alli tabletten österreich rezeptfrei
pyridium 200mg zäpfchen preis

combivent dosierung iv

An zwei Tagen fand wieder eine Veranstaltung zur Berliner.

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016 trafen sich die Berliner.

Volle Flüchtlingsboote, hunderte Ertrunkene, zahlreiche.

Bei ihrem Besuch im OSZ Gesundheit am 23.05.2016.

Für viele Schüler des OSZ Gesundheit I ist die Ernährung.

In Anwesenheit von DIHK-Präsident Eric Schweitzer und.

Pionierarbeit: Lehrkräfte und Wissenschaftler aus Berlin.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt Dr. Förster, der durch das.

Deutscher Bundestag (Mitte), 26.08.2015. Der Fachbereich.

Unsere neue Schulbroschüre erhalten Sie als.

Unsere Bildungsgänge der Altenpflege sind seit Juli 2015.

Leopoldplatz (Wedding), 10.06.2015. Der Fachbereich.

In der Woche vom 8. Dezember bis 12. Dezember 2014 fand.

Kunst gegen Komasaufen: Senatorin Dilek Kolat ehrt Berliner Landessieger der DAK-Aktion "bunt statt blau"

„bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 8.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Berlin kommt von der 17-jährigen Schülerin Nina Mitzschke vom Humboldt-Gymnasium in Reinickendorf.

Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest startet endlich wieder in Berlin. Überall in der Hauptstadt sucht die Krankenkasse jetzt Tanzgruppen für den Wettbewerb. Sie können sich bis 15. April 2018 mit einem selbstgedrehten Video bewerben.

Immer mehr Berliner erkranken an Krebs: Nach aktuellen Daten des Statistischen Amtes Berlin-Brandenburg behandelten die Berliner Krankenhäuser im Jahr 2016 mehr als 100.000 Patienten aufgrund einer sogenannten Neubildung. Gegenüber dem Jahr 2006 stiegen die Behandlungszahlen um rund 17 Prozent. Häufigste Krebsart war der Lungenkrebs. Mit dem neuen Programm „DAK-Tumornachsorge“ will die DAK-Gesundheit zusammen mit Vivantes dabei helfen, die Gesundheit und Lebensqualität der Patienten in Berlin verbessern.

03.05.2018 „bunt statt blau“: Unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit mehr als 8.000 Schüler Kunstwerke gegen das „Komasaufen“. Das beste Plakat aus Berlin kommt von der 17-jährigen Schülerin Nina Mitzschke vom Humboldt-Gymnasium in Reinickendorf.mehr.

Jury um Motsi Mabuse entscheidet über die Sieger des DAK-Tanz-Wettbewerbs – Erstmals auch Inklusions-Teams dabei

09.03.2018 Viele tanzbegeisterte Kids haben darauf gewartet: Der Dance-Contest der DAK-Gesundheit startet endlich wieder in Berlin: mehr.

07.02.2018 Immer mehr Berliner erkranken an Krebs: Nach aktuellen Daten des Statistischen Amtes Berlin-Brandenburg behandelten die Berliner Krankenhäuser im Jahr 2016 mehr als 100.000 Patienten aufgrund einer sogenannten Neubildung. Gegenüber dem Jahr 2006 stiegen die Behandlungszahlen um rund 17 Prozent. Häufigste Krebsart war der Lungenkrebs. Mit dem neuen Programm „DAK-Tumornachsorge“ will die DAK-Gesundheit zusammen mit Vivantes dabei helfen, die Gesundheit und Lebensqualität der Patienten in Berlin verbessern.mehr.

31.01.2018 Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto starten die Berliner Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Dilek Kolat und die DAK-Gesundheit die erfolgreiche Kampagne „bunt statt blau“ 2018 zur Alkoholprävention in Berlin. Der Plakatwettbewerb für Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren findet zum neunten Mal statt. mehr.

26.01.2018 Arbeitnehmer meldeten sich 2017 in Berlin wieder häufiger krank. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit stieg der Krankenstand in der Hauptstadt von 4,1 auf 4,3 Prozent. mehr.

25.01.2018 Die DAK-Gesundheit verbessert die Leistungen für ihre Versicherten in Berlin: Sie übernimmt die Kosten für einen Vierfach-Impfstoff gegen Grippe bei Risikopatienten.mehr.

23.01.2018 Seit Beginn des Schuljahrs gehört die Uhlenhorst-Grundschule zu den insgesamt 68 Einrichtungen, die in Berlin an fit4future teilnehmen, der Präventionsinitiative für gesunde Schulen von DAK-Gesundheit und Cleven-Stiftung. mehr.

06.09.2017 Zwei Frauen aus Berlin werden in Zukunft die Belange der Versicherten im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit vertreten: Dr. Jutta Visarius und Marianne Förster wurden bei der Sozialwahl 2017 in das 30-köpfige Parlament gewählt. mehr.

03.08.2017 Atemwegserkrankungen hatten im ersten Halbjahr 2017 in Berlin den höchsten Anteil am Krankenstand. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse der DAK-Gesundheit. mehr.

Vier von sechs siegreichen Gruppen aus der Hauptstadt - Prominente Jury beim Dance-Contest der DAK-Gesundheit

combivent griechenland rezeptpflichtig

  • Erinnern Sie sich vor dem Schlafengehen daran, welche positiven gemeinsamen Erfahrungen Sie an diesem Tag mit Ihrem Partner gemacht haben.
  • Suchen Sie im Alltag gezielt nach den Verhaltensweisen und Eigenschaften, die den Partner für Sie am Anfang so attraktiv gemacht haben. Erinnern Sie sich daran, was genau Sie an Ihrem Partner so anziehend fanden.
  • Schauen Sie sich die Bilder von sich und Ihrem Partner aus der Zeit an, als Sie noch Schmetterlinge im Bauch hatten. Versetzen Sie sich in diese Situationen, in der die Bilder entstanden, und Sie werden wieder ein Prickeln verspüren.
  • Fragen Sie sich, wofür genau Sie Ihrem Partner dankbar sein können. Wo hat er Sie besonders unterstützt? Was haben Sie gemeinsam an Problemen gemeistert? Welche Ziele haben Sie gemeinsam verwirklicht?
  • Schreiben Sie Ihrem Partner einen Liebes- oder Dankesbrief, in dem Sie sich für die Zeit mit ihm bedanken.
  • Wenn Sie eine Art Erkennungsmelodie haben, ein Lied, bei dem Sie sich zum ersten Mal begegnet sind oder miteinander tanzten, dann hören Sie sich dieses Lied an.
  • Erinnern Sie sich daran, welche Komplimente Ihr Partner Ihnen schon gemacht hat und in welchem Tonfall und mit welchem Blick er die Komplimente ausgesprochen hat. Aus meiner Eheberatung Mein Mann macht mir keine Komplimente
  • In welcher Situation hatten Sie bisher die innigsten Gefühle für Ihren Partner? Wodurch hatten Sie so viel Liebe verspürt? Lassen Sie die Erinnerung ein wenig wirken und den Zauber neu entfalten.
Mit der Liebe ist es wie mit den Kleidern. Beide brauchen ein bisschen Spielraum, sonst fühlt man sich eingeengt. Erna Lackner
  • Lernen Sie, sich selbst mehr anzunehmen und zu lieben. Sie können nur geben, was Sie besitzen. Wie sagte Wayne Dyer einst: Nur wenige wissen, dass die Fähigkeit, andere zu lieben, erst durch die Liebe zu sich selbst ermöglicht wird.
    Video Sich-annehmen-lernen
  • Wie wäre es mit regelmäßigen kleinen Liebesbeweisen? Diese beleben die Beziehung, frischen die Liebesgefühle auf und stärken so die Partnerschaft.
  • Behandeln Sie Ihren Partner jeden Tag so, wie an Ihrem Hochzeitstag! Können Sie sich daran erinnern, wie Sie damals Ihrem Partner gezeigt haben, dass Sie ihn lieben?

Liebe braucht täglich Pflege.

In Deutschland gibt es Unternehmen und Organisationen, die Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich und nachhaltig etabliert haben. Diese herausragenden Beispiele zu finden und auszuzeichnen, ist Ziel des Wettbewerbs.

Der BKK Dachverband e.V. lobt regelmäßig den „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit“ aus. Die Auszeichnung erhalten Unternehmen und Organisationen mit einem vorbildlichen Gesundheitsmanagement, die ihre Aktivitäten nicht nur auf die individuellen Verhaltensweisen ausrichten, sondern auch Maßnahmen zur Optimierung der betrieblichen Rahmenbedingungen erfolgreich umsetzen und das Betriebliche Gesundheitsmanagement als Bestandteil der Unternehmensstrategie betrachten.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme oder Fragen, schreiben Sie uns. hre Ansprechpartnerin Frau Dr. Anke Siebeneich freut sich auf Ihre Nachricht.

Auf Nachhaltigkeit angelegte betriebliche Gesundheitsförderung bringt Gewinner auf allen Seiten hervor. Vom verbesserten Gesundheitszustand der Beschäftigten profitieren nicht nur diese selbst, sondern auch das Unternehmen.

Bei besserem Wohlbefinden steigt die Motivation und Leistungsbereitschaft der Beschäftigten, sie erleben weniger Stress und können besser Problemlösungsstrategien entwickeln.

Auf lange Sicht sinkt die Krankheitsrate und damit die Anzahl der krankheitsbedingten Fehlzeiten. Nicht zuletzt ist ein positives Betriebsklima auch nach außen sichtbar und führt zu zufriedenen und loyalen Kunden.

Das Unternehmen profitiert von einem besseren Betriebsklima. Dies wirkt sich positiv auf die Produktivität bzw. den Unternehmenserfolg insgesamt aus. Unternehmen mit gesunden Beschäftigten verfügen nachweisbar über ein höheres Kreativitäts- und Innovationspotenzial.

Das Unternehmen orientiert sich in der Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung (ENWHP). Zudem werden Maßnahmen in mindestens einem der Handlungsfelder (Bewegung & Ernährung, Psychische Gesundheit, Demografie, Familie & Beruf) umgesetzt.

Das Unternehmen erfüllt alle Qualitätskriterien vollständig und bietet Maßnahmen in allen im Fragebogen abgefragten Handlungsfeldern an und erzielt insgesamt einen Punktwert von >=60.

braucht man in der schweiz ein rezept für combivent

Geschrieben am 26. April 2018 von KPBaumgardt

Weil hier kürzlich das Zitat “Erst kommt die Moral, dann das Fressen” des Spitzenkochs und Autors Franz Keller aufgetaucht ist, könnten wir das noch einmal überdenken. Der Zusammenhang von Essen und Moral ist zwar unbestreitbar – nur gehört auch zum Tier-ethisch korrekten Essen zwingend die Rechnung, und zur Rechnung die zahlende Kundschaft.

Geschrieben am 22. April 2018 von KPBaumgardt

Dass eine ausgewachsene, fast riesig zu nennende Papaya zum “nur-geschenkt-ist-billiger-Preis” zu haben ist, kommt selten vor – da konnte ich nicht Nein sagen, auch wenn die Tropenfrucht eine “Stelle” hatte und ihre Haut nicht mehr allzu straff war…

Geschrieben am 20. April 2018 von KPBaumgardt

Ein gewisser Unmut der gelernten ErnährungsberaterInnen wird unvermeidlich sein, denn jeder, absolut jeder fühlt sich auch ohne Zertifikat zuständig. Wer kennt nicht die Lieblingstante, die bei ihrer Geburtstagfeier Kaffee und Kuchen auffährt und meint:

Also, die Schwarzwälder musst Du nehmen, und danach empfehle ich Dir die Yoghurt-Eierlikör-Torte, die ist gaanz leicht…”

Geschrieben am 15. April 2018 von KPBaumgardt

In Berlin ist der Spahnsinn ausgebrochen. Nicht als Flächenbrand, sondern an der Spitze, die sich Spitze fühlt, weil sie Andere so gut provozieren kann, dass die auch noch antworten: “Mach doch, wofür Du Dein wichtiges Amt hast, in Würde, statt an allen Ecken und Enden zu stänkern”.

Geschrieben am 14. April 2018 von KPBaumgardt

Fangen wir mal bei den Männern an – die sind “außen ganz hart und innen ganz weich”, unersetzlich, weinen hemmungslos, was sie allerdings verbergen, sind manchmal außen verbrannt und innen ganz roh.

Geschrieben am 11. April 2018 von KPBaumgardt

Mal wieder ein reiner Rezept-Artikel, heute mit einem noch nie dagewesenen Chutney, zur Nachahmung oder Abwandlung empfohlen. Das Chutney passt zum Beispiel perfekt zu einem reifen Camembert, weil es sich nicht in den Vordergrund drängelt, aber interessante, vielfältig-fruchtige Hintergrundaromen einbringt.

Geschrieben am 5. April 2018 von KPBaumgardt

Unsere “Sättigungsdebatte” ist leider noch lange nicht zu Ende, denn die Behauptung, mit Hartz IV sei kein Hungertod, sondern ein glückliches, erfülltes Leben möglich hat überall Widerspruch provoziert, im interessierten Spektralraum der Politik sucht man alternative Lösungen.

Geschrieben am 30. März 2018 von KPBaumgardt

Wenn David zum Kampf gegen Goliath antreten muss, sollte er auch gewinnen, erwarten wir, weil wir einen alten Mythos verinnerlicht haben.
Die heutige Wirklichkeit ist das aber nicht, da kann (immer öfter?) der Kleine verlieren. Bei der Ausschreibung für die Schülerverpflegung in der Frankfurter “Integrierten Gesamtschule Nordend” war das wohl so:

Wie arbei­tet so ein For­schungs­la­bor in der Tabak­in­dus­trie?

In einer drei­tei­li­gen Serie beschäf­tigt sich REE: THINK mit der hoch­kom­ple­xen Tabak­wis­sen­schaft. Wei­ter geht es mit dem Rou­ti­ne­la­bor!

Ein Besuch im For­schungs­la­bor für E-Ziga­ret­ten

Im Fokus des ers­ten Teils unse­rer Reemts­ma-Labor­se­rie steht die For­schung an neu­ar­ti­gen tabak­frei­en Pro­duk­ten wie der E-Ziga­ret­te.

Zwar blicken wir immer noch auf schneebedeckte Berge – doch der Osterhase wird definitiv diesen Sonntag vor der Tür stehen und den Frühling einläuten! Eine unserer liebsten Ostertraditionen im Jungbrunn? Ausgiebig und in aller Ruhe mit den Liebsten Frühstücken. Es gibt einfach nichts Schöneres, als mit einem guten Kaffee, bunten… Weiterlesen →

Es ist wieder Zeit für Yoga im Jungbrunn. Yoga Retreat im Jungbrunn heißt den Altagsstress hinter sich lassen, Durchatmen und neue Energie sammeln – und das mitten in den Bergen! Zusammen mit unseren Yoga Experten, den LebensARTisten Silke und Bernd, lernen wir wie sich ein ausgewogenes Bewegungs- und Entspannungsprogramm in… Weiterlesen →

Time to celebrate! Denn wir dürfen uns über die Auszeichnung zum „Tiroler Traditionsbetrieb“ freuen! Das Land Tirol zeichnet jedes Jahr zur Anerkennung und Wertschätzung des Tiroler Unternehmertums seine Traditionsbetriebe, mit rundem Betriebs- jubiläum, für deren Einsatz zum Wohle der Tiroler Wirtschaft aus. Was 1957 mit einer Vision begann, entwickelte sich… Weiterlesen →

Yoga Übungen straffen und kräftigen nicht nur den Körper, sondern beinhalten auch meditative Elemente, die zu Gelassenheit und Ausgeglichenheit führen. Von 07. – 10.08.2017 fand das Yoga Sommer Retreat bei uns im Jungbrunn, unter dem Motto „Meditation und ganzheitliche Bewegung“, statt. Wir konnten mit unseren Gästen spannende Tage für Gesundheit, Fitness und… Weiterlesen →

2005 kündigt sich eine neue Ära des Jungbrunn an: Das Landhaus wird fertig gestellt, von nun an verschmilzt in den 10 neuen Landhaus-Suiten Tiroler Ursprünglichkeit mit legerem Luxus. Mit feinstem Loden verkleidete Wände, Naturhölzer und Badezimmer aus Granit veredeln den Jungbrunn Stil. Hierzu passen auch die zwei neuen Kleinode: die Vinothek Wein x 1 in der einstigen Diskothek… Weiterlesen →

Medizinische Kompetenz, unsere gut vernetzten und hoch­spezia­lisierten Ärzte, inno­vative Me­tho­den und familiäre At­mo­sphä­re mit­ten im wunder­schönen Stadt­teil Bogen­hausen sind der Grund für den wachsenden Zu­spruch unserer Pati­enten.

Wir sind eines der größten Zentren für Adipositas­chirurgie, Becken­boden­erkran­kungen und Harn­röhren­chirur­gie in Bayern und darüber hinaus. Unsere ortho­pä­dische Abtei­lung genießt auf­grund hoher Stan­dards einen aus­ge­zeich­neten Ruf. Das 2016 zerti­fizierte EndoProthetikZentrum ist hierfür ein gutes Bei­spiel.

Die Chirurgische Klinik München-Bogenhausen ist im Kran­ken­haus­be­darfs­plan auf­ge­nommen und steht damit Pa­tien­ten aller gesetz­lichen und pri­va­ten Kranken­ver­sicher­ungen offen.

Unsere Leidenschaft ist gute und menschliche Medizin. Dafür stehen wir.

braucht man in der schweiz ein rezept für combivent

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken der Homöopathie für Tiere!

Ihre Tierheilpraktikerin Natalie Klug
Globuliwelt-Expertenkreis

seit Jahren brauchen wir keinen Tierarzt, dank der Globuli

guten Tag,
Wissen sie vielleicht welche Globuli ich dem Katerchen geben soll, er kottet und pinkelt das Bett und Teppich an, wenn wir wegfahren, obwohl die zwei gut versorgt sind, hat einer vin dennen breiigen Stuhl und drevkt alles an. Hilfe.

Liebes Team,
ich hätte eine Frage: meine 6-jährige Katze ist vor knapp 2 Jahren an chronischer Niereninsuffizienz erkrankt. Sie hat seither von meiner Homöopathin Berberis C 200 2xtgl. 2 Globuli empfohlen bekommen. Jetzt habe ich gehört, dass man solange kein Mittel verabreichen darf, weil die Wirkung sonst ins Gegenteil umschlägt? Stimmt das? Die Katze ist momentan stationär weil sich plötzlich die Nierenwerte verschlechtert haben. Ich bin jetzt wirklich verunsichert.
Vielen Dank

Hallo,
ich habe ein Problem was sicher viele haben. Meine beiden Katzen vertragen sich nicht. Beide, der Kater Felix und die Katze Lottchen, sind jetzt 7 Jahre alt. Lottchen ist uns uns zugelaufen als sie etwa 4 Monate war. Sie war sehr krank damals. Zu beginn haben sie sich besser verstanden. Nun erschreckt der Felix das lottchen aber allzu gerne. Sie faucht und knurrt. sie will schon gar nicht mehr reinkommen. Ich weiß nicht ob das der Grund ist. Was kann man denn da tun.
LG Evi
P:S: Ich liebe meine Katzen, besonders die Lotti.

ich hoffe, Sie können mir helfen.

Meine Katze ist jetzt 17 Jahre alt und somit eine schon etwas betagtere Dame. Seid ca. 3 Jahren bekommt Sie 1mal pro Jahr Schupfen mit Ausfluss aus einem Nasenloch durchsichtig bis leicht Weiss. Gleichzeitig hat Sie leicht verfilzte Haarballen im Fell die sich aber recht gut rausbürsten lassen und starken Haarausfall (derzeit seid ca. 3 Wochen wieder). Es fängt fast unmerklich an und verschlechtert sich dann bis zu einem ausgewachsenen Schnupfen. Selten kommt eine Art Husten oder Keuchen dazu – der aber wenig auftritt 1-2 mal am Tag maximal oder auch weniger.

Bisher bin ich dann mit Ihr zum Arzt – dort hat Sie meist eine Spritze bekommen und letztes Jahr wurde Ihr auch ein Zahn gezogen und der Rest der Zähne wurde gereinigt. Da ein.

Da sie abgesehen von diesen Symthomen total munter und fidel ist und mit unserer jungen Katze durch die Gegend tobt und gut frisst und trinkt – würde ich Ihr den Tierarztaufenthalt und die Spritzen gern etwas ersparen (immer ein super stress für Sie) und es gern mal mit einer homöophatischen Alternative versuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Christina Ritterbusch

Wir haben einen 1 1/2 jährigen Kater. Haben seit 8 Monaten einen zweiten Kater dazu geholt. Sie waren noch nie beste Freunde, kamen aber miteinander aus. Der Grosse hat auch teilweise den Kleinen geputzt. Seit der Kleine rollig wurde, wir Ihn nach zwei Tagen ‚rollig sein‘ kastrieren liessen, spinnt der Grosse total. Er faucht nur noch rum, sobald der Kleine in die Nähe kommt, wir gefaucht, weggerannt und geknurrt. Er kommt kaum noch nach Hause. Hält sich nur noch draussen auf, und faucht auch uns teilweise an. Wir haben den Grossen auch schon über Nacht in die Wohnung eingesperrt (der Kleine war auch drin), doch er hat immer so sehr an die Katzenklappe gepoldert, gefaucht und geknurrt, dass wir Ihn rauslassen mussten. Er würde auch tagelang nichts essen, hauptsache nicht in die Wohnung.
Wenn beide Kater draussen sind geht es EINIGERMASSEN. Wenn der Kleine zu nahe kommt, wird wieder fleissig gefaucht und weggerannt. Aber es kommt draussen auch vor, dass sie einander akzeptieren, ja sogar auch mal spielen.
Der Kleine wäre so süss und möchte nur etwas spielen, aber der Gross kann ihn nun einfach nicht mehr akzeptieren.

Danke für eure Hilfe, wir sind richtig verzweifelt.

Meine Katze (männlich, kastriert ) ist zu dick. Kann Homöopathie helfen? Wie?

Meine Katze (männlich, kastriert) ist zu dick
Kann Homöopathie helfen? Danke schön für Ihre Hilfe

Liebes Team,meine Katze,ca 10 Jahre, hat Blasensteine und zum zweiten Mal akute Blasenentzündung,es wurde mit Antibiotika und Diätfutter behandelt.Meine Frage ist,ob ich homöopathisch etwas tun kann.Vielen Dank im voraus

Liebes Team,
mein 6 Monate alte Kater hat bereits einen Ohrpolypen entfernt bekommen, leider ist dieser nachgewachsen. Damit er nicht unzählige Op’s durchstehen muss, wird die nächste Op erst in 3-5 Monaten stattfinden. Gibt es Homöopathie die hier unterstützt und verhindert das der Polyp weiter wächst und Entzündungen vermeidet. Ich bin leider homöopathisch ein absoluter Anfänger und Recherchen ohne Hintergrund bringen nicht viel.
Ich hoffe auf eine positive Antwort.
Danke und Gruß
Nicole

Liebes Team, meine Katze soll zum Tierarzt(Sterilisation). Welche Globoli kann ich gegen Angst und zur Nachsorge der Operation geben?
Es gruesst euch herzlich aus Dånemark Monika

meine 15jährige Katze (ca. 7 Kg) leidet seit Jahren an schwerer Arthrose und lahmt ständig. Mein Tierarzt hat ihr zur Dauertherapie das Mittel onsior verordnet welches sie jetzt fast 5 Monate einnimmt. Ich würde jedoch gern auf hoöopatische Mittel umsteigen. Habe gelesen dass Rhus Tox. D 6 Globuli (10 g) ganz gut gegen Arthrose hilft. Kann ich meiner Katze nach so langer Behandlungzeit mit Onsior dieses Mittel verabreichen und wie oft und in welcher Menge müsste ich ihr das geben?

Gib ihr, bevor du zum TA fährst, Rescue-Tropfen! Die Dosierung ist für Mensch und Tier gleich. Ungefähr 1-3 Tropfen. Die kann man in der Apotheke kaufen. Sie sind auch unter der Bezeichnung Notfalltropfen bekannt und ein wichtiger Bestandteil einer „Reiseapotheke“. Viel Glück!

Liebes Team,
Mein Kater ( 4 Monate) hat Katzenschnupfen. Er bekam Antibiotika. Bzw bekommt es immer noch. Er niest u hustet nicht mehr, frisst sehr gut u spielt. Aber ich habe ein Problem, seine Augen tränen immer noch und das Atmen fällt ihm zum Teil schwer, gerade beim Schlafen merke ich es extrem. Augentropfen Floxal edo halfen auch nicht.

Könnt ihr mir was empfehlen, was ich kaufen kann gegen diese Beschwerden?

Ich bin für jeden Rat dankbar, denn mittlerweile muss ich jede Woche zum Tierarzt mit ihm u jeder Besuch macht ihn völlig fertig

Floxal habe ich auch schon durch. etliche Salben für die Augen. Im Endeffekt kam nachher raus, dass der Kater am Zahnen ist und es daran liegt. daher guck mal bitte bevor du ihn mit zuviel dicht pumpst ….. Gibt leider auch Spätzünder … Meiner hat 3 Monate mich auf trap gehalten bis wir dahinter kamen. Abstich hier und salbe da und Spritze und Lysin geben alles nichts gebracht. Daher guck mal ob er schon zahnt, wenn das oben im Kiefer rot ist, dann kann es sein, dass es damit zusammen hängt …

Mein kleiner Kater (ca. 3 Monate) ist an eine Form des Katzenschnupfens erkrankt. Was kann ich ihm zusätzlich zur tierärztlichen Behandlung geben, damit sie sich schneller und besser erholt und der Schnupfen nicht chronisch wird?

combivent rezeptfrei günstig kaufen

Riedberger Sport- und Kulturverein e.V., Frankfurt/M.
Badeaufsicht/Übungsleiter/Trainer Schwimmen für Start der Schwimmabteilung [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Orthopädische Kinderklinik, Behandlungszentrum Aschau im Chiemgau
Praktikum im Ganglabor [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

SKOLAMED GmbH, Bonn/Königswinter
Gesundheitscoach (freiberuflich) [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

AOK-Verlag GmbH, Remagen
Sportpädagoge/in / Sportwissenschaftler/in (befristet) [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus, Bad Wiessee
Leiter/in des Instituts Medical Park Borussia Mönchengladbach-Sportrehabilitation [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V.
Leitung Schwimmschule (Teilzeit) [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

KörperManagement KG, Bad Homburg
Trainer/in (freiberuflich) [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues
Sportlehrer/in oder Sportwissenschaftler/in [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Neurologisches Rehabilitationszentrum Friedehorst gGmbH, Bremen
Praktikanten der Sporttherapie [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

FitX Deutschland GmbH, Essen
Coach ClassX (100%) [mehr. PDF]
Bewerbungsschluss: nicht angegeben

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung ist die politische Interessenvertretung der Vertragsärzte und Vertrags- psychotherapeuten auf Bundesebene.

Die KBV organisiert zusammen mit den KVen die flächendeckende wohnortnahe ambulante Gesundheitsversorgung: Rund 72 Millionen gesetzlich Krankenversicherte erhalten deutschlandweit die gleiche hochwertige medizinische Betreuung.

Der schnelle Klick zu Ihren Infos:

07.05.2018 Alle Pressemitteilungen und Reden stehen online bereit. In Kürze werden auch die Beschlüsse der Vertreterversammlung veröffentlicht.
Mehr

26.04.2018 Bislang ist nicht klar, ob Krankenkassen die Ausstattung der Praxen mit der nötigen Technik auch im dritten Quartal in voller Höhe finanzieren.
Mehr

Mit Stichtag 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Ihre inhaltlichen Anforderungen ähneln vielfach dem derzeit geltenden Recht. Gleichwohl bringt sie zusätzliche Pflichten auch für Praxen mit sich.
Mehr

In den kommenden Monaten sollen alle Praxen an Deutschlands größtes elektronisches Gesundheitsnetz angeschlossen werden. Hier erfahren Vertragsärzte und -psychotherapeuten was sie dazu wissen sollten.
Mehr

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

Grimmstrasse 11C, 10967 Kreuzberg · Berlin

We are at number 11C. Enter through the gates closest to Urbanstrasse, go inside and to your right you'll see a wheelchair ramp leading up to some colourful flags hanging outside. We're there!

Join us at our beautiful studio in central Kreuzberg

Sie suchen einen kompetenten Physiotherapeuten in Berlin Prenzlauer Berg, um Ihre Beschwerden durch Krankengymnastik zu lindern? Haben eine Überweisung vom Orthopäden oder einem anderen Arzt für Krankengymnastik oder Physiotherapie? Sie wollen abnehmen, Sport treiben oder einfach nur entspannen? Vielleicht suchen Sie aber auch für Ihre Kinder einen geeigneten Physiotherapeuten? Bei mir sind Sie in jedem Fall richtig!

Die Auswahl an Physiotherapeuten ist groß in unserer Stadt Berlin. Da ist es nicht leicht, den „Richtigen“ zu finden. Als ausgebildeter Physiotherapeut mit jahrelanger Erfahrung und Personal Trainer gehen Sie mit mir keine Kompromisse ein! Es geht um IHRE Gesundheit und IHR Wohlbefinden!

Kommen Sie in meine Praxis in Berlin Prenzlauer Berg, ich freue mich auf Sie!

Dunckerstr. 62
10439 Berlin Prenzlauer Berg
Tel. 030/447 160 22
Mobil 0176/656 89 380
E-Mail: info@kuma-soteh.de

braucht man in der schweiz ein rezept für combivent

In einer Zeit, als eine Asthmabehandlung langwierig und wenig Erfolg versprechend war, richtete die AOK Berlin das Institut für Atmungstherapie ein. Da es noch keine wirksamen Medikamente gab, hatte der nach 1945 in der AOK Berlin arbeitende Arzt Julius Parow (1901-1986) die funktionelle Atmungstherapie entwickelt. Asthma-Patienten wurden durch gezielte Übungen erleichternde Techniken zur Selbsthilfe vermittelt. Das Institut befand sich später im Ambulatorium in der Pallasstraße und verfügte über einen Inhalationsraum, Allergiediagnostik und –therapie. Erst Anfang der 1990er Jahre wurde das Institut geschlossen, da ein eigenständiger Versorgungsansatz nicht mehr notwendig war. Die Atemtherapie ist jedoch auch heute noch Teil der physikalischen Therapie im Centrum für Gesundheit.

Vorreiter bei Fürsorge und Frühdiagnostik

Krebs- und Geschwulstberatung, AOK-Gesundheitsblatt 1970

Die Vorläufer der AOK Nordost waren immer Vorreiter bei der Fürsorge und Frühdiagnostik. Bereits seit 1950 wurden diagnostisch beratende Krebs- und Geschwulstberatungsstellen, zum Beispiel im „Cecilienhaus“ in der Zillestraße angeboten. Erst Jahrzehnte später wurde dieses Angebot zur Behandlung dieser zunehmenden Volkskrankheit Allgemeinstandard. Krebs-Früherkennungsuntersuchungen wurden erst 1971 in den Katalog der GKV-Kassenleistungen gesetzlich aufgenommen. Allerdings waren diese Leistungen nur auf einen bestimmten Personenkreis begrenzt. Lediglich die ehemalige AOK Berlin gewährte sie ohne Beschränkung. Erst als 1987 in Berlin allgemein ein ausreichendes Behandlungsangebot vorlag, konnte die AOK Berlin ihre Kapazität reduzieren. Weitere Einrichtungen der AOK Berlin waren die Diabeteszentrale (1927-1987), die Lupusfürsorge (Hauttuberkulose, bis 1979) sowie Frauenberatungsstellen.

Diabetesberatung im Jahr 1967

Das Ambulatorium, das nach dem Mauerfall 1989 in vielfältigen Fach- und Arztpraxen circa 20.000 Patienten aus Ost und West behandelte, wurde in Centrum für Gesundheit umbenannt. Die bisher unter eigenem Namen geführten Eigeneinrichtungen, zum Beispiel Institut für Atmungstherapie und Geschwulstberatung, wurden unter dem Dach des CfG zusammengefasst. Es beschränkte sich fortan nicht nur auf Krankheitsbehandlung „aus einer Hand“. Zunehmend wurde die Gesundheitsförderung in den Mittelpunkt gestellt. Dazu zählten medizinische Vorsorgemaßnahmen, Früherkennungsuntersuchungen und Gesundheits-Check-ups. Die Präventionskonzepte zur Umstellung von Lebens- und Verhaltensweisen zielten auf drei große Bereiche – Ernährung, Stress, Bewegungsmangel.

Da sich die Versorgungssituation insgesamt verbessert hat, nutzt die AOK Nordost (Zusammenschluss der AOKn Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren 2010 und 2011) im Centrum für Gesundheit ihre Gestaltungsaufgaben heute auf anderem Wege, beispielsweise um chronisch Kranken die Teilnahme an einem Disease-Management-Programm (DMP) zu ermöglichen. Bundesweit und flächendeckend bietet die AOK-Gemeinschaft strukturierte Behandlungsprogramme für Typ-2-Diabetiker, Brustkrebs-Patientinnen und Patienten mit Koronarer Herzkrankheiten (KHK) an. In den meisten AOKn können sich außerdem Patienten mit Diabetes Typ 1, Asthma oder chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) in ein entsprechendes DMP einschreiben.

Zertifizierte KURSE mit 75,-€ Kassenzuzahlung!

◊ Harmonie für den Geist und den Körper, einfach abschalten und wieder zur inneren Ruhe finden-
gleichzeitige Konzentrationssteigerung und Schmerzreduktion

7 Termine = 8 Einheiten

Anmeldungen bitte: TEL: 030/ 7815881 oder mobil: 01729159279
Kursort: Berliner Straße 160, 10715 Berlin- Wilmersdorf
Kursgebühr:
135,-€ / 75,-€ durch Kasse zurück am Kursende

EINZELSTUNDEN sind nach Absprache möglich
Einzelstunden sind privat zu zahlen
Anrechnung auf einen folgenden Präventionskurs möglich!

Tiefenentspannung für den Körper und den Kopf-
gleichzeitige Kräftigung der gesamten Muskulatur˜

What got out of taking part in last years Global Health Summer

Aneesh Maini, India, Medical Student (Dr. Vasantrao Pawar Medical College,Hospital & Research Center):

Well. I got out so many skills and knowledge to take care of our motherly earth. The projects and activities were so productive and substantial, that now, I think even I could be a speaker for this cause at some platform. (Climate Change) Above all, I am taking back so much beautiful memories with me of friends, of sessions and of activities.

Roman Dhital, Nepal, Bachelor of Medicine and Bachelor of Surgery (Tribhuvan University of Nepal):

It’s the common hub to connect people all over the world for such a nice cause. It broadened my way of thinking globally, enlightened my brain to explore new ideas. I really enjoyed a lot.

Anna-Lena Kortenbusch, Germany, Medical Student (University of Lübeck):

The threat of Climate Change for our planet and the huge impact on environment and human health is obvious and alarming every day. With the skills of this Summer School I feel enabled to convince many other people as an IPPNW medical student and person.

Claude Kiania, Kenya, Medicine and surgery (Kenjatta University):

I can’t believe the week is over. We had so much fun! The Summer School had very interesting people and speakers. Everyone was so wonderful, we felt like one big happy family. The programme gave us great insights into Climate Change and health. It was a paradigm shift of sorts. I now want to do so much more to safeguard the future of our world. The Summer School was a beautiful experience to have in this lifetime and we do not leave it here. We carry it with us into the future and to our various homes all over the world. And we proved that anywhere in the world we can have a good time! It was also amazing to discover that we share so much in common with everyone who attended! The same dreams, fears and aspiration for the future! The synergy!

Fördern Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter mit dem einzigartigen machtfit-Gesundheitsnetzwerk.

Erhalten Sie Zugriff auf regionale Gesundheitskurse aus unserem Netzwerk von über 4500 Gesundheitspartnern. So erreichen Sie alle Mitarbeiter an allen Standorten. Verwalten Sie zudem mit machtfit Ihr bestehendes Betriebliches Gesundheitsmanagement ganz flexibel.

Digitalisieren Sie Ihr Gesundheitsmanagement mit machtfit, Deutschlands führender BGM-Plattform.

braucht man in der schweiz ein rezept für combivent

Ein aktueller Radiobeitrag von Dr. Hans Jäger im BR2 Notizbuch liegt hier direkt zum Nachhören vor zum thema HIV unter Therapie

Unser MVZ Karlsplatz bleibt an den Weihnachtstagen am Montag, 25.12. und Dienstag, 26.12.2017, sowie am Neujahrestag, Montag, 01.01.2018, geschlossen.

An allen anderen Tagen ist unser MVZ regulär geöffnet.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachtstage und einen guten und gesunden Start ins Neue Jahr 2018!

17. Münchner AIDS– und Hepatitis-Tage 2018 ZU GAST IN BERLIN
23. bis 25. März 2018, Maritim Hotel Berlin

Die Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage werden im kommenden Jahr erneut in Berlin zu Gast sein.
Wie schon 2008 soll auch diesmal wieder die große Kompetenz der Berliner Praxen, Kliniken und Versorgungsysteme eingebunden werden. Die Erfahrungen aus der Hauptstadt im Kampf gegen AIDS und Hepatitis werden das bewährte, auf Interaktion und Austausch setzende System der Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage bereichern. Neue Medikamente und Strategien gegen HIV, Hepatitis und STDs, aber auch die Prävention werden wichtige Themenschwerpunkte.

Anlääslich der 7. AIDS- und Hepatitis-Werkstatt, die am 24. und 25. März stattfanden, ist beim Münchner Merkur ein Interview mit Dr. Hans Jäger veröffentlicht worden.

Um Sie intensiver und individueller betreuen zu können, werden wir ab dem 1. Oktober 2016 bis auf Weiteres zu folgenden Zeiten telefonisch in der Praxis erreichbar sein:

Das Notfall-24h-Telefon ist auch weiterhin ununterbrochen besetzt.

Am 14. März 2016 gab es ein interessantes Interview mit Dr. Jäger bei Bayern 2 (Radiowelt am Morgen) zur Thematik

Heilung bei HIV in Sicht?

Hier können Sie sich den Beitrag anhören:

Die 16. Münchner AIDS- und Hepatitistage liegen hinter uns. Mit mehr als 1200 Besuchern und 164 hochkarätigen Referenten können wir auf einen erfolgreichen Kongress zurückblicken. Unser Dank gilt allen Teilnehmern und den Experten für informative und hochaktuelle Beiträge.

Hier eine kleine Auswahl der Medienberichterstattung:

Münchner Merkur, 10. März 2016:

Experte: „Keine Krankheitswelle durch Flüchtlinge“

Interview mit Dr. Hans Jäger zu den 16. Münchner AIDS- und Hepatitistagen

Süddeutsche Zeitung, 11. März 2016:

Besser informieren – AIDS- und Hepatitistage beschäftigen sich mit Flüchtingen

ÄrzteZeitung, 11. März 2016:

HIV-Infektion bald heilbar?

Hier gelangen Sie zur Fotogalerie:

Die Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage sind auch auf Facebook vertreten.

Die Welt nach der CROI und vor dem EASL

Interaktive Wissenschaftsplattform und Themenworkshop zu somatischen und
psychosozialen Aspekten der HIV-Erkrankung sowie der Hepatitis- Werkstattkongress für klinische Berufe

Freitag, 24. und Samstag, 25. März 2017

combivent legal kaufen deutschland

Für alle die auch unterwegs mobil sein möchten, ist der Handy Tarifvergleich von CHECK24 genau das Richtige. Finden Sie günstige Tarife für Mobiles Internet - egal ob für das Handy, den Laptop oder das Tablet. Sie können einfach in kürzester Zeit die Tarife vergleichen und direkt online zum neuen Anbieter wechseln. Oder interessieren Sie sich für einen Internetanschluss via LTE? Dann finden Sie auch hier die besten Tarife im LTE Vergleich. Machen Sie jetzt den Vergleich und sichern Sie sich günstiges und schnelles Internet über Funk!

Sie suchen nach einem günstigen Flug oder Hotel für die nächste Geschäftsreise oder den langersehnten Urlaub? Dann finden Sie bei CHECK24 mit Sicherheit das passende Angebot! Ganz egal ob Sie einen Linien-, Charter- oder Billigflug suchen - profitieren Sie mit dem Flugvergleich von den Strecken von mehr als 700 Airlines, die wir direkt und transparent vergleichen. Für einen rundum sorglosen Urlaub können Sie außerdem direkt Ihr Wunschhotel dazu buchen. Der Hotelvergleich bietet Ihnen Unterkünfte in über 1.000.000 Hotels in 80.000 Städten.

Sie wollen mit dem Mietwagen im Urlaubsland auf Entdeckungstour gehen oder suchen das ideale Resort mit All-inclusive-Paket? Dann hilft Ihnen CHECK24 dabei, Ihren wohlverdienten Urlaub zur schönsten Zeit des Jahres zu machen! Nutzen Sie unseren Mietwagen Vergleich, ergattern Sie ein günstiges Leihauto und erkunden Sie die Umgebung flexibel und unabhängig. Der Rechner vergleicht Optionen in mehr als 5.000 Städten und ermöglicht es Ihnen, den Wagen direkt online zu buchen - mit flexiblen Stornoregelungen. Mit dem Reisevergleich finden Sie alle Angebote der top Veranstalter und das richtige Reiseziel für Ihren Traumurlaub. Egal ob Strand-, Wander- oder Familienurlaub, überzeugter Frühbucher oder Last-Minute-Fan - wir haben die beste Pauschalreise für Sie und das mit Tiefpreisgarantie!

Sie sind auf der Suche nach einem brandneuen Smartphone oder einem energieeffizienten Kühlschrank. CHECK24 hilft Ihnen im Bereich Elektronik & Haushalt bei der Auswahl und weist Ihnen den Weg durch den unübersichtlichen Produktdschungel. Und das mit den günstigsten Angeboten: Vergleichen Sie schnell und einfach Preise aus über 5.000 geprüften Online-Shops und bestellen Sie ganz unkompliziert und sicher über unseren CHECK24-Marktplatz!

Mit CHECK24 Shopping finden Sie nicht nur das günstigste Angebot sondern auch das qualitativ beste Produkt. Mehr als 400.000 gesammelte Testberichte und Kundenmeinungen erleichtern Ihnen hierbei die Auswahl – vom Tablet bis zum Kaffeevollautomat. Mit nur einem Blick auf unsere CHECK24-Note sehen Sie übersichtlich alle Tests und Bewertungen für das gesuchte Produkt. So kann die Schnäppchenjagd beginnen!

Das Team der Zahnarztpraxis Ingo Ziemann in Berlin-Pankow freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.

Zahnarztpraxis Ingo Ziemann
Florastraße 44, 13187 Berlin-Pankow
Telefon 030 – 485 81 75
Telefax 030 – 485 93 68
E-Mail Info@Zahnarzt-ziemann.de

Die Zahnarztpraxis Ingo Ziemann finden Sie in der Florastraße in Berlin-Pankow – einen ersten Einblick in unsere Arbeit und unser umfangreiches Behandlungsspektrum geben wir Ihnen aber sehr gern schon auf diesen Seiten.

Als Partner zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit im Zahn-, Mund- und Kieferbereich sorgen wir dafür, dass Sie sich an gesunden Zähnen erfreuen…

Liebe Patienten, am Samstag, den 14.04.18 haben wir in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr für unsere Patientinnen und Patienten geöffnet. Neupatienten sind herzlich willkommen, bitte vorher telefonische Terminabsprache.
Ingo Ziemann
Ihr Zahnarzt in Berlin-Pankow

Wenn Sie einen Termin bei uns vereinbaren möchten, sei es zur Vorsorge oder zur Behandlung, kontaktieren Sie uns gerne! Der Button rechts leitet Sie zur Kontaktseite weiter!

Die Lebenserwartung der Menschen steigt, auch diejenige der Menschen mit Behinderung. Diese erfreuliche Entwicklung bringt große Herausforderungen mit sich.

Wie geht die Gesellschaft mit der steigenden Zahl behinderter Menschen um? Wo werden die Betroffenen alt, wer sorgt für sie? Und inwieweit ist ein möglichst selbstbestimmtes Leben mit Behinderung im Alter noch möglich?

Viel ist die Rede von den demografischen Veränderungen unserer Gesellschaft. Die Lebenserwartung steigt, die Menschen werden immer älter, Senioren sind länger aktiv und selbstständig. Den Errungenschaften der modernen Medizin und veränderten Lebensformen sei's gedankt. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Gleichzeitig gibt es auch immer mehr alte Menschen mit einer Behinderung. Nur mit Inklusion und Integration kann es gelingen, die gewaltigen Herausforderungen zu bewältigen.

Gemäß dem Statistischen Bundesamt (Destatis) lebten zum Jahresende 2011 in Deutschland 7,3 Millionen Menschen mit einer schweren Behinderung. Somit waren 8,9 Prozent der gesamten Bevölkerung schwerbehindert. Die Statistik zeigt klar auf, dass Behinderungen bei Senioren schon heute sehr häufig sind: So waren 29 Prozent der schwerbehinderten Menschen 75 Jahre und älter. Knapp die Hälfte gehörte der Altersgruppe zwischen 55 und 75 Jahren an.

Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den Erhebungen des Bundesamtes für Statistik in der Schweiz. Demzufolge wird die Anzahl Menschen mit Behinderungen auf rund 1,4 Millionen geschätzt. Davon gilt etwa ein Drittel als stark beeinträchtigt. Lediglich 8 Prozent der jungen Erwachsenen zwischen 16 und 24 Jahren leben mit einer Behinderung, während es bei den Personen ab 85 Jahren 46 Prozent sind. Insbesondere ab 55 sowie auch ab 75 Jahren ist ein starker Anstieg zu verzeichnen.

Bei den Millionen von Senioren mit einer Behinderung gilt es zu unterscheiden: Einerseits handelt es sich um Menschen, die auf Grund ihres Alters eine Behinderung erfahren, andererseits um Menschen, die seit der Geburt oder seit einer frühen Lebensphase mit einer Behinderung leben. Es kommt aber häufiger vor, dass bei Menschen im Alter Behinderungen auftreten, als dass Menschen mit Behinderungen alt werden. Sprich: die Wahrscheinlichkeit einer Behinderung steigt im Alter.

Die Situationen der beiden Gruppen unterscheiden sich jedoch und die Problemstellungen sind nicht die gleichen. Einen interessanten Beitrag dazu verfasste vor einigen Jahren der deutsche Psychologe und Psychotherapeut Dr. Michael Wunder.

Er hält fest: "Wesentliche Unterschiede von alten Behinderten zu anderen alten Menschen bestehen in den Bereichen Selbstbild, Verarbeitungsmöglichkeiten altersbedingter Körperveränderungen und Leistungseinbußen und Möglichkeiten der Erfahrung von Zufriedenheit durch Lebenserfüllung. Dem entgegen werden die Bereiche der materiellen Sicherheit, der besonderen gesundheitlichen und pflegerischen Versorgungsbedarfe und der spezifischen Anforderungen an die Wohnversorgung in der Literatur zwar ebenfalls als gravierende Probleme dargestellt, aber nicht als different zur Situation anderer alter Menschen beschrieben."

Wir sind eine Klinikgruppe mit dem Schwerpunkt Psychosomatischer Medizin. Unser Hauptsitz befindet sich in Bad Kissingen.

In der Parkklinik Heiligenfeld behandeln wir Privatversicherte und Selbstzahler. Die Fachklinik Heiligenfeld und die Rosengarten Klinik Heiligenfeld bieten psychosomatische Krankenhausbehandlung sowie psychosomatische bzw. psychiatrische Rehabilitation. Weiterhin gehören eine orthopädische und internistische Rehabilitationsklinik, eine eigene Akademie sowie eine Unternehmensberatung in Bad Kissingen zum Unternehmen.

Zur Unternehmensgruppe Heiligenfeld zählen ebenfalls Privatkliniken an den Standorten Berlin und Bad Grönenbach, eine psychosomatische Familienklinik in Waldmünchen in der Oberpfalz sowie eine Klinik für die psychosomatische Behandlung gesetzlich Versicherter in Uffenheim.

Eine gemeinsame Vision führte im Jahre 1990 zwei Unternehmer zusammen: Fritz Lang und Dr. Joachim Galuska wollten eine Psychosomatische Medizin gestalten, die an erster Stelle die Menschen mit ihren Bedürfnissen sieht.

Im fränkischen Bad Kissingen wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Der Familienbetrieb entwickelte sich rasch zu einem innovativen Gesundheitsunternehmen, das bis heute Werte und Wirtschaftlichkeit konsequent miteinander verbindet.

Heute arbeiten fast 1.000 Mitarbeiter in 8 Kliniken an 5 Standorten, die dafür sorgen, dass unsere Patienten während ihres Aufenthalts eine erholsame und heilende Zeit erleben. Das ist auch der Grund, warum wir mehrfach ausgezeichnet wurden - zuletzt mit dem ersten Platz beim Great Place to Work Award „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2017“ in der Kategorie Kliniken und im Wettbewerb „Deutschlands Kundenchampions 2017“ in der Kategorie „B2C Unternehmen 500 bis 4.999 Mitarbeiter“ (Top 3 Unternehmen).
Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier.

Bismarckstraße 38-44, 97688 Bad Kissingen

Die Parkklinik Heiligenfeld in der Bismarckstraße in Bad Kissingen bietet Krankenhausbehandlung für psychische und psychosomatische Erkrankungen für Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler.

Der hohe Ausstattungskomfort der Parkklinik Heiligenfeld und ihr patientenorientiertes Serviceangebot bieten den notwendigen Rahmen, um sich wohl zu fühlen und zur Ruhe zu kommen. Farbenfrohe Räume und Zimmer strahlen Wärme und Geborgenheit aus, in denen unsere Patienten ein „Zuhause auf Zeit“ finden. Die medizinisch-therapeutische Behandlung ist nach einem ganzheitlichen, integrativen und menschlichen Therapiekonzept gestaltet, das Körper, Geist und Seele der Person einbezieht.

Informieren Sie sich über die Parkklinik Heiligenfeld. Hier finden Sie Informationen zur Behandlung, zu Ihrem Aufenthalt und zur Aufnahme in die Parkklinik Heiligenfeld.

Euerdorfer Straße 4 - 6, 97688 Bad Kissingen