönner" Muskulatur Figur- und Muskeltraining im VITAL Berlin Lichtenberg - Regelmäßiges Fitness- und Muskeltraining hat erheblichen Einfluss auf unseren psychischen und physischen Zustand. mehr erfahren

Abnehmen mit Langzeitwirkung Abnehmen mit Langzeitwirkung im VITAL Berlin Lichtenberg - Unsere Trainingskombination aus Krafttraining, Ausdauer und Bewegung, sowie die richtige Ernährung, helfen Ihnen nachhaltig abzunehmen. mehr erfahren

Kompetente Hilfe bei Rücken- und Gelenkproblemen Rückentraining mit Nachhaltigkeit - Das kontrollierte Rückentraining im VITAL Fitnessstudio Berlin Lichtenberg erfolgt auf der Basis professioneller, individueller Trainingskonzepte. mehr erfahren

Gesundheits- und Wellness-Leistungen Als VITAL Fitnessstudio haben wir den Anspruch unseren Mitgliedern mehr zu bieten als reines Fitnesstraining. Unser ganzheitlicher Ansatz macht uns zu einem Sport- und Gesundheitszentrum. mehr erfahren

Teamplay, Motivation und Gesundheit Sie wollen etwas in Ihrem Unternehmen bewegen?. dann bewegen Sie am besten Ihre Mitarbeiter! mehr erfahren

Reha-Sport ist Hilfe zur Selbsthilfe Ziel des Reha-Sportes im VITAL Fitnessstudio Berlin Lichtenberg ist es, Koordination, Ausdauer und Kraft zu stärken und somit dem Körper zu neuer Fitness zu verhelfen. mehr erfahren

Unser Programm für (werdende) Mütter und ihre kleinen Lieblinge!

DEIN WILLE IST DEINE GRENZE!
Dein athletisches Grundlagentraining: Sprinten, Springen, Krafttraining –
Stell dich der Herausforderung!

Jetzt für nur € 10,00 buchen!
zum Shop

nächster Termin:
02.06., 18.30 Uhr

amaryl ophtha preisvergleich

03.05.2018 – Für den 2. Mai hatten wir als MB- Landesverband und der Verband der Ärztinnen und Ärzte im ÖGD für 5 nach 12 zu einer großen Protestaktion vor dem Gesundheitsamt Berlin Wilmersdorf aufgerufen. mehr

30.04.2018 – Das war ein hoch politischer, geselliger und sonniger MB-Frühjahrsempfang in Frankfurt an der Oder, im wunderschönen Kleistmuseum. mehr

Es reicht jetzt! Berliner Senat lässt Ärztinnen und Ärzte im Öffentlichen Gesundheitsdienst wieder im Stich!

20.04.2018 – Der Marburger Bund Landesverband Berlin Brandenburg und der BVÖGD, LV BB rufen die Ärztinnen und Ärzte des ÖGD auf, jetzt dem MB beizutreten, um zeitnah wirksame Arbeitskampfmaßnahmen organisieren zu können. Die erste Protestaktion wird bereits am 2. Mai 12:05 vor einem Berliner Gesundheitsamt stattfinden. (wird noch bekannt gegeben) mehr

12.04.2018 – Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten mit dieser Befragung und einer möglichst repräsentativen Rückmeldung Ihre Einschätzung zur Arbeit der Ärztekammer und unserer MB-Vertreter in der Ärztekammer Berlin einholen, um unsere Arbeit zu hinterfragen und zu verbessern und um Ihre Erwartungshaltung an unsere Arbeit zu erfahren. mehr

11.04.2018 – Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe MB-lerinnen und MB-ler, 2018 ist wieder das Jahr der Kammerwahl in Berlin! – Die Wahl findet vom 22. Oktober bis 30. November statt. Wir laden Sie herzlich ein, uns aktiv bei der Wahlkampagne zu unterstützen und mit uns Ihre berufliche Zukunft zu gestalten. mehr

27.03.2018 – In distanzierter Atmosphäre haben am 20. und 27. März 2018 in Berlin die Tarifverhandlungen mit der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH begonnen. Nachdem bereits im Dezember 2017 die Forderungen an den Arbeitgeber übersandt worden sind, hat die Arbeitgeberseite am 27. März 2018 ein erstes Angebot vorlegen können. mehr

Seit 2000 zählt der Future Day zum Pflichtprogramm für zukunftsorientierte Entscheider, Strategen und Innovationstreiber. Treffen Sie am 07. Juni 2018 Zukunftsexperten und Weiterdenker aus allen Branchen und Domänen und lassen Sie sich ein auf einen außergewöhnlichen Tag!

Mit einigen Vortragenden konnten wir schon jetzt über Zukunft sprechen:

Wir haben uns im Vorfeld des Future Day 18 mit Friedrich Liechtenstein unterhalten. Der über Nacht zum Medienstar avancierte Künstler wird uns in seinem Future-Day-Talk am 7. Juni zeigen, warum Algen die lässige Lösung für die Probleme der Menschheit sind. Im folgenden Interview führt uns Liechtenstein schon vorab ein Stück in die faszinierende Welt dieses lebendigen Multitalents.

Im Vorfeld des Future Day 18 haben wir uns mit Benjamin Grant unterhalten. Er wird uns in seinem Future-Day-Talk am 7. Juni mit atemberaubenden Satellitenbildern eine neue Perspektive auf die Welt und unsere Gesellschaft verschaffen. Im folgenden Interview führt er uns vorab schon einmal in den Overview-Effekt und die Ziele seiner Arbeit ein.

Im Vorfeld des Future Day 18 haben wir uns mit Gerald Hüther unterhalten. Der Neurobiologe wird uns in seinem Future-Day-Talk am 7. Juni seine Vision der Würde vorstellen und aufzeigen, wie wir in unsicheren Zeiten mehr Orientierung und echtes Glück erlangen. Im folgenden Interview gewährt er uns schon einmal Einblicke in seine Gedanken zu Zukunftsängsten.

Im Vorfeld des Future Day 18 haben wir uns mit Koert van Mensvoort unterhalten. Der Künstler, Technologe und Philosoph wird uns in seinem Future-Day-Talk am 7. Juni davon überzeugen, dass auch Technologie ein Teil unserer Natur ist. Im folgenden Interview berichtet uns van Mensvoort vorab schon einmal von seiner Kryptowährung ECO Coin, die nachhaltiges, ökologisches Verhalten belohnen soll.

Im Vorfeld des Future Day 18 haben wir uns mit Prof. Dr. Timo Leukefeld unterhalten. Der Energieexperte wird uns in seinem Future-Day-Talk am 7. Juni die richtige Balance zwischen High-Tech und Low-Tech näher bringen und erklären, was es mit intelligentem Verschwenden auf sich hat. Im folgenden Interview gibt uns Leukefeld vorab einen Eindruck davon, wohin sich das Thema Energie in Zukunft entwickeln wird.

Im Vorfeld des Future Day 18 haben wir uns mit Rineke Smilde unterhalten. Die Musikpädagogin wird uns in ihrem Future-Day-Talk am 7. Juni zeigen, dass Musik deutlich mehr ist als Unterhaltung. Zudem wird sie mit ihrer Kollegin Krista Pyykönen einen Live-Einblick in Ihre Arbeit gewähren. Im folgenden Interview gibt uns Smilde vorab schon einen kleinen Einblick in die gesellschaftlichen Potenziale der Musik.

Was können Unternehmen konkret tun, um ihre digitale Handlungsfähigkeit zu steigern? Ein Auszug aus der Trendstudie „Hands-on Digital“

Der digitale Wandel hat neue Lebensstile hervorgebracht. Sie sind Treiber und Pioniere des Megatrends Konnektivität. Für Unternehmen sind diese Lebensstile besonders interessant, denn für eine erfolgreiche digitale Transformation kommt es vor allem auf die Menschen an, die sie gestalten. Dieser Text verknüpft die Trendstudie Hands-on Digital mit den Erkenntnissen der Lebensstile Workbox.

Zukunftsinstitut-Geschäftsführer Harry Gatterer über das Prinzip, das die unternehmerische Identität und Lebendigkeit eines Unter­nehmens in der Praxis ausmacht: den Future Code. Ein Auszug aus der Trendstudie „Hands-on Digital“.

Was macht Unternehmen netzwerk­kompetent in digitalen Zeiten? Der Resilienzforscher und Philosoph Harald Katzmair über soziale Netzwerklogiken in Politik und Wirtschaft. Ein Auszug aus der Trendstudie „Hands-on Digital“

Ausgehend von fünf zentralen Thesen durchleuchtet die Studie “Hands-on Digital” die wichtigsten Bereiche unternehmerischen Handelns im Zeichen der Digitalisierung: Identität, Führung, Innovation, Kooperation, Technologie. Wir stellen die zentralen Konsequenzen vor.

Eine digitale Kultur kann nur gedeihen, wenn sie auch überzeugend vorgelebt wird: Im Kern der digitalen Transformation steht nicht die Implementierung digitaler Technologien, sondern ein neues Verständnis von Führung. Ein Auszug aus der Trendstudie „Hands-on Digital“.

“Angst hat man natürlich nur, wenn es einem gut geht”, im Auftakt zum Future Day 2018 spricht Tristan Horx mit dem Künstler Friedrich Liechtenstein über Angst, Zukunft, Utopien und Algen. Die Analogie des Korallenriffs und dessen komplexe Vielfalt ist Liechtensteins Metapher für eine gelungene Gesellschaft. Zudem beleuchtet er welche Rolle die Kunst in diesem Zusammenhang spielt.

Dr. Natalie Knapp ist Philosophin und Publizistin. Sie leitet Seminare, berät Führungskräfte und hält Vorträge über Komplexitätsbewältigung, die Krise als Chance oder darüber, wie man mit der Unsicherheit Freundschaft schließt.

Harry Gatterer ist Trendforscher und Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Seine Spezialgebiete sind die Zukunft von Leben und Arbeit, neue Lebensstile und ihre Wirkung auf Gesellschaft, Unternehmen, Konsum und Freizeit. Sein erstes Unternehmen gründete Gatterer bereits im Alter von 20 Jahren. Mit den Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis kam er über das Design zur Trendforschung. Das nutzt er als Brücke zwischen Oberfläche und Kern. Zwei Jahre war er Vorsitzender der „Jungen Wirtschaft Österreichs“ mit mehr als 36.000 Mitgliedern.

Willkommen vor dem Eingang zum Future Room! Bevor Sie diesen geheimnisvollen Raum betreten, möchten Sie sicher wissen: Was hat es damit auf sich? Wieso sollte ich überhaupt hineingehen? Wie sieht der Future Room denn aus? Und was erwartet mich darin? Ein gekürzter Auszug aus dem Buch „Future Room“

Wie kann Innovativität entstehen? Unternehmen müssen lernen, sich zu öffnen und neue Spielräume zu schaffen – für den kreativen Umgang mit neuen, unbekannten Situationen. Ein gekürzter Auszug aus der Studie „Playful Business“

Welche Formen wird das Spiel(en) in der nächsten Gesellschaft annehmen – und welche Rolle werden „intelligente“ Maschinen dabei spielen? Ein gekürzter Auszug aus der Studie „Playful Business“

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Fragen an die Zukunft. Der folgende Use Case beschreibt ein Szenario aus dem Bereich Mobilität und geht der Frage nach: Gibt es in Zukunft noch Tankstellen? Ein gekürzter Auszug aus dem Buch „Future Room“

Im Future Room bewegen Sie sich in verschiedenen Dimensionen der Wahrnehmung, die an unser räumliches Denken angelehnt sind. Doch, was versteht man unter der 4. Dimension der räumlichen Wahrnehmung? Ein gekürzter Auszug aus dem Buch „Future Room“

Resonanzsportarten wie Surfen oder Stand Up Paddling lösen Impulse aus, die unser Leben verändern und eine neue Verbundenheit versprechen. Ein gekürzter Auszug aus dem Zukunftsreport 2018.

amaryl ohne rezept ohne kreditkarte

Riedstraße 1/1 74354 Besigheim Tel. 07143/35086

Finkenweg 1 74354 Besigheim Tel. 07143/801020

Dr. H. Vogt 74366 Kirchheim Tel. 07143/9695990

Dr. med. dent. Kitsios

Mörikestraße 4 74399 Walheim Tel. 07143/31515

Eugenstraße 10 74369 Löchgau Tel. 07143/963194

Fliederweg 1 74366 Kirchheim Tel. 07143/91697

Steinbachstraße 13 74354 Besigheim Tel. 07143/801666

Dr. Elmar und Dr. Sigrid Frank

Bahnhofstraße 16/2 74354 Besigheim Tel. 07143/833133

Hauptstraße 57 74376 Gemmrigheim Tel. 07143/95148

Hauptstraße 16 74354 Besigheim Tel. 07143/32788

Wickenäckerstraße 9 74376 Gemmrigheim Tel. 07143/92096

Kirchstraße 38 74354 Besigheim Tel. 07143/33355

Seestraße 4 74357 Bönnigheim Tel. 07143/870213

Erlenweg 2 74391 Erligheim Tel. 07143/21293

Hauptstraße 70 74366 Kirchheim Tel. 07143/92184

Apotheken um Walheim

Riedstraße 4 74354 Besigheim Tel. 07143/801853

Bahnhofstraße 11 74354 Besigheim Tel. 07143/35849

Lange Straße 9 74395 Mundelsheim Tel. 07143/50255

Hauptstraße 55 74376 Gemmrigheim Tel. 07143/94511

Hauptstraße 16 74354 Besigheim Tel. 07143/31416

Hauptstraße 44 74369 Löchgau Tel. 07143/870307

Kirchstraße 15 74357 Bönnigheim Tel. 07143/2044

Schillerstraße 59 74366 Kirchheim Tel. 07143/94790

amaryl kaufen polen

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Patient beschreibt Dr. Ed die Symptome, indem er ein Online-Formular ausfüllt. Dr. Ed meldet sich kurz darauf - ebenfalls digital - mit einer E-Mail, die den Patienten auf die Website zurückholt. Bei manchen Patienten rät der virtuelle Doktor dann zu einem persönlichen Besuch beim Arzt, bei manchen stellt er eine Diagnose und verschreibt gegebenenfalls auch ein Medikament.

In Deutschland ist eine derartige telemedizinische Fernbehandlung als Erstbehandlung derzeit noch verboten. Trotzdem haben sich mehr als 400.000 Deutsche schon online in die Sprechstunde von Dr. Ed begeben. Denn der von einem deutschen Juristen gegründete Onlinedienst mit deutschen Ärzten sitzt in London und profitiert vom liberaleren Recht in England. Die deutsche Kundschaft rekrutiert sich zu einem großen Teil aus Patienten, die einen persönlichen Arztkontakt scheuen: So leiden z.B. 40 Prozent der Ratsuchenden an erektiler Dysfunktion, viele Frauen möchten ein Folgerezept für die Pille. So etwas fällt leichter, wenn es per Webformular geht.

Ärzteverbände kritisieren das Unternehmen, denn es verstoße in jedem einzelnen Fall gegen das in Deutschland in der ärztlichen Berufeordnung festgeschriebene Fernbehandlungsverbot. Doch genau dieses Verbot soll nun möglicherweise fallen: Der Deutsche Ärztetag hat im Mai letzten Jahres eine Überprüfung beschlossen – weil sich anders als unter Einbeziehung von Telemedizin eine flächendeckende Versorgung vor allem in ländlichen Regionen kaum noch sicherstellen lässt.

Wenn das Fernbehandlungsverbot fällt, wie viele Unternehmen wie Dr. Ed werden dann entstehen? Und wo werden sie ihren Sitz haben? Und was bedeutet das für die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Deutschland?

Unter dem Titel „iDoc: Löst der Computer den Arzt ab?“ diskutieren das auf dem Hauptstadtkongress in Berlin: MUDr./CS Peter Noack, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg, Dr. Jens Härtel, Geschäftsführer der Arvato CRM Healthcare GmbH, Dr. Thomas Kriedel, Mitglied des Vorstandes der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, David Meinertz, Gründer und Geschäftsführer von DrEd.com, und Dr. Johannes Schenkel, MPH, Ärztlicher Leiter der UPD Patientenberatung Deutschland gGmbH.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Von der Digitalisierung in der Medizin werden vor allem Patienten mit chronischen Erkrankungen profitieren - etwa, wenn ihnen digitale Begleiter rund um die Uhr mit qualitätsgesicherten Empfehlungen zur Seite stehen. Für Diabetiker gibt es bereits heute digitale Diabetes-Managementsysteme. Ähnliche digitale Entwicklungen für Patienten mit Depressionen, für die Begleitung von Schwangeren oder von Krebspatienten stehen zur Verfügung.

Dem Facharzt mit vielleicht 3.000 Patienten pro Quartal steht plötzlich ein Expertensystem gegenüber - gespeist mit den Informationen von einer Million Patienten, ausgewertet durch neuronale Netzwerke und künstliche Intelligenz. So wie ein erfahrener Mediziner, kann das System jeden neuen Patienten-Nutzer individuell beraten, wenn es um die optimale Einstellung des Blutzuckers geht. Und das nicht nur zu den üblichen Praxis-Öffnungszeiten, sondern zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit.

Dies stellt vor allem althergebrachte Finanzierungsschemata in Frage: Denn plötzlich gibt es eine neue Kategorie von Leistungserbringern. Diese sind digital, permanent verfügbar und deutlich preiswerter als ihre menschlichen Kollegen. „Die Ärzteschaft wird in den nächsten Jahren die Erfahrung machen, dass es einen neuen Wettbewerb gibt“, so konstatiert Markus Müschenich vom Bundesverband Internetmedizin. Dieser werde sich in den Kategorien Qualität, Preis und Verfügbarkeit abspielen. Als Folge sei zu erwarten, dass Budgets bereinigt und neue Digitalbudgets geschaffen werden müssen, so Müschenich.

Die Krankenkassen haben derzeit einige Pilotprojekte initiert, bei denen Apps bezahlt werden. Bevor eine flächendeckende Kostenerstattung möglich wird, muss aber eine wichtige Frage geklärt werden: Wer ist eigentlich der Leistungserbringer der digitalen Leistung? Nimmt man das Geld dem stationären Sektor weg oder dem ambulanten? Oder wie sonst sollte der digitale Sektor finanziert werden?

Unter dem Titel "Digital vor ambulant vor stationär: Vom Kampf um Digital-Budgets und wer gewinnen wird" diskutieren das spannende Thema: Dr. Markus Müschenich, Co-Founder und Managing Partner des Flying Health Incubators, Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG, Dr. Mani Rafii, Vorstandsmitglied der Barmer, Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des Verbands forschender Arzneimittelhersteller, und Hans Raffauf, Co-Founder vom App-Entwickler Clue.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fachkraftquoten und Personaluntergrenzen im Fokus des Deutschen Pflegekongresses 2018

Anhaltende Klagen wegen ständiger Überlastungen prägen das Bild der Pflege von heute. Sowohl im Klinikbereich als auch in der Altenpflege gibt es schon länger die Sorge, dass die Aufrechterhaltung einer guten pflegerischen Versorgungsqualität nicht mehr gewährleistet werden kann, solange der Fachkräftemangel anhält.

Für die stationäre Altenpflege gilt die Fachkraftquote, nach der jeder zweite Mitarbeiter über eine dreijährige Pflegeausbildung verfügen muss. Da die Zahl der Pflegebedürftigen steigt, qualifizierten Kräfte jedoch rar sind, plädieren Heimbetreiber mit Nachdruck für eine Lockerung dieser Vorgaben, mit dem Ziel, dass Heime die vorgeschriebene Quote - zumindest kurzzeitig - unterschreiten dürfen.

Für den Bereich der Krankenhäuser gelten ab dem 1.1.2019 Personaluntergrenzen für besonders pflegeintensive Bereiche, Intensivstationen und den Nachtdienst. Die Selbstverwaltung von Krankenhäusern und Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet worden, bis zum 30. Juni 2018 Personaluntergrenzen für die entsprechenden Bereichen zu schließen. Einigen sich die Selbstverwaltungspartner nicht, wird das Bundesgesundheitsministerium die Personaluntergrenze festlegen.

Fachkraftquote und Personaluntergrenzen sind in der Fachwelt umstritten und werden auch beim Deutschen Pflegekongress 2018 kontrovers diskutiert: Welche Folgen etwa eine Absenkung der Fachkraftquote für die Pflegebedürftigen haben würde, wird am 6. Juni 2018, dem ersten Kongresstag, in der Veranstaltung Experten streiten, Politiker entscheiden: Fachkraftquoten – Pro und Kontra mit Wissenschaftlern, Heimbetreibern und der Politik intensiv debattiert. Wie sich die Personaluntergrenzen in Kliniken auswirken, und ob das Minimum der Personalbesetzung am Ende gar das Maximum bedeuten kann, wird in der Session Eine politische Entscheidung mit Folgen: Personaluntergrenzen in Krankenhäusern – das Pflegemanagement ist gefragt! mit Vertretern der Krankenhäuser, der GKV und des Pflegemanagements am Freitag, den 8. Juni 2018, ausführlich diskutiert.

Seien Sie dabei und beteiligen Sie sich! Anmeldung unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme/

Zwei interessante Fragestellungen, über die sich trefflich streiten lässt, stehen beim Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation im Fokus: Work-Life-Balance und Therapiefreiheit

Die erste Fragestellung lautet: Leben wir, um zu arbeiten? Oder arbeiten wir, um zu leben? Work-Life-Balance ist jüngeren Mitarbeitern auch im Gesundheitswesen immer wichtiger. Was wollen die Mitarbeiter aus den Generationen Y und Z?

Die zweite lautet: Wie weit soll Therapiefreiheit gehen? Sollen Patienten ein gänzlich unbeschränktes Recht auf freie Entscheidung haben, selbst wenn sie sich irren? Oder soll der Staat möglichst viele Regularien vorgeben, damit der Patient sich nicht selber schadet?

Zwei Themen, die der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit deshalb zum Anlass nimmt, um ein neues Veranstaltungsformat einzuführen: die „Battle of Arguments“.

amaryl generika rezeptfrei auf rechnung

Im Falle des Amazonas sind dies neben Brasilien noch Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Franz.-Guyana, Guyana, Peru, Suriname und Venezuela. Bei den Cataratas do Iguaçu durfte zudem auch in Argentinien gejubelt werden. Neben den beiden Gewinnern aus Südamerika wählten die Internetuser ebenfalls die Bucht von Halong (Vietnam), die Jejudo-Insel (Südkorea), die Komodo-Insel (Indonesien), den Puerto-Princesa Untergrundfluss (Philippinen) sowie den Tafelberg (Südafrika) zu „New7Wonders of Nature“.

Die Organisatoren wiesen jedoch darauf hin, dass es sich bei der veröffentlichten Liste der sieben Gewinner zunächst um ein vorläufiges Ergebnis handelt. Daher könne es noch Änderungen bezüglich der “provisorischen und dann möglichen endgültigen Gewinner” geben. Die “neuen 7 Weltwunder der Natur” wurden in alphabetischer Reihenfolge publiziert, die tatsächliche Position bei der Abstimmung wurde nicht bekanntgegeben. Laut Angaben der Schweizer Stiftung wurden weltweit mehr als 1 Milliarde Stimmen per Internet, Telefon oder SMS abgegeben.

“Wir gratulieren jedem dieser Teilnehmer auf das Erreichen ihres vorläufigen “New7Wonders of Nature”-Status und freuen uns auf die Vollendung des Bestätigungsprozesses” so Bernard Weber nach der Präsentation der vorläufigen Gewinner. Die “New7Wonders of Nature” würden dabei auf ewig einen Teil der globalen Erinnerung der Menschheit darstellen.

Die letztendlichen Sieger waren dabei in einem langwierigen Auswahlverfahren ermittelt worden. Bereits ab 2007 waren Vorschläge aus aller Welt gesammelt worden. Die dabei entstandene Liste von 440 Kandidaten aus 220 Ländern wurde anschließend per Internet-Abstimmung auf 77 Bewerber reduziert. Nun wählte ein Komitee 21 Finalisten aus, weitere 7 wurden durch das Votum der Internetuser bestimmt. Am 21. Juli 2009 begann dann der endgültige Wahlgang, dessen Ende auf den 11.11.2011 um genau 11:11:11 Uhr GMT festgelegt wurde.

Fisch ist gesund… Das war einmal!

Im Gegensatz zu dem was die Meisten glauben, ist Fisch inzwischen das Ungesündeste was es gibt.

Fisch ist radioaktiv verstrahlt und voll von Giftstoffen.

In den vielen Fjorden werden jedes Jahr viele Millionen Lachse gezüchtet. Um diese Mengen Zuchtfisch vor Krankheiten zu schützen, werden eine Unmenge von Pestiziden oder Antibiotika an die Tiere verfüttert.

Das nimmt derartige Ausmaße an, dass inzwischen der Grund des Meeres unter den Fischgehegen vollkommen verdreckt ist. Zum Teil türmen sich dort bis zu 15 Meter dicke Schichten mit Ablagerungen in Form von Fäkalien oder Schädlingsbekämpfungsmitteln auf, die dort ihre Schadstoffe ausgasen.

Sogar der Fischverkäufer warnt bereits vor Fisch

Die Belastung aufgrund verschiedener Gifte in Fischarten, wie speziell dem Lachs, ist inzwischen so gravierend, dass skandinavische Fischverkäufer bereits vor dem Verzehr ihres eigenen Fisches warnen. Sogenannte Fettfische sollten maximal einmal die Woche zu sich genommen werden und Schwangeren wird ganz von Lachs und Co abgeraten.

Dabei sind die Auswirkungen recht vielfältig. Versuche an Ratten haben ein deutlich erhöhtes Risiko gezeigt an Diabetes zu erkranken. Denn aufgrund der Umweltverschmutzung wird die Fettleibigkeit gefördert.

Auch steigt das Krebsrisiko für den Menschen. Genau wie Schwangeren wird auch Krebspatienten von Fettfischen wie Lachs, Hering, Dorsch und Thunfisch dringend abgeraten.

Irgendwie absurd, dass wir das heute freiwillig zu uns nehmen und zudem als Delikatesse anpreisen!

Fisch ist das giftigste Lebensmittel

Bionische Regeneration
Die Wirkweisen der Natur nachzuahmen und anzuwenden hat sich in vielen Bereichen des Lebens als bahnbrechender Vorteil erwiesen. Auch beim Thema Anti-Aging bietet die Natur dem Menschen hochgradig effektive Strategien…
hier weiter >>>

Geschäft Abtreibung
Abtreibung ist nicht nur eine millionenfach erlebte menschliche Tragödie, sondern inzwischen auch ein Milliardengeschäft. Fakten, die verschwiegen werden…
hier weiter >>>

Masterplan zur Neuen Weltordnung
Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse… hier weiter >>>

Verblüffende Heilungen durch UrMedizin
Das revolutionäre Gesundheitskonzept des Franz Konz! Die UrMedizin ist auch in der Lage, alle Krankheiten zu verhüten und damit jedem bleibende Gesundheit zu garantieren, der sie früh genug aufnimmt. Die Grüne Bibel für alle, die ohne Chemie gesund werden und gesund bleiben wollen. hier weiter >>>

Was Oma und Opa noch wußten
Klug ist, wer jetzt vorsorgt. Es braucht an sich nicht viel, um auch Krisen gut zu überstehen. Das Buch knüpft am Wissen unserer Großeltern an, die mehr als eine existenzielle Versorgungskrise zu überstehen hatten, und bietet weise Ratschläge, einfache Rezepte und bewährte Einsichten, wie wir auch ohne Geld, Strom und Supermarkt für eine lange Zeit gut, gesund und nachhaltig überleben können.
Mehr Informationen gibt es hier

Sie stärken das Immunsystem, verhelfen zu mehr Energie, unterstützen das Abnehmen und wirken bei Krankheiten wie Allergien, Hautproblemen oder Depressionen Wunder….

Die neue Mischung aus der würzigen und fruchtigen Variante verleiht der WurzelKraft® eine einzigartig harmonische Note.

Geschmacklich passt sie zu herzhaften, aber auch zu süßen Speisen und ist für jedes Gericht eine hochwertige und leckere Verfeinerung.

WurzelKraft® wird gemischt in Brei, Müsli, Obst- und Gemüsesäfte sowie als schmackhafte Gewürzkomponente z. B. in Salaten und Suppe

Meine eigene Samengärtnerei
Pflanzen selbst vermehren, alte Sorten pflegen und sich dadurch von der Saatgutindustrie unabhängig machen. Die Artenvielfalt unserer Nutzpflanzen wird von multinationalen Agrar-Monopolisten und von der Nahrungsmittelindustrie bedroht. Saatgutkonzerne bestimmen, welche Pflanzen wir noch anbauen dürfen… Weitere Informationen hier