cystone kauf türkei
gibt es biaxin ohne rezept

atarax junior 25mg kautabletten montelukast nebenwirkungen

Wir verstehen unser de’ignis-Institut als Partner für andere Institute, christliche Werke mit seelsorgerlicher Ausrichtung, christliche Gemeinden (interkonfessionell), psychotherapeutische Einrichtungen und auch als Partner von Fachleuten im Gesundheits- und Sozialwesen.

Wir bieten mit unterschiedlichen Veranstaltungen sowohl regional als auch überregional eine Begegnungsplattform.

Bitte melden Sie sich schriftlich mit den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an. Falls Sie nicht die von uns vorbereiteten Formulare oder unserer Website verwenden, geben Sie uns bitte unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen.

Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel vor dem Veranstaltungstermin mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung.

Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Sie können vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich möglich. Bei Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers. Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen. Die im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Wir behalten uns bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf von Lehrgangsunterlagen ist nicht zugelassen.

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten – soweit nicht anders angegeben:

  • Getränke
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen

Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch das de’ignis Institut gGmbH, von uns beauftragten neutralen Dienstleistern und befreundeten Unternehmen.
Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit unter Beifügung des Werbemittels mit Ihrer Anschrift an de’ignis Institut gGmbH, Markgrafenweg 17, 72213 Altensteig. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG dem de’ignis Institut gGmbH die zutreffende aktuelle Anschrift mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst- Datenschutzverordnung).

Die rechtsgeschäftliche Durchführung (z. B. Zahlungsabwicklung) erfolgt durch das de’ignis Institut gGmbH.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Sitz der Gesellschaft und Registergericht Stuttgart HRB 340626.

Geschäftsführung: Claus J. Hartmann
Stand 01.01.2014

Nach 3 Jahren >>> Abschlussprüfung samt Lehrabschluss als Restaurantfachkraft und Bürokauffrau/mann in der FW, die zum direkten Berufseinstieg führt und eine angemessene Vorbildung für andere Schultypen (z.B. SOB, Krankenpflegeschule, …. ) darstellt

Nach 1. Jahr >>> Schulabschluss für SchülerInnen mit Sonderbedarf (Inklusion) unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse.

Sowohl mit dem Abschluss der HBLW als auch mit dem der FW erfüllt man die Ausbildungspflicht bis 18, die mit 1. Juli 2016 in Österreich eingeführt wurde.

Jeromy Johnson ist Ingenieur und arbeitete jahrelang in Silicon Valley bevor er selbst 2011 elektrosensibel wurde. Ihm erging es wie Vielen, die lange Zeit großen Strahlungsintensitäten ausgesetzt waren. Jeromy hat für sich die Konsequenzen gezogen und machte sich auf den Weg wieder gesund zu werden. Heute berät er nun selbst Menschen dabei, wie sie ihr […]

Folgendes gebe ich gerne weiter. Bitte kommentieren Sie nicht auf dieser Seite, sondern setzten Sie sich über die genannte Internetadresse direkt mit den Anbietern in Verbindung! Guten Tag, wir haben ab Juni eine strahlungsarme Wohnung zu vermieten. Sie befindet sich im Landkreis Altötting (84567 Perach, Oberbayern) und ist ca. 97 qm groß. Mein Sohn ist […]

Unitymedia wird demnächst bei ihren Kunden einen öffentlichen WLAN-Hotspot im privaten Router aktivieren, wenn dem nicht rechtzeitig widersprochen wird! Ein Schreiben mit ‚Besonderen Geschäftsbedingungen WiFi-Spot‘, kündigt Unitiy Media Kunden seit Mitte April die baldige WLAN-Aktivierung an. Um die Aktivierung des öffentlichen Hotspots zu vermeiden, muss man innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ist der Hotspot […]

Manchmal gibt es auch gute Nachrichten. Gestern ist mir zum Beispiel der Katalog von Bio Hotels ins Haus geflattert. Dort gibt es inzwischen endlich eine Kennzeichnung von Hotels, die WLAN nur in öffentlichen Bereichen anbieten und es über Nacht deaktivieren. Auch wenn darüberhinaus elektrische und magnetische Felder reduziert sind oder für sensible Menschen spezielle Zimmer […]

Drahtlos ist in, eindeutig und auch Smartphone, Tablet und Co. lassen sich ohne Kabel laden – einfach indem man sie zum Beispiel auf ein entprechend ausgerüstetes Möbelstück legt. Inzwischen kooperieren Möbel- und Elektronikhersteller auf diesem Gebiet. Ikea verkauft bald zum Beispiel Nachttischlampen auf denen man nachts einfach sein Handy drahtlos laden kann. Kein lästiges Kabel […]

Tagebucheintrag vom Samstag, 19.05.2017: Seit 5 Wochen irre ich ziellos durch die Straßen und ernähre mich von Essensresten aus dem Müll. Zum Glück gibt es noch überall diese Gratiszeitungen, damit ich mich in den kalten Nächten ein wenig zudecken kann, wenn ich unter einer Brücke schlafe. Vor 5 Wochen habe ich also mein Handy verloren […]

Das Ende des Jahres naht und in der stillen, dunklen Zeit des Jahres macht sich der ein oder andere vielleicht doch Gedanken darum, was wirklich wichtig ist im Leben. Ein wirklich wichtiges Gut ist Gesundheit und natürlich auch die Gesundheit unserer Kinder und der nachfolgenden Generationen. Ein weiteres wichtiges Gut, das leider ebenfalls immer seltener […]

Elektrosmog und Gesundheit – Interview mit Barbara Newerla Elektrosmog und Gesundheit – Interview mit Barbara Newerla Barbara Newerla ist die Frau hinter dem Blog elektrosmog-und-gesundheit.de. Für Stichwort Gesund hat die erfolgreiche Autorin sich die Zeit genommen um den Zusammenhang von Strahlenbelastung und Gesundheit zu erläutern und einfache, leicht umsetzbare Tipps zu geben. Hier geht es […]

Wissenschaftler der Freien Universität Berlin unter Mitarbeit von Wissenschaftlern des Department Cellular Neurobiology, Schwann – Schleiden Centre for Molecular Cell Biology, Göttingen, haben eine Studie zur Wirkung elektromagnetischer Felder auf Bienen veröffentlicht. Damit beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des „brennpunkts“ von Diagnose Funk. Hier ein Auszug: Dr. Ulrich Warnke: „Wir haben in Laborver suchen das […]

Immer wieder wurde in verschiedenen Studien festgestellt, dass Funkstrahlung die Aktivität der Gehirnwellen beeinflusst. Allerdings weiß man noch sehr wenig über die tatsächlichen körperlichen oder mentalen Auswirkungen dieser Veränderungen. Was man allerdings inzwischen anhand dieser EEG-Studien weiß, ist dass wohl nicht alle Menschen gleich auf Funkstrahlung reagieren. Dadurch kommen möglicherweise die oft sehr unterschiedlichen Ergebnisse […]

OB Frank Meyer setzt im Rathaus ein Zeichen für das Bekenntnis zum fairen Handel: Zukünftig wird bei Sitzungen und Veranstaltungen nur noch fair gehandelter Kaffee angeboten.

Im Zuge der Erweiterung des Betreuungsangebots baut die Stadt die ehemalige Abendrealschule an der Hubertusstraße 82 in eine Kita um und steht kurz vor dem Abschluss der Bauarbeiten.

atarax alternative kaufen

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich = offline = nicht kommerziell, nicht für Seo (z.B. für Karten, Mails) kostenlos genutzt werden.

Ich wollte was zu wünschen haben
Im Kopf da wühlten Reime
Viel Fröhliches, das müssten sie dir sagen
Vom Glück und schönen Träumen
Von Hoffnung und von Liebe
Und vom im Leben nichts Versäumen.

Ich wünsche dir
A für einen langen Atem
B für viel Begeisterung
C für tolle Chancen
D für die nötige Demut
E für spannende Entdeckungen
F für viel Freiheit
G für Gesundheit, Gelassenheit
und natürlich für ganz viel Glück.

Wenn der Sommermohn
Die Welt verzaubert
Und der Tageslohn
Dein Herz erfreut,
Dann kehrt der schönste Sonnenschein
Grüssend in dein neues Lebensjahr herein.

Wünsche für die Lebensreise
Wünsche für den neuen Morgen
Liebe schenken möcht ich leise
und dir nehmen alle Sorgen.

Ich wünsche, dass auf dieser Welt
Viel Glück und Freude du erhälst,
Dass deine Gesundheit dich lange noch erfreut
Und du weiterhin viel Liebes mit mir teilst.

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=offline = nicht kommerziell, nicht für Seo (z.B. für Karten, Mails) gratis genutzt werden.

Es blühen tausend Rosen
In einem Frühlingsbeet
Ich möchte mit dir kosen
Und wissen, wie es dir geht.

Es tänzeln bunte Schmetterlinge
Im Himmel hin und her
Ich würde gerne springen
und fliegen hinterher.

Auf dass sie zu dir fänden
Mit den besten Wünschen fein
Sie bringen aus meinen Händen
Dir den hellsten Sonnenschein.

Manchmal geht man weg
Weiss nicht wohin
Man fühlt sich schlecht
Und sucht nach Sinn.

Wünsche von gestern
Sind immer noch Traum
Es gibt nichts bessres
Als nach vorne schaun.

Was ich im Herzen fühl
Ich wünsch es dir.
Es ist ein gross' Gefühl
Ich bring es dir.
Mit einem Zauber für das ganze Leben,
Und glücklich sollst du werden.

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich = offline=nicht kommerziell, nicht für Seo (z.B. für Karten, Mails) kostenlos genutzt werden.

Ein Glückwunsch kommt in Reimen
Er hat sich was gedacht
Er möcht' in Wünschen sich dir reimen
Und hoffen, dass du ihn gern magst.

Der Glückwunsch möchte dich beglücken
Seinem Namen alle Ehre bringen
Und für dein Lebensglücke
Dir viele Lieder singen.

Ich bin kein Schmetterling, sonst flöge ich zu dir.
Doch lieben tu ich dich und glückwünschen will ich dir.
Jetzt komm ich halt geschwommen.
Ein bisschen bin ich noch benommen,
Doch meine Sehnsucht will zu dir
Ach, könnt ich fliegen, flög' ich zu dir.

Herzlichen Glückwunsch liebe Schwester,
Ich weiss, das tönt jetzt ganz allgemein,
Aber du bist für mich die Allerbeste,
Ein wahrer Sonnenschein.

Du bist ein schöner Zauberstern,
Der Hoffnung gibt in meinen Wesenskern.
Ein Blümlein, das da blüht
Mit einer Hand, die sachte führt.

Die aber auch werden lässt,
Damit man selber wächst.

So vieles kann ich gut entbehren
Nur deine Liebe nicht.

© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich = offline = nicht kommerziell, nicht für Seo. (z.B. für Karten, Mails) gratis genutzt werden.

Nur ein Sträusslein wilder Blumen
Hab' ich dir zum Fest gebracht
Und dazu im tiefen Herzen
Auch ein Verslein mir erdacht:
Durch Gehorsam, Fleiss und Tugend
Will ich immer dich erfreu'n;
Deinen Beifall zu erringen,
Soll mein ganzes Streben sein.

(Hedwig Dransfeld 1871-1925)

Unter den Losen das beste auf Erden
Möge dir immer zum Anteil werden.
Leid und Kummer so weit, so weit!
Gottes Gnade auf deinen Wegen!
Dass durch die ganze irdische Zeit
Fröhlich du wandelst dem Himmel entgegen.

bekommt man atarax rezeptfrei in der apotheke

Arzt für Allgemein- und Ayurvedamedizin

Montag | Dienstag | Donnerstag
von 9.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 bis 17.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Keine Ordination am:

Mit Achtsamkeit stärken wir Ihre Gesundheit!

In den über 30 Jahren Tätigkeit als Arzt durfte ich lernen, dass es viel wichtiger und wirkungsvoller ist, Menschen auf ihrem Weg zu besserer Gesundheit zu begleiten, als gegen Krankheiten anzukämpfen. Dafür habe ich die 5 Säulen der Gesundheit entwickelt:

Mit Hilfe dieser 5 Säulen schaffen wir es gemeinsam, den eigentlichen Lebenszweck zu erfüllen: Ausdehnung von Glück!

Montag | Dienstag | Donnerstag
von 9.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und interessante Beiträge mehr!

Willkommen in der Kalorientabelle und Nährwerttabelle für Lebensmittel von Kalorientabelle.net. Bei uns findest Du zahlreiche Kategorien - von Backzutaten, Brot und Brötchen bis hin zu Suppen, Süßwaren und Wurst. Du kannst einfach jede Kategorie durchstöbern oder die Suche benutzen! Wir wünschen Dir viel Spaß!

Kalorientabelle Backwaren
Ob Apfeltasche, Croissant oder Vanillekipferl - frisch gebacken besonders lecker!

Kalorientabelle Brötchen, Semmeln
Am besten zum Frühstück - Börtchen und Semmeln in der Übersicht!

Kalorientabelle Brot
Von Dinkel bis Weizen - die wichtigsten Brot-Sorten in einer Übersicht!

Kalorientabelle Fast Food
McDonald's, Döner & Currywurst: Heiß und fettig - leider total ungesund.

Kalorientabelle Pizza
Von Calzone bis Salami-Pizza - hier kommen die italienischen Klassiker frisch aus dem Ofen!

Kalorientabelle Geflügel
Ente, Huhn und Pute – knusprig gebratenes Geflügel hat vor allem eine fettige Haut!

Kalorientabelle Schweinefleisch
Schweinefleisch, ob als Braten oder Schnitzel, ist des Deutschen liebstes Fleisch.

Kalorientabelle Wurst
Ob Bierwurst, Leberwurst oder Mett - frische Wurst aufs Brot schmeckt immer!

Kalorientabelle Innereien
Innereien und Tierorgane wie Leber, Herz oder Zunge sind nicht jedermanns Sache.

Kalorientabelle Wildfleisch
Von Bison bis Hirsch: Wildfleisch fällt vor allem durch seine dunkle Farbe auf.

Kalorientabelle Wurstaufschnitt
Wurstaufschnitt wie Kochschinken oder Salami ist immer gut verpackt und lecker zugleich.

Kalorientabelle Fisch, Meeresfrüchte
Fisch ist als fettarmer Eiweiß- und Nährstoffträger besonders gesund!

Kalorientabelle Gemüse
Wirklich gesund: Gemüse vereint viele wichtige Nährstoffe und hat wenig Fett!

Kalorientabelle Kartoffelprodukte
Ob paniert, frittiert oder gebraten - die Kartoffel ist als Gemüse vielseitig einsetzbar.

Kalorientabelle Gerichte, Speisen
Von Bauernfrühstück bis Wiener Schnitzel - des Deutschen Lieblingsmahlzeiten.

Kalorientabelle Suppen
Suppen sind echte Sattmacher und dazu noch mager und kalorienarm!

Kalorientabelle alkoholfreie Getränke
Eis-Tee, alkoholfreies Bier & Shakes - erfrischend, aber nicht gerade kalorienarm!

atarax stillzeit dosierung

Die erste Fragestellung lautet: Leben wir, um zu arbeiten? Oder arbeiten wir, um zu leben? Work-Life-Balance ist jüngeren Mitarbeitern auch im Gesundheitswesen immer wichtiger. Was wollen die Mitarbeiter aus den Generationen Y und Z?

Die zweite lautet: Wie weit soll Therapiefreiheit gehen? Sollen Patienten ein gänzlich unbeschränktes Recht auf freie Entscheidung haben, selbst wenn sie sich irren? Oder soll der Staat möglichst viele Regularien vorgeben, damit der Patient sich nicht selber schadet?

Zwei Themen, die der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit deshalb zum Anlass nimmt, um ein neues Veranstaltungsformat einzuführen: die „Battle of Arguments“.

Zwei einander gegenüber sitzende Dreiergruppen tragen vor dem Publikum einen Debattierwettkampf mit knapp definierten Redezeiten aus und am Ende bewertet das Publikum die Teams und kürt den Sieger. Diese sogenannte „Englische Debatte“ ist eine von diversen Disziplinen rhetorischer Wettbewerbe, die aus dem englisch-amerikanischen Raum stammen, und die auch in Deutschland immer populärer werden: Mittlerweile haben sich hierzulande bereits mehr als 100 Debattierclubs gegründet.

Auf dem Hauptstadtkongress treten in dem neuartigen Format renommierte Persönlichkeiten des Gesundheitswesens auf, unter anderem: der Vorstandsvorsitzende des Klinikums Nürnberg, Prof. Dr. Achim Jockwig, der Digital Health Experte der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst& Young, Konrad Fenderich, der Präventologe und ehemalige Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Ellis Huber, sowie der kaufmännische Direktor des Städtischen Klinikum Dresden, Jürgen Richter. Moderiert wird die Battle of Arguments vom Gesundheitsökonom Prof. Dr. David Matusiewicz.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Digitalisierung der Medizin wird die Heilberufe tiefgreifend verändern: Dank Big-Data-Analytik werden Diagnostik, Therapie und die Entwicklung personalisierter Medikamente ungeahnte Behandlungsoptionen ermöglichen. Es geht aber nicht nur um mächtige Algorithmen, künstliche Intelligenz, Big Data und Präzisionsmedizin, sondern – neben solchen Ausblicken in die medizinische Zukunft – auch um die Digitalisierung im Praxisalltag, etwa um die Frage, wie Ärzte und Patienten durch digitale Anwendungen schon heute unterstützt werden können. Die zahlreichen Chancen, aber auch mögliche Risiken werden Schwerpunktthemen des Deutsche Ärzteforums sein, das im Rahmen des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit im Juni 2018 in Berlin stattfindet.

Das Deutsche Ärzteforum richtet sich gleichermaßen an Niedergelassene und Klinikärzte. Als Teil des Hauptstadtkongresses bringt es die Ärzteschaft mit der Gesundheitspolitik und allen anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen zu einem fach- und disziplinübergreifenden Dialog zusammen.

Das inhaltliche Angebot des Deutschen Ärzteforums reicht von der praktischen Medizin bis zu politisch kontroversen Fragen, wie etwa: Werden neue Erkenntnisse der Immunologie chronisch vernachlässigt? Kann Prävention durch Screening verbessert werden? Wie führt Versorgungsforschung schließlich zu besserer Versorgungswirksamkeit? Was können Triagierung, Portalpraxen, integrierte Leitstellen und „Bereitschaftsdienst 4.0“ zur Verbesserung der Notfallversorgung beitragen? Auch der Bereich Personal steht im Fokus: Vorgestellt werden z. B. exklusive Ergebnisse einer Befragung unter jungen Beschäftigten im Krankenhaus. Weitere Veranstaltungen sind: „Eine Frage der Führung: Leadership und Qualität in der Arbeit – wie nehme ich meine Leute mit?“ und „Digitales Personalrecruiting und Employer Branding: Unsere Zukunft mit Social Media und Smartphones“.

Gemeinsam mit dem gleichzeitig stattfindenden Deutschen Pflegekongress diskutiert das Deutsche Ärzteforum drei berufsübergreifende Themen: „Gefragt: Gute Teamleistung im Krankenhaus – Qualifikations- und Skill-Mix“, „Die Zukunftsaufgabe: Qualitativ gute Versorgung alter Menschen“ und „Das Zusammenwirken der Gesundheitsberufe beim Entlassmanagement“.

Zwei Sonderformate gehören zum Deutschen Ärzteforum: Der Fachärztetag widmet sich den Schwerpunktthemen Innovationen, Entwicklungsperspektiven des Arztbildes und sektorübergreifende Versorgung an der Schnittstelle zwischen ambulant und stationär. Das Apothekerforum beschäftigt sich mit Lieferengpässen bei Arzneimitteln, den strukturpolitischen Aspekten einer flächendeckenden Arzneimittelversorgung und besserem Patientenschutz durch mehr Stationsapotheker.

Weitere Information zum Programm finden Sie unter:

Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter:
http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ganz gleich wie die künftige Bundesregierung zusammengesetzt sein wird: Es ist bereits jetzt absehbar, dass Pflege ein wichtiges Thema der Regierungspolitik bleibt, ja – bleiben muss! Zu den in der neuen Legislaturperiode anstehenden Fragen gehören etwa die umstrittenen Fachkraftquoten, die auch innerhalb der Pflegemitarbeiter kontrovers diskutierte Einrichtung von Pflegekammern und die Praxistauglichkeit der Anfang 2017 eingeführten Pflegegrade. Dies wird auch der Deutsche Pflegekongress im Rahmen des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit aufgreifen.

Der Deutsche Pflegekongress richtet sich an die gesamte Pflege. Hier treffen sich die Kranken und die Altenpflege, Pflege- und Berufsverbände, Arbeitgeber und Pflegeunternehmer aus dem ambulanten und stationären Sektor sowie Berufsfachschulen und Universitäten. Beim Deutschen Pflegekongress haben Sie die einmalige Möglichkeit, mit allen Partnern und Akteuren im Gesundheitswesen den fach- und disziplinübergreifenden Dialog aufzunehmen.

Das Schwerpunktthema beim Hauptstadtkongress 2018 lautet „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“. Im Mittelpunkt stehen deshalb auch beim Deutschen Pflegekongress Fragen, wie: Was bringt die Digitalisierung in der Pflege und welche Chancen eröffnet sie? Ermöglichen digitale Schnittstellen eine Entbürokratisierung? Und: Roboter im Einsatz - bleibt da die Menschlichkeit auf der Strecke?

Herausragende Themen des Pflegekongresses 2018 werden neue Ausbildungskonzepte in schulischen und akademischen Pflegeberufen und bessere Rahmenbedingungen für akademisch ausgebildete Fachkräfte sein. Dabei wird es auch um möglichst gute Mannschaftsleistungen im Krankenhaus gehen, die durch differenziertere Qualifikations- und Skill-Mixes erzielt werden könnten. Ein Beispiel dafür ist auch das Zusammenwirken der Gesundheitsberufe beim neuen Entlassmanagement.

Auch weiterhin bleibt der andauernde Fachkräftemangel ein zentrales Thema. Der Pflegekongress geht diesmal u. a. folgenden Fragen nach: Lockt leistungsorientierte Bezahlung die Leistungsträger? Welche Methoden sind Best Practice in der Personalakquise? Wie wird sich das Pflegestärkungsgesetz III auf die Gehaltsstruktur bei Pflegefachkräften auswirken? Darüber hinaus widmet sich der Deutsche Pflegekongress 2018 vielen weiteren Themen, wie den neu zu erarbeitenden Pflegenoten, Gewalt in der Pflege, sektorenübergreifenden Versorgungsformen, Demenz und Homecare.

Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif und melden sich an unter:
http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Wachsende Patientensouveränität führt zunehmend zu einem Wandel des Gesundheitsmarktes vom Anbieter- zum Nachfragemarkt – immer mehr auch im Kliniksektor. Der Patient lässt sich eine Patientensteuerung mittels Einweisen, Zuweisen, Überweisen immer weniger gefallen. Stattdessen geht er online und recherchiert Therapieoptionen, Qualitätsberichte und Prozesse der Integrierten Versorgung.

Einer der Schwerpunkte auf dem im Rahmen des Hauptstadtkongresses stattfindenden Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation ist deshalb die Frage, worauf sich Leistungserbringer einstellen sollten, um den steigenden Anforderungen der Patienten gerecht werden zu können. Die Veranstaltungen gehen Fragen nach, wie: Der Patient ist digital: Wo bleibt das Krankenhaus? Jeder will auf Augenhöhe sein: Was nützt das dem Patienten? Wie lange können Experten noch in Institutionen denken, wenn Patienten nach Prozessen fragen?

Im Fokus des Kongresses stehen auch Themen der Finanzierung, wie etwa: „Kliniken im Visier der Anleger: Kapital entdeckt die Gesundheitswirtschaft“. Und: „Investitionen in die Zukunft: Nicht auf den Staat warten!“ Außerdem geht es um Prozesspartnerschaften: „Vernetzt siegen: Vom Systempartner zum Prozesspartner“ und „Zulieferung neu entdecken: Digitalisierung krempelt Zusammenarbeit um“.

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation packt darüber hinaus die Themen Digitalisierung und Human Ressources an

  • Digitalisierung statt IT-isierung: Sterben EDV-Dinos aus?
  • Pflege 4.0 statt Quoten: Mit Technik gegen Mangel
  • Gesundheit in Zeiten der Digitalisierung: New Public Health zu kurz gegriffen?

  • Von selbst geht nichts: Wandel verlangt Change Management
  • Was tun, wenn Schwester Berta geht? Rezepte gegen den Expertenmangel
  • Kampf gegen Leiharbeit war gestern: Arbeitnehmer genießen neue Freiheit
  • Mitarbeiter lieb und teuer: Was Beschäftigte erwarten

Zu einer Vielzahl weiterer Veranstaltungen des Kongresses gehört auch die exklusive Vorstellung des Krankenhaus Rating Reports 2018. Der Report untersucht alljährlich die wirtschaftliche Situation deutscher Krankenhäuser.

Weitere Information zum Programm:

Der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation findet, wie der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, von Mittwoch, den 6. Juni 2018, bis Freitag, den 8. Juni 2018, statt. Profitieren Sie jetzt noch vom ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zum Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2018 werden wieder 8.000 Spitzenvertreter und Entscheider aus Politik, Verbänden, Gesundheitswirtschaft und -management, Versicherungen, Wissenschaft, Medizin und Pflege zusammentreffen. Drei Tage lang geht es im Berliner CityCube in rund 200 Einzelveranstaltungen um alle Facetten des Gesundheitswesens.

Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 statt. Dann wird eine neue Bundesregierung bereits einige Monate im Amt sein. Zu erwarten sind neue Schwerpunkte in der Gesundheitspolitik und zum Teil auch neue Gesichter, die diese Politik repräsentieren. Wichtige Vertreter aus der Gesundheitspolitik werden Rede und Antwort stehen und die für die nächste Legislaturperiode geplanten Vorhaben zur Diskussion stellen.

Auf der Agenda wird die Zukunft der Kassen stehen und mögliche Veränderungen der Kassenlandschaft wie auch die Reformen, die beim Morbi-RSA zu erwarten sind. Diskutiert wird zudem, wie es mit der qualitätsorientierten Vergütung im Krankenhaus weitergeht und ob es Richtungsentscheidungen bei der Überwindung der sektoralen Spaltung des Gesundheitswesen sowie bei den großen Zukunftsthemen Fachkräftesicherung, Innovation und Translation geben wird. „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“ lautet das Motto beim nächsten Hauptstadtkongress. Hier ist sich die Politik einig und will den Rückstand Deutschlands gegenüber anderen Ländern bei der Digitalisierung aufholen.

Digitalisierung wird in der Politik zur Chefsache. Die zu erwartende Digitalisierungsstrategie der Bundesregierung wird auf dem Hauptstadtkongress zur Diskussion gestellt. Es geht auch um eine realistische Umsetzungsplanung für die elektronische Gesundheitskarte. Gefragt wird zudem: Was bringt die Digitalisierung dem Patienten und den Mitarbeitern? Welches Potenzial hat sie für Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung? Welche Chancen bergen Robotik und künstliche Intelligenz? Welche Fortschritte bringt die Präzisionsmedizin bei der zielgerichteten Behandlung? Wie steht es mit Datenschutz und Cybersicherheit?

Unter dem Dach des Hauptstadtforums Gesundheitspolitik finden wie in jedem Jahr drei wichtige Fachkongresse statt, und zwar der Managementkongress Krankenhaus Klinik Rehabilitation, der Deutsche Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum. Sonderformate des Kongresses sind wieder der Tag der Versicherungen, der Fachärztetag und der Apothekertag.

Nutzen Sie jetzt den ermäßigten Frühbuchertarif, melden Sie sich an unter: http://www.hauptstadtkongress.de/teilnahme

Der zwanzigste Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist am 22. Juni 2017 zu Ende gegangen. Mit 8.250 Besuchern aus allen Bereichen des deutschen Gesundheitswesens hat der Jubiläumskongress einen Besucherrekord aufgestellt.

Drei Monate vor der Bundestagswahl wurde der Kongress, der unter dem Motto “Qualität und nachhaltige Finanzierung” stand, von intensiven Debatten über die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung geprägt, in denen gegensätzliche Ziele innerhalb der Großen Koalition deutlich wurden:

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Hilde Mattheis, kündigte an: „Wir wollen die Weichen stellen, für eine Bürgerversicherung.“ Maria Michalk von der CDU sprach sich für einen Fortbestand der privaten Krankenversicherung (PKV) aus: „Die CDU/CSU-Fraktion ist die einzige, die an der Dualität festhält. Wir brauchen diesen Wettbewerb.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hatte der Bürgerversicherung bereits zuvor, beim Auftakt des Kongresses, eine Absage erteilt: “Das einzig Gute an der Bürgerversicherung ist der Name”, so Gröhe. Der Minister hob hervor, dass die PKV oft sehr schnell medizinische Innovationen aufgenommen habe und damit auch die Gesetzliche Krankenversicherung “unter Druck gesetzt” habe.

Als dringend notwendig bezeichneten es die gesundheitspolitischen Sprecherinnen aller vier Bundestagsfraktionen, dass sich die Politik in der kommenden Legislaturperiode der Verbesserung sektorübergreifender Versorgung annehme. Wenn man dies erreichen wolle, seien die Akteure des Gesundheitswesens allerdings wie „ein Bollwerk, gegen das man angehen muss”, kritisierte Hilde Mattheis (SPD).

Einigkeit herrschte auf dem Hauptstadtkongress auch darüber, dass nach der Bundestagswahl eine Neujustierung des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs geben müsse. Um den Morbi-RSA weniger anfällig für Manipulationen zu gestalten, schlug die CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag vor, dass ambulante Diagnosen künftig nicht mehr berücksichtigt werden sollten. Die Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen, Ulrike Elsner, erhob die Forderung, dass nicht nur die Morbidität der Versicherten Kriterium für die Zuweisung von Geldern aus dem Gesundheitsfonds sein dürfen, sondern vielmehr auch die Ausgeben jeder Krankenkasse für Prävention.

Ein Schwerpunkt des Kongresses war auch die Krankenhauspolitik. Staatssekretär Jens Spahn aus dem Bundesfinanzministerium bezeichnete die ungelösten Probleme des Krankenhaussektors als größtes Problem des deutschen Gesundheitswesens. Er wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Bundesländer nach wie vor ihren Verpflichtungen zur Finanzierung von Investitionen nicht ausreichend nachkämen.

Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner erklärte, nach der Krankenhausreform gelte es nun, „die Qualität und Patientengerechtigkeit noch weiter zu verbessern.” Grüttner kündigt an, Hessen werde daher “eigene und erweiterte Kriterien in den Krankenhausplan zur Notfallversorgung aufnehmen.“

Der auf dem Hauptstadtkongress vorgestellte Krankenhaus Rating Report 2017 kommt zu dem Ergebnis, dass sich die wirtschaftliche Lage deutscher Krankenhäuser wieder leicht verschlechtert habe. Lag die Anzahl der Krankenhäuser mit erhöhtem Insolvenzrisiko im Jahr 2014 noch bei 8,6 Prozent, stieg sie in 2015, dem Untersuchungszeitraum des aktuellen Reports, auf 9,1 Prozent. Die Krankenhausstrukturen seien, so Prof. Dr. Boris Augurzky vom RWI Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung, nach wie vor in einigen Regionen ungünstig, es gebe zu viele kleine Einrichtungen, eine zu hohe Krankenhausdichte und zu wenig Spezialisierung. Allerdings habe der von 2016 bis 2018 eingesetzte Strukturfonds bereits eine gewisse Dynamik zur Optimierung entfacht und werde gut angenommen. „Es sollte grundsätzlich darüber nachgedacht werden, den Strukturfonds über das Jahr 2018 hinaus fortzuführen“, empfiehlt Augurzky.

Eine der herausragenden Veranstaltungen des im Rahmen des Hauptstadtkongresses stattfindenden Deutschen Ärzteforums war der Auftritt des Robotik-Pioniers Prof. Dr. Gordon Cheng. Cheng ist einer der weltweit führenden Köpfe in der Entwicklung neurosensitiver Roboter, die unter dem Schlagwort “Brain-to-Robot” für Furore sorgen. Eines seiner Projekte heißt “Walk again Project”: Querschnittsgelähmte lernen dabei zunächst, sich mithilfe eines sogenannten Exoskeletts, einer Art maschinell gesteuerten Overall, fortzubewegen. Das Exoskelett ist innen mit viel Sensorik ausgestattet, um möglichst viele trotz der Lähmung noch verbliebene Bewegungssignale abzufangen und in Bewegung umzusetzen. Das Erstaunliche: Nach ein paar Monaten Training beginnt der Querschnittsgelähmte in gewissem Maße Bewegungen wieder wahrzunehmen und sogar zu steuern. „Verantwortlich dafür ist vermutlich die sogenannte neuronale Plastizität. Das beschreibt die Fähigkeit des Gehirns, sich neu zu organisieren”, erklärte Cheng auf dem Hauptstadtkongress.

dosierung atarax mups

Schlagwörter

….an denen richtig etwas los it.

In der Hausarztpraxis kann es sein, dass tagelang, manchmal wochenlang nichts passiert.

Es kommen Patienten zum Check-up, es kommen Patienten mit Grippe, es kommen Patienten mit Durchfall, es kommen Patienten mit Kopfweh, es kommen Patienten mit Rückenschmerzen.

Zwischen all diesen Patienten kommt plötzlich der eine, der Unterbauchschmerzen hat auf der linken Seite, der Fieber hat und bei dem man im Ultraschall sieht, dass er eine Divertikulitis (Entzündnung eine Schleimhautausstülpung im Dickdarm) hat. Er braucht sofort ein Antibiotikum und bei fehlender Besserung und Hinweisen auf Perforation (Durchbruch) muss er sofort ins Krankenhaus.

Kurz hinter diesem Patienten kommt einer mit ebenfalls Fieber und einem schrecklichen Husten. Beim Abhören hört man Rasselgeräusche und die Laborwerte bestätigen dann den Verdacht auf eine Lungentzündung.

Der nächste Patient hat Brustschmerzen mit Ausstrahlung in den linken Arm. Ein Herzinfarkt lässt sich zum Glück ausschließen.

Der nächste Patient ist jung, Mitte dreißig und hat Atemnot. Das Atmen tut ihm weh und er hat einen sehr schnellen Herzschlag. Er berichtet, dass er seit 3 Tage überhaupt nicht mehr belastbar ist. Als er auf Nachfrage von einem Transatlantikflug vor 2 Wochen berichtet, steht die Verdachtsdiagnose: Lungenembolie. Dieser Patient muss sofort in die Klinik und wird dort auf der Intensivstation behandelt.

Es ist mir ein Rätsel, warum tagelang nichts passiert und dann all diese Patienten aufeinmal kommen.

Hausarztmedizin, als meist erster Arzt-Patientenkontakt, ist jedenfalls keineswegs langweilig und muss häufig die entscheidende Weiche stellen, wie es weiter geht.

05 Mittwoch Nov 2014

Schlagwörter

Heute war ich bei meiner Zahnärztin.

Sie fragte mich, ob es bei uns auch diese „Puffertage“ gäbe. Ich hatte das noch nie gehört. Sie erklärte, dass in der Zeit vom 6.10. bis zum 23.12. bei AOK Patienten voraussichtlich nur ein Drittel des vereinbarten Punktwertes bezahlt wird, weil das zur Verfügung gestellte Budget bereits überschritten sei.

AOK Patienten müssen natürlich trotzdem weiter behandelt werden. Gar mancher Zahnarzt sperrt da lieber zu.

Bei den Hausärzten gibt es zwar keine Puffertage, dafür aber Budgets, die nicht überschritten werden dürfen, sonst werden die Leistungen gekürzt. Man sollte nicht zu viel mit den Patienten reden und vor allem auch nicht zu viele behandeln. Fällt man aus dem Rahmen werden bestenfalls die Leistungen gekürzt, schlimmstenfalls wird man überprüft.

Dazu kommt die Regressbedrohung, wenn man zu viele, zu teure Medikamente verschreibt. Kein Wunder, dass niemand mehr Hausarzt werden möchte.

31 Freitag Okt 2014

Schlagwörter

Heute war wieder eine da…..eine 45-jährige mit Bluthochdruck.

Sie wollte die Reglung des erhöhten Blutdrucks zunächst über eine Gewichtsabnhame versuchen bevor sie Tabletten nimmt. Das kann und sollte man versuchen, da Lebensstilveränderungen den Blutdruck senken können.

Sie hatte sich eine 21-tägige Diät ausgesucht, die mit Globuli zur Stoffwechselanregung und Formuladrinks unterstützt wird.

Ich frage mich, warum dieser Quatsch nie ein Ende nimmt. 21 Tage sind keine Lebensstilveränderung. Die rapide Gewichtsabnahme führt zum Jojo-Effekt und ist vielleicht sogar gesundheitsschädlich. Das müsste doch mittlerweile jeder wissen.

Leider senkt Gewichtsabnhame in der Regel auch den Blutdruck nicht besonders stark. Sport funktioniert da viel besser.

Wie wäre es mit Turnschuhen auf Kassenrezept? (aber die laufen dann auch nicht von alleine)

21 Dienstag Okt 2014

Schlagwörter

Vor ein paar Tagen habe ich einen interessanten Beitrag aus der Reihe: Jetzt mal ehrlich gesehen.

Ich fand den Beitrag gut, nicht verklärend, nicht polemisch. Ein Großteil der Probleme der Landarztpraxen und der Nachwuchsprobleme wurde gut dargestellt. Wie zum Beispiel, dass es nicht nur eine Frage des Geldes ist, sondern auch des Ansehens und der Anerkennung. Die Hausärzte hängen hier häufig ihr Licht zu tief. Sie sind nicht nur Lotsen im Gesundheitswesen, sondern müssen über sehr viel und sehr breites Wissen verfügen. Der Facharzt für Allgemeinmedizin (Hausarzt) und der Facharzt für Innere Medizin (hausärztliche Versorgung) haben nach dem Studium mindestens 5 Jahre Weiterbildung gemacht.

atarax rezeptfrei

Stellen Sie sich vor, es würde jeden Tag 24 Stunden lang ihr ehemaliger Sportlehrer mit einer Pfeife hinter Ihnen herlaufen und Ihnen ins Ohr trillern. So in etwa fühlen sich insgesamt 11 Millionen Menschen in Deutschland.

Ein Kind zu bekommen, ist für Paare ein extrem freudiges und aufregendes Erlebnis. Manchmal werden allerdings die Entscheidungen unterschätzt, die werdende Eltern treffen müssen. [mehr lesen]

Es gilt als medizinisch erwiesen, dass sich die Sehkraft von Menschen im Alter verschlechtert. Ab dem 40. bis 50. Lebensjahr macht sich vor allem beim Lesen eine wachsende Kurzsichtigkeit bemerkbar. Im täglichen Leben kann das extrem störend sein, beispielsweise wenn die TV-Zeitschrift oder der Busfahrplan nicht auf Anhieb entziffert werden können. [mehr lesen]

0800 8579840
rund um die Uhr zum Nulltarif

0180 2 241515
montags bis freitags 7-19 Uhr
(6 Cent pro Anruf, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

0180 2 455726
rund um die Uhr erreichbar
(6 Cent pro Anruf, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Liebe Patienten, neben unserem umfangreichen klassischen physiotherapeutischen Angebot bieten wir Ihnen in unserer Praxis auch Behandlungen an, die über das normale Leistungsangebot der Krankenkassen hinaus gehen, wie die Funktionelle Integration - FOI, DETOX oder Yoga. Diese können Sie als Alternative oder ergänzend zu anderen Behandlungen nutzen.

Oderberger Str. 60, 10435 Berlin Prenzlauer Berg
Tel: 030. 44 04 64 60
Mo - Do 8.30 - 19.00 Uhr und Fr 8.30 - 13 Uhr

0800 8579840
rund um die Uhr zum Nulltarif

0180 2 241515
montags bis freitags 7-19 Uhr
(6 Cent pro Anruf, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

0180 2 455726
rund um die Uhr erreichbar
(6 Cent pro Anruf, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

IEGUS – Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft GmbH
Reinhardtstr. 31 | 10117 Berlin
+49 30 983 122 24 | info[at]iegus.eu
© 2018

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind eine wichtige Grundlage für den Unternehmenserfolg …

Im Rahmen gegenwärtiger demografischer und gesellschaftlicher Trends zeigt IEGUS in seinen Gutachten und Studien den …

Der akute Fachkräftebedarf in Gesundheitsberufen, Freizügigkeit von Patienten und deren grenzüberschreitende Versorgung …

Technologischer Fortschritt fördert nicht zwingend das Gemeinwohl. Er kann unbeabsichtigte …

Übersichtliche Grafiken, verständliche Texte und präzise Definitionen runden das Angebot an Gesundheitsdaten ab. Dokumentationen zu den Datenquellen, ihren Erhebungsmerkmalen, Methodiken und Ansprechpartnern enthalten zusätzliche Hinweise. Die angebotenen Gesundheitsdaten und Gesundheitsinformationen werden fortlaufend inhaltlich angereichert und regelmäßig aktualisiert.

Neben Daten aus Deutschland sind im Informationssystem auch internationale Tabellen der OECD und der WHO zu finden.

Die Informationen sind über die nebenstehenden Themen oder die Stichwortsuche zu erreichen.

Persönlich - Verlässlich - Bezahlbar

  • für alle Pflegegrade – auch ohne Pflegegrad
  • altersgerechtes, barrierefreies Wohnen
  • medizinische Betreuung durch Haus- und Fachärzte vor Ort
  • individuelle Betreuung in kleinen Wohngruppen
  • aktivierende Pflege rund um die Uhr
  • feste Bezugspflegekräfte und Therapeuten
  • tägliche soziale Betreuung
  • regelmäßige Kultur- und Veranstaltungsangebote

Die DPUW ist ein mittelständisches soziales Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die vollstationäre Dauer- und Kurzzeitpflege von pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit Behinderungen oder demenziellen Einschränkungen spezialisiert hat.

Der einzelne zu betreuende Mensch steht dabei im Mittelpunkt unserer täglichen Bemühungen. Unsere Bewohner werden mit fachlicher Kompetenz, hohem Qualitätsbewusstsein und dem Einsatz engagierter Mitarbeiter verlässlich und persönlich gepflegt und betreut.

In der DPUW legen wir Wert auf Zuverlässigkeit, eine individuelle, die Selbstbestimmung und Ressourcen wahrende Pflege, einen aufmerksamen und fürsorglichen Umgang mit unseren Bewohnern und die Förderung eines aktiven Gemeinschaftslebens.

Machen Sie sich sehr gern persönlich ein Bild von unseren Einrichtungen. Sie sind HERZLICH WILLKOMMEN!

Pflege umfasst die eigenverantwortliche Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen, von Familien oder Lebensgemeinschaften sowie von Gruppen und sozialen Gemeinschaften, ob krank oder gesund, in allen Lebenssituationen. Pflege schließt die Förderung der Gesundheit, Verhütung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung kranker, behinderter und sterbender Menschen ein.

Weitere Schlüsselaufgaben der Pflege sind Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse, Förderung einer sicheren Umgebung, Forschung, Mitwirkung in der Gestaltung der Gesundheitspolitik sowie im Management des Gesundheitswesens und in der Bildung (in Anlehnung an die Definition des ICN).

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an diesem umfassenden und verantwortlichen Beruf haben und laden Sie herzlich ein, sich auf unseren Seiten über die Ausbildung und den Beruf zu informieren.

Lesen Sie die Aufnahmevoraussetzungen und informieren Sie sich über die Unterlagen, die Sie für eine Bewerbung bei uns benötigen.

Online-Bewerbung

Das Team der Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Übersichtliche Grafiken, verständliche Texte und präzise Definitionen runden das Angebot an Gesundheitsdaten ab. Dokumentationen zu den Datenquellen, ihren Erhebungsmerkmalen, Methodiken und Ansprechpartnern enthalten zusätzliche Hinweise. Die angebotenen Gesundheitsdaten und Gesundheitsinformationen werden fortlaufend inhaltlich angereichert und regelmäßig aktualisiert.

Neben Daten aus Deutschland sind im Informationssystem auch internationale Tabellen der OECD und der WHO zu finden.

Die Informationen sind über die nebenstehenden Themen oder die Stichwortsuche zu erreichen.

Unsere Servicedienstleistungen treffen Ihre Anforderungen im täglichen Klinikmanagement punktgenau, effizient und auf hohem Qualitätsniveau. Vertrauen Sie auf einen starken Partner mit Erfahrung.

Ökonomische Abläufe und Angebote sowie unsere erstklassig geschulten Mitarbeiter unterstützen Sie beim Aufbau einer hohen Servicequalität. Maßgeschneiderte Angebote sorgen für Zufriedenheit.

Trotz Kostendruck ein hohes Pflegeniveau aufrecht zu erhalten, ist fordernd. Wir unterstützen Sie sowohl bei den täglichen Aufgaben und der Prozessoptimierung als auch im Kostenmanagement.

Erstklassig geschulte Mitarbeiter mit dem richtigen Fingerspitzengefühl und ein hohes Maß an Know-how in allen Detailfragen – das zeichnet die KDS bei sozialen Einrichtungen aus.

Sie möchten mehr über die KDS erfahren?

Auf unseren Social Media Profilen gewähren wir interessante Einblicke in unseren Arbeitsalltag und informieren über Jobs und Karrieremöglichkeiten in unserem Unternehmen.

2. KDS-Hygieneforum gibt innovative Impulse und jede Menge Praxis-Know-how für die Hygieneherausforderungen im Gesundheitswesen!

Unser zertifiziertes Qualitäts-, Umwelts- und Arbeitsschutzmanagement sorgt für die Einhaltung unseres Leistungsversprechens. Den Erfolg unserer Nachhaltigkeitsbestrebungen bestätigt das Nachhaltigkeitssiegel des Instituts für Nachhaltigkeit & Ökonomie. Informieren Sie sich – unser Qualitätsanspruch sorgt für Ihre Sicherheit.

Nicht ganz kostenlos? Aber Sie können die Kosten für das Schimmelpilzgutachten von der Miete abziehen, wenn Sie mit uns nachweisen, das der Schimmel unverschuldet entstanden ist. Das können wir untersuchen!

atarax ohne rezept in den niederlanden

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

…..Für mehr Lebensqualität in Ihrem Leben!…

  • Sie wünschen sich Hilfe zur Trauerbewältigung oder Trauertherapie nach einem Todesfall wie z.B. Hilfe nach Fehlgeburt, nach Eileiterschwangerschaft, nach Totgeburt, nach plötzlichem Kindstod oder Hilfe nach dem Tod der Eltern oder der Großeltern
  • Sie suchen nach einer Traumatherapie nach einem Unfall, nach einem Schwangerschaftsabbruch, nach einer Gewalterfahrung, nach einer traumatischen Geburt oder nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Sie leiden an einer Posttraumatische Belastungsstörung oder Stressstörung
  • Sie haben Liebeskummer und suchen Hilfe gegen Trennungschmerz
  • Sie fühlen sich blockiert bei einem Projekt, in einer bestimmten Situation oder durch ein Gefühl
  • Sie möchten sich besser abgrenzen können und „nein“ sagen lernen
  • Sie geraten immer wieder an die gleichen (für Sie falschen) Männer/Frauen und wollen herausfinden, woran es liegt und was Sie anders machen könnten
  • Sie wollen eine Kränkung bewältigen und vergeben z. B. mit Hilfe der Tipping Methode der radikalen Vergebung

Es ist mir ein Anliegen, Sie ein Stück auf Ihrem Weg einfühlsam begleiten zu dürfen, Ihnen einen geschützten Raum für die Bearbeitung der überwältigenden Gefühlen zu geben mit dem Ziel, dass Sie bald wieder Trost, Ruhe, Frieden, Zuversicht, Kraft in Ihrem Herzen fühlen können und hoffnungsvoll wieder nach Vorne schauen können.

Die nächsten Termine in 2018 immer Dienstags: 15. Mai, 12. Juni, 3. Juli 2018

Bitte nur mit einer verbindlicher Anmeldung per email zum Treffen kommen, da das Treffen erst ab 5 Anmeldungen stattfindet und es maximal 10 Plätze gibt!

Pascale Chartrain, Emotionscoach

Ihr Coach/Therapeutin: Pascale Chartrain – Französin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Traumatherapeutin (VDH), Trauerbegleiterin, Zertifizierte BKiD-Kinderwunsch-Beraterin (auch für Behandlungen mit Samenspende) und Diplom Kauffrau

Methoden: Brainspotting, Wingwave®, EMDR, IADC®, Carl Rogers, imaginative Aufstellungen, Tipping Methode der Radikalen Vergebung, Arbeit mit inneren Bildern und mit dem innerem Kind, Emotionale Körpertherapie (EKT), NADA Protokoll (Akupressur im Ohr)

Meine therapeutischen Leistungen werden nur von manchen privaten Krankenkassen übernommen, die Leistungen einer Heilpraktikerin für Psychotherapie tragen. Befragen Sie bitte Ihre Krankenkasse dazu.

Zum Thema unerfüllter Kinderwunsch, können Sie meine zweite Webseite besuchen: www.kinderwunschzeit.de

Sollten Sie dazu Fragen haben, freue ich mich über Ihren Anruf. Gern biete ich Ihnen ein 30-minütiges kostenloses telefonisches Vorgespräch an. Tel: 030 – 45 49 45 44

Hier gibt es Infos und Hintergründe rund um meine fast zwanzig Jährige Arbeit als Abgeordnete - sowohl in Berlin als auch im Wahlkreis – die nach der Bundestagswahl im September 2017 nun endet. Deshalb möchte ich Ihnen danken für Ihr großes Interesse an meiner Arbeit in den vergangenen fast zwei Jahrzehnten.

Aber noch geht die Arbeit als Parlamentarische Staatssekretärin und Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung weiter. Dazu finden Sie hier weiterhin Infos, Hintergründe und meine politischen Positionen und Vorstellungen.

Viel Spaß auf meiner Homepage.

Ingrid Fischbach, MdB trifft Papst Franziskus zu Beginn des Heiligen Jahres in Rom

© 2018 Ingrid Fischbach [ Kontakt & Impressum ]

Lebensberatung in Berlin bei Krisensituationen wie Todesfall, Trennung, Angst, Kränkungen und Herausforderungen

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

…..Für mehr Lebensqualität in Ihrem Leben!…

  • Sie wünschen sich Hilfe zur Trauerbewältigung oder Trauertherapie nach einem Todesfall wie z.B. Hilfe nach Fehlgeburt, nach Eileiterschwangerschaft, nach Totgeburt, nach plötzlichem Kindstod oder Hilfe nach dem Tod der Eltern oder der Großeltern
  • Sie suchen nach einer Traumatherapie nach einem Unfall, nach einem Schwangerschaftsabbruch, nach einer Gewalterfahrung, nach einer traumatischen Geburt oder nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Sie leiden an einer Posttraumatische Belastungsstörung oder Stressstörung
  • Sie haben Liebeskummer und suchen Hilfe gegen Trennungschmerz
  • Sie fühlen sich blockiert bei einem Projekt, in einer bestimmten Situation oder durch ein Gefühl
  • Sie möchten sich besser abgrenzen können und „nein“ sagen lernen
  • Sie geraten immer wieder an die gleichen (für Sie falschen) Männer/Frauen und wollen herausfinden, woran es liegt und was Sie anders machen könnten
  • Sie wollen eine Kränkung bewältigen und vergeben z. B. mit Hilfe der Tipping Methode der radikalen Vergebung

Es ist mir ein Anliegen, Sie ein Stück auf Ihrem Weg einfühlsam begleiten zu dürfen, Ihnen einen geschützten Raum für die Bearbeitung der überwältigenden Gefühlen zu geben mit dem Ziel, dass Sie bald wieder Trost, Ruhe, Frieden, Zuversicht, Kraft in Ihrem Herzen fühlen können und hoffnungsvoll wieder nach Vorne schauen können.

Die nächsten Termine in 2018 immer Dienstags: 15. Mai, 12. Juni, 3. Juli 2018

Bitte nur mit einer verbindlicher Anmeldung per email zum Treffen kommen, da das Treffen erst ab 5 Anmeldungen stattfindet und es maximal 10 Plätze gibt!

Pascale Chartrain, Emotionscoach

Ihr Coach/Therapeutin: Pascale Chartrain – Französin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Traumatherapeutin (VDH), Trauerbegleiterin, Zertifizierte BKiD-Kinderwunsch-Beraterin (auch für Behandlungen mit Samenspende) und Diplom Kauffrau

Methoden: Brainspotting, Wingwave®, EMDR, IADC®, Carl Rogers, imaginative Aufstellungen, Tipping Methode der Radikalen Vergebung, Arbeit mit inneren Bildern und mit dem innerem Kind, Emotionale Körpertherapie (EKT), NADA Protokoll (Akupressur im Ohr)

Meine therapeutischen Leistungen werden nur von manchen privaten Krankenkassen übernommen, die Leistungen einer Heilpraktikerin für Psychotherapie tragen. Befragen Sie bitte Ihre Krankenkasse dazu.

Zum Thema unerfüllter Kinderwunsch, können Sie meine zweite Webseite besuchen: www.kinderwunschzeit.de

Sollten Sie dazu Fragen haben, freue ich mich über Ihren Anruf. Gern biete ich Ihnen ein 30-minütiges kostenloses telefonisches Vorgespräch an. Tel: 030 – 45 49 45 44

Die Medien in Europa sind frei – von wegen. In den vergangenen Jahren ist nicht nur in den ohnehin verdächtigen Ländern wie China, Nordkorea oder Simbabwe die Pressefreiheit zunehmend bedroht. Auch in einigen Staaten der Europäischen Union ist ein feindseliges Klima gegenüber Journalistinnen und Journalisten entstanden. In Ungarn, Polen, der Slowakei und Tschechien hetzen demokratisch gewählte Regierungsmitglieder gegen kritische Journalist/innen

Was Amazon-Beschäftigte aus ganz Europa davon halten, dass der diesjährige Axel-Springer-Award an den Amazon-Gründer Jeff Bezos, den reichsten Mann der Welt, geht, haben ihm Hunderte in Berlin vor dem Springer-Verlagshaus gesagt. In der anhaltenden Auseinandersetzung um einen Tarifvertrag, war ihre Ansage laut und klar: „Wir werden gewinnen!“

Einmal im Jahr vergibt eine Jury prominenter Bürgerrechtler/innen den BigBrotherAward in sechs Kategorien. Gewinnerin in der Kategorie Arbeitswelt ist eine Gesundheits-App, die bei Beschäftigten über deren Gesundheitszustand wacht

Du schwimmst gern gegen den Strom. Am liebsten überraschst du deine Umwelt immer wieder aufs Neue. Ob Gewerkschaften für andere „in“ oder „out“ sind, interessiert Dich nicht. Du triffst Deine eigenen Entscheidungen. Was Dich überzeugt, ist gut. Was nicht, lässt Du bleiben. Bei der ver.di Jugend bist Du mit dieser Einstellung gut aufgehoben

Liegen Sie mit ihrem Arbeitgeber im Clinch und brauchen eine umfassende Beratung zum Sachverhalt oder eine kompetente Vertretung? ver.di bietet ihren Mitgliedern in allen Fragen des Tarif-, Sozial- und Arbeitsrechts kostenfreien Rechtsschutz an.

"In der Gewerkschaft zu sein bedeutet Sicherheit für den Einzelnen, denn einer allein kann nichts erreichen. Gemeinsam sind wir stark!"

chlamydien schwangerschaft atarax dosierung

Verkaufs­schlager Misch­fonds mit Schwächen

In den vergangenen Jahren waren Fonds, die Aktien und Anleihen mischen, der Renner am Bank­schalter. Berater verkaufen sie gern, weil sie damit Anlegern einen Mix aus chancenreichen und sicheren Papieren in einem Produkt anbieten können. Auch wenn das Konzept schlüssig scheint: Unter­suchungen von Finanztest haben gezeigt, dass die Fonds einer selbst gebauten Mischung meist unterlegen sind. Es gibt Misch­fonds – je nach Risikograd – in verschiedenen Varianten:

Anlegen mit ökologischem und ethischem Anspruch

Der Produktfinder zeigt außerdem Fonds mit ökologischem und ethischem Anspruch. Anleger können ihr Geld mit gutem Gewissen anlegen und zum Beispiel Investments in Kohle- und Ölkonzerne vermeiden, Atom­kraft, Kinder­arbeit und Rüstungs­geschäfte ausschließen.

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die Zitatesammlung "Zitate zum Geburtstag " kostenlos. Zusätzlich erhalten Sie den beliebten E-Mail-Newsletter "Zitat des Tages" kostenlos in Ihr Postfach!

Kostenlos in Ihr Post-
fach! Jetzt anmelden:

Wir benötigen Ihre E-Mail für die Zusendung des News-
letters. Wir geben Ihre E-Mail nicht an Dritte weiter. Durch einen Link im Newsletter abbestellbar.

„Wir wissen, daß die Begriffe Arbeit und Menschenwürde nicht sentimentale Utopien sind, eitle Hoffnungen oder rhetorische Schnörkel. Sie sind die stärksten und schöpferischsten Kräfte der ganzen Welt.“

(Harry S. Truman (1884-1972), amerik. Politiker, 33. Präs. d. USA (1945-53), der am 08.05.1884, also heute genau vor 134 Jahren, geboren wurde.)

Bitte diesen Code kopieren und in Ihre Homepage einbinden:

Wenn die Angst anklopft, packt der Verstand gerne mal seine Habseligkeiten zusammen.

Aktuelles: Brot für die Welt unterstütz Bildungs-Projekte in Rumänien und Kosovo |

Blog: Unsere Kollegin Aleksandra Kolodziejczyk berichtet aus New York |

Projekt: Wir fördern wirtschaftliche Partizipation von Frauen im Jordantal |

Lernen Sie unsere Projekte kennen und in welchen Ländern wir momentan speziell aktiv sind.

Lesen Sie hier unser aktuellen Nachrichten, abonnieren Sie unseren Newsletter oder RSS-Feed.

Gewalt gegen Frauen und Mädchen - in Österreich und weltweit
Pressegespräch: Montag 7. Mai 2018, 10.00 Uhr, Vinzirast "Mittendrin" Mehr

Internationaler Tag der Roma am 8. April
Zukunfts-Chancen durch Bildung ermöglichen Mehr

Melden Sie sich hier zu
unserem Newsletter an!

Helfen Sie uns aktiv mit Ihrer Spende und suchen Sie sich Ihren persönlichen Verwendungszweck aus!

Samen und Setzlinge für den Ackerbau in Kenia.

Entdecke deine
Möglichkeiten.

Weil du mit uns gemeinsam die vernetzte Zukunft der Schweiz mitgestalten kannst, neue Formen der Zusammenarbeit erlebst und dein ganzes Potential in einem grossartigen Umfeld entfalten kannst.

  1. Dein Job ist spannend und herausfordernd – vom ersten Tag an.
  2. Du kannst deine Ideen einbringen und verwirklichen.
  3. Du gestaltest die Zukunft der digitalen Schweiz in einem Umfeld, das sich täglich verändert.
  4. Du arbeitest flexibel.
  5. Du entwickelst dich persönlich und beruflich weiter.

Was innen geschieht, ist aussen spürbar. Deshalb ist die Art, wie wir zusammenarbeiten, für uns zentral. Bei uns arbeitest du flexibel und vernetzt mit anderen. In einer Kultur, die geprägt ist von Vertrauen und Offenheit. Und so Eigenverantwortung und Sinngebung nachhaltig fördert.

Bei Swisscom arbeiten wir smart – und somit besser. Das heisst, wir arbeiten flexibel und vernetzt zusammen. Du gestaltest deine Arbeitstage bewusst und wählst für deine Aufgaben das ideale Umfeld, wann immer dies deine Arbeit erlaubt: am Swisscom Standort, im Home Office, an Third Spaces wie zum Beispiel im Café um die Ecke oder unterwegs im Zug. Du bündelst ortsgebundene Tätigkeiten zeitlich und nutzt die Möglichkeit, virtuell an Meetings teilzunehmen. Swisscom bietet dir die passende Infrastruktur – und macht smartes Arbeiten möglich.