chloramphenicol guenstig kaufen
empfehlung wo zestril online kaufen

rosuvastatin filmtabletten 10mg 120 st preisvergleich

Join over 70,000 people, working together in around 80 countries.

No related jobs found for this search. Please try a different keyword/location combination or broaden your search criteria.

Upload your CV, receive job alerts and be seen by our recruiters. Returning candidates can also login here.

Fachkräfte im Bereich der Gesundheit werden immer mehr gesucht und dadurch ist die Auswahl an verschieden Studiengängen in diesem Feld sehr groß. Der Studiengang Gesundheitswissenschaften befasst sich dabei mit viel mehr Thematiken, als man am Anfang vermutet.

Allgemein wirst du dich im Laufe des Studiums mit der Pflege von Patienten, aber auch mit der wissenschaftlichen Betrachtung des Pflegeberufs beschäftigen. Personalwirtschaftliche Grundlagen werden anhand vieler theoretischer Beispiele erklärt. Außerdem wird grundlegendes Wissen über gesundheitsfördernde Maßnahmen vermittelt. Neben dem theoretischen Teil werden Kenntnisse der Gesundheitspädagogik, Gesundheitsförderung und Pflegewissenschaften in praxisnahen Projekten gelehrt. Andere Fächer, die du während deines Studiums kennenlernen wirst, sind:

  • Gesundheitspolitik
  • Medizin und Heilkunde
  • Statistik
  • Gesundheitssysteme

Mit deinem Studienabschluss in Gesundheitswissenschaften bist du bestens auf die Berufswelt vorbereitet. In allen Bereichen des medizinischen Betriebs kannst du arbeiten und deine erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Deine Berufswahl hängt es insbesondere von deiner Schwerpunktlegung ab. Vielfach gewählte Berufsfelder sind:

  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Krankenkassen
  • Pharma-Industrie
  • Forschung

Viren sind Parasiten, die Wirtszellen benötigen, um sich zu vermehren. Außerhalb der Wirtszelle ist dies nicht möglich. Sie sind extrem einfach aufgebaute Komplexe aus Erbmaterial (Nukleinsäuren) und Eiweißen (Proteinen), manchmal auch aus Lipiden.

Viren sind sehr klein: Die Größe eines Virus-Partikels liegt zwischen 22 und 330 Nanometern. Ein Nanometer entspricht dabei einem Millionstel Millimeter. Damit sind Viren deutlich kleiner als Bakterien, die durchschnittlich zwischen 0,2 und 2 Mikrometer groß sind (das entspricht 0,0002 bis 0,002 Millimeter).

Viren besitzen Erbmaterial entweder in Form von DNA (Desoxyribonukleinsäure, DNA-Viren) oder RNA (Ribonukleinsäure (RNA-Viren). Das Erbmaterial enthält den Bauplan für das Virus-Partikel, das als Virion bezeichnet wird, wenn es vollständig aufgebaut ist.

Im Gegensatz zu Bakterien besitzen Viren keine eigenen Zellorganellen und auch keinen eigenen Stoffwechsel. Sie können Eiweiße also nicht selbst herstellen. Die Enzyme zur Energiegewinnung, über die jede Zelle verfügt, fehlen ihnen und sie können sich nicht alleine fortpflanzen.

Um sich zu vermehren, brauchen Viren andere Zellen. Dazu docken Viren an passende Wirtszellen an und dringen in sie ein. Viren können die Maschinerie der Wirtszelle ausnutzen und die Zelle so umprogrammieren, dass sie beginnt, die einzelnen Virusbestandteile anhand des mitgelieferten Bauplans (der sich im Erbgut des Virus befindet) herzustellen. Die Einzelteile des Virus lagern sich schließlich von selbst zum kompletten Virus zusammen. Die fertigen Virione werden dann aus der Zelle ausgeschleust. Manche Zellen gehen dabei zugrunde. Die neuen Viren können nun beginnen, weitere Zellen zu infizieren.

Wie viele Viren eine einzelne Zelle herstellt, variiert je nach Virus-Art. So bildet eine mit dem Polio-Virus infizierte Zelle beispielsweise etwa 1.000 neue Viren pro Zelle. Eine mit Herpes-Viren infizierte Zelle (z.B. bei Lippenherpes) bildet dagegen nur 50 bis 100 Viren pro Zelle.

Viren sind in der Regel wirtsspezifisch, das heißt, ein bestimmtes Virus infiziert normalerweise nur bestimmte Organismen. Auch Bakterien oder Pflanzen können von Viren befallen werden. Abhängig vom Wirtsorganismus spricht man deshalb bei Viren,

Beim Gesundheits-Check-up richtet sich der untersuchende Allgemeinarzt, praktische Arzt oder Internist nach einem bestimmten Ablauf. Die Check-up-Untersuchung beinhaltet dabei mehrere Schritte:

eine rosuvastatin tablette kaufen

Fischereibetrieb bekommt Fangerlaubnis

Von Senftenberg aus die Welt erobern

Lada, Moskwitsch und Zastava

Plastikmüll eigenhändig verarbeiten

Ein Tag auf beiden Seiten der Oder

Di 08.05.18 21:00 | 44:13 min | UT

Di 08.05.18 20:15 | 43:27 min | UT

Dokumentation und Reportage

Äsche in der Gera und Hamster im Feld

Di 08.05.18 15:15 | 43:14 min | UT

Mo 07.05.18 21:00 | 43:58 min | UT

Dokumentation und Reportage

Wels in der Saale und Falke im Turm

Mo 07.05.18 15:15 | 42:56 min | UT

Dokumentation und Reportage

Gulag-Gedenken in Russland

Dokumentation und Reportage

So 06.05.18 22:35 | 89:01 min | UT

Mo 07.05.18 20:15 | 44:17 min | UT

Do 03.05.18 20:15 | 43:07 min | UT

rbb Fernsehen - weitere Sendungen

Fr 04.05.18 20:15 | 88:24 min | UT

rbb Fernsehen - weitere Sendungen

Gäste: Fee Badenius, Faisal Kawusi, Moritz Neumeier, Jan Philipp Zymny

geschrieben von Steven Black: Im ersten Beitrag dieser Artikelserie ging es um die Art der Zusammensetzung, was für Wesen und Elemente in der viertdimensionalen astralen Ebene existieren. Im zweiten Beitrag

geschrieben von Steven Black: Wie das Gesetz der Anziehung, zwischen der physischen und astralen Ebene globale Effekte erzeugt Der Mechanismus der Realität, wie unsere Welt funktioniert und wie unsere Erfahrungen

geschrieben von Steven Black: Diesmal geht es um die Zusammenhänge, wie das engmaschige Beziehungssystem zwischen der physischen und der astralen Welt, die Realität gemeinsam erzeugt, die wir persönlich und global

rosuvastatin filmtabletten 10mg 120 st preisvergleich

Im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums wurde Chefarzt Dr. med. Marek Budner vom Klinikum am 13. April feierlich als Chefarzt verabschiedet. Dr. Budner war vor allem maßgeblich am Aufbau des zertifizierten Brustzentrums und Dysplasiezentrums beteiligt und ist als Brustoperateur über die Grenzen hinaus bekannt. Auch künftig bleibt der erfahrene Brustspezialist der Klinik für Senologie erhalten und wird Chefärztin Dr. med. Sawatzki bei Brustoperationen unterstützen. Darüber hinaus bietet er immer mittwochs eine Spezialsprechstunde in der gynäkologischen Zweigpraxis des MVZ Bad Saarow von Dr. med. Marisa Rommeck-Matz in Strausberg an.

Dr. med. Jörg Schreier verlässt das Helios Klinikum Bad Saarow zum Ende des Monats und wird ab 1. Mai Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus.

Immer mehr Prominente und Normalos verzichten auf Gluten. FFF hat den Trend zu glutenfreier Ernährung gecheckt und auf Alltagstauglichkeit getestet, plus Rezepte …

Glutenfreie Lebensmittel sind im Trend: Prominente wie Starschaupielerin Gwyneth Paltrow schwärmen davon, und sogar die Hochzeitstorte von Chelsea Clinton, Tochter des ehemaligen US-Präsidenten, war frei vom „bösen“ Getreidestoff. Tennisstar Novak Djokovic ernährt sich glutenfrei und fühlt sich seitdem fitter und leistungsstärker. Die deutsche Spielerin Sabine Lisicki tut es ihm gleich und lässt Backwaren & Co. mit Gluten weg. Aber geht glutenfrei wirklich als Leistungsbooster und auch als Kalorienkiller durch? Wir wollten's wissen und haben die glutenfreien Varianten von Brot, Kuchen und Pasta genauer unter die Lupe genommen.

Dazu zunächst eine kurze Gluten-Kunde: Gluten wird im Volksmund auch Kleber- oder Getreideeiweiß genannt. Gluten-Proteine sorgen beim Backen für eine lockere Struktur des Teiges und werden häufig auch als Bindemittel eingesetzt. Bei Menschen mit der Autoimmunkrankheit Zöliakie löst der Konsum von Gluten eine entzündliche Reaktion im Dünndarm aus, die Durchfälle und starke Bauchschmerzen verursachen kann.

  • Wer an einer Glutenunverträglichkeit leidet, kann ganz ähnliche Symptome haben – aber die Entzündung des Darms bleibt aus. Das gesundheitliche Risiko ist bei einer Glutenunverträglichkeit also entschärft. Glutenfreie Lebensmittel verhindern aber in beiden Fällen die Beschwerden und sind für Zöliakie-Betroffene unverzichtbar.

Sich glutenfrei zu ernähren ist allerdings alles andere als einfach. Wer Gluten vermeiden will, muss auf Getreide verzichten. Das heißt Brot, Brötchen, Cerealien, Pasta und sonstige Schlemmereien aus Mehl sind tabu. Als Ersatz gibt es mittlerweile von so ziemlich allem gleich mehrere glutenfreie Ausgaben – soweit der Pluspunkt.

Einen fetten Minuspunkt kriegt glutenfreie Ernährung aber für den Etikettenstress bei allem, was kein Getreide und trotzdem Gluten enthält. Das Klebereiweiß ist eben ein echter Allrounder und damit perfektes Werkzeug für die Lebensmittelindustrie. Knifflig wird's für uns deshalb bei der Suche nach glutenfreien Saucen, Aufstrichen, Eiscreme und sonstigen Fertigprodukten.

Und Vorsicht: Viele glutenfreie Lebensmittel enthalten neben etlichen Füllstoffen auch noch mehr Salz. Daher nicht nur auf glutenfrei, sondern auch auf Natürlichkeit und Ausgewogenheit achten – und Gerichte am besten selbst zubereiten.

Wer auf glutenfrei umstellt, ernährt sich nicht automatisch gesünder oder spart Kalorien. Es hilft aber, bewusster zu essen und kann tatsächlich eine wirksame Kalorienbremse in Punkto Snacking sein. In den meisten Zucker- und Fettbomben ist nämlich auch Weizen drin!

  • Vom ultimativen Schlankrezept ist glutenfreie Ernährung aber weit entfernt. Brötchen, Cornflakes oder Gebäck werden durch ein glutenfreies Upgrade nicht automatisch gesünder. Ganz im Gegenteil: Glutenfreies Brot aus industrieller Herstellung liefert meistens weniger Ballast- und Vitalstoffe als vergleichbare Vollkornbrote aus Dinkel oder Weizen.
  • Müslimischungen, Riegel oder Kuchen können als glutenfreie Version sogar noch mehr Zucker und Zusatzstoffe enthalten, um eine ähnliche Struktur und Geschmack wie die Gluten-Vertreter zu bekommen. Hier also unbedingt vorher die Zutatenliste checken!
  • Wer glutenfreie Ernährung also als reines "Austausch-Konzept" umsetzt, wird definitiv einen niedrigen Shaping-Faktor erreichen. Heißt: Ohne Rundumschlag an der Lebensmittelfront kein Wow-Effekt.

Wenn deine Anti-Gluten-Diät aber beinhaltet, dass mehr Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Obst auf den Teller kommen, dann kann's klappen! Aber: Strenge glutenfreie Diät sollte nur bei Zöliakie-Diagnose und mit Betreuung durch Ernährungstherapeuten erfolgen. Andernfalls kann sich die "Empfindlichkeit" des Darms gegenüber Gluten sogar verstärken.

Hier haben wir für dich zunächst mal ein super leckeres Kartoffel-Walnuss-Brot – hier ist das Rezept!

Glutenfreie Ernährung ist gar nicht mal so stiefmütterlich, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Klar, beim Getreide musst du ausmisten und Alternativen finden, die dir schmecken. Bei Milchprodukten, Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst sieht's schon viel besser aus, denn die sind in natürlicher Form glutenfrei. Übrigens: Retro-Gemüse wie Rosenkohl, Pastinake oder Topinambur genießen gerade ihr Comeback als glutenfreie Beilagen und sind auch noch Low Carb!

Ein wichtiger Grund, warum glutenfreie Ernährung zum Food-Hype mutiert, ist, dass es jede Menge spannende Alternativen zu Weizen und Co. gibt!

  1. Echtes Getreide, aber null Gluten liefern zum Beispiel Mais, Hirse und Reis. Hafer ist ein Sonderfall, weil eigentlich glutenfrei, aber durch industrielle Verarbeitung meistens mit Gluten kontaminiert – ungefährlich für Gesunde, aber gefährliche für Zöliakie-Kranke.
  2. Super beliebt und ebenfalls glutenfrei sind sogenannte Pseudogetreide. Sie heißen so, weil sie einer anderen botanischen Gruppe angehören als Weizen, Dinkel oder Roggen. Genauso wie die Getreideklassiker kannst du Pseudogetreide fürs Frühstück oder klassisch gekocht verwenden. Beliebteste Vertreter: Quinoa, Amaranth und Buchweizen.
  3. Und dann gibt's da noch die Exoten, aus denen vorwiegend Mehle hergestellt werden, damit die Health-Szene trendgerecht glutenfrei backen kann. Glutenfreies Backwerk wird zum Beispiel aus Süßlupinen, Kastanien, Teff, Canihua oder Kichererbsen gewonnen. In New York backt der gewiefte Hipster sogar schon mit Kaffeemehl.

Wenn du auf glutenfrei umstellst, weil dir Gluten Bauchgrummeln bereitet, dann solltet du mindestens vier Wochen darauf verzichten, bis du ganz sicher weißt, ob es hilft. Wichtig: Wenn du erst mal nur testen möchtest, ob Gluten als Übeltäter für deine Beschwerden in Frage kommt, dann ist es besser, während dieser Zeit streng glutenfrei zu futtern – ohne Ausnahmen!

Wenn bei dir bereits Glutenunverträglichkeit diagnostiziert wurde, dann reicht es aus, die Gluten-Portion auf ein Minimum zu reduzieren. Gluten als Bindemittel in Saucen, Suppen oder sonstigen Pulvern wäre zum Beispiel erlaubt. Wie schnell oder ob du überhaupt mit glutenfreier Ernährung abnimmst, hängt davon ab, wie sehr du dein Kalorienkonto belastest und wie viel sportliche Action einbaust.

Von der Kombi glutenfrei plus vegan ist abzuraten, da es alles andere als praktikabel und ziemlich teuer ist, wenn du mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt sein willst.

Verboten ist alles, was von Natur aus Gluten enthält oder wo Gluten als Zusatzstoff verarbeitet wurde. Letzteres kann im Alltag ganz schön schwierig werden - erst recht, wenn viel außer Haus gesnackt wird. Wenn du Gluten ganz sicher vermeiden willst, solltest du einen großen Bogen um Saucen, Suppen, Dressings oder sonstige Speisen mit industriellen "Hilfsmittelchen" verzichten und im Job auf Selbstversorgung umsteigen. Menschen, die nicht an einer Zöliakie, sondern an einer Glutenunverträglichkeit leiden, können's wesentlich lockerer halten, weil kleine Mengen Gluten in aller Regel keine Beschwerden bereiten. Es ist sogar gesünder, bei einer festgestellten Glutensensitivität hin und wieder zu "sündigen", damit der Darm seine Fähigkeit Gluten zu erkennen und korrekt zu verarbeiten, nicht vollständig verliert.

Wir haben den glutenfreien Food-Trend dem Büro-Check unterzogen: Fit-Mitarbeiterin Niuscha Barzin hat fünf Tage lang auf Getreideprodukte verzichtet. Hier Niuschas Tagebuch:

Ich achte ohnehin darauf, wenig ­Weißmehlprodukte zu essen. Jetzt wollte ich herausfinden, ob ich mich ohne Gluten besser und leistungsfähiger fühle!

Tag 1: Ups. Ab heute wird’s glutenfrei. Da ich mich nicht wirklich vorbereitet habe, esse ich einfach eine Banane. Damit kann ich wohl nichts falsch machen. Und weil ich weiß, dass sich in vielen Fertigprodukten Gluten verbirgt, bereite ich für den Mittag eine Gemüsepfanne vor, dazu glutenfreies Pesto. Abends gibt es einen üppigen Salat – natürlich OHNE Brot oder Croûtons. Das war leicht: Tag 1 erfolgreich absolviert!

Tag 2: Heute bin ich besser vorbe­reitet: habe mir am Vortag einen glutenfreien Porridge aus der Bioabteilung gekauft. Überraschend lecker und schnell zubereitet außerdem. Mittags kommt die erste Hürde: Die Kollegen greifen zu Sandwiches und Wraps mit (möglicherweise glutenreichen) Soßen. Und nun? Glücklicherweise finde ich einen fertigen Quinoa-Salat (glutenfrei!) vom Coffeeshop. Yummy!

Tag 3: Dem Sommer sei Dank gibt es köstliches, frisches Obst. Ich mixe mir einen Beeren­smoothie mit Milch und Joghurt: superlecker, erfrischend und macht satt bis zur Mittagspause. Heute Abend verwöhnt mich mein Freund mit Hackspießen auf Salat. Als ich nach Hause komme, steht das Essen schon auf dem Tisch. Bis jetzt meistere ich das weizenfreie Experiment ohne Mühe. So kann’s weitergehen!

Tag 4: Wieder frühstücke ich Porridge, diesmal mit Früchten und Nüssen. Ein Milchkaffee zwischendurch ist auch drin. Mittags greife ich zu einem Vanillequark, den ich mit Heidelbeeren zu einem leichten Sommer-Lunch aufpeppe. Köstlich und glutenfrei! Meine aufkeimende Lust auf Gebäck stille ich mit glutenfreien Schokokeksen. Sie schmecken anders als „normale“, aber überraschend lecker.

Tag 5: Heute noch ein kleines Ex­periment: glutenfreie Nudeln aus Maismehl mit würzigem Pesto. Gar nicht schlecht! Mit meinen Spezial-Schokokeksen schaffe ich den letzten glutenfreien Nachmittag ganz locker.

Mein Fazit: Insgesamt fiel es mir ziemlich leicht, mich glutenfrei zu ­ernähren. Klar musste ich auf leckere Sachen wie Spaghetti oder Weißbrot verzichten. Aber das versuche ich ­sowieso meistens zu vermeiden. Ich habe mich mehr mit Verpackungsaufdrucken befasst als sonst und habe ganz neue ­Bereiche des Supermarkts erkundet. Fitter oder leichter bin ich allerdings nach einer glutenfreien Woche nicht!

WERTUNG: ****

* nicht bürotauglich, ** schwierig, *** machbar, **** gut zu integrieren, ***** pefekt für den Job

Fakt ist, dass die Zahl der Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit langsam steigt. Jedoch ist nach wie vor nur rund 1 Prozent der Bevölkerung betroffen. Dass sich trotzdem immer mehr Menschen ohne Gluten wohler fühlen liegt vor allem daran, dass oft viel mehr am eigenen Food-Konzept geschraubt wird als einem bewusst ist. Das "Zutatengebräu" auf der Verpackungsrückseite wird regelrecht studiert und kritisch hinterfragt. Ein Trend, der eindeutig positiv ist! Trotzdem gilt: Gluten ist für gesunde Menschen keineswegs schädlich und daher auch nicht vergleichbar mit ungesunden Nahrungsbestandteilen wie beispielsweise den Transfettsäuren. Solange keine Unverträglichkeit vorliegt, ist es also auch nicht notwendig, auf glutenfreie Nahrungsmittel umzustellen. Wenn du eine Gluten-Unverträglichkeit in Verdacht hast, solltest du unbedingt erst mit einem Arzt sprechen, bevor du auf eigene Faust Diät hältst.

Wir stehen Ihnen in allen Fragen rund um Medizin und Gesundheit zur Verfügung und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot in fast allen Bereichen der basisnahen und spezialisierten Medizin.

Neben einer kompletten allgemeinärztlichen Versorgung und den wichtigsten fachärztlichen Disziplinen finden Sie Angebote aus vielen nichtärztlichen Bereichen – von der Physiotherapie bis zur ambulanten Pflege, von der traditionellen chinesischen Medizin bis zur Ernährungsberatung.

In den ärztlichen Fachbereichen Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Kardiologie, Angiologie, Innere Medizin, Psychologie und Orthopädie werden erfahrene Mitarbeiter durch modernste Technik in Diagnostik und Therapie unterstützt.

Unser Bestreben ist, die verschiedenen Bereiche des Gesundheitszentrums intensiv zu vernetzen, um Ihnen gezielte und koordinierte Hilfe bei allen Ihren gesundheitlichen Problemen ohne zeitliche Verzögerung anbieten zu können.

Gesundheit, Wissenschaft und Forschung

Forscher in der Schweiz und Kanada haben herausgefunden, dass die Entstehung von Psychosen frühzeitig im Gehirn erkennbar ist

Gesundheit, Alternative Heilweisen, Naturheilkunde

Um „Heu zu machen“ mäht man eine Wiese. Ist es eine ungedüngte, kräuter- und blumenreiche Berg- oder Magerwiese, liefert sie die beste Qualität für Heublumen

Gesundheit, Allgemeine Informationen

Kleine Kinder, die die Welt neugierig und gern mit dem Mund erkunden, werden von Tabletten oft wie magisch angezogen. Und schnell werden die Arzneien mit Süßigkeiten verwechselt

Wer da glaubt, die Zukunft wird einfacher, irrt. Denn die Zukunft bleibt kompliziert! Zumindest wenn es um die Schönheit geht

Spargelzeit! Von vielen wird das Gemüse sehnsüchtig erwartet und je nach Wetterlage ist es auch schon Ende März verfügbar. Nur eines steht unverrückbar fest. Am 24. Juni ist Schluss mit den weißen Stangen

Gesundheit, Wissenschaft und Forschung

An der Universität Bonn hat ein internationales Forscherteam in den Mitochondrien eine unerwartete Entdeckung gemacht: Ein Enzym, das dort für die Vervielfältigung der DNA zuständig ist, kann zusätzlich defekte DNA abbauen und könnte so bei Epilepsie hilfreich sein

eine rosuvastatin tablette kaufen

Um die Versorgung im Quartier weiter zu verbessern und ein effizientes Quartiersmanagement zu ermöglichen, hat contec das bestehende Angebot der Caritas Dortmund kritisch beurteilt und reflektiert. Mithilfe der contec konnte ein Voranfrage entwickelt werden, die als Grundlage für ein Konzept zur potentiellen Förderung den Richtlinien des Deutschen Hilfswerkes bzw. des KDA (Kuratorium Deutsche Altershilfe) entspricht.

Krefelder Caritasheime gGmbH

Neubesetzung der Geschäftsführung durch einen Interim-Manager sowie Unterstützungs- und Beratungsprozesse aufgrund notwendiger Sanierungsmaßnahmen

Klink St. Blasien GmbH

Repositionierung des Images und die erfolgreiche Etablierung einer Arbeitgebermarke im Rahmen des Employer Brandings

Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V.

Bedarfsanalyse und Prüfung der Refinanzierung für bauliche Investition

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

Besetzung der Position des Chefarztes der Klinik für Innere Medizin

Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Personalakquisition der Abteilungsleitung für den Berufsbildungsbereich

der Weg e. V. - Verein für gemeindenahe sozialpsychiatrische Hilfen

Begleitung und Beratung einer Betriebsanalyse zur betriebswirtschaftlichen und strukturellen Festigung der ambulanten sozialen Betreuung und Begleitung

Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen

Bei der Diakonischen Stiftung Wittekindshof war die Stelle des kaufmännischen Vorstandes zu besetzen. Der Wunschkandidat sollte auf der Basis einer entsprechenden Ausbildung bzw. Studiums und angemessener Berufs- und Führungserfahrung die erforderlichen fachlichen, methodischen und Managementkompetenzen vorweisen können.

Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit gGmbH

Für die Gelsenkirchener Werkstätten für angepaßte Arbeit konnte die conQuaesso® Personalberatung die Position der Assistenz der Geschäftsführung besetzen.

Evangelischer Verbund Ruhr gGmbH

Seit 2013 organisiert die contec GmbH für den Evangelischen Verbund Ruhr gGmbH das EVR-Forum.

Pfeiffersche Stiftungen Magdeburg

Bei den Pfeifferschen Stiftungen war die Position der „Geschäftsführung des Bereiches Gesundheit der Pfeifferschen Stiftungen“ zu besetzen. conQuaesso ® unterstützte den Träger bei der Akquise.

Projektverbund TeBiKom.Ruhr

Entwicklung des Geschäftsmodells für den Projektverbund TeBiKom.Ruhr (Entwicklungsplattform der telemedizinischen Bilddatenkommunikation in der Gesundheitsmetropole Ruhr)

Diakonie Kork

Betriebsanalyse und betriebswirtschaftliche Beratung zur Ausrichtung der Hanauerland Werkstätten

Arbeiter-Samariter-Bund KV Ludwigshafen

eine rosuvastatin tablette kaufen

Wie gefährlich sind die Pilzsporen für die Gesundheit der Mieter?

Was muss getan werden, um den Schimmelbefall wirkungsvoll zu bekämpfen?

Bei den undichten alten Fenstern wirken die äußeren Scheiben als Sammler von Kondensat. Im Gegensatz dazu können die Scheiben bei neuen bzw. abgedichteten Fenstern diese Funktion nicht mehr übernehmen. Die besseren Scheiben sind nun nicht mehr der kälteste Punkt im Raum. Die Wirksamkeit kalten Stellen "verschiebt" sich. Andere Bauteile, welche auch vorher schon kalt waren sind nun wirksam. Die Kälte wirkt sich nun in den Ecken aus, die nicht mehr gut beheizt werden bzw. die die Wärme schneller abgeben. Dies sind alle vorspringenden Bauteile wie: Sockel, Ecken, Ringanker, Eingangsüberdachungen, Balkone, Dachgauben usw..

Schimmelpilz kann gut mit MMS, Fungiziden und Desinfektionsmitteln entfernt werden, Einige dieser Chemikalien sind giftig und können den Menschen in weit stärkerem Maß beeinträchtigen, als der Schimmelpilzbefall. Diese Mittel werden in die Raumluft abgegeben und können für den Menschen bedenklich sein. Deshalb sollten sie im Wohnbereich nur in Ausnahmefällen zur Beseitigung von Schimmelpilzresten oder deren Sporen eingesetzt werden. Mit einer solchen Maßnahme wird das Problem nicht gelöst, da nur die Symptome bekämpft werden und nicht die Ursachen der Schimmelpilze.

Beispiel zur Entfernung von Schimmelpilz in der Raumluft:

Sie können mit großer Vorsicht CIO2-Gas (Natriumclorit, Chlordioxyd = MMS) benutzen, um Schimmelpilz vorübergehend zu entfernen. Schließen Sie die Türen und Fenster während der Stunde der CIO2-Reinigung. Um ein Zimmer zu reinigen platzieren Sie eine 20-Tropfen-Mixtur aktivierter MMS in eine Untertasse oder Tasse in der Mitte des Zimmers. Dann verlassen und schließen Sie den Raum für eine Stunde. Der CIO2-Rauch wird langsam austreten, mit der Zeit den Raum mit Gas füllen und die Schimmelpilzsporen dabei töten.

Stets sind die baulichen Ursachen durch einen Baugutachter zu klären. Die Lösung ist mit unter einfach:
FEUCHTEQUELLEN entfernen, dann verschwindet der Schimmel auf Wand und Decke für immer! Dabei meine ich nicht Ihr Aquarium oder die Wäsche, die Sie regelmäßig in der Wohnung trocknen. Es geht um Feuchte im Mauwerk infolge Wärmebrücken und mangelhafte Isolierungen. Dies ist ein Dauerthema - Pfusch am Bau, siehe mein Auftritt im TV Sat. 1 am Abend "Schimmelhaus" vom 7.2.2007.

Sie können, wenn Sie die Wohnung wegen Schimmel kündigen wollen, auch einen Baubiologen zu Rate ziehen. Sein Lösungsansatz mehr die Schädlichkeit des Pilzes nachzuweisen und die Brücke zu Ihrer Gesundheit zu schlagen. Die Ursachen am Bauwerk zu suchen bzw. auszuschließen kann ein Baubiologe nicht immer leisten. Ein Baubiologe ist in seiner Ausbildung kein Bauingenieur. Also liegt sein Schwerpunkt auf der Biologie am Bau, wie es schon der Name sagt.

Hilfreich ist bei Schimmel in der Wohnung auch ein Rechtsanwalt für Mietrecht. Eine Fachanwalts-Expertise bei mietrechtlichen Problemen mit Schimmelpilz in der Wohnung unterstützt Sie, um in den Dialog mit dem Vermieter zu kommen.
3 Monate vor dem Schaden sollten Sie noch in den Mieterbund eintreten. Der Mieterbund hilft beim Rechtsschutz und bei der Auswahl eines geeigneten "Sachverständiger für Schimmelpilze", welcher auch Luftmessungen zum Schimmelpilz durchführen kann. Mit envilab Schimmeltest als Schnelltest - Entscheidungshilfe für die Schimmelpilzsanierung können Sie einen Test auch selbst durchführen.

Suche Sie Verbündete im Kampf gegen den Schimmel: Sprechen Sie mit Ihrem Vermieter. Der sagt Ihnen vielleicht, dass Sie doch besser Lüften sollten. Aber dies wussten Sie schon und hilft auch nicht immer. Ich habe über 20 jährige Erfahrung bei der Entfernung von Schimmelpilz und bin auch immer wieder als Mieter Betroffener. Wünschenswert wäre, wenn sich ein Wohnungsverwalter im Interesse des Eigentümers dafür einsetzt, dass es keine wiederholten Kündigung der Wohnung wegen Schimmel gibt. Ein gemeinsamer Termin über die Ursachen von Schimmelpilzen, dauert

eine Stunde und ist immer preiswerter, als der Mietausfall und ein Gerichtsprozess.

(„Handlungsempfehlung für die Sanierung von mit Schimmelpilz befallenen Innenräumen“)

Schimmelschäden werden bezüglich ihrer „Gefährlichkeit“ in drei Kategorien unterteilt:

Kategorie 1:

Schadensausmaß (sichtbare und nicht sichtbare Materialschäden) Keine bzw. sehr geringe Biomasse

(z. B. geringe Oberflächenschäden 0,5 m², auch tiefere Schichten können betroffen sein.

Aufwendige Maßnahmen zum Schutz:aufwendigen Abschottungsmaßnahmen und tiefgreifender Sanierung inklusive Putz

Die Einschätzung der Gefährdung durch Schimmelpilz ist nur mit Laboren, die eine Schimmelpilzartbestimmung durchführen,möglich.

Von bestimmten Schimmelpilzarten, wie zum Beispiel aspergillus fumigatus, aspergillus flavus, stachybotrys chartarum gehen besondere Gefährdungen aus, die besondere Schutzmaßnahmen erfordern.

Abstufung von Schutzmaßnahmen bei Schimmelpilz in Wohnungen im Arbeitsbereich für den sanierenden Maler:

Empfohlene Schutzmaßnahme im Arbeitsschutzbereich Arbeiten über mehr als eine Stunde, und / oder starke Entwicklung von Feinstaub bzw. Aerosolen, Arbeiten über Kopf x Atemschutz mit P3-Masken; empfohlen werden Gebläse unterstützte TM3P bzw. Atemschutz-hauben, TH3P, Einweg-schutzanzug mit Kapuze Kat. III, Typ 5 + 6 (bei Arbeiten mit belastetem Wasser gegen Mikroorganismen dicht), Schutzbrille, Handschuhe siehe oben, der Baustelle angepasste abwaschbare Schuhe ggf. Überziehschuhe, möglichst technisch Luftabsaugung Kurzzeitige Arbeiten, und / oder vornehmlich Entwicklung von Grobstaub x Einwegschutzanzug, Schutzbrille, Handschuhe, Atemschutz mit P3-Filter, empfohlen werden Gebläse unterstützte TM3P

In der Umwelt und in Innenräumen muß sich der Mensch mit einer Vielzahl unterschiedlicher "biologischer Schadstoffe" auseinandersetzen. Bei diesen kann es sich sowohl um noch lebende als auch um bereits abgestorbene Mikroorganismen wie Bakterien und Schimmelpilze handeln. Viren und auch Parasiten wie z.B. Milben werden ebenfalls dieser Gruppe zugeordnet. Außerdem sind Stoffwechselprodukte, Zellbestandteile, Myzelbruchstücke, Ausscheidungsprodukte usw. dieser Organismen und u. a. auch von Pflanzen (Pollen) und von Haustieren hierunter im weitesten Sinne einzuordnen. Hierbei handelt es sich um nieder- bis mittelmolekulare (MVOC (Microbial Volatile Organic Compounds), Ergosterol, Toxine) sowie hochmolekulare (ß-Glukane, Allergene, Endotoxine, Pyrogene) Verbindungen. Das Spektrum der "biologischen oder biogenen Schadstoffe" erstreckt sich also von Mikroorganismen, die sich unter günstigen Lebensbedingungen (Feuchtigkeit und Wärme) vermehren können bis zu thermisch sehr stabilen chemischen Verbindungen. Die "biologischen Schadstoffe" besitzen ein breitgefächertes Spektrum gesundheitlicher Wirkungen. Sie können u.a. eine allergene, eine toxische, eine immuntoxische, eine reizende, eine infektiöse aber auch eine geruchsbeeinflussende sowie entzündungsauslösende Wirkung aufweisen, wobei die genannten Wirkungen für sich allein aber auch in Kombination auftreten können. Zur Zeit geht man davon aus, dass der allergenen Wirkung dieser "Schadstoffe" die größte Bedeutung zukommt. Das Auftreten bzw. die Konzentration der "biologischen Schadstoffe" in der Umwelt und damit auch in Innenräumen ist meist abhängig von der Jahreszeit. Ihre Aufnahme kann inhalativ, oral und perkutan (über die Haut) erfolgen. Häufig kommt es dazu, dass mehrere dieser "Schadstoffe" gleichzeitig vorliegen, z.B. geben Schimmelpilze sowohl Allergene, Toxine, ß-Glukane als auch MVOC ab und treten bei Feuchteschäden in Wohnungen oft vergesellschaftet mit Bakterien sowie Milben auf. Auch Schimmelpilzsporen und Pollen treten bei bestimmten Jahreszeiten oft vergesellschaftet in hohen Konzentrationen auf. Das Gebiet der "biologischen Schadstoffen" ist sehr komplex und eine Abgrenzung zu den chemischen Schadstoffen auf der einen und zu den Infektionserregern auf der anderen Seite ist nicht ganz eindeutig. So könnten z.B. die Toxine auch aus dem Blickwinkel der chemischen Gefahrstoffe betrachtet werden, während von Bakterien, die aufgrund einer Havarie mit fäkalem Abwasser in eine Baukonstruktion gelangt sind, eine große infektiöse Gefährdung ausgehen kann. Die meisten dieser "Schadstoffe" sind Teil der natürlichen Biosphäre mit einer wichtigen Funktion in den allgemeinen Lebenskreisläufen.

„In jeder Wohnung ist der Schimmel!“ 30.01.2013 www.mobil.noen.at/lokales/noe-uebersicht/klosterneuburg/aktuell/-In-jeder-Wohnung-ist-der-Schimmel;art2657,439753

Mieterverein: Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilz aus www.lokalkompass.de/bochum/ratgeber/mieterverein-feuchtigkeitsschaeden-und-schimmelpilz-d256571.html vom 2.2.2013

Zitat aus die http://www.presse-service.de/data.cfm/static/895968.html "Schimmelpilze können in Wohnungen nicht nur zu baulichen Schäden führen, sie können sich auch negativ auf das Raumklima auswirken und die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen"

Sie suchen einen Schimmelspürhund oder einen Hund für Bettwanzen? Meiner Erfahrung von über 25 Jahren Sachverständiger im Bereich Schimmel & Schimmelbeseitigung sagt: Wanzenhuunde & Schimmelhunde sind viel schneller als Labore beim Finden von Schimmel. Leider haben Hunde keinen Drucker am Schwanz. Wanzenhunde/ Bettwanzenhunde sind aber trotzdem sehr sicher. Das Labor kann man später beauftragen.

08.11.2012 | 18:20 | Christine Kary (DiePresse.com)

Dieses Mal in der Serie "Alles, was Recht ist": Gerade in der kalten Jahreszeit ist das Problem der Schimmelbildung nicht selten, und es führt oft zu Streit zwischen Mietern und Vermietern.

Gerade in der kalten Jahreszeit wird Schimmelbildung in Wohnungen oft zum Problem. Meist lüftet man weniger, und allfällige bauliche Mängel, wie feuchte Wände oder schlechte Wärmedämmung des Gebäudes, wirken sich bei niedrigen Außentemperaturen stärker aus. Mitunter bildet sich Tauwasser an den Fenstern oder Kondenswasser hinter Möbeln. All das schafft Wohlfühl-Bedingungen für den Schimmelpilz.

rosuvastatin tabletten 12 10mg packungsbeilage

5 Vitamine gut versorgt. Vitamin C 350 Vitamin C in der magenfreundlichen Calciumascorbat-Verbindung. Diese nicht-saure, phneutrale Vitamin-C-Form ist auch für empfindliche Personen geeignet. Mit 350 mg Vitamin C pro Kapsel zur antioxidativen Unterstützung des Körpers und für ein starkes Immunsystem sowie für die Gesunderhaltung von Bindegewebe, Blutgefäßen und Hautstrukturen. Vitamin E Caps 100 mg Vitamin E (150 I.E.) in sinnvoller Kombination mit Vitamin C, Traubenkernextrakt und pflanzlichem Quercetin. Zur ergänzenden Zufuhr von Vitamin E zusammen mit synergistischen Komponenten im antioxidativen Netzwerk zur wirkungsvollen Kontrolle einer erhöhten Bildung von freien Radikalen (oxidativer Stress). Biogena-Vitamine Lecithin B-Komplex Alle acht Vitamine des B-Komplexes (Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12, Niacin, Pantothensäure, Folsäure, Biotin) in Kombination mit Sonnenblumen-Lecithin zur Förderung des Nervenstoffwechsels und zur Unterstützung des Nervensystems. Besonders geeignet in Stresssituationen und bei starker geistiger Belastung. NeuroGesan B-Komplex Nervenwirksame B-Vitamine in hoher Dosierung kombiniert mit Cholin und Inositol zur gezielten diätetischen Behandlung bei Vitamin-B-Defiziten, neurologischen Störungen und Polyneuropathien sowie bei Nervenverletzungen. Unterstützt Nervenstoffwechsel und Neurotransmittersynthese. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 180 Kapseln (6-Monatspackung) Vitamin D 1000 Vitamin D in Kombination mit Korallencalcium zur gezielten diätetischen Behandlung von Vitamin-D-Mangel und Vitamin-D-Mangel erkrankungen. Besonders empfohlen in der dunklen Jahreszeit. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 9

6 Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Warum eine ergänzende Zufuhr wichtig sein kann Eine gesunde und ausgewogene Ernährung liefert alle Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe, die der Mensch braucht. In besonderen Lebenssituationen haben manche Menschen jedoch einen erhöhten Bedarf an bestimmten Mikronährstoffen, der über die Ernährung nicht genügend zu decken ist. Es handelt sich dabei etwa um Sportler, Menschen im Wachstum oder schwangere Frauen, aber auch um Menschen, die bestimmte Lebensmittel nicht essen können (Unverträglichkeiten) oder essen möchten (z.b. Vegetarier). Für diese ist es schwieriger, sich allein durch die tägliche Ernährung ausreichend zu versorgen. So haben Vegetarier beispielsweise Schwierigkeiten, ihren Vitamin-B12-Bedarf zu decken, und Menschen mit Lactose-Unverträglichkeit nehmen zu wenig Calcium auf. Auch Personen, die Medikamente einnehmen, können einen höheren Mikronährstoffbedarf aufweisen. Anteil der Studienteilnehmer mit einer Unterversorgung an bis zu 7 Nährstoffen Prozent umfassend versorgt. 20 Biogena Multispektrum 24/7 Basisversorgung und Medikations begleitung Eine regelmäßige, ausgewogene Mikronährstoff versorgung stellt eine ausreichende Vitamin- und Mineral stoffzufuhr sicher und schließt mögliche Nährstofflücken. Die Nährstoffversorgung von 100 Patienten Anzahl der Nährstoffe, mit denen die Studienteilnehmer unterversorgt sind (Studie mit 100 Teilnehmern) Mag. Margit Weichselbraun Ernährungswissenschaftlerin Biogena-Wissenschaftsteam 1 7 Mankos in der Versorgung mit bestimmten Mikronährstoffen bestätigt auch eine österreichische Studie. In dieser wurde die Versorgung mit 11 Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen bei 100 zufällig ausgewählten Patienten einer steirischen Hausarztpraxis untersucht. Es zeigte sich, dass 89 % der Studienteilnehmer nicht mit allen untersuchten Nährstoffen ausreichend versorgt waren. 50 % der Teilnehmer hatten sogar ein Defizit von zwei oder mehr Nährstoffen. Lediglich 11 % der Patienten waren mit allen gemessenen Nährstoffen im Normalbereich. Multispektrum 24/7 Für die tägliche Basisversorgung mit Mikronährstoffen: 24 Stunden, 7 Tage. Eine ausgewogene und sinnvolle Kombination aus 12 Vitaminen, 10 Mineralstoffen und 5 pflanzlichen Wirkstoffen. 180 Kapseln (3-Monatspackung) 11

7 NEU aus der Biogena Forschung Mineralstoffe & Spurenelemente Mineralstoff Formula 10 Mineralstoffe und Spurenelemente für die tägliche Basisversorgung und bei erhöhtem Bedarf. Mit Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Mangan, Kupfer, Molybdän, Jod, Selen und Chrom. Zur Ergänzung bei ungenügender Mineralstoffzufuhr, bei hohen Verlusten z.b. durch Schwitzen sowie im Wachstum und in der Rekonvaleszenz. 90 Kapseln (1½-Monatspackung) Magnesium 150 Magnesium-Komplex aus vier verschiedenen, gut resorbierbaren Verbindungen. Zur Erhaltung und Förderung eines ausgewogenen Magnesiumstatus. Für gut funktionierende Muskeln, ein gesundes Herz, einen normalen Blutdruck sowie in Stresssituationen. 120 Kapseln (2-Monatspackung) 180 Kapseln (3-Monatspackung) Siebensalz Magnesium Das neue Magnesiumpräparat mit 7 verschiedenen Magnesiumsalzen. Für eine gute Magnesiumversorgung egal welche ph-wert- Situation im Magen-Darm-Trakt vorherrscht. 180 Kapseln (3-Monatspackung) NEU! Auch für Veganer geeignet Calcin mg Calcium pro Tagesdosis in gut bioverfügbaren Calciumverbindungen aus der Kalkalge Lithothamnium coralloides und Vitamin D 3 aus pflanzlicher Quelle (20 µg pro Tagesdosis) zur Unterstützung für eine gesunde Knochen dichte und einen aus geglichenen Calciumstatus. Zur gezielten Calciumzufuhr bei einem erhöhten Bedarf und zur Erhaltung gesunder Knochen. ZinkCitrat 30 Mit 30 mg Zink pro Kapsel in der organischen Citratverbindung zur diätetischen Behandlung von Zinkmangelerkrankungen wie Wundheilstörungen, Dermatitis, Haarausfall oder Störungen der Immunabwehr. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 180 Kapseln (6-Monatspackung) Sango-Corallencalcium 2:1 Naturprodukt mit Calcium und Magnesium aus original okinawanischem Sango-Corallen-calcium. Gewonnen ausschließlich aus fossilen Korallen. Sango-Corallencalcium aus Okinawa enthält Calcium und Magnesium im Verhältnis 2:1. Selen Zur Ergänzung für einen ausgewogenen Selenstatus bei unzureichender Zufuhr oder erhöhtem Bedarf. Das essentielle Spurenelement Selen unterstützt das Immunsystem bei seinen Aufgaben, schützt die Zellen und ist eine wichtige Komponente im antioxidativen Netzwerk. Selen forte Selen in Form von Selenmethionin. 200 µg Selen pro Kapsel. Selen natural es Selen (100 µg) aus pflanzlicher Quelle. 120 Kapseln (4-Monatspackung) Selenit 200 Selen in Form von Natriumselenit. 200 µg Selen pro Kapsel. 180 Kapseln (6-Monatspackung) Kalium- & Magnesium Citrat Mit den Mineralstoffen Kalium und Magnesium in organischen Citratverbindungen. Für eine ausgeglichene Elektrolyt-Balance im Körper, zur Aufrechterhaltung gesunder Muskel- und Nervenfunktionen sowie zur Unterstützung des Blutdruckgeschehens. Coralicea Starke Kombination mit Calcium und Magnesium aus Sango-Korallen, natürlicher siliziumhaltiger Kieselsäure aus Bambus sowie ausgewählten Spurenelementen. Calcium, Magnesium und Zink unterstützen den gesunden Säure-Basen- Haushalt. Das enthaltene Zink hält Haut, Haare und Nägel gesund. Kupfer unterstützt gesunde Bindegewebsstrukturen. Basogena 5 e Basenpulver mit ausgewählten Mineralien und hoher basischer Potenz für ein ausgewogenes Säure-Basen-Gleichgewicht. Zur kurmäßigen Anwendung oder zum regelmäßigen Ausgleich. Mit basenbildenden Calcium-, Magnesium-, Natrium- und Kaliumverbindungen. 30 Sachets à 4 g (1-Monatspackung) 12 13

8 MoFerrin 21 es Eisen aus dem Curryblatt, kombiniert mit pflanzlichem Vitamin C aus Amla- und Acerola-Extrakt zur diätetischen Behandlung von Eisenmangel und Anämie bei erhöhtem Eisenbedarf., effizient, gut verträglich in Studien bestätigt. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 180 Kapseln (6-Monatspackung) Lücken schließen. MoFerrin 21, effizient, verträglich Die Verträglichkeit und Bioverfügbarkeit von pflanzlichem Curryblatt-Eisen wurde in einer Anwendungsbeobachtung bestätigt. Im Vergleich zu marktüblichem Eisen-II-Gluconat zeigte das Curryblatt-Eisen eine

20 % bessere Aufnahmequote*. Auffällig war auch die gute Verträglichkeit: Während die Eisengluconat-VerwenderInnen über Übelkeit und Druckgefühl im Bauchraum klagten, wurden in der MoFerrin -Gruppe keine Nebenwirkungen beobachtet. Pflanzliches Curryblatt-Eisen vs. Eisen-II-Gluconat + Ascorbinsäure Eisen in % Anstieg des Eisenspiegels (in %) im Blutserum nach einmaliger Einnahme von 90 mg Eisen pflanzliches Eisen aus Curryblatt-Extrakt und marktübliches Eisen (Eisen-II-Gluconat) im Vergleich 125 Pflanzliches Curryblatt-Eisen Co 2h 4h Eisen-II-Gluconat + Ascorbinsäure Zeit in Stunden ich ein pfl n a zl Biogena MoFerrin 21 Das erste effiziente pflanzliche Eisen r *Vergleichsbeobachtung GanzImmun Diagnostics AG

9 Essentielle Omega-3-Fettsäuren Aminosäuren Enzyme Lactobakterien Omega 3 forte Hochkonzentrierte Omega-3-Fettsäuren aus gereinigtem Fischöl mit Vitamin E (gemischte Tocopherole). Standardisiert auf die langkettigen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Zur Erhaltung der gesunden Herzfunktion. 90 Kapseln (1½-Monatspackung) Omega 3 duo Konzentrierte Omega-3-Fettsäuren aus gereinigtem Fischöl (Epax ) und kalt gepresstem Leinöl mit Vitamin E für die tägliche Ergänzung. Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA) und Alpha-Linolensäure (ALA) sind essentielle Omega-3-Fettsäuren für die Erhaltung der gesunden Herzfunktion. 180 Kapseln (6-Monatspackung) DHA 250 Mit 250 mg Docosahexaensäure (DHA), der wichtigen langkettigen Omega-3-Fettsäure, für gesunde Gehirnfunktionen und zum Erhalt der Sehfähigkeit. Aus hochkonzentriertem, gereinigtem Fischöl. Aufbau Formula A Aminosäurenkomplex Aminosäurenkomplex mit allen essentiellen Aminosäuren zur Erhöhung der biologischen Wertigkeit von Nahrungsprotein und zur Verbesserung des Proteinstoffwechsels. Für Sportler, bei intensiver Muskelbelastung, in Aufbauphasen und im Wachstum. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 60 Kapseln (Packung für 20 Tage) 180 Kapseln (Intensiv-Kur) BCAA 500 Mit den verzweigtkettigen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin zum diätetischen Einsatz zur Förderung der Energiebereitstellung im Muskel und zur Erhaltung des Muskelproteinstatus bei intensiver Belastung. Insbesondere für Sportler und in Zeiten erhöhter physischer Belastung. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 90 Kapseln (Packung für 22 Tage) DoloZym Proteolytische Enzyme (Bromelain, Papain, Trypsin), Polyphenole und das Bioflavonoid Rutin zum diätetischen Einsatz bei akuten Entzündungen, Schwellungen, Verletzungen, Wundheilungsprozessen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. ConfiZym er Enzymkomplex mit den Verdauungsenzymen Pankreatin, Bromelain, Papain und Lactase. Kombiniert mit dem Mineralstoff Calcium, der die Funktion von Verdauungsenzymen unterstützt. LactroZym Mit dem Enzym Lactase ( ALU/Kapsel) zum erhöhten Abbau von Lactose (Milchzucker) und vermehrungsfähigen Bakterienkulturen aus 10 Stämmen in hoher Konzentration. Zur verbesserten Verdauung und besseren Verträglichkeit der in Milch und Milchprodukten enthaltenen Lactose. Omni Lactis 10 Caps Mit 10 Milliarden aktiven Lacto- und Bifidobakterien (CFU) aus 10 Stämmen pro Tagesdosis. Mit den getesteten Stämmen BB-12 und LA Kapseln (3-Monatspackung) 90 Kapseln (1½-Monatspackung) 60 Kapseln (Packung für Tage) 16 17

10 Pflanzenextrakte Vitaminähnliche Wirkstoffe Grüner Tee Formula 150 Hochwertiger, entkoffeinierter Grünteeblatt- Extrakt (370 mg) mit hohem Gehalt an Polyphenolen und Epigallocatechingallat (EGCG). AC7 Komplex Sieben ausgewählte Extrakte aus Berberitze, Granatapfel, Grapefruitkern, Lavendel, Thymian, Rosmarin und Oregano zur Unterstützung der Widerstandskraft gegen unerwünschte Mikroorganismen im Körper sowie zur Förderung der gesunden Funktionen des Magen-Darm-Trakts. 60 Kapseln (Packung für 20 Tage) Curcuma 500 Mit dem patentierten Curcumin C3 Complex aus der Gelbwurz und Bioperine aus schwarzem Pfefferextrakt. Zur Förderung der gesunden Leberfunktion, zum Erhalt gesunder Blutcholesterinwerte und zum Schutz der Nervenzellen. Cranberry Formula Wirkkomplex mit Vitaminen, Spurenelementen und Cranberry. Mit konzentrierten bioaktiven Proanthocyanidinen (PAC) aus Cranberry- Extrakt, mit Vitamin C und den Spurenelementen Zink und Selen zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte. Venen Formula Pflanzenstoffe aus Mäusedorn-Extrakt und Rosskastanien-Extrakt unterstützen die Venengesundheit und fördern die venöse Blutzirkulation bei müden und schweren Beinen. UroCaps PAC40 Vereinte Pflanzenkraft zur Unterstützung der Blasenfunktion und Harnorgane. Mit bioaktiven Proanthocyanidinen (PAC) aus Cranberry sowie Extrakten aus Kürbiskern, Brennnessel, Rosmarin und natürlichem Vitamin C aus der Acerola-Frucht. L-Carnipur 500 Konzentriertes Qualitäts-Carnitin (Carnipure ) zur diätetischen Behandlung von Carnitin- Mangelzuständen bei Herzmuskelerkrankungen und Diabetes mellitus. L-Carnitin verbessert den Fettmetabolismus und fördert dadurch u.a. die Ausdauerleistung des Herzmuskels. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Coenzym Q10 60 mg bioident Mit 100 % reinem Coenzym Q10 (Kaneka Q10 TM ) vom Weltmarktführer Kaneka. Zur diätetischen Behandlung von Herzschwäche und Bluthochdruck. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. AP Komplex Mit Extrakten wie Ingwer, Enzian und Süßholz zur Unterstützung des Verdauungssystems und der Abwehrkräfte, sowie mit antibakteriell wirksamem Knoblauch, der auch die Leberfunktion fördert. 90 Kapseln (1½-Monatspackung) OculaPlex Augenschutz-Komplex mit Extrakten aus Schwarzer Johannisbeere, Heidelbeere, Ginkgo, Acerola, Traubenkernen, ß-Carotin, Lutein, Zeaxanthin sowie körpereigenen Wirkstoffen und Spurenelementen. PhytoDoxx Pflanzlicher Wirkkomplex mit Glukosinolaten, Glucoraphanin Cynarin, Vitamin C und Selen. Der enthaltene Artischocken-Extrakt unterstützt die Leber- und Gallengesundheit. Coenzym Q mg bioident Mit hoch dosiertem Kaneka Q10 zur diätetischen Begleitung bei Herzerkrankungen, Bluthochdruck und bei der Einnahme von cholesterinsenkenden Medikamenten (Statinen). Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 180 Kapseln (6-Monatspackung) 18 19

11 besser leben. Verdauung, Magen- und Darmgesundheit Bewegung, Gelenkgesundheit Leber Galle Formula Arthro Formula 2 Extrakte aus Artischocke, Mariendistel, Ingwer und Löwenzahn mit Lecithin zum Schutz und zur Stärkung der Leber- und Gallenfunktion. Zur gezielten Unterstützung beider Organe besonders bei erhöhter Belastung. Darm Formula Mit Schwarzkümmelsamen und Lactobakterien, kombiniert mit den Vitaminen Niacin und Vitamin B2, die die Darmschleimhaut unterstützen. 120 Kapseln (Packung für 20 Tage) cleanocol Reinigendes Kur-Programm mit hohem Anteil an ballaststoffreichen Pflanzenteilen, mit Lactobakterien und Magnesium. Mit Floh- und Leinsamen, welche durch ihre hohe Quellfähigkeit die Darmfunktion unterstützen. Bewährtes Kombinationsprodukt mit den körpereigenen Substanzen Glukosamin und Chondroitin sowie natürlichem Corallencalcium. Mit Vitamin D und Mangan. Zur diätetischen Be handlung von Knorpelschäden durch Abnutzung und bei Verletzungen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Tendo Formula Spezialpräparat mit Mucopolysacchariden, Collagen und Vitamin C zur diätetischen Unterstützung des Sehnengewebes, zur Förderung von Heilungsprozessen sowie zur Reduzierung von Schmerzen bei gereizten und entzündeten Sehnen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 42 Sachets à 7,5 g (6-Wochenkur) Spezielle BiogenaKombinationsprodukte Mucosa Formula Darmschleimhautstärkendes Produkt mit ausgewählten, protektiven und antientzündlichen Mikronährstoffen und Pflanzenextrakten zum Einsatz bei entzündlichen Darmerkrankungen und gastrointestinalen Störungen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 180 Kapseln (3-Monatspackung) 21

12 Immunsystem, Abwehrstärkung Leistungsfähigkeit Gesunder Stoffwechsel ImmunoMyk Hochwertige Pilz-Extrakte aus Reishi und Shiitake, kombiniert mit natürlichem Vitamin C aus Acerola und Camu Camu, sowie mit Vitamin E und Zink. Zur Unterstützung des Immunsystems in Zeiten erhöhter Belastungen und bei einer geschwächten Immunabwehr. Colostrum 300 Qualitätsprodukt aus der Erstmilch von Kühen (Colostrum). Die Verarbeitung in einem patentierten Kalt-Herstellungsverfahren garantiert den Erhalt der empfindlichen und wertvollen Inhaltsstoffe wie Immun globuline, Glycoproteine und Polypeptide. Mit 300 mg Colostrum pro Kapsel. Zink & Acerola 15 mg Zink und natürliches Vitamin C (12 mg) aus Acerola-Extrakt. Zur Verbesserung der Zinkzufuhr in Zeiten eines erhöhten Bedarfs, zur Stärkung des Immunsystems und als diätetische Maßnahme zur Förderung von Wundheilungsprozessen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. 120 Kapseln (4-Monatspackung) Phyto Biotika Pflanzliches Kombinationsprodukt aus immunstärkenden Extrakten zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte. Pflanzliche Begleitung, insbesondere in Zeiten erhöhter immunologischer Belastung. 60 Kapseln (Packung für 20 Tage) Antistress Formula Mit Magnesium, Ginseng-Extrakt und allen B-Vitaminen zur Förderung der Stresstoleranz, für ein funktionierendes Nervensystem und zur Unterstützung der physischen und mentalen Leistungsfähigkeit. Rhodiola Rosea Mit 200 mg Rosenwurz-Extrakt zur Verbesserung der Stresstoleranz und zur Förderung und Erhaltung der kognitiven Leistungsfähigkeit. Coenzym Q10 30 mg bioident Mit 100 % reinem Coenzym Q10 (Kaneka Q10 TM ) vom Weltmarktführer Kaneka. Die körpereigene Bildung von Coenzym Q10 nimmt mit zunehmendem Alter ab. Eine regelmäßige Q10-Ergänzung kann dabei helfen, einen gesunden Coenzym-Q10-Spiegel zu erhalten. Diabetes Antioxidans Formula Kombinationsprodukt für Diabetiker mit ausgewählten pflanzlichen Komponenten und Mikronährstoffen. Als begleitende diätetische Maßnahme zur Reduzierung des Risikos diabetischer Folgeerkrankungen und zur Förderung der Organgesundheit im diabetischen Stoffwechsel. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Diabetes Phyto Formula Phyto-Komplex mit Pflanzenextrakten und Chrom als begleitende diätetische Maßnahme zur unterstützenden Regulierung des Blutzuckerspiegels. Zur pflanzlichen Unterstützung einer Diabetes mellitus-therapie. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Metabol G3 Vereinte Pflanzenkraft: Glycyrrhizinsäure aus der Süßholzwurzel, natürliches Coffein aus Guarana und Epigallocatechingallat aus Grüntee. Brain Energy Mit Gingko biloba-extrakt und NADH zur Verbesserung neuraler Funktionen und für kognitive Leistungsfähigkeit

13 nutrifem basic Verantwortungsvolle Mikronährstoff-Kombination für Frauen in der Schwangerschaft, Stillzeit und bei Kinderwunsch. Mit 13 Vitaminen, sechs wesentlichen Spurenelementen (darunter ausreichend Folsäure 800 µg und Jod 200 µg) sowie Pflanzenstoffen. nutrifem DHA 250 gut versorgt. Die wertvolle Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) aus qualitätsgeprüftem gereinigtem Fischöl (Epax ) zur Sicherstellung der Zufuhr während der Schwangerschaft und Stillzeit. DHA wird für die Entwicklung der Photorezeptoren im kindlichen Auge benötigt. Geruchs- und geschmacksneutral durch Quality Purification. nutrifem CalMagOcean Mit Calcium und Magnesium aus original okinawanischen Sango-Korallen im Verhältnis 2:1. Zur Verbesserung der Zufuhr in Schwangerschaft und Stillzeit. Biogena nutrifem Frauensache nutrifem MoFerrin 14 Die pflanzliche Eisenversicherung für die Frau. Mit 14 mg natürlichem Eisen aus dem Curryblatt und Vitamin C aus der Amla-Frucht. Sanft, natürlich und gut verträglich. nutrifem meno skin Phytoöstrogene aus Soja, Rotklee und Leinsamen, kombiniert mit Nachtkerzenöl für Frauen ab 40. Mit Vitamin E zum Schutz der Hautzellen vor oxidativem Stress. nutrifem osteo Mikronährstoff-Konzept für den Knochenstoffwechsel. Mit Mineralstoffen und Vitaminen, die zur Erhaltung der Knochen benötigt werden, insbesondere in der Postmenopause. 120 Kapseln (2-Monatspackung) nutrifem CimiBalance Für hormonelle Ausgeglichenheit bei Frauen. Mit Extrakten aus Traubensilberkerze, Yamswurzel, Soja und Traubenkern, sowie mit Vitamin E und Vitamin B6, welches zur Regulierung der Hormontätigkeit beiträgt. nutrifem EvaFlor 7 Zur Aufrechterhaltung der normalen Funktionen von Vaginal-Schleimhäuten. Mit wichtigen Vitaminen und sieben definierten und dokumentierten Lactobakterien-Stämmen in hoher Konzentration. Zur oralen Anwendung. Auch in der Schwangerschaft und bei Antibiotika-Therapien empfohlen. 25

14 gut drauf. nutrifem PilloVit B6 Intelligente Kombination zur Deckung eines erhöhten Mikronährstoffbedarfs, der durch die Einnahme der Antibabypille entsteht. Mit Vitamin B6, Folsäure, Vitamin C, Vitamin B2, Magnesium und Zink für mehr Wohlbefinden und Gesundheit. PilloVit B6 die Wohlfühlformel für Anwenderinnen der Pille nutrifem PilloVit B6 ist eine gezielte Vitalstoffbegleitung bei Verwendung der Antibabypille, die bei bestimmten Mikronährstoffen einen Mehrbedarf verursachen kann. In einer Studie* konnte gezeigt werden, dass PilloVit B6 sowohl die Laborwerte der zugeführten Vitamine verbessert als auch das psychische Wohlbefinden der Anwenderinnen signifikant erhöht. Verbesserung des psychischen Wohlbefindens (%) und des Vitamin-B6-Spiegels bei Frauen, die mit oralen Kontrazeptiva (der Pille ) verhüten, nach 3-monatiger Einnahme von PilloVit B6 nutrifem PilloVit B6 Der Vitalstoffbegleiter zur Pille T=3 20 T= T=0 +10,2 % -3,2 %,4 T=0 +18,15 µg/l -5,7 µg/l,4 43,4 33,4 23,4 Psychisches Wohlbefinden Abweichung vom Mittelwert des Referenzbereichs (23,7 63 µg/l) in µg/l Abweichung vom Mittelwert der SF-36-Skalen der Deutschen Norm (Frauen Jahre) in % 30 Vitamin B6 *Fäth-Neubauer, B., Viebahn, I Der Einfluss eines speziellen Mikronährstoff-Präparats auf den MikronährstoffStatus und das psychische Wohlbefinden von Frauen, die orale Kontrazeptiva verwenden. Biogena-Wissenschaftsteam. 27

15 Junior Multivital & Cranberry Das gesamte Mikronährstoffspektrum mit 13 Vitaminen, Jod und Eisen sowie Pflanzenextrakten und Bioflavonoiden. Abgestimmt auf den Bedarf von Kindern und Jugendlichen. Mit Jod und Eisen zur gesunden Unterstützung von Wachstum und kognitiver Entwicklung. 60 Kapseln (1 2-Monatspackung) Junior Ester C das Beste. Mit magenfreundlichem Vitamin C (Ester-C ), Bioflavonoiden und OPC aus Trauben kernextrakt in kindgerechter Dosierung. Im Vergleich zu herkömmlichem Vitamin C wird Vitamin C aus Ester -C auch bei höheren Dosierungen gut in den Körper aufgenommen und verweilt 24 Stunden in den Immunzellen. Junior Omni Bo 6 Lactobakterien kindgerecht in Pulver form. Mit sechs aktiven, vermehrungsfähigen Bakterien kulturen in Kombination mit Oligo fructose. 60 g/30 Portionen (für 1-2 Monate) Biogena Junior Speziell für Kinder Junior VIKI Multispektrum-Saft Wohlschmeckender Multispektrum-Saft zur täglichen Basisversorgung mit 18 Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Abge stimmt auf den Bedarf von Kindern und Jugendlichen zur ernährungsphysiologischen Unterstützung. Mit extra Vitamin D für gesunde Knochen und Jod zur Unterstützung des Wachstums. 250 ml (für 25 bzw. 50 Tage) Junior Maxi Kräutersaft Sechs ausgewählte Pflanzenextrakte in wohlschmeckender Zubereitung zur Unter stützung des kindlichen Organismus und der körpereigenen Abwehr in Belastungszeiten. 250 ml Junior Omega 3 Ocean Caps Hochkonzentriertes Qualitätsfischöl (Epax ) mit hohem Anteil an essentiellen Omega-3-Fettsäuren zur Verbesserung der Zufuhr bei Kindern, insbesondere bei geringem Fischverzehr. 60 Kapseln (1-2-Monatspackung) Junior Multi Bo 13 Vitamine (mit extra Vitamin D), Jod und Eisen als dreifarbige Vitalstoffperlen (NutriGellets ) in transparenter Kapselhülle. Für eine kindgerechte Einnahme kann die Kapsel auch geöffnet und der Inhalt mit Wasser eingenommen werden. 60 Kapseln (1-2-Monatspackung) 29

16 Coenzym Q10 active Gold Ubiquinol Mit 60 mg Ubiquinol der aktivierten Form von Coenzym Q10. Ubiquinol steht dem Körper sofort, vollständig und ohne Verzögerung zur Verfügung. Stabil und farbstofffrei dank NutriGellets -Technologie. Ester-C Gold anspruchsvoll. Original Ester-C -Komplex mit Bioflavonoiden. Ester-C wird besser aufgenommen als normales Vitamin C und verweilt 24 Stunden in den Immunzellen. Mit 500 mg Vitamin C pro Kapsel. Gut magenverträglich. QinkGo Gold Heart & Brain Formula Duales Konzept für Herz und Geist. Mit Vitamin B1 zur Erhaltung der Herzfunktion sowie mit Ginkgo biloba zur Förderung der Mikrozirkulation in den peripheren Geweben und zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit. Arthro UMP Lumbal Gold Biogena Gold Serie Premiumprodukte für höchste Ansprüche Bei Rückenschmerzen aufgrund von Verspannungen und Abnutzungserscheinungen im Bereich der Wirbelsäule, Erkrankungen der Bandscheiben oder Beeinträchtigungen der Nervenfunktionen. Mit ausgewählten B-Vitaminen, Chondroitinsulfat, Collagen und UMP. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. DoloZym forte Gold Das Premium-Enzympräparat zur diätetischen Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie bei Verletzungen. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. MiraCHOL Gold Zur Kontrolle des Cholesterinspiegels. Mit Monacolin K aus rotem Reis und aktivem Coenzym Q10 (Ubiquinol). Monacolin K aus Rotschimmelreis trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. MiraSkin Gold Die nutritive Unterstützung für Hautbild & Hautstruktur. Mit Vitaminen und strukturunterstützenden Nährstoffen wie Glukosamin und Hyaluronsäure sowie ausgewählten Pflanzenextrakten. PycnoCardio Q10 Gold Mit Coenzym Q10, Pinienrinden-Extrakt (Pycnogenol ), Traubenkern-Extrakt sowie den Vitaminen C, E und B1. Pinienrinden-Extrakt schützt die Wände der Blutgefäße und fördert die Blutzirkulation, Vitamin B1 trägt zur Erhaltung der Herzfunktion bei. 30 Kapseln (1-Monatspackung) 31

17 Arthro Formula 4 Gold Das diätetische Erfolgskonzept bei Gelenkschmerz und eingeschränkter Beweglichkeit. Unsere Gelenkformel: vier natürliche körpereigene Wirkstoffe plus ein antioxidativ wirksamer VitaminSpurenelement-Komplex zur Regeneration und Wiederherstellung der Bewegungsfunktionen bei geschädigtem Knorpelgewebe. Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke. Eine placebokontrollierte Anwendungsstudie bestätigt, dass Biogena Arthro Formula 4 Gold arthrosebedingte Knieschmerzen innerhalb von 4 Monaten um 72 % verringern und die Gelenkfunktionen um 30 % verbessern kann. 5,0 Schmerzen (VAS-Skala von 0 10) beweglich. 4,0-72 % 3,0 2,0 1,0 5,0 0,0 T=0 1,4 T=4 Monate Biogena Arthro Formula 4 Gold Biogena Arthro Formula 4 Gold 4-fach Wirkkomplex 2,4 T=0 2,5 T=4 Monate Placebo Abb. 2: Veränderung der Gelenkfunktionen nach 2 und nach 4 Monaten (Verumgruppe in %) Veränderung der Gelenkfunktion (in %) Abb. 1: Veränderung der arthrosebedingten Knieschmerzen (VAS) durch Intervention innerhalb von vier Monaten (Placebo und Verum) (VAS = 0 entspricht schmerzfrei, VAS = 10 entspricht maximal vorstellbaren Schmerzen) Dr.Ina Viebahn Koordination Studien Biogena Wissenschaftsteam 40,0 Die Ergebnisse unserer placebokontrollierten Studie mit Arthro Formula 4 bestätigen die hervorragenden Rückmeldungen, die uns unsere Kunden zu diesem Präparat geben. +30,37 % 30,0 20,0 10,0 15,8 0,0 T=0 T=2 30,5 T=4 Monate Biogena Arthro Formula 4 Gold Falkner, I., Riegler, M., Viebahn, I., Fäth-Neubauer, B Weniger Schmerzen bei Kniearthrosen. Biogena Arthro Formula 4 Gold im Praxistest. Biogena-Wissenschaftsteam. kt rfolgsprodu Biogena-E rezeptur seit inal In der Orig 33

18 Sinnvolle Produkte sind das Ergebnis der Biogena-Forschung. Biogena ist eine Wissens- und Forschungscompany. Die wissenschaftlich untermauerten Produktformulierungen und die praxisorientierten Anwendungsempfehlungen beruhen auf der Arbeit des Wissenschaftsteams und entstehen in Zusammenarbeit mit Ärzten, Pharmazeuten und Ernährungswissenschaftlern.: shop Web uem Beq e onlin ufen a k in e Biogena Lounge der Vorteilsclub Profitieren auch Sie davon! Für jeden Einkauf von Biogena-Produkten egal ob beim Arzt, im Biogena-Shop, telefonisch oder im Webshop erhalten Sie Biogena-Vorteilspunkte (1 Euro = 1 Punkt). Einfach sammeln und ab 200 Punkten gegen tolle Prämien eintauschen. Exklusiv für Mitglieder: Der Webshop für das praktische Einkaufen von Biogena-Produkten. Gratismagazin panorama: Das Magazin der Biogena Lounge mit interessanten Artikeln zu Gesundheits- themen und vielen Tipps von Experten und Fachärzten kommt gratis per Post! Auf schnell Biogena-Partnerärzte in Ihrer Nähe finden. 5, Euro bei Erstanmeldung (einlösbar im Biogena-Webshop für den Kauf von Biogena-Produkten ab einem Einkaufswert von 20, Euro) Ihre Gratis-Mitgliedschaft aktivieren Sie am besten auf Weiterführende Informationen zu unseren Produkten finden Sie auf unserer Homepage oder können jederzeit angefragt werden. Für Nahrungsergänzungsmittel gilt: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Für ergänzend bilanzierte Diäten gilt: Ergänzend bilanzierte Diäten. Nicht für die Verwendung als einzige Nahrungsquelle geeignet. Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Biogena Produkte sind keine Bio-Produkte gemäß VO 834/2007. Etwaige Druck-und Satzfehler vorbehalten

19 Ihre 4 Wege zu Biogena-Naturprodukten! 1. Der schnellste und beste Weg: direkt bei Ihrem Arzt oder Therapeuten Ärzte, die Biogena-Produkte führen, finden Sie auf 2. Oder bestellen Sie einfach und bequem online im Biogena-Webshop unter: 3. Oder nutzen Sie den Biogena-Versandservice T, F, oder mittels Bestellformular auf 4. Oder besuchen Sie einen unserer Shops: Biogena Shop Wien Millergasse 35, 1060 Wien (Nähe Westbahnhof/Mariahilfer Straße) T Biogena Shop Linz Landstraße 9, 4020 Linz T Biogena Shop Graz Schießstattgasse 14, 8010 Graz T Biogena Shop Salzburg Neutorstraße 13, 5020 Salzburg T BK_Broschüre_allgemein_06/2015 Biogena Naturprodukte GmbH & Co KG Neutorstr. 21, A-5020 Salzburg, Infoline Österreich gebührenfrei: T T, F, Biogena Deutschland GmbH Sägewerkstr. 3, D Freilassing Infoline: T, F, Biogena International GmbH & Co KG Sägewerkstr. 3, D Freilassing, Infoline: T, F, Wissen schafft Gesundheit

Geschichten aus der Hausarztpraxis

09 Dienstag Dez 2014

Schlagwörter

Manchmal wird auch der Arzt krank bei all den vielen Kranken, denen er am Tag begegnet.

In den letzten Wochen waren das vor allem grippale Infekte, und die Patienten haben ihre Viren durch das Sprechzimmer geschleudert. Manchmal hilft alles Händedesinfizieren, Abstandhalten etc. nichts und man wird plötzlich krank.

Leider kann man als Selbstständiger nicht so leicht zu hause bleiben und setzt sich trotzdem in die Praxis. Und wenn man mal da ist, wird man meist nicht geschont.

Das sind die Tage an denen es mir noch seltsamer vorkommt als sonst, wenn Leute kommen und eine Woche krankgeschrieben werden wollen, weil sie Kopfschmerzen haben und kein Schmerzmittel nehmen wollen („das letzte Mal als ich mit Schmerzmittel bei der Arbeit war, wurde es ganz schlimm“), weil sie schlecht geschlafen haben, weil sie sich von ihrer Freundin getrennt haben oder weil der Chef sie in letzer Zeit schief angesehen hat.

Wenn ich selbst kränker bin als der durchschnittliche Patient, habe ich weniger Verständnis und Geduld.

Man sollte allerdings überlegen, ob es Zeit für eine Auszeit ist, wenn der Patient einem beim Hinausgehen gute Besserung wünscht und nicht umgekehrt.

17 Montag Nov 2014

eine rosuvastatin tablette kaufen

Petersen LR, Ammon A, Hamouda O, Breuer T, Kießling S et. al. (2000) Developing national epidemiologic capacity to meet the challenges of emerging infections in Germany. Emerging Infectious Diseases 6 (6): 576-584.
Link

Wittchen H-U, Müller N, Schmidtkunz B, Winter S, Pfister H (2000) Erscheinungsformen, Häufigkeit und Versorgung von Depressionen. Ergebnisse des bundesweiten Gesundheitssurveys „Psychische Störungen". Fortschritte der Medizin 118 (1): 1-41.

Bellach B-M, Ellert U, Radoschewski M (2000) Der SF-36 im Bundes-Gesundheitssurvey - Erste Ergebnisse und neue Fragen. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 43: 210-216.

Cavelaars AEJM, Kunst AE, Geurts JJM, Crialesi R et al. (2000) Persistent variations in average height between countries and between socioeconomic groups: an overview of 10 European countries. Annals of Human Biology 27: 407-421.

Melchert H-U, Pabst E (2000) Quantitative determination of alpha-, beta-, gamma- and delta tocopherols in human serum by high-performance liquid chromatography and gas chromatographymass spectrometry as trimethylsilyl derivatives with a two-step sample preparation. J Chromatogr A 896: 209-215.
Link

Thefeld W (1999) Bundes-Gesundheitssurvey: Response, Zusammensetzung der Teilnehmer und Non-Responder-Analyse. Das Gesundheitswesen 61:57-61.
Link

Thamm M (1999) Blutdruck in Deutschland - Zustandsbeschreibung und Trends. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 90-93.
Link

Thamm M, Mensink GBM, Thierfelder W (1999) Folsäureversorgung von Frauen im gebärfähigen Alter. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 207-212.
Link

Bergmann E, Kamtsiuris P (1999) Inanspruchnahme medizinischer Leistungen. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 138-144.
Link

Bergmann KE, Mensink GMB (1999) Körpermaße und Übergewicht. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 115-120.
Link

Mensink GBM (1999) Körperliche Aktivität. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2):126-131.
Link

Mensink GBM, Ströbel A (1999) Einnahme von Nahrungsergänzungspräparaten und Ernährungsverhalten. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 132-137.
Link

Wiesner G, Grimm J, Bittner E (1999) Zum Herzinfarktgeschehen in der Bundesrepublik Deutschland: Prävalenz, Inzidenz, Trend, Ost-West-Vergleich. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 72-78.
Link

Mensink GBM, Thamm M, Haas K (1999) Die Ernährung in Deutschland 1998. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 200-206.
Link

Wiesner G, Grimm J, Bittner E (1999) Schlaganfall: Prävalenz, Inzidenz, Trend, Ost-West-Vergleich. Erste Ergebnisse aus dem Bundes-Gesundheitssurvey 1998. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 79-84.
Link

Potthoff A, Schroeder E, Reis U, Klamert A (1999) Ablauf und Ergebnisse der Feldarbeit beim Bundes-Gesundheitssurvey. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 62-67.
Link

Bellach BM (1999) Der Bundes-Gesundheitssurvey 1998: Erfahrungen, Ergebnisse, Perspektiven Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 55-56.
Link

Altmann D, Breuer T, Rasch G (1999) Impfstatus und Erkrankungen bei Fernreisenden. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 106-109.
Link

Bellach B-M, Thefeld W (1999) The German Health Examination Survey - First results. Abstract Volume: ISCB-GMDS-99.

Hermann-Kunz E (1999) Häufigkeit allergischer Krankheiten in Ost- und Westdeutschland. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 100-105.
Link

Hermann-Kunz E (1999) Heuschnupfenprävalenz in Deutschland - Ost-West-Vergleich und zeitlicher Trend. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 94-99.
Link

Knopf H, Ellert U, Melchert H-U (1999) Sozialschicht und Gesundheit. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 169-177.
Link

Junge B, Nagel M (1999) Das Rauchverhalten in Deutschland. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 121-125.
Link

Kahl H, Hölling H, Kamtsiuris P (1999) Inanspruchnahme von Früherkennungsuntersuchungen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 163-168.
Link

Knopf H, Melchert H-U (1999) Subjektive Angaben zur täglichen Anwendung ausgewählter Arzneimittelgruppen - Erste Ergebnisse des Bundes-Gesundheitssurveys 1998. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 151-157.
Link

Maschke C, Laußmann D, Eis D, Wolf U (1999) Umweltbedingter Lärm und Wohnzufriedenheit. Das Gesundheitswesen 61 (Sonderheft 2): 158-162.
Link

rosuvastatin filmtabletten 10mg 120 st preisvergleich

Hier erhalten Sie Informationen zu Gesetzentwürfen und bereits verkündeten Gesetzen im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Finanzen.

Im Bereich FAQ finden Sie Antworten zu vielen Fragen aus dem Finanzbereich.

Das Glossar bietet eine Liste mit Erklärungen verschiedener Fachbegriffe.

Alle Pressemitteilungen des Bundesfinanzministeriums der Finanzen auf einen Blick.

Eine Auswahl der wichtigsten Reden und Interviews sowie Namensartikel des Ministers im Überblick.

Alle wichtigen öffentlichen Termine des Bundesfinanzministers und des Ministeriums in der Übersicht.

Der zweite Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2018 steht und die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2019 und der Finanzplan bis 2022 sind vom Bundeskabinett beschlossen. Die Haushaltspolitik der neuen Bundesregierung zeichnet sich durch mehr Investitionen in die Zukunft und den sozialen Zusammenhalt aus und kommt trotzdem ohne neuen Schulden aus - die gesamtstaatliche Schuldenstandsquote sinkt in 2019 zum ersten Mal seit 17 Jahren wieder unter 60 Prozent.

Am 27. und 28. April 2018 nahm Bundesfinanzminister Olaf Scholz in Sofia zum ersten Mal an den Sitzungen der europäischen Finanzminister teil, auf deren Tagesordnung unter anderem das Finanzhilfeprogramm Griechenlands, die Bankenunion und Fragen der Besteuerung der Digitalwirtschaft standen. Im Anschluss gab er eine gemeinsame Pressekonferenz mit seinem französischen Amtskollegen Bruno Le Maire, um zu betonen: Deutschland und Frankreich arbeiten gemeinsam und mit Nachdruck an der Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion.

Gesundheit ist das Kostbarste, was wir besitzen. Dr. Andreas Oberhauser, Facharzt für Radiologie, und sein Team haben daher nur ein Ziel: Beeinträchtigungen so zielgerichtet und schonend wie möglich festzustellen und zu diagnostizieren. Mit vollem Einsatz. Mit höchster fachlicher Expertise und Professionalität. Und mit hochmodernen Diagnosegeräten, die Universitätsstandards entsprechen.

Bei medizinisch nachvollziehbaren Akutfällen, die von ZuweiserInnen mit unseren RadiologInnen besprochen we.

Nicht stornierte Termine müssen wir leider mit einem Ausfallshonorar von 60€ verrechen.

© 2018 - mrct Diagnosezentrum Dr. Andreas Oberhauser GmbH

MRCT Diagnosezentrum
Museumstraße 34
6020 Innsbruck

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Gemeinschaftspraxis Orthopädie Bochum. Auf unserer Homepage möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich einen ersten Eindruck über unsere Praxis zu verschaffen.

Der Grundstein unserer Arbeit ist ein auf Vertrauen basierendes und respektvolles Verhältnis zwischen Arzt und Patient. Bei Untersuchung und Therapie steht der ganzheitliche Zusammenhang im Vordergrund. Wir legen viel Wert auf eine vollständige Anamnese und eine gründliche körperliche Untersuchung, unterstützt von modernsten technischen Verfahren, wo sie notwendig sind.

So können wir Ihnen eine fundierte Diagnose und eine individuell auf Sie zugeschnittene Behandlung anbieten.

Rufen Sie uns an.Senden Sie uns eine Mail.Orthopädische Gemeinschaftspraxis
Dres. A. & F. Pilchner
Huestraße 18
D 44787 Bochum

Tel. +49 234 171 71
Fax +49 234 643 45

Die Osteologie (von griechisch osteon = Knochen, logos = Lehre) ist die Lehre von den Knochenkrankheiten und den damit verbundenen Bewegungseinschränkungen.… mehr.

In vielen Bundesländern sind die Feuerwehren auch Träger des Rettungsdienstes. In Kooperation mit den Sanitätsorganisationen gilt es, notfallmedizinische, rettungsdienstliche und arbeitsmedizinische Themen abzugleichen und im Interesse des Notfallpatienten zu beschreiben. Hierbei müssen selbstverständlich Kostenfragen, Forderungen zur Dokumentation, Ausbildung in Erster Hilfe, arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen für Atemschutzträger sowie Eignungs- und Tauglichkeitsuntersuchungen berücksichtigt werden.

Der Leiter des Fachbereichs Gesundheitswesen und Rettungsdienst und Bundesfeuerwehrarzt ist seit dem 1. Januar 2016 der Bayer Klaus Friedrich.

Stellvertretender Bundesfeuerwehrarzt ist Dr. med. Hans-Richard Paschen. Der Chefarzt der Anästhesiologie und Intensivmedizin im Hamburger Amalie Sieveking-Krankenhaus übernahm im Juni 2010 das Amt des Fachbereichsleiters und Bundesfeuerwehrarztes und war damit der Nachfolger von Prof. Dr. Peter Sefrin aus Würzburg. Sefrin war seit dem 10. Juli 1991 in der Funktion tätig.

Seit dem 1. Januar 2016 ist er der Stellvertreter von Klaus Friedrich.

Die Fachempfehlung beschreibt die Position des "Feuerwehrarztes" näher. Mehr dazu hier.

  • Harald Band, Frechen (Nordhrein-Westfalen)
  • Dr. Michael Benker, Bundeswehr
  • Richard Bonn, Darmstadt (Hessen)
  • Dr. Patricia Bunke, Bad Kleinen (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Klaus Friedrich, Nürnberg (Bayern)
  • Prof. Dr. André Gottschalk, Hannover (Niedersachsen)
  • Volker Hansen, Verband der Bundeswehr Feuerwehren
  • Dr. Andreas Häcker, Ditzingen (Baden-Württemberg)
  • Dr. Stefan Kappus, Hamburg (Hamburg)
  • Dr. Hella Körner-Göbel, Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
  • Urs M. Lotterhos, Markkleeberg (Sachsen)
  • Jörg Müssig, Dortmund (Nordrhein-Westfalen)
  • Dr. Martin zur Nieden, Köln (Nordrhein-Westfalen)
  • Lars Oschmann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbands
  • Dr. Hans-R. Paschen, Hamburg (Hamburg)
  • Dr. Stefan Paululat, Kaltenkirchen (Schleswig-Holstein)
  • Dr. Dirk Reinhart-Mertens, Heidesheim (Rheinland-Pfalz)
  • Prof. Reinhard Ries, Frankfurt a. M. (Hessen)
  • Friedrich Schmidt, Groß-Gerau (Hessen)
  • Dr. Jörg Schmidt, Köln (Nordhrein-Westfalen)
  • Ute Sieron, Berlin (Berlin)
  • Torsten Strempel, Illingen/Saar (Saarland)
  • Matthias Weinrich, Erfurt (Thüringen)
  • Thomas Wittschurky, Direktor der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen

Gesundheit ist das höchste Gut und mit das Wichtigste im Leben! Wir haben die Möglichkeit, bis ins hohe Alter fit und vital zu sein. Dafür können wir selbst viel tun! Krankheiten entstehen nicht zufällig: sie haben eine tiefere Bedeutung. Es lohnt sich, nach den Ursachen zu fragen! Die Persönlichkeit eines Menschen und seine Verhaltensweisen rufen bestimmte Symptome hervor. Dr. Elfrida Müller-Kainz forscht bereits seit über vierzig Jahren nach Gesetzmäßigkeiten dieser Zusammenhänge. Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen sind die Basis für ein umfassendes Wissensspektrum.

Dr. Elfrida Müller-Kainz, Gitta Jeffery, Dr. Beatrice Steingaszner

Lebenshilfe & Lebensberatung: Auf dieser Webseite informieren wir Sie über unsere Arbeitsweise. Erkennen Sie den Sinn von Krankheiten und Problemen im Leben, entschlüsseln Sie die Botschaft und finden Sie den Weg zur Heilung.

Die Webinare von Dr. Elfrida Müller-Kainz sind die einfachste Möglichkeit, sich mit ihrer Lehre vertraut zu machen. Wählen Sie in Ruhe die Themen aus, die Sie interessieren und melden Sie sich bei unserem Webinar-Dienstleister an. Bereits nach wenigen Minuten können Sie in die spannenden Themen eintauchen!

Bücher und CDs bieten Ihnen einen Einstieg in die unterschiedlichen Themenbereiche. Hier finden Sie den langjährigen Bestseller „Was Krankheiten uns sagen – Der Weg zu Erkenntnis und Heilung“ in Neuauflage, ebenso wie andere Bücher über die Themen Gesundheit & Weiterentwicklung.

Wir halten Vorträge & Seminare im süddeutschen Raum, in Österreich, der Schweiz und in Italien. Dies bietet Ihnen Gelegenheit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen.

Werden Sie Gesundheits- und Persönlichkeitsberater/in!
Die in der Ausbildung vermittelten Kenntnisse können Sie für sich persönlich und beruflich nutzen.

Hi there -
It's Diane here from One Heart Productions (remember me from Drunvalo's workshops?)