clomifen calan kaufen
extra super avana 2 5 kaufen

fincar in der tuerkei kaufen

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Ihr „Gesundheit in Südtirol“-Team

Zu den Stellenausschreibungen: Bewerberportal

Als Arbeitgeber mit Zukunft sucht der Südtiroler Sanitätsbetrieb in allen Fachgebieten Ärztinnen und Ärzte, die sich für das Arbeiten und Leben in Südtirol interessieren. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb sucht jetzt und in den nächsten Monaten Ärzte vieler Fachgebiete. Sind Sie vielleicht schon länger auf der Suche nach einer interessanten und spannenden Aufgabe oder können sich vorstellen, in Südtirol zu leben und zu arbeiten, dann melden Sie sich bitte für weitergehende Informationen unter

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Ihr „Gesundheit in Südtirol“-Team

Hier erhalten Sie Informationen, Neuigkeiten und Wissenswertes rund um das Leben und Arbeiten in Südtirol. Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und mit aktuellen Nachrichten und Beiträge zum Bewerbungsverfahren, Neuerungen oder auch Hintergrundinformationen aus dem Südtiroler Sanitätsbetrieb versorgen. Gibt es Themen, die Sie interessieren oder Fragen, die Sie loswerden möchten? Dann scheuen Sie sich nicht sich bei uns zu melden, wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anmerkungen oder auch Lob und Kritik, welche Sie gern an info@gesundheit-suedtirol.de oder telefonisch unter 030-32 666 12-66 mitteilen können.

„Gesundheit in Südtirol“ ist ein gemeinsames Projekt des Südtiroler Sanitätsbetriebes und der PEOMED AG. Aufgrund der unterschiedlichen Rahmenbedingungen, Anforderungen und formalen Voraussetzungen zwischen der Region Südtirol und Deutschland hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb die PEOMED AG mit der professionellen und externen Begleitung deutschsprachiger Ärztinnen und Ärzte für den Bewerbungsprozess beauftragt. Hierbei übernimmt die PEOMED das externe Bewerbermanagement für den Südtiroler Sanitätsbetrieb und verwaltet Anfragen und Bewerbungen, vermittelt zwischen dem Sanitätsbetrieb, gesonderten Behörden und BewerberInnen und steht Interessenten sowie BewerberInnen für Rückfragen zur Verfügung.

Grundsätzlich ist das Bewerbungsverfahren für den Südtiroler Sanitätsbetrieb an gesetzliche Bestimmungen gebunden, die in Teilen sehr komplex sind aber für eine Tätigkeitsaufnahme im Südtiroler Sanitätsbetrieb vorgeschrieben sind. An diese Anforderungen und Bestimmungen müssen wir uns halten, stehen Ihnen aber gern bei der Begleitung und im Verlauf des Bewerbungsprozesses zur Verfügung. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen und nach einer kontinuierlichen und stetigen Abstimmung mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb. Lesen Sie diesbezüglich auch unseren Leitfaden, in diesem haben wir Ihnen alle wichtigen Kontaktadressen und Abläufe zusammengefasst.

Ziel ist es, eine Anlaufstelle für deutsche BewerberInnen zu schaffen und objektiv über die Arbeitsbedingungen und Möglichkeiten im Südtiroler Sanitätsbetrieb zu informieren und dadurch eine fundierte und der jeweiligen Interessenslage der BewerberInnen entsprechende Entscheidung zu ermöglichen und eine qualifizierte Begleitung im Bewerbungsprozess zu gewährleisten.

Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier: Bewerberplattform

Keine passende Stelle dabei?: hier geht es zur Initiativbewerbung

Durch Anklicken der gewünschten Stelle gelangen Sie in das Bewerberportal. Hier können Sie sich registrieren und erhalten nach erfolgreicher Registrierung eine E-Mail mit weiteren Informationen und notwendigen Formularen.

Zusatzinformationen und Material:

Ihre Anfragen, Bewerbungen und Rückmeldungen werden vom Team der PEOMED AG umgehend bearbeitet.

Wissenschafter haben sich mit der Frage beschäftigt, wie ein totales Rauchverbot die Gesundheit von Gästen und Bediensteten in der …

Im Alter von 104 Jahren reist ein Mann zum Sterben in die Schweiz. Der Fall löst weltweit eine Debatte über Sterbehilfe aus. Jetzt spricht die Gründerin des Vereins, der den australischen Botanik-Professor …

Die Österreichische HNO-Gesellschaft warnt vor den Gefahren des Heuschnupfens für die Lebensqualität. Diese Allergie kann gefährliche Folgeerkrankungen auslösen. Der Frühling gilt als die Allergiesaison …

Ihr Name leitet sich vom griechischen "nano" ab, das heißt Zwerge. Wie gefährlich können diese Nanopartikel für Menschen werden? Zum Beispiel, wenn Allergiker gleichzeitig Hausstaub und diesen Partikeln …

Ein MRT, das sich bewegt. Was der Göttinger Forscher Jens Frahm hier mit seinem Team entwickelt hat, kann die Diagnose und chirurgische Eingriffe revolutionieren. Der Entwickler wurde für den Europäischen …

Birke, Hasel, Erle, Pappel - pfui: Durchschnittlich jeder siebente Österreicher leidet unter sogenanntem Heuschnupfen, einer allergischen Reaktion auf Blütenpollen. An der Medizinischen Universität Graz …

Viele Krebsmedikamente wirken nicht bei allen Patienten. Niemand weiß im Voraus, wem sie helfen und wem nicht. Die sogenannte personalisierte Medizin soll das ändern. Wie lange dauert es noch, bis sie allen …

Wenn aus gelegentlichen Naschereien regelmäßige Zuckerorgien werden, so nimmt das der Körper mit der Zeit übel. Den Süßhunger kann man aber austricksen, ohne gänzlich auf Schokolade und Kuchen zu verzichten. …

Die Eskamedia AG ist eine Kommunikationsagentur mit Tätigkeitsschwerpunkten in Medizin, Gesundheit und Prävention.

Die Firmeninhaberin Frau Dr. med. Silva Keberle gründete das Unternehmen 1986, zunächst unter dem Namen Eskamed AG. Neue Tätigkeitsfelder führten 2002 zum Aufbau einer zweiten Firma, der Eskamedia AG.

Während sich die Eskamed AG vor allem auf die Qualitätssicherung in der Komplementär- und Alternativmedizin konzentriert, hat die Eskamedia AG alle Kommunikationsaufgaben übernommen.

Wenn es sich um Gesundheit, Krankheiten und Behandlungsmöglichkeiten dreht, sind alle Betroffenen auf umfassende, gut verständliche Informationen angewiesen. Obwohl heute eine Vielzahl moderner Informationsquellen zur Verfügung steht, werden Patienten im Gespräch mit dem Arzt oder einer anderen Gesundheitsfachperson häufig mit Fachwörtern und Erklärungen konfrontiert, die sie nicht oder nur teilweise verstehen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, als «Medizin-Übersetzer» zu fungieren: Jede medizinische Information sollte so aufbereitet sein, dass auch medizinische Laien in der Lage sind, sie zu verstehen – auch ohne Fachkenntnisse. Um das Zielpublikum zu erreichen, wählt das Eskamedia-Team immer den passenden Weg und das am besten geeignete Mittel aus – sei es ein Check-up-Stand vor einem Einkaufszentrum, ein Gesundheits-Ratgeber oder ein Kartenspiel für Kinder.

Wir vermitteln Informationen rund um Gesundheit und Krankheit, Prävention und Behandlung, Schul- und Komplementärmedizin – prägnant und zielgerichtet.

Wir vereinen medizinisches Know-how mit kreativen Ideen und fantasievollen Lösungen.

Wir legen Wert darauf, dass bei unseren Botschaften – trotz allem gebotenen Ernst und Respekt – auch humorvolle und spielerische Aspekte zum Einsatz kommen.

fincar gel kosten

Die neusten Meldungen aus Ihrem Bezirk.

31-Jähriger ist seit dem Wochenende verschwunden

Nach Pfingsten ist Solidarität mit den Anwohnern gefordert

Umweltbehörde unterstützt mit 8 Millionen Euro

Mehr als 1000qm müssen aufgebrochen werden

Alle Highlights vom Hafengeburtstag 2014, direkt von den Landungsbrücken

letzte Folge vom:
11.05.2014 | 19:50 Uhr

Olaf Scholz und Dietrich Wersich stellen sich den Fragen der Hamburger.

letzte Folge vom:
29.01.2015 | 21:25 Uhr

letzte Folge vom:
04.05.2018 | 20:15 Uhr

Das JEVER live Clubmagazin - Alle Highlights der legendären Klubkonzerte auf St. Pauli

letzte Folge vom:
08.07.2014 | 10:00 Uhr

letzte Folge vom:
14.09.2017 | 17:40 Uhr

letzte Folge vom:
11.12.2017 | 20:00 Uhr

Rudi reloaded - Facility Manager 3.0 Jetzt neu! Zum Frühstück verspeist der Hausmeister schon mal einen Clown

letzte Folge vom:
27.04.2018 | 18:50 Uhr

Was bewegt die Hamburger? Das täglich aktuelle Interview in Hamburg 1 Aktuell

letzte Folge vom:
04.12.2017 | 17:20 Uhr

Die Talkshow rund um die politischen Themen unserer Stadt

letzte Folge vom:
24.04.2018 | 20:15 Uhr

Das Magazin von Nordmetall

Erzählen Sie uns Ihre Story

1. Veggie für die Massen - Weniger Fleischkonsum

Autor und Ayurvedakoch Volker Mehl spricht über den Fleischkonsum und über den respektvollen Umgang mit Nahrung. Das Interview führt Verena. [mehr]

2. HSV verliert "Halbfinale" in Frankfurt

Der HSV hat sein Auswärtsspiel gegen Frankfurt verloren und nur noch wenige Chancen auf den Klassenerhalt. Das Spiel verfolgte auch ein. [mehr]

fincar wehenhemmer dosierung

Erleben Sie das spektakulärste Musical unserer Zeit in NRW! Disneys Musical TARZAN verwandelt das Stage Metronom Theater in eine lebendige Dschungelwelt, in der die Grenzen zwischen Theatersaal und Bühne verschwimmen.. Weitere Infos und Tickets

Am 23. April wurde erstmalig der European Climate Adaption Award (eca) verliehen. Als einer der zwölf Pilotkommunen wurde die Stadt Oberhausen für die Teilnahme durch NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking ausgezeichnet.

189. Fronleichnamskirmes vom 30. Mai bis 4. Juni: Stark, Stärker, Sterkrader Fronleichnachmskirmes! Die Vorbereitungen für Oberhausens größtes und beliebtestes Volksfest laufen auf Hochtouren.

Die drei Ordnungsoffensiven in Alt-Oberhausen, Osterfeld und Sterkrade waren ein voller Erfolg. Aus den gewonnenen Erkenntnissen sollen passgenaue Schwerpunkteinsätze in Sachen Sauberkeit und Sicherheit folgen.

Die Stadt im Zentrum der Metropole Ruhr ist in dieser Woche Hauptdarstellerin der Serie "53 Städte, 52 Wochen" im Rahmen der Standortmarketing-Kampagne des Regionalverbandes Ruhr (RVR).

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs Zukunftsstadt gründen wir die „Ideenfabrik Oberhausen“.

Das Ziel ist es,die Zusammenarbeit in der Stadt maßgeblich zu verbessern. Bürgerinnen und Bürger entwickeln dabei zusammen mit Fachleuten innovative Ideen und Projekte für die Zukunft Oberhausens. Jeder kann mitmachen! Hier geht‘s zur Zukunftsstadt.

Auf 90.000 qm Nettoverkaufsfläche finden Centro Besucher alles, was ein Shoppingherz höher. » mehr

In der Zeit von 1804 bis 1818 baute der Münsteraner Baumeister August Reinking das. » mehr

Eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) ist oft angeboren und meist mit anderen Fehlsichtigkeiten verbunden

Eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) liegt vor, wenn ankommende Lichtstrahlen im Auge nicht als Punkt, sondern als Strich erscheinen.

Die normale Hornhaut hat in allen Radien eine gleiche Krümmung. Beim Astigmatismus ist die Hornhaut in senkrecht zueinander liegenden Radien unterschiedlich gekrümmt Daher erscheint das Gesehene verzerrt. Man spricht auch von Stabsichtigkeit. Die Hornhautverkrümmung ist oft angeboren und meist noch mit einer anderen Fehlsichtigkeit verbunden.

Augenärzte verordnen Betroffenen eine Brille, in einigen Fällen auch Kontaktlinsen. Eine Operation kann oftmals das Tragen von Sehhilfen erübrigen. Privatdozent Dr. Werner Hütz, Chefarzt der Augenklinik im Klinikum Bad Hersfeld, beantwortete in der HNA-Telefonsprechstunde Fragen zur Diagnose und Therapie des Astigmatismus.

Ich bin wegen einer Hornhauterkrankung bereits an beiden Augen transplantiert worden. Das linke Auge wurde vor 30 Jahren operiert und wird jetzt wieder schlechter wegen eines hohen Astigmatismus. Kann man denn ein zweites Mal transplantiert werden?

Hütz: Ja, diese Transplantation kann auch mehrfach gemacht werden. Normalerweise sagt man, dass eine transplantierte Hornhaut eine Überlebenszeit von zehn Jahren hat. Man sollte bei Ihnen schauen, ob die Hornhaut noch klar und gesund ist. Ist das der Fall, braucht sie nicht ausgetauscht werden. Dann kann man den Astigmatismus durch verschiedene Schnitttechniken in der Hornhaut oder durch Einsetzen einer Kunstlinse, ähnlich wie beim Grauen Star, korrigieren.

Ich sehe seit einem Jahr Alles doppelt auf einem Auge. Mein Arzt, sagt, ich hätte einen Grauen Star. Das glaube ich aber nicht, weil die Linse gar nicht trüb aussieht. Ich glaube eher, dass ich eine Hornhautverkrümmung habe.

Hütz: Ich gehe davon aus, dass Ihr Augenarzt Recht hat. Wenn man nur auf einem Auge doppelt sieht, liegt es fast immer an der Linse. Das hat etwas mit dem hereinfallenden Licht, das sich in der Linse bricht, zu tun. Die Linse muss auch nicht zwangsläufig von Anfang an grau sein, wenn sich ein Katarakt (Grauer Star) entwickelt.

Ich habe auf beiden Augen seit Geburt eine Hornhautverkrümmung. Mittlerweile habe ich auf dem linken Auge nur noch 30 Prozent Sehkraft. Mein Augenarzt hat versucht, durch Einsatz des Lasers ein Auge zu reparieren, aber das hat nicht geklappt. Er hat mir eine Transplantation vorgeschlagen. Bin ich dafür mit 83 Jahren zu alt?

Hütz: Wenn Sie sonst fit sind, spielt das Alter keine Rolle. Ihre Hornhaut ist jetzt einfach kaputt und dadurch reduziert sich die Sehkraft erheblich. Die Operation dauert etwa eine Stunde, nach ein bis zwei Monaten können Sie dann auf dem Auge wieder sehr gut sehen. Allerdings ist das Auge zunächst sehr empfindlich. Die Hornhaut wird mit Fäden vernäht, die ein Jahr im Auge bleiben. Die spüren Sie aber nicht.

Ich habe auf beiden Augen eine Hornhautverkrümmung und dazu eine Kurzsichtigkeit mit fünf und zwei Dioptrien. Mein Optiker hat bereits versucht, das Problem mit Kontaktlinsen in den Griff zu bekommen, aber das funktioniert nicht, wie geplant. Ich bin 40 Jahre alt. Was kann man tun?

Hütz: Die Verkrümmung ist meistens in der Hornhaut und nicht in der Linse. Deswegen ist es schwierig, bei einer derart hohen Dioptrienzahl, wie sie bei einem Ihrer Augen besteht, eine Kontaktlinse zum Halten zu bekommen. Ich würde Ihnen zu einer Implantation einer Kunstlinse raten. Man kann entweder eine zweite Linse über Ihre körpereigene Linse setzen oder ihre Linse entfernen und Ihnen eine komplett neue, multifokale Linse einsetzen, die zugleich die Alterssichtigkeit korrigiert. Dann bräuchten Sie keine Brille mehr zu tragen. Allerdings muß erst zweifelsfrei festgestellt werden, dass Sie nicht unter einem Keratokonus leiden. Dabei verändert sich nämlich die Verkrümmung im Lauf des Lebens weiter und die Hornhaut dünnt aus. Das wäre eine Kontraindikation für eine Linsenoperation, dann müßte zunächst eine Hornhauttransplantation vorgenommen werden.

Meine Tochter hat seit der Geburt auf einem Auge eine starke Achsverschiebung und ist zudem kurzsichtig. Auf einem Auge hat sie - 2 Dioptrien, auf dem andere -8. Ihre Sehprobleme werden immer schlimmer. Kann man sie durch Lasern verbessern?

Hütz: Der Grenzwert, um die Sehstärke durch den Laser zu verbessern, liegt bei - 7. Da ist Ihre Tochter darüber. Die größten Schwierigkeiten wird sie durch die große Differenz der Sehstärken beider Augen haben. Hier sollte man versuchen, das schlechte Auge dem weniger schlechten anzugleichen. Das geht sehr gut mit Hilfe der refraktiven Chirurgie, bei der eine Kunstlinse in das Auge eingepflanzt wird.

Ich habe eine Hornhautverkrümmung und bin vor kurzem an beiden Augen gelasert worden. Wenn ich die Brille nicht aufhabe, verschätze ich mich ständig in der Entfernung, wenn ich zum Beispiel etwas abstellen will. Ich knalle es dann oft richtig stark auf den Tisch, weil ich dachte, dass er tiefer ist. Ich bin auch kurzsichtig und habe Diabetes.

Hütz: Bei Ihnen sollte unbedingt die Netzhaut kontrolliert werden. Vermutlich kommen Ihre Probleme daher und Sie sind deswegen auch gelasert worden. Wenn in der Mitte der Netzhaut, der so Makula, Veränderungen entstehen, sind die schlecht zu verbessern. Die Makula ist der Bereich, der für das scharfe Sehen zuständig ist. Bei der Zuckerkrankheit entsteht hier oft ein Defekt, den man frühzeitig diagnostizieren muss, um eine Ausbreitung so gut wie möglich zu verhindern.

NTB-Präsident Heiner Bartling ließ es sich nicht nehmen und überbrachte persönlich die Glückwünsche und überreichte dem 1. Vorsitzenden Hermann Meyer eine Urkunde. Damit sich der MTV.

Phantasie, Kreativität und Originalität ohne Grenzen – das ist das „Rendezvous der Besten“. Bereits seit einigen Jahren gibt es im Niedersächsischen Turner-Bund diesen einzigartigen.

fincar rezeptfrei andalusienshop

Die winzig kleinen Lebewesen nehmen Nahrung zu sich und vermehren sich sehr schnell, wenn sie gute Lebensbedingungen vorfinden. Einige Bakterien können in speziellen Nährlösungen in Petrischalen gezüchtet werden.

Als Nahrung benötigen Bakterien zum Beispiel Zucker, Fett oder Alkohol. Wenn sie genügend zu fressen bekommen und Platz haben, vermehren sie sich, indem sie sich teilen. Die Bakterien erstellen quasi eine Kopie von sich selbst - und das etwa alle 20 bis 30 Minuten. Innerhalb von ein, zwei Tagen entsteht so ein gut sichtbarer Bakterienfilm.

Die einzelnen Bakterien sind nur unter dem Mikroskop zu erkennen. In diesem Fall handelt es sich um Legionellen, die sich im Wasser besonders wohl fühlen und bei Menschen zu schweren Lungenentzündungen führen können.

Besonders "berühmt" geworden sind die EHEC-Bakterien. Sie gehören zur Gattung der Escheria coli (abgekürzt: E.coli) und leben im Darm. Die meisten E.coli sind bei gesunden Menschen unproblematisch, können aber auch zu Durchfall oder anderen Erkrankungen führen.

E.coli sehen aus wie Stäbchen. Auch andere Bakterien haben eine solche Form,.

. zum Beispiel die gefürchteten Salmonellen, die über Geflügelfleisch zum Menschen gelangen können.

Manche - wie das Cholera-Bakterium - können sich sogar fortbewegen, mithilfe einer Geißel am Ende der Bakterienzelle.

Auch Listerien gehören zu den Stäbchenbakterien. Sie kommen quasi überall in der Natur vor. Und auch sie können zu einer schweren Infektion führen, aber in der Regel nur bei Neugeborenen, Älteren oder Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben.

Eine komplett andere Form hat die Gattung Leptospira. Diese Bakterien sehen aus wie eine Telefonschnur, sind sehr dünn und schraubenförmig und können sogar bis zu 20 Mikrometer lang werden. Sie können sich fortbewegen, indem sie sich drehen.

Acinetobacter sind dagegen eher kugelig. Mittlerweile tauchen immer häufiger Bakterien dieses Typs auf, gegen die viele Antibiotika wirkungslos geworden sind. Deshalb bereiten sie vielen Medizinern große Sorgen.

Die Acinetobacter sind bis zu 2 Mikrometer lang und gehören damit zu den etwas größeren Bakterien, die meisten bekannten Arten sind eher kleiner. Allerdings wurde Ende der 90er-Jahre auch ein Bakterium entdeckt, das einen Durchmesser von etwa 700 Mikrometer hat - etwa so groß wie eine Bleistift-Mine.

Auch Pneumokokken sind rundlich und gefährlich. Jedes Jahr sterben mehrere Millionen Menschen an einer durch diese Erreger verursachten Lungenentzündung. In Deutschland sind es etwa 10.000 Todesfälle pro Jahr.

Dies war lange Zeit das gefürchtetste Bakterium: Yersinia pestis, der Erreger der Pest. Mittlerweile ist diese Krankheit jedoch weitgehend gebannt. Es gibt jedoch immer noch Pestfälle, unter anderem auf Madagaskar.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich danke Ihnen allen, dass Sie der Einladung von Wolfgang Palaver und mir zu unserer Antrittsvorlesung gefolgt sind.

Worüber soll ich bei meiner Antrittsvorlesung sprechen? Meine Skripten für die Vorlesungen in Moraltheologie sind schon geschrieben und veröffentlicht. Ich darf also die Gelegenheit hier nutzen und meine Forschung vorstellen, d.h. mein Projekt „Entwicklung quantitativer und qualitativer individueller Gesundheitsindikatoren".

Worum geht es in meiner kleinen Forschung?

Es geht zunächst um die Entwicklung und Validierung eines standardisierten Fragebogens, d.h. eines Messinstrumentes für individuelle quantitative und qualitative Gesundheitsindikatoren.

Ich möchte jetzt erzählen, wie ich zu diesem Forschungsthema kam. Ich möchte Ihnen 2. das Design des Fragebogens vorstellen. Und ich möchte 3. auch noch etwas zum angekündigten Thema des Vortrages: "Gesundheit als Menschenrecht in der Dritten Welt" sagen.

1. Wie komme ich zu diesem Projekt und was sind die individuellen Indikatoren:

Am 7. European Congress für Intensivmedizin im Juni 1994 hatte ich über die ärztliche Verantwortung ethischer Entscheidungen beim Multiorganversagen vorzutragen. Um die Behandlungsindikationen und die Zuteilungsprobleme auf Intensivstationen für die ÄrztInnen zu erleichtern, wurden sog. Scoring-Systeme entwickelt, auf Deutsch Punkt-Systeme. Es gibt eine ganze Reihe solcher Scores, wie z.B. den APACHE- SCORE (Acute Physiology And Chronic Health Evaluation), den SAPS Simplified Acute Physiology Score oder die MPMs Mortality Probability Models. Auf diesen Listen stehen bestimmte Eigenschaften des Organismus, wie z.B. Körpertemperatur, arterieller Mitteldruck, Herzfrequenz, Sauerstoffpartialdruck des Blutes, Wasserstoffionenkonzentration, Kalium-, Kalziumkonzentration im Blut, motorische und verbale Reaktionen auf Reize, etc. Je nachdem inwieweit diese Eigenschaften bei dem jeweiligen Intensivpatienten / bei der jeweiligen Intensivpatientin noch vorhanden sind, bzw. inwieweit sie fehlen, werden diesen Eigenschaften auf der Liste Punkte zugewiesen. Am Ende wird zusammengezählt. Die Punkteanzahl gibt dann z.B. Rückschlüsse auf die Überlebenschancen. Die Überlebenschancen von wem oder was? Wenn Sie beim MPM die Mortalitätsprobabilität zur Zeit der Aufnahme, nach 24 Stunden, nach 48 Stunden, oder im Verlauf messen, um wessen Mortalität handelt es sich da? Um die Mortalität eines Kollektivs oder eines Individuums?

Die Diskussion auf dem Kongress zeigte sehr bald: Allen diesen Scores ist gemeinsam, dass sie den Schweregrad einer Erkrankung in der Intensivstation zwar hoch spezifisch für Patientenkollektive zu messen vermögen, über den konkreten Patienten zu urteilen erlauben sie sich wegen der fehlenden Sensibilität für das Individuum jedoch nicht. Auf Deutsch: Eine hohe Signifikanz von Scores löst das Problem der Sensibilität nicht. Die ethische Entscheidung über Behandlungsindikation und Allokation bleibt eine subjektiv zu verantwortende Entscheidung über ein Individuum. Den Arzt, die Ärztin in die Lage zu versetzen, diese individuellen ethischen Entscheidungen zu verantworten, ist in der Ausbildung der Medizinstudentinnen und -studenten mein erstes Lehrziel geworden.

Als Jesuit hatte ich die Chance, über den Brunnenrand des reichen Europas ein wenig in den Schmutz und das Elend dieser Welt zu tauchen.

Als ich 1995 das erste Mal in Kolumbien war, und als ich 1997 drei Monate in den Slums von Bogotá mit den Gesundheitsproblemen der Slumbewohnerinnen und -bewohner konfrontiert war, wurde mir auch klar: Die ganzen Armutsindikatoren der Weltgesundheitsorganisation und der Public Health Studien laufen über dieselbe Logik der hohen Signifikanz und der geringen Sensibilität. Denken Sie an Indikatoren wie die Mortalität, die Morbidität, die Invalidität, oder auch die Entwicklungs- und Menschenrechtsindikatoren. Sie sind wichtig und notwendig. Aber Gesundheits-versorgung kann heute nur gelingen, wenn das Gesundheitsversorgungssystem von den Bedürfnissen der Individuen ausgeht und nicht von anonymen Kollektiven.

Die Welt der Bakterien ist faszinierend - und noch weitgehend unerforscht. Schätzungen zufolge sind bislang bis zu 99 Prozent aller Bakterien auf der Welt noch nicht wissenschaftlich beschrieben. Allein in und auf dem Menschen leben Hunderte verschiedene Arten. Manche können krank machen.

Die winzig kleinen Lebewesen nehmen Nahrung zu sich und vermehren sich sehr schnell, wenn sie gute Lebensbedingungen vorfinden. Einige Bakterien können in speziellen Nährlösungen in Petrischalen gezüchtet werden.

Als Nahrung benötigen Bakterien zum Beispiel Zucker, Fett oder Alkohol. Wenn sie genügend zu fressen bekommen und Platz haben, vermehren sie sich, indem sie sich teilen. Die Bakterien erstellen quasi eine Kopie von sich selbst - und das etwa alle 20 bis 30 Minuten. Innerhalb von ein, zwei Tagen entsteht so ein gut sichtbarer Bakterienfilm.

Die einzelnen Bakterien sind nur unter dem Mikroskop zu erkennen. In diesem Fall handelt es sich um Legionellen, die sich im Wasser besonders wohl fühlen und bei Menschen zu schweren Lungenentzündungen führen können.

Besonders "berühmt" geworden sind die EHEC-Bakterien. Sie gehören zur Gattung der Escheria coli (abgekürzt: E.coli) und leben im Darm. Die meisten E.coli sind bei gesunden Menschen unproblematisch, können aber auch zu Durchfall oder anderen Erkrankungen führen.

E.coli sehen aus wie Stäbchen. Auch andere Bakterien haben eine solche Form,.

. zum Beispiel die gefürchteten Salmonellen, die über Geflügelfleisch zum Menschen gelangen können.

Manche - wie das Cholera-Bakterium - können sich sogar fortbewegen, mithilfe einer Geißel am Ende der Bakterienzelle.

Auch Listerien gehören zu den Stäbchenbakterien. Sie kommen quasi überall in der Natur vor. Und auch sie können zu einer schweren Infektion führen, aber in der Regel nur bei Neugeborenen, Älteren oder Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben.

Eine komplett andere Form hat die Gattung Leptospira. Diese Bakterien sehen aus wie eine Telefonschnur, sind sehr dünn und schraubenförmig und können sogar bis zu 20 Mikrometer lang werden. Sie können sich fortbewegen, indem sie sich drehen.

fincar bier kaufen

Ergänzend zur Fortbildung Christlich-integrative Beratung und Therapie – basic bietet die Fortbildung in Gesundheitscoaching eine Erweiterung der Kompetenz im Bereich von Training und Coaching an.

Das Training “Traumatherapie mit IRRT” schult die speziell für Patienten mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) oder anderen Traumafolgestörungen (Angststörungen, Depressionen) entwickelte integrative, schemazentrierte Behandlungsmethode der Kognitiven Verhaltenstherapie, Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT).

Dieser Kurs soll zur qualifizierten Begleitung von Menschen mit Lebenskrisen, psychischen Problemen und Krankheiten befähigen. Darüber hinaus vermittelt der Kurs Einsichten in die verschiedenen Entwicklungsphasen des menschlichen Lebens und bietet damit die Möglichkeit, sich selbst besser verstehen und kennenzulernen. Der Kurseinstieg ist jederzeit möglich.

Individuelle Supervision und spezifisches Coaching für Fachleute die insbesondere auf Psychotherapie und Lebensberatung mit Patienten/Klienten mit religiöser Werteorientierung ausgerichtet sind.

de’ignis bietet Ihnen auch individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Seminare oder Vorträge, welche die seelische Gesundheit betreffen, an.

Bei Fragen zu Seminarthemen und Vorträgen schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Neben den angebotenen Fortbildungen und Schulungen bieten wir Ihnen auch individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Seminare oder Vorträge an.

Gerne kommen unsere Experten auch zu Ihnen, um einen Vortrag zu halten oder ein Seminar in Ihren Räumen durchzuführen. Für Gruppen, z. B. Kleingruppen einer Kirchengemeinde, einer Gruppe von Arbeitskollegen oder auch spezielle Interessengruppen einer Gemeinde, gestalten wir gerne mit Ihnen zusammen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse, Themen und Fragen zugeschnittenes Seminar.
Die Chance dieser Seminare besteht darin, ähnlich gelagerte, bzw. gemeinsame Probleme oder Fragen herausgelöst vom Alltag einmal intensiv bewegen zu können. Hierbei werden bestehende Beziehungen vertieft und Gemeinschaft, die auch „im Alltag trägt“, wird gefördert.
Wir stehen Ihnen dabei mit unserer christlich-psychologischen Kompetenz in für Sie vorbereiteten Referaten und Impulsen zur Seite. Das Seminar können wir sowohl in unserem de’ignis-Gesundheitszentrum in Egenhausen, als auch bei Ihnen – z. B. in Ihrer Gemeinde – durchführen.

  • Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung
  • Life-Balance
  • Stressbewältigung
  • Berufung und Orientierung
  • Teamaufbau und Teamentwicklung
  • Beziehungskompetenz
  • Eheseminar
  • Psychische Entwicklung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern
  • Umgang mit psychischen Erkrankungen in Organisationen und Gemeinden
  • Berufliche Qualifizierung für die Arbeit mit Menschen
  • Seelsorgeseminar
  • Supervision oder eine thematische Fortbildung für Seelsorger(innen)

Selbstverständlich können unsere Referenten nach rechtzeitiger Vereinbarung auch über andere Themen sprechen. Wenn Sie Interesse haben, fragen Sie doch einfach bei uns an! Kontaktformular öffnen

Gerne können Sie uns bei Fragen zu Seminarthemen und Vorträgen auch schreiben oder telefonisch kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

de’ignis-Institut gGmbH
für Psychotherapie und
christlichen Glauben
Markgrafenweg 17
72213 Altensteig

fincar rezeptfrei andalusienshop

Die Stadt Krefeld, die Polizei und der Weiße Ring haben erneut „Bürger mit Zivilcourage" geehrt. Bei der traditionellen Feierstunde im historischen Ratssaal im Rathaus staunten die Zuschauer ob der vorliegenden Fälle.

Die Stadt Krefeld hat Robert Wesche für sein ehrenamtliches Engagement im Verein „Quelle der Hoffnung" mit dem Stadtsiegel geehrt.

Alle die mit mir verwandt,
Gott lass ruh'n in Deiner Hand,
alle Menschen groß und klein,
sollen Dir befohlen sein.
Kranken Herzen sende Ruh,
nasse Augen schließe zu,
lass den Mond am Himmel steh'n,
und die stille Welt besehn.

Alle meine Kuscheltiere deck' ich zu ganz sacht.
der Katze und dem Känguru sag' ich nun gute Nacht.

Jesus, wir denken heute an den Tod und an das Leben bei Gott im Himmel.
Die Raupe hat sich verwandelt, sie wurde zum Schmetterling.
Jesus, wenn wir Menschen sterben, verwandelst Du auch unser Leben.
Alles wird gut.
Amen.

Guter Gott, Du bist bei uns.
Du bist bei uns, im Leben und im Tod.
Das tröstet uns, wenn wir traurig sind,
weil jemand gestorben ist.
Bleibe bei uns Herr, Amen.

Bevor ich mich zur Ruh begeb,
zu Dir o Gott mein Herz ich heb
und sage Dank für jede Gabe
die ich von dir empfangen habe.

Danke, Gott, für diesen Morgen,
danke, dass du bei mir bist.
Danke für die guten Freunde
und dass du mich nie vergisst.
Danke für die Zeit zum Spielen,
für die Freude, die du schenkst,
und dass du an dunklen Tagen
ganz besonders an mich denkst.

Das will ich mir schreiben in Herz und Sinn,
dass ich nicht für mich allein auf Erden bin,
dass ich die Liebe, von der ich lebe,
liebend gerne an andere weiter gebe.

Den neuen Tag hast du gegeben,
lass Spaß und Freude uns erleben.
Doch auch wenn du uns Dunkles gibst,
wir wissen, Herr, dass du uns liebst.
Hab Dank, Gott du lässt uns nicht allein,
willst alle Tage mit und bei uns sein.

Dennoch bleibe ich stets bei DIR;
denn DU hältst mich bei meiner rechten Hand,
DU leitest mich nach deinem Rat
und nimmst mich am Ende mit Ehren an.
Wenn ich nur DICH habe,
so frage ich nichts
nach Himmel und Erde.
Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet,
so bist DU doch, GOTT,
allezeit meines Herzens Trost und Teil.

Die Eltern mein empfehl´ ich Dir,
behüt, oh lieber Gott sie mir.
Vergilt oh Herr, was ich nicht kann,
das Gute, das sie mir getan.

Die Nacht ist nun vorbei.
Die helle Sonne leuchtet neu.
Ich bin gesund und stehe auf.
Herr, segne meinen Tageslauf.

Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe.
Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich im Schlaf bewacht.
Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.
Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.

Guter Gott!
Wir sind zusammen gekommen.
Wir möchten dir danken für die Sonne,
sie läßt alles wachsen,
sie schenkt uns Wärme und Licht,
wir danken dir auch für den Regen,
der Regen und die Sonne lassen alles wachsen.
Danke für den roten Apfel,
danke für die saftige Birne,
danke für die süßen Zwetschken,
danke für die guten Nüsse.
Lieber Gott! Du machst alles gut und schön.
DANKE!

Guter Gott, ich freue mich so,
ich hab Ferien und bin froh.
Hüpfen möchte ich und springen,
tanzen, lachen, ganz laut singen.
Und ich möcht' vor allen Dingen
meine Freude zu dir tragen und dir Dank für alles sagen.

Führe mich o Herr und leite
meinen Gang nach deinem Wort
sei und bleibe du auch heute
mein Beschützer und mein Hort
Nirgends als bei dir allein
kann ich recht bewahret sein.

Halte zu mir, guter Gott, heut den ganzen Tag.
Halt die Hände über mich, was auch kommen mag.

Guter Gott, du hast mir zwei gesunde Hände gegeben.
Ich danke dir.
Ich kann damit vieles machen.
Mit meinen Händen kann ich:
das Kreuzzeichen machen
ein Segelboot falten
Plastelin spielen
Fahrrad fahren
Sand spielen
jemanden helfen
Mit meinen Händen kann ich auch schlimmes tun. Manchmal tue ich dabei jemanden weh.
Das tut mir leid. Verzeih mir.
Guter Gott, danke für meine Hände. Ich will auf sie aufpassen und Gutes damit tun.
Amen.

Heile DU mich HERR,
so werde ich heil,
hilf DU mir,
so ist mir geholfen

Heiliger Schutzengel mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Auch an diesem Tag bitte ich dich,
beschütze und bewache mich.

Heiliger Schutzengel mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Steh in jeder Not mir bei,
halte mich von Sünden frei.
Führe mich an deiner Hand,
in das himmlische Vaterland.
In dieser Nacht ich bitte dich,
beschütze und bewache mich.

Heute gab es Zank und Streit.
Lieber Gott - es tut mir leid.
Gib uns zum Vertragen Mut,
dann wird alles wieder gut.

Lieber Gott, wir haben nun die erste Kerze des Adventkranzes angezündet.
Wir denken an das Licht der Sonne. Sie wärmt die Erde, damit die Früchte reifen können und damit wir uns wohl fühlen.
Lieber Gott, danke für dein Licht "Jesus Christus".
Hilf uns mit diesem Licht. So können auch wir selbst Licht bringen, wo es dunkel ist.
Amen.

Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen
als du mein liebes Jesulein.

Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen
als Jesus allein.

Ich habe gut geschlafen, die ganze lange Nacht.
Du guter Gott im Himmel, hast mich gut bewacht.
Ich lege in deine Hände, was auch kommen mag.
Und bitte, bleibe bei mir, den ganzen lieben Tag.

Ich rufe DEINEN Namen an,
DU bist der HERR,
der helfen kann.

In der langen dunklen Nacht,
habe du, Gott, auf mich acht.
Schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib.
Kommt der helle Sonnenschein,
lass mich dann wieder fröhlich sein.

fincar rezeptfrei andalusienshop

Die Frage gilt als äußerst umstrittenen: Bevorzugen Patienten die medizinische Versorgung in direkter Nachbarschaft oder nehmen sie gegebenenfalls lieber die Anreise zu einem auf bestimmte Erkrankungen spezialisierten zentralen Klinikum in Kauf? Der Krankenhaus Rating Report 2017 hat herausgefunden: Krankenhäuser mit einem hohen Spezialisierungsgrad weisen eine signifikant höhere Patientenzufriedenheit auf. Damit zeigt sich, dass ein hoher Grad an Spezialisierung nicht nur bessere medizinische Ergebnisse bringt, sondern auch von den Patienten geschätzt wird.

Die Gesellschaft für psychische Gesundheit in Nordrhein-Westfalen gemeinnützige GmbH (GpG NRW) ist der leistungsstarke Regionalverbund, der in NRW umfassende gemeindepsychiatrische Leistungen anbietet: Unser Grundsatz ist es, psychisch erkrankten Menschen möglichst ambulant und dauerhaft in ihrem sozialen Umfeld alle erforderlichen Hilfen zur Verfügung zu stellen.

Mit der GpG NRW als Managementgesellschaft bauen wir ergänzend die ambulante Behandlung aus. Die Patienten erhalten alle Leistungen durch regionale Netzwerke unserer Vertragspartner. Die GpG NRW Geschäftsstelle leistet umfassenden Service für Kostenträger und Leistungserbringer und garantiert so eine lückenlose Versorgung und Behandlungskontinuität.

Die Stärke der GpG NRW beruht auf leistungsfähigen Strukturen und der Handlungskompetenz ihrer Träger vor Ort: Wir sind nah bei den Patienten und können gezielt bedarfsgerechte Angebote machen. Indem wir alle für die Behandlung relevanten Spezialisten und Entscheider in multiprofessionelle Teams integrieren, werden im Sinne einer 'Integrierten Versorgung' gemäß § 140 a SGB V optimale Versorgungsstrukturen geschaffen.

Soziale Verantwortung ist die Motivation der GpG NRW: Wir fühlen uns allgemein anerkannten Standards der Behandlung verpflichtet, z.B. Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde – DGPPN – und des englischen National Institute for Health and Clinical Excellence – NICE.

Wir finanzieren unsere Arbeit durch Verträge mit Kostenträgern und Eigenmittel der Gesellschafter, ohne finanzielle Zuwendungen anderer Geldgeber.

Die amtlichen Bekanntmachungen erfolgen im Amtsblatt der Gemeinde Berglen.
Erscheinungstag ist jeden Donnerstag. Der Redaktionsschluss ist jeweils am Montag, 08.00 Uhr im Rathaus Oppelsbohm, Beethovenstraße 14, Zimmer 21. Herausgeber ist das Bürgermeisteramt Berglen, verantwortlich für den amtlichen Teil ist Herr Bürgermeister Maximilian Friedrich bzw. die Stellvertreter im Amt.

Das Amtsblatt wird kostenlos an alle Haushalte in Berglen verteilt. Die Anzeigen werden von der Grübel Verlags- und Werbe GmbH, Daimlerstraße 11, 71384 Weinstadt, +49 (0) 7151 992100
entgegen genommen. Anzeigenschluss ist Montag, 10.00 Uhr.

Auch online können Sie das Virtuelle Amtsblatt unter Rathaus & Gemeinderat - Virtuelles Amtsblatt betrachten.

Grübel Verlags- und Werbe GmbH
Daimlerstraße 11
71384 Weinstadt

Wir machen Sie fit für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie in netter und gemütlicher Atmosphäre etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun möchten, dann bieten wir Ihnen genau das Richtige.

Mit einem speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenem Trainingsprogramm erreichen Sie bei uns Ihr persönliches Trainingsziel.

Entfliehen Sie dem Alltag für ein paar Stunden und gönnen Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihr persönliches und unverbindliches Probetraining!

Die hygienische Sicherheit von rohen Lebensmitteln beginnt bereits beim Einkaufen:

  • bei Eiern auf Frische, Sauberkeit, Unversehrtheit und Kennzeichnung achten,
  • allgemein auf einwandfreie Ware achten,

  • nicht auf Lebensmittel husten oder niesen,
  • Handschmuck ablegen,
  • offene Wunden mit wasserdichtem Verband abdecken.

  • rohe Milch (aus Milch ab Hof-Abgabe) vor dem Verzehr abkochen,

  • Angeschimmeltes oder Angefaultes rigoros wegwerfen,
  • durch kurzzeitiges Blanchieren (1 Minute) kann eine effektive Keimreduzierung erreicht werden,

  • Fliegen verschleppen Bakterien und Krankheitserreger auf Speisen. Fertige Speisen deshalb nicht unbedeckt stehen lassen,
  • Haustiere stets von Lebensmitteln fernhalten.

  • The Partnership for Food Safety Education. Four simple steps to fight bac.
  • U. S. Food and Drug Administration. On the home front.
  • World Health Organization. The WHO Golden Rules for Safe Food Preparation.
  • World Health Organisation. Food Safety Unit. Surface decontamination of fruits and vegetables eaten raw: a review.

Botulismus erreger: Clostridium botulinum, verursacht die Lebensmittelvergiftung Botulismus

Mikroorganismen: Kleinstlebewesen: Bakterien, Schimmelpilze, Hefen, Viren

Salmonellen: bedeutende Erreger von Magen-Darminfektionen

WHO: Weltgesundheitsorganisation

fincar istanbul kaufen

Dr. med. Matthias Renk und Dr. med. Christiane Renk

Ministerpräsident Armin Laschet hat die 6. NRW-Nachhaltigkeitstagung im Congress Centrum der Messe Essen eröffnet. Rund 400 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Kommunen, Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren bei dieser Tagung grundlegende Fragen der Nachhaltigkeit. Als Gastgeberin sagte Ministerin Schulze Föcking: "Nachhaltigkeit ist ein ressortübergreifendes Querschnittsthema und längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen."

Umweltministerin Christina Schulze Föcking überreichte heute dem Biologischen Zentrum Kreis Coesfeld einen Förderbescheid in Höhe von 75.502 Euro für seine Bildungsarbeit. Das Zentrum ist eine der 23 Einrichtungen, die dieses Jahr eine Förderung erhalten. Jede Einrichtung kann bis zum 31. März 2019 Zuwendungen von bis zu 110.000 Euro zur Förderung ihrer beantragten Maßnahmen auf dem Gebiet der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bekommen.

Bei der Agrarministerkonferenz in Münster sprachen sich Bund und Länder für eine nachhaltige und wettbewerbsfähige landwirtschaftliche Tierhaltung aus. Diese müsse ökologisch und sozialverträglich sein und ein hohes Tierschutzniveau gewährleisten. Für Verbraucher soll eine staatliche Tierwohl-Kennzeichnung eingeführt werden. Die Ministerinnen und Minister wollen sich auch gegen den Transport von Tieren zur Schlachtung außerhalb der EU einsetzen.

Elf Kommunen im ländlichen Raum können beim Breitbandausbau jetzt mit insgesamt 60,8 Millionen Euro gefördert werden: die Städte Ahaus, Bocholt, Borken, Isselburg, Velen und Rietberg sowie die Gemeinden Heek, Heiden, Legden, Reken und Schöppingen. Das Landwirtschaftsministerium NRW bietet eine speziell auf den ländlichen Raum ausgerichtete Breitbandförderung an, die Kommunen dort unterstützt, wo kein marktgetriebener Ausbau der Netze stattfindet.

Pro Person werden in Nordrhein-Westfalen jährlich mindestens 23 Kilogramm vermeidbare Lebensmittelabfälle weggeworfen. Das hat eine jetzt veröffentlichte Studie ergeben. Dazu Verbraucherschutzministerin Schulze Föcking: "Jede Person wirft umgerechnet circa 75 Euro im Jahr in die Tonne. Das ist viel zu viel. Die Förderung der Wertschätzung von Lebensmitteln und die Verringerung von Lebensmittelverlusten haben für mich deshalb oberste Priorität".

Ministerin Schulze Föcking hat zu den Berichten im Zusammenhang mit der Stabsstelle Umweltkriminalität Stellung bezogen. Bei ihrem Amtsantritt sei diese faktisch nur mit einer Person besetzt und die Verwaltungsstruktur zur Bekämpfung der Umwelt- und Verbraucherschutzkriminalität nicht ausreichend gewesen. Mit mehr Personal und einer stärkeren fachlichen Anbindung sollen nun die zuständigen Behörden bei der Aufklärung besser unterstützt werden.

Bei einem Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebs in Neuss hat sich Umweltministerin Schulze Föcking über die emissionsarme Ausbringung von Gär-Resten aus Biogasanlagen als hochwertiger Dünger informiert und dabei auch den neuen Dünge-Bericht der Landwirtschaftskammer NRW vorgestellt. Schulze Föcking setzt sich für eine bessere Verwertung von Wirtschaftsdünger und die Reduzierung von Mineraldünger in der Landwirtschaft ein.

Rund 1,4 Millionen Menschen sind allein in NRW regelmäßig gesundheitsschädlichen Lärmbelastungen ausgesetzt. Die neu aufgelegte Broschüre "Besser leben mit weniger Lärm" informiert in verständlicher Form über Gesundheitsgefahren durch Lärm, über Regelungen zum Lärmschutz und Angebote zur Lärmminderung, und gibt praktische Tipps, was wir selbst unternehmen können, um die Lärmbelastung für uns und andere zu verringern.

Die Vermittlung grundlegender Verbraucherkompetenz in der digitalen Welt stand im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung, an der Verbraucherschutzministerin Schulze Föcking und Schulministerin Gebauer in Düsseldorf teilnahmen. Schulze Föcking lobte in diesem Zusammenhang die Arbeit der Verbraucherzentralen und deren Beitrag zur Förderung digitaler Kompetenz, die durch die Digitalisierung des Verbraucheralltags immer wichtiger wird.

Ob Starkregen, Hitzewellen oder Sturm – auch die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sind vom Klimawandel betroffen und müssen sich auf dessen Folgen einstellen. In Düsseldorf diskutierten über 150 Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen über notwendige Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Umweltministerin Schulze Föcking zeichnete 10 Kommunen aus, die erfolgreich Maßnahmen zur Klimaanpassung entwickelt haben.

Nordrhein-Westfalen hat derzeit den Vorsitz der deutschen Agrarministerkonferenz (AMK) inne, in der Bund und Länder Fragen der Agrar- und Forstwirtschaft sowie der ländlichen Entwicklung miteinander beraten und abstimmen. Unser dem Vorsitz Nordrhein-Westfalens wird sich die AMK auch mit Nachdruck den Fragen an die EU-Agrarpolitik (GAP) nach 2020 widmen, mit der die Weichen für ländliche Räume und Landwirtschaft in Deutschland neu gestellt wird.

Zum Twitter-Kanal von @UmweltNRW wechseln.

  • 07. Mai 2018 - 09. Mai 2018
    Grundlagen der Probenahme von Abwasser und Oberflächenwasser
    Das Seminar vermittelt einen umfangreichen Überblick zum Thema Oberflächengewässer- und Abwasser-Probenahme. Experten stellen die Abwasserüberwachung von Direkt- und Indirekteinleitern von der Planung bis zur Durchführung der Probenahme sowie der Klärschlammprobenahme vor. Die biologischen, bakteriologischen und chemisch-physikalischen Untersuchungen aus Oberflächengewässern und die zu ergreifenden Qualitätssicherungsmaßnahmen werden behandelt. zur Detailansicht
  • 16. Mai 2018
    Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm vom 26.08.1998)
    Dieses Seminar stellt die Inhalte der TA Lärm unter besonderer Berücksichtigung der verwaltungsrechtlichen Auslegungspraxis in NRW vor. Unsere erfahrenen Referenten gehen insbesondere auch auf die Besonderheiten bei der schalltechnischen Prognose sowie der messtechnischen Erfassung von Geräuschen ein. zur Detailansicht
  • 16. Mai 2018 - 17. Mai 2018
    Grundlagenseminar: Umgang mit wassergefährdenden Stoffen – rechtliche und technische Vorgaben an Anlagen
    Im Seminar werden rechtliche und technische Vorgaben an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung der AwSV. Aktuelle Entwicklungen und Änderungen der Rechtsvorschriften und technischen Regelwerke fließen mit ein. In der Gruppenarbeit werden Sie sich vertiefend mit den Anforderungen der aktuellen rechtlichen und technischen Vorgaben auseinandersetzen und Lösungsvorschläge diskutieren. zur Detailansicht
  • 16. Mai 2018
    Vom urbanen Grün zur grünen Infrastruktur – Grün strategisch entwickeln und vernetzen
    Welche Chancen und Risiken bestehen derzeit für die urbane grüne Infrastruktur in NRW? Welche Schritte sind auf kommunaler und Landesebene nötig, um grüne Infrastruktur strategisch zu sichern und zu stärken? Diese und weitere Fragen werden mit Praktikern und Experten aus den Bereichen Stadtentwicklung, Städtebau, Freiraum- und Landschaftsplanung anhand von möglichen Ansätzen diskutiert. zur Detailansicht
  • 16. Mai 2018
    Innovative ländliche Räume - Digitalisierung nutzen
    Digitalisierung ist ein Zukunftsthema für ländliche Räume. Die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien ist ein großer Gewinn für das Leben auf dem Land. Bei der ZeLE-Veranstaltung werden Möglichkeiten und Voraussetzungen der Digitalisierung in ländlichen Räumen sowie Erfolg versprechende Projekte in den Bereichen Arbeiten, Mobilität, medizinische Versorgung sowie gesellschaftliches Miteinander vorgestellt und diskutiert. zur Detailansicht
  • 22. Mai 2018
    Welttag der biologischen Vielfalt
    In NRW stehen etwa 45 Prozent der beobachteten Tier- und Pflanzenarten auf der Roten Liste und gelten damit als gefährdet, vom Aussterben bedroht oder bereits ausgestorben. Mit der Neuausrichtung der Naturschutzpolitik hat die Landesregierung in den vergangenen Jahren wichtige Weichenstellungen gegen den weiteren Verlust der biologischen Vielfalt gestellt - und erste Erfolge sind sichtbar: Weißstorch, Uhu, Wildkatze und Biber sind wieder an vielen Stellen im Land heimisch geworden, in einigen wenigen Regionen auch der Fischotter und der Luchs. Mit dem "Internationalen Tag der biologischen Vielfalt" am 22. Mai soll auf die Notwendigkeit einer intakten Umwelt für Natur und Mensch in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. zur Detailansicht
  • 24. Mai 2018
    Europäischer Tag der Parke
    Im Jahr 1999 erklärte der EUROPARC Deutschland - eine 1991 gegründete gemeinnützige Organisation zur Überwachung deutscher Naturschutzgebiete - den 24. Mai zum "Europäischen Tag der Parke". zur Detailansicht
  • 04. Juni 2018 - 06. Juni 2018
    Schadens- und Gefahrenfälle in den Bereichen Wasser/Boden/Abfall/Luft
    Bei Schadens- und Gefahrenfällen im Bereich Umweltschutz sind von den Umweltbehörden Sofortuntersuchungen vorzunehmen und Meldungen weiterzugeben. Die einzuleitenden Untersuchungen und Probenahmen dienen verschiedenen Prozessschritten. Im Seminar vermittelt werden die Umweltalarmrichtlinie, Grundlagen zur Sofortuntersuchung, medienübergreifende Probenahmen bei Schadens- und Gefahrenfällen sowie der Umgang mit Gefahrstoffen in Theorie und Praxis. zur Detailansicht
  • 05. Juni 2018
    Internationaler Tag der Umwelt
    In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 05. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen den 05. Juni zum jährlichen "Tag der Umwelt" erklärt. zur Detailansicht
  • 05. Juni 2018
    Verwaltungsrechtliche Fragestellungen in immissionsschutzrechtlichen Verfahren – Das Überwachungsverfahren
    Die behördliche Überwachung von Anlagen spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Sicherstellung und Durchsetzung umweltrechtlicher Anforderungen. Es gilt, einen verlässlichen rechtlichen Rahmen für gewerbliche bzw. industrielle Tätigkeiten zu setzen und Konflikte zwischen bestehenden unterschiedlichen Nutzungen zu lösen. Eine sichere Rechtsanwendung ist von hoher Wichtigkeit. zur Detailansicht

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW erbringt auch Dienstleistungen für private Waldbesitzer, besonders beim Holzverkauf. In Baden-Württemberg wird dieser Praxis jetzt in einem Kartellverfahren vorgeworfen, sie führe zu Wettbewerbsverzerrungen. Die NRW-Landesregierung will die Forstbetriebe weiter unterstützen und sucht deshalb in Gesprächen mit dem Bundeskartellamt und Waldbesitzern nach Alternativen für eine kartellrechtskonforme Holzvermarktung.

Die Schadstoffbelastung der Luft in NRW hat sich weiter verringert. Das zeigen die Luftqualitätsmessungen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz im Jahr 2017. In den verkehrsreichen Innenstädten ging die Schadstoffbelastung zurück. Auch der abnehmende Trend bei der Stickstoffdioxid-Belastung setzt sich fort. In Dinslaken, Eschweiler, Halle, Langenfeld, Münster und Remscheid wurde hier der Grenzwert im Jahresmittel erstmals eingehalten.

Das Land Nordrhein-Westfalen veröffentlicht auf einer eigenen Web-Seite fortlaufend die aktuellsten Informationen über Erzeugnisse aus den Bereichen der Lebensmittel, über kosmetischen Mittel, Bedarfsgegenstände und Futtermittel, vor denen wegen möglicher Gesundheitsrisiken gewarnt wird oder die vom Hersteller oder Vertreiber zurückgerufen worden sind.

Der Wald ist kühl und ruhig, voller Eulen und Mäuse, spannend und erholsam, und natürlich – schön grün! Hier leben so viele verschiedene Lebewesen, wir alle müssen sie gut und sorgsam behandeln. Wenn wir die Waldbewohner schützen, dann schützt der Wald auch uns. Dies ist kein Heft zum Lesen: Es ist ein Heft zum Forschen, Spielen und Beobachten.

Kastration bei Hunden mit Jagdtrieb und dominantem Verhalten?

Philippinische Krankenschwestern und Pfleger sind weltweit anerkannt und begehrt, da sie ein spezielles menschliches Element in den Umgang mit Menschen bringen. Dies ist sicher auch zurückzuführen auf das traditionelle Zusammenleben in Großfamilien mit 3 bis 4 Generationen in einem Haushalt, wo die Pflege der Älteren im täglichen Leben eine Selbstverständlichkeit ist.