finpecia rezeptpflichtig niederlande
elavil online kaufen mit paypal bezahlen

calan generika preisvergleich

Zahnspange fürs Kind: Im Zweifel Zweitmeinung einholen

Sind Eltern unsicher, ob das Kind wirklich eine Zahnspange braucht, können sie einen weiteren Termin bei einem anderen Kieferorthopäden vereinbaren. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in der Broschüre «Kieferorthopädie bei Kindern» hin. Je mehr Informationen die Beteiligten hätten, desto leichter falle die Entscheidung für oder gegen eine Behandlung. Auch in welcher Form - mit herausnehmbarer oder fester Zahnspange - behandelt werden soll, wird so im Idealfall klarer.

Gilt die Behandlung als medizinisch notwendig, übernimmt die Krankenkasse beim ersten Kind zunächst 80 Prozent der Kosten. 20 Prozent schießen die Eltern vor. Diese werden bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung erstattet. Beim zweiten Kind zahlt die Kasse sofort 90 Prozent.

Gar nicht erstattet werden private Zusatzleistungen wie beispielsweise zahnfarbene Brackets, Titanbögen oder spezielle Versiegelungen. Oftmals sei der Nutzen dieser Leistungen nicht erwiesen, erläutern die Verbraucherschützer. Eltern sollten sich nicht drängen lassen, solche Angebote anzunehmen, sondern in Ruhe darüber nachdenken. Der Zahnarzt darf eine Behandlung nicht davon abhängig machen, ob Zusatzleistungen gebucht werden oder nicht.

The Baobab is an impressive tree: With a height of up to 25 meters, the branches form a roof with more than 20 meters in diameter – the tree itself may be several thousand years old. The hand-shaped leaves and the gray, smooth bark can be seen as easily as the outline of a baobab from afar.

The Baobab is native to the African savannah. Its name derives from the Arabic word “bu hibab” from – fruit with many seeds. Of up to 15 meters high base consists of spongy fibers that store a lot of water and the tree as well as a longer drying time to keep it alive. The strong root system also contributes to its amazing drought resistance.

Baobab can contribute an important part for a healthy nutrition.

Known as the "Pharmacists-tree", Baobab supports your health.

Baobab supports the natural beautiness of your skin. Not only outside but also inside.

Because of its size and geographic dispersal the Baobab is probably the most impressive symbol of the African savannah. The special wood -properties protect the tree from fire and make it simultaneously a coveted natural water storage. Many villages in Africa have a Baobab, where small cisterns can be created in the hollowed trunk. In such areas the tradition often prohibits to cut down a baobab.

The tree begins to bloom for the first time at the age of 20 years. It flowers throughout the year, regardless of weather conditions. The fruits of the tree develop about five to six months after flowering. These ovoid fruits have a hard wooden shell, which is covered by green and yellow hair. Inside the fruit are several seeds, which are in a powdery white flesh.

The Baobab is very important for humans and animals in the arid regions of Africa. Many animals feed on its leaves, flowers and fruits. People can make food, clothing, medicines and other useful products from it. The voluminous and often hollowed trunk also provides protection from severe weather or other hazards of the savannah. Such hollow stems arise both natural and man-made.
In spite of a hollowed trunk the tree keeps on growing and it continuously bears fruits.

Ägypterinnen wussten es schon vor 5.000 Jahren, Appenzeller Bauern halten sich noch heute dran: Ohrschmuck im sogenannten Augenpunkt des Ohrläppchens fördert und erhält die Sehkraft. Doch nicht alles, was am Ohr gut aussieht, ist auch gesundheitlich von Vorteil - schmuckbedingte Narben der Ohrmuschel können schon mal zu Kopf-, Schulter- und Rückenschmerzen oder Reizdarm führen. Fehlt das Ohr ganz - so wie das Selbstporträt mit abgeschnittenem Ohr von Willem van Gogh (1889) zeigt -, gibt es solche Probleme allerdings nicht.

Viele Punkte auf der Ohrmuschel sind über Nerven mit Organen des Körpers verbunden. Im Bild sieht dies aus wie ein auf den Kopf gestellter Embryo. Werden vom Arzt ausgewählte Ohr-Punkte stimuliert (mit Akupunktur-Nadel, Laserlicht, Druckstift), führt dies zu heilenden Reizen auf innere Organe (ähnlich Fußreflexzonen-Massage). Seit den 60er-Jahren verwenden viele Heilpraktiker und Ärzte die moderne Ohr-Akupunktur („Aurikulo-Therapie“). Die Kassen zahlen das Außenseiterverfahren nicht.

Wichtige Punkte am Ohrmuschel-Rand: Allergie (1), Ellbogen (2), Schultergelenk (3), Anspannung (4), Ober-, Unterkiefer (5), Kummer/Depression (6), Innenohr (7), Auge (8).

Bei Nicht-Benutzung verschwindet die nach dem Stechen entstandene Haut innerhalb von Ohrlöchern. Folge: Das Loch wächst nach 1-2 Wochen wieder zu. Übrig bleibt meist Narbengewebe, das als kleine, sandkorngroße Knoten in der Ohrmuschel spürbar ist. Ohrloch-Narben in der Nähe von Ohrakupunktur-Punkten können durch Dauerreizung Organfunktionen im Körper stören. Beispiele: Beispiele: Ein Ohrring im Gebiss-Punkt (5) kann über Nervenreflexe zu Dauer-Zahnweh führen, eine Ohrlochnarbe beim Kummer-Punkt (6) über Verschaltung mit Gehirn-Gefühlszentren zu Depressionen. Andere typische Folgen: Schwindel, Kopfschmerzen, allergische Hautauschläge, Hexenschuss, Asthma, andauernde Nervosität oder Angst (Ausnahme: ein Ohrloch im Augenpunkt schwächt die Sehkraft nicht). Nachweisbare Organ-Schäden fehlen dabei oft. Weshalb viele Patienten mit ihren Beschwerden jahrelang und erfolglos von Arzt zu Arzt irren. Besser: Der Besuch eines Therapeuten, der auch Funktions-Störungen, die von der Ohrmuschel ausgehen, erkennen und behandeln kann (=Narben-Entstörung). Viel Erfahrung hiermit haben Ärzte und Heilpraktiker, die Ohr-Akupunktur, Neuraltherapie, Manualtherapie oder Akupunktur praktizieren.

  • Vermeiden Sie Entzündungen der Ohrlöcher (regelmäßiges Drehen der Ohrstecker v.a. nach Ohrloch-Stechen; tägliche Stecker-Reinigung zum Beispiel mit verdünnter Arnika-Tinktur; 1 Teil Tinktur auf 5 Teile Wasser).
  • Ohrloch-Narben behandeln Sie für 1-2 Monate selbst: Täglich 1-2mal ein wenig Heilsalbe auftragen, die Arnika oder Sonnenhut enthält (Apotheke). Dann das Knötchen für 2-10 Minuten sanft massieren, zum Beispiel beim Fernsehen oder Lesen.
  • Entzündungen, die nach 2-4 Tagen nicht abklingen, sollten ärztlich behandelt werden. Bis dahin tupfen Sie die entzündete Stelle täglich 3-4mal mit verdünnter Arnikatinktur ab. Dies fördert die Heilung und beugt größerer Vernarbung vor.
  • Tragen Sie keinen Modeschmuck, der von außen auf die Ohrmuschel und damit auf Organpunkte drückt (zum Beispiel Ohr-Klammern).
  • Verwenden Sie grundsätzlich nur Edelmetall-Ohrschmuck. Billige Metalle wie zum Beispiel Nickel fördern Allergien und Vergiftungen.

Sind Sie gerade müde oder etwas abgespannt? Dann massieren und drücken Sie für 1-2 Minuten Ihre Ohrläppchen kräftig, aber ohne dass es wehtut. Dies regt das Gehirn an und weckt auf (wie Lehrer immer schon wussten. ).

Autor/In: Rainer H. Bubenzer, (März 2007)

15.05., 18:00 Uhr, Stadtmuseum, 07545 Gera

24.05., 15:00 Uhr, Helle Panke e.V. Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, 10437 Berlin

15.05., 18:00 Uhr, A.G.D.A.Z., 22309 Hamburg

23.06., 09:00 Uhr, Ver.di Bildungsstätte Buntes Haus, 33689 Bielefeld

14.05., 17:30 Uhr, University of Luxemburg, 43650 Esch-sur-Alzette

11.05., 20:00 Uhr, Kino 813 in der Brücke, 50667 Köln

10.05., 19:00 Uhr, Bewegungsraum im Grün / Grethergelände, 79098 Freiburg

21.06., 20:00 Uhr, ACC-Galerie, 99423 Weimar

Gesprächstipps für Betroffene
Tipps lesen

Gesprächstipps fürs Umfeld
Tipps lesen

calan frau kaufen

Wie man sich vor Zecken schützt – und sie sicher entfernt

Ein kurzer Überblick über die effektivsten Methoden

Wie entstehen sie? Und bei welchen Hauttypen kommen sie besonders häufig vor?

Wie Sie jetzt dank der Sonnenstrahlen Ihren Bedarf decken.

Typische Symptome und wie Sie sich davor schützen

Wo ist die nächste Notdienst-Apotheke? Unser Apothekenfinder verrät es Ihnen!

Wie viel Flüssigkeit benötigt Ihr Körper pro Tag? Unser Rechner sagt es Ihnen!

Errechnen Sie mithilfe unseres Rechners Ihren optimalen Trainingspuls!

Fruchtbare Tage berechnen? Das geht ganz leicht! Wir sagen Ihnen, wann Sie Ihren Eisprung haben.

"Nicht doppelt so viel, sondern doppelt so gut" sollte das Motto für die Ernährung in der Schwangerschaft sein.

In der Schwangerschaft können häufig ganz einfache Hausmittel Medikamente ersetzen.

Was der Unterschied zum Faserriss ist und wie man am besten handelt

Übermäßiger Haarverlust kann auch Frauen treffen. Was steckt dahinter und was kann helfen?

Vom Beipackzettel bis zu Wechselwirkungen: Wertvolle Informationen zu allen Arzneitmitteln

Von Geheimratsecken bis zur Vollglatze – was kann Mann dagegen tun?

Warum sich Fettgewebe unter der Haut entzündet und wie man die Krankheit erkennt

Kühlung oder Druckverband? Schnelle Hilfe bei gedehnten Bändern

Trainieren Sie mit 2048 Ihr Logik- und Strategiedenken!

Sammeln Sie für Panda die passenden Früchte ein, damit er nicht hungrig bleibt!

Ob bei Hämorrhoiden oder Depressionen: Die besten Therapien und wie Sie vorbeugen

  • Beliebte Themen
  • Abszess
  • ALS
  • Arthrose
  • Autismus
  • Bandscheibenvorfall
  • Blasenentzündung
  • Blutdruck
  • Borreliose
  • Bronchitis
  • COPD
  • Diabetes
  • Durchfall
  • Endometriose
  • Fersensporn
  • Fibromyalgie
  • Fieber
  • Fußpilz
  • gesund abnehmen
  • Gicht
  • Grippe
  • Kopfschmerzen
  • Leistenbruch
  • Lipödem
  • Lungenembolie
  • Lungenentzündung
  • Magenschleimhautentzündung
  • Mandelentzündung
  • Morbus Crohn
  • Multiple Sklerose
  • Nagelpilz
  • Nesselsucht
  • Neurodermitis
  • Parkinson
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • PMS
  • Rheuma
  • Ringelröteln
  • Scheidenpilz
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Schizophrenie
  • Schlaganfall
  • Schuppenflechte
  • Sodbrennen
  • Syphilis
  • Thrombose
  • Tuberkulose
  • Windpocken
  • Onmeda interaktiv:
  • Alle Forendiskussionen
  • Biologisches Alter
  • BMI für Kinder
  • BMI-Rechner
  • Eisprungkalender & fruchtbare Tage berechnen
  • Kalorienrechner
  • Promillerechner
  • Schwangerschaftskalender
  • Onmeda in anderen Ländern:
  • Onmeda.es - salud y medicina
  • Lupus
  • Hemorroides
  • Fibromialgia
  • Candidiasis
  • Ictus
  • Onmeda.fr - tout savoir sur votre santé!

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung.

Für den Bereich Bildung der Präventionsabteilung in unserer Bildungsstätte am Standort Düsseldorf suchen wir ab sofort eine/n Servicemitarbeiter/in befristet für 6 Monate.

Für unsere Präventionsabteilung suchen wir für das Präventionszentrum Berlin im Bereich Aufsicht und Beratung eine/n Diplom-Ingenieur/in (UNI/TU/TH) / M. Sc. / M. Eng. in der Fachrichtung Chemie, Verfahrenstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Universitäts- oder wiss. Hochschulabschluss für die Ausbildung zur Aufsichtsperson im Sinne des § 18 SGB VII.

Der Arbeitsschutz auf hoher See stellt alle Beteiligten vor besondere Aufgaben: Am Offshore-Windpark "Borkum I" wird gezeigt, wie diese praktisch aussehen. Verhaltenstipps, wie man gesund durch die Fahrradsaison kommt und was man über Sonnenstrahlung wissen sollte, hält die neue Ausgabe bereit. Das Online-Trainingstool "Fit für den Einsatz" der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, stellt Fitness und Wohlbefinden in den Vordergrund. Für Feuerwehrleute entwickelt, eignet es sich auch für Sport-Interessierte und Betriebssportgruppen.

(03.05.2018) Im Vorfeld des neuen Ausbildungsjahres startet die BG ETEM wieder ihre Medienpaket-Aktion: Mitgliedsbetriebe der BG ETEM, die einen oder mehrere Auszubildende einstellen, erhalten ein kostenloses Medien-Paket - mit Filmen, Broschüren, Faltblättern und vielen weiteren Arbeitshilfen.

Für unsere Bezirksverwaltung Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.12.2018 eine/n Arzthelfer/in in Teilzeit für die Bearbeitung leichter Arbeitsunfälle.

Für unsere Präventionsabteilung am Standort Köln suchen wir ab sofort für das Fachgebiet Elektrische Gefährdungen eine/n Referentin/Referenten.

(26.04.2018) Gerade junge Berufstätige unter 25 Jahren unterschätzen Gefahren im Arbeitsalltag und die Risiken von Wegeunfällen. Der von der Internationalen Arbeitsorganisation, ILO, ausgerufene World Day for Safety and Health at Work (SafeDay) am 28. April 2018 soll daran erinnern, wie wichtig Gesundheit und Sicherheit für diese junge, oft unerfahrene Zielgruppe sind.

(19.04.2018) Ob beim Arbeiten mit elektrischem Strom, beim Transport von Lasten oder beim Umgang mit Gefahrstoffen: Wer in einem Beruf der elektro- und informationstechnischen Handwerke arbeitet, meistert Tag für Tag unterschiedlichste Aufgaben. Die wichtigste ist: nicht die eigene Sicherheit und Gesundheit zu riskieren. Dabei hilft die neue Broschüre der BG ETEM "Gesundheit im Elektrohandwerk - Sie haben es in der Hand".

Für den Bereich Bildung der Präventionsabteilung in unserer Bildungsstätte Linowsee suchen wir ab sofort eine/n Servicemitarbeiter/in.

Immer weniger Platz und immer mehr Verkehr: Die Probleme in Städten und Gemeinden werden zunehmend drängender. Unfälle von Beschäftigten auf Arbeits- und Dienstwegen nehmen stetig zu. Im Rahmen des Forums Verkehrssicherheit widmen wir uns deshalb den aktuellen Sicherheitsrisiken im Stadtverkehr, stellen Beispiele erfolgreicher betrieblicher Verkehrssicherheitsarbeit vor und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die urbane Mobilität von morgen.

"etem" - das Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse erscheint ab sofort auch als Online-Magazin: komfortabel, übersichtlich, optimiert für Tablets und Smartphones. Per Mausklick oder Fingerdruck gelangen Sie zu Artikeln, ergänzenden Informationen, zusätzlichen Bilderstrecken oder weiteren Medien zum Thema.

Die BG ETEM hat wie alle Berufsgenossenschaften eine Selbstverwaltung. Das heißt, die "Betroffenen" selbst - Arbeitgeber und Versicherte - wirken bei der Umsetzung des gesetzlichen Auftrags der Unfallversicherung mit. Erfahrungen und Fachwissen aus der Praxis fließen in die Arbeit der BG ein. In der aktuellen Ausgabe erläutern wir die wichtigsten Begriffe rund um die ehrenamtliche Führung der Berufsgenossenschaft. Daneben erfahren Sie, worauf bei Absauganlagen mit Luftrückführung zu achten ist und werfen einen Blick auf die Statistik: Wann ereignen sich die meisten Wege- und Dienstwegeunfälle?

(27.03.2018) "Wie war das noch mal. " - Millionen von Verkehrsteilnehmern, die seit Jahrzehnten den Führerschein besitzen, sind sich unsicher. Im Laufe der Jahre hat sich unmerklich ein gefährliches Halbwissen eingeschlichen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) räumt in seiner aktuellen Versichertenzeitschrift "impuls" 02/2018 mit den fünf populärsten Irrtümern im Straßenverkehr auf.

Gefährliches Halbwissen im Straßenverkehr ist Thema der neuen Ausgabe. Das betrifft besonders Autofahrer, die schon vor langer Zeit die Führerscheinprüfung abgelegt haben. Außerdem: Wie man besonders beim Heben und Tragen Haltung bewahrt und den Rücken dabei schont. Beschäftigte, die von Mobbing betroffen sind, finden u. a. Infos zum richtigen Verhalten.

calan in der apotheke ohne rezept

Wie kann man ein Studium finanzieren? Stipendien, Auslandsförderung, BAföG & Co.

Informationsveranstaltung zu Stellensuche, Bewerbung und Fördermöglichkeiten

Workshop im Rahmen der Antirassismus-Kampagne

Die Hochschule München schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten. Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Hochschule München hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Hochschule München kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

Die Hochschule München schätzt die Kommunikationsmöglichkeiten, die Soziale Medien bieten. Sie macht jedoch darauf aufmerksam, dass bereits durch das Anklicken von Links zu diesen Diensten eine Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen kann.

Dies ist unabhängig davon, ob Sie selbst Mitglied des sozialen Netzwerks sind oder nicht. Diese Daten könnten technisch zum Aufbau eines personenbezogenen Profils genutzt werden.

Die Hochschule München hat keine Kontrolle über die ausgelösten Vorgänge. Mit dem Anklicken dieser Links verlassen Sie den von der Hochschule München kontrollierten und verantworteten Bereich. Beachten Sie auf jeden Fall die Datenschutzregelungen und -einstellungen der Anbieter.

Frühlingshafter Flammkuchen mit Spargel und Lachs - ein schneller Knuspertraum für alle Spargelliebhaber!

Weitere Frühlingsrezepte findest du hier.

Die Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr benennen Mengen für die tägliche Zufuhr von Energie und Nährstoffen. Eingeschlossen sind Wasser, Ballaststoffe und Alkohol.

Die Umsetzung der Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr soll einen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit und der Lebensqualität leisten. Bei nahezu allen gesunden Personen der Bevölkerung soll sie die lebenswichtigen metabolischen, physischen und psychischen Funktionen sicherstellen und vor ernährungsbedingten Gesundheitsschäden schützen. Dazu gehört, nährstoffspezifische Mangelkrankheiten (z. B. Rachitis, Skorbut) und Mangelsymptome (z. B. Hautentzündungen) zu verhüten sowie eine Über- bzw. Unterversorgung zu vermeiden. Darüber hinaus werden ggf. weitere präventive Wirkungen erzielt sowie Körperreserven angelegt, die kurzfristig eintretende Bedarfssteigerungen überbrücken können.

Je nach wissenschaftlicher Datenlage und physiologischer Rolle werden Referenzwerte als empfohlene Zufuhr, als Schätzwert oder als Richtwert ausgesprochen. Demzufolge haben empfohlene Zufuhr, Schätzwert und Richtwert eine unterschiedliche Aussagekraft (s. Frage 7, 8, 9).

Die Referenzwerte gelten für Gesunde. Sie beziehen sich nicht auf die Versorgung von Kranken und Rekonvaleszenten. Sie sind auch, mit Ausnahme von Jod, nicht ausreichend, um bei Personen mit einem Nährstoffmangel entleerte Speicher wiederaufzufüllen. Sie gelten auch nicht für durch Genussmittel (z. B. chronisch erhöhter Alkoholkonsum) oder eine regelmäßige Medikamenteneinnahme belastete Personen. Diese Personenkreise bedürfen der individuellen ernährungsmedizinischen Beratung und Betreuung.

Die Referenzwerte bilden die Basis für die Ableitung von lebensmittelbezogenen Empfehlungen für eine vollwertige Ernährung. Lebensmittelbezogene Empfehlungen kommuniziert die DGE über den DGE-Ernährungskreis und der darauf basierenden Dreidimensionalen DGE-Lebensmittelpyramide sowie die 10 Regeln der DGE. Die Referenzwerte dienen ferner als Orientierung in der Planung einer vollwertigen Ernährung sowie der Beurteilung der Nährstoffzufuhr in der Ernährungsberatung und in der Gemeinschaftsverpflegung.

Nein. Die Referenzwerte müssen nicht an jedem einzelnen Tag und erst recht nicht anteilig durch eine einzelne Mahlzeit erfüllt werden. Es reicht aus, die Vorgaben im Durchschnitt einer Woche zu erreichen. Wegen der Abnahme der Absorptionsrate bestimmter Nährstoffe bei zunehmender Dosierung sollte die Zufuhr möglichst gleichmäßig und nicht in wenigen, hohen Dosen, wie z. B. mit angereicherten Lebensmitteln oder in einer einzigen Mahlzeit erfolgen.

Nein. Ein „überscharfes“ Rechnen mit den Referenzwerten sollte ohnehin vermieden werden. Dies gilt insbesondere für die Unterschiede bei aufeinanderfolgenden Altersgruppen oder zwischen männlichen und weiblichen Personen. Die Einflüsse von Lebensmittelkombinationen, Mahlzeiten, Genussmitteln und Arzneimitteln auf die Absorption und den Stoffwechsel bestimmter Nährstoffe können größer sein als die Unterschiede zwischen den Zufuhrmengen für die zuvor genannten Gruppen.

Mit dem Anspruch der absoluten Richtigkeit ist die Beurteilung bzw. Planung einer bedarfsdeckenden Ernährung von Einzelpersonen mit den Referenzwerten nicht möglich, da der individuelle Bedarf nicht bekannt ist (s. Frage 6). Für die individuelle Ernährungsberatung können die Referenzwerte jedoch als Orientierung verwendet werden.

Nein. Der Bedarf ist die Menge eines Nährstoffs bzw. die Menge an Energie, die der Körper braucht, um seinen Stoffwechsel und seine Funktionen aufrechtzuerhalten. Energie- und Nährstoffbedarf sind von Mensch zu Mensch und von Tag zu Tag verschieden. Sie hängen von vielen inneren (z. B. Alter, Geschlecht, Ernährungsstatus, Gesundheitszustand, Genpolymorphismen) und äußeren Einflüssen (z. B. Klima, körperliche Aktivität in Beruf und Frei- zeit) ab. Der individuelle Bedarf eines Menschen ist in der Regel nicht bekannt. Experimentell lässt sich der Bedarf nur bei definierten und kleinen Bevölkerungsgruppen bestimmen. Der durchschnittliche Bedarf einer Bevölkerungsgruppe ist der Ausgangspunkt für die Ableitung von Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr (s. Frage 7).

Wenn der durchschnittliche Bedarf des Menschen an einem Nährstoff aus experimentellen Untersuchungen bekannt ist. Der durchschnittliche Bedarf ist die tägliche Nährstoffzufuhr, von der angenommen wird, dass sie den Bedarf von 50 % einer definierten Bevölkerungsgruppe deckt. Für die Ableitung der empfohlenen Zufuhr wird zu diesem Bedarf ein Zuschlag von 20–30 % (entspricht 2 Standardabweichungen bzw. einer Streuung von 10–15 %) addiert. Somit entspricht die empfohlene Zufuhr der durchschnittlichen täglichen Nährstoffzufuhr, die ausreicht, um den Bedarf nahezu aller gesunden Individuen einer definierten Personengruppe zu decken. Auf die Einzelperson angewandt ist die empfohlene Zufuhr nur eine Zielgröße, um die ausreichende Zufuhr des jeweiligen Nährstoffs angenähert sicherzustellen. Referenzwerte in Form der empfohlenen Zufuhr haben die größte Aussagekraft. Es gibt sie für Protein, Linolsäure sowie die Mehrzahl der Vitamine und Mineralstoffe.

Bei einigen Nährstoffen kann der Bedarf des Menschen nicht mit der wünschenswerten Genauigkeit bestimmt werden bzw. es liegen keine Angaben zum durchschnittlichen Bedarf vor. In diesen Fällen kann keine empfohlene Zufuhr abgeleitet werden, sondern es werden Schätzwerte abgeleitet. Schätzwerte basieren in der Regel auf einer beobachteten, aus dem Verzehr Gesunder abgeleiteten oder experimentell ermittelten Nährstoffzufuhr einer definierten Bevölkerungsgruppe. Dabei liegen noch Unsicherheiten z. B. aufgrund von Schwankungen der Messwerte oder zu wenigen (geeigneten) Ergebnissen von Untersuchungen am Menschen vor. Die Schätzwerte geben jedoch gute Hinweise auf eine angemessene und gesundheitlich unbedenkliche Zufuhr. Schätzwerte werden z. B. für n-3 Fettsäuren, Vitamin E und Vitamin K angegeben.

Richtwerte werden für Nährstoffe ausgesprochen, die für den Organismus nicht lebensnotwendig sind und für die daher kein Bedarf besteht. Sie werden aber auch ausgesprochen, wenn zwar ein Bedarf besteht, dieser aber in Abhängigkeit von zahlreichen Einflussfaktoren (z. B. Lebensstil, Beruf) sehr stark variiert, wie z. B. der Energiebedarf. Richtwerte geben aus ernährungsphysiologischer Sicht wünschenswerte Bereiche oder Werte an und dienen als Orientierungshilfe. Beispielsweise gibt es für Wasser, Fluorid und Ballaststoffe eine Begrenzung nach unten, für Fett, Cholesterol, Alkohol und Speisesalz eine Begrenzung nach oben.

10. Ein Klient in der Ernährungsberatung unterschreitet den Referenzwert für einen Nährstoff – leidet er unter einem Nährstoffmangel?

Menschen, die die Referenzwerte nicht erreichen, sind nicht zwangsläufig unterversorgt oder haben gar einen Mangel. Jedoch sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen ihren individuellen Nährstoffbedarf decken und gut versorgt sind, je weiter und je länger ihre Zufuhr vom Referenzwert nach unten hin abweicht.

Es lässt sich also abschätzen, ob die Nährstoffzufuhr über einen angemessenen Zeitraum hinweg (z. B. im Wochendurchschnitt) der empfohlenen Zufuhr bzw. dem Schätzwert gerecht wird und somit die Einzelperson mit großer Wahrscheinlichkeit adäquat versorgt ist. Aber die exakte Beurteilung des Versorgungszustands einer Einzelperson ist allein auf der Basis des Vergleichs ihrer Zufuhr mit den Referenzwerten nicht möglich. Hierzu wäre es notwendig, den individuellen Bedarf dieser Person zu kennen. Zur Beurteilung des Versorgungszustands von Einzelpersonen müssen zusätzlich geeignete Kenngrößen wie z. B. Körpermaße und Blutwerte herangezogen werden. Zwischen dem errechneten Unterschreiten eines Referenzwerts und einem nicht gedeckten Bedarf sowie einem mit Symptomen und Funktionsstörungen einhergehenden Mangel liegt eine mehr oder weniger große Spanne der Nährstoffzufuhr.

Der Unterschied zwischen Mengen- und Spurenelementen ist die Dosis, in der sie ihre lebenswichtigen Funktionen im menschlichen Körper erfüllen. Der Oberbegriff für Mengenelemente und Spurenelemente ist Mineralstoffe.

Als Mengenelemente werden anorganische Nahrungsbestandteile bezeichnet, von denen der Mensch nachgewiesenermaßen über 50 mg pro Tag benötigt. Im Rahmen der Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr werden folgende Mengenelemente berücksichtigt: Natrium, Chlorid, Kalium, Calcium, Phosphor und Magnesium. Zu den Mengenelementen gehört auch Schwefel, da es Bestandteil einer Reihe von lebensnotwendigen Verbindungen wie z. B. Insulin, Sulfatiden und Keratin ist. Der Bedarf des Menschen an Schwefel wird mit einer ausreichenden Zufuhr von schwefelhaltigen Aminosäuren (Cystin, Cystein, Methionin) gedeckt. Deshalb wird Schwefel nicht gesondert abgehandelt.

Als Spurenelemente werden anorganische Nahrungsbestandteile bezeichnet, deren Gehalt im Gewebe des menschlichen Körpers gering ist (unter 50 ppm bzw. unter 50 × 10-6 g/g Feuchtgewicht) und die der Mensch nachgewiesenermaßen in Mengen von unter 50 mg pro Tag für biochemische Funktionen braucht. In den Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr werden folgende Spurenelemente berücksichtigt: Eisen, Jod, Fluorid, Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Kobalt und Nickel.

Zu kaufen gibt es die „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ beim DGE-MedienService unter der Artikel-Nr. 120012 (ISBN 978-3- 88749-242-7). Seit Februar 2015 liegen die „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“ in der 2. Auflage in Form eines Ringordners als Loseblattsammlung vor. So können einzelne Kapitel durch Ergänzungslieferungen ausgetauscht werden, bei denen sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse Änderungen ergeben. Der Ringordner enthält neben den Referenzwerten für die Zufuhr der Nährstoffe auch die Erläuterungen der Ableitung der Referenzwerte sowie Hintergrundinformationen zu den einzelnen Nährstoffen.

Öko-Branchenbuch, Öko-News und Öko-Jobs - alle Öko Unternehmen auf einen Blick

  • Startseite
  • Suche
  • Branchen
    • indcat_col_1
      • Abfall- und Entsorgung
      • Energie
      • Geldanlagen / Versicherungen
      • Informationsdienste
      • Kinder- und Babyausstattung
      • Lebensmittel
      • Politik / Die Grünen / ödp
      • Tiere
      • Verbraucherberatung
    • indcat_col_2
      • Aus- und Weiterbildung
      • Freizeit / Hobby
      • Geschäftsbetrieb
      • Infoseite
      • Kleidung
      • Produktentwicklung
      • Umwelttechnik
      • Verschiedenes
      • Ökologisch Bauen
    • indcat_col_3
      • Drogerien
      • Garten- / Landschaftsbau (GaLaBau)
      • Gesundheit / Wellness / Pflege
      • KFZ
      • Landwirtschaft
      • Reisen / Ökotourismus
      • Verbände / Vereine
      • Zoo / Botanische Gärten
      • Ökologisch Wohnen
  • Öko-Uni-Jobs
  • Öko-Termine
  • Bio-Rezepte
    • rec_col_1
      • Aufläufe
      • Brot und Kuchen
      • Desserts
      • Eier- und Mehlspeisen
      • Eintöpfe und Suppen
      • Fischgerichte
      • Fleischgerichte
      • Gebäck, Weihnachtsgebäck
      • Geflügelgerichte
      • Kartoffelgerichte
    • rec_col_2
      • Nudelgerichte und Nudelsoßen
      • Pilzgerichte
      • Pizza, Flammkuchen, Quiche
      • Reisgerichte
      • Salate und Dressings
      • Snacks und Tapas
      • Vegane Gerichte
      • Vegetarische Gerichte
      • Vorspeisen
      • Wildgerichte
  • Topliste

Kulmine bietet Produkte und Informationen rund um Alternative Monatshygiene.

Stoffbinden (Waschbare Binden aus Seide und Baumwolle), Menstruationstassen, Öko-Tampons, Menstruationsschwämmchen und mehr.

Von Frauen für Frauen seit über 15 Jahren.

Kulmine ist Deutschlands erster und ältester Stoffbindenhersteller.

Am 13. Oktober 2017 öffneten sich die Türen in die Zukunft der Medizinischen Universität Graz. Der MED CAMPUS Graz, Modul 1, ist eröffnet und bietet ab sofort die perfekte Infrastruktur für Studium, Lehre und Forschung auf höchstem Niveau.

Innovative Lehrkonzepte, praxisnaher Kleingruppenunterricht sowie die Entwicklung neuer Lehr- und Lernformen prägen die Ausbildung zukünftiger MedizinerInnen und PflegewissenschafterInnen an der Medizinischen Universität Graz.

Engagierte Lehrende, innovativer und praxisnaher Unterricht sowie der Einsatz neuer Lehr- und Lernformen bilden das Fundament für die Ausbildung zukünftiger MedizinerInnen und PflegewissenschafterInnen an der Medizinischen Universität Graz.

Neue Erkenntnisse über die Ursachen von Krankheiten, die Entwicklung präventiver Maßnahmen sowie die Entschlüsselung neuer Therapiemöglichkeiten kennzeichnen die erfolgreiche Grazer Medizinforschung.

Laufbahnperspektiven, Kinderbetreuung, Nachwuchsförderung, ein breites internes Weiterbildungsprogramm, abwechslungsreiche Gesundheitsförderung und ein lebenswertes Ambiente zeichnen die Medizinische Universität Graz als attraktiven Arbeitsplatz für ihre MitarbeiterInnen aus.

Grazer Experte für Gastroenterologie wurde als Mitglied in den Senat der Christian Doppler Forschungsgesellschaft bestellt.

Zahlreiche WissenschafterInnen der Grazer Universitäten zeigten großes Interesse bei FWF-Veranstaltung an der Med Uni Graz.

calan rezeptfrei apotheke deutschland

Alles was sonst nirgends reinpasst zum Thema Tiere und Haustiere

Alles zum Thema Degus -> Haltung, Verhalten etc.

Schnecken, Garnelen, Krebse, halt alles was kein Fisch ist

Smalltalk Themen zum Thema Terraristik & Aquaristik

Das Trauerforum um euren verstorbenen Tieren zu gedenken

Alles zum Thema Tierhilfe

Mit 4.590 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (17.09.2012 um 21:18 Uhr).

• Administratoren • Moderatoren • Tierforum Zeitschrift • Registrierte Benutzer

Der Landkreis Emsland, am 1. August 1977 aus den Kreisen Aschendorf-Hümmling, Meppen und Lingen gebildet, ist flächenmäßig der größte Landkreis Niedersachsens und zählt zu den erfolgreichsten Regionen der Bundesrepublik Deutschland.

Wissenswertes rund um unseren Landkreis, seine Geschichte und mehr.

Die 19 emsländischen Städte, Gemeinden
und Samtgemeinden stellen sich vor.

Informationen zum Kreistag, zu den Ausschüssen, den Fraktionen u.v.m.

Wesentliche Fakten der Region
schwarz auf weiß.

Informieren Sie sich über Verordnungen, Sitzungen und Richtlinien des Landkreises.

Hier präsentieren wir verschiedene
Highlights und (Sonder-)Projekte.

Die emsländische Kreisverwaltung ist ein modernes, effizientes Dienstleistungsunternehmen für die gut 317.000 Bürgerinnen und Bürger im Emsland - in dem fast 1.300 qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen erbringen.

Hier finden Sie die Dienstleistungen und
Angebote der Kreisverwaltung.

Pressemitteilungen, Newsletter und mehr.

Die zu veröffentlichenden Informationen, etwa Ausschreibungen oder das Amtsblatt.

Das Organigramm der Kreisverwaltung, Ansprechpartner und mehr.

Hier finden Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachbereiche!

Sie interessieren sich für eine Anstellung
in der Kreisverwaltung?

Das Service-Portal Emsland zeigt vielfältige Dienstleistungen für Senioren, Familien u.a., die im Emsland angeboten werden.

Das Emsland ist liebens- und lebenswert, Jung und alt können sich im Landkreis wohlfühlen. Vielfältige Angebote, Informationen und Tipps zum Leben im Emsland, zu Freizeitmöglichkeiten und mehr finden Sie in dieser Rubrik.

Das Emsland ist ein familienfreundlicher Landkreis. Mehr dazu hier.

Seit Jahrzehnten setzt das Emsland
erfolgreich auf den Faktor Bildung.

Informationen von frühkindlicher Förderung bis hin zur Elternberatung.

Alles zu Gesundheitsförderung und -schutz in der "Gesundheitsregion Emsland".

Von der Inklusion bis zum Seniorenservice - der Bereich Soziales.

Integration ist für den Landkreis Herausforderung und Chance zugleich

Radfahren, Wandern, Kulturgeschichte, Technik zum Staunen u.v.m.!

Das Emsland besticht durch eine kulturelle Vielfalt. Beispiele finden Sie hier!

calan tabletten bei zahnschmerzen

Das 1991 eingerichtete ECEH fungiert als wissenschaftliches Kompetenzzentrum des WHO-Regionalbüros für Europa, das die Mitgliedstaaten ständig mit hochaktueller Evidenz zu Art und Umfang bestehender wie auch neu entstehender umweltbedingter Gesundheitsrisiken versorgt und ihnen bei der Erstellung und Umsetzung von Handlungskonzepten zur Bewältigung dieser Risiken behilflich ist.

Musikclips und Live-Auftritte nationaler und internationaler Newcomer Acts aus de.

BeziehungsWeise Appelt - Liebe radikal

Es gibt unzählige Theorien, was das Gefühl für Liebe wirklich ausmacht. Veit Lind.

Nur wenige Hubschrauberpiloten weltweit sind in der Lage eine Helikoptersäge von.

Fernseher: Was bringt die Zukunft?

Immer flacher, immer schärfer und mittlerweile auch mit 3 dimensionalem Bild. Dan.

Navigationsgerät vs. Stadtplan

Kommt man mit einem modernen Navigationsgerät oder dem klassischen Stadtplan schn.

Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat Welt der Wunder z.

Vom Faustkeil zum hochwertigen Messer

Welt der Wunder blickt zurueck auf die Entwicklung des Messers: vom Faustkeil der.

Highend-Fotokamera für die Hosentasche: ein Smartphone liefert professionelle Sch.

Der A380 ist der neueste Superjumbo unter den Passagierflugzeugen. Doch bevor die.

Just Drive - Das Automagazin

Smart Brabus +++ Fahrrad Trägersysteme fürs Auto +++ Infiniti QX30 +++ Citroën DS.

BeziehungsWeise Appelt - Reproduktionsmedizin

Viele Paare wünschen sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie zu gründen. W.

Raphaela Ackermann - Zu Gast: Stella Scholaja

Raphaela Ackermann freut sich auf Stella Scholaja. Die Schülerin leidet an Muskel.

Abnehmmittel im Test: Was können die Wundermittel wirklich? Bier: Wie gesund ist.

Edler Schaumwein: Auf der Spuren des Champagners +++ Harris Tweed: Todschick und.

Schau dich schlau: Das isst Deutschland

Deftige Hausmannkost oder doch lieber Pasta? Schau dich schlau! Begibt sich auf e.

Einkaufswagen im Crashtest

Der Einkaufswagen ist unser ständiger Begleiter im Supermarkt. Tagtäglich leistet.

Kurvenreich - Das Motorrad Magazin

Wir blicken hinter die Kulissen einer Designagentur und zeigen, wie aus einer Ble.

calan rezeptfrei kaufen mit banküberweisung

Jedes Jahr sterben tausende Tier- und Pflanzenarten aus. Der Weltbiodiversitätsrat will das ändern. Das Wissenschaftlergremium zeigt Wege auf, wie sich der Rückgang der Biodiversität stoppen lassen könnte.

Die Wissenschaft verschlingt Milliarden und muss der Gesellschaft einen entsprechenden Mehrwert bringen. Worin der besteht und warum diese Frage unter Umständen falsch gestellt ist, diskutierten in Berlin Wissenschaftler, Technikphilosophen und Bildungspraktiker.

Anfang Mai ist eine robotische Mission zum Mars gestartet. Sie soll den roten Planeten seismologisch erkunden. Die Wissenschaftler erhoffen sich durch die Einblicke in das Innere des Planeten sogar neue Erkenntnisse zur Entstehung der Erde.

Kontakte zwischen Wissenschaftlern markieren den Beginn einer Verständigung zwischen der jungen Bundesrepublik und Israel. Teil 1 unserer Serie zur israelisch-deutschen Zusammenarbeit in der Wissenschaft.

Unsere Gesellschaft leistet sich eine milliardenschwere Forschung. Doch wer bestimmt, woran geforscht wird? Muss sich Wissenschaft gegenüber der Gesellschaft rechtfertigen? Und sollten Forschungsergebnisse besser kommuniziert werden? Wir diskutieren über Wissenschaft und ihren (Mehr-)Wert für die Gesellschaft.

Tränende Augen, triefende Nase, quälender Husten – für Pollen-Allergiker beginnt die Leidenssaison von Jahr zu Jahr früher und endet später. Das Institut für Umweltmedizin (IEM) am Helmholtz Zentrum München sucht nach möglichen Gründen für diesen Trend.

Von Christoph Plum | Ich sitze alleine im Roten Salon und lese. Eine Seltenheit an Bord. Ich nutze die Gunst der Stunde und ziehe mich für einen Moment von den.

Von Sven Kerwath | “Hinsetzen!” ruft eine Stimme von oben. Ich kann nicht gemeint sein, denn ich sitze Backbord auf dem Zodiac und halte mich an einem der.

Willkommen zur 66. Ausgabe der Augenspiegel-Kolumne! Stellen Sie sich vor, Sie kaufen eine Zeitung (so richtig analog auf tätowiertem Baum) und irgendjemand.

MS Wissenschaft & Dialog an Deck

Herrenhausen Symposium “Individualized Infection Medicine – The future is now”

Die Neuvermessung der Onkologie

Helmholtz Mentoring-Programm – Helmholtz Advance

Helmholtz-Förderung für den Wissenstransfer

Helmholtz – OCPC Postdoc Program

  • 38.733 Personal Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Helmholtz Gemeinschaft (2017)
  • 6 Forschungsbereiche Forschung an großen und drängenden Fragen der Gesellschaft
  • 4,5 Milliarden Euro Budget Gesamtbudget der Helmholtz-Gemeinschaft (2018)

Bereits heute lebt mehr als die Hälfte der Menschheit in Städten. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte werden weitere 2-3 Milliarden Menschen in die Metropolen drängen. Wie kann das Wachstum umweltverträglich gestaltet und die Lebensqualität der Menschen erhalten werden? Im Themenspezial der Wissensplattform Erde und Umwelt versuchen Wissenschaftler Antworten zu geben.

Bildungszentrum für Pflegeberufe

Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Wegbeschreibung

Ausführliche Informationen finden Sie auch auf der
Webseite des Bildungszentrums für Pflegeberufe
der DRK-Schwesternschaft e.V.

  • zur / zum Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger
  • zur / zum Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin / Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • zur / zum Operationstechnischen Assistentin / Operationstechnischen Assistent (OTA)
  • zum Bachelor of Science (B.Sc.) - Health Care Studies in Kooperation
    mit der Hamburger Fern- Hochschule

  • zur / zum Praxisanleiterin / Praxisanleiter

  • Pflegequalitätsmanagement / -organisation
  • Pflegedokumentation
  • Recht
  • Gesprächsführung
  • Aktualisierung von Pflegewissen
  • Begleitung Sterbender

  • im staatlich geregelten "Lehrgang zur Heranbildung von Pflegefachkräften für leitende Funktionen in Einrichtungen der Pflege im Gesundheits- und Sozialwesen"

Hier finden Sie Listen sämtlicher Zeitungen mit Aktivitäten im Internet. Mit Hilfe der Navigationen gelangen Sie von jeder Zeitungspage per Klick auf die von Ihnen gewählte Übersicht.

Falls Sie auf unserer Liste ein Blatt vermissen oder überflüssig finden, können Sie uns dies gern in Form einer E-Mail mitteilen. Sie können uns auch gern Ihre Erfahrungen bei diesbezüglichen „Reisen“ im Netz mitteilen. Sagen Sie uns bitte auch Ihre Meinung zu Online-Zeitungen. Wünschen und Kritik stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.

Die beliebteste Schüssler-Salze Anwendung bzw. Einnahme von Schüssler Salzen sind die Tabletten (Pastillen). Ihre Grundlage bildet der Milchzucker (Laktose). Das Angebot der Schüssler Salze Tabletten erhält man in folgenden Potenzen. D 3 D 6 D 12 D6 ist die häufigste Potenz der Schüssler Salze. Folgende

In Japan wird der Sango-Meereskoralle eine Jahrtausendealte Tradition als Heilmittel nachgesagt. Schon vor mehr als 5.000 Jahren kamen die versteinerten Polypen für medizinischen Zwecke zum Einsatz, im achten Jahrhundert fand sie dann auch während der Eroberung von Spanien durch die Araber den Weg nach Europa.

Sie sehen glitschig aus, wirken möglicherweise rein optisch gesehen auch etwas unappetitlich: Kelp-Algen oder auch Seetang. Die Poweralgen aus dem Ozean haben nicht nur im Meer eine bedeutende Rolle, auch für die Gesundheit des Menschen kann sie durchaus förderlich sein. Bei Stars und Sternchen ist

In Deutschland sind sie noch recht unbekannt: Kartoffelfasern, auch als Pofiber bezeichnet. In skandinavischen Ländern werden sie aber vor allem im Rahmen der Low-Carb-Ernährung verwendet. Auch, wenn es um glutenfreie Ernährung bei Zöliakie geht, finden sich Kartoffelfasern in einigen Koch- und Backbüchern als Zutat wieder.

Schon in der Antike fanden Birkenblätter und auch andere Bestandteile der Birke Anwendung als pflanzliches Heilmittel. Die traditionelle Pflanzenheilkunde blickt dabei auf eine lange Erfahrung mit Birkenblättern zurück und verwendet sie vor allem zur Steigerung der Urinausscheidung, wenn ein Infekt der Harnwege vorliegt. Birkenblätter finden

Zu finden ist sie in Hausgärten, auf Feldern und oft auch am Waldrand: Die Himbeere (Rubus idaeus). Sehr beliebt sind natürlich die leckeren und gesunden roten Früchte. Was nur wenige wissen: Die Blätter des Himbeerstrauchs sind reich an gesunden Inhaltsstoffen, die schon seit langer Zeit

Schüssler Salze sind nicht nur ein Segen für die Gesundheit, sie können auch beim Abnehmen helfen! Wenn Sie mit Schüssler Salzen abnehmen wollen, benötigen Sie folgende Einzelmittel: Schüssler Salz Nr. 4 – Kalium chloratum D6 Schüssler Salz Nr. 9 – Natrium phosphoricum (Natriumphosphat) D6 Schüssler

Mehr als 60 Millionen Menschen leiden unter der allergischen Rhinitis oder dem allergischen Schnupfen, im Volksmund besser bekannt als Heuschnupfen. Dieser entsteht durch eine Überempfindlichkeit gegen bestimmte Stoffe aus der Umgebung, den sogenannten Allergenen. Die Lebensqualität des Einzelnen wird durch den Heuschnupfen massiv beeinflusst. Typischerweise

Die folgende Auslistung zeigt die 12 Schüssler Funktionssalze (ohne Ergänzungssalze) im Überblick und gibt Aufschluss darüber, bei welchen Beschwerden welches Salz eingesetzt werden kann. Schüssler Salz Nr. 1 – Calcium-fluoratum Das Schüssler Salz Nr. 1 findet man in Knochen, der Haut, in Sehnen, Bändern, Gefäßen

Lebensberatung in Berlin bei Krisensituationen wie Todesfall, Trennung, Angst, Kränkungen und Herausforderungen

calan generika kaufen preisvergleich

Eine Übertragung der HP-Viren erfolgt ausschließlich durch intimen Hautkontakt, d.h. nicht nur durch Geschlechtsverkehr. -Daher schützen Kondome nur bedingt vor HPV-Infektionen. Die Verwendung von Kondomen ist aber dennoch sehr wichtig, um sich nicht mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wie z.B. Hepatitis B und C, HIV, Chlamydien oder Herpesviren anzustecken! Weitere Faktoren, die eine Übertragung der HP-Viren begünstigen, sind neben ungeschütztem Geschlechtsverkehr, frühe sexuelle Kontakte in jungen Jahren und häufig wechselnde Sexualpartner. Auch das Rauchen begünstigt die durch HP-Viren bedingte Zellveränderung.

Gebärmutterhalskrebs kann jede Frau bekommen. Deshalb gibt es die regelmäßige und kostenfreie gyäkologische Krebsvorsorge. Bei dieser schmerzfreien und unkomplizierten Untersuchung wird ein Abstrich vom Muttermund und Gebärmutterhals entnommen. Die Proben werden dann im zytologischen Labor speziell aufbereitet, untersucht und beurteilt. Durch diese einfache Maßnahme können bereits Zellveränderungen festgestellt werden, die auf Krebsvorstufen hinweisen. Somit besteht die Möglichkeit schon frühzeitig Zellveränderungen zu erkennen und ggf. zu behandeln, bevor daraus eine bösartige Krebserkrankung entsteht. Diese Form der Früherkennung sollte jede Frau regelmäßig nutzen – denn so ist Gebärmutterhalskrebs vermeidbar!

Ein wirksamer Schutz vor Gebärmutterhalskrebs besteht vor allem in der Kombination einer vorbeugenden Impfung gegen HPV und dem jährlichen Krebsabstrich (Pap-Abstrich) beim Frauenarzt, also der gynäkologischen Krebsvorsorge.

Seit einigen Jahren gibt es eine Impfung gegen die HP-Viren, die vor den beiden häufigsten und aggressivsten Erregertypen 16 und 18 schützt. Damit können Gebärmutterhalskrebs und dessen Vorstufen wirksam verhindert werden. Die Impfung schützt auch vor den HP-Virustypen 6 und 11, die für die Entstehung von Feigwarzen (Kondylome) verantwortlich sind. Die Impfung wirkt jedoch nicht gegen alle gefährlichen krebsauslösenden HPV-Typen, sodass die jährliche Krebsvorsorge sehr wichtig bleibt!

Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts, die für die Empfehlungen für Impfungen zuständig ist, die Deutsche Krebsgesellschaft sowie die Fachgesellschaft der Frauenärzte, haben die Impfung gegen HPV für alle Mädchen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren empfohlen. Die Impfung sollte möglichst vor dem ersten Geschlechtsverkehr durchgeführt werden, um die Ansteckung mit den sexuell übertragbaren HP-Viren zu verhindern. Doch auch Frauen außerhalb dieser Altersgruppe und bereits sexuell aktive Frauen können von einer Impfung profitieren. Sprechen Sie uns an!

Es sind z.Zt. keine Nebenwirkungen bei dieser Impfung bekannt.

Untersuchungen an bereits geimpften Frauen haben gezeigt, dass die Impfung in fast 100 Prozent der Fälle zu einem wirksamen und langfristigen Schutz führt. Dennoch sollte auf keinen Fall auf die jährliche Krebsfrüherkennungs-Untersuchung (Krebsvorsorge) beim Frauenarzt verzichtet werden, da neben den durch den Impfstoff abgedeckten HPV-Typen noch weitere Risikotypen existieren, die ebenfalls Gebärmutterhalskrebs auslösen können. Außerdem kann ein auffälliger Befund im Krebsabstrich auch mit anderen Erkrankungen in Zusammenhang stehen bzw. auf die Infektion mit einem anderen Krankheitserreger hinweisen.

Innerhalb eines halben Jahres werden insgesamt 3 Impfungen im Abstand von 2 Monaten und 4 Monaten verabreicht. Die Impfung erfolgt in den Oberarm.

Nachts meist klar, Tiefstwerte 7 bis 13 Grad

Sie kümmert sich um die Gesundheit eines großen, schwierigen Patienten, kränkelt aber selbst: Am 7. April 1948 wurde die Weltgesundheitsorganisation WHO gegründet. Seither hat sie viel geschafft - aber auch Einiges versäumt.

Tuberkulose, Diphterie, Cholera, Pocken, Polio, Scharlach und Keuchhusten - zwar herrscht nach dem Zweiten Weltkrieg Frieden auf der Welt, aber ihre Bewohner leiden. Nicht nur an Krankheiten, sondern auch an Hunger. Viren und Bakterien treffen auf schwache Opfer, Epidemien breiten sich aus, Medikamente, Impfstoffe, Desinfektionsmittel und Verbandsmaterial fehlen. Den Staaten wird bewusst, dass es zur Sicherung des Friedens auf der Welt auch eine Lösung für ihre Gesundheitsprobleme braucht.

Am 7. April 1948 wurde die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) gegründet. Anlässlich ihrer Gründung wird jedes Jahr an diesem Tag der Weltgesundheitstag begangen.

Vor allem die USA drängten in den 1940er-Jahren zum Aufbau einer globalen Gesundheitsinstitution: "Offensichtlich hatten die USA, so kann man das aus Dokumenten sehen, ziemlich Angst davor, bei dieser Lage in Europa und Asien von Epidemien heimgesucht zu werden. Dieses Risiko hatte bereits durch den vermehrten Flugverkehr in den letzten Jahrzehnten vor dem Zweiten Weltkrieg zugenommen", berichtet der Politologe Helmut Volger, Experte für die Geschichte und Struktur der Vereinten Nationen. Mit der Gründung der Vereinten Nationen sollte deshalb gleich eine Weltgesundheitsorganisation eingerichtet werden. Doch laut Helmut Volger waren sich Amerikaner und Europäer damals nicht einig, was "Gesundheit" in einer Weltgesundheitsorganisation bedeuten soll:

"Im Grunde genommen gab es bei der Gründung einen Konflikt zwischen zwei Gruppen. Eine Gruppe war eigentlich nur an einer Epidemie-Bekämpfung interessiert. Die andere Gruppe, vor allem Europa, hatte eher sozialmedizinische Vorstellungen: Sie versprach sich davon auch, die Lebensbedingungen in den Staaten der Dritten Welt zu verbessern, um so die Gesundheitslage der Menschen zu bessern - also ein stark idealistischer, humanitärer Ansatz."

Helmut Volger, Politologe, Experte für die Geschichte und Struktur der Vereinten Nationen

UN-Spezialist Helmut Volger verdeutlicht, was in der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) steht: "Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit, sondern eine Gesamtheit. Es heißt: der Zustand vollständigen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlergehens - und das ist natürlich erheblich mehr. Und es wird auch der Genuss dieses Gesundheitszustandes als Menschenrecht bezeichnet, dessen Verwirklichung fundamental sei für die Erreichung von Frieden und Sicherheit – das klingt schon sehr modern."

zum Video mit Informationen Schatten des Todes Erfolgsgeschichte Impfung - Pocken, Polio und Diphtherie

Am 7. April 1948 wird die Weltgesundheitsorganisation als Sonderorganisation der Vereinten Nationen in New York gegründet. Mit Aufklärungs- und Impfkampagnen kämpfte sie gegen Infektionskrankheiten wie Malaria, Kinderlähmung und Tuberkulose. "Zuerst war die Krankheitsbekämpfung sicherlich im Vordergrund, mit dem wohl bekanntesten Erfolg der WHO: der Ausrottung der Pocken zwischen 1965 und 1977. Stellen Sie sich vor, im 20. Jahrhundert sind schätzungsweise 300 Millionen Menschen an den Pocken gestorben", sagt Ulrich Silberschmidt-Gaudenz, Mitarbeiter im WHO-Generalsekretariat in Genf. Ab 1967 wird die Pockenimpfung auf Beschluss der WHO Pflicht. Eine der größten Impfaktionen weltweit startet: Die WHO organisiert den Impfstoff und den Transport in alle Erdteile. Am 8. Mai 1980 stellt die WHO offiziell fest, dass die Pocken ausgerottet sind.

Die WHO sitzt in Genf und hat 194 Mitgliedsstaaten. Nach eigenen Angaben arbeiten mehr als 7.000 Menschen für die Weltgesundheitsorgansisation. Zum weltweiten WHO-Netz gehören sechs regionale Niederlassungen und 150 Länderbüros. Seit Juli 2017 ist der Äthiopier Tedros Adhanom Ghebreyesus ihr Generaldirektor. Die WHO verfügt über einen Zweijahresetat von rund 4,4 Milliarden US-Dollar (rund 3,6 Milliarden Euro). Ziel ist laut Statut die "Schaffung eines Höchstmaßes an Gesundheit für alle Völker". Zu den Aufgaben der WHO gehören unter anderem:

  • Bekämpfung von Epidemien
  • Stärkung der Gesundheitssysteme
  • Initiierung von Impfkampagnen
  • Beratung von Regierungen
  • Förderung von Aufklärung, Ausbildung und Forschung

Die WHO hat sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen weltweit zu verbessern und sich um eine globale Basis-Gesundheitsversorgung zu kümmern. Sie bildet Ärzte und Krankenschwestern auf der ganzen Welt aus, versorgt sie mit Grundwissen und Medikamenten. Hygienekampagnen der WHO helfen dabei, Durchfallerkrankungen einzudämmen. Millionen von Menschen werden mit Moskitonetzen vor Malaria geschützt.

Negative Schlagzeilen machte die WHO auch wegen ihrer Reaktion auf die Ebola-Krise in Westafrika 2014/15. Das Virus breitete sich unkontrolliert über Guinea, Liberia und Sierra Leone aus, 11.000 Menschen starben. Die WHO selbst räumte ein, sie habe viel zu spät reagiert. Seither wurden die Kapazitäten für schnelle Notfalleinsätze verbessert.

calan rezeptfrei apotheke deutschland

Doch die medizinische Versorgung auf den Philippinen genießt nicht nur einen guten Ruf. Tatsache ist, wer nicht zahlen kann, ist schlecht dran. Darum gibt es in vielen Spitälern eine kleine Bankzweigstelle, bei der man einen Sofortkredit bekommen kann, um im Notfall für seine Behandlung bezahlen zu können.

Doch ist es um die medizinische Versorgung wirklich so schlecht bestellt?

Es gibt Stories über schlechte medizinische Behandlungen. Es gibt haushohe Unterschiede zwischen einem mangelhaft ausgestattetem Provinzkrankenhaus und einer höchst modern ausgestatteten Privatklinik. Ich jedenfalls hätte keine Bedenken, mich auf den Philippinen einem guten Arzt anzuvertrauen.

Bei ernsten gesundheitlichen Problemen empfiehlt sich, nach Manila, Cebu oder Davao in ein gutes Spital zu gehen.

Apotheken gibt es ausreichend. Die Preise für Medikamente sind günstiger als in Europa. Außerdem erhält man Medikamente, auch Antibiotika, ohne Rezept.

Achtung: Ausländer, die eine Arbeits- oder Aufenthaltsgenehmigung beantragen, benötigen einen HIV-Test, der in den Philippinen durchgeführt werden muss. Mitgebrachte Zeugnisse werden nicht anerkannt.

Schwitzen ist zwar ein natürlicher Vorgang, doch geschieht es im Übermaß oder geht gar mit üblen Gerüchen einher, wie bei Schweißfüßen, wird es zum sozialen,…

Alle Tumorzellen töten, aber die gesunden Körperzellen größtmöglich schonen, so lautet das Ziel der Behandlung verschiedener Krebsleiden mittels Chemotherapie. Dieses Versprechen können die dafür eingesetzten…

Häufen sich Schäden im Erbmaterial gesunder Zellen an und fallen Sicherungssysteme, die diese Fehler reparieren sollen, aus, wandeln sich diese Zellen Schritt für Schritt um….

Schweißperlen auf der Stirn, mit Schweiß getränkte Kleidungsstücke, ein feuchter Händedruck oder gar penetranter Schweißgeruch – wer übereifrige Schweißdrüsen besitzt, gerät sozial unter Druck, droht…

Vegan sein ist trendy, tierschützerisch, vielleicht auch gesund. Aber es erfordert einiges an Umdenken. Und zwar nicht nur beim Kochen und Essen. Denn wer es…

Übung 1: Beine hoch! Diese Pilates Übung stärkt nicht nur Ihre Bauchmuskulatur, sondern auch Ihre Koordination und Ihren Gleichgewichtssinn. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie Ihre Arme und Beine aus. Heben Sie Ihre Beine leicht an und strecken Sie die Zehenspitzen. Atmen Sie aus und heben Sie die Beine etwa in einem 50 Grad Winkel an. Richten Sie gleichzeitig den Oberkörper auf – der Winkel zwischen Oberkörper und Boden sollte ebenfalls 50 Grad betragen. … mehr

Viele Mythen und Gerüchte ranken sich um das Thema Epilieren – für die einen ist allein der Gedanke an diese Art der Haarentfernung schmerzhaft, für die anderen ist Epilieren praktisch und alltäglich. Im Folgenden werden wir Licht ins Dunkle bringen, die wichtigsten Fragen ausführlich beantworten und Sie mit wertvollen Tipps bestens auf das Epilieren vorbereiten. Definition: Was ist Epilieren? Wer noch nie mit dem Thema in Berührung kam, fragt sich vielleicht: Was passiert beim Epilieren und was … mehr

Hinter dem sperrigen Begriff "aktinische Keratose" verbirgt sich ein Frühstadium von hellem Hautkrebs, dessen Entstehung in vielen Fällen auf UV-Strahlung zurückzuführen ist. Dabei bilden sich insbesondere an sonnenexponierten Hautstellen raue, schuppige Hautveränderungen. Um die Entwicklung eines fortgeschrittenen Hauttumors zu verhindern, ist eine frühzeitige Therapie der aktinischen Keratose wichtig. In Frage kommen verschiedene chirurgische, physikalische und chemische Behandlungsmethoden. … mehr

Der aufrechte Gang ist uns in die Wiege gelegt. Doch um uns aufrichten zu können, brauchen wir starke Gelenke, vor allem im Bereich der Hüften und der Knie. Gelenkarthose und Verschleiß der Knorpelschicht nehmen in unserer Gesellschaft aber immer mehr zu. Das liegt zum Teil daran, dass wir immer älter werden und dass sich oft solche Erkrankungen mit dem Alter einstellen. Aber auch immer mehr junge Menschen leben mit einem künstlichen Hüftgelenk. Im Schnitt halten die Implantate zehn bis 15 Jahre … mehr

Was Ihr Stuhl über Ihre Gesundheit verrät

Gewichtszunahme durch Medikamente: Was tun?

Aktuelle News zum Thema Gesundheit (allgemein) – Gesundheit-News.de

Heilpflanze Mariendistel unterstützt die Leber Die Heilpflanze Mariendistel, Carduus Marianus, wird in der Naturheilkunde traditionell bei Erkrankungen der Leber mit

Geschichte der Kurkuma Kurkuma (lat. Curcuma longa), auch als Gelbwurz bekannt, ist seit mehreren Jahrtausenden in Asien beliebt. Es zählt

Medikament bringen oft Nebenwirkungen mit sich, z. B. ständiger Reizhusten, Durchblutungsstörungen, Müdigkeit bis hin zur Herzinsuffizienz. Nun zeigt ein Studie

Vorbeugende Maßnahmen gegen Erkältungskrankheiten in der Schwangerschaft Erkältungen und grippale Infekte in der Schwangerschaft sind keine Seltenheit. Obwohl die Ursachen

Gesunde und fettarme Ernährung Wenn von einer gesunden und fettarmen Ernährung gesprochen wird, kommen oft Missverständnisse auf. Zum einen ist

Als Heil- und Schönheitsmittel ist Aloe Vera seit langem bekannt. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanze werden zu unterschiedlichen Produkten verarbeitet,

Hagebutte ist vielen Menschen als Tee bekannt, der im Winter gerne heiß getrunken und im Sommer als Kaltgetränk serviert wird.

Magnesium – ein zentrales Element der Körperfunktion Als Spurenelement ist das Mineral verantwortlich für den Ablauf und die Aufrechterhaltung vieler

Sport ist nicht immer gesund, wenn auch die weitverbreitete Meinung eine andere ist. Viele Hobbysportler sind der Meinung, dass Sport

Das ZDF-Magazin Frontal21 berichtet wieder mal über skandalöse Machenschaften in unserem Gesundheitssystem. Laut den Recherchen von Frontal21 sollen diesmal hörgeschädigte