gefälschte claritin-tabletten
buspar verschreiben lassen kosten

viagra sublingual 100mg dosierung

Weitere digitale Angebote der Styria Media Group AG:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Laut einer neuen Studie wird beim Chips-Essen das Belohnungszentrum aktiviert. Je höher der Body Mass Index, desto größer der Effekt. Foto: Daniel Karmann

Einmal angefangen, kann man kaum noch aufhören: Manche Lebensmittel sind einfach zu verführerisch. Anhand von Chips untersuchen Forscher, warum das so ist - und haben eine Art Naschformel aufgestellt.

Erlangen (dpa) - Das Abendessen war lecker und satt ist man eigentlich auch. Und trotzdem ist die Tüte Chips nach dem «Tatort» leer. Bei manchen Snacks können wir einfach nicht mehr aufhören, wenn wir einmal angefangen haben. Doch warum ist das so?

Wissenschaftler aus Erlangen beschäftigen sich schon seit einer ganzen Weile mit diesem Phänomen der «hedonischen Hyperphagie». Im Versuch mit Ratten wollen sie eine Art Naschformel herausgefunden haben - ein bestimmtes Verhältnis aus Fett und Kohlenhydraten, das Lebensmittel besonders attraktiv macht. Nun haben die Forscher eine Folgestudie mit Menschen gemacht. Ein Ergebnis: Je höher der sogenannte Body Mass Index (BMI) - also je dicker jemand ist -, desto stärker wird beim Chips-Essen sein Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert.

Für ihre Studie gaben die Forscher knapp 20 Männern und Frauen erst Kartoffelchips zu essen und drei Tage später Zucchini. Davor und danach wurde ihr Gehirn jeweils im Kernspin durchleuchtet. Das Gehirn reagierte demnach besonders stark auf den Genuss der Chips, und zwar ähnlich wie zuvor bei Ratten beobachtet: «Für uns war das interessanteste Ergebnis, dass abhängig vom BMI der Person sich genau die gleiche Struktur im Gehirn wie bei Ratten ändert - der Nucleus accumbens», sagt Studienleiter Andreas Hess. Das ist eine Region, die am sogenannten Belohnungszentrum des Gehirns beteiligt ist. Warum das so ist, wissen die Wissenschaftler noch nicht. «Wir erforschen das weiter, wir sind hier an einer sehr kritischen Stelle.»

Manche Forscher vergleichen die Wirkung von Essen auf das Gehirn mit der von Drogen - der Botenstoff Dopamin spielt dabei eine große Rolle. Dabei könne eine Art Teufelskreis entstehen: Man braucht immer mehr von einer bestimmten Substanz, um den gleichen euphorischen Zustand, das gleiche Belohnungsgefühl, zu bekommen - man wird süchtig danach.

In der Wissenschaft werde das Thema Ess-Sucht jedoch sehr kontrovers diskutiert, sagt Isa Mack vom Universitätsklinikum Tübingen. Ernährung und Belohnungssystem gehörten immer zusammen. «Für alles, was zur Selbsterhaltung und Selbstvermehrung wichtig ist, muss das Belohnungssystem anspringen.» Dass es auf «süß und fettig» reagiere, sei unser «evolutionäres Erbe». Es sei auch bekannt, dass beim Essen das Belohnungssystem bei stark übergewichtigen Menschen etwas anders reagiere. «Das heißt aber nicht, dass das immer so war oder nicht veränderbar ist», sagt Mack. Die Ernährungswissenschaftlerin betont: «Hirnaktivitäten sind wandelbar.» Sie änderten sich beispielsweise nach Gewichtsabnahme. Die neue Studie der Erlanger sieht Mack daher eher als Grundlagenforschung.

Interessant für den Menschen sind aber womöglich auch die Ergebnisse der früheren Ratten-Untersuchung: Dabei haben die Forscher den Tieren Kartoffelchips zu fressen gegeben sowie verschiedene Futtermischungen mit unterschiedlichen Fett- und Kohlenhydrat-Anteilen. Außerdem haben sie die Tiere in den Kernspin gelegt und die Effekte auf das Gehirn untersucht. Das Mischungsverhältnis von Fetten zu Kohlenhydraten in Chips scheint den Nagern demnach besonders zu gefallen. «Kartoffelchips führen zu einer Aktivierung im Belohnungszentrum», sagt Hess.

Eigentlich hatten die Forscher erwartet, dass die Tiere das Futter umso attraktiver finden, je fetter es ist - also je höher der Energiegehalt. «Dem war aber nicht so», sagt Hess. «Die Ratten bevorzugen eindeutig das Verhältnis von ungefähr 35 Prozent Fett zu 45 Prozent Kohlenhydraten.» Dieses Verhältnis haben außer Chips auch viele andere leckere Schweinereien wie Schokolade oder Nuss-Nougat-Creme. Die Erklärung der Erlanger Forscher: «Das Säugergehirn ist nicht nur auf hohen Energiegehalt aus, sondern auf dieses Mischungsverhältnis. Das spricht das Belohnungszentrum besonders gut an.»

Auch wenn die Forscher dies noch nicht gezeigt haben, dürfte das beim Mensch wohl nicht viel anders sein. Als Spezies sei der Mensch noch sehr jung und gute Ernährung, wie wir sie heute haben, sei relativ neu. Das menschliche Gehirn sei daher immer noch darauf aus, möglichst viel «gute», also reichhaltige Nahrung aufzunehmen, wenn sie verfügbar ist. Hess' Hypothese: «Für den Körper ist diese Mischung möglicherweise physiologisch ideal - sie liefert schnell mobilisierbare Energie durch die Kohlenhydrate und speicherbare Energie im Fettanteil.»

«Überraschend ist, dass sich Ratte und Mensch hier relativ ähnlich zu verhalten scheinen», sagt der Ernährungsmediziner Hans Hauner von der TU München. Früher sei dieses Prinzip der Ernährung sehr sinnvoll gewesen, da Nahrung nicht garantiert war. «Erst seit 50 Jahren haben wir einen Überschuss an Nahrungsenergie, sodass dieses Prinzip zunehmend zu einem Problem wird und insbesondere Übergewicht fördert.»

Für die Beliebtheit eines Lebensmittels spielten aber auch andere Dinge eine Rolle, erläutert Isa Mack. Die Erlanger Forscher hätten in ihrer Studie ausgeschlossen, dass das Salz bei der Attraktivität des Futters, also der Chips, eine große Rolle spielt. Sie halte das jedoch nicht für irrelevant, sagt Mack: «Wenn wir Chips ohne Salz und ohne Würze hätten, dann würden wir die auch nicht in größeren Mengen essen.» Außerdem mache auch Fett allein durch seine Energiemenge das Essen oder Futter durchaus attraktiver. Ab einem bestimmten Punkt könne der Körper mit zu viel Fett aber nicht mehr gut umgehen und es schmecke dann auch nicht mehr: «Wenn ich eine halbe Butter essen würde, würde mir kotzübel.»

Mack weist darauf hin, dass auch schon die Lebensmittelindustrie ausgiebig getestet habe, welches Mischungsverhältnis der Chips-Bestandteile beim Menschen am besten ankommt. Andreas Hess hat daher einen Rat an alle, die das Phänomen mit der leeren Chips-Tüte nur allzu gut kennen: «Bewusst dran gehen: Nicht die ganze Tüte vor den Fernseher mitnehmen, sondern nur ein kleines Schälchen.» Man müsse sich hier ein wenig selbst austricksen.

Heute erhältliches Wasser aus der kommunalen Wasserversorgung ist alles andere als rein und sauber. Unser Leitungswasser ist verschmutzt und verunreinigt und weist hunderte von gefährlichen sowie giftigen Substanzen auf; das Problem von unreinem und unsicherem Wasser steigt, wobei die Trinkwasserqualität sinkt.

Die Trinkwasserqualität ist in hervorgehobenem Masse wichtig; Trinkwasser sollte frei von Giftstoffen und gefährlichen Keimen sein. Veränderungen im Trinkwasser hinsichtlich Geschmack, Geruch oder Farbe sollten als Warnhinweis aufgefasst werden. Schlechte Trinkwasserqualität kann beim Menschen zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen, da durch verschmutztes und verunreinigtes Wasser die Funktionen des Körpers, die auf das Wasser angewiesen sind, in bedenklichem Masse eingeschränkt werden.

Allerdings ist verschmutztes und schadstoffbelastetes Wasser nicht nur ein Problem in Ländern der dritten Welt, sondern besonders auch in Industrieregionen wie Europa. Laut einer auf die Wasserqualität bezogenen UNESCO-Studie liegt Deutschland weltweit nur auf Platz 57!

Dies liegt besonders auch daran, dass in Industriestaaten wie Deutschland neben der Industrie hauptsächlich die Landwirtschaft das Trinkwasser mit Dünge- oder Pflanzenschutzmitteln (Herbizide, Pestizide, Insektizide, Fungizide etc.) belastet. Gefahren für die Wasserqualität sind außerdem die in der Luft enthaltenen Schadstoffe, oder hochkonzentrierte Schadstoffe aus Altlasten.

Weltweit fehlt es ca. 1 Milliarde Menschen an Zugang zu gereinigtem Trinkwasser, und es kommen ständig mehr dazu, bedenkt man die aktuellen Umweltbelastungen und Wasserverschmutzungen. Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind der Ansicht, dass es nicht länger sicher ist, ungefiltertes und unreines Trinkwasser zu konsumieren.

Existierende Trinkwasserverordnungen werden nicht in genügendem Masse befolgt. Besonders Chlor, welches von der kommunalen Wasserversorgung schon seit Jahrzehnten zur „Reinigung“ und Desinfektion des Trinkwassers verwendet wird, kann ernsthafte Gesundheitsschäden hervorrufen.

Wenn man nur eine kleine Auswahl der Wasserschadstoffe betrachtet (z.B. Blei, Chlorbenzol, Fluorid, PCBs, Quecksilber etc.), wird die Notwendigkeit deutlich, öffentlich zugängliches Wasser zu reinigen und zu filtern.

Aus diesen Gründen stellen sich immer mehr verantwortungsbewusste Haushalte und Familien solche Fragen, die sich auf die Qualität Ihres Trinkwassers beziehen, wie z.B.

  • „Was können wir gegen unser verschmutztes Leitungswasser tun?“
  • „Wie können wir effektiv unser Wasser filtern?“
  • „Welche Wasseraufbereitungs-Systeme, Filteranlagen bzw. Wasserfilter gibt es auf dem Markt?“
  • „Wo liegen die Vor- und Nachteile der einzelnen Wasseraufbereitungssysteme?”

Die besonders eindrucksvolle Lage am Talausgang, die großen Wassermassen und die außergewöhnlichen Fallhöhe von 380 m über drei Stufen machen die Krimmler Wasserfälle zu einem beeindruckenden Naturschauspiel. Sie sind zudem die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt.

Ein vom Österreichischen Alpenverein (ÖAV) geschaffener, 4 km langer Weg führt mit zahlreichen Aussichtspunkten und Kanzeln hautnah an das Naturschauspiel der Krimmler Wasserfälle heran. In nur 10 – 15 Gehminuten erreicht man vom Parkplatz den untersten Wasserfall.

Werde Teil der Wasserfall-Community und erzähle Deine schönsten Augenblicke.

Dies sind die zehn schönsten Spas der Welt. Ob in Asien, Australien, den USA oder in Deutschland, eines haben sie alle gemeinsam: atemberaubende Ausblicke.

Der Spa-Bereich im Hamburger The George Hotel ist im marokkanischen Stil gehalten. Von der Wellnessoase im sechsten Stock haben Besucher einen Blick über das hamburger Szeneviertel St. Georg und die Außenalster.

Die Jury von Emporis (emporis.de) hat die Top 10 aus über 400 Spas in Großstädten gewählt. In die Bewertung sind neben der Aussicht auch die Höhe, die innenstadtnahe Lage, die Innenausstattung sowie architektonische Faktoren eingeflossen. Asiatische Metropolen beherrschen das Spa-Ranking. Ein unverstellter Blick auf die Skylines ist in diesen Spas selbstverständlich.

Die nominierten Spas befinden sich in belebten Stadtvierteln, schaffen aber gleichzeitig eine entspannende Atmosphäre, sodass der Besucher nicht nur einen höhentechnischen Abstand zum pulsierenden Stadtleben zurücklegt. In den letzten Jahren haben immer mehr Luxushotels Spas in höchster Höhe eröffnet, um den Touristen ein ganzheitliches, stadtnahes Urlaubskonzept anbieten zu können. Der Großteil der nominierten Spas ist noch keine 10 Jahre alt, so wurden z. B. das „Ritz-Carlton Spa by ESPA“ und das „Banyan Tree Spa“ 2011 eröffnet. Das Spa des George Hotels in Hamburg gibt es seit 2008. Matthew Keutenius, Architektur-Experte bei Emporis, sieht darin einen zukunftsweisenden Trend der Tourismusbranche: „Diese Hotels ermöglichen es Städteurlaubern zu relaxen und gleichzeitig einen unvergesslichen Ausblick auf die Metropole zu genießen. So lassen sich Entspannung und Sightseeing perfekt vereinen.“

Emporis ist die weltweit größte Plattform für Gebäudeinformationen und Bauprojekte.

Den Schutz von Ehe und Familie darf man nicht zahlenmäßig begrenzen, auch nicht bei subsidiär Schutzberechtigten.

Maria Loheide
Vorstand Sozialpolitik Diakonie Deutschland

In diesem Jahr geht es beim Internationalen Tag der Pflege, um die Gewinnung von mehr Pflegepersonal.

Die Große Koalition will mehr Langzeitarbeitslosen eine staatlich geförderte Beschäftigung verschaffen. Dafür sollen vier Milliarden Euro bis 2021 fließen. Ob damit Langzeitarbeitslosen geholfen wird, erklärt Diakonie-Arbeitsmarktexpertin Elena Weber.

In Kindergärten und Schulen muss ein gesundes, kostenfreies Mittagessen zum Regelangebot für alle werden.

Ulrich Lilie
Präsident der Diakonie Deutschland

Dr. Kruttschnitts aktueller Beitrag

Der Deutsche Nachbarschaftspreis geht in die zweite Runde. Auch 2018 verleiht die nebenan.de Stiftung zusammen mit Kooperationspartnern den mit mehr als 50.000 Euro dotierten Preis an Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter.

Den Unerhörten in dieser Gesellschaft eine Stimme und ein Gesicht geben - das will die neue Kampagne. Die Diakonie Deutschland schafft eine Plattform für eine öffentliche Debatte gegen Ausgrenzung und für mehr soziale Teilhabe.

Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) laden alle diakonischen Pflegeeinrichtungen und -dienste ein, in der Woche des Internationalen Tags der Pflege, vom 7. bis 13. Mai 2018, einen Aktionstag für mehr Pflegepersonal zu veranstalten. Machen Sie mit!

Die Initiative offene Gesellschaft gibt Menschen eine Bühne, die sich für eine offene Gesellschaft einsetzen. Von der Diskussion im Theater bis zum Picknick im Park. Aktionen für eine Offene Gesellschaft brauchen Mitwirkende und Teilnehmer.

Roboter und Drohnen aus der Ferne steuern: Was in Computerspielen der Unterhaltung dient, kommt immer stärker auch in Kriegen zum Einsatz. Das wirft viele Fragen auf: Wer ist verantwortlich, wenn die Roboter einen Fehler machen? Und was verändert sich, wenn Soldaten tausende Kilometer entfernt vor einem Computerbildschirm sitzen und nur noch überwachen, was die Maschine ausführt? Forscher, Philosophen, Ethiker und Militärwissenschaftler sprechen über Möglichkeiten und Moral der neuen Kriegswaffen.

brand viagra kaufen nürnberg

Für Bilder aller Art ist hier immer Platz und wir freuen uns über viele Videos und Bilder von euren Lieblingen.

Wollt ihr ein Tierchen vermitteln oder einfach euer Zubehör loswerden wollen, ist hier ein guter Platz dafür.
HINWEIS: Bitte beachtet die Regeln und Hinweise!

Gutscheine der Bäderbetriebe Stuttgart in Mineral-, Hallen- und Freibädern erhältlich

In den drei Stuttgarter Mineralbädern, in den Hallenbädern Heslach, Sonnenberg, Vaihingen, Zuffenhausen, Leo-Vetter-Bad sowie während der Sommersaison auch in den Freibädern gibt es Gutscheine in unterschiedlichen Preiskategorien zu kaufen. Davon ausgenommen ist das Mineral-Bad Berg und das Hallenbad Feuerbach, da diese momentan saniert werden.

Die Gutscheine können unabhängig vom Bad, in dem sie gekauft wurden, eingelöst werden. Es handelt sich hierbei um Wertgutscheine, die einen vom Käufer ausgesuchten Geldwert haben. Möglichkeiten diesen Betrag zu verwenden kann beispielsweise der Badeeintritt, eine Wellness-Anwendung oder die Bezahlung eines Kurses sein. Da sie nicht an das Bad oder den Verwendungszweck gebunden sind, eignen sich die Gutscheine auch als Geschenke zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Geburtstag, Hochzeitstag etc.


Anfahrtsbeschreibung
Sie erreichen uns mit:

Medizinische/-r Fachangestellte /-r

NEU: Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit"

19 Mädchen und Jungen der achten Klasse aus dem tschechischen Most haben im April die maxQ.-Schule für Altenpflege in Halsbrücke besucht. Anlässlich des Girls'.

Der diesjährige "Internationale Tag der Pflege" findet unter dem Motto „Wir für Sie – gute Pflege! Jetzt!“ statt.

Deutscher Weiterbildungstag 2018 – Wir sind dabei.

maxQ. ist eine Marke des bfw – Unternehmen für Bildung. Die bfw-Unternehmensgruppe ist in ganz Deutschland präsent – auch in Ihrer Nähe.

Unsere Bildungseinrichtungen gewährleisten kurze Wege zum Bildungsangebot.

maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
Schimmelbuschstraße 55
40699 Erkrath

„Stillstand ist Rückschritt!“ -.

Dr. Hoffmann gratulierte im feierlichen.

Fachoberschulklassen 11 und 12-B-Form der Hans-Viessmann-Schule erkunden im Rahmen der MINT-Tage den Fachbereich Pflege und Gesundheit

Bereits zum dritten Mal besuchen.

23 Studierende der Fachschule.

Die Kolleginnen Verena Rupprath und.

Am 17.01.2018 durften wir Herrn Klaus.

Am Dienstag, 27.02.2018, fand in der.

Neu - auch als Fernstudium!

Unser Film ist fertig. Sehen Sie sich den Imagefilm der Hans Viessmann Schule an.

Viele Raucher haben sich inzwischen von der klassischen Zigarette verabschiedet und sind Dampfer geworden. Sie nutzen.

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

D - 86153
Augsburg Innenstadt

D - 70499
Stuttgart Hausen

D - 68219
Mannheim Casterfeld

D - 81539
München Obergiesing

D - 76344
Eggenstein-Leopoldshafen

viagra extra dosage lingua 200mg kaufen

Sieber, W und Siemon, G.: Exogen-allergische Alveolitis durch Pilzsporen in schimmeliger Blumenerde. Allergologie 19: 142-144 (1996)

Sorenson WG, Frazier DG, Jarvis BB, Simpson J, Robinson V. (1987) Trichothecene mycotoxins in aerosolized conidia of Stachybotrys atra. Appl Environ Microbio 1987;53,6:1370-5

Tretter, F (1996).: Umweltmedizin: Beschreibungen sind derzeit wichtiger als Erklärungen. Dt. Ärzteblatt 93(34/35) A-2136-2139

Ueno Y (1983). Trichothecenes -Chemical, Biological and toxicological aspects. Elsevier, Amsterdam, p 135-194

Themen in Deinem Magazin speichern:

Starte Blogger-Kampagne im Bereich:

Die Zeit rast nur so dahin und mit großen Schritten geht es auf das Jahresende zu. Auch wenn es zur Zeit ein wenig stressig ist, möchte ich Euch mit.

Von Weightwatchers gibt es ein neues Rezeptbuch. Das Easy Asia Kochbuch mit klassischen und modernen Rezepten für dich aufbereitet nach.

Ihr Lieben, heute findet ihr kein Rezept bei mir, sondern nur einen deutlichen Hinweis darauf, dass ich bei der lieben Sandy von Sasibella zu Gast.

Eigentlich wäre ja das monatliche Haar-Update an der Reihe. Da sich da aber überhaupt nichts getan hat und die Fotos genauso aussehen würden wie.

Ach, dieser arme immer unterschätzte Spinat! Zahlendreher, Ammenmärchen und auch noch der gute alte Popeye ließen den grünen Kindheitsschreck immer.

Mein Artikel zur Body-Challenge und die dahinterstehende Organisation Juice PLUS hat viele unserer Leser bewegt. Der Schwerpunkt des vorangegangenen.

In einer geheimen Facebook-Gruppe werden Bilder des eigenen Körpers gepostet – einmal im Zustand vor, dann im Zustand nach der sogenannten.

Auf den Tag heute ist es genau drei Monate her, nachdem ich nach dieser Aussage meiner Ärztin damit angefangen habe, mehr auf mich zu achten. Seit.

Es gab eine Zeit, da habe ich gut auf mich und meinen Körper geachtet. Ich bin regelmäßig zum Arzt gegangen und habe alle für mich wichtigen.

Der Beitrag Vegan fasten – 10 Tipps, mit denen die Ernährungsumstellung in der Fastenzeit gelingt erschien zuerst auf jedes bisschen zählt.

Hallo an unsere lieben Blogger-Fans, ich hoffe Ihr seid alle gut in das neue Jahr gestartet und bereit dafür, das Maximum für euch aus den nächsten,.

Wir treten 2017 in einen neuen wundervollen Zyklus des Lebens ein! Das Jahr hält viel Gesundheit für uns bereit, was großartig für dich sein kann!.

Wenn ich im easylife-Therapiezentrum bin, schaue ich mir immer wieder gerne die „Vorher-Nachher-Fotos“ an. Sorry – liebe Mitstreiterinnen und.

Der strikte Monat Figurscout ist vorbei. Das Projekt „Abnehmen ohne Hungern“ meines Mannes allerdings läuft noch zwei weitere Wochen, jedoch weniger.

Wie versprochen folgt das erste Update zum Figurscout Programm „Abnehmen ohne Hungern“. Die zwei Detox Tage sind vorbei. Das eigentliche Programm.

Mit 60 noch so aussehen wie mit 40 und als 80-Jähriger noch alles unternehmen können – wer wünscht sich das nicht? Das Geheimnis zum Jungbrunnen und.

(Produkttest) Erfahrungsbericht – Eine Woche mit Diäko – Abnehmen mit Erfolg?Recht lang habe ich gegrübelt, wie ich denn meinen Erfahrungsbericht.

Wer schon mal aus Versehen in eine Chili-Schote gebissen hat, der weiß wovon ich rede. Es rollen die Tränen und Schweißperlen stehen auf der Stirn..

Schon gewusst? Beim Backen kannst du Fett (Butter oder Öl) einfach und gesund durch Obst- (z.B. Apfelmus,Birnenmus … ) oder Topfen (Quark) ersetzen..

Wer ist eigentlich dieser Kale? Das habe ich mich lange gefragt. Die englische Übersetzung von Grünkohl war mir nicht geläufig, aber da überall die.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

brand viagra tabletten anwendungsgebiete

„Für uns war der Hauptstadtkongress eine erfolgreiche Veranstaltung, denn wir konnten uns als starker und geschätzter Partner des Gesundheitswesens präsentieren.“

Robin Bähr, Marketingleiter bei HARTMANN Deutschland

„Auf unserem Stand fanden jeden Tag viele Gespräche statt: Prominente Köpfe aus der Gesundheitswirtschaft kamen und gratulierten oder nutzen unseren Stand, um sich mit Gesprächspartner zu treffen.“

kma, Georg Thieme Verlag KG

Besuchen Sie den Hauptstadtkongress-Blog und schalten Sie sich schon vor dem Kongress mit Ihren Kommentaren in den Dialog ein. Beteiligen Sie sich auf Twitter und Facebook an den Diskussionen rund um den Hauptstadtkongress und seine Veranstaltungen. Verwenden Sie dafür das Hashtag #HSK18.

Gerne informieren wir Sie über Programmankündigungen und Updates direkt per E-Mail. Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail Adresse ein.

  • 08.05.2018 - Qualitätsbasierte Vergütung im Krankenhaus: Wie die USA es machen

Statistische Daten belegen, dass es in einigen deutschen Krankenhäusern Qualitätsprobleme gibt. So liegt die Komplikationsrate nach Implantation eines künstlichen Hüftgelenks im Bundesdurchschnitt bei 2 Prozent. Die schlechteste Komplikationsrate deutscher Kliniken liegt jedoch bei 18 Prozent. Und 17,5 Prozent der Patienten, die 2016 mit einem Oberschenkelhalsbruch in eingeliefert wurden, waren nach 48 Stunden noch nicht operiert, obwohl die Leitlinien eine OP binnen 24 Stunden empfehlen, weil es sonst zu schweren Komplikationen, wie Nekrosen des Hüftgelenkkopfs, aber auch häufigeren Todesfällen, kommen kann.

Seit 2016 plant der Gesetzgeber Qualitätszu- und –abschläge in der Krankenhausvergütung. Aber die vom Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen erarbeiteten und im vergangenen Jahr vorgelegten vergütungsrelevanten Qualitätsindikatoren waren umstritten und sollen nun bis zum Herbst 2018 angepasst werden.

Was in Deutschland noch in einer langwierigen Umsetzungsphase steckt, ist in den USA bereits Realität. Das “Hospital Value-Based-Purchasing Program“ (VBP-Programm) behält zwei Prozent der von der staatlichen Krankenversicherung Medicare & Medicaid an Krankenhäuser gezahlten DRG-Vergütungen zunächst ein, um sie später nach der Ermittlung von Qualitätsdaten vollständig auszuschütten – allerdings überproportional viel an qualitativ gut arbeitende Krankenhäuser. Es hat sich gezeigt, dass bereits ein kleiner Prozentsatz solcher qualitätsbasierten Vergütungsanteile große Wirkung hat.

Zusätzlich zum VBP-Programm gibt es in den USA zwei weitere Qualitätsprogramme: Als Qualitätsabschlag verliert ein Krankenhaus bis zu drei Prozent der DRG-Vergütung, wenn die risikoadjustierte Anzahl von Wiederaufnahmen für Herzinfarkt, Pneumonie, Herzversagen, COPD, Knie- und Hüftgelenkersatz sowie koronaren Bypass zu hoch liegt. Ein weiteres Prozent der Vergütung verliert jenes Viertel aller Krankenhäuser, in dem es die meisten Komplikationen, wie etwa Krankenhausinfektionen, gibt.

Wie weit US-amerikanische Ideen auf Deutschland übertragbar sind, diskutieren unter dem Titel „ Qualitätsbasierte Vergütung: Wie machen es die USA? “ auf dem Hauptstadtkongress in Berlin: Prof. Dr. Nikolas Matthes, Assistant Professor an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore/USA, Prof. Dr. Thomas Mansky, Leiter des Fachgebiets Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen der TU Berlin, Prof. Dr. Matthias Schrappe, Lehrbeauftragter für Patientensicherheit und Risikomanagement der Universität zu Köln, und Dr. Christof Veit, Leiter des Instituts für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Arbeitssuche verändert sich im digitalen Zeitalter zusehends, gerade bei jungen Menschen: Apps zeigen ihnen passgenaue Jobangebote auf dem Smartphone an – und mit einem Klick können sie sich bewerben. Statt ein traditionelles Motivationsschreiben zu verfassen, beantwortet man heutzutage einfach drei Fragen mit kurzen per Handy aufgenommenen Selfie-Videos.

Damit sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ähnlich wie bei einer Flirt-App, per Klick finden oder „matchen“ können, müssen beide allerdings ein entsprechendes Profil einrichten. Für Bewerber kein Problem: Job-Apps, wie etwa Talentcube oder SelfieJobs, importieren die notwendigen Daten von bereits vorhandenen Profilen des Nutzers, beispielsweiseauf Xing oder LinkedIn.

„Gerade für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, in denen Fachkräftemangel ein zunehmendes Problem darstellt, wird es immer wichtiger, die digitalen Möglichkeiten des modernen Recruitings umfassend zu nutzen“, sagt Prof. Dr. Anja Lüthy, Expertin für Personalmanagement der Technischen Hochschule Brandenburg. Dazu gehört die Einrichtung von Unternehmensprofilen auf Bewerbungsplattformen, die mit Smartphone-Apps arbeiten, ebenso wie positive Bewertungen des Arbeitsplatzes durch Mitarbeiter bei Arbeitgeberbewertungsportalen, wie Kununu oder Glassdoor. Denn junge Bewerber, die mit sozialen Netzwerken aufgewachsen sind, recherchieren im Verlauf ihres Bewerbungsverfahrens fast immer online zur Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur des potenziellen Arbeitgebers.

Außerdem gibt es einen zusätzlichen Trend: Die Jungen suchen nicht mehr nur gerne selbst, sie wollen am liebsten von ihren zukünftigen Arbeitgebern gefunden werden. Über Karriereportale wie Xing oder LinkedIn wollen Sie direkt angesprochen werden.

Unter dem Titel „ Digitales Personalrecruiting und Employer Branding: Unsere Zukunft mit Social Media und Smartphone “ werden die neusten Trends und erste Erfahrungswerte digitaler Personalgewinnung präsentiert und darüber gesprochen, wie sie funktionieren: Prof. Dr. Anja Lüthy gibt eine Einführung ins Thema, Sebastian Hust, Gründer von Talentcube, stellt die von seinem Unternehmen entwickelte Video-Bewerbung per Smartphone App vor. Christian Maier, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Herzzentrums Berlin, referiert über Video-Content im Employer-Branding. Und Claus Hager, Leiter PR & Marketing sowie Pressesprecher des Ordensklinikums Linz/Österreich, stellt das Digitale Employer Branding seines Hauses vor. Joachim Prölß, Personalvorstand des Hamburger UKE wird gemeinsam mit Prof. Dr. Anja Lüthy die Sitzung moderieren.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist mit mehr als 8.000 Entscheidern aus Gesundheitswirtschaft und Politik die jährliche Leitveranstaltung der Branche. Der 21. Hauptstadtkongress findet vom 6. bis 8. Juni 2018 im CityCube Berlin statt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.hauptstadtkongress.de

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Streit erscheint paradox: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den sogenannten Pflege-TÜV aussetzen – die jährlichen Prüfungen von 24.000 deutschen Pflegeeinrichtungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Die Überprüften hingegen kämpfen dafür, weiterhin geprüft zu werden.

Als Ulla Schmidt, die Gesundheitsministerin der ersten Großen Koalition, im Jahr 2008 im Bundestag ankündigte, dass die Menschen sich künftig online darüber informieren könnten, „wo gute und sehr gute Heime und ambulante Dienste zu finden sind und wo es weniger gute Heime und ambulante Dienste gibt“, erhielt sie noch den Applaus des christdemokratischen Koalitionspartners.

Seit der MDK im Sommer 2009 Pflegeheime und ambulante Pflegedienste zu überprüfen begann und an Schulnoten angelehnte Pflegenoten vergab, die fast immer zwischen 1,2 und 1,8 liegen, begann die Begeisterung vor allem in der CDU zu bröckeln. Spahn kritisierte schon vor Jahren, noch als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, einen hohen bürokratischen Aufwand und „äußerst geringen Nutzen für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen“. Es sei sogar ein Heim, das die Note eins bekommen hatte, später wegen erheblicher Mängel geschlossen worden, so Spahn damals. Deshalb will er den Pflege-TÜV so lange aussetzen, bis geeignetere Prüfmethoden entwickelt worden sind.

Die Verbände der Pflegeeinrichtungen, wie der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste, kritisieren die einseitige Sicht auf die Pflegenoten, die eine Kernforderung der Pflegekassen gewesen seien. Denn tatsächlich werden bei den Prüfungen in der stationären Pflege 59 Einzelkriterien ermittelt, die auch Teil der für jede Pflegeeinrichtung online veröffentlichten Berichte seien. Darin werden beispielsweise Fragen untersucht, wie: Werden erforderliche Dekubitusprophylaxen durchgeführt? Sind Kompressionsstrümpfe/-verbände sachgerecht angelegt? Gibt es ein bedarfsgerechtes Speisenangebot für Bewohner mit Demenz? Wenn pflegebedürftige Menschen oder deren Angehörige nicht nur die erste Seite eines Berichts mit den Schulnoten ansehen, sondern alle vorhandenen Informationen auswerten würden, wäre das durchaus informativ, so Verbandschef Bernd Tews.

Im Bemühen um bessere Prüfkriterien haben sich in Hannover acht Altenpflegeeinrichtungen sogar – parallel zu den MDK-Prüfungen – in einem neuen Verfahren durch das Institut für Pflegewissenschaft der Universität Bielefeld prüfen lassen – in der Hoffnung, dem Gesetzgeber Alternativen zu bieten. Doch bislang hat dies den Minister nicht überzeugen können.

cymbalta viagra preisvergleich

Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen
des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Besucher seit 01.06.2008 - über Ihren Gästebucheintrag freue ich mich

Beschluss AK-Bundeskommission vom 15.03.2018 zu Anlagen 2, 2e, 21a, 31, 32, 33 sind eingearbeitet

zuletzt aktualisiert am 27.03.2018
Bitte beachten: Alle Angaben ohne Gewähr!

AHPGS
Sedanstr. 22
79098 Freiburg

Telefon: +49 761 / 208 533 0
E-Mail: ahpgs [at] ahpgs.de

Akkreditierungsverfahren werden nach neuem Recht durchgeführt, wenn der Vertrag ab dem 01.01.2018 geschlossen wurde. Grundlage hierfür sind der „Staatsvertrag über die Organisation eines gemeinsamen Akkreditierungssystems zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen (Studienakkreditierungsstaatsvertrag)“ – StAkkrStV – sowie die „Musterrechtsverordnung gemäß Art 4 Abs. 1 – 4 Studienakkreditierungsstaatsvertrag“ – MRVO – bzw. die von den Ländern erlassenen Rechtsverordnungen. Eine wesentliche Änderung ist, dass der Akkreditierungsrat über die Akkreditierung auf der Grundlage eines von der Agentur durchgeführten Begutachtungsverfahrens entscheidet.

Die AHPGS bietet diesen Workshop an, um die für Akkreditierungen verantwortlichen Personen in den Hochschulen sowie Gutachterinnen und Gutachter über das neue System zu informieren:

  • Rechtsgrundlagen und Ablauf eines Akkreditierungsverfahrens,
  • Zuständigkeiten und Aufgaben von Hochschule, Agentur und Akkreditierungsrat,
  • Anforderungen an und Kriterien für Studiengänge (Programmakkreditierung) und bezogen auf das Qualitätsmanagementsystem (Systemakkreditierung) sowie Änderungen im neuen System,
  • Hinweise zur Erstellung des Selbstberichts.

Gerne nehmen wir im Vorfeld Fragen entgegen und gehen im Workshop darauf ein.

Referentin: Eva Pietsch, Rechtsanwältin

Ort: AHPGS, Sedanstraße 22, 79098 Freiburg

Teilnahmegebühr: 195,00 Euro

Anmeldungen bitte per mail (ahpgs@ahpgs.de) oder telefonisch (0761/208 5330) bis zum 30.04.2018. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Am 15./16.02.2018 fand in Windenreute bei Freiburg die 16. Gremientagung der AHPGS statt. Das Programm hat die aktuellen Entwicklungen im Akkreditierungssystem und die Weiterentwicklung des neuen Akkreditierungssystems, das mit dem Studienakkreditierungsstaatsvertrag am 01.01.2018, in Kraft getreten ist, adressiert.

Der Studienakkreditierungsstaatsvertrag enthält in Art. 4 eine Ermächtigung für Rechtsverordnungen der Länder zur Regelung des Näheren zu den formalen Kriterien, den fachlich-inhaltlichen Kriterien, zum Verfahren sowie zur Zusammensetzung der Gremien. Die Musterrechtsverordnung wurde von der KMK in ihrer Sitzung am 07.12.2017 beschlossen. Diese ist Grundlage für die von den Ländern zu erlassenden Rechtverordnungen.

Nähere Informationen zum KMK-Beschluss sind abrufbar unter:

Der Studienakkreditierungsstaatsvertrag ist am 01.01.2018 in Kraft getreten. In Bezug auf die Neuordnung des Akkredtierungssystems 2018 hat der Akkreditierungsrat den Studienakkreditierungsstaatsvertrag und weitere Dokumente veröffentlicht. Bei Fragen zu den anstehenden Neuordnungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Review of “The politics of vaccination. A global history” (Edited by Christine Holmberg, Stuart Blume and Paul Greenough)

Eva Jansen “The politics of vaccination. A global history” is a multi-faceted study of the connections between vaccination, identity (constructions and politics), political systems and resistance across time and place. The edited volume is based on the proceedings of two…

Introduction Care is an intrinsic part of ordinary everyday life and a key foundation of social belonging. Encompassing both social practices and emotional ties (Drotbohm & Alber 2015), care defines and creates relationships and, according to the new kinship studies,…

New Special Issue “Im/Mobilities and Dis/Connectivities in Medical Globalization: How Global is Global Health?”

The interdisciplinary, politically contested field of Global Health has often been described as a consequence of, and response to, an intensification of the mobilities of, and connectivities between, people, pathogens, ideas, and infrastructure across national borders and large distances. However,…

Caroline Meier zu Biesen „Die Malaria der Migranten – das Gesundheitsministerium räumt ein: wir importieren die Krankheit durch die Ausländer“ titelte Anfang September 2017 die italienische Zeitung Libero. Anlass des Berichts: Der Malaria-Tod einer Vierjährigen im norditalienischen Brescia. Mit Ausnahme…

viagra jelly 100mg ohne rezept kaufen

Über das Bewusstwerden unseres Selbst können wir uns unser Unterbewusstsein immer mehr bewusst machen und so in den Einklang mit dem Leben kommen.

Auf diese Weise entfalten wir unsere wahre Kraft und können unser Leben bewusst steuern. Es folgen nun 3 Beispiele, wie du du deine Macht der Gedanken in bekannten Lebenssituationen bewusst einsetzen kannst:

Bei einem Parkplatz ist das recht einfach. Bevor ich losfahre, spreche ich den Wunsch aus. Im Geiste stelle ich mir vor, wie ich in die freie Parklücke hineinfahre. Ich versuche zu fühlen, wie das ist, wenn ich nicht lange suchen muss, sondern auf Anhieb fündig werde. Es fühlt sich gut an und ich bin froh.

Gefühle und Visualisierungen sind wichtig, sie verstärken unseren Wunsch im Unterbewusstsein.

Letztlich geht es um das Gefühl, das wir ausstrahlen. Die Gedanken sind also die Brücke zu den Gefühlen. Ihre Ausstrahlungskraft begünstigt damit unsere Chancen, das zu erhalten, was wir von Herzen wollen.

Bei einer Gehaltserhöhung wird es schwieriger. Das liegt meist nur daran, weil wir es uns selbst meist nicht wert sind oder unser Unterbewusstsein eine andere Meinung hat. Wenn wir selbst unsere Leistungen und unser Können nicht würdigen, wird das auch kein anderer tun.

Alles beginnt also bei uns selbst; bei unseren Gedanken und den damit verbundenen Gefühlen.

Wenn ich die Gehaltserhöhung haben möchte, beleuchte ich erstmal alle Gedanken über mich selbst. Was denke ich den lieben langen Tag über mich? Sage ich mir, dass ich gute Arbeit leiste und dass ich es verdient habe?

Falls nicht, sollte ich mir mal alle Gedanken aufschreiben und bei negativen Gedanken nachforschen, aus welchen (Kindheits-) Traumata diese stammen. Viele von uns wurden in ihrer Kindheit nämlich auf Pech, Zweifel und Selbsthass programmiert.

Diese Praxis wurde in den letzten Jahrzehnten von Generation zu Generation weitergegeben. Menschen, die in einem Umfeld voller „Negativdenker“ groß geworden sind, haben es ein wenig schwieriger, die ersten Erfolge mit der Kraft der Gedanken zu erzielen.

Und das ist gut, denn genau dafür sind wir hier: um zu lernen, wie wir unsere Gedankenkraft richtig einsetzen können!

Wenn ich meine Gedanken aufgearbeitet habe und weiß, was ich denke und wie diese zustande gekommen sind, kommt der nächste Schritt.

Destruktive Gedankenmuster kann ich jetzt besser verstehen und somit auch „gehen lassen“, wenn ich sie nicht mehr haben möchte. Dazu muss ich mir aber auch klar machen, was ich stattdessen haben möchte.

Ich kann also damit beginnen, aktiv an meinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Wenn ich gute Arbeit geleistet habe, lobe ich mich. Ein Lob von außen versuche ich anzunehmen.

Es geht auch viel über den Körper. So solltest du auch das schätzen, was dich durch die Welt trägt und was dir das Leben überhaupt ermöglicht.

Du bist schön, so wie du bist. Und deshalb darfst du auch deinen Körper loben und lieben. Auch Körperteile im Speziellen und die vielen Funktionen, die dein Körper ohne dein Zutun von selbst erledigt. Auch wenn das gerade blöd für dich klingt, aber wenn du dich immer mehr akzeptieren und lieben kannst, verstärkst du deine Kraft der Gedanken, um positive Dinge in dein Leben zu ziehen.

Liebe ist der universelle Weg für mehr Fülle im Leben.

Erinnere dich: Die Kraft deiner Gedanken funktioniert immer, egal ob du Gutes oder Schlechtes denkst, du ziehst das in dein Leben, woran du glaubst. Nutze deine Macht der Gedanken also bewusst und wähle weise, worauf du deine Aufmerksamkeit und Energie richtest.

In meinem ersten Buch habe ich dieses Thema genauer beschrieben. Es eignet sich hervorragend dafür, wenn du tiefer in dieses Thema einsteigen möchtest.
Alle Infos und Leseprobe anschauen

Sobald du damit über die Zeit hinweg dein Selbstwertgefühl steigern konntest, kannst du dich an das aktive Wünschen machen und die Kraft der Gedanken stärker nutzen. Wichtig ist, dass du realistische Ziele aussuchst. Wenn du 1.000 Euro verdienst, ist eine Gehaltserhöhung auf 5.000 Euro ein unrealistischer Schritt.

Dein Wunsch sollte möglich und greifbar sein. Du kannst also mit 1.500 oder 2.000 Euro Einkommen beginnen. Das Wichtigste ist, dass du dich mit diesem Betrag wohl fühlst, ihn annehmen und daran glauben kannst.

Fühle hinein, wie es ist, diese neue Geldsumme jeden Monat zu erhalten. Stelle dir vor, wie das Geld auf deinem Konto landet, wie du den Betrag beim Onlinebanking siehst und wie du dich darüber freust.

Super wichtig: Stelle dir vor, wie du das Geld abhebst und es ausgibst. Mache dir klar, was du letztlich mit dem Geld anstellen willst. Alles benötigt einen Zweck.

Wenn du dir einfach nur Geld wünschst, wird nichts passieren. Du musst genau wissen, in was du dein neues Geld investieren willst. Das muss natürlich etwas sein, das dir Freude bereitet und dein Herz zum Lachen bringt.

Wünsche gehen nur in Erfüllung, wenn du tief in dir daran glaubst und dein Herz dabei zu lachen beginnt.

Der wichtigste Schritt ist es, in das Gefühl zu gehen, diesen neuen Geldbetrag jeden Monat zu erhalten. Fühle es. Am besten täglich. Erinnere dich daran, es dir vorzustellen und zu fühlen.

Was kannst du noch visualisieren?

Du stellst dir die möglichen Schritte vor, wie z.B. das Gespräch mit deinem Chef, wie du ihm selbstbewusst erklärst, dass du ein höheres Gehalt für angemessen empfindest, nachdem du ihm von den Vorteilen erzählt hast, die er durch dich hat.

In der geistigen Vorstellung (Visualisierung) muss das übrigens nicht der Chef in der Person sein, die aktuell dein Chef ist. Es kann nämlich sein, dass du für dein neues Wunschgehalt in eine andere Firma wechseln musst, die deine Leistungen dann auch anerkennt.

Wenn sich Menschen verändern, verändert sich meist auch ihr Umfeld. Sträubt sich das Umfeld gegen die Veränderung, ändert der Mensch sein Umfeld. Denn der Mensch will sich entfalten.

female viagra rezeptfrei aus deutschland kaufen

08.03.2018 Aufgrund des großen öffentlichen Interesses wird die Stellungnahmefrist zum Konzeptentwurf für ein nationales Gesundheitsportal bis zum 19. März 2018, 16:00 Uhr verlängert.

07.03.2018 Die neuen HTA-Aufträge klären Bürgerfragen zu Verfahren bei Hodenkrebs, Prostatakrebs, Halswirbelsäulensyndrom und depressiven Episoden. Die Themensammlung 2018 läuft noch bis zum 31. Juli.

Als Heilpraktikerin ist für mich die Basis einer ganzheitlichen Behandlung, die Sichtweise, dass die Seinsbereiche Körper, Geist und Emotion miteinander verbunden sind. Der Zustand von Gesundheit ein lebendiger Prozess und beeinhaltet größtmögliche Freiheit, körperlich, seelisch und geistig. Ganzheitliche Naturheilverfahren können diesen lebendigen Prozess unterstützen, einen Impuls setzen und die Eigenregulation fördern.

In meiner Heilpraktiker-Praxis in Berlin-Neukölln biete ich ganzheitliche Therapien, wie Klassische Homöopathie, Shiatsu & strukturelle integrative Massage, Pflanzenheilkunde und Homöopathie für Kinder.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mein Angebot informieren. Kontaktieren Sie mich gerne für einen individuellen Behandlungsplan und nutzen Sie die Möglichkeit für ein persönliches kostenloses Vorgespräch.

Schön, dass Sie sich für unsere Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten interessieren. Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Durch die Eröffnung der terramedus ® Akademie für Gesundheit im Jahr 2007, haben wir die Grundlage geschaffen, ganzheitliches Wissen zur Erhaltung und Förderung der Lebensqualität an interessierte Menschen weiterzugeben. Die terramedus ® Akademie für Gesundheit gehört zu den führenden europäischen Bildungsakademien, die im Ausbildungsangebot sowohl die präventiven als auch die therapeutischen Bereiche mit qualifizierten Kursen und Seminaren abdeckt. Das terramedus ® Bildungsangebot besteht aus praxisorientierten Aus- und Weiterbildungen für alle relevanten und wissenschaftlich fundierten Verfahren im Gesundheitsbereich. Das terramedus ® Dozententeam besteht u.a. aus: erfahrenen Physiotherapeuten, Dipl. Sozialpädagogen, Dipl. Psychologen, Heilpraktikern, Dipl.-Sportwissenschaftlern, Masseuren und med. Bademeistern. Gemeinsam haben wir ein individuelle Lehrkonzepte entwickelt, mit dem auch Quereinsteiger und Berufsfremde es in kürzester Zeit schaffen, die Aus- und Weiterbildung erfolgreich zu absolvieren. Als Kursteilnehmer erhalten Sie dadurch die Möglichkeit, auch ohne besondere Vorbildung -in relativ kurzer Zeit- einen neuen beruflichen Lebensabschnitt zu erreichen.

Durch das vielfältige und effiziente Angebot gehört terramedus ® zu den wenigen Ausbildungsinstituten, die im Ausbildungsangebot sowohl die beratenden (Prävention) als auch die therapeutischen Bereiche mit qualitativ hochwertigen Kursen und Seminaren abdeckt. Aufgrund der positiven und konstruktiven Teilnehmerrückmeldungen optimiert terramedus in Zusammenarbeit mit den Dozenten kontinuierlich die bestehenden Seminare und Ausbildungen. Damit wird eine hohe Qualität der Angebote sichergestellt. Die terramedus Akademie für Gesundheit bietet Ihnen eine große und kontinuierlich wachsende Bandbreite an interessanten Seminaren und Ausbildungen.

Unser gesamtes Bildungsangebot wurde vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren geprüft und als berufsbildende Maßnahme anerkannt und ist daher von der Mehrwertsteuer (MwSt.) befreit. Nach aktuellen Wirtschaftsumfragen, zählt der Vitalbereich zu den 10 chancenreichsten Berufsfeldern der Zukunft. Immer größer wird das Interesse an diesem neuen Wirtschaftszweig. Hotelbetriebe und Reiseveranstalter bieten ihren Gästen Wellness Programme und selbst Betriebe schenken der Gesundheit der eigenen Mitarbeiter mehr Gehör. Um die steigende Nachfrage nach kompetenter Beratung und Betreuung decken zu können, bieten wir Ihnen Aus- und Weiterbildungen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten an. Nach erfolgreicher Absolvierung unserer Lehrgänge haben Sie u.a. die Möglichkeit eine selbständige Tätigkeit, nach § 1 Absatz 1 GewO in den Bereichen Massage, Wellness, Gesundheit und Prävention, zu beantragen. Unsere Bildungsangebote unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihrer individuellen Ziele und werden so ein Teil des Weges zu Ihrer Berufung im Beruf.

Durch unser innovatives Konzept der Intensivausbildung, welches die wichtigsten Inhalte aus der Praxis komprimiert, sind wir zukunftsweisend im Bereich der nebenberuflichen Ausbildungen und führend im europäischen Raum. Das Erfolgskonzept der terramedus Akademie für Gesundheit liegt darin, dass Wissen anschaulich zu vermitteln. Das Ziel ist hier, fachliches Wissen und Intuition so zu nutzen, dass Sie möglichst praxisnah mit Ihrem späteren Berufsalltag vertraut werden. Das terramedus ® Lehrkonzept beinhaltet ein individuelles Bildungsangebot, für die Bereiche: Prävention, Massage, Wellness, Gesundheit, ganzheitliche Therapie und Fitness. Durch unser qualifiziertes Team erfolgt eine lebendige Wissensvermittlung in Theorie und Praxis. Die Grundlage für eine Aus- und Weiterbildung an unserer Akademie bildet die eigene Gesundheitskompetenz und eine positive Lebenseinstellung. Unsere Kurse sind für all jene konzipiert, die eine neue berufliche Herausforderung suchen oder ihr Leben bereichern wollen.

Durch die Methode der Intensivausbildung erhalten Sie viele Vorteile. Die theoretischen Grundlagen sind komprimiert und beziehen sich auf das Wesentliche. Dadurch können lange und unnötige Lehrzeiten umgangen werden. So werden Sie in kürzester Zeit mit der Erfahrung ausgestattet, die Sie benötigen, um selbstständig zu arbeiten. Als private Bildungseinrichtung bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Ausbildungen zu fairen Konditionen. Durch die fachlich kompetente und praxisnahe Betreuung unserer Kursleiter, wird der Grundstein für Ihre Zukunft gelegt. Übersichtliche Klassengrößen ermöglichen Ihnen höchst effektives Lernen. Unsere erfahrenen Lehrkräfte sorgen dafür, dass Sie persönlich und individuell wahrgenommen und auch so betreut werden. Dadurch werden Sie bestmöglich mit Ihrem späteren Berufsalltag vertraut gemacht.

Die Kurse sind so aufgebaut, dass der Lehrstoff methodisch und effizient weitergegeben wird. Nach vollständiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Berufsurkunde oder ein Zertifikat (siehe Kursbeschreibung "Ausbildung-Weiterbildung"), welche Sie als Absolventen unserer Akademie auszeichnet.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot an Extraleistungen. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und profitieren Sie davon!

Die pronova BKK wurde als "Top Krankenkasse" ausgezeichnet.

Unsere neue Online-Geschäftsstelle: Immer für Sie erreichbar. Egal, wo Sie sich gerade befinden - nehmen Sie einfach, sicher und bequem Kontakt mit uns auf.

Sie haben eine Frage zu einer Leistung, zum Thema Gesundheit oder unserem Service? Dann nehmen Sie direkt mit einem unserer Kundenberater im Live-Chat Kontakt auf. Sie finden diesen Service unter

Jetzt wechseln und Vorteile von bis zu 1.000 € sichern!

Sie möchten zur pronova BKK wechseln, wissen aber nicht so recht, wie? Dann lassen Sie sich von unserem Video überzeugen, wie einfach der Wechsel ist.

Wer an Diabetes leidet, muss oft Insulin spritzen, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Doch bei Diabetes Typ 2 ist die Spritze nicht immer nötig. In vielen Fällen lassen sich Medikamente sogar vermeiden oder zumindest reduzieren, wenn man seinen Lebensstil der Krankheit anpasst. Dabei geht es um weit mehr als um Ernährung und Zuckerverzicht. Ihre persönliche Erfolgsstrategie können Sie gemeinsam mit unserem Experten besprechen.

Wandern ist das ideale Wohlfühlprogramm um die Gesundheit zu stärken – und das quer durch alle Altersgruppen.

Radfahren macht Spaß. Radfahren entspannt. Radfahren ist gesund. Radfahren ist anders. Erfahren Sie dazu mehr mit der pronova BKK!

Immer up-to-date sein zu Themen, die Sie wirklich interessieren. Bestimmen Sie ihre Themenauswahl, zu der Sie informiert werden möchten, selbst.

Für jeden individuell die besten Leistungen, Informationen und Angebote:

Fachgebietsleiter Professor Markus Feufel im Video-Interview zu Risiko-Kommunikation

Dreijähriges Innovationsfonds Projekt mit der Charité zur Beratung bei genetischem Brustkrebsrisiko

Mitarbeiterin Dr. Frauke Mörike im Interview über gute Arbeitssysteme und ethnologische Forschung

Interessenbekundung der Arbeitswissenschaft Fellows aufzunehmen: Wir freuen uns über Bewerbungen!

Gastprofessor Claus Backhaus ist Preisträger für seine Publikation zu Fahrerarbeitsplätzen

Für unser neues Drittmittelprojekt suchen wir einen Kollegen/eine Kollegin für eine 3jährige 65%-Stelle. Nähere Informationen befinden sich HIER (PDF, 854,4 KB).

female viagra bayer preisvergleich

Wir gewähren 5 % Rabatt auf die Seminargebühr ab dem zweiten Kurs in unserem Hause sowie einmalig für jede Teilnehmerwerbung. Wer einen Kurs später wiederholen möchte, bezahlt die Hälfte der aktuellen Gebühren!

Wir nehmen Bildungsgutscheine entgegen.

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen

Die Ausbildung wird in Kleingruppen in privater Atmosphäre abgehalten und kann auch als Einzelunterricht gebucht werden.

Unsere Dozenten und Prüfer sind Therapeuten, Heilpraktiker, Ärzte und Juristen.

Institutsleiterin:

Sabine von Bibow, Betriebswirtin/Finanzwirtschaft;

Zertifizierte Bewegungspädagogin/Bewegungscoach (FH);

Lizenzierte Trainerin für Fitness, Gesundheit, Prävention und Rehabilitation (B- und C-Lizenz Deutscher Olympischer Sportbund); Ernährungsberaterin; Massagetherapeutin; Hypnotherapeutin; Sektorale Heilpraktikerin Psychotherapie; Seminarleiterin Autogenes Training + Muskelrelaxation; Betriebssanitäterin

Medizinische/-r Fachangestellte /-r

NEU: Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit"

19 Mädchen und Jungen der achten Klasse aus dem tschechischen Most haben im April die maxQ.-Schule für Altenpflege in Halsbrücke besucht. Anlässlich des Girls'.

Der diesjährige "Internationale Tag der Pflege" findet unter dem Motto „Wir für Sie – gute Pflege! Jetzt!“ statt.

Deutscher Weiterbildungstag 2018 – Wir sind dabei.

maxQ. ist eine Marke des bfw – Unternehmen für Bildung. Die bfw-Unternehmensgruppe ist in ganz Deutschland präsent – auch in Ihrer Nähe.

Unsere Bildungseinrichtungen gewährleisten kurze Wege zum Bildungsangebot.

maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
Schimmelbuschstraße 55
40699 Erkrath

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrem erfolgreichen (Wieder-) Einstieg in Arbeit? Sie möchten sich beruflich verändern? Wir helfen Ihnen dabei, den Kurs Richtung Karriere einzuschlagen.

Berufliche Qualifizierung endet heute für niemanden mit dem Abschluss der Ausbildung. Weiterbildung spielt eine zentrale Rolle bei der Karriereplanung und eröffnet neue Berufsperspektiven.

Sie wollen endlich Ihre Zukunft selbst gestalten? Unsere erfahrenen Coaches stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Für Kunden mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist das Einzelcoaching sogar kostenlos.

Menschen sind der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens. Wir bieten Ihnen Lösungen nach Maß bei allen Anliegen rund um Ihr Personal. Dabei achten wir auf eine günstige Kosten-Nutzen-Relation.

Sie sind wegen einer Krankheit oder Behinderung aus dem Arbeitsleben ausgeschieden? Wir unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen Wiedereingliederung und richten uns dabei ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Öffentlich geförderte Beschäftigung ist der erste Schritt zurück in Arbeit. Testen Sie Ihre Fähigkeiten in geschützter Umgebung. Wir bieten Beschäftigungseinsätze in verschiedenen Berufsbereichen.

ESMT Berlin is virtually everywhere. Explore the campus, classes and city using your mobile device and virtual reality.

Leading Digital Transformation

Zahlreiche Führungskräfte sehen sich in einer Sandwichposition: Auf der einen Seite nehmen die qualitativen und quantitativen Anforderungen zu, auf der anderen haben sie ihren Mitarbeitern gegenüber eine Fürsorgepflicht, deren Nichtbeachtung rechtliche Folgen haben kann. Letztlich führt das zu der Frage: Wie kann ich als Führungskraft die Leistungsbereitschaft und die Fähigkeiten meiner Mitarbeiter langfristig erhöhen, ohne ihre Motivation oder ihre Gesundheit zu gefährden?

Das Seminar eignet sich als Aufbaukurs der Seminare „Führung von Mitarbeitern“ (FvM) oder „Leading People and Teams“ (LUP).