zovirax 400mg tabletten wirkung
bekommt man levitra ohne rezept in der apotheke

buspar tabletten in wasser auflösen

ZyloSlim baut auf Klassiker der Nahrungsergänzung und sorgt damit für wenig Begeisterung. Zu häufig scheiterten ähnliche Produkte bereits im Test. Die Diätpillen bilden dabei leider keine Ausnahme und bewirken keine gesteigerte Fettverbrennung. Zu völlig überzogenen Preisen verkauft der Hersteller ein untaugliches Diätmittel.

Zusätzliche Brisanz gewinnt das Thema durch Chrompikolinat als Wirkstoff, der in der Medizin sehr umstritten ist. Ernste Nebenwirkungen lassen sich nicht vollständig ausschließen, weshalb dem Hersteller berechtigterweise der Vorwurf des Betrugs gemacht wird. Die maßlos überzogenen Werbestatements gelten ebenfalls als traditioneller Hinweis auf Abzocke.

Altbekanntes Produkt mit neuem Namen. Sparen Sie sich die Mühe, es hilft nicht beim Abnehmen. weiterlesen.

Die Beantwortung dieser Frage hängt von der Erwartungshaltung des Anwenders ab. Wer grundsätzlich auf seinen Körper achtet und nur in kurzer Zeit einige Kilogramm Gewicht verlieren möchte, ist mit einem aufwändigen System zur Ernährungsumstellung oder Untersuchungen beim Arzt mit Bluttest falsch beraten. In diesem Fall reicht der Griff zum eingangs benannten Testsieger unter den besten Diäten 2018 sicherlich aus, damit das Wunschgewicht zeitnah wieder erreicht ist.

Entsprechen allerdings deutliche Ernährungsprobleme, mangelnde Bewegung und ein hohes Maß an Übergewicht der momentanen Lebenssituation, muss das eigene Wohl breiter überdacht werden. In einem ersten Schritt erfolgen eine Ernährungsumstellung sowie der langsame Aufbau eines Sportprogramms ohne direkte Überforderung. Spezielle Produkte zum Abnehmen dienen lediglich als anfänglicher "Motivationsschub", während der nachhaltige Erfolg als zentraler Aspekt eine erfolgreiche Diät kennzeichnet.

Kilometerlange Staus gab es am Montagnachmittag auf der A81 und den Zufahrtsstraßen nach einem schweren Unfall, bei dem sechs Personen schwere, zum Teil lebensgefährliche Verletzungen erlitten. weiterlesen 08.05.2018 | ele | 0

Über den Fußweg der Burg Hohenzollern brauste ein Ford-Fahrer. weiterlesen 08.05.2018 | ST | 0

Wegen 20-fachen Kindesmissbrauchs steht seit Dienstag ein 63-jähriger Lkw-Fahrer vor dem Landgericht. Er lebte mit seiner Frau, einer von zwei Töchtern und drei Enkelinnen in einer Albgemeinde. kaufen 08.05.2018 | Matthias Reichert | 0

Grillfleisch und die passenden Saucen dazu hat ein Mann am Montag gegen 15 Uhr in einem Supermarkt in der Reutlinger Albstraße gestohlen. weiterlesen 08.05.2018 | ST | 0

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) hat seine Äußerungen über einen dunkelhäutigen Radfahrer als Fehler bezeichnet. Er räumte ein «Kommunikationsdesaster» ein und fürchtet um seine Wiederwahl. Teile des Tübinger Gemeinderats fordern eine Entschuldigung. weiterlesen 08.05.2018 | dpa/lsw | 0

Weil sie die Gebühren für internationale Studierende für verfassungswidrig halten, haben ein Vietnamese und eine Schweizerin rechtliche Schritte dagegen eingeleitet. Es seien zwei Verfassungsbeschwerden eingegangen, teilte der Verfassungsgerichtshof in Stuttgart am Dienstag mit. weiterlesen 08.05.2018 | dpa/lsw | 0

Ein Terrorismus-Thriller über die Flugzeugentführung im Sommer 1976, der versucht, den Nahostkonflikt zu erklären. weiterlesen

Beamte der Bundespolizei haben am Montagabend zwei 13-jährige Mädchen im Tübinger Hauptbahnhof aufgegriffen, die bereits als vermisst gemeldet waren. weiterlesen 08.05.2018 | hz | 0

Einen 30-jährigen betrunkenen Randalierer hat die Polizei am späten Montagabend in Gewahrsam genommen. weiterlesen 08.05.2018 | hz | 0

Einen Unfall mit drei Fahrzeugen führte am Montagabend das Bremsmanöver eines 23-Jährigen auf der Landesstraße 371 zwischen Tübingen und Hirschau. weiterlesen 08.05.2018 | hz | 0

Vermutlich wegen einer Zigarettenkippe in einem Plastikbehältnis gab es am Montagabend einen Feuerwehreinsatz im Rottenburger Mauritiusweg. weiterlesen 08.05.2018 | hz | 0

Der Energiekonzern EnBW will sich weiter von der konventionellen Energieerzeugung verabschieden und den Gewinn gleichzeitig deutlich steigern. weiterlesen 08.05.2018 | dpa/lsw | 0

Der Landesschülerbeirat sieht auch nach der Prüfung des umstrittenen Englisch-Abiturs durch das Kultusministerium weiter Klärungsbedarf. weiterlesen 08.05.2018 | dpa/lsw | 0

Nach dem dramatischen vierten Playoff-Spiel in Berlin geht die Finalserie um die deutsche Volleyball-Meisterschaft ihrem emotionalen Höhepunkt entgegen. weiterlesen 08.05.2018 | dpa/lsw | 0

Die Natur ist etwas, das der Mensch nicht geschaffen hat. Das Gegenteil von ihr ist die Kultur.

Sie ist eine rein menschliche Leistung.

Die Bewirtschaftung von Feldern ist ebenso eine Kultur wie das Komponieren eines Liedes, die Erfindung einer Sprache oder die Wahl eines Anführers.

Alles was eine Gemeinschaft - ein Volk - im Laufe von Jahren, Jahrzehnten oder Jahrtausenden erdenkt, erfindet, entwickelt und hervorbringt ist eine gewaltige Ansammlung von Wissen und Informationen.

Sprache, Bildung, Wissenschaft, Religion, Kunst und Politik – das alles ist Kultur. Wir kennen Tischkultur und Streitkultur, selbst im Wort und im Inhalt des Kulturbeutels steckt sie drin. Kultur will gehegt und gepflegt werden, man kann sie rückwärts betrachten und nach vorne weiterentwickeln. Manchmal geht sie unter, wie bei den Maya, Inka und Azteken in Mittel- und Südamerika.

Diese drei großen Reiche waren so genannte Hochkulturen. Was bedeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Völkern ihrer Zeit bereits einen sehr hohen Entwicklungsstand hatten.
Die Völker der Maya, Inka und Azteken lebten in Städten, hatten eine gesellschaftliche und staatliche Ordnung, eine Religion, betrieben Ackerbau und Handel, hatten jeweils eine eigene Schrift und eigene Kunstformen. Im Gegensatz zu den Stämmen der nordamerikanischen Indianer gründeten sie Staaten. Sie erfanden Systeme, in denen der Einzelne Abgaben zu leisten oder seine Arbeitskraft für den Staat einzusetzen hatte. Auch dass sie ihre Krieger in Heerscharen organisierten, unterschied sie von den Ureinwohnern Nordamerikas.

Die Azteken – das mächtigste Volk Mexikos

Eigentlich stammten die Azteken aus Atzlán, so wird es in einer Legende erzählt. Von dort aus wanderten sie im 14. Jahrhundert in das Tal von Mexiko. Sie selbst nannten sich Mexica. Die Bezeichnung Azteken soll der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt zu Beginn des 19. Jahrhunderts geprägt haben. Doch eigentlich waren die Mexica auch nur ein Stamm von sieben, die Mexiko für sich entdeckt hatten. Die Mexica gründeten 1325 auf einer Insel im Texcoco-See die Stadt Tenochtitlán. In direkter Nachbarschaft hatten die Acolhua die Stadt Texcoco und die Tepaneken die Stadt Tlacopán gegründet. 1428 schlossen sich diese drei Stadtstaaten zusammen. Es entstand der aztekische Dreibund, mit dem der Grundstein für das große Aztekenreich gelegt wurde. Mit vielen Eroberungsfeldzügen gelang es dem Bund sein Herrschaftsgebiet auszuweiten und mehr als 30 Stämme zu unterjochen. Mit Sklaven und Abgaben, die sie zahlen mussten, vergrößerten diese Stämme den Reichtum der Azteken zunehmend. Das Zentrum der Macht war die Stadt Tenochtitlán, von dort wurde das Reich verwaltet und reger Handel betrieben. Die gemeinsame Sprache war Náhuatl. Auch heute noch wird Náhuatl von den Nachfahren der Azteken in Mexiko gesprochen.
Die Schrift der Azteken bestand aus Bildern und Symbolen, mit denen ebenfalls in Zwanzigerschritten gerechnet wurde. Zwei Kalender, einer für das Erntejahr und einer für die religiösen Rituale, teilten das Jahr ein. Aus der Rinde von Feigenbäumen stellten die Azteken Papier her. Vieles von dem, was wir über die Azteken wissen, steht in gefalteten Büchern, den so genannten Kodizes. Ein Kodex, also ein Buch, wurde von Schreibern in einer Bilderschrift verfasst und wie ein Leporello gefaltet.

Die Welt der Azteken war wohl geordnet. Hoch in den Himmel reichende Pyramiden bildeten das religiöse Zentrum der Stadt Tenochtitlán. Dort herrschten die Priester und stimmten die Götter mit Menschenopfern gnädig. Edelleute stellten ihren Reichtum zur Schau. Ein Aztekenherrscher war einem Gott gleich und lebte in großem Luxus.

buspar preise in spanien

“Ein schöner Rücken, kann auch verzücken“, allerdings könnte der Anblick für Ihr Kind etwas eintönig sein auf Dauer. Der Wee Ride Fahrradsitz möchte das ändern. Er wird mittig vor dem Radfahrer montiert, die Vorteile liegen auf der Hand, sie können mit ihrem Kind reden, Ihr Kind kann Dinge sehen die ansonsten hinter ihrem Rücken verborgen […]

Das A und O: Sicherheit Der Kidfix ist geeignet für Kinder von 15 – 36 kg (ca. 4 – 12 Jahre). Beim Thema Sicherheit lässt der Römer Autositz Kidfix kaum Wünsche offen. Das besagt auch das Testurteil von Stiftung Warentest (05/2010) mit einer Gesamtnote von 1,7. Die zusätzlichen Isofix-Befestigungen verbessern den Seitenaufprallschutz erheblich. Auch der […]

Die Kernkompetenz eines Kindersitzes: Sicherheit! Hier überzeugt der Priori. Das Side Protection System (SPS) gibt Ihrem Kind auch bei einem Seitenaufprall die nötige Sicherheit. Er entspricht den neuesten europäischen Sicherheitsregeln (ECE R44/04). Geeignet ist der Sitz für ein Alter ab 9 Monate bis ca. 3,5 Jahre (9kg-18kg, Gruppe I). Ach schööön, eine herrlich ruhige Autofahrt… […]

Zunächst das Wichtigste: Sicherheit! Der Maxi Cosi Citi SPS Stone ist geeignet für Kinder ab der Geburt, bis ca. 12 Monate (ca. 13 Kilo). Seine guten Testergebnisse, nicht nur beim Thema Sicherheit, sprechen für sich. Er entspricht den neuesten europäischen Sicherheitsrichtlinien (ECE R44/04). Ihr Kind wird auch bei einem seitlichen Aufprall, dank Side Protection System […]

Warum gerade die „Welt der Spiritualität“? „Welt der Spiritualität“ ist ein spirituelles Hochglanzmagazin, das vier Mal pro Jahr erscheint, mit einem umfassenden Themenspektrum: Yoga.

Eine Masche links, eine Masche rechts, eine Masche links… diese ruhigen, rhythmischen Bewegungen unserer Hände…

Ärgerst du dich auch manchmal weil du etwas vergessen hast oder etwas nicht getan hast,…

Licht und Dunkelheit, zwei Pole einer Realität – dieser, in welcher wir leben. Vielleicht sind…

Blog + Magazin = Blogazin!
Das Blogazin kommt, wie auch viele Neuigkeiten, aus Amerika. Der Begriff bezeichnet ein Web Magazin, das durch Zusammenarbeit der Blogger aus der Redaktion einer Zeitschrift entsteht. Wir sind stolz darauf, Ihnen das erste Blogazin der "Welt der Spiritualität" hier präsentieren zu können!
Wir teilen gerne unsere spirituellen Erfahrungen mit Ihnen, berichten über interessante, inspirierende und motivierende, spirituelle Ansätze und erfreuen uns über eine lebendige Kommunikation mit unseren Lesern!
--------------
Der Unterschied zu einem Online-Magazin ist folgender: In einem Online-Magazin werden, wie in dem Print Magazin, die Artikel verschiedener Autoren veröffentlicht. In einem Blogazin dementgegen, werden nur die Texte, die von den Redaktionsmitglieder stammen veröffentlicht. Fremde Texte werden mit "Sponsored Post" oder mit "Anzeige" gekennzeichnet.

Wir informieren Sie über Gesundheit und Vorsorge, Krankheiten und Symptome, Medizin und Medikamente, Ernährung, Fitness und Wellness.

Was sind Hammerzehen, was lässt sich dagegen tun und wie vorbeugen? Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung.

Was ist ein Fersensporn? Und was lässt sich dagegen tun? Alles Wichtige über Symptome, Ursachen und Behandlung.

Noroviren zählen zu den häufigsten Auslösern von Durchfall. Alles Wichtige über Symptome, Ursachen und Behandlung von Norovirus-Infektionen.

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel ist eine erblich bedingte Stoffwechselkrankheit, die nicht selten tödlich verläuft.

Bei einer Zahnwurzelentzündung ist nicht die Zahnwurzel entzündet, sondern das sie umgebende Gewebe. Mehr Informationen hier.

Primäre Immundefekte sind angeborene Erkrankungen des Immunsystems. Mehr über die Symptome, Ursachen und Therapie von primären Immundefekten.

Non-Hodgkin-Lymphome sind bösartige Erkrankungen des Lymphsystems. Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung von Non-Hodgkin.

Sekundäre Immundefekte sind erworbene Störungen des Immunsystems. Mehr über Symptome, Ursachen, Therapie und Vorbeugung von sekundären Immundefekten.

Das Taille-Hüfte-Verhältnis berechnt, ob Ihr Körperbau mehr dem Apfeltyp oder dem Birnentyp entspricht.

Der Kalorienverbrauchsrechner berechnet Ihren Kalorienverbrauch bei zahlreichen Sportarten und Tätigkeiten über einen bestimmten Zeitraum.

Der Herzfrequenz-Rechner zeigt Ihre maximale Zielherzfrequenz und Ihren optimalen Trainingspuls.

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist der zweithäufigste bösartige Blutkrebs bei Kindern und Jugendlichen. Mehr über Symptome, Ursachen, Diagnose und Therapie akuter Leukämien.

Chronische lymphatische Leukämie ist eine Form von Blutkrebs, die vor allem im hohen Alter auftritt. Mehr über Symptome, Diagnose und Therapie von chronischer lymphatischer Leukämie.

Chronische myeloische Leukämie ist die aggressive Form chronischen Blutkrebses. Mehr über Symptome, Ursachen und Behandlung chronisch myeloischer Leukämie.

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist der dritthäufigste Krebs des Magen-Darm-Trakts und eine der gefährlichsten Krebserkrankungen.

Darmkrebs ist bei Männern und Frauen eine der häufigsten Krebserkrankungen. Am häufigsten wird Darmkrebs nach dem 50. Lebensjahr festgestellt.

Prostatakrebs ist eine Krebserkrankung der männlichen Vorsteherdrüse. Mehr über Symptome, Diagnose und Behandlung von Prostatakrebs.

Die Heilpflanze Aloe vera ist ein beliebter Inhaltsstoff, der der Haut Feuchtigkeit spenden und das Hautbild verbessern soll. Weniger bekannt ist die abführende Wirkung von Aloe vera.

buspar vorteile und nachteile

Für Bilder aller Art ist hier immer Platz und wir freuen uns über viele Videos und Bilder von euren Lieblingen.

Wollt ihr ein Tierchen vermitteln oder einfach euer Zubehör loswerden wollen, ist hier ein guter Platz dafür.
HINWEIS: Bitte beachtet die Regeln und Hinweise!

Gutscheine der Bäderbetriebe Stuttgart in Mineral-, Hallen- und Freibädern erhältlich

In den drei Stuttgarter Mineralbädern, in den Hallenbädern Heslach, Sonnenberg, Vaihingen, Zuffenhausen, Leo-Vetter-Bad sowie während der Sommersaison auch in den Freibädern gibt es Gutscheine in unterschiedlichen Preiskategorien zu kaufen. Davon ausgenommen ist das Mineral-Bad Berg und das Hallenbad Feuerbach, da diese momentan saniert werden.

Die Gutscheine können unabhängig vom Bad, in dem sie gekauft wurden, eingelöst werden. Es handelt sich hierbei um Wertgutscheine, die einen vom Käufer ausgesuchten Geldwert haben. Möglichkeiten diesen Betrag zu verwenden kann beispielsweise der Badeeintritt, eine Wellness-Anwendung oder die Bezahlung eines Kurses sein. Da sie nicht an das Bad oder den Verwendungszweck gebunden sind, eignen sich die Gutscheine auch als Geschenke zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Geburtstag, Hochzeitstag etc.


Anfahrtsbeschreibung
Sie erreichen uns mit:

Medizinische/-r Fachangestellte /-r

NEU: Weiterbildungs-Flatrate "Pflege-Fit"

19 Mädchen und Jungen der achten Klasse aus dem tschechischen Most haben im April die maxQ.-Schule für Altenpflege in Halsbrücke besucht. Anlässlich des Girls'.

Der diesjährige "Internationale Tag der Pflege" findet unter dem Motto „Wir für Sie – gute Pflege! Jetzt!“ statt.

Deutscher Weiterbildungstag 2018 – Wir sind dabei.

maxQ. ist eine Marke des bfw – Unternehmen für Bildung. Die bfw-Unternehmensgruppe ist in ganz Deutschland präsent – auch in Ihrer Nähe.

Unsere Bildungseinrichtungen gewährleisten kurze Wege zum Bildungsangebot.

maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
Schimmelbuschstraße 55
40699 Erkrath

„Stillstand ist Rückschritt!“ -.

Dr. Hoffmann gratulierte im feierlichen.

Fachoberschulklassen 11 und 12-B-Form der Hans-Viessmann-Schule erkunden im Rahmen der MINT-Tage den Fachbereich Pflege und Gesundheit

Bereits zum dritten Mal besuchen.

23 Studierende der Fachschule.

Die Kolleginnen Verena Rupprath und.

Am 17.01.2018 durften wir Herrn Klaus.

Am Dienstag, 27.02.2018, fand in der.

Neu - auch als Fernstudium!

Unser Film ist fertig. Sehen Sie sich den Imagefilm der Hans Viessmann Schule an.

Viele Raucher haben sich inzwischen von der klassischen Zigarette verabschiedet und sind Dampfer geworden. Sie nutzen.

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

FRAUEN SUCHT GESUNDHEIT e. V.
Holtenauer Strasse 127
24118 Kiel

  • Information, Einzelberatung und Krisenintervention
  • Therapievorbereitung
  • Gruppenangebote: Selbstkontrolltraining, Rauchfrei-Training, Stabilisierungsgruppe, Selbsthilfegruppen

Die ambulante Betreuung im eigenen Wohnraum ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Sie richtet sich an Frauen mit Suchtproblemen und/oder psychischen Schwierigkeiten.

  • Alltagsstruktur
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Arztbesuche
  • soziale Kontakte und Freizeitgestaltung
  • berufliche Orientierung oder Wiedereingliederung

  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching als strukturiertes Beratungsangebot (Craft)
  • Begleitung von Selbsthilfegruppen

1. Vorsitzende: Heike Behrens (Anschrift wie oben)
2. Vorsitzende: Ellen Schwarz-Wiegert (Anschrift wie oben)

Vereinsregister-Nr. VR 4339 KI

Gestaltung/Umsetzung Website:
pep & web Perfect Electronic Presentations e.K.
info@pepandweb.de

Geltungsbereich

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Umgang mit personenbezogenen Daten

Kontaktaufnahme

D - 86153
Augsburg Innenstadt

D - 70499
Stuttgart Hausen

D - 68219
Mannheim Casterfeld

D - 81539
München Obergiesing

D - 76344
Eggenstein-Leopoldshafen

buspar rezeptpflichtig holland

Die Sonderverwaltungszone Hongkong gilt seit Jahrzehnten als Weltstadt und bietet ihren Besuchern eine pulsierende Metropole voller moderner Gebäude und Attraktionen sowie auch attraktiven Bergen und Grünflächen.

-> Mehr zu Hong Kong in unserem Hong Kong Reiseführer.

Die Stadt Macao (international auch Macau), neben Hongkong die zweite der beiden Sonderverwaltungszonen Chinas, existierte bis 1999 als ein portugiesisches Überseegebiet und war somit sowohl die erste als auch die letzte europäische Kolonie auf chinesischem Boden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit lassen die saubere, gepflegte und wohlhabende Stadt als lebhaftes und interessantes Reiseziel auftreten.

Aufgrund der liberalen Politik im Bezug auf das Glücksspiel gibt es zahlreiche Casinos in Macao, von denen einige direkt innerhalb der beeindruckenden und gigantischen Hotels der Stadt eingerichtet wurden. Im Jahre 2007 wurde The Venetian Macao als das flächenmäßig größte Hotel der Welt eingeweiht. Aufgrund der vielen Glücksspielmöglichkeiten wird Macao auch als das Las Vegas von Asien bezeichnet und zieht Besucher aus dem benachbarten Hong Kong, dem übrigen Festlandschina und dem Rest der Welt an.

-> Mehr zu Macau in unserem Macau Reiseführer

Die Liste der interessanten Städte mit besonderen Sehenswürdigkeiten voller exotischem Flair ist lang und es gibt durchaus bedeutsame Unterschiede innerhalb des riesigen Gebietes der Volksrepublik China. An dieser Stelle seien noch die folgenden erwähnt.

Als die Hauptstadt mehrerer chinesischer Dynastien besitzt Nanjing ein reichhaltiges kulturelles Erbe. Der Begriff „Nan“ bedeutet Süden, während „Bei“ für Norden steht. Es gab also lange vor der „Nordhauptstadt“ Beijing (Peking) eine „Südhauptstadt“, bekannt als Nanjing. Beeindruckende Tempel, Gebäude aus anderen Kapiteln der Weltgeschichte und ansehnliche Museen verleihen der Stadt heute ein besonderes Charisma.

Die größte Stadt in Nordostchina, Shenyang, gilt als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum innerhalb dieser größeren Region. Sie ist der Geburtsort der Qing-Dynastie-Herrscherfamilie, welche das Land bis zum Ende des Kaiserreiches im Jahr 1911 regierte. In der Stadt befindet sich eine der beiden am besten erhaltenen königlichen Palastanlagen in ganz China.

Als eine der wohlhabendsten Städte des Landes bietet Dalian ihren Besuchern ein schönes Reiseziel, welches häufig innerhalb der beliebtesten Städte unter Reisenden in China genannt wird. Schöne Strände, ein relativ mildes Klima im Vergleich zum restlichen Teil der größeren Umgebung und die günstige Lage am Meer unweit von Korea werten Dalian weiter auf und lassen die Stadt als attraktiver Ort mit einer hohen Lebensqualität auftreten.

In Ningbo können Besucher die älteste Bibliothek Chinas, welche bis heute in Benutzung ist, aus nächster Nähe sehen. Sie wurde im Jahr 1516 errichtet und verfügt über Werke, welche bis ins 11. Jahrhundert zurückgehen. Der idyllischen Garten, welcher sie umgibt, kann für sich selbst bereits als Sehenswürdigkeit angesehen werden.

Die reizvolle Hafenstadt Wenzhou befindet sich in einer landschaftlich sehr ansprechenden Umgebung voller schöner Berge, verträumter Flüsse und idyllischer Küstenlandschaften, wobei gleich drei der attraktiven Landschaften im näheren Umkreis der Stadt als offizielle national bedeutsame Gegenden deklariert wurden. Zusätzlich liegen zwei nationale Naturreservate im näheren Einzugsgebiet.

Die Stadt Tianjin, welche sich unweit von Peking am Meer befindet, gehört ebenfalls zu den vier Städten, welche direkt der Regierung unterstellt sind und somit ähnlich einflussreich wie ganze Provinzen sind. Sie ist bekannt als Industriestandort, Verkehrsknotenpunkt und kulturelles Zentrum der Region. Wichtige Universitäten, Museen und Baudenkmäler verleihen Tianjin ihr sympathisches Stadtbild.

Die Hauptstadt der Küstenprovinz Fujian besitzt eine moderne Infrastruktur und gilt als international besonders bekannt aufgrund der Vielzahl natürlicher heißer Quellen in der Umgebung, welche zum Baden und Genießen einladen.

Das antike China, welches zu den ältesten Zivilisation auf Erden gehört, zeichnet sich bis heute durch Spuren von Kulturen aus den Jahrhunderten um 7000 v. Chr. aus. Schon damals gab es in China Reisanbau, Töpferei und Werkzeugbau. Während bis 221 v. Chr. mehrere Königreiche auf chinesischem Boden existierten, entstand nach einigen erfolgreichen Feldzügen des späteren Kaisers Qin Shihuangdi gegen die anderen Reiche schließlich ein vereintes China unter der Qin-Dynastie. Das Verwaltungssystem, die Maße, Gewichte und die Schrift wurden vereinheitlicht und das Land entwickelte sich technologisch und kulturell. Zu den Grabbeigaben des Kaisers zählt die berühmte Terrakotta-Armee, welche bis heute in aller Welt einen hohen Bekanntheitsgrad besitzt. Es folgte die Han-Dynastie und weitere Herrscher, wobei die Einheit Chinas im Laufe der Jahrhunderte nicht bewahrt werden konnte.

Die Zeit der Dynastien endete im Jahr 1911 und es kam zur Ausrufung der Republik, zum Bürgerkrieg und 1949 zur Entstehung der noch heute bestehenden Volksrepublik China.

Im Mittelalter, etwa von 500 bis 1500 n. Chr. war China der westlichen Welt auf den Gebieten der Kultur, Technologie, Wissenschaft, Gesellschaft und Medizin in fast allen Bereichen deutlich überlegen. Im Bereich der Landwirtschaft wurden in China Kanalsystemen eingesetzt, welche es ermöglichten höhere Ernten zu erwirtschaften, als es Europäer zu dieser Zeit vermochten. Basierend auf dem Wohlstand im Bereich der Versorgung mit Nahrung konnten sie sich anderen Themen zuwenden. So kam es, dass Erfindungen, die in Europa erst später ihren Einzug fanden, im Reich der Mitte bereits in großem Stil verwendet wurden. Zu den wertvollen chinesischen Erfindungen zählen die Gusseisenherstellung, der Kompass, das Papier, Porzellan, der Buchdruck und das Schwarzpulver.

In der Zeit des ersten Weltkriegs befand sich China selbst noch im Bürgerkrieg. Das Land befürchtete eine großangelegte Invasion Japans und hoffte auf Unterstützung aus Europa und Amerika, welche später auch eintreffen sollte. Zunächst eroberten die Japaner jedoch weite Teile im Nordosten Chinas und kontrollierten sie bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. China hatte mehr Opferzahlen im Zweiten Weltkrieg zu beklagen als jedes andere Land der Welt mit Ausnahme der Sowjetunion.

Nach der Kapitulation Japans ging der Bürgerkrieg in China weiter, woraus Mao Zedong letztendlich siegreich hervorging. Seine Armeen bezwangen die Nationalisten um Chiang Kai-shek und er konnte im Jahre 1949 die Volksrepublik China ausrufen. Chiang Kai-shek ließ sich in Taiwan nieder, wo bis heute die Republik China (nicht die Volksrepublik China) fortbesteht.

In den meisten Fällen wird für die Einreise nach China ein Visum benötigt, welches zuvor in einem Visazentrum beantragt werden muss, üblicherweise im Land der eigenen Nationalität (alternativ im Land des dauerhaften und nachweisbaren Aufenthalts). Während bis Oktober 2012 die Beantragung in Deutschland üblicherweise direkt über die Botschaft stattfand, gibt es heutzutage sogenannte „Chinese Visa Application Service Center“, in denen Anträge gestellt werden können. Unter gewissen Voraussetzungen können Anträge auch per Post gestellt werden, was allerdings üblicherweise länger dauert. In Deutschland gibt es derzeit vier Zentren dieser Art (in Hamburg, Berlin, Frankfurt und München), während in Österreich und der Schweiz die Bearbeitung nach wie vor direkt durch die chinesische Botschaft in der Hauptstadt der jeweiligen Landes stattfindet.

Bei Gruppenreisen übernimmt der Veranstalter üblicherweise die meisten Formalitäten bezüglich des Visums, es sollten jedoch die erforderlichen Dokumente bereitgestellt werden (in fast jedem Fall ein gültiger Reisepass). Wer aus einem Gelbfiebergebiet (in Afrika oder Südamerika) nach China reist benötigt den Nachweis einer Gelbfieberimpfung!

Es existieren verschiedene Kategorien von Visa (Touristenvisum, Geschäftsvisum, Studentenvisum und weitere), wobei für einen primär touristischen Aufenthalt das Visum „L“ gewählt werden sollte. Weiterhin sollte beachtet werden, dass eine Überziehung des Visums hohe Bußgelder nach sich ziehen kann, welche bei Zahlungsverweigerung in Gefängnisstrafen umgewandelt werden könnten.

Die internationale Nachfrage nach Visas für China ist in den letzten Jahren stark angestiegen und die Visapolitik Chinas unterliegt einem ständigen Wandel mit Regelungen, welche sich kurzfristig ändern können. Beispielsweise können seit Herbst 2013 keine Expressvisa mehr für Europäer in Hong Kong beantragt werden. Die Beantragung für das chinesische Festland muss im Vorfeld auf deutschem Boden stattfinden (in Ausnahmefällen im Land des permanenten und nachweisbaren Aufenthalts).

Invalidenstraße 116, Berlin, Germany
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag (an chinesischen oder deutschen Feiertagen und am Wochenende geschlossen)
Antragsentgegennahme: 9.00 bis 15.00 Uhr
Bezahlung und Abholung: 9.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: 030-979920000 (9:00 bis 15.00 Uhr)
Telefax: 030-979920001
Email: berlincenter@visaforchina.org

Willy-Brandt-Straße 57, 5.OG, 20457 Hamburg
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag (an chinesischen oder deutschen Feiertagen und am Wochenende geschlossen)
Antragsentgegennahme: 9.00 bis 15.00 Uhr
Bezahlung und Abholung: 9.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: 040-323106000
Telefax: 040-323106001
Email: hamburgcenter@visaforchina.org

Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main
Mit der U6 oder U7 bis Westend, dort Ausgang Feuerbachstraße. Am Rhein-Main-Center durch den Haupteingang und zum Fahrstuhl.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag (an chinesischen oder deutschen Feiertagen und am Wochenende geschlossen)
Antragsentgegennahme: 9.00 bis 15.00 Uhr
Bezahlung und Abholung: 9.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: 069-26919130
Telefax: 069-269191350
Email: frankfurtcenter@visaforchina.org

Lutzstr. 2, 80687 München
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag (an chinesischen oder deutschen Feiertagen und am Wochenende geschlossen)
Antragsentgegennahme: 9.00 bis 15.00 Uhr
Bezahlung und Abholung: 9.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: 089-589274 60
Telefax: 089-589274 628
E-Mail: munichcenter@cvsc.de

In Österreich werden Visumsanträge von der chinesischen Botschaft in Wien bearbeitet.

Neulinggasse 29/1/11, 1030 Wien, 10179
Öffnungszeiten:
Montag und Mittwoch von 8.30 bis 11.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 8.30 bis 11.00 Uhr
Telefon: 01-7103648
Telefax: 01-7103770
Telefonische Auskünfte
Telefon: 01-710364816; Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 11. 00 Uhr

In der Schweiz werden Visumsanträge von der chinesischen Botschaft in Bern bearbeitet.

Lombachweg 23, 3006 Bern (Bus Nr. 19, Haltestelle Petruskirche)
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr (an chinesischen oder deutschen Feiertagen und am Wochenende geschlossen)

buspar online kaufen mit paypal

Und wenn sie ertrinken,
Dann – wissen wir – winken
Uns andre zum Glück.

An ein em Teiche

An einem Teiche
Schlich eine Schleiche,
Eine Blindschleiche sogar.
Da trieb ein Etwas ans Ufer im Wind.
Die Schleiche sah nicht was es war,
Denn sie war blind.

Das dunkle Etwas aber war die Kindsleiche
Einer Blindschleiche.

An meinen Lehr er

Ich war nicht einer deiner guten Jungen.
An meinem Jugendtrotz ist mancher Rat
Und manches wohlgedachte Wort zersprungen.
Nun sieht der Mann, was einst der Knabe tat.

Doch hast du, alter Meister, nicht vergebens
An meinem Bau geformt und dich gemüht.
Du hast die besten Werte meines Lebens
Mit heißen Worten mir ins Herz geglüht.

Verzeih, wenn ich das Alte nicht bereue.
Ich will mich heut wie einst vor dir nicht bücken.
Doch möcht ich dir für deine Lehrertreue
nur einmal dankbar, stumm die Hände drücken.

Arm Krä utchen

Ein Sauerampfer auf dem Damm
stand zwischen Bahngeleisen,
machte vor jedem D-Zug stramm,
sah viele Menschen reisen.

Und stand verstaubt und schluckte Qualm,
schwindsüchtig und verloren,
ein armes Kraut, ein schwacher Halm,
mit Augen, Herz und Ohren.

Sah Züge schwinden, Züge nahen.
Der arme Sauerampfer
sah Eisenbahn um Eisenbahn,
sah niemals einen Dampfer.

Aus meiner Kinde rzeit

Vaterglückchen, Mutterschößchen,
Kinderstübchen, trautes Heim,
Knusperhexlein, Tante Rös’chen
Kuchen schmeckt wie Fliegenleim.

Wenn ich in die Stube speie
Lacht mein Bruder wie ein Schwein
Wenn er lacht, haut meine Schwester,
Wenn sie haut, weint Mütterlein.

Wenn die weint, muß Vater fluchen.
Wenn er flucht, trinkt Tante Wein
Trinkt sie Wein, schenkt sie mir Kuchen:
Wenn ich Kuchen kriege, muß ich spein.

Der Bücherfreu nd

Ob ich Biblio- was bin?
Phile? „Freund von Büchern“ meinen Sie?
Na, und ob ich das bin!
Ha! und wie!

Mir sind Bücher, was den anderen Leuten
Weiber, Tanz, Gesellschaft, Kartenspiel,
Turnsport, Wein und weiß ich was, bedeuten.
Meine Bücher — wie beliebt? Wieviel?

Was, zum Henker, kümmert mich die Zahl.
Bitte, doch mich auszureden lassen.
Jedenfalls: viel mehr, als mein Regal
Halb imstande ist zu fassen.

Unterhaltung? Ja, bei Gott, das geben
Sie mir reichlich. Morgens zwölfmal nur
Nüchtern zwanzig Brockhausbände heben —
Hei! das gibt den Muskeln die Latur.

Oh, ich mußte meine Bücherei,
Wenn ich je verreiste, stets vermissen.
Ob ein Stuhl zu hoch, zu niedrig sei,
Sechzig Bücher sind wie sechzig Kissen.

Ja natürlich auch vom künstlerischen
Standpunkt. Denn ich weiß die Rücken
So nach Gold und Lederton zu mischen,
Daß sie wie ein Bild die Stube schmücken.

Äußerlich? Mein Bester, Sie vergessen
Meine ungeheure Leidenschaft,
Pflanzen fürs Herbarium zu pressen.
Bücher lasten, Bücher haben Kraft.

Junger Freund, Sie sind recht unerfahren,
Und Sie fragen etwas reichlich frei.
Auch bei andern Menschen als Barbaren
Gehen schließlich Bücher mal entzwei.

Wie? – ich jemals auch in Büchern lese??
Oh, sie unerhörter Ese—
Nein, pardon! – Doch positus, ich säße
Auf dem Lokus und Sie harrten
Draußen meiner Rückkehr, ach dann nur
Ja nicht länger auf mich warten.
Denn der Lokus ist bei mir ein Garten,
Den man abseits ohne Zeit und Uhr
Düngt und erntet dann Literatur.

Bücher – Nein, ich bitte Sie inständig:
Nicht mehr fragen! Laß dich doch belehren!
Bücher, auch wenn sie nicht eigenhändig
Handsigniert sind, soll man hochverehren.

Bücher werden, wenn man will, lebendig.
Über Bücher kann man ganz befehlen.
Und wer Bücher kauft, der kauft sich Seelen,
Und die Seelen können sich nicht wehren.

Der Kom iker

Ein Komiker von erstem Rang
Ging eine Straße links entlang.
Die Leute sagten rings umher
Hindeutend: Das ist der und der!
Der Komiker fuhr aus der Haut
Nach Haus und würgte seine Braut.
Nicht etwa wie von ungefähr,
Nein ernst, als ob das komisch wär.

buspar preise in spanien

  • 23.11.2017 - Hinweis zur schriftlichen Überprüfungsform „Gestaltungsaufgabe"
    In einigen Fächern (Sozialwissenschaften, Sozialwissenschaften/Wirtschaft, Erziehungswissenschaft, ev. und kath. Religionslehre) sehen die Kernlehrpläne als eine schriftliche Überprüfungsform die „Gestaltungsaufgabe" vor. Bisher ist ein solches Überprüfungsformat im Zentralabitur noch nicht zum Einsatz gekommen. Weitere Informationen.
  • 21.11.2017 - Bericht zu den Ergebnissen des Zentralabiturs an Gymnasien und Gesamtschulen
    Ein Bericht zu den landesweiten Ergebnissen des Zentralabiturs 2017 steht zum Download zur Verfügung. Die älterern Ergebnisberichte befinden sich in der rechten Spalte.
  • 24.10.2017 - Prüfungsaufgaben 2017
    Unter dem Menüpunkt Prüfungsaufgaben stehen die Aufgaben der schriftlichen Abiturprüfung 2017 zum Download zur Verfügung (Login erforderlich!).
    Die Prüfungsaufgaben 2017 basieren erstmals auf den neuen kompetenzorientierten Kernlehrplänen (In-Kraft-Setzung 1. August 2014) und bieten Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern beispielhaft Orientierung in der Vorbereitung auf künftige Prüfungen.
  • 16.10.2017 - Ergebnisse der Zentralen Prüfungen 2017
    Die schulspezifischen Ergebnisse der Zentralen Abiturprüfungen in der gymnasialen Oberstufe stehen den Schulen jetzt zur Verfügung. Zur Einsicht ist ein spezieller Rückmeldungs-Login erforderlich.
  • 25.08.2017 - Vorgaben zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2020
    Die jährlich erlassenen Vorgaben zu den unterrichtlichen Voraussetzungen für die schriftlichen Prüfungen im Abitur 2020 (vgl. § 7 Absatz 2 APO-GOSt) sind für alle Prüfungsfächer veröffentlicht.
  • 30.06.2017 - Termine der zentralen Abiturprüfungen 2019
    Die Rahmentermine der schriftlichen Prüfungen in den einzelnen Fächern (Fachprüfungstermine) für die zentralen Abiturprüfungen 2019 sind unter Termine veröffentlicht.

© 2018 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 05.02.2018

Entdecken Sie die fabelhafte Landschaft rund um Braunlage bei einer Wanderung!

Wir suchen Sie! 2 neue Stellen zu vergeben.

Der Bikepark am Wurmberg oder die Strecken der Volksbank Arena Harz laden Sie ein!

Schwimmen und das Brockenpanorama genießen? Bei uns ist es möglich!

Rasante Wurmbergabfahrt garantiert!

Der Bikepark am Wurmberg oder die Strecken der Volksbank Arena Harz laden Sie ein!

Verbringen Sie einen tollen Urlaub mit der ganzen Familie in Braunlage und Hohegeiß!

Ein Besuch im einzigen Eisstadion im Harz ist immer ein Vergnügen.

Gute Luft, wunderschöne Ausblicke und Entspannung - genießen Sie Wellness in Braunlage!

Entdecken Sie die Natur um Braunlage und Hohegeiß mit ausgewählten Wandertouren.

Ein Besuch im einzigen Eisstadion im Harz ist immer ein Vergnügen.

Alle Infos zu den Wintersportgebieten finden Sie hier

Spannende Geschichten rund um den Wintersport

Entdecken Sie die fabelhafte Landschaft rund um Braunlage bei einer Wanderung!

Schwimmen und das Brockenpanorama genießen? Bei uns ist es möglich!

Ein Besuch im einzigen Eisstadion im Harz ist immer ein Vergnügen.

Ein Besuch im einzigen Eisstadion im Harz ist immer ein Vergnügen.

buspar online kaufen mit paypal

Klar ist dabei, dass die individuellen Anforderungen und Wünsche im Mittelpunkt stehen. Unser Ziel ist es, die Erhaltung der Gesundheit und und die Leistungsfähigkeit nachhaltig zu fördern und zu steigern.

Konventionelle medizinische Check-Ups basieren auf der Früherkennung von Krankheiten und Schädigungen. Das ist wichtig, denn riskante Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck oder Diabetes werden häufig unterschätzt. Viele Störungen und Beschwerden finden ihre Ursache aber auch in der Psyche und im psychosozialen Kontext. Diese Interaktion zwischen mentalen und körperlichen Funktionen wird häufig nicht ausreichend berücksichtigt.

In unserem Kompetenzzentrum Gesundheitsmanagement verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Neben dem internistischen Medical Check-Up umfasst es die körperliche Leistungsdiagnostik, die psychometrische Diagnostik zur Messung der mentalen Leistungsfähigkeit und die Einbeziehung individueller psychischer Fragestellungen, um ein umfassendes Gesamtbild zu erstellen. Aus dem erhobenen Status werden dann Empfehlungen und Ansätze entwickelt, wie die individuelle Leistungsfähigkeit gesteigert werden kann.

Unser Team aus Ärzten, Sportwissenschaftlern, Gesundheitsexperten, Psychologen und Ernährungsberatern bietet Ihnen eine individuelle Beratung und Betreuung an, damit Sie Ihr persönliches Potential erkennen und auf gesunder Basis weiter entwickeln können. Wir unterstützten Sie dabei, Leistung und Gesundheit optimal miteinander zu verbinden und sportliche Aktivitäten aktiv in Ihren Alltag zu integrieren.

Mit umfassender psychometrischer Diagnostik unterstützen wir Sie, Ihre mentalen Stärken und Schwächen zu erkennen und Sie hinsichtlich gezielten Trainings zu beraten.

Wir analysieren beispielsweise

  • Ihren gesundheitlichen Satus und Ihre Stresstoleranz,
  • Ihr arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster,
  • Ihre reaktive Belastbarkeit,
  • Ihre differentielle Aufmerksamkeit und
  • Ihre Gedächtnisleistung.

Für Ihre individuelle Einschätzung und Beratung stehen uns diese modernen Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung.

  • Spiroergometrie
  • Umfassende Labordiagnostik
  • Fahrradergometer
  • 2-D-Haltungsanalyse
  • Fußdruckmessung
  • Bioimpedanzmessung der Körperzusammensetzung
  • Messung der Herzratenvariabilität
  • Umfassende psychometrische Diagnostik (z. B. Reaktion, Aufmerksamkeit, Konzentration, Wahrnehmung, Koordination)
  • Internistische Standarddiagnostik (z. B. Lungenfunktion, Doppler-Sonographie der Gefäße, Seh-/Hörtest)

  • Früherkennung und Vorbeugung gesundheitlicher Risikofaktoren
  • Individuelle Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihrer Fach- und Führungskräfte
  • Handlungsempfehlungen zur gesundheitsbewussten Lebensplanung
  • Reduktion von berufsbedingtem Stress
  • Ausbau der seelischen Widerstandsfähigkeit
  • Motivation zur Optimierung des Arbeits- und Lebensstils durch eine individuelle Beratung
  • Reduktion krankheitsbedingter Fehlzeiten

Im TÜV Rheinland Kompetenzzentrum Gesundheitsmanagement in Berlin steht Ihnen unser interdisziplinäres Team aus Fachärzten, Sportwissenschaftlern, Psychologen, Gesundheitsexperten und Ernährungsberatern zur Verfügung. Aus vernetzten Fachkompetenzen entstehen hier kreative Ideen und innovative Konzepte zur Gesundheitsförderung und Salutogenese.

Nutzen Sie die Chance, medizinische Diagnostik mit individueller Beratung zu verbinden und so Ihre gesundheitlichen Ziele zu erreichen!

Hier finden Sie Informationen zu den vielfältigen medizinischen und therapeutischen Möglichkeiten im Medizinischen Zentrum für Gesundheit in Bad Lippspringe. Medizinische Leistungsfähigkeit und menschliche Zuwendung stehen für uns an erster Stelle, wenn es darum geht, Ihnen individuell und wirkungsvoll zu helfen.

Hier wird Hand in Hand gearbeitet und ganzheitlich gedacht – von der medizinischen Vorbeugung über die Akutbehandlung bis zur Rehabilitation und Nachsorge. Sie können uns vertrauen. Bei allen ambulanten und stationären Angeboten gilt:

Ihr Wohlbefinden ist unser Ziel!

2018 feiert die Palliativstation in der Karl-Hansen-Klinik einen runden Geburtstag: Vor 20 Jahren wurde sie in der 4. Etage der Klinik eröffnet. Aus diesem Anlass gibt es am 30. Juni ab 15 Uhr eine Feierstunde mit Infonachmittag. Dazu laden wir herzlich ein.

Mit einem gemeinsamen, gesunden Frühstück, bestehend aus kulinarischen Snacks und köstlichen Smoothies, eröffnete der Vizepräsident für Haushalt, Personal und Technik, Herr Prof. Dr. Manzke, den 4. Tag der Gesundheit an der HU Berlin am 1. Juni 2016. Dem Regen trotzend nahmen rund 700 Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit wahr und brachten sich entsprechend dem Motto in Balance. Das bunt gemischte Programm aus Workshops, spannenden Vorträgen, verschiedenen Diagnostiken und vielfältigen Informationsständen rund um die Themen Stressbewältigung und Achtsamkeit stießen auf durchweg positive Resonanz aller Beteiligten.


Abbildung: Hochschulsport der HU

Bereits die vergangenen drei Gesundheitstagen haben gezeigt, dass die Veranstaltung oft zum Initiator eines Umdenkens und Handelns bei den Teilnehmenden wurde. Nach Aussagen zahlreicher Beschäftigter und Studierender im Rahmen der Veranstaltung ist zudem die Motivation, zukünftig mehr Sport und gesunde Ernährung in den (Arbeits-)Alltag zu integrieren, um ein Vielfaches gestiegen. Der Wunsch nach einem jährlich stattfindenden Gesundheitstag an der Humboldt-Universität wurde vielfach geäußert.

Zusätzlich zu den individuellen Aktivitäten lassen eine gesündere Arbeitskultur und das Vorhaben einer betrieblichen Vorsorge auf eine ganzheitliche Gesundheitsförderung hoffen. Prof. Dr. Manzke äußerte sich hierzu: "Ich kann gerne bestätigen, dass die Unterzeichnung der Dienstvereinbarung zu Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowie der heutige Tag der Gesundheit als Auftakt für eine langfristige nachhaltige Entwicklung inneruniversitärer Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung und zu Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheit betrachtet werden kann."


Abbildung: Hochschulsport der HU

Die an der Evaluation teilgenommenen Beschäftigten des Servicezentrums Forschung können sich als „Achtsamstes Team“ auf einen entspannten Team-Tag am Wassersportzentrum Schmöckwitz freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Akteuren, Teilnehmenden sowie Helfenden bedanken, ohne die eine solch gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Friedrichstraße 55
10117 Berlin

Ob als verantwortlicher Manager, als leitende Führungskraft oder High Professional – Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter stehen immer im Mittelpunkt. Denn nur wer gesund ist, ist auch leistungsfähig. Wer sich wohl fühlt, kann motiviert die steigenden Anforderungen im Unternehmen meistern.

buspar tabletten bei lippenherpes dosierung

Wie trifft man gute Entscheidungen? Keynote, Schweizer Institut für Auslandsforschung, Universität Zürich, April 2015.

Kopf versus Bauch: Die Intelligenz des Unbewussten. Festvortrag, Deutscher Bautechnik Tag. Düsseldorf, April 2015.

Risk Culture. Alfred Herrhausen Gesellschaft “Failing as opportunity: Towards a new transatlantic risk and reward culture.” Berlin, April 2015.

Kopf und Bauch: Wie trifft man gute Entscheidungen? dm-Impulsforum. Karlsruhe, April 2015.

Decision making under uncertainty. Ebay. Berlin, April 2015.

Risk savvy: How to make good decisions. Ohio State University, Columbus, April 2015.

Neue Erkenntnisse aus der Risikoforschung. 2. Wissenschaftsdialog Finanzinnovation, Frankfurt, März 2015.

Verwirrung erwünscht? Risikokommunikation im Gesundheitswesen. Public Health Kongress Armut und Gesundheit, Berlin, März 2015.

Big Data: Die Grenzen zwischen Erfolg und Misserfolg. Schweizerischer Marketing-Tag, Luzern, März 2015.

Risikokommunikation von Ärzten und Ärztinnen. Workshop Informierte Entscheidung-Quo Vadis? Nationaler Krebsplan, Berlin, Februar 2015.

Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten. GLS Germany, Braunlage, Januar 2015.

Homo Heuristicus: Why biased minds make better decisions. Seminar. Scuola Sant’Anna, Pisa, Januar 2015.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, Januar 2015.

Simple heuristics for a safer world of finance. Workshop Modellierung des Finanzwesens. MPI für Bildungsforschung, Berlin, Januar 2015.

Kopf und Bauch: Wie man als Führungskraft die richtigen Entscheidungen trifft. BASF Ludwigshafen, Dezember 2014.

Risk savvy: How to make good decisions. Workshop. Woodsford Consulting Limited. London, Dezember 2014.

Don’t trust me, I’m a doctor. IRM Annual Lecture. Institute for Risk Management, London, Dezember 2014.

Risiko. Verleihung des Possehl-Ingeneur Preises. Fachhochschule Lübeck, Dezember 2014.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. Landesbank Baden-Württemberg. Hamburg, November 2014.

Trust your doctor? Innumeracy, conflicts of interest, and defensive medicine. 1st Governance of Science Workshop, Leopoldina & VolkswagenStiftung. Hannover, November 2014.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. DZ Bank. Berlin, November 2014.

Big Data oder Intuition? Gundlach Markenforum. Bielefeld, November 2014.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. Sparda Forum. München, November 2014.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. DATEV-Kongress. Hamburg, November 2014.

Risiko: Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. Bank für Tirol und Vorarlberg. Innsbruck, November 2014.