hytrin 1mg filmtabletten packungsbeilage
albenza tabletten mit ibuprofen

femcare rezeptfrei kaufen schweiz

Hallo!
Mein kleiner Kater (ca. 3 Monate) ist an einer Form des Katzenschnupfens erkrankt. Was kann ich ihm zusätzlich zur tierärztlichen Behandlung an Globuli geben, damit es ihm schneller wieder besser geht und der Schnupfen nicht chronisch wird?

Flumax, das bekommen meine auch jetzt über den ganzen Winter. Hatten auch Katzenschnupfen und Calicivirus. Im Flumax ist L Lysin drin und das ist auch Vorbeugend dagegen! Viele Katzen können von viralen und bakteriellen Infektionen der Atemwege leiden. Diese Bedingungen können akut oder chronisch manifestieren. FLUMAX ® enthält eine einzigartige Kombination von Lysin, B-Vitamine, Spurenelemente, Obst-und Pflanzenextrakte, die katzenartigen Atemwege zu unterstützen.

Um eine Verbreitung der Viren zu verhindern, muss die Infektion in Angriff genommen werden. Bei latenten (schleimenden) Viren bedeutet dies, dass die Abnahme von Stress die Infektiosität positiv beeinflusst. Selbstverständlich gilt: je weniger infektiös die Katze ist, umso geringer ist die Reinfektion von Katze zu Katze.
Wirksame Stoffe in Vetplus Flumax

L-Lysine: Eine, in der Natur vorkommende Aminosäure, die für ihre Anti-Virus-Eigenschaften bekannt ist.
Cranberry und Granatapfel-Extrakt:[/br] Antioxidantien aus diesen Früchten beinhalten von Natur aus antibakterielle Eigenschaften.
Zink: Ein essenzielles Spurenelement, das zur allgemeinen Gesundheit Ihrer Katze beiträgt.
Pelargonium Sidoides: Ein Extrakt aus der Wurzel der Geranien. Auf pflanzlicher Basis unterstützt dieser Extrakt das Immunsystem und hilft dem natürlichen Abwehrsystem der Atemwege.
B-Vitamine: Vitamin B6 und B3. Diese Vitamine zeigen sich für diverse Prozesse im Körper verantwortlich, wie beispielsweise das Freisetzen von Energie aus der Nahrung.

3 ml (2 Pumpstöße) beinhalten: L-Lysin 500mg, Granada Extrakt (Polyfenolen) 8 mg, Vitamin B3 5 mg, Vitamin B6 5mg, Pelargonium Sidoides 3 mg, Zink 1 mg, Blaubeerenextrakt (Proanthocyanidinen) 0,5 mg.
Verabreichung und Dosierung:

Kitten: 1 Pumpstoß, 2 x täglich
Erwachsene Katzen: 2 Pumpstöße, 2 x täglich.

Jedes Pumpen ergibt eine Dosierung von 1,5 ml. Die Flumax Paste kann direkt in den Mund oder vermischt mit dem Futter verabreicht werden. Falls es nötig ist, kann die Dosierung auch auf 2 x täglich 3 ml (2 Pumpstöße) pro 4,5 kg Körpergewicht angepasst werden.

hallo,
mein kater scheint erkältet zu sein. er hustet leicht und heute bemerkte ich, dass sein auge tränt. er schläft auch viel.
wie kann ihn sein gesundheitszustan homöopathisch am besten unterstützen?
er ist ca. 6 jahre alt, glaube ich. erst seit 1,5 j wohnt er bei uns. vorher war er streuner, er ist uns 1 monat nachdem unsere katze verstorben ist zugelaufen und seit dem haben wir eine menge fortschritt gemacht. vom extrem vorsichtigen, misstrauischen und ängstlichen kater ist er zu einem kuscheltiger mutiert, jedocht merkt man noch seine „wilde“ seite.
was kann ich ihm denn jetzt akut gegen seine erkältung und erschöpfung geben? danke 🙂

hallo an alle von globuliwelt,wir haben letzte zeit zu viele kitten durch krankheiten wie lungenenzündung,durch vieren, infektionen,kraftlose kitten die ihren abwehrsystem zu schwach sind. bei manchen kitten schlächtern die erst später gewicht abnahme bzw gewicht verlust,bis zu austocknung,konten bis jetzt keine Tierarzt helfen kosten noch &nöcher über 800€,streben troz allem die kitten. leider da helfen die medikamente was wir bis jetzt vom TA bekommen haben erlichgesagt NULL,also meine frage was kan der Globulis pat`s oder tropfen,? (was wir von TA eingesprizte oder andere medikamente nicht wirken )die kitten sind wie gesagt manche verweigern die muttermilch oder per aufzuchtmilch mit flscher nur paar tropfen mineralwasser das ist alles,,haben sie eine gute rat oder medikament? MfG yusuf cetin(PS: ich liebe meine rassen katzen will nicht jeder woche eine stirbt habe die woche 2 stück schon verloren & eine ist geschwächt wiegt 113 gramm mit eine woche naomale weise müste sie das doppelte haben,weis nicht wie lange sie noch durch hält ….)

Aufhören zu vermehren! Irgendwas stimmt da ganz und gar nicht, wenn die Kitten so wegsterben! Kastration der vorhandenen Katzen, Tierarztwechsel wäre angesagt. Gesund und erkrankte Katzen trennen.
Das klingt schon fast nach einer Hoarding-Situation.
Den Katzen zuliebe sollten Sie aufhören mit dem Vermehren.

Guten Abend
ich habe eine Frage. Mein Kater 1 1/2 Jahre alt verweigert seit einigen Tagen das komplette Futter. Habe alles schon ausprobiert, selbst Katzenmilch nimmt er nicht an. Er ist trotzdem aber noch gut drauf spielt und tobt mit seinen Geschwistern. Ich habe Angst das er verhungert. Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann?? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße Klaudia

Hallo. ich interessiere mich fuer mittel um das Immunsystem der katze zu boostern.
welche kann ich geben, wie hoch und wie lange? Habe im Augenblick viele Katzen mit Schnupfen und Roecheln.
Beim Niesen fliegt richtig das Nasensecret raus. von hell bis gruen. alles vertreten

Hallo ich habe eine katze(7jahre alt) beim Ultraschall hat man bei ihr ein Knoten an der Milz gefunden. Sie verweigert essen. Ich Spritze ihr in einer Spritze flüssige Nahrung ein. Das sie etwas zu sich nimmt. Sie hat am Mittwoch eine Spritze vom Arzt bekommen. Antibiotika und cortison. Gestern dachten wir sie ist über den Berg. Hat selbständig gegessen und ist raus, war auch etwas munterer. Heute leider wieder teilnahmslos. Schläft viel und mag wieder nichts essen. Wir vermuten das evtl. die Spritze nachgelassen hat. Gibt es Ersatz Globolis für cortison und Antibiotika? Kann uns bitte jemand helfen? Danke und noch schöne osterfeiertage.

Hallo! Mein 9-jähriger Kater zeigt seit nun 3 Monaten eine starke Unruhe, läuft ständig auf und ab, findet keine Ruhe, vor allem will er immer Futter haben- was ich schon immer von ihm kenne. Aber sein Verhalten, sein Mauzen und das Gefühl nicht satt zu sein, haben sich immer mehr verstärkt. Mitten in der Nacht oder früh morgens mauzt er sehr laut, läuft auf und ab, kratzt an meiner geschlossenen Schlafzimmertür, was sonst kein Problem darstellte. Wenn er auf meinem Bauch liegt, kuschelt, scheint er entspannt, aber nach 10-15min. springt er plötzlich auf und läuft durch die Whg.
Er ist an der Blase/ Niere empfindlich, hatte vor ca. 7 Jahren erstmals Struvite und Calciumoxalate im Zusammenhang mit einer Blasenentzündung, bekommt seit dem entsprechendes Diätfutter und das homöopathische SUC+ Hepar (Solidago compositum ad us. vet.+ Ubichinon compositum+ Coenzyme compositum)- ist seit 4-5 Jahren frei von akuten Episoden. Seit 2 Wochen erbricht er sein Trockenfutter, daraufhin gab es nur das Feuchtfutter, das blieb im Magen, aber dafür spuckte er 2-4x/ Tag Speichel. Beschäftigung, Kuscheln etc. bekommt er natürlich, habe ihm auch ein Fummelbrett gebastelt, welches er benutzt. Ich habe ihn tierärztlich abklären lassen, Blutwerte alle in Ordnung, auf dem Röntgenbild war auch nichts zu sehen. Meine Tierärztin weiß sich leider keinen Rat, warum er sich so verhält. Haben Sie eine Idee dazu und/ oder können mir Globulis empfehlen? Besten Dank, viele Grüße Janett

Ist bei den Blutwerten auchDiabetes gecheckt worden. Unsere Katze hatte ähnliche Symthome wegen Diabetes

Liebe Katzenfreunde, ich bin optimistisch, dass ihr mir helfen könnt. Mein Kater ist 6 und hatte im letzten Jahr eine grosse ZahnOP bei der bis auf die Frontzähne alle anderen entfernt worden sind. Die Ursache waren starke Vereiterungen. Danach bekam er eine Antibiose und das Mäulchen war bei der Kontrolle im Anschluss in Ordnung. Da er danach anfing sich oft zu kratzen und zu schütteln, vermutete der TA eine Futtermittel Allergie. Nach Umstellung des Futters ( er bekommt jetzt seit längerem ein hochwertiges Futter ohne Getreide ) hat das Kratzen aufgehört. Jedoch hat er immer noch was mit dem rechten Ohr und schüttelt es. Milben waren keine zu entdecken. Eine Bekannte regte an dass er vielleicht durch den eitrigen Prozess etwas in einer Nebenhöhle oder ähnliches haben könnte. Meint ihr ich soll es mit Globuli gegen Entzündung versuchen? Wenn ja, welches? Hepar sulfuricum? Der TA konnte ja nichts entdecken und ich möchte ihn nicht mal eben röntgen lassen. Ob man da was sieht, ist ja eh nicht gesagt. Für eure Ratschläge bin ich sehr dankbar. Herzlichst, Maren mit Lemmy

Hallo! Mein 9-jähriger Kater zeigt seit nun 3 Monaten eine starke Unruhe, läuft ständig auf und ab, findet keine Ruhe, vor allem will er immer Futter haben- was ich schon immer von ihm kenne. Aber sein Verhalten, sein Mauzen und das Gefühl nicht satt zu sein, haben sich immer mehr verstärkt. Mitten in der Nacht oder früh morgens mauzt er sehr laut, läuft auf und ab, kratzt an meiner geschlossenen Schlafzimmertür, was sonst kein Problem darstellte. Wenn er auf meinem Bauch liegt, kuschelt, scheint er entspannt, aber nach 10-15min. springt er plötzlich auf und läuft durch die Whg.
Er ist an der Blase/ Niere empfindlich, hatte vor ca. 7 Jahren erstmals Struvite und Calciumoxalate im Zusammenhang mit einer Blasenentzündung, bekommt seit dem entsprechendes Diätfutter und das homöopathische SUC+ Hepar (Solidago compositum ad us. vet.+ Ubichinon compositum+ Coenzyme compositum)- ist seit 4-5 Jahren frei von akuten Episoden. Er hat über 2 Wochen sein Trockenfutter kurz nach der Nahrungsaufnahme erbrochen, daraufhin gab es nur das Feuchtfutter, das blieb im Magen, aber dafür spuckte er 2-4x/ Tag Speichel. Ich habe ihn tierärztlich abklären lassen, Blutwerte alle in Ordnung, auf dem Röntgenbild war auch nichts zu sehen. Meine Tierärztin hat ihm mit Magen Medis versorgt, weiß sich aber leider keinen Rat, warum er sich so verhält. Nach dem Tierärztin Besuch hat er sich nicht mehr erbrochen, aber die Unruhe, Mauzen, das oben beschriebene besteht weiterhin. Beschäftigung, Kuscheln etc. bekommt er natürlich, habe ihm auch ein Fummelbrett gebastelt, welches er benutzt.
Haben Sie eine Idee dazu und/ oder können mir Globulis empfehlen? Besten Dank, viele Grüße Janett

Mein Fall ist der folgende:

Ich habe Freitag vor einer Woche meine kleine 3-jährige Siam-Mix Katze am Flughafen Zürich abgeholt.
Sie kommt von der Strasse in Portugal und lebte dort über 1 Jahr bei der Tierärztin vor Ort.
Die Maus habe ich übernommen in dem Wissen, dass Sie an einer chronischen Maulschleimhaut- und Zahnfleischentzündung leidet.
Ihr Behandlungsplan vor der Abreise aus Portugal sah so aus:
1. Februar16 – 0.2ml Volon A (Kortison)
1. März16 – 0.2ml Volon A (Kortison)
seit dem 29.03.16 – Svanatem forte 1/4 Tablette
täglich Lysinpaste.
8. April16 – Abreisetag – 0.2ml Volon A (Kortison)
Dazu habe ich 0.2ml Volon A erhalten für den Fall dass es schlimmer werden sollte, was ich Ihr aber nicht spritzen möchte.
Sie war einige Tage bei mir und alles war gut. Sie frisst (Frockenfutter, Nassfutter, Fleisch roh), schmust auch gerne und war überhaupt nicht scheu.
Am 11.04. hat das Niessen dann begonnen. Ihre Nase hörte sich verstopft an, worauf ich noch am 12.04. zwei Dampfbäder mit Meersalz gemacht habe. Dies hat leider nichts geholfen. Es wurde nur noch schlimmer.
Sie atmete sichtlich schwer, worauf ich dann am 12.04. spät Abends mit Ihr zum Notfalltierarzt ging.
Behandlung vom 12.04.:
0.2 Metacam sc
0.2 Clamoxyl sc
Behandlung zu Hause:
Clavubactin 37.5mg 2 x Täglich 3/4 Tablette
(Film mit 10 Tabletten)
Metacam SID 1 x Täglich 2.5ml max. 4 Tage

An diesem Punkt bin ich noch heute.
Wenn der Schnupfen vorbei ist (sie ist gegen Katzenschnupfen geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert) wollte ich mich wieder der chronischen Entzündung widmen. Den Heilungsprozess möchte ich mit Globuli unterstützen und für sie erträglicher machen.
Da Katzen sehr lange keine Schmerzen zeigen, kann ich schlecht abschätzen wie schlimm es für sie nun wirklich ist.
Das einzige was ich merke ist, sie trinkt relativ viel, was ich auch auf die Entzündung zurückführe.
Was ist ihre Meinung zu dieser Geschichte? Lässt sich da etwas machen?
Das Zähne ziehen wäre die radikalste Lösung aber das möchte ich wenn möglich umgehen.
Jedoch möchte ich Ihr auch kein Leben mit permanenter Kortisongabe schenken.
Ich würde mich wahnsinnig über Ihre Antwort freuen und hoffe bald von Ihnen zu lesen.

Mit besten Grüssen
Aleksandra Kostic und Katze Maza

Wie oft muss man der Katze es geben? also diese mediakmente

kurze Vorgeschichte. Vor einigen Jahren hat man, mittels einer Magenspiegelung, bei meine Katze Kikki eine chronische Gastritis festgestellt. Über hochwertiges Futter und Schonkost haben wir das ziemlich schnell und auch langanhaltend gut wieder in den Griff bekommen. Auf Medikamente konnten wir glücklicherweise verzichten. In den letzten Jahren konnte sie auch wieder normales Futter, wobei ich immer darauf achte das es Zuckerfrei ist, fressen. Seit ein paar Monaten haben wir nun die Diagnose Diabetes und sie bekommt 2 x Insulin pro Tag. Einhergehend mit der extrem hohen Nahrungsaufnahme, bedingt durch die Diabetes hat sich auch Ihre Gastritis zurückgemeldet. Ich weis, wenn sie einmal richtig „eingestellt“ ist, das dann auch die Heißhungerattacken wieder zurück gehen, aber bis dahin dauert es noch etwas. Ich habe bereist gute Erfahrung mit Globuli, im Zusammenhang mit Zahnstein, gemacht. Meine Frage: Welche Globuli sind in meinem Fall zu empfehlen.? Entdeckt habe ich: Abies Nigra. Wieviel sollte sie davon bekommen? Ich bedanke mich schon einmal für die Tipps und wünsche auch allen anderen Leidgeprüften Fellnasen Gute Besserung.

Hallo! Ab welchem Alter soll man Katzen Globuli Tabletten geben? Wir haben eine 17 jährige Katze, welche die Arsen Tabletten ins Wasser bekommen hat, nun haben wir auch einen 4 Monate alten Kater, der ebenfalls von diesem Wasserdampf trinkt. Danke für Ihre Antwort. Lg Petra

Hallo,
ich habe die Globuli Iris Versicolor D30 für meine Katze Lilly gekauft. TA hat eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. Sie hat Antibiotika und Kortison gespritzt bekommen. Meine Frage ist nun, ob ich meiner Lilly die Globuli geben darf, wenn sie Kortison bekommen hat. Verträgt sich das? Bitte um schnelle Rückmeldung.
Viele Grüße
Marianne

femcare billig kaufen deutschland

Ich begann immer mehr Informationen zusammen zu tragen. Und schon bald wurde klar: Die Lage ist in diesem Themenbereich ähnlich wie im Bereich der gesunden Ernährung: 100 „Experten“ 200 Meinungen.

Und es war klar, dass es nicht ausreichen würde, nur Bücher zu lesen. So wertete ich ungezählte Reportagen aus, sammelte Zeitungsartikel über den Zustand unseres Trinkwassers, las Gesetzestexte und beschäftigte mich mit wissenschaftlichen Studien.

Das wichtigste aber: Ich sammelte persönliche Erfahrungen! Ich testete persönlich die unterschiedlichsten Wasseraufbereitungsanlagen. Wenn Ihnen demnächst also jemand erzählen möchte, dass Osmosewasser ganz hervorragend (oder von großem Übel) ist, dann fragen Sie am besten mal nach seinen/ ihren persönlichen Erfahrungen.

Meine Erfahrung begann mit einem billigen Wasserfilter, den mir meine Freundin Brita empfohlen hatte…
Ist billig, bekommt man in jedem Supermarkt. Was soll schon verkehrt sein? Die Erfahrung: Das Wasser schmeckte deutlich anders (nicht unbedingt besser), auf dem Tee war keine Haut mehr (erst später wurde mir klar, dass diese Haut lediglich ein Hinweis auf die im Wasser enthaltenen Mineralien ist) und…
eines Tages bekam ich heftige Bauchschmerzen, nachdem ich das gefilterte Wasser getrunken hatte.

Was war passiert? Ganz einfach: Die Filterpatrone war umgekippt und es hatten sich eine Menge Bakterien angesammelt. Der positive Aspekt war in sein Gegenteil verkehrt worden.

Hinzu kam eine weitere wichtige Information: Der angesprochene Filter diente hauptsächlich dazu, den Kalk aus dem Wasser zu entfernen. Das wiederum führte dazu, dass der Wasserkocher nicht mehr verkalkte. Das war alles, worum es ging. Auf körperliche Rückwirkungen wurde hier keinerlei Rücksicht genommen.

Und erste Fragen kamen auf.

Hatte ich nicht gelernt, dass Mineralien eigentlich ganz wichtig für den Organismus seien? Wir bestehen zu 80% aus Wasser und zu 20% aus Mineralien. Ist es gut, wenn dem Wasser der Kalk wirklich entzogen wird? Ist Kalk nicht sogar das wichtigste Mineral im Körper überhaupt?
Und was bedeutete es, dass in dem gefilterten Wasser – dem ja nun durch eine chemische Reaktion der Kalk entzogen wurde – der PH Wert (=Säuregrad) nach unten ging? Eigentlich ist für eine gute Gesundheit doch ein eher neutraler bis positiver (größer als 7) Wert notwendig?

Und das war erst der Beginn einer langen Ära von weiteren Fragen, Antworten und vor allem Erfahrungen.

Eines hatte ich jedoch schon einmal gelernt:

  • Es ist durchaus sinnvoll einen Wasserfilter zu haben (schon allein, weil es deutlich besser schmeckt, als direkt aus der Leitung. Und wer heute noch Wasser in Flaschen kauft, dem ist eh nicht mehr zu helfen…)
  • Filter können umkippen, wenn sie nicht vernünftig gewartet (Kartuschenwechsel) werden oder wenn man am falschen Ende spart und der Meinung ist, für 20.- Euro etwas sinnvolles erwerben zu können.

Bitte beachten Sie, dass ich Anfragen nach dem von mir benutzten Wassersystem hier nicht beantworten kann. Tragen Sie sich bitte unverbindlich in meinen Newsletter ein. Dann erhalten Sie einen ausführlichen Videovortrag. Ihre Adresse wird nicht weiter gegeben. Sie können sich jederzeit wieder austragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

[/stextbox]Von dem Begriff „Osmosewasser“ hatte ich bis dahin noch nichts gehört.

Wie der Zufall es so will, stand kurze Zeit ein Vertreter vor unserer Tür, der uns ein ziemlich geniales Filtersystem präsentierte.
Ich möchte die Erfahrung mal so zusammen fassen: Mit der ganzen Familie saßen wir gemeinsam Küchentisch und trank und tranken und tranken … reines Wasser.

Es war schier unglaublich. Noch nie hatten wir derart köstliches Wasser getrunken. Ich hätte nie gedacht, dass zwischen Wasser und Wasser ein derartiger Unterschied bestehen konnte. Es war schlichtweg eine Sensation.
Der Vertreter erzählte von Filterung, Verwirbelung, Energiesteinen und so fort.

Was zählte, war die Erfahrung: Wir konnten einfach nicht genug von diesem köstlichen Wasser bekommen. Leider war der Preis mit 1600.- Euro auch eine kleine Sensation.

Aber das war mir egal. Das Gerät war gekauft und fortan trank die ganze Familie mit Vorliebe nur noch reines Wasser.

Vom Standpunkt der Gesundheit her konnte es nichts besseres geben. Selbstverständlich bot ich auch meinen Patienten dieses neue Wasser an – und alle waren begeistert.

Doch die Reise ging noch weiter: Kurze Zeit später kaufte ich mir einen weiteren Filter für die Praxis. Nein, nicht noch so einen teuren. Ich dachte, dass es ein einfacher Kohleblock für ca. 100.- Euro auch tun sollte.
Wissen Sie, was geschah? Meine Patienten schauten mich völlig entgeistert an und verweigerten tatsächlich das gefilterte Wasser.

Ganz einfach: zwischen dem Geschmack des „teuren“ und des „günstigen“ Filters lagen tatsächlich Welten.

Es war so schlimm, dass ich das System tatsächlich wieder abmontierte.

Offensichtlich gab es noch mehr Geheimnisse zu erkunden…

Zu der Zeit besaß ich ein Aquarium. Und mein Traum war es, einmal Diskusfische zu pflegen. Diese Fische sind sehr empfindlich und benötigen ein sehr weiches, also mineralarmes Wasser. Um ein solches mineralarmes Wasser zu erhalten, braucht es: Osmosewasser.

Osmosewasser entsteht dadurch, dass Leitungswasser unter hohem Druck durch eine Membran gepresst wird. Es handelt sich derzeit um das intensivste Filterverfahren. Sämtliche Bestandteile werden dem Wasser entzogen – auch die Mineralien.

femcare harnwegsinfekt dosierung

Im Gespräch mit Wulfing von Rohr gibt die Heilpraktikerin und Huna-Lehrerin Petra Lazarus einen wunderschönen Einblick in die Schwingung …

Im Gespräch mit Wulfing von Rohr stellen Hardy und Christa Burbaum ihr Lebenswerk vor: Biosynergetik als eine homöopathische Geistheilung, als die höchste Form von …

Der Hotelier und Mentaltrainer, Lebenscoach und geistige Lehrer Johann Haberl stellt in diesem Gespräch das einzigartige Konzept der LARIMAR-Therme im südlichen Burgenland vor. Angefangen von einem Ort der Kraft und der Heilung, über eine …

Was tun, wenn sonst nichts mehr hilft?
Die Leiterin der Europäischen Heilerschule und des Gesundheitszentrum in St. Margarethen (in der Schweiz, Nähe Bregenz, Vorarlberg), die auch im Raum München Kurse und …

Dr. Doris Ehrenberger geht es um die Rückbesinnung der Menschen auf die Geschenke der Schöpfung, den Respekt gegenüber der Natur und die sinnvolle Nutzung der Kräfte und Pflanzen aus der Natur sowie die Anerkennung der Medizinkulturen der …

Sie kennen bestimmt den Satz „Ich habe zwei Seelen in meiner Brust“.
Vielleicht haben Sie selbst dazu auch ein Gefühl, so etwas schon …

Eine Studie hat ergeben, dass die Menschen in Osteuropa am ungesündesten leben. Die österreichischen Nachbarn sind ganz vorne mit dabei.

In welchem Land leben Menschen am ungesündesten? Wer bis heute dachte, dies sei die USA liegt daneben. Eine Studie hat ergeben, dass Tschechien das ungesündeste Land der Welt ist. In den Top 10 dieser Liste befinden sich nur europäische Länder, bis auf den zehnten Platz, den sich die USA mit Litauen teilt. Osteuropa ist hier ganz vorne mit dabei, so folgen auf Tschechien Russland, Slowenien und Weißrussland.

  1. Tschechische Republik
  2. Russland
  3. Slowenien
  4. Weißrussland
  5. Slowakei
  6. Ungarn
  7. Kroatien
  8. Polen
  9. Luxemburg
  10. Litauen und die USA (ex aequo)

Die Studie beruht auf Daten der World Health Organisation (WHO). Analysiert wurde der Alkoholkonsum, der Tabakverbrauch und die Anzahl der Übergewichtigen in der Bevölkerung. Hierbei sind die Tschechen in mehreren Bereichen vorne mit dabei: Durchschnittlich 13,7 Liter puren Alkohol trinkt man in Tschechien pro Jahr. Dies entspricht etwa 550 gefüllten 25ml-Schnapsgläsern. Unter den Rauchern schafften sie es weltweit auf Platz 11 und dies trotz strenger Tabakgesetze.

Die USA kommt auf Platz 10 und dies in erster Linie aufgrund der übergewichtigen Bevölkerung. Über 35 Prozent der erwachsenen Bevölkerung gilt als deutlich übergewichtig. Relativ wenige Raucher und ein nicht besonders hoher Alkoholkonsum lässt die USA trotzdem nur auf Platz 10 landen.

Österreich kann sich relativ gesund schätzen. Laut der Studie gehört es zwar zu den ungesünderen Ländern, schneidet aber in Vergleich zu den Top 10 gut ab. 14,7 Prozent der österreichischen Bevölkerung gilt als Übergewichtig. Damit liegt das Land unter dem OECD Durchschnitt von 19,5 Prozent. Mit 10,6 Litern reinem Alkohol pro Kopf man hier zu lande allerdings recht weit vorne mit dabei.

Die Studienmacher beziehen sich auf die Faktoren Alkohol, Rauchen und Übergewicht, um auf die gesundheitlichen Risiken hinzuweisen. Diese schlechten Gewohnheiten und ein ungesunder Lebensstil haben direkten Einfluss auf die Lebenszeit. Laut einer Studie im Journal „BMC Medicine“ ist Rauchen der negativste Einflussfaktor. Bei mehr als zehn Zigaretten pro Tag, verliert man demnach 9,4 Jahre Lebenserwartung. Ein Body-Mass-Index von über 30 verringert die Lebenserwartung um etwa drei Jahre, aber auch Untergewicht kann sich negativ auswirken. Ein starker Alkoholkonsum führt ebenfalls dazu, dass die Lebenserwartung um drei Jahre sinkt. Wer auf diese ungesunden Gewohnheiten verzichtet, könnte demnach fast 17 Jahre länger leben.

Chronische Schmerzen gehören zu den häufigsten Erkrankungen weltweit: Schätzungsweise eineinhalb Milliarden Menschen sind betroffen. Schulmediziner behandeln Schmerzen in der Regel mit starken Schmerzmitteln, Antidepressiva oder Antiepileptika. Diese Medikamente können jedoch schwere Nebenwirkungen haben und sogar abhängig machen. Doch gibt es auch natürliche Schmerzmittel. Sie wirken meist entzündungshemmend und können über diesen Weg Schmerzen lindern – und zwar völlig ohne negative Nebenwirkungen.

Natürliche Schmerzmittel sind gefragt wie nie. Denn sie haben keine schädlichen Nebenwirkungen.

In der Regel verschreiben Schulmediziner ihren Schmerzpatienten jedoch ganz gewöhnliche und zudem oft sehr starke Schmerzmittel.

Diese können nicht nur akut massive Nebenwirkungen hervorrufen (Magen-Darm-Beschwerden aller Art, Hautausschläge u. a.), sondern vor allem auch langfristig Schäden verursachen, wie z. B. Leber-, Nieren- oder Muskelschäden.

Auch die im Folgenden erklärten Beschwerden können bei Schmerzmittel-Gebrauch durchaus auftreten:

Doch sind Schmerzmittel – Nebenwirkungen hin oder her – einfach ein phänomenales Geschäft, denn die Zahl der Schmerzpatienten ist in etwas so hoch wie die der Herz-Kreislauf-Kranken, der Krebs-Kranken und der Diabetes-Kranken zusammen.

In Zahlen: 1,5 Milliarden Menschen leiden weltweit an chronischen Schmerzen.

Häufig werden Schmerzen von chronischen oder systemischen Entzündungen ausgelöst. Schafft man es, die Entzündungen zu reduzieren, dann verschwindet oft auch der Schmerz.

femcare kaufen in luxemburg

Persönlich und nah mit 230 AOK-KundenCentern in ganz Baden-Württemberg

AOK-Service-Telefon: 24 Stunden täglich und kostenfrei

Der AOK-Portalnewsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Wie kann ich den RSS-Feed abonnieren?

Der AOK-Portalnewsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Wie kann ich den RSS-Feed abonnieren?

Für die Nutzung von Social-Media Dienstangeboten diverser Unternehmen stellen wir Ihnen Social-Media-Plug-ins zur Verfügung. Diese werden in einem Zwei-Klick-Verfahren auf den Online-Angeboten der AOK eingebunden.

Die AOK erfasst selbst keinerlei personenbezogene Daten oder Informationen über deren Nutzung mittels der Social-Media-Plug-ins.

Über diese Plug-ins können jedoch Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Das hier eingesetzte Verfahren sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-Plug-ins weitergegeben werden, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen. Erst wenn Sie eines der Social-Media-Plug-ins anklicken, können Daten an die Dienstanbieter übertragen und durch diese gespeichert bzw. verarbeitet werden.

Unser Telefon ist bedient von: Mo bis Fr, 08.00 bis 12.00 Uhr sowie 13.30 bis 17.00 Uhr

Alkohol kann ein Genuss- aber auch ein Suchtmittel sein: Er ist Teil unserer Kultur und wird von den meisten Menschen in der Schweiz massvoll konsumiert. Jede fünfte Person aber trinkt zu viel und zu oft alkoholische Getränke – dies mit Folgen für die eigene Gesundheit sowie für das soziale und berufliche Umfeld.

Die meisten Menschen geniessen Alkohol in unproblematischer Weise. Alkohol ist jedoch eine psychoaktive Substanz, die zur Abhängigkeit führen kann. Wer regelmässig zu viel und zu oft trinkt, riskiert ernsthafte gesundheitliche Schäden und Folgen für sein soziales sowie berufliches Umfeld. Alkohol kann auch nahezu jedes Organ schädigen und verursacht oder begünstigt eine Vielzahl an Krankheiten. Übermässiger Alkoholkonsum kann sich ausserdem negativ auf die Familie und den Freundeskreis auswirken.

Alkohol wirkt nicht bei jeder Person gleich. Verschiedene Faktoren wie das Alter, das Geschlecht, die Körpergrösse aber auch die Gemütsverfassung, in der man Alkohol trinkt bestimmen die Wirkung. Da sich Körper und Gehirn von Jugendlichen noch in Entwicklung befindet, wirkt sich Alkohol bei ihnen grundsätzlich stärker aus als bei Erwachsenen. Konsumieren Jugendliche bereits in jungen Jahren übermässig Alkohol, steigt das Risiko für gesundheitliche Schäden und die Entwicklung einer frühen Abhängigkeit.

Wer Schwierigkeiten im Umgang mit Alkohol hat oder zum Umfeld einer suchtgefährdeten Person gehört, findet bei der Berner Gesundheit Unterstützung. Darüber hinaus bietet die Berner Gesundheit Schulung, Beratung und Therapie sowie Informationen zum Thema Alkoholprävention.

Zahlen Sie bei uns bequem und einfach mit

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

Abonnieren Sie den kostenlosen Sanitäts-Online.de Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Angebote.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Zahlen Sie bei uns bequem und einfach mit

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

Abonnieren Sie den kostenlosen Sanitäts-Online.de Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Angebote.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Bild: Denkmalbehörde / Günther Wertz

Der Öffentliche Gesundheitsdienst ist Teil der Kommunalverwaltung und bietet spezifische Leistungen im Gesundheitswesen an. Auf unseren Seiten finden Sie umfassende Informationen, Services und Materialien zu den verschiedensten Themen des Gesundheitsbereiches.

Lebensmittelbelehrung
Tel. 0231 50-23606
Weitere Informationen

Einschulungsuntersuchungen/Termine
Telefonisch erreichbar:
Mo. – Mi. 14 bis 15 Uhr, Do. 11 bis 12 Uhr
Tel.: 0231 50-23910
Mail: einschulungsuntersuchung@stadtdo.de

Familienhebammen/Aufsuchende Elternberatung
Tel.: 0231 50-27616

Gesundheitsberufe, Heilpraktiker
Telefonisch erreichbar:
Mo. und Di. 8 bis 12 Uhr, Do. 13 bis 17 Uhr
Tel. 0231 50-23729
Mail: gesundheitsberufe@stadtdo.de

femcare harnwegsinfekt dosierung

Für Bilder aller Art ist hier immer Platz und wir freuen uns über viele Videos und Bilder von euren Lieblingen.

Wollt ihr ein Tierchen vermitteln oder einfach euer Zubehör loswerden wollen, ist hier ein guter Platz dafür.
HINWEIS: Bitte beachtet die Regeln und Hinweise!

Gutscheine der Bäderbetriebe Stuttgart in Mineral-, Hallen- und Freibädern erhältlich

In den drei Stuttgarter Mineralbädern, in den Hallenbädern Heslach, Sonnenberg, Vaihingen, Zuffenhausen, Leo-Vetter-Bad sowie während der Sommersaison auch in den Freibädern gibt es Gutscheine in unterschiedlichen Preiskategorien zu kaufen. Davon ausgenommen ist das Mineral-Bad Berg und das Hallenbad Feuerbach, da diese momentan saniert werden.

Die Gutscheine können unabhängig vom Bad, in dem sie gekauft wurden, eingelöst werden. Es handelt sich hierbei um Wertgutscheine, die einen vom Käufer ausgesuchten Geldwert haben. Möglichkeiten diesen Betrag zu verwenden kann beispielsweise der Badeeintritt, eine Wellness-Anwendung oder die Bezahlung eines Kurses sein. Da sie nicht an das Bad oder den Verwendungszweck gebunden sind, eignen sich die Gutscheine auch als Geschenke zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Geburtstag, Hochzeitstag etc.


Anfahrtsbeschreibung
Sie erreichen uns mit:

Medizinische/-r Fachangestellte /-r

NEU: Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit"

19 Mädchen und Jungen der achten Klasse aus dem tschechischen Most haben im April die maxQ.-Schule für Altenpflege in Halsbrücke besucht. Anlässlich des Girls'.

Der diesjährige "Internationale Tag der Pflege" findet unter dem Motto „Wir für Sie – gute Pflege! Jetzt!“ statt.

Deutscher Weiterbildungstag 2018 – Wir sind dabei.

maxQ. ist eine Marke des bfw – Unternehmen für Bildung. Die bfw-Unternehmensgruppe ist in ganz Deutschland präsent – auch in Ihrer Nähe.

Unsere Bildungseinrichtungen gewährleisten kurze Wege zum Bildungsangebot.

maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
Schimmelbuschstraße 55
40699 Erkrath

„Stillstand ist Rückschritt!“ -.

Dr. Hoffmann gratulierte im feierlichen.

Fachoberschulklassen 11 und 12-B-Form der Hans-Viessmann-Schule erkunden im Rahmen der MINT-Tage den Fachbereich Pflege und Gesundheit

Bereits zum dritten Mal besuchen.

23 Studierende der Fachschule.

Die Kolleginnen Verena Rupprath und.

Am 17.01.2018 durften wir Herrn Klaus.

Am Dienstag, 27.02.2018, fand in der.

Neu - auch als Fernstudium!

Unser Film ist fertig. Sehen Sie sich den Imagefilm der Hans Viessmann Schule an.

Viele Raucher haben sich inzwischen von der klassischen Zigarette verabschiedet und sind Dampfer geworden. Sie nutzen.

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

D - 86153
Augsburg Innenstadt

D - 70499
Stuttgart Hausen

D - 68219
Mannheim Casterfeld

D - 81539
München Obergiesing

D - 76344
Eggenstein-Leopoldshafen

femcare tabletten schwangerschaft erlaubt

Ein lieber Gruß kommt zu Dir geflogen,
weil Du heute Geburtstag hast.
Er ist verbunden mit den Wünschen für
die beste Gesundheit und ein langes Leben.

Hast Du geglaubt, wir haben Dich vergessen?
Nur weil Du so weit weg bist, vergessen wir Dich trotzdem nicht
und denken daran, dass Du heute Geburtstag hast.
Herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere Geburtstage!

Wieder ist ein Jahr vorbei, wie schnell doch die Zeit vergeht!
Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Geburtstag,
verbunden mit den besten Wünschen für ein langes Leben bei bester Gesundheit!
Deine Lieben aus der Ferne.

Alles Liebe und Gute
zu Deinem heutigen Ehrentag!
Auch wenn Du schon wieder Geburtstag hast,
bist zu immer noch jung geblieben.
Jahreszahlen zählen nicht so viel
wie die innere Einstellung zur Zufriedenheit.
Deine fernen und doch so nahen Lieben.

Mit dem Biergartenfahrplan kommt Ihr ganz einfach zur kühlen Maß

Es geht hoch hinauf! An diesen 7 Orten könnt Ihr schonmal versacken

Little Simz gilt nicht umsonst als die neue Lauryn Hill: Freizeittipps

Ab an die Isar oder ins Lieblingscafé: 8 Tipps für die sonnige Auszeit

Stärken und Anforderungen

Überprüfen und entscheiden

Lehrstelle finden – Schule anmelden

Vorbereiten auf die Zukunft

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Am Freitag, 27. April 2018 feierte das Kreisberufsschulzentrum bei strahlendem Sonnenschein sein erstes Holi-Colour-Schulfestival. Weiterlesen…

Auf der Messe „analytica“ in München präsentieren rund 1.250 Aussteller aus 40 Nationen ihr Angebot und neue innovative Entwicklungen in den Bereichen Labortechnik, Analytik, Qualitätskontrolle, Biotechnologie, Life Sciences und Diagnostika. Zusätzlich widmet die „analytica“ dem Thema Job und Karriere einen ganzen Messetag. Im Rahmen dieses „Karrieretages“ kommen Aussteller und potenzielle Mitarbeiter ins Gespräch – vom Fachexperten bis zum qualifizierten Nachwuchs. Weiterlesen…

Dort erfolgt die Anmeldung für die Schularten Weiterlesen…

Start des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums Profil Gesundheit jetzt in Kooperation mit dem Kolping-Bildungszentrum

Information für Bewerber mit Interesse an einer Aufnahme in das SGGG. Weiterlesen…

Wir informieren am Samstag, den 27.01.2018 um 9.30 Uhr und 10.45 Uhr über:

dosierung femcare

Datenschutz-Hinweis
Gem. den Bestimmungen des Teledienste-Datenschutzgesetzes (TDDSG) weisen wir darauf hin, dass sämtliche an uns über diese Website übermittelten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt lediglich, wenn die übermittelten Daten für die notwendige Verwaltung unerlässlich sind.
Erklärung zum Datenschutz

Vielseitige ambulante und stationäre Therapien

Das St. Vinzenz-Krankenhaus ist ein Akutkrankenhaus in Düsseldorf, an der Grenze der Stadtteile Pempelfort und Derendorf. Wir verfügen derzeit über 322 Betten. Über 39.000 Patienten werden jährlich stationär und ambulant von uns behandelt. Dabei liegt uns jeder Einzelne am Herzen. Denn als Krankenhaus unter katholischer Trägerschaft fühlen wir uns der christlichen Nächstenliebe verpflichtet.

Unsere Schwerpunkte in Diagnose und Behandlung

Unser Leistungsspektrum umfasst drei wesentliche Schwerpunkte: Zum einen die Orthopädie, die sich zu einer renommierten Spezialklinik entwickelt hat. Daran angegliedert ist die schmerztherapeutische Tagesklinik mit 20 Betten, die sich mit dem chronischen Schmerz beschäftigt. Der Schwerpunkt der Inneren Medizin und der Chirurgie ist das gemeinsam geführte Bauchzentrum. Hier diagnostiziert und behandelt die Innere Medizin mit dem Spezialgebiet Gastroenterologie besonders viele Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

In der Chirurgischen Klinik werden diese Patienten mit Erkrankungen des Verdauungstrakts mit Eingriffen aus dem Bereich der Bauchchirurgie versorgt, vorzugsweise mit moderner minimalinvasiver Operationstechnik.

Unsere Kliniken im St. Vinzenz-Krankenhaus:

Wir verfügen über eine Reihe von Kliniken. Für eine schnelle Übersicht einfach hier klicken:

Unsere Zentren

Kooperierende Kliniken und Partner

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher ist unser Haus seit Mitte 2009 Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit. Erfahren Sie hier mehr über das Bündnis und seine Aufgaben.

Kurze Wege zur Gesundheit im Verbund

Im Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf machen wir uns mit gebündelter Kapazität und interdisziplinärer Zusammenarbeit für Ihre Gesundheit stark. In Kooperation mit fünf Akutkrankenhäusern und einer Reha-Klinik gehören wir mit zu den leistungsstärksten Anbietern von Gesundheitsleistungen im Großraum Düsseldorf. Wir beschäftigen ca. 3.000 Mitarbeiter.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Ihnen helfen zu können.

Das Deutsche Schulportal stellt online innovative pädagogische Konzepte aus der Schulpraxis vor. Diese Konzepte stammen von Schulen, die seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden.
Darüber hinaus bietet das Deutsche Schulportal aktuelle Informationen und Beiträge zu den Themen Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft. Ziel ist es, Schulleitungen und Lehrkräfte Anregungen für die Schul- und Unterrichtsentwicklung anhand erfolgreicher Praxisbeispiele zu geben.
Das Deutsche Schulportal ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung, der Deutschen Schulakademie und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit der ZEIT Verlagsgruppe.

Der Themenbereich bietet einen Überblick über die Struktur des deutschen Bildungssystems, die politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, Basisinformationen wie Statistiken und Berichte sowie Informationen zu bildungsbereichsübergreifenden Themen.

Hier erhalten Sie Informationen zu Bildung und Erziehung in Tagesbetreuung für Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren – von der Kindertagespflege/ Kinderkrippe über den Kindergarten bis zum Hort.

Hier finden Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern alles rund um das Thema Schule: Dossiers zu Jahrestagen und aktuellen Themen, Unterrichtsmaterialien, Lehrpläne und vieles mehr − von "A" wie Austauschjahr bis "Z" wie Zeitgeschichte.

Das Angebot umfasst Informationen zu Berufsbildungspolitik, -recht, -forschung. Weitere Rubriken betreffen Berufe, Ausbildung, berufliche Schulen, Didaktik, Mobilität, Internationalisierung, Übergänge zu Hochschulbildung, Ausbildende und Auszubildende.

Das Angebot umfasst Informationen zu unterschiedlichen Aspekten der Hochschulbildung wie zunächst Hochschulpolitik, -recht, -verwaltung, -reformen und Hochschulforschung. Weitere Rubriken betreffen Lehre, Didaktik, Studium und Hochschullaufbahn bis zu Internationalisierung.

Hier finden Sie Informationen für Lernende, Lehrende und Forschende in der Erwachsenenbildung bzw. Weiterbildung. Themen sind: Beruf, Karriere, Alphabetisierung, Schulabschlüsse, Weiterbildung in den Ländern, Kurssuche, E-Learning, Digitalisierung, OER, Integration, Inklusion uvm.

Der Themenbereich informiert über die Entwicklung hin zu einem inklusiven Bildungssystem, die sonderpädagogische Förderung, zu Behindertenpolitik und Interessenvertretung sowie über Formen der Behinderung und Unterstützungssysteme.

Das Angebot beinhaltet aktuelle und grundlegende Informationen zur Sozialpädagogik: Institutionen, Recht und Sozialberichterstattung, sozialpädagogische Themenfelder sowie Aus- und Fortbildung für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen.

Um Ihnen die zahlreichen Informationen zur Bildungsforschung kompakt und strukturiert anbieten zu können, bitten wir Sie, uns ins Fachportal Pädagogik zu folgen.

Informationen und Webdossiers zu Bildung im inter­na­tio­na­len Kontext, mit Schwer­punkt Bildungs­wesen und Bil­dungsforschung, länderspezifisch und -übergreifend.

Die Landwirtschaft umfasst sowohl die Produktion pflanzlicher Erzeugnisse und tierischer Produkte. Qualitative Geräte und das richtige Zubehör sind dabei unerlässlich.

Egal, ob Schwein, Rind oder Geflügel – Die Viehzucht ist in der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Dazu werden viele verschiedene Geräte und Zubehör benötigt, um die Zucht möglichst effizient und naturnah zu gestalten. Rolf Küderle von Küderle Werkzeuge und Tierzuchtgeräte weiß: Ein umfassendes Know-how über die Entwicklung und Versorgung der Tiere ist essentiell, wenn es um die Viehzucht geht. Es beginnt mit der Geburt und einer optimalen Entwicklung des Tieres. Im Shop von Küderle e.K. in Tengen – Blumenfeld finden Sie passende Geräte und Zubehör für die Zucht, die Milchwirtschaft sowie andere Bereiche der Landwirtschaft.

Hochwertige Produkte von namhaften Marken

femcare ratiopharm 100mg filmtabletten nebenwirkungen

Da sportliche Handlungen aber durch unterschiedliche Dauer und Intensität (100m-Sprint / 10Km-Lauf) gekennzeichnet sind, Dauer und Intensität aber erhebliche Auswirkungen auf die Art der dafür notwendigen Energiebereitstellung hat, unterscheidet man im wesentlichen:

anaerobe Ausdauer (d.h. Verbrauch muskeleigener Energiereserven und Gewinnung von Energie aus muskeleigenen Nährstoffen [weitgehend ohne Sauerstoffzufuhr]; Vorteil: reagiert sehr schnell, setzt daher bei sehr kurzen, intensiven Belastungen ein; Nachteil: durch den Anfall von Laktat/Milchsäure kommt es zu sehr schneller Ermüdung)

aerobe Ausdauer (d.h. Energiegewinnung durch Verbrennung von Kohlehydraten und Fetten, funktioniert aber nur unter Zufuhr von genügend Sauerstoff; Vorteil: sehr lange Belastungen sind möglich; Nachteil: keine hohen Intensitäten möglich, reagiert mit Verzögerung).

Für den Bereich des Fitness-/Gesundheitssports spielt die aerobe Ausdauer daher die weitaus größere Rolle, da durch die Notwendigkeit der O²-Zufuhr das gesamte Herzkreislaufsystem beansprucht und dadurch verbessert wird;. und das ist dringend notwendig, da Herzkreislauferkrankungen mit über 50% als weitaus höchste Todesursache diagnostiziert wird. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Schnelligkeit um etwa 20%, Kraft um 360%, Ausdauer aber um 650% durch entsprechendes Training zu verbessern sind. Daneben ist die Ausdauer bzw. das Herzkreislaufsystem im Unterschied zu anderen Leistungsfaktoren bis ins hohe Alter trainierbar.

Bei extrem langen und niedrigintensiven Belastungen wird Energie zu großen Teilen aus den körpereigenen Fettreservoirs gewonnen, so dass Ausdauertraining (vor allem lange, langsame Läufe, Fahrradfahren, InlineSkating, Schwimmen) sich hervorragend zur Gewichtsreduzierung eignet!!

1.Phase: Vergrößerung von Energiespeichern, Verstärkung von Enzymtätigkeiten, Verbesserung des Umschaltens von Ruhe auf Belastung.

2.Phase: Verbesserung der Muskeldurchblutung durch Vermehrung und Vergrößerung kleinster Blutgefäße (Kapillarisierung); Blutzunahme, insbes. der sauerstofftragenden roten Blutkörperchen; dadurch verbesserte Sauerstoffaufnahmekapazität.

3.Phase: Herzvergrößerung durch Erweiterung der Herzinnenräume (Dilatation) und Vergrößerung des Herzmuskels (Hypertrophie); dadurch ökonomischere Herzarbeit sowohl in Ruhe (Ruhepuls) als auch unter submaximaler Belastung.

Wir haben zunächst Fitness-Werte untereinander verglichen. Dazu sollten alle Schüler/innen einen 1500m-Lauf absolvieren; fünf Schüler waren mit einem Herzfrequenzmesser ausgerüstet.
Aufgabe war, den Lauf mit deutlich submaximaler Belastung zu absolvieren, d.h. darauf zu achten, dass die Herzfrequenz 150 Schläge/min nicht überschritt (. was aber offenbar gar nicht so einfach war!!). Die Laufzeit unter Einhaltung der Hf-Grenze von 150/min sollte dann Auskunft über unterschiedliche Fitnessgrade geben.

Es ergaben sich bei den Testpersonen unter der Aufgabe, den Puls 150 nicht überschreiten zu lassen, erheblich Laufzeiten; im Gespräch ergab sich, dass die Testpersonen auch nur einen geringen Anstrengungsgrad während des Laufes gespürt hatten. Daraus ergibt sich Folgendes:

Die Sportwissenschaft hat festgestellt, dass für Untrainierte/Anfänger deutliche Verbesserungen im sportlichen (Laufleistung) wie physiologischen Bereich durch ein Training mit Herzfrequenzen von 170 - 180 minus Lebensalter zu erzielen sind; das bedeutet, dass im Fitnessbereich mit wenig Aufwand (im Sinne von Anstrengung. ) bereits große Wirkungen zu erzielen sind. Dabei sind Verbesserungen schon bei einmal wöchentlichem Lauftraining festzustellen, optimal sind aber 3 Trainingseinheiten von 20 min. pro Woche (oder 2 x 30 min., z.B. immer Mittwoch und Samstag).

Der amerikanische Sportarzt Kenneth Cooper hat in den siebziger Jahren aufwendige Untersuchungen mit Tausenden Probanden durchgeführt. Er testete bei allen Versuchspersonen auf spiroergometrischem Wege die maximale O²-Aufnahmekapazität: dabei wird der Proband auf einem Fahrradergometer bis zur Erschöpfung belastet, zugleich ermittelt ein in eine Atemmaske eingebautes Messgerät die Konzentration von Sauerstoff und Kohlendioxid in der ausgeatmeten Luft und ermittelt auf diese Weise den Sauerstoffverbrauch pro Minute (vgl. oben: je mehr O² verbraucht/aufgenommen wird, desto höher/länger der Energiegewinn auf aerobem Wege). Die verbrauchte O²-Menge gibt in Zusammenhang mit dem Körpergewicht Auskunft über den Fitnessgrad.
Cooper verglich bei allen Versuchspersonen die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit (VO²max) mit Laufleistungen auf unterschiedlichen Strecken; er stellte dabei fest, dass ein sehr enger Zusammenhang zwischen VO²max und der Laufleistung eines 12min-Laufes besteht.

Cooper „berechnete“ aus seinen Versuchen die folgenden Fitnessgrade:

Abgestimmt auf die unterschiedlichen Trainingszustände (Untrainierter/Leistungssportler) sowie auf die unterschiedlichen Umfänge und Belastungsintensitäten hat man verschiedene Trainingsmethoden entwickelt. Für das Ausdauertraining unterscheidet man im wesentlichen die Dauer- und Intervall-Methoden. Diese Methoden sollen daher hier erprobt werden.

Der Aufbau eines Trainingsprogramms basiert auf bestimmten Trainingsprinzipien. Ein wichtiges Prinzip dabei ist das der optimalen Relation von Belastung und Erholung (das betrifft die Trainingswoche, das Trainingsjahr und u.U. auch die einzelne Trainingseinheit). Wichtig sind weiterhin das Prinzip der progressiven Belastung, d.h. der Körper reagiert nur bei zunehmenden Belastungen, da er nach einer Anpassungsphase neue Reize zur weiteren Verbesserung benötigt. Anpassungsvorgänge wie oben beschrieben (z.B. Kapillarisierung) - auch Adaptionen genannt - werden nur durch immer stärkere Reize hervorgerufen. Merke: „Ohne Belastung keine Anpassung!“ (oder auch: „No pains, no gains!“) Eine Progression soll immer in folgender Reihenfolge geplant werden:

Erhöhung des Umfangs (längere Gesamtlaufzeit)

Erhöhung der Dichte (kürzere Pausen)

Erhöhung der Intensität (höhere Laufgeschwindigkeit, höhere Hf).

Grundlage für alle Leistungssteigerungen sind Anpassungsvorgänge, die dem Prinzip der Superkompensation unterliegen: Zwischen Belastung und Anpassungsreaktion des Körpers besteht ein Gleichgewicht (Homöostase); die durch erhöhte Belastung ausgelösten Wiederherstellungsprozesse verbessern das Leistungsniveau über den Ausgangswert hinaus (Superkompensation); die nach einer Belastung einsetzenden Wiederherstellungsprozesse zielen darauf ab, das belastete System vor einer erneuten Belastung zu schützen (z.B. Hautverdickung auf der Handfläche nach Schädigung durch Umgraben, Reckturnen oder sonstige Foltermethoden). Ist die Pause bis zum nächsten Belastungsreiz zu lang, bildet sich das Leistungsniveau wieder zurück: negative Anpassung. Wird der jeweils nächste Reiz am höchsten Punkt der Anpassungsphase gesetzt, kann dauerhaft eine sehr wirkungsvolle positive Anpassung erzielt werden.

Bei Anfängern kann man davon ausgehen, dass eine optimale Ermüdungs - Wiederherstellungs - Anpassungskurve erreicht wird, wenn alle 3 Tage ein neuer Belastungsreiz gesetzt wird.

Laut einer neuen Studie wird beim Chips-Essen das Belohnungszentrum aktiviert. Je höher der Body Mass Index, desto größer der Effekt. Foto: Daniel Karmann

Einmal angefangen, kann man kaum noch aufhören: Manche Lebensmittel sind einfach zu verführerisch. Anhand von Chips untersuchen Forscher, warum das so ist - und haben eine Art Naschformel aufgestellt.

Erlangen (dpa) - Das Abendessen war lecker und satt ist man eigentlich auch. Und trotzdem ist die Tüte Chips nach dem «Tatort» leer. Bei manchen Snacks können wir einfach nicht mehr aufhören, wenn wir einmal angefangen haben. Doch warum ist das so?

Wissenschaftler aus Erlangen beschäftigen sich schon seit einer ganzen Weile mit diesem Phänomen der «hedonischen Hyperphagie». Im Versuch mit Ratten wollen sie eine Art Naschformel herausgefunden haben - ein bestimmtes Verhältnis aus Fett und Kohlenhydraten, das Lebensmittel besonders attraktiv macht. Nun haben die Forscher eine Folgestudie mit Menschen gemacht. Ein Ergebnis: Je höher der sogenannte Body Mass Index (BMI) - also je dicker jemand ist -, desto stärker wird beim Chips-Essen sein Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert.

Für ihre Studie gaben die Forscher knapp 20 Männern und Frauen erst Kartoffelchips zu essen und drei Tage später Zucchini. Davor und danach wurde ihr Gehirn jeweils im Kernspin durchleuchtet. Das Gehirn reagierte demnach besonders stark auf den Genuss der Chips, und zwar ähnlich wie zuvor bei Ratten beobachtet: «Für uns war das interessanteste Ergebnis, dass abhängig vom BMI der Person sich genau die gleiche Struktur im Gehirn wie bei Ratten ändert - der Nucleus accumbens», sagt Studienleiter Andreas Hess. Das ist eine Region, die am sogenannten Belohnungszentrum des Gehirns beteiligt ist. Warum das so ist, wissen die Wissenschaftler noch nicht. «Wir erforschen das weiter, wir sind hier an einer sehr kritischen Stelle.»