clonidine kaufen deutschland apotheke
dilantin dosierung harnwegsinfekt

extra super levitra generika rezeptfrei bestellen

Sharma AM, Wittchen H-U, Kirch W et al. (2004) High prevalence and poor control of hypertension in primary care: cross sectional study. Journal of Hypertension 22: 1-9.
Link

Becker S (2004) Sport als Massenphänomen. Eine empirische Untersuchung mit Bundes-Gesundheitssurvey 1998. Diplomarbeit. Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Mannheim.

Flohr M (2004) Analyse der ökonomischen und demografischen Determinanten von Sportaktivitäten in Deutschland. Arbeitspapier 27, Institut für Statistik und Ökonometrie, Mainz.
Link

Hanssen-Doose A (2004) Physical Activity an Quality of Life in Individuals with and without Diabetes Mellitus. Master Thesis, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Hamburg.
Link

Beitz R, Dören M, Knopf H, Melchert H-U (2004) Selbstmedikation mit Over-the-Counter-(OTC-)Präparaten in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 47 (11): 1043-1050.
Link

Lipinski S (2004) Rückenschmerzen in der BRD: berufsbezogene, soziale und psychologische Korrelate und berufsgruppenspezifische Prävalenzen. Diplomarbeit. Psychologisches Institut der Universität Heidelberg.

Beitz R, Mensink GBM, Rams S, Döring A (2004) Vitamin- und Mineralstoffsupplementierung in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 47 (11): 1057-1065.
Link

Randoll D (2004) Rückenschmerzen in der BRD: psychologische und soziale Korrelate geschlechtsspezifischer Prävalenzen. Diplomarbeit. Psychologisches Institut der Universität Heidelberg.

Jacobi F, Hoyer J, Wittchen H-U (2004) Seelische Gesundheit in Ost und West: Analysen auf der Grundlage des Bundesgesundheitssurveys. Zeitschrift für Klinische Psychologie 33 (4): 251-260.
Link

Jacobi F, Klose K, Wittchen H-U (2004) Psychische Störungen in der deutschen Allgemeinbevölkerung: Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen und Ausfalltage. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 47: 736-744.
Link

Jacobi F, Wittchen H-U, Hölting C, Höfler M, Müller N et. al. (2004) Prevalence, comorbidity and correlates of mental disorders in the general population: Results from the German Health Interview and Examination Survey (GHS). Psychological Medicine 34:597-611.
Link

Klose M, Jacobi F (2004) Can gender differences in the prevalence of mental disorders be explained by sociodemographic factors? Archives of Women´s Mental Health 7 (2): 133-148.
Link

Knopf H (2004) Arzneimittelanwendung bei Frauen und Männernmit koronarer Herzkrankheit. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 47 (11): 1051-1056.
Link

Lampert T, Thamm M (2004) Soziale Ungleichheit des Rauchverhaltens in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 47 (11): 1033-1042.
Link

Swart E, Hoffmann B (2004) Modifiziert der Sozialstatus die gesundheitlichen Auswirkungen von Lärmexpositionen? In: Badura B, Hurrelmann K, Krämer A, Laaser U (Hrsg.) Umweltgerechtigkeit. Weinheim: Juventa: 199-220.

Tempel G, Mohammadzadeh Z (2004) Ältere Migrantinnen und Migranten in Bremen. Gesundheitsamt Bremen.
Link

Robert Koch-Institut (2004) Angststörungen. Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Berlin: Robert Koch-Institut..
Link

Baumeister U, Höfler M, Jacobi F, Wittchen H-U et. al. (2004) Psychische Störungen bei Patienten mit muskuloskelettalen und kardiovaskulären Erkrankungen im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung. Zeitschrift für Klinische Pychologie und Psychotherapie 33 (1): 33-41.
Link

Ellert U, Kurth B-M (2004) Methodische Betrachtungen zu den Summenscores des SF-36 anhand der erwachsenen bundesdeutschen Bevölkerung. Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz 47 (11): 1027-1032.
Link

Heinrich J, Topp R, Gehring U, Thefeld W (2004) Traffic at residential address, respiratory health, and atopy in adults: the National German Health Survey 1998. Environmental Research 98: 240-249.

Maurischat C, Bestmann A, Hasenbein U, Bullinger M (2004) Strukturelle Validität des Short Form 36 Health Survey (SF-36) bei neurologischen Patienten. Neurol Rehabil 10 (1): 13-20.

Maurischat C, Krüger-Bödeke A (2004) Analysen zum Strukturmodell des SF-36/SF-12 – eine Übersicht. In: Maurischat C, Morfeld M, Kohlmann T, Bullinger M (Hrsg.) Lebensqualität: Nützlichkeit und Psychometrie des Health Survey SF-36/SF-12 in der medizinischen Rehabilitation. Lengerich: Pabst, 29-48.

Ongey M, Brenner H, Thefeld W, Rothenbacher D (2004) Helicobacter pylori an hepatitis A virus infections and the cardiovascular risk profile in patients with diabetes mellitus: results of a population-based study. European Journal of Cardiovascular Prevention and Rehabilitation 11 (6): 471-476.

Schmitz N, Kruse J, Kugler J (2003) Disabilities, Quality of Life, and Mental Disorders associated with Smoking and Nicotine Dependence. American Journal of Psychiatry 160: 1670-1676.
Link

Robert Koch-Institut (2003) Der Bundes-Gesundheitssurvey – Baustein der Gesundheitssurveillance in Deutschland. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Berlin: Robert Koch-Institut.
Link

Robert Koch-Institut (2003) Bundes-Gesundheitssurvey: Arzneimittelgebrauch. Konsumverhalten in Deutschland. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Berlin: Robert Koch-Institut.
Link

Robert Koch-Institut (2003) Bundes-Gesundheitssurvey: Alkohol. Konsumverhalten in Deutschland. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Berlin: Robert Koch-Institut.
Link

Robert Koch-Institut (2003) Bundes-Gesundheitssurvey: Körperliche Aktivität. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Berlin: Robert Koch-Institut.
Link

Wehler M, Geise A, Hadzoinerovic D et al. (2003) Health-related quality of life of patients with multiple organ dysfunction: Individual changes and comparison with normative population. Crit Care Med 31 (4): 1094-1101.

anwendung von levitra soft tabletten

Lehrerinnen und Lehrer des OSZ Gesundheit starteten erneut bei der 5 x 5 km Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe

Drei Staffeln hat das OSZ Gesundheit am 1. Juni 2016 ins.

An zwei Tagen fand wieder eine Veranstaltung zur Berliner.

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016 trafen sich die Berliner.

Volle Flüchtlingsboote, hunderte Ertrunkene, zahlreiche.

Bei ihrem Besuch im OSZ Gesundheit am 23.05.2016.

Für viele Schüler des OSZ Gesundheit I ist die Ernährung.

In Anwesenheit von DIHK-Präsident Eric Schweitzer und.

Pionierarbeit: Lehrkräfte und Wissenschaftler aus Berlin.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt Dr. Förster, der durch das.

Deutscher Bundestag (Mitte), 26.08.2015. Der Fachbereich.

Unsere neue Schulbroschüre erhalten Sie als.

Unsere Bildungsgänge der Altenpflege sind seit Juli 2015.

Leopoldplatz (Wedding), 10.06.2015. Der Fachbereich.

In der Woche vom 8. Dezember bis 12. Dezember 2014 fand.

Die Medizin umfasst vor allem die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten bzw. Verletzungen bei Mensch (Humanmedizin) und Tier (Veterinärmedizin). Im Laufe der Zeit haben sich in der Medizin viele verschiedene Fachgebiete entwickelt. So gibt es z. B. die Anästhesiologie, die Augenheilkunde, die Gynäkologie, die Neurologie, die Psychiatrie oder auch die Zahnmedizin. Diese Bereiche gehören der sog. Schulmedizin an. Daneben unterfallen der Medizin aber noch viele weitere Gebiete, wie z. B. die Homöopathie, und dem Medizinrecht etwa das Pflegerecht bzw. das Pharmarecht, sog. Gesundheitsrecht. Außerdem gehören dazu unter anderem auch das allgemeine Berufsrecht, die Arzthaftung, das Verhältnis der Ärzte untereinander - z. B., ob die Werbung durch einen Arzt zulässig ist - und die Veräußerung der Praxis. Als Medizin werden umgangssprachlich aber auch die Heilmittel bezeichnet, die ein Arzt verordnet bzw. die man auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen kann.

In der Medizin spielt jedoch vor allem die Rechtsbeziehung zwischen dem Patienten und seinem Arzt eine wichtige Rolle. Die beiden schließen nach § 611 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) einen Dienstvertrag - und zwar bereits dann, wenn der Patient den Arzt seiner Wahl aufgesucht, ihm sein Leiden beschrieben und der Mediziner mit seiner „Arbeit" begonnen hat. Das bedeutet, der Vertrag - sog. Behandlungsvertrag oder Arztvertrag - muss nicht schriftlich und ausdrücklich geschlossen werden. Den Arzt treffen aus juristischer Sicht einige Pflichten, wie z. B. die Aufklärungspflicht oder die Schweigepflicht. Eine Pflichtverletzung des Arztes - sei es z. B., weil er einen Diagnosefehler oder während einer Operation einen Behandlungsfehler begangen bzw. ein falsches bzw. falsch dosiertes Arzneimittel verschrieben oder gegen ein Patientenrecht verstoßen hat - kann dazu führen, dass er Schadenersatz und/oder Schmerzensgeld leisten muss.

In der Medizin geht es vordergründig darum, heilbare Erkrankungen zu kurieren und unheilbare Erkrankungen zu lindern bzw. eine Erkrankung zu verhüten, soweit dies möglich ist. In der Medizin gilt die Krankheit als Funktionsstörung des Organismus, sodass der Behandler zunächst seinen Patienten untersuchen muss, um zu erfahren, was ihm fehlt. Hierzu kann er sich auch technischer Geräte bedienen, wie z. B. dem Röntgengerät. Aufgrund seiner Erkenntnisse und Beobachtungen sowie der Einhaltung der ärztlichen Kunst muss er die richtige Diagnose stellen, um dementsprechend die Krankheit therapieren zu können. Schließlich können ein Diagnosefehler und damit verbunden eine Falschbehandlung beim Patienten zu einem Personenschaden führen. Die Kosten für eine Behandlung werden in den meisten Fällen von der Krankenversicherung vollständig oder teilweise übernommen. So bezahlt sie z. B. bei einer körperlichen Behinderung bzw. Schwerbehinderung grundsätzlich Hilfsmittel wie eine Brille, einen Rollstuhl oder Gehhilfen, um der betroffenen Person die Möglichkeit zu geben, so uneingeschränkt wie möglich im Alltag zurechtzukommen.

Dieselben Regeln in der Medizin gelten übrigens auch für den Tierarzt. Wenn der besorgte Tierhalter mit seinem Haustier bzw. Nutztier bei ihm vorstellig wird, muss er seine Fachkenntnisse einsetzen, um die richtige Diagnose zu stellen und darauf aufbauend die richtige Therapie zu beginnen. Fehler können hier zur sog. Tierarzthaftung führen.

Doch nicht jeder darf die Medizin ausüben, sondern nur dementsprechend ausgebildete Personen. So darf man z. B. nur Arzt werden, wenn man das Studium der Medizin erfolgreich abgeschlossen sowie die erforderliche Approbation bzw. Berufserlaubnis erhalten hat.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Medizin umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Medizin besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Zusätzlich zur Website steht seit heute auch auf Facebook eine Informationsseite
"Das diabetische Auge" zur Verfügung.
Die Seite richtet sich an Menschen mit Diabetes sowie an Angehörige und Freunde mit dem Ziel, den Dialog im Umgang mit Diabetes und Früherkennung von Augenerkrankungen zu fördern.

Im "Gesundheitsökonomie Report" beleuchten die Herausgeber Prof. Dr. Axel Mühlbacher, Hochschule Neubrandenburg; Dr. Johannes Bruns, Deutsche Krebsgesellschaft und Marco Annas, Bayer Vital GmbH, die Arzneimittelnutzen- bewertung nach dem AMNOG.
Sie kritisieren unter anderem die fehlende Transparenz der Entscheidungen und erläutern, welche Entscheidungskriterien aus der Perspektive von Patienten und Experten relevant sind.

Dr. Jens Lipinski, Leiter der Patient Relations bei Bayer Vital, erklärt im Interview mit ‚Healthcare Marketing‘, wie sich aus Unternehmenssicht die Herausforderung darstellt, erfolgreiche digitale Patientenportale und -services aufzubauen.


Video-Interview mit Dr. med. Konstanze Diefenbach, Leiterin Medizin, Bayer Vital

Der Live-Chat von Medical Information: Ein zusätzliches medizinisch-wissenschaftliches Informationsangebot für Ärzte und Apotheker

Ihr Med Info Experte ist direkt auf ihrem Smartphone per Live Chat für Sie erreichbar.

levitra extra dosage dura 40mg tabletten nebenwirkungen

Das Zahnimplantat ist gesetzt und die Brücke befestigt, doch nicht immer ist der Patient danach zufrieden. Wie reklamiert man eine zahnärztliche Leistung und wie lange hat man Garantie beim Zahnarzt? Von Tanja Walter

Wer rechnet denn damit, dass die Dauerschlappheit nach der ewig andauernden Erkältung eine Entzündung des Herzmuskels ist? Ein banaler Infekt reicht, um das Herz in Gefahr zu bringen. Von Tanja Walter

Orthopäden haben verschiedene Möglichkeiten, schmerzhafte Kalkdepots in der Schulter zu behandeln. Vor manchen Therapien ist zu warnen.

Lärm erhöht die Wahrscheinlichkeit, an der häufigsten Herzrhythmusstörung, dem Vorhofflimmern, zu erkranken. Das haben Wissenschaftler der Universität Mainz in der GHS-Studie nachgewiesen. Wie sie im "International Journal of Cardiology" schreiben, litten bei extremer Lärmbelastung bis zu 23 Prozent der Probanden an Vorhofflimmern. Ohne solche Einflüsse waren es 15 Prozent. Auch dieser Wert liegt wesentlich höher als bislang bekannt, in denen häufig von ein bis drei Prozent die Rede ist. "Das liegt daran, dass die Wahrscheinlichkeit, an Herzrhythmusstörungen zu erkranken, mit dem Alter immer weiter ansteigt", sagte der Mainzer Kardiologe Thomas Münzel.

Läuft dem Kind im Frühling dauernd die Nase, könnte das eine Erkältung sein. Oder Heuschnupfen? Hermann Josef Kahl, Bundespressesprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, rät Eltern, auf sonstige Symptome zu achten. "Reibt das Kind zugleich häufig die Augen, oder hat es juckende Stellen auf der Haut?" Dann handelt es sich eher um Heuschnupfen. Nächtliche Hustenattacken können auf eine Allergie gegen Hausstaubmilben hindeuten. Hat das Kind Fieber, ist eine Erkältung wahrscheinlicher. Um eine Allergie festzustellen, ist ein Bluttest nötig.

Fachgebietsleiter Professor Markus Feufel im Video-Interview zu Risiko-Kommunikation

Dreijähriges Innovationsfonds Projekt mit der Charité zur Beratung bei genetischem Brustkrebsrisiko

Mitarbeiterin Dr. Frauke Mörike im Interview über gute Arbeitssysteme und ethnologische Forschung

Interessenbekundung der Arbeitswissenschaft Fellows aufzunehmen: Wir freuen uns über Bewerbungen!

Gastprofessor Claus Backhaus ist Preisträger für seine Publikation zu Fahrerarbeitsplätzen

Für unser neues Drittmittelprojekt suchen wir einen Kollegen/eine Kollegin für eine 3jährige 65%-Stelle. Nähere Informationen befinden sich HIER (PDF, 854,4 KB).

Unsere Lehrveranstaltungen für das SoSe2018 sind nun online:

  • Risc and Uncertainty (Prof. Feufel, in Englisch)
  • Arbeitsschutz (Prof. Backhaus, Blockseminar)
  • Makroergonomie (Felix Meier, unbenotet) - NEU
  • Qualitative Methoden (Dr. Sander, unbenotet, Blockseminar) - NEU

-> der erste Termin am 20.04.2018 für Qualitative Methoden findet im Raum MAR 3.058 statt!

Meldet euch an, solange es noch Plätze gibt!

Unser Ziel im Fachgebiet Arbeitswissenschaft (AwB) ist es, das Wesen guter Arbeitssysteme zu verstehen und zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, reflektieren wir kontinuierlich den methodischen und theoretischen Werkzeugkasten der Arbeitswissenschaften sowie unsere Lehre und Forschungsagenda.

Zwei Schritte sind dafür wesentlich: Im ersten Schritt untersuchen wir die Praxis in Arbeitssystemen, um Probleme zu identifizieren und die zugrundeliegenden Herausforderungen zu verstehen. Und im zweiten Schritt fragen wir auf Grundlage dieses Wissens und Verständnisses, was die wesentlichen Faktoren für ein gut funktionierendes Arbeitssystem sind, was diesen entgegensteht und wie sie gefördert werden können.

In diesem Sinne verstehen wir die Arbeitswissenschaft nicht als eine angewandte Wissenschaft, die lediglich auf Probleme reagiert, die durch das Zusammenwirken von Mensch und (neuer) Technik entstanden sind. Vielmehr sehen wir die Arbeitswissenschaft als eine die Geschichte und Gegenwart von Arbeitssystemen verstehende und deren Zukunft mitdenkende Wissenschaft.

Zuletzt aktualisiert: 20.04.18 AWB Web Team

Schüler werden Experten für Klinische Psychologie (GOST Jahrgang 13 )ODF:Kurzfilm.

Am 22.Februar war es so weit: Der Kurs „'Darstellendes Spiel'' des Jahrganges 11 unternahm eine.

Beim diesjährigen Landesfinale am 20.02.18 um die „Sportlichste Brandenburgerin/ den Sportlichsten.

OSZ 1 Prüfungszentrum für Französisch-Zertifizierung DELF ist die Abkürzung für Diplôme d’Etudes.

Sicher zur Disco und zurück!! Das“ Fifty-Fifty-Taxi-Ticket“ ist ein Projekt des.

Die Kursangebote des IFG Berlin richten sich an Interessierte, die sich weiterbilden oder beruflich umorientieren möchten und gerne mit Menschen arbeiten. Bestimmte Vorkenntnisse können hilfreich sein, werden aber nicht vorausgesetzt.

Die Seminargebühren beinhalten neben der Ausbildung jeweils ein Skript und ein Zertifikat. Warme Pausengetränke sind inclusive.

brand levitra ohne rezept eu-apotheke

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Spitzen­verband der gewerblichen Berufs­genossen­schaften und Unfall­versicherungs­träger der öffentlichen Hand

Das Magazin „arbeit & gesundheit“ ist ein Angebot von bestim­mten Berufs­genossen­schaften und Unfall­kassen für ihre Mit­glieds­betriebe. Es erscheint sechsmal im Jahr und wird Mit­glieds­betrieben kosten­frei zur Verfügung gestellt. Klicken Sie hier, um zur Abo-Verwaltung zu gelangen.

Eine Über­sicht über die Unfall­versicherungs­träger finden Sie hier:

Schwesig: Er­in­ne­rung für nach­fol­gen­de Ge­ne­ra­tio­nen wach­hal­ten

"800 Jahre Rostock - Vielfalt entdecken im Land zum Leben!" - Ministerpräsidentin lädt zu Pfingsten herzlich nach Rostock ein

Wirtschaftsminister Harry Glawe: Das Polarium verbindet Natur, Erlebnis und Bildung in wunderbarer Weise

Die Arbeitslosigkeit in Mecklenburg-Vorpommern ist im April 2018 gegenüber dem Vorjahresmonat um 4.700 (-6,5 Prozent) Arbeitslose deutlich zurückgegangen. Die Arbeitslosenquote im Land beträgt 8,1 Prozent, 67.300 Menschen waren arbeitslos gemeldet. zur Meldung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Ab 1. Januar 2019 sollen El­tern nur noch ma­xi­mal ei­nen El­tern­beitrag für Krip­pe, Kin­der­gar­ten und Hort ent­rich­ten Landesregierung bringt Geschwister­kind-Rege­lung auf den Weg

Das Sozialministerium verleiht auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Landespflegeausschuss den Altenpflegepreis. Bewerbungen jetzt einreichen. Mehr Informationen zur Bewerbung

Mecklenburg-Vorpommern gilt als Modellregion für die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Alterszusammensetzung der Bevölkerung. Die Gesundheitsversorgung muss stärker an regionalen Gegebenheiten ausgerichtet werden. Innovative Projekte zur Gesundheitsversorgung in M-V

Mitglieder des Vorpommern-Rates ernannt. Themen der ersten Sitzung unter anderem Digitalisierung, ÖPNV und Metropolregion Stettin. mehr zum Vorpommern-Rat

Die Stiftung für Ehrenamt und bürger­schaft­liches Engagement unterstützt die Arbeit der Ehrenamt­lichen im Land. Sie berät in Fachfragen, baut bürokratische Hürden ab und bringt engagierte Menschen zusammen. zur Homepage der Stiftung

86 Prozent sehen gute Entwicklung des Landes. "Für gute Schulen sorgen und zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen" als wichtigste Aufgaben der Landespolitik genannt. zum MV-Monitor 2017

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern sucht im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens nach erfolgreich.

Mecklenburg-Vorpommern hat einen neuen hauptamtlichen Unterwasserarchäologen. Das Land hat die Stelle eines Dezernenten für Bodendenkmale unter.

Die sommerliche Witterung der letzten Tage hat zu einem Anstieg der Brandgefahr in den Wäldern des Landes geführt. In Vorpommern Greifswald.

Das größte Landesfest, der Mecklenburg-Vorpommern-Tag in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, eröffnet in diesem Jahr den Reigen der.

„Guts- und Herrenhäuser sind die Wahrzeichen der ländlichen Räume in Mecklenburg-Vorpommern. Sie sind Botschafter für den Tourismus im Land.

Um ein Nahwärmenetz zur Versorgung mehrerer Wärmeabnahmestellen auf dem Betriebsgelände seines Landwirtschaftsbetriebs in Gremersdorf-Buchholz.

Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung und die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in.

Unter dem bekannten Kästner-Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ findet in Stralsund am Sonnabend (12. Mai - 19 Uhr) die.

Der Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Usbekistan in der Bundesrepublik Deutschland, Nabijon Kasimov, nahm aus Anlass.

„Wer beim täglichen Einkauf auf nachhaltig und regional produzierte Erzeugnisse setzt, stärkt die hiesige Wirtschaft und leistet einen wichtigen.

Die Berufliche Schule Technik in Rostock ist heute als „1. Hassfreie Schule“ ausgezeichnet worden.

Die Stadt Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) erhält vom Bauministerium für den Neubau eines Kita-Gebäudes mit Horträumen in der Rosenstraße.

Mecklenburg-Vorpommern begeht – wie inzwischen auch Brandenburg und Thüringen – den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung.

Das Ministerium für Inneres und Europa hat über den Haushalt 2018 des Landkreises Vorpommern-Rügen entschieden. Mit der Bekanntmachung der.

Im stillgelegten Block 4 des Kernkraftwerkes Lubmin/Greifswald kam es am 26. April 2018 zu einem meldepflichtigen Ereignis der geringsten.

extra super levitra kaufen düsseldorf

ver.di wählt - Die Mitglieder entscheiden!

ver.di fordert einen Tarifvertrag Entlastung

Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Mehr Personal für Krankenhäuser und Altenheime!

  • Demonstration für mehr Personal
    in Krankenhäusern und Altenheimen
    am 20. Juni 2018 ab 11.00 Uhr
    am Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Hier können Sie sich online unverbindlich informieren oder die Mitgliedschaft bei der Deutschen Angestellten Krankenkasse beantragen

Elternberatung ist für die DAK ein wichtiger Baustein der Familienbetreuung. Zu den Mehrleistungen der DAK Gesundheit für Familien gehört eine Kindermedizin-Hotline, über die Fragen zur Gesundheit des Kindes geklärt werden können. Die DAK belohnt Kinder und Jugendliche für regelmäßige sportliche Aktivitäten und die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen vom ersten Lebensjahr an mit einer Geldprämie. Ausgezahlt wird dieser “Junior-Aktiv-Bonus" zum 18. Geburtstag.

Hier können Sie schnell, sicher und bequem die Mitgliedschaft in der DAK Gesundheit beantragen. Wir unterstützen Sie in jeder Phase des Wechsels. Ihre Daten sind sicher: Sie werden verschlüsselt übertragen.


Mit dem Programm „Willkommen Baby“ der DAK Gesundheit werden Schwangere unterstützt. Ihnen steht bei der DAK ein fester Beitrag zur Verfügung, der für Vorsorgeuntersuchungen eingesetzt werden kann. Dazu zählen Ultraschalluntersuchungen, Triple-Tests, Zytomegalie-Tests, Nackenfaltenmessungen, B-Streptokokken-Tests und Toxoplasmose-Tests.

Hier können Sie schnell, sicher und bequem Informationenen zur Mitgliedschaft in der DAK Gesundheit anfordern. Ihre Daten sind sicher: Sie werden verschlüsselt übertragen.

Gesundheitskurse an den Bereichen Bewegung und Ernährung werden von der DAK mit einem jährlichen Festbetrag bezuschusst. Über Online-Coaching-Programme können Versicherte ihre Aktivität und ihre Entspannung steigern und etwas über gesunde Ernährung lernen.

Neben Online-Coachings stehen den Versicherten der DAK Gesundheit Online-Serviceangebote wie ein Arzttermin-Service und die DAK Scan-App zur Verfügung. Über den DAK-Ärzte-Videochat kann man sich bequem von zu Hause aus ärztlich beraten lassen.

Krankenkassen-Wechselservice: Mit Hilfe des Krankenkassen-Wechselservice von Krankenkassen.de können Sie online, schnell, sicher und bequem die Mitgliedschaft bei der DAK Gesundheit beantragen. Unser Wechselservice unterstützt Sie bei der Kündigung Ihrer alten Krankenkasse und sorgt dafür, dass der Wechsel zum neuen Anbieter reibungslos abläuft. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und vertraulich behandelt.

Ihr Versicherungsschutz ist in jedem Fall lückenlos: Sollte die Versicherung bei der neuen Krankenkasse nicht zustande kommen, bleiben Sie automatisch bei Ihrem jetzigen Anbieter versichert. Auch eine doppelte Krankenversicherung ist ausgeschlossen.

© Copyright 2018, Euro-Informationen, Berlin – Alle Rechte vorbehalten.
Euro-Informationen übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben.
Inhalte dienen der persönlichen Information. Jede weitergehende Verwendung, Speicherung in Datenbank, Veröffentlichung, Vervielfältigung nur mit Zustimmung von Euro-Informationen, Berlin.

Schnell, sicher und bequem online die Krankenkassen-Mitgliedschaft beantragen. Wir sorgen dafür, dass der Wechsel reibungslos abläuft.

Haben Sie Fragen? Hier können Sie sich über die Angebote und das vielfältige Programm des Frauengesundheitszentrums informieren.

Frauengesundheit in eigener Hand – das ist unser Motto. Seit 1974 erhalten Frauen hier unabhängige, frauengesundheitsspezifische Informationen, Unterstützung, Hilfe zur Selbsthilfe und Möglichkeiten zum Austausch.

Wir haben langjährige Erfahrung in umfassender und ganzheitlicher Gesundheitsberatung und sind vielfältig in Berlin vernetzt. Wir bieten spezifische Angebote für Migrantinnen, für erwerbslose Frauen und für Frauen, die in ihrer Kindheit und Jugend sexuelle Gewalt erlebten.

Es gibt viele Wege im Umgang mit Fragen oder auch Beschwerden, hier lernen Sie sie kennen und können in Ruhe entscheiden, was für Sie gut ist. Das Internet kann ein persönliches Gespräch meist nicht ersetzen. Unnötige Medikationen und Eingriffe können häufig vermieden werden. Bewährte weiterführende Adressen helfen in der weiteren Unterstützung.

Das Angebot umfasst persönliche Beratung, Veranstaltungen, Kurse und Workshops zu vielen Gesundheitsthemen. Mehr Infos unter Beratung + Terminkalender

Die Zeitschrift "clio – Die Zeitschrift für Frauengesundheit" (seit 1976) und die Broschüren zu Wechseljahren, Schilddrüse und Endometriose bieten ganzheitliche, praktisch handhabbare Informationen. Siehe unter Bestellen

Unsere Bibliothek enthält viele interessante Bücher und Zeitschriften rund um Frauen-Gesundheit. Mehr Infos unter Angebote

Wir freuen uns auf Sie!

Das FFGZ e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und wird aus Zuwendungen des Landes Berlin, aus Eigenmitteln und Spenden finanziert.

Das FFGZ erhielt 2014 den Berliner Frauenpreis.

Das FFGZ hat das Paritätische Qualitätssiegel.

Donnerstag, 13.09.2018
14.00 bis 20.00 Uhr

bekommt man in holland extra super levitra ohne rezept

Fast and frugal heuristics. Chinese Academy of Sciences, Beijing, Juli 2005.

The illusion of certainty. Chinese Academy of Sciences, Beijing, Juli 2005.

The illusion of certainty. 5th Summer School “Psychiatry as a Science.” Berlin, Juni 2005.

The rationality debate: Is the mind boundedly rational and what does it mean? Old Theatre, London School of Economics, Juni 2005.

How rational are hunches. School of Law, George Mason University, Mai 2005.

Statistik: Illusion oder Gewissheit. Jahrestagung Deutscher Medizinjournalisten, Berlin, Mai 2005.

Die Illusion der Gewissheit. Festvortrag, 76. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V. Erfurt, Mai 2005.

Learning to live with risk and uncertainty. University of Coimbra, Portugal. April 2005.

Entscheiden unter Unsicherheit. Umweltbundesamt, Berlin, April 2005.

Macht Halbwissen klug? 6. Jahrestagung des Deutschen Netzwerks für evidenz-basierte Medizin, Berlin, März 2005.

Pro und Kontra Krebsfrüherkennung. Podiumsdiskussion. Erste offene Krebskonferenz der Deutscheen Krebsgesellschaft, Berlin, Februar 2005.

Zahlen und Risiken im Aufklärungsgespräch. Markus Krankenhaus, Frankfurt, Februar 2005.

Einfache Entscheidungsregeln für komplexe Probleme. Deutche Adademie der Naturforscher Leopoldina, Halle, Januar 2005.

Are cognitive illusions illusory? Winter Institute for Bounded Rationality, Bangalore, India, Januar 2005.

The rationality debate: a personal view. Winter Institute for Bounded Rationality, Bangalore, India, Januar 2005.

Institutions as cognitive environments. Winter Institute for Bounded Rationality, Bangalore, India, Januar 2005.

Wie funkioniert Intuition? University of Hamburg, Januar 2005.

Fast and frugal heuristics: The adaptive toolbox. Neural Information Processing Systems (NIPS) Conference, Dezember 2004.

Why evidence on risks does not travel well. LSE Risk, Uncertainty, and Decision making Conference. London, Dezember 2004.

Die Mathematisierung der Natur. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Dezember 2004.

Einfache Entscheidungsregeln für komplexe Probleme. Department of Economics, Humboldt University, Berlin, November 2004.

Zahlen und Statistiken in der Wissenschaft – wie man sie richtig versteht und vermittelt. Kongress der Bertelsmann-Stiftung, Bremen, Germany, November 2004.

Die Bedeutung von Zahlen und die Macht der Illusionen. Charité, Benjamin Franklin Campus, Berlin, November 2004.

Die Illusions der Gewissheit. Max Planck Institute of Plasma Physics, Garching, Germany. Oktober 2004.

Judgment and decision making: Does it develop? LIFE Fall Academy, Dölln, Germany, Oktober 2004.

Von Bernoulli zu kognitiven Heuristiken. 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Göttingen, Germany, September 2004.

Die Weisheit des Praktikers. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, Potsdam, Germany, September 2004.

What is bounded rationality? Fourth Summer Institute on Bounded Rationality in Psychology and Economics. Berlin, August 2004.

Simple heuristics that make us smart. Third International Summer School “Causality, uncertainty, and ignorance.” University of Constance, August 2004.

Optimalität, Komplexität und Universalität: Drei verführerische Ideale in Ökonomie, Philosophie und Psychologie. University of Munich, Juli 2004.

Thinking and decision making. Parmenides Center for the Study of Thinking, Munich, Juli 2004.

levitra super active 20mg preis 84 stück

Wir unterstützen Sie! Sei es bei der Prävention und Vorsorge oder im Krankheitsfall. Damit das Wichtigste immer im Fokus ist — Ihre Gesundheit.

Für ausführliche Themen rund um Gesundheit, Sport, Ernährung und Trends stöbern Sie in unserem Wohlfühlwissen.

Wir haben viel zu bieten! Unsere beliebtesten Leistungen und Services haben wir für Sie zusammengestellt. Sie haben die Wahl! Greifen Sie zu!

Mit unserem umfassenden Service sind unsere Mitglieder immer auf der sicheren Seite. Und für die Kleinen ist Ritter Palatino stets zur Stelle.

Hier erfahren Sie alles über die Beiträge zur Sozialversicherung und wie Sie Ihre Angehörigen kostenlos mitversichern können.

Schön, dass Sie zur BKK Pfalz gefunden haben. Wir sind eine bundesweit geöffnete Krankenkasse und kümmern uns um die Gesundheit Ihrer ganzen Familie. Falls wir Ihnen noch etwas fremd sind, können Sie uns besser kennenlernen und sich über unsere Highlights informieren.

Digitale Geschäftsstelle
Bequem Formulare online ausfüllen

Arbeitgeber Portal
Wichtige Infos und aktuelle Themen

Spezialeinheiten simulieren Rettung zu Land, zu Wasser und aus der Luft

Am 14. Mai ab 15 Uhr steigt die Aufstiegsparty vor dem Düsseldorfer Rathaus

Aufmerksame Beobachter entdecken zurzeit an Straßenrändern.

Die Düsseldorfer Spielplatzpaten feierten gemeinsam am.

So gut ging es den deutschen Biotech-Unternehmen noch nie. Rekordfinanzierung, Umsatzplus, mehr Mitarbeiter, stabile Investitionen in Forschung und Entwicklung. mehr dazu im aktuellen BIOCOM-Branchenreport.

Im Dezember 2004 hat die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Organisation for EconomicCo-operation and Development, OECD) die Vielzahl der existierenden Definitionen für die Biotechnologie harmonisiert. Seitdem sind alle…

So gut ging es den deutschen Biotech-Unternehmen noch nie. Das belegen die neuesten Zahlen des aktuellen BIOCOM-Branchenreports.

Biotechnologie ist die anwendungsorientierte Wissenschaft an der Schnittstelle von Biologie, Medizin, Chemie und Ingenieurswissenschaften. Sie nutzt Organismen, Zellen oder Biomoleküle, um Technologien zu entwickeln und Produkte herzustellen. Biotechnologie steckt in…

Wer Biotechnologie studieren will, steht meist vor vielen Fragen: Wo soll ich studieren? Was soll ich studieren? Welche Karrieremöglichkeiten bietet die Biotechnologie? biotechnologie.de beantwortet die häufigsten Fragen.

Biotechnologie ist angewandte Biologie – sie nutzt Wissenschaft und Technik, um biobasierte Produkte herzustellen. Bahnbrechende Entwicklungen in der Molekularbiologie ließen eine eigene Wirtschaftsbranche entstehen. Die wichtigsten Meilensteine im Überblick.

News zu Betten, Matratzen, Wasserbetten und Boxspringbetten. Das Fachmagazin für guten und gesunden Schlaf. Wir informieren Sie über aktuelle Neuheiten aber bieten Ihnen auch praktische Einkaufstipps zu Betten, Matratzen, Wasserbetten und Boxspringbetten. Boxspringbetten sind der Hype in 2014. Besuchen Sie dazu unbedingt unsere Kaufberatung & FAQ für Boxspringbetten. Als einziges der großen Schlafportale beschäftigen wir uns aber auch intensiv mit Wasserbetten. Hier finden Sie unsere Kaufberatung & FAQ zum Wasserbett.

Sie haben einen Anspruch wenn es um ihren Schlaf geht? Sie suchen nach Ergonomie, Komfort und einen hauch von Luxus auch für Ihr Schlafzimmer? Erfahren Sie wer Ihnen was und wo verkauft! Wir bieten ambitionierten Fachhändlern die Möglichkeit sich vollumfänglich vorzustellen. Egal ob Sie eine Matratze, ein Bett oder ein komplettes Schlafzimmer suchen. Eine besondere Beliebtheit findet unser Verzeichnis unter Fachhändlern mit Spezialprodukten wie Wasser- und hochwertigen Boxspringbetten. Das Verzeichnis ist sowohl regional als auch nach Produkten geordnet. Egal was Sie Suchen, ein Wasserbett, eine Wasserbettmatratze als Ersatzteil, ein Boxspringbett, ein Luftbett oder ganz klassisch einfach eine gute Federkernmatratze für Ihr bestehendes Bett. Hier werden sie Fündig!

Die neue Offenheit der Industrie: Wer vor der Kaufentscheidung für ein Wasserbett steht, hat nicht nur die berühmte Qual der Auswahl.

Transparenz am Wasserbetten-Markt: hier zeigen Hersteller und Importeure, was in ihren Betten steckt.

Die Fachhochschulreife bietet die Möglichkeit in Deutschland ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen. Außerdem kann…

Es gibt einige gute Gründe die Fachhochschulreife als Schulabschluß anzustreben. Sie ist bereits ein sehr…

Bildung ist heute im Arbeitsleben eines der wichtigsten Punkte um voranzukommen. Schon bei der Anstellung…

Bildung ist heute im Arbeitsleben eines der wichtigsten Punkte um voranzukommen. Schon bei der Anstellung…

Was ist die Externenprüfung? Externenprüfung wird auch als Nichtschülerprüfung oder Schulfremdenprüfung bezeichnet. Hier kann man…

Innerdeutsche Anerkennung der Fachhochschulreife Da die Bildungspolitik in Deutschland Sache der Länder und nicht des…

brand levitra kaufen ohne rezept österreich

Der im Januar 2018 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, vertreten durch die Tempelhof Projekt GmbH, ausgelobte Nichtoffene Wettbewerb für eine Geschichtsgalerie auf dem Dach des Flughafengebäudes Tempelhof wurde nach einer ganztägigen Sitzung des Preisgerichts am 17. April 2018 entschieden. mehr

Der Begleitkreis zum Stadtentwicklungsplan Wohnen 2030 (StEP Wohnen 2030) ist am 03. Mai unter der Leitung von Senatorin Katrin Lompscher zu seiner 6. Sitzung zusammengekommen. Im Zentrum der intensiven Diskussion standen die Konsequenzen, die sich aus der Analyse der Datengrundlagen ergeben. mehr

Aus der Sitzung des Senats am 8. Mai 2018: Für den Wohnungsneubau geeignete, gut erschlossene und gleichzeitig bezahlbare Grundstücke werden in Berlin mehr und mehr zur Mangelware. Doch genau sie bilden die Grundvoraussetzung, um Neubauten mit Mieten zu realisieren, die sich auch Berlinerinnen und Berliner mit einem geringen und mittleren Einkommen leisten können. mehr

IBB stellt gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen den IBB Wohnungsmarktbericht 2017 vor

- Wachstum der Stadt hält an, vor allem durch Zuzug aus dem Ausland
- 13.659 Wohnungen 2016 fertiggestellt (+ 27,4 %)
- Mittlere Angebotsmiete 2017 bei 10,15 Euro/m² (2016: 9,07 Euro/m²)
- Nur noch jede zehnte Mietwohnung unter 7,00 EUR/m2
- Auch Kaufpreise für Eigentum stark im Aufwind mehr

Gesundheitsberater-berlin.de ist das Such- und Beratungsportal rund um das Thema Gesundheit und Pflege in der Hauptstadt.

Zum einen ist gesundheitsberater-berlin.de ein Suchportal. Über leicht verständliche Suchmasken können Sie unter tausenden Anbietern und Angeboten den für Sie am besten passenden Gesundheitskurs, die Arztpraxis, das Krankenhaus, die Rehaklinik und das passende Pflegeheim finden.

Zum anderen ist es ein Beratungsportal. Denn hunderte Reportagen, Erklärtexte und Adressübersichten bieten Ihnen ein umfassendes Informationspaket über Krankheiten, deren Therapien beim niedergelassenen Arzt, im Krankenhaus, über die Nachsorge in einer Rehaklinik und zum Alltag im Pflegeheim. Und schließlich erfahren Sie, wie Sie Ihre Gesundheit erhalten können.

Für den Notfall finden Sie auf dem Portal auch eine schnelle Übersicht über Rettungsstellen und Allgemeine Notrufnummern.

Für weitere Informationen und alternative Suchwege klicken Sie auf die kleinen Fragezeichen, die Sie auf allen Seiten des Portals bei bestimmten Funktionen und Angeboten finden. Dann werden Ihnen diese Funktionen mit kurzen Texten näher erläutert. Ausführliche Hilfetexte zu den einzelnen Funktionen von gesundheitsberater-berlin.de finden sie auch unter: Erklärung und Hilfe

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet

First, try refreshing the page and clicking Current Location again. Make sure you click Allow or Grant Permissions if your browser asks for your location. If your browser doesn't ask you, try these steps:

  1. At the top of your Chrome window, near the web address, click the green lock labeled Secure.
  2. In the window that pops up, make sure Location is set to Ask or Allow.
  3. You're good to go! Reload this Yelp page and try your search again.

If you're still having trouble, check out Google's support page. You can also search near a city, place, or address instead.

  1. At the top of your Opera window, near the web address, you should see a gray location pin. Click it.
  2. In the window that pops up, click Clear This Setting
  3. You're good to go! Reload this Yelp page and try your search again.