brand advair diskus abführen dosierung
decadron rezeptfreie länder

dutas kaufen expressversand

Friedensstraße 18
01979 Lauchhammer

Telefon: 03573-752401
Fax: 03573-752402

Darmspiegelung
Operation Darmkrebs

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Station 3) in Lauchhammer umfasst 32 Betten und zusätzlich fünf IMC (Intermediate Care) Betten für pflege- und überwachungspflichtige Patienten. Die Klinik versteht sich als eine der zentralen Abteilungen und gehört damit zu der Kernkompetenz des Klinikums Niederlausitz.

Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und legen daher großen Wert auf das höchste chirurgische Versorgungsniveau für unsere Patienten. Ein erfahrenes Team aus spezialisierten Ärzten und zuvorkommenden, kompetenten Pflegekräften steht Ihnen für Ihre individualisierte chirurgische Versorgung zur Verfügung. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Klinikums gewährleisten wir eine interdisziplinäre und leitlinientreue Behandlung, insbesondere im Bereich der Therapie von bösartigen Tumoren. Uns ist auch besonders wichtig, einen engen Kontakt zu niedergelassenen Ärzten zu pflegen, um die Patientenversorgung zu optimieren. Diese wird durch schnelle, direkte Kommunikation und jederzeitige Erreichbarkeit unsererseits versichert.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Behandlungen von Erkrankungen der Organe des Bauchraumes, insbesondere Tumorerkrankungen, Leber-, Bauchspeicheldrüse-, Magen-, Darm, Enddarmerkrankungen und endokrine Erkrankungen (Schilddrüsenerkrankungen sowie Erkrankungen der Nebenniere). Hierbei sind wir stets bemüht, das schonendste Verfahren für Sie zu wählen (beispielsweise die Minimal – Invasive Chirurgie).

Neben der medizinischen Qualität stehen die menschliche Zuwendung und ein optimaler Informationsfluss für unsere Patienten und niedergelassenen Kollegen im Mittelpunkt unserer Arbeitsphilosophie.

Ärztliche Mitarbeiter

Stellv. Chefarzt: Rainer Lenk

Oberärzte: Dr. med. Brigitte Müller, Dipl.-Med. Heiko Przybilla, Dipl.-Med. Dietmar Köppel,

Funktionsoberärzte: Thomas Schwörig, Ira Lösche, Boguslaw Mydlowski

Weitere Ärzte: MUDr. (Univ. Palacky) Jiri Pitrik, Andrei Zaharia, Dr. med. Ines Stephan

Der beste Freund des Menschen ist. genau, der Hund! Hier dreht sich alles um unsere treuen Begleiter, Hunde.

Was wäre die Welt ohne unsere lieben Katzen? Ich möchte es mir gar nicht vorstellen. Hier kannst du deine Fragen zu Katzen stellen und deine Erfahrungen mit anderen teilen.

Hier findest du viele Infos zu Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse & viele mehr

In diesem Bereich sind alle Fragen zu Pferden und Ponys bestens aufgehoben. Hier kannst du deine Erfahrungen mit anderen Pferde-/Ponyhaltern austauschen.

Dieser Teil des Forums bietet Platz um sich über Kaninchen auszutauschen.

Wenn es ums Schwein geht ist hier immer Platz für Fragen, Ideen, Wünsche uvm.

Fragen zu Mäusen oder Ratten? Dann bist du hier genau richtig!

Hier findet ihr Tips und Hilfe zu den Hamstern

Hier könnt ihr alles rund um die kleinen quirligen Frettchen finden

Hier dreht sich alles um das Thema Aquaristik und Terraristik. Tausche deine Erfahrungen mit anderen aus und stelle deine Fragen.

Das Vogel Forum. Dieser Bereich ist besonders vielseitig. Von Wildvögeln bis zum Wellensittich. alle Fragen & Antworten rund um Vögel.

Hier sind Diskussionen rund um Tiere im Allgemeinen bestens aufgehoben. Auch Themen zu allen Tieren, für die es kein extra Forum gibt, gehören in diesen Bereich.

Ihr wollt wissen, was andere zu Tierversuchen sagen oder eine bestimmte Organisation vorstellen? In diesem Forum dreht sich alles um den Tierschutz.

Hier können sich Mitglieder vorstellen. Gerne kannst du hier auch dein(e) Tier(e) vorstellen und/oder Bilder von ihnen, oder dir selbst zeigen.

dutasterid trileptal kaufen

Jahrgang 1989
Psychologin M.Sc.
Zertifizierte Anwenderin und Beraterin der Positiven Psychologie (DGPP)

  • seit 2017 ZAGG-Beraterin
  • Psychologielehrerin am Schiller-Gymnasium und Schulpsychologin an der Schiller-Grundschule in Potsdam
  • Gedächtnistraining und Diagnostik im evangelischen Johannesstift (Wichernkrankenhaus/Gerontologie)
  • Humboldt-Universität zu Berlin, Planung und Durchführung des Schulprojektes „Humboldt Bayer MOBIL“
  • freiberufliche Psychologin: Potentialanalysen, Workshops im Bereich Studien- und Berufsberatung (The Talent Institute)

Jahrgang 1989
Psychologin M.Sc.
Weiterbildung in systemischer Beratung

  • seit 2016 ZAGG-Beraterin
  • freiberufliche Trainerin für Seminare und Workshops u.a. zu den Themen Resilienz, Stressbewältigung, Entspannung, Suchtprävention, Teamentwicklung, soziale Kompetenz, Berufsorientierung, Bewerbung
  • psychologische Beraterin und Coach für arbeitsuchende Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Potsdam (Leitung Prof. Dr. Esser): Durchführung und Auswertung von Motorik- und Intelligenztests mit Kindern
  • Mitarbeiterin beim studentischen Zuhörtelefon "Nightline" e.V.: aktives Zuhören nach der Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

Jahrgang 1983
Diplom-Psychologin, Zusatzqualifikation zur Verhaltenstrainerin und Beraterin (KOMEGA, Universität Potsdam)

  • seit 2012 ZAGG-Beraterin
  • Verhaltenstrainerin in Schulen, Weiterbildungsinstituten und KMU im Auftrag verschiedener Berliner Bildungsträger (u.a. Stressbewältigung, Selbstorganisation, Kommunikation, Selbstsicherheit, Berufsorientierung, Selbstvermarktung)
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Potenzialanalysen in Berliner Oberschulen
  • Auslandsaufenthalt in Shanghai, China: Diplomarbeit im Bereich der interkulturellen Konfliktforschung, Humboldt- Universität zu Berlin
  • Wissenschaftliche Hilfskraft im Rahmen der Lehrevaluation, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

  • seit 2007 ZAGG-Beraterin
  • Moderatorin und Assessorin bei der Ostdeutschen Sparkassen Akademie (Potenzialanalysen für Mitarbeiter und Führungskräfte)
  • Verhaltenstrainerin; Training, Beratung & Evaluation des COPE-Projektes der Universität Potsdam (Stress- und Stressbewältigung, Kommunikation, Stärkung berufsrelevanter und persönlicher Kompetenzen & Train the Trainer)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Persönlichkeits- & Differentielle Psychologie in Potsdam (Leitung Prof. Dr. Schaarschmidt)
  • Schulpsychologische Beratungsstelle (Schulamtbereich Wünsdorf)
  • DB GesundheitsService (Berlin)

Diplom-Oecotrophologin, zusätzlich zertifiziert als Ernährungsberaterin VDOE

  • seit 1996 ZAGG-Beraterin: Ernährungs-Workshops in Unternehmen, Projektmanagement von Stadtteilprojekten
  • seit 1995 selbstständig mit SW - Ernährungswissenschaftliche Dienstleistungen
  • Zentrum für Gesundheitsförderung in Berlin (GiB)

Jahrgang 1963
Studium Erwachsenenbildung (Diplompädagogik) und Aufbaustudium Organisa-tionsentwicklung in Bremen

  • seit 2004 ZAGG-Berater
  • PRO Unternehmensgesundheit, Berlin
  • Institut für Unternehmensgesundheit, Berlin
  • Siemens Business Solution
  • Prokoda
  • Mediadesign, Berlin/München
  • Universität Bremen
  • BECKS Brauerei, Bremen

Jahrgang 1965
Studium Sportwissenschaft in Hamburg

  • seit 2002 ZAGG-Beraterin
  • Zentrum für Sportmedizin
  • Feder-Concept Praxis für Sporttherapie
  • Personaltraining, Workshop- und Kursangebote PILATES und Nordic Walking
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz und in der Schule
  • Rehazentrum für Sport- und Unfallverletzte Potsdam (Med. Trainingstherapie)
  • Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus und Reha Zentrum City Hamburg

Jahrgang 1964
Kommunikationswissenschaftlerin, zertifizierte Verhaltens- und Kommunikationstrainerin, Systemischer Business Coach (SG)

  • seit 2015 ZAGG-Beraterin
  • Verhaltens- und Kommunikationstrainerin mit den Schwerpunkten Konfliktmanagement, Kommunikation, Gesprächstechniken, Rhetorik, Sprechängste, Kollegiale Beratung
  • Systemsicher Business Coach (SG)
  • Moderation und Beratung in Konfliktklärungsprozessen
  • aktuell Lehraufträge am Institute of Management Berlin (IMB) der HWR Berlin
  • Lehrerin für Lebenskunde
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (inTIME berlin)
  • Kongresskonzeption und –organisation (inTIME berlin)
  • Redakteurin, Autorin in IT- und Bildungsprojekten (u.a. Microsoft)
  • Senior Consult Georgiades Marketing GmbH - Qualitative Marktforschung

Motologin (Schwerpunkt Körperpsychotherapie), Master of Arts
Physiotherapeutin, Bachelor of Science
Organisations-Beraterin

dutas tabletten bei schleimbeutelentzündung

Der Aufbau einer Taschenfederkern­matratze.

Gut die Hälfte der Republik schläft auf Federkernen – meist auf Taschen­feder­kern­matratzen. Sie enthalten hunderte Stahlfedern, die in Stoff­taschen einge­näht und miteinander verbunden sind. Taschen­federkerne schwingen weniger nach als einfache Bonnell­feder­kern­matratzen. Außerdem geben sie nur dort nach, wo sie belastet werden und passen sich dem Körper besser an Testergebnisse Federkernmatratzen.

Vorteile von Federkern­matratzen

Guter Feuchtig­keits­trans­port. Gut für starke Schwitzer.
Geringe Wärmedämmung. Gut für alle, denen es schnell zu warm wird.
Gute Punktelastizität.

Nachteile von Federkern­matratzen

Geringe Wärme-Isolierung. Schlecht für alle, die leicht frieren.
Mit der Zeit können sich in der Schaum­stoff­auflage Kuhlen bilden.
Die Matratze ist vergleichs­weise schwer.

Der Aufbau eines Boxspringbetts.

Bei einer Boxspring­matratze liegt auf dem Unterbau meist eine Federkern­matratze und oben­auf eine aus Schaum­stoff. Die aufwendigen und teureren Boxspringbetten – die vermeintliche Königs­klasse – halten oft nicht voll­mundige Werbung mitunter verspricht. Einige der getesteten Modelle bieten zwar gute Liegeeigenschaften. In Sachen Halt­barkeit schaffen die Boxspringbetten aber oft nur die Noten „Befriedigend“ oder „Ausreichend“. Und bei der Hand­habung haben einige Produkte sogar ein „Mangelhaft“ Testergebnisse Boxspringbetten.

Vorteile von Boxspringbetten

Ihre Höhe von 60 bis 70 Zenti­metern erleichtert das Hinlegen und Aufstehen.
Bei Topper aus Kalt­schaum gute Wärme­isolierung für alle, die leicht frieren.

Nachteile von Boxspringbetten

Der Feuchte­trans­port kann durch die Konstruktion, etwa mit Kunst­leder­umrandung, stark einge­schränkt sein.
Die Härte­angaben stimmen oft nicht.
Teuer, sper­rig und schwer.

Eine Latex­matratze im Anschnitt.

Latex wurde ursprüng­lich aus Kautschuk­bäumen gewonnen. Wird heute meist synthetisch hergestellt, wie auch für die meisten Latexmatratzen im Test. Preis­werte haben nur eine Latex­schicht mit Kalt­schaumkern.

Vorteile von Latex­matratzen

Je nach Ausführung gute Liegeeigenschaften.
Oft weich, angenehmes Liegegefühl.
Latex­matratzen eignen sich wegen ihrer guten Wärme­isolation eher für Fröstler.
Gute Halt­barkeit.

Nachteile von Latex­matratzen

Reine Latex­matratzen sind teuer.
Für starke Schwitzer unge­eignet.
Meist schwerer als Modelle aus Schaum­stoff und daher schwerer zu wenden.

Eine Kalt­schaum­matratze im Anschnitt.

Kalt­schaum ist wertiger Polyurethan-Schaum­stoff, der ohne Wärmezugabe in großen Blöcken aufgeschäumt wird. Je nachdem, aus welchem Teil eines Blocks der Kern geschnitten wird, ist die Matratze unterschiedlich hart. Hier finden Sie alle Testergebnisse für Schaumstoffmatratzen. Ob es sich bei einer Schaum­stoff­matratze um eine Kalt­schaum-, Viskoseschaum- oder eine einfache Schaum­matratze handelt, sehen Sie in der Liste der Eigenschaften der einzelnen Produkte. Getestet hat die Stiftung Warentest über­wiegend Kalt­schaum­matratzen.

Vorteile von Kalt­schaum­matratzen

Gute Punktelastizität, geringes Nach­schwingen.
Je nach Ausführung gute Liegeeigenschaften.
Gute Halt­barkeit und Wärme­isolation. Für schwerere Schläfer geeignet.
Latex­ähnlich, aber deutlich leichter.

Nachteile von Kalt­schaum­matratzen

Oft teuer.
Wärme und Feuchte können zu Liegekuhlen führen.
Oft weicher als angegeben.
Für Stark-Schwitzer unge­eignet.

Eine Viskoschaum­matratze im Anschnitt

Viskoschaum ist ein Polyurethan-Schaum mit „Memory-Effekt“: Drückt man seine Hand hinein, hinterlässt sie einen länger sicht­baren Abdruck. Die zuletzt getesteten Viskoschaum­matratzen bestehen aus Kalt­schaum- oder Schaum­stoff­kern mit Visko­auflage.

Vorteile von Viskoschaum­matratzen

Passen sich der Körperform von Schlafenden an.
Wirken dadurch anschmieg­sam.
Halt­bar und wärme­isolierend.

dutas dosierungsanleitung

Unser wichtigstes Anliegen ist Ihre Zufriedenheit und Ihr Wohlbefinden, damit Sie Ihr Leben schmerzfrei und aktiv genießen können. Für Ihre schnellstmögliche Gesundung und Ihre Rückkehr zur vollen Leistungsfähigkeit machen wir uns stark. Die Gesundheit ist Ihr höchstes Gut, dies gilt es zu bewahren.

Wir haben uns auf die Behandlung von orthopädischen Gelenkerkrankungen, insbesondere auf Sportverletzungen und Überlastungsschäden sowie unfallchirurgische Nachbehandlungen und deren Rehabilitation spezialisiert.
Dem Patienten ein bestmögliches Behandlungsergebnis zeitnah zu garantieren ist dabei unser Anspruch. Unser oberstes Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung Ihrer Gesundheit. Eine hohe Behandlungsqualität wird durch modernste Einrichtung und ständige Fortbildungen unseres hochmotivierten Mitarbeiterteams gewährleistet. Frisch operierte Patienten erhalten schnellstmöglich einen Therapietermin.
Informieren Sie uns am besten vor einem evt. auch extern durchgeführten Operationstermin, damit wir innerhalb von 1-2 Tagen Ihre Behandlung einplanen können.

Für in unserem Zentrum operativ versorgte Patienten findet in der Regel täglich (auch samstags und an Feiertagen) eine ärztliche Nachsorge und eine physiotherapeutische Behandlung statt.

Praxis, Ambulatorium und Klinik in einem Zentrum. Konservative und operative Maßnahmen im Einvernehmen mit der Notwendigkeit und Indikation.

Hochqualifiziertes Physiotherapeutenteam und individuelles Personal Training.

„Back to Performance” Nicht weniger ist unser Anspruch. Fundierte Therapien durch jahrelange Erfahrung im Breiten- und Spitzensport.

Durch fundierte ärztliche Untersuchungstechniken und modernste bildgebende Verfahren zum schnellen und dauerhaften Therapieerfolg.

Nun beginnen auch viele Ärzte zu erkennen, dass ein Großteil ihrer Patienten eine Gluten-Intoleranz hat, und sehen die gesundheitlichen Vorteile einer glutenfreien Ernährung.

• In den USA ist das Risiko eines falsch-positiven Tests bei Mammographien von 58% auf 77% gestiegen.

• Wenn einer Frau mitgeteilt wird, dass sie Brustkrebs haben kann, verursacht schon das alleine erhebliche Ängste und eine große psychische Belastung.

• Es ist für Sie als Patientin wichtig, sich daran zu erinnern, dass die wichtigste Entscheidung für Ihre Gesundheit und zur Vorbeugung einer Krebserkrankung eine gute Prävention und eine gesunde Lebensführung ist, und nicht die Mammographie.

Die Kinderchirurgie blickt in Kassel auf eine lange Tradition zurück: bereits vor über 65 Jahren wurden am Kinderkrankenhaus Park Schönfeld von Dr. Class Operationen bei Kindern durchgeführt. Im Jahre 1975 wurde eine eigene Kinderchirurgische Abteilung eröffnet. Frau Dr. Heiming war die erste Chefärztin und machte die Abteilung weit über Kassel hinaus bekannt. Ihr Nachfolger Dr. Tekin baute das überregional bedeutende Zentrum für Schwerbrandverletzte Kinder auf. Seit 2000 wird die Kinderchirurgie von Dr. Illing geleitet.Im Dezember 2011 ist die Klinik auf den Möncheberg in das neu erbaute Zentrum für Frauen- und Kindermedizin am Klinikum Kassel umgezogen.

  • Heute können Kinderchirurgen mit der modernsten Technik Frühgeborene bereits ab einem Gewicht von etwa 500g operieren. Die Altersgrenze liegt bei fast ausgewachsenen Teenagern.
  • Eine altersentsprechende Atmosphäre und eine auf unsere jungen Patienten abgestimmte Untersuchungstechnik sind selbstverständlich.
  • In der Klinik für Kinderchirurgie können fast alle kinderchirurgischen Eingriffe und Behandlungen durchgeführt werden.

Leistungsspektrum

  • Ambulantes Operieren
    Viele Operationen werden im Kindesalter seit langer Zeit ambulant durchgeführt. Die Kinder kommen morgens nüchtern, werden operiert und können nach dem Ausschlafen bereits wieder nach Hause:
    • Leistenbruch
    • Hodenhochstand
    • Vorhautverengung (Phimosen)
    • Hauttumore
    • Abstehende Ohren
    • Einrichten von Knochenbrüchen
    • Metallentfernung nach Knochenbruchbehandlung

Manche Erkrankungen erfordern jedoch eine exakte Beobachtung der Patienten, welche nur im Krankenhaus sichergestellt werden kann.

  • Fehlbildungs- und Neugeborenenchirurgie
    • Angeborene Fehlbildungen von Speiseröhre, Darm und Enddarm
    • Angeborene Funktionsstörungen des Darmes (M. Hirschsprung)
    • Schwere Darmentzündungen (NEC)
    • offene Bauchwand (Omphalocele, Gastroschisis)
    • Lücke im Zwerchfell (Zwerchfelldefekt)
    • Magenpförtnerverschluss (Pylorushypertrophie)
    • Angeborener Verschluss der Gallengänge
    • Offener Rücken (Spina bifida)
    • Wasserkopf (Hydrozephalus)
  • Allgemeine Kinderchirurgie
    • Halszysten und -fisteln
    • Blinddarmentzündungen (Appendizitis)
    • Darmeinstülpungen (Invagination)
    • Darmstillstand (Ileus)
    • Verstopfung (Obstipation)
    • Aufstieg von Magensaft in die Speiseröhre (Gastroösophagealer Reflux)
    • Gallensteine
  • Kinderurologie
    • Harnleiterenge (Ureterabgangsstenose und Uretermündungsstenose)
    • Reflux (Rückfluss) von Urin aus der Blase in die Harnleiter
    • Fehlbildung der Harnröhre am Penis (Hypospadie)
    • Harnröhrenklappen
    • Fehlbildungen und Erkrankungen des oberen und unteren Harntraktes
    • Urodynamische Untersuchungen einschließlich Videourodynamik
    • Enuresis-Sprechstunde („Bettnässer“)
  • Minimal invasive Chirurgie
    • Operationen in der Bauchhöhle
    • Entfernung des Blinddarmes (Appendektomie)
    • Entfernung der Gallenblase (Cholecystektomie)
    • Korrektur der Refluxkrankheit (Zurückfließen von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre)
    • Operationen im Urogenitalbereich
    • Suche und Verlagerung eines Bauchhodens
    • Korrektur des Rückflusses von Urin aus der Blase in den Harnleiter
    • Brustkorboperationen
    • Trichterbrust
    • Kielbrust
    • Lungenfehlbildungen
  • Endoskopie
    • Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm
    • Spiegelung von Dünn-, Dick- und Enddarm
    • Spiegelung von Harnblase und Harnröhre
    • Spiegelung von Luftröhre und Bronchien
  • Thoraxchirurgie
    • Trichterbrustkorrektur (minimalinvasiv nach NUSS)
    • Kielbrustkorrektur
    • Lungenfehlbildungen
    • Lungenresektion bei anderen Erkrankungen
  • Plastische Chirurgie
    • Korrekturen an der Hand (Syn- und Polydaktylien)
    • Ohrkorrekturen
    • Gynäkomastie
    • Tierfellnävi
    • Vorzeitiger Verschluss der Schädelnähte
  • Spezielle Spina bifida- und Hydrocephaluschirurgie
    • Erweiterung der Harnblase (Blasenaugmentation)
    • Spezialoperation zur Darmsäuberung (OP nach Malone)
    • Ableitungsverfahren von Hirnwasser in den Herzvorhof oder die Bauchhöhle
  • Zentrum für Brandverletzte Kinder
    • Versorgung von Verbrühungen und Verbrennungen
  • Unfallchirurgie (Traumatologie) bei Kindern
    • sämtliche konservative und operative Verfahren zur Knochenbruchbehandlung im Kindesalter
    • konservative Verfahren: die meisten Brüche können im Gips- oder Kunststoffverband ausgeheilt werden
    • andere Verletzungen erfordern spezielle operative Verfahren, um später eine gute Funktion sicher zu stellen, und die Kinder schnell wieder in ihre gewohnte häusliche Umgebung zurück zu bringen
    • dünne Drähte
    • feine Schrauben
    • Elastisch stabile intramedulläre (im Knochen liegende) Nägel (ESIN)
    • äußerer Festhalter (Fixateur externe)
    • Verletzungen von Schädel, Thorax, Brustkorb und Bauch

Unsere Klinik nutzt den Hubschrauberlandeplatz des Klinikums Kassel. Die Erstbehandlung des lebensbedrohlich verletzten Kindes erfolgt zusammen mit den Spezialisten anderer Disziplinen in einem zentralen Notfallbehandlungsraum (Schockraum).

  • Tumore im Kindesalter
    • Gutartige Tumore
    • Blutschwämmchen (Hämangiom)
    • Lipom
    • Weichteiltumore
    • Knochentumore
    • Bösartige Tumore (in enger Kooperation mit der Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie)
      • Wilmstumor
      • Neuroblastom
      • Teratom
      • Rhabdomyosarkom
      • Lungentumore
      • Lymphome
      • Hodentumore

dutas kaufen expressversand

Mexikanische Ernährungsexperten sprechen schon von einer „Fett-Epidemie“. Vier von fünf übergewichtigen, mexikanischen Kindern werden laut ihrer Einschätzung auch bis zum Lebensende dick bleiben. Besonders betroffen sind junge, arme und im Sitzen arbeitende Menschen. Als direkte Folge des ungesunden Ernährungsstils ist aktuell einer von sechs Mexikanern Diabetiker.

Grund für das Übergewicht: Mexikaner lieben US-amerikanisches Fast Food (Burger, Pommes) und auch ihre eigenen landestypischen Spezialitäten, die meist Maismehl, Käse, Fleisch und fette Saucen beinhalten (Tacos, Quesadillas, Tamales).

Zweifelhaftes Symbol für Mexikos unrühmliche Spitzenstellung in puncto Übergewicht: Manuel Uribe, lange Zeit dickster Mensch der Welt. Unglaubliche 597 Kilo soll der Mexikaner auf die Waage gebracht haben, im Februar 2012 wog er nach verschiedenen Operationen und strenger Diät „nur“ noch 200 Kilo.

Übrigens: Der BMI wird von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen. Allerdings lässt er Geschlecht, Alter, Statur außer Acht. Er ist nur für Menschen mit durchschnittlichem Körperbau geeignet, da er nicht zwischen Fett- und Muskelmasse unterscheidet.

Er ergibt sich aus der Gleichung Körpergewicht geteilt durch die Körpergröße zum Quadrat. Wiegt jemand bei einer Größe von 1,75 Metern 70 Kilo, heißt die Rechnung 70/(1,75 x 1,75) = 22,85.

Ein BMI zwischen 18,5 und 25 entspricht dem Normalgewicht, mit einem BMI von 25 bis 29 gelten Sie als übergewichtig, ab 30 Punkten sprechen Experten von Fettleibigkeit.

Teil 1 der neuen BILD-Ernährungsserie: TV-Koch Christian Rach („Rach deckt auf“) über Fast Food, Essen vom Discounter und den schnellen Hunger.

Im 2. Teil der BILD-Serie erklärt Sternekoch Alfons Schuhbeck, warum Salz und Zucker Drogen sind und Gewürze wie Medizin wirken.

Ernährungsexperte Sven-David Müller erklärt, warum wir fettiges Essen lieben und zeigt, wie wir kalorienärmer kochen.

Nicht immer haben wir das auf dem Teller, was uns die Verpackung oder die Werbung versprechen.

Letzter Teil: Holger Stromberg, Koch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, klärt über 16 große Ernährungsmythen auf.

Manuel Uribe war einst der dickste Mann der Welt. Dann nahm er mit Hilfe der Zone-Diät (auch Sears-Diät) innerhalb von fünf Jahren 365 Kilo ab. Jetzt ist der Mexikaner im Alter von 48 Jahren verstorben. Ob sein Tod auch auf das radikale Abnehmprogramm zurückzuführen ist, lässt sich so leicht nicht klären. Bedenklich ist die Zone-Diät aber durchaus.

Uribe wog zu seinen schlimmsten Zeiten 561 Kilogramm und wurde damit als schwerster Mann der Welt ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen. Fünf Jahre lang konnte er sein Haus nicht verlassen, bis zuletzt war er an sein mit Stahl verstärktes King-Size-Bett gefesselt. Mit diesem wurde jetzt auch seine Leiche ins Krematorium gebracht.

Den immensen Gewichtsverlust verdankte Uribe einer Diät, die sein Arzt Barry Sears entwickelt hatte. 2012 wog Uribe dadurch angeblich "nur" noch knapp 200 Kilo. Allerdings nahm er in den darauffolgenden zwei Jahren offenbar wieder extrem zu: Mit einem Gewicht von 394 Kilo wurde er vor einigen Wochen wegen Herzrhythmusstörungen per Kran ins Krankenhaus im mexikanischen Monterrey gebracht. Dort verstarb er jetzt an seinem Herzleiden und Flüssigkeitsverlust in den Beinen.

Die Zone- oder Sears-Diät setzt auf einen niedrigeren Kohlenhydratanteil zugunsten eines höheren Eiweißanteils in der Ernährung. Während die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) einen Kohlenhydratanteil von 45-60 Prozent der Gesamtenergieaufnahme empfiehlt, beträgt er bei der Zone-Diät nur 40 Prozent.

Sears teilt Kohlenhydrate außerdem in günstige und ungünstige ein. Günstige Kohlenhydrate wie beispielsweise Äpfel lassen den Insulinspiegel nach Meinung des Arztes weniger stark ansteigen als die ungünstigen, zu denen Kartoffeln, Vollkornbrot oder Bananen zählen.

Diese Einteilung wird von vielen Ernährungsexperten kritisch beurteilt, da das Ansteigen des Insulinspiegels von vielen weiteren Faktoren abhängt, zum Beispiel von der Zubereitungsart. Des Weiteren ist der Einfluss auf die Gewichtsabnahme höchst umstritten.

Auch die deutlich erhöhte Eiweißzufuhr ist kritisch zu bewerten. Die DGE rät, dass 10-15 Prozent der täglichen Kalorien aus Proteinen bestehen sollten, die Zone Diät empfiehlt mit 30 Prozent doppelt so viel. Erhält der Körper jedoch mehr Proteine, als er braucht, werden die Nieren belastet – vor allem, wenn gleichzeitig nicht viel Wasser getrunken wird. Auf Dauer kann das krank machen.

Im Schnitt werden bei der Zone Diät 780 bis 1.716 Kilokalorien aufgenommen. Viel zu wenig, wenn es nach der Standardtherapie von Adipositas, also extremem Übergewicht, geht. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) sollte man mäßig abspecken: Täglich werden etwa 500 Kilokalorien (also ein Fünftel bis ein Siebtel des durchschnittlichen Bedarfs eines Erwachsenen) eingespart – durch weniger Fett, aber auch weniger Kohlenhydrate und Eiweiß.

Durchschnittlich werde dadurch eine Gewichtsabnahme von nur etwa 5 Kilo innerhalb von 12 Monaten erreicht. Dafür zeige diese Diät langfristig Wirkung - und sie verlaufe weitgehend nebenwirkungsfrei. Die Vermutung liegt nahe, dass dieses Ernährungsprogramm auch für Manuel Uribe die bessere Alternative gewesen wäre.

Welchem Politiker kann ich eine Mail schreiben, um den Naturschutz zu fördern? Was kann ich selbst tun?

Ein Leben, in dem ich komplett frei und unabhängig von allen anderen bin. Ist sowas überhaupt in diesem System möglich? Ich hab ein durchschnittliches Fachabi. Das ist meine einzige Qualifikation. Ich pass keineswegs in diese 9 to 5 Jobs, um mir dann 2 mal im Jahr Urlaub zu nehmen. Da ich sehr jung und attraktiv bin, muss ich daraus irgendetwas machen. Soll ich modeln gehen? Ich bin extrem sportlich. Was kann ich da beruflich machen? (Keine lächerlichen 9 to 5 Jobs) Ich glaube, dass ich recht viele Talente habe, sie nur noch nicht so richtig entdeckt habe. Ich werde noch wahnsinnig. Ständig denke ich an meine Zukunft. Alles soll perfekt laufen. Dann der Druck von außen. Ich will nicht versagen. Mein größter Reichtum ist gegenwärtig meine Fitness und Gesundheit. Ich hab nicht so viel Geld wie diese ganzen anderen Anzugträger, die hässlich sind und sich nicht im eigenen Körper wohlfühlen. Sie suchen ihr Glück im Äußeren. Durch materielles. Doch Geld ist nur das Mittel zum Zweck. Papiergeld kehrt auch bald zu seinem ursprünglichen Wert zurück, nämlich Null. Ich muss mein Glück im Inneren finden. Das gibt es bei mir z.B. durch Fitness, Schlaf, gesunde Ernährung, Sex, gute Musik und Gesellschaftsspiele. Wie soll ich weitermachen? Soll ich reisen? Work&Travel? Mein Leben braucht Sinn!

ich hatte vor knapp drei Jahren eine feste Beziehung mit einem Mädchen aus meiner damaligen Schule, wir haben uns auf dem ersten Blick gut verstanden, und haben Gefühle für einander entwickelt sowie uns anschließend in einander verliebt. Die Beziehung war von 2014 bis 07.2015. Also Abschluss gemacht, und weg war ich. Der Grund der Trennung war: teilweise andere Ziele, Ansichten vom Leben(Kinderwunsch usw.) Ich habe Schluss gemacht. Heute bereue ich meine Entscheidung, war es doch ein Fehler Sie zu verlassen?(Frage ich mich da) Die Lehrer in meiner damaligen Schule haben es auch als Liebes Romanze bezeichnet. Wir hatten bis heute keinen direkten Kontakt, waren aber weiterhin über Facebook befreundet.

Was kann man da machen, um wieder Vertauen aufzubauen? Wie sollte ich mich Verhalten ihr gegenüber?

Ich habe mich heute für unsere Gemeinsame zeit bedankt und mich entschuldigt wie ich damals Schluss gemacht habe. (über Facebook) und ihr geschrieben das ich noch manchmal in Ruhigen Momenten an sie denken muss. Sie hat mir zurück geschrieben und wir sind ins Gespräch gekommen.( fast schon wie damals) Man sagt ja immer, schließe mit deiner Vergangenheit ab, aber irgendwie kann ich mit diesen Teil nicht abschließen.

Ich glaube ich habe noch Gefühle für das Mädel. Haben wir noch eine Chance?

Danke für eure Antworten, schon mal im voraus.

dutas schluckauf

Praxis für Allgemein- und Notfallmedizin

" Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts! "
(Arthur Schopenhauer)

behindertengerechter Zugang zur Arztpraxis gemäß ÖNORM B 1600 und B 16 01

Jedes Jahr hat seine Festtage: ob Neujahr, Ostern oder Weihnachten und natürlich die Tage mit Familienfesten – zu allen Anlässen sollte man seine Wünsche und Grüße überbringen und mit Freude gratulieren. Man wünscht Gesundheit, Tage ohne Hast oder ein unbeschwertes und glückliches neues Jahr. Man gratuliert zum Führerschein oder zur Vermählung, man wünscht den allerliebsten Menschen ein nie endend wollendes Glück und hofft, dass jeder Tag in Zukunft mit Gesundheit und Erfolg gesegnet ist. Man sagt seiner Liebsten oder seinem Liebsten, dass er der wichtigste Mensch auf der ganzen Welt ist und ersehnt sich ein langes gemeinsames Leben. Bei Krankheit, sei es bei Mutter oder Vater oder bei Verwandten bzw. guten Freunden, blickt man mit dem Glückwunschtext wieder voll Zuversicht nach vorne.
Doch manchmal ist der Glückwunsch schwer zu Papier zu bringen, das Schreiben fällt einem schwer und man sucht nach Texten, Beispielen und Vorlagen. Genau hier möchten Ihnen die Ratgeberseiten von Spruch-und-Wunsch.de helfen, bei uns gibt es persönliche Glückwünsche, einen passenden Spruch oder das perfekte Gedicht für jeden Anlass, für jedes Fest oder Jubiläum.

Weihnachten, das Fest der Liebe. Ihre Weihnachtswünsche sollten den Zauber der Weihnachtszeit einfangen und in Ihren Wünschen auch vermitteln. Auf unserer Seite zum Weihnachtsfest finden Sie bestimmt den passenden Wunsch für die Liebsten.
Wir haben bei den Weihnachtswünschen zwischen familiären bzw. freundschaftlichen sowie geschäftlichen Weihnachtswünschen unterschieden.
Folgende Themen zu den Grüßen zum Weihnachtsfest wurden von uns ausgearbeitet: Weihnachtswünsche, Weihnachtssprüche, Weihnachtsgedichte sowie Weihnachtsgrüße für Firmen und SMS-Sprüche zum Weihnachtsfest.

Hochzeit, welch herrlicher Anlass um herzliche Glückwünsche zu überbringen. Wir haben Ihnen einzigartige und sehr persönliche Hochzeitsglückwünsche zusammengestellt. Mit den Texten können Sie Ihre Hochzeitskarte sehr ansprechend gestalten – sie bleibt dem Hochzeitspaar bestimmt in langer Erinnerung.
Neben den Glückwünschen zur Hochzeit finden Sie auch lustige und romantische Hochzeitssprüche sowie einzigartige Hochzeitsgedichte. Brautpaare bekommen Vorlagen für Ihre Hochzeitseinladung und für die Dankeskarte.

Die Geburt eines Kindes ist das freudigste Ereignis im Leben eines Paares. Zu diesem besonderen Anlass sollten herzliche Geburtswünsche an den neuen Erdenbürger und die Eltern überbracht werden.
Verwandte, Freunde und Kollegen finden auf unseren Seiten Glückwünsche zur Geburt, aber auch Gedichte, Sprüche und Zitate. Die Geburtsglückwünsche können so sehr ansprechend und einzigartig gestaltet werden.
Neben den Glückwünschen finden Eltern Mustertexte für eine Geburtsanzeige in der Zeitung.

Besondere kirchliche Feste sind für Kinder und Jugendliche die Erste heilige Kommunion, Firmung in der katholischen Kirche bzw. Konfirmation in der evangelischen Kirche.
Überreichen Sie zu diesem besonderen Tag individuelle Glückwünsche, z.B. mit einem schönen Spruch bzw. Zitat oder festlichen Gedicht und übermitteln Sie so die besten Grüße.
Sprüche, Gedichte und Glückwünsche finden Sie auf folgenden Seiten:
Texte für die Glückwunschkarte zur Erstkommunion, Firmung und Konfirmation.

Die Silberhochzeit und Goldene Hochzeit sind wohl die bekanntesten Hochzeitstage. Danach folgen die Diamantene Hochzeit und Eiserne Hochzeit. Der 100. Hochzeitstag wäre sogar die Himmelshochzeit. Zu all diesen besonderen Jubeltagen sollte ein guter Wunsch überbracht werden. Man gratuliert herzlich und feiert mit dem Jubelpaar die vergangene glückliche Zeit und wünscht ein langes gemeinsames Leben.

Happy Birthday – die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag findet man auf diesen Seiten. Ihre Wünsche sollen Liebe, Glück sowie Erfolg und Gesundheit enthalten, sie dürfen gerne witzig formuliert sein. Natürlich kann die Glückwunschkarte zum Geburtstag auch einen Spruch, ein Zitat oder ein Gedicht enthalten. Bei uns finden Sie Glückwünsche, Geburtstagsprüche, Geburtstagsgedichte sowie ganz besondere Glückwünsche für Geburtstage, wie den 18. Geburtstag, 40. Geburtstag, 50. Geburtstag und zu allen anderen runden Jubeltagen.

Endlich zieht der Frühling ein, die Osterwünsche sind deshalb fröhlich, blumig und mit Sonnenschein erfüllt. Die Wünsche in Ihrer Osterkarte sollten ein frohes, segenreiches und erholsames Osterfest beinhalten.
Die Karte sollte ebenfalls bunt und heiter sein, oft findet man auch Sprüche mit Humor und Witz.
Auf dieser Seite finden Sie Osterwünsche aber auch Ostersprüche und Ostergedichte für Ihre Osterkarte.

Glückwünsche sind nach einem bestimmten Muster aufgebaut. Man beginnt mit einer ansprechenden Anrede, danach folgt der Wunsch oder Gruß, eine Grussformel und die Unterschrift runden den Glückwunsch ab.
Vor der Anrede findet man oft einen Spruch, ein Zitat oder eine Weisheit. Gedichte können ebenfalls als Einleitung verwendet werden.

So kann ein Glückwunsch aufgebaut sein:

Anrede: Lieber …, Hallo mein Schatz …, Sehr geehrter Herr / Frau …

Hauptteil: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem / Deinen / Deiner …, Alles Gute zum …, Die besten Glückwünsche zu Deinem…

Schlusssatz: Herzliche Grüße, Dein / Deine …, Liebe Grüße …,

Unterschrift: Eine persönliche Glückwunschkarte wird immer mit der Hand geschrieben!

Kurzes Beispiel:

Lieber Schatz,
zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles Liebe und viel Sonnenschein.

Die Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG (AMTC) ist ein Joint Venture von GLOBALFOUNDRIES und Toppan Photomasks, Inc. Mit dem AMTC ist im Jahr 2002 ein weltweit führendes Zentrum für die Entwicklung und Produktion von Photolithographiemasken in Dresden entstanden. Eine solche Technologie-Allianz von führenden Unternehmen der Halbleiterindustrie zur gemeinsamen Entwicklung und Produktion wie im AMTC ist weltweit einmalig.

Mit jahrelanger Erfahrung in der Herstellung fortschrittlichster Photomasken stellt sich das AMTC den Herausforderungen des Marktes. Der Einsatz und die Integration neuester Technologien sowie der Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit bilden dabei die Schwerpunkte.

Ziel ist es, die erste Wahl unserer Kunden für Photomasken zu sein. Dies erreichen wir durch kosteneffektive und zeitgerechte Fertigung von Photomasken höchster Qualität für die optische Lithographie.

Durch die Bereitstellung von Photomasken der jeweils neuesten Generation befähigt das AMTC seine Kunden, die Technologieführerschaft zu stärken bzw. auszubauen. Zum hochwertigen Produktportfolio zählen Photomasken sowohl für die Anwendung in der 193nm Trocken- als auch der Immersions-Lithographie für Einzel- und Mehrfachbelichtungen sowie der EUV Lithographie.

Über 240 hoch qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus aller Welt, insbesondere aus den Bereichen Physik, Chemie, IT und Ingenieurswissenschaften, sind im AMTC tätig. Sie arbeiten eng mit den Experten der Partnerunternehmen sowie mit Wissenschaftlern verschiedener Forschungs- und Hochschuleinrichtungen zusammen, um die hohen technologischen Ansprüche der Maskenherstellung erfolgreich zu erfüllen.

Dem AMTC stellt Toppan Photomasks, Inc. im selben Gebäude Kunden- und Front End Services zur Verfügung. Die enge Kooperation mit Toppan Photomasks, Inc. schließt außerdem technische Entwicklung und Back-up Produktion sowie gemeinsame Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltgrundsätze ein.

Arztpraxis Dr.univ.med. Helmut Danzl

Praxis für Allgemein- und Notfallmedizin

" Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts! "
(Arthur Schopenhauer)

dutas ohne rezept auf rechnung kaufen

Christine Feldmann
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Margarete Kripke
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Ernährungsberatung

Dr. med. Bettina Sommer
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Dr. med. Christoph Steen
Fachärzt für Innere Medizin, Allgemeinmedizin

Für Rezept- und Terminanforderungen bitte die E- Mailadresse: dr.kuehner@t-online verwenden.

Wir stellen Ihnen in unserer Praxis zahlreiche qualifizierte Leistungen zur Verfügung.

Darüberhinaus erhalten Sie umfassende und fachlich- kompetente Beratungen.

Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da!

Zur Förderung der gesundheitlichen Prävention informiert die Gesundheitsakademie BR Bonn im Förderverein für Gesundheit, Umwelt und Arbeitsschutz e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Gesundheit für Bundesbehörden über gesundheitliche Themen. Sie bietet Fortbildungsveranstaltungen an und weist auf solche hin. Hierdurch sollen besonders unterstützt werden die in Behörden, Dienststellen und Betrieben bestehenden Arbeitskreise für Gesundheit oder sonstige Gruppen und verantwortliche Personen, die sich für die betriebliche Gesundheitsförderung entsprechend dem neuen Gesetz für Arbeits- und Gesundheitsschutz einsetzen. Die Gesundheitsakademie arbeitet mit allen für die Gesundheitsprävention zuständigen Behörden, Einrichtungen, Organisationen und Gruppen zusammen.

Wir danken allen Beteiligten, besonders den Referenten und den Sponsoren, für Ihre tatkräftige Mitwirkung.

Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein hat den Postversand von Unterlagen nommen; wir danken herzlich dafür.

Das nächste, 21. Symposium Reisemedizin, Impfschutz und internationale Gesundheit wird voraussichtlich am 09. März 2019 stattfinden.

Sie erhalten die Einladung zum Symposium per mail, wenn Sie sich durch eine E-Mail an reisemedizin-join@lists.immip.de bei der Mailing-Liste Reisemedizin anmelden.Über diese Liste werden nur die Ankündigungen für das Symposium verschickt werden.

Programm vom 20. Symposium Reisemedizin, Impfschutz und internationale Gesundheit am 03.03.2018

8:00 Eintreffen derTeilnehmerinnen undTeilnehmer, Registrierung, Industrieausstellung
8:15 Eröffnung der Veranstaltung,

Grußworte: Stadt Bonn, Frau Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller

Staatssekretär Dr. F. Kitschelt, BMZ

Danksagung Dr. Anspach, Dr. Molitor

Reisemedizin

8:30 Weltseuchenlage, Dr.Abels

Infektionen bei Reisen

9:30 Resistente Bakterien und Antibiotika in der Umwelt, Prof. Dr. Exner, Dr. Dr. Schmidthausen

10:15 Schlimmer als Ebola? MRE bei Reiserückkehrern, Dr. Abels

10:45 Pause

11:00 Prävention, Prof. Dr. Weckbecker

Global Health I

11:45 Genitalbeschneidung, Priv.Doz. Dr.med. Dan mon O'Dey

12:15 Aktuelle Impfempfehlungen der STIKO, Priv.-Doz. Dr. Ludwig

14:30 Impfungen in der Reisemedizin, Priv.-Doz. Dr. Starke

dutas online kaufen schweiz

Gut feelings: The intelligence of the unconscious. Winton Capital Lecture, Imperial College London, April 2007.

Lernen mit Unsicherheiten zu leben. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik. Berlin, März 2007.

Gefühltes Wissen - Die Erforschung der Intuition. Waldshuter Arbeitsmedizinische Gespräche, Geseke, März 2007.

Intuition: The adaptive intelligence of the unconscious. 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Kognitionswissenschaft, Saarbrücken, März 2007.

Gefühltes Wissen - Die Erforschung der Intuition. Waldshuter Arbeitsmedizinische Gespräche. Waldshut, März 2007.

What is bounded rationality? Department of Economics, Universidad de Chile, Santiago, März 2007.

Learning to live with uncertainty. International Symposium on Early Education and Human Brain Development. Universidad de Chile, Santiago, März 2007.

Die Illusion der Gewißheit. Abendvortrag, 20 Jahre Krebsinformationsdienst. Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, Februar 2007.

Gut feelings and decision-making. Joint Meeting of Boston Consulting Group (BCG) and ABC. Berlin, Februar 2007.

Statistisches Denken: Warum und wie? Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Januar 2007.

The unconscious and decision-making. Keynote. Strategic Forecasting and Emerging Threats Conference, ETH Zurich, Januar 2007.

Die Illusion der Gewissheit. Baiersdorf, Hamburg, Januar 2007.

Die Illusion der Gewissheit: Die Kunst der Risikokommunikation. Festvortrag, Charité, Berlin, Dezember 2006.

Risk and rules of thumb. Applied Knowledge Meeting, Kloster Andechs, Dezember 2006.

Uncertainty in Medicine. XI Annual Meeting of the Italian Cochrane Society, Rome, November 2006.

How does intuition work? 22nd Annual International Meeting of the Brunswik Society, Houston, TX, November 2006.

Why should fast and frugal heuristics be of interest to Brunswikians? 22nd Annual International Meeting of the Brunswik Society, Houston, TX, November 2006.

Illusionen des Wissens. WISSENSWERTE special, Bremen, November 2006

Heuristic decision making and aging. MaxnetAging Conference IV, Naples, Italy, November 2006.

Internationlisierung der Psychologie in Deutschland. 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Nürnberg, Germany, September 2006.

Publishing without perishing: How to publish in journals with high impact rates (with Michael Frese). 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Nürnberg, Germany, September 2006.

Wie funktioniert Intuition? 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Nürnberg, Germany, September 2006.

Bewusstsein und Entscheidung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Berlin, September 2006.

Can reasoning be rational and psychological? GAP.6 (Gesellschaft für Analytische Philosophie), Berlin, September 2006.

How does intuition work? Symposium in Honor of Ken Hammond, Berlin, September 2006.

Choices without trade-offs. Summer Institute for Bounded Rationality in Psychology and Economics. Berlin, August 2006.

The Superego, the Ego, and the Id in Statistical Reasoning. Summer Institute for Bounded Rationality in Psychology and Economics. Berlin, August 2006.