actos tabletten fehlgeburt
coumadin pillen erfahrung

docmorris digoxin kaufen

  • Anmeldeblatt (ausgefüllt)
  • Kopie des Ausbildungsvertrages oder Vertragsbestätigung
  • 2 Passbilder
  • Zeugniskopie (Schulabschluss)

Ausbildung zur/zum Altenfpleger/in oder Pflegehelfer/in
Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

  • Anmeldeblatt (ausgefüllt)
  • Ausbildungsvertrag in 3facher Ausfertigung oder eine vorläufige Vertragsbestätigung
  • 2 Passbilder
  • eine komplette Bewerbungsmappe

Um Wartezeiten bei der Anmeldung zu vermeiden, können Sie Ihre Unterlagen gerne per Post schicken.

Die Kernkompetenz unserer in Berlin-Mitte ansässigen Schule liegt in der beruflichen Qualifizierung junger Frauen und Männer für Gesundheitsberufe. Ca. 100 Lehrerinnen und Lehrer vermitteln ca. 2 400 Schülerinnen und Schülern das Fachwissen und die Fertigkeiten, die sie im Praxisalltag benötigen, um ihnen so einen guten Einstieg in die berufliche Karriere zu ermöglichen. Der Unterricht ist daher klar praxis- und handlungsorientiert.

Unser neuer Schulfilm ist fertig: Das OSZ Gesundheit stellt sich vor.

Schwyzer Str. 6/8
13349 Berlin

Tel.: 030 453080-0
Fax: 030 453080-77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslandspraktikum in Nordirland mit Erasmus+ Mein.

In diesem Schuljahr organisierte das OSZ Gesundheit.

Bewerben Sie sich jetzt für unsere zweijährige.

In Deutschland erhalten jährlich 11.000 Menschen die.

Der Bildungsträger Chance - Bildung, Jugend und Sport BJS.

Wie funktioniert die parlamentarische Demokratie? Wie viel.

Lehrerinnen und Lehrer des OSZ Gesundheit starteten erneut bei der 5 x 5 km Teamstaffel der Berliner Wasserbetriebe

Drei Staffeln hat das OSZ Gesundheit am 1. Juni 2016 ins.

digoxin tabletten herpes erfahrung

Werden Sie zum #Durchstarter

Starten Sie mit Felix Klemme in ein ganzheitlich gesundes Leben und bewerben Sie sich jetzt für seine Workshops.

Von der Arzneimittelberatung bis zur Hebammenrufbereitschaft – bei der AOK profitieren Schwangere von vielen Extra-Leistungen und einer individuellen Beratung.

Die Experten des ServiceCenters AOK-Clarimedis beantworten Ihre Fragen. Diese Woche: Was ist eine EMG?

Hauptstadtkongress | Programmstand: 08.05.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Der in letzter Zeit immer wieder als „Davos der Medizin“ bezeichnete Hauptstadtkongress für Medizin und Gesundheit hat er sich einen festen Platz im Terminkalender aller Kompetenz- und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen Deutschlands erobert und ist zum ihrem Treffpunkt Nr. 1 avanciert.

Über die Hälfte der ca. 2.000 Krankenhäuser und Kliniken Deutschlands sind durch den jeweiligen Vorstand, die ärztliche Leitung und/oder die Pflegeleitung vertreten – eine einmalige Ansammlung von Verantwortlichkeit und Fachkompetenz.

Der Dialog mit den Spitzenvertretern aus Gesundheitspolitik und Verbänden garantiert aktuelles Wissen aus erster Hand, insbesondere bezüglich Finanzierung, Krankenhausplanung und zu den entsprechenden Rahmenbedingungen für das Gesundheitswesen.

Die intensive Diskussion auf Augenhöhe mit den Spitzenvertretern der Kostenträger und Krankenkassen macht den Hauptstadtkongress zusätzlich wertvoll. Hier werden die brennenden Themen diskutiert und Weichen für die Zukunft gestellt.

Der Hauptstadtkongress ist das führende Forum für innovative Lösungsansätze, um weiterhin eine qualitativ hochwertige Medizin sicherzustellen und gleichzeitig Kostensenkungspotentiale durch Systempartnerschaften zu realisieren.

Der Hauptstadtkongress bietet mit zahlreichen Veranstaltungen jedes Jahr intensive Einblicke in relevante Zukunftstrends der Gesundheitswirtschaft sowie Innovationen in Medizin und Gesundheitswesen; darüber hinaus präsentieren führende Unternehmen ihre Neuheiten im Ausstellungsforum. Der Kongress gibt Entscheidern aus Politik und Wirtschaft damit wichtige Impulse für strategische Entscheidungen.

Der Hauptstadtkongress bietet im neuen, multifunktionalen Kongresszentrum CityCube erstklassige Möglichkeiten für Aussteller, die mit ihren zahlreichen Beratungs- und Informationsständen einen wichtigen Mehrwert für die Kongressbesucher bringen.

Der Hauptstadtkongress bündelt unter seinem Dach vier spannende Fachveranstaltungen: Das Hauptstadtforum Gesundheitspolitik, den Managementkongress Krankenhaus, Klinik, Rehabilitation, den Deutschen Pflegekongress und das Deutsche Ärzteforum und ermöglicht daher als einzige Veranstaltung in Deutschland den direkten und unmittelbaren Dialog und Informationsaustausch zwischen allen relevanten Kompetenz- und Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen.

des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit 2018

Aktuelle Beiträge vom Hauptstadtkongress-Blog

Ein Beitrag von Matthias Woiczyk, Regional Business Manager Johnson & Johnson Medical GmbH

Alle drei Minuten wird weltweit ein Kind mit einer Lippenspalte oder Gaumenspalte geboren¹. Deformationen im Gesicht sind eine große Bürde und führen zu Schmerzen, Mangelernährung und.

Ein Beitrag von Joachim M

Schmitt, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied, BVMed – Bundesverband Medizintechnologie. Der BVMed spricht sich für neue Zugangswege für digitale und telemedizinische Anwendungen aus und schlägt als zusätzlichen Versorgungsbereich „Digitale Medizin“.

Ein Beitrag von Lukas Urech, Geschäftsführer der Johnson & Johnson Medical GmbH

Patientensicherheit ist Basis und Ziel bei der Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Kommunikation von Medizinprodukten. Die besten Erfolge in der Behandlung von Krankheiten entstehen in aktiver.

Pressespiegel zum HSK 2017

Pressespiegel: Teil 1 (PDF, 298 MB) Teil 2 (PDF, 53 MB)

Was unsere Partner, Sponsoren, Aussteller sagen.

„Was Davos für die Weltwirtschaft oder Salzburg für Opernfreunde ist der Hauptstadtkongress Gesundheit und Medizin für die deutsche Gesundheitsbranche. Der Hauptstadtkongress ist der wichtigste Kongress für Medizin und Gesundheit in Deutschland."

Frans van Houten, CEO Royal Philips

„Die Veranstaltung ist Treffpunkt Nummer 1 in der Gesundheitsbranche und wird gerne als 'Davos der Medizin' bezeichnet."

„Einmal im Jahr trifft sich das gesundheitspolitische Who-is-Who in Berlin auf dem Hauptstadtkongress."

Dennis Chytrek, Pressereferent bei der Techniker Krankenkasse

„Die Teilnahme am Hauptstadtkongress war für uns ein voller Erfolg – wir konnten viele wichtige Kontakte zu Ärzten aus Krankenhäusern und weiteren Ansprechpartnern aus dem Gesundheitswesen knüpfen."

Dr. Gabriele Augsten, Chefärztin der Knappschafts-Klinik Bad Driburg

docmorris digoxin kaufen

Lesen Sie hier das Interview mit Prof. Dr. Rolf-Dieter Stieglitz, der bereits an.

Seminar IQ- und EQ-Tests für die Personalauswahl & -entwicklung in Bern / Schweiz

Seminar Diagnostik bei Lese- und Schreibschwäche in Bern / Schweiz

Seminar Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik mit den IDS-2 in Bern / Schweiz

Seminar Diagnostik bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache in Bern / Schweiz

Kennen Sie bereits unsere verschiedenen Newsletter? Erhalten Sie von uns genau die Informationen zu den Themengebieten, die Sie auch wirklich interessieren. Jetzt auswählen und anmelden.

Im modernen Design, mit zusätzlichen Produkten und Leistungen präsentiert sich der Online-Stellenmarkt für PsychologInnen.

Nutzen Sie PsychJOB für das zielgerichtete Matching von Arbeitgebern und Kandidaten.

Die neue Buchreihe "Leitlinien der Ergotherapie" als Übersetzungen der amerikanischen Guidelines der American Occupational Therapy Association (AOTA) ist nun erschienen.


Stöbern Sie online in unserer aktuellen Programmvorschau für das erste Halbjahr 2018. Entdecken Sie eine vielfältige Auswahl an kommenden Titeln aus den Bereichen der Psychologie, Medizin, Pflege und dem Gesundheitswesen.

Dazu kommen spannende Titel aus der pädagogischen Psychologie, der Psychiatrie sowie aus dem Personalmanagement.

Stöbern Sie in unseren interessanten Titeln zu den Themen Partnerschaft, Ehe und Familie.

Sichere Bestellung
mit SSL-Verschlüsselung im gesamten Shop

Bequeme Bezahlung
per Rechnung oder Kreditkarte

Schneller Versand via B-Post
bei Verfügbarkeit innert 2 Arbeitstagen

Persönlicher Kontakt
Wir beraten Sie gerne +41 31 300 45 00

Unser aktuelles Buchprogramm

Unsere aktuelle Programmvorschau

Die „Standards“ präsentieren bewährte Vorgehensweisen, Methoden und Techniken erfolgreicher Psychotherapie.

Hogrefe ist der führende europäische Wissenschaftsverlag in Psychologie, Psychotherapie und Psychiatrie. Die Themen Pflege, Gesundheitsberufe, Gesundheitswesen und Medizin ergänzen dieses Kernprogramm. Das unabhängige Familienunternehmen beschäftigt heute 360 Mitarbeiter an Standorten in über 15 Ländern weltweit.

Derzeit sind 2.400 Fach-, Sach- und Lehrbücher lieferbar, jährlich kommen etwa 200 Neuerscheinungen hinzu. 41 Zeitschriften für Wissenschaft und Praxis decken alle Themenbereiche des Verlags ab. Eine Besonderheit des Programms sind etwa 2.000 psychologische Testverfahren in einer Vielzahl von Sprachen, mit Beratungsangeboten, Seminaren und spezifischen elektronischen Lösungen.

Bekannt als das „Reich der Mitte“ bietet die Volksrepublik China ihren Besuchern inzwischen in zahlreichen Bereichen deutlich mehr als andere Länder innerhalb Asien oder dem Rest der Welt. Das gigantische Land mit der größten Bevölkerungsanzahl der Welt lässt sich besser mit einem gesamten Kontinent vergleichen als mit einem anderen einzelnen Land dieser Erde. Eine jahrtausendealte Geschichte als Hochkultur trifft in unserer Zeit auf eine modernisierungshungrige Regierung, welche aufwändige Riesenprojekte mit einer Geschwindigkeit und Leichtigkeit auf die Beine stellt, bei der dem Rest der Welt schwindelig wird. Gigantische Wolkenkratzer, riesige Schienennetze, anspruchsvolle Raumfahrtunternehmungen und modernste Fabriken für praktisch sämtliche Produkte, die man weltweit kaufen kann, entstehen in China quasi über Nacht.

Weltbekannt sind die Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt, die unterirdische Terrakotta-Armee und weitere spektakuläre Sehenswürdigkeiten, welche im Folgenden näher beschrieben werden. Neben historischen Highlights und modernster Maschinerie befinden sich jedoch auch überwältigende Naturlandschaften, die zu den spektakulärsten Anblicken natürlicher Schönheit zählen, welche sich auf der Erde finden lassen.

Kulinarisch bietet China darüber hinaus einen Hochgenuss der Sinne, wobei Kenner der Spezialitäten des Landes die Vielfalt, Exotik und Raffinesse seiner Küche seit langem überaus schätzen. International beliebt und geschätzt sind Peking-Ente, kantonesische Schlemmermahlzeiten und scharfe Gerichte aus der Provinz Sichuan, allerdings erst nach einem Besuch vor Ort können Besucher dem wahren Reiz chinesischer Speisen etwas näher kommen.

Im Land voller Superlative kommen Reisende schnell auf ihre Kosten. Der Mix aus pulsierenden Metropolen und historischen Bauten sowie authentischen Artefakten als Zeugen, welche die Jahrtausende alte Geschichte des Landes als Hochkultur überdauerten, zusammen mit atemberaubenden Naturlandschafen, exzellenter Küche und einer bis heute absolut eigenen Kultur und Schrift lässt China seit Jahren als faszinierendes Reiseziel auftreten, welches weltweit kein zweites Mal zu finden ist. Im folgenden werden wertvolle Tipps und Infos bereitgestellt, welche einen Aufenthalt in China, dem Land in dem Urlauber auch heute noch Exotik pur finden, weiter aufwerten werden und noch besser planen lassen.

Die wichtigsten Städte, Regionen und Sehenswürdigkeiten in China.

Als Stadt mit über 3000 Jahren Hochkultur und gleichzeitig modernsten Anlagen, welche kontinuierlich in hohem Tempo neu entstehen, bietet Peking ihren Besuchern etwas Einmaliges. Die Stadt der Superlative, Hauptstadt des bevölkerungsreichsten Landes der Welt, dient als kultureller, wissenschaftlicher und politischer Dreh- und Angelpunkt von China und überzeugt durch gewaltige Bauwerke, die über Jahrhunderte hinweg den vielen Veränderungen des Landes trotzten, und weitere eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, welche hier aus nächster Nähe betrachtet werden können.

Die imposanten Tempel und Paläste, Parks und Gärten sowie bedeutsame Beerdigungsstätten sind nur ein paar Gründe, weshalb Peking (englisch: Beijing) zu den am meisten bereisten Städten der Welt zählt. Ein Besuch in der geheimnisvollen Verbotenen Stadt, eine Fahrt zur beeindruckenden Chinesischen Mauer oder ein Besuch der Anlagen, welche im Zuge der Olympischen Spiele im Jahr 2008 errichtet wurden, gehört für viele Besucher der Stadt zu den Highlights ihres Aufenthalts in China.

Die größte Stadt Chinas, Shanghai, gilt als wirtschaftliches Zentrum des Landes. Die Expo in Shanghai im Jahre 2010 verstärkte das internationale Interesse, welches sich ohnehin schon im Aufwind befand, noch weiter und führte dazu, dass die größte Besucherzahl erschien, die weltweit jemals in der Geschichte der Expo gezählt wurde. Das Erbe der Veranstaltung prägt das Stadtbild von Shanghai bis heute.

digoxin kaufen per vorkasse

In der Vereinigung der Pflegenden in Bayern können Pflegekräfte und ihre Verbände freiwillig Mitglied werden. Wichtige Aufgaben sind die Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege und die Mitwirkung an Gesetzgebungsvorhaben.

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Abspielen des Videos erklären Sie sich mit der Übertragung Ihrer Daten an YouTube einverstanden. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kann man über Menschen lachen, die verzweifelt auf ein Organ warten? Nein, gewiss nicht. Kann man darüber lachen, dass immer weniger Menschen einen Organspendeausweis besitzen? Nein, auch das ist alles andere als witzig. Aber kann man sich über die Bequemlichkeit und über die Ausreden lustig machen, die sich Menschen ausdenken, um zu begründen, warum sie es leider immer noch nicht geschafft haben, einen Organspendeausweis auszufüllen? Oh ja, das kann man, denn es gibt eine unerklärliche Diskrepanz. 80 Prozent der Deutschen geben an, der Organspende positiv gegenüber zu stehen. Aber nur 35 Prozent haben wirklich einen Organspendeausweis in der Tasche. Diese Diskrepanz ist Ausgangspunkt der Kampagne „Keine Ausreden!“

Sonnenstrahlen tun Körper und Geist gut. Die Wärme steigert unser Wohlbefinden und UV- Strahlen sind wichtig zur Bildung von Vitamin D. UV- Strahlung kann aber auch schlimme Folgen für unsere Gesundheit haben! Zu viel Sonne kann zu Sonnenbrand, Hautalterung oder auch Hautkrebs führen. Wir haben die wichtigsten Informationen rund um den vernünftigen Umgang mit der Sonne für Sie. Genießen Sie den Sommer und achten Sie dabei auf Ihre Gesundheit.

Als Unternehmensberatung im Herzen von Berlin arbeitet WIESE CONSULT an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik. Informieren Sie sich im Folgenden über unsere LEISTUNGEN.

News, Hintergründe und Kommentare, die nur der HAUPTSTADT-INSIDER bietet: Beiträge von Insidern aus Politik und Wirtschaft, Neuigkeiten aus anderen Ländern und Botschaften, kulturelle Trends und vieles.

Immer auf dem neuesten Stand sein.

Politikberatung Unternehmensberatung public affairs Beratung consulting lobbying Geschäfte Kontakte Geschäftskontakte Investments Investment Internationales Internationale Geschäftsbeziehungen Business Businesskontakte Berlin Insider Hauptstadt

Sie suchen einen kompetenten Physiotherapeuten in Berlin Prenzlauer Berg, um Ihre Beschwerden durch Krankengymnastik zu lindern? Haben eine Überweisung vom Orthopäden oder einem anderen Arzt für Krankengymnastik oder Physiotherapie? Sie wollen abnehmen, Sport treiben oder einfach nur entspannen? Vielleicht suchen Sie aber auch für Ihre Kinder einen geeigneten Physiotherapeuten? Bei mir sind Sie in jedem Fall richtig!

Die Auswahl an Physiotherapeuten ist groß in unserer Stadt Berlin. Da ist es nicht leicht, den „Richtigen“ zu finden. Als ausgebildeter Physiotherapeut mit jahrelanger Erfahrung und Personal Trainer gehen Sie mit mir keine Kompromisse ein! Es geht um IHRE Gesundheit und IHR Wohlbefinden!

Kommen Sie in meine Praxis in Berlin Prenzlauer Berg, ich freue mich auf Sie!

Dunckerstr. 62
10439 Berlin Prenzlauer Berg
Tel. 030/447 160 22
Mobil 0176/656 89 380
E-Mail: info@kuma-soteh.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 7:00-21:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefonzeiten:
Montag – Freiitag 10:00 – 16:00 Uhr

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung ist die politische Interessenvertretung der Vertragsärzte und Vertrags- psychotherapeuten auf Bundesebene.

Die KBV organisiert zusammen mit den KVen die flächendeckende wohnortnahe ambulante Gesundheitsversorgung: Rund 72 Millionen gesetzlich Krankenversicherte erhalten deutschlandweit die gleiche hochwertige medizinische Betreuung.

Der schnelle Klick zu Ihren Infos:

07.05.2018 Alle Pressemitteilungen und Reden stehen online bereit. In Kürze werden auch die Beschlüsse der Vertreterversammlung veröffentlicht.
Mehr

26.04.2018 Bislang ist nicht klar, ob Krankenkassen die Ausstattung der Praxen mit der nötigen Technik auch im dritten Quartal in voller Höhe finanzieren.
Mehr

Mit Stichtag 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Ihre inhaltlichen Anforderungen ähneln vielfach dem derzeit geltenden Recht. Gleichwohl bringt sie zusätzliche Pflichten auch für Praxen mit sich.
Mehr

In den kommenden Monaten sollen alle Praxen an Deutschlands größtes elektronisches Gesundheitsnetz angeschlossen werden. Hier erfahren Vertragsärzte und -psychotherapeuten was sie dazu wissen sollten.
Mehr

Unser Begrüßungsangebot für neu eingestellte Lehrerinnen und Lehrer, alle Infos auf den nachfolgenden Seiten zum Abrufen.

Für die Besetzung unbefristeter Stellen im Berliner Schuldienst gibt es immer eine zentrale Stellenausschreibung auf der Internetseite der Senatsverwaltung (Online-Bewerbung über das sog. BEO-Verfahren). Alle Stellen werden aus diesem zentralen Bewerberpool (BEO) besetzt. Schulbezogene Ausschreibungen gibt es nicht. Für die Einstellungen Sommer 2018 ist die Bewerbungsfrist abgelaufen (15. März 2018).

Letzte Aktualisierung: 22.03.2018

digoxin tabletten preis apotheke

Jahrgang 1989
Psychologin M.Sc.
Zertifizierte Anwenderin und Beraterin der Positiven Psychologie (DGPP)

  • seit 2017 ZAGG-Beraterin
  • Psychologielehrerin am Schiller-Gymnasium und Schulpsychologin an der Schiller-Grundschule in Potsdam
  • Gedächtnistraining und Diagnostik im evangelischen Johannesstift (Wichernkrankenhaus/Gerontologie)
  • Humboldt-Universität zu Berlin, Planung und Durchführung des Schulprojektes „Humboldt Bayer MOBIL“
  • freiberufliche Psychologin: Potentialanalysen, Workshops im Bereich Studien- und Berufsberatung (The Talent Institute)

Jahrgang 1989
Psychologin M.Sc.
Weiterbildung in systemischer Beratung

  • seit 2016 ZAGG-Beraterin
  • freiberufliche Trainerin für Seminare und Workshops u.a. zu den Themen Resilienz, Stressbewältigung, Entspannung, Suchtprävention, Teamentwicklung, soziale Kompetenz, Berufsorientierung, Bewerbung
  • psychologische Beraterin und Coach für arbeitsuchende Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Potsdam (Leitung Prof. Dr. Esser): Durchführung und Auswertung von Motorik- und Intelligenztests mit Kindern
  • Mitarbeiterin beim studentischen Zuhörtelefon "Nightline" e.V.: aktives Zuhören nach der Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

Jahrgang 1983
Diplom-Psychologin, Zusatzqualifikation zur Verhaltenstrainerin und Beraterin (KOMEGA, Universität Potsdam)

  • seit 2012 ZAGG-Beraterin
  • Verhaltenstrainerin in Schulen, Weiterbildungsinstituten und KMU im Auftrag verschiedener Berliner Bildungsträger (u.a. Stressbewältigung, Selbstorganisation, Kommunikation, Selbstsicherheit, Berufsorientierung, Selbstvermarktung)
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Potenzialanalysen in Berliner Oberschulen
  • Auslandsaufenthalt in Shanghai, China: Diplomarbeit im Bereich der interkulturellen Konfliktforschung, Humboldt- Universität zu Berlin
  • Wissenschaftliche Hilfskraft im Rahmen der Lehrevaluation, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

  • seit 2007 ZAGG-Beraterin
  • Moderatorin und Assessorin bei der Ostdeutschen Sparkassen Akademie (Potenzialanalysen für Mitarbeiter und Führungskräfte)
  • Verhaltenstrainerin; Training, Beratung & Evaluation des COPE-Projektes der Universität Potsdam (Stress- und Stressbewältigung, Kommunikation, Stärkung berufsrelevanter und persönlicher Kompetenzen & Train the Trainer)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Persönlichkeits- & Differentielle Psychologie in Potsdam (Leitung Prof. Dr. Schaarschmidt)
  • Schulpsychologische Beratungsstelle (Schulamtbereich Wünsdorf)
  • DB GesundheitsService (Berlin)

Diplom-Oecotrophologin, zusätzlich zertifiziert als Ernährungsberaterin VDOE

  • seit 1996 ZAGG-Beraterin: Ernährungs-Workshops in Unternehmen, Projektmanagement von Stadtteilprojekten
  • seit 1995 selbstständig mit SW - Ernährungswissenschaftliche Dienstleistungen
  • Zentrum für Gesundheitsförderung in Berlin (GiB)

Jahrgang 1963
Studium Erwachsenenbildung (Diplompädagogik) und Aufbaustudium Organisa-tionsentwicklung in Bremen

  • seit 2004 ZAGG-Berater
  • PRO Unternehmensgesundheit, Berlin
  • Institut für Unternehmensgesundheit, Berlin
  • Siemens Business Solution
  • Prokoda
  • Mediadesign, Berlin/München
  • Universität Bremen
  • BECKS Brauerei, Bremen

Jahrgang 1965
Studium Sportwissenschaft in Hamburg

  • seit 2002 ZAGG-Beraterin
  • Zentrum für Sportmedizin
  • Feder-Concept Praxis für Sporttherapie
  • Personaltraining, Workshop- und Kursangebote PILATES und Nordic Walking
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz und in der Schule
  • Rehazentrum für Sport- und Unfallverletzte Potsdam (Med. Trainingstherapie)
  • Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus und Reha Zentrum City Hamburg

Jahrgang 1964
Kommunikationswissenschaftlerin, zertifizierte Verhaltens- und Kommunikationstrainerin, Systemischer Business Coach (SG)

  • seit 2015 ZAGG-Beraterin
  • Verhaltens- und Kommunikationstrainerin mit den Schwerpunkten Konfliktmanagement, Kommunikation, Gesprächstechniken, Rhetorik, Sprechängste, Kollegiale Beratung
  • Systemsicher Business Coach (SG)
  • Moderation und Beratung in Konfliktklärungsprozessen
  • aktuell Lehraufträge am Institute of Management Berlin (IMB) der HWR Berlin
  • Lehrerin für Lebenskunde
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (inTIME berlin)
  • Kongresskonzeption und –organisation (inTIME berlin)
  • Redakteurin, Autorin in IT- und Bildungsprojekten (u.a. Microsoft)
  • Senior Consult Georgiades Marketing GmbH - Qualitative Marktforschung

Motologin (Schwerpunkt Körperpsychotherapie), Master of Arts
Physiotherapeutin, Bachelor of Science
Organisations-Beraterin

digoxin ohne rezept mit banküberweisung

Die Hangzhou-Küche zeichnet sich aus durch ein sanftes Aroma und ein optisch ansprechendes Aussehen. Neben Meeresfrüchten und Süßwasserfischen finden Bambussprossen verstärkt Einsatz in den Gerichten der Hangzhou-Küche. Man kann sie in fast jedem zweiten Gericht der Region antreffen.

Die Provinz Zhejiang gilt als das Land, in dem Milch und Honig fließen, folglich gibt es eine große Bandbreite an schmackhaften Zutaten. Auch hier wird großer Wert gelegt auf die Verwendung einer großen Menge verschiedener Zutaten, welche gemäß der aktuellen Jahreszeit ausgewählt werden. Nicht zuletzt aus diesem Grund gilt die Zhejiang-Küche als gesund.

Zu den traditionellen Küchen der chinesischen Minderheiten zählt die Xinjiang-Küche, welche in der flächenmäßig größten Region im äußersten Westen Chinas Anwendung findet. Besonders die Gerichte der Uiguren seien an dieser Stelle erwähnt, beispielsweise gebratener Hammel, Kebap und gebratener Fisch mit Reis. Während die Xinjiang-Küche ursprünglich aus dem Westen des Landes stammt, gibt es heutzutage in fast jeder Stadt ein Restaurant, welches Mahlzeiten der Xinjiang-Küche serviert.

Darüber hinaus spielen mongolische, tibetische und kasachische Kochkünste eine bedeutende Rolle innerhalb der breit gefächerten kulinarischen Landschaft des modernen China.

Wer sich in China aufhält wird zweifelsohne in Kontakt treten mit einer anderen Kultur und einer besonderen Mentalität, welche sich durch Verhaltensweisen auszeichnen, die sich sehr von den gewohnten Regeln und Normen innerhalb Mitteleuropas unterscheiden können. Bei den ersten Begegnungen mit Chinesen mögen Besuchern aus dem Westen einige Verhaltenszüge der Menschen aus dem Reich der Mitte etwas sonderbar vorkommen. Ähnlich mögen einige Züge des Benehmens von Westlern, die in Mitteleuropa gang und gäbe sind, auf Chinesen etwas befremdlich, teilweise einschüchternd oder unpassend wirken.

Wer ein paar Grundregeln befolgt kann jedoch sehr positive Erfahrungen mit den generell sehr gastfreundlichen Bewohnern der verschiedenen Regionen in China machen. Im Zuge einer positiven Grundeinstellung bei der Kontaktaufnahme erleben Besucher in der Regel eine angenehme Zeit mit Chinesen. Wer sich darüber hinaus noch etwas näher mit der chinesischen Kultur beschäftigt wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die Umgangsformen der Bewohner von China zunächst verstehen und letztendlich auch schätzen und lieben lernen. Im Land mit der größten Bevölkerung der Welt gibt es natürlich auch regionale Unterschiede innerhalb der Verhaltensnormen. Ein paar grundsätzliche Regeln, die im überwiegenden Teil Chinas gelten, seien hier im folgenden jedoch etwas näher erläutert.

Traditionell findet keine Berührung beim ersten Kennenlernen statt, sondern lediglich eine kurze Verbeugung. Durch den Einfluss westlicher Länder gilt ein kurzer Handschlag inzwischen jedoch als immer mehr etabliert, sofern ein Europäer auf einen Chinesen trifft. Dabei sollte jedoch nicht zu viel Kraft ausgeübt werden. Ein kurzes leichtes Händeschütteln reicht vollkommen aus.

Dabei gilt es, eine bestimmte Rangordnung einzuhalten. Der Chef/Geschäftsführer/Leiter oder ranghöchste Vertreter zuerst, danach die anderen. Ältere werden vor Jüngeren begrüßt und Männer vor Frauen (kein „Ladies first“).

Chinesen achten tendenziell etwas weniger auf die aktuelle Mode oder die feinen Unterschiede zwischen verschiedenen Kleidungsstücken. Die Bandbreite an getragenen Kleidungsstücken in der Bevölkerung erstreckt sich über ein gewaltiges Spektrum. In einigen Städten sieht man sogar Bewohner, die mit Schlafanzügen durch die Fußgängerzone laufen.

Ein paar Grundregeln sollten Besucher des Landes jedoch beachtet werden. Wer formelle Treffen besucht sollte sich vorsichtshalber etwas feiner kleiden. Dabei gilt, dass nicht zu viel Haut gezeigt werden sollte, besonders bei Damen, auch wenn die Temperaturen im Sommer sehr heiß ausfallen können. Auch beim Schuhwerk sollte darauf geachtet werden, dass innerhalb eines offiziellen Rahmens stets geschlossene Schuhe getragen werden. Die Farbe Weiß, welche als Farbe der Trauer gilt, wird vorsichtshalber nicht zu großflächig getragen.

Grundsätzlich werden weniger Regeln während der Mahlzeiten praktiziert als in westlichen Ländern. Chinesen sprechen mit vollem Mund, schmatzen, schlürfen und rauchen während des Essens.

Ein paar Regeln sollten jedoch beachtet werden. Dazu zählt, dass die Essstäbchen nicht in den Reis gesteckt werden sollen, so dass sie aufrecht stehenbleiben. Dies gleicht den Räucherstäbchen innerhalb einer Totenkammer, symbolisiert also das Ableben und sollte tunlichst vermieden werden, da es ein böses Omen darstellt. Stattdessen werden die Stäbchen mit der Griffseite neben dem Teller und mit der Spitze auf dem Teller oder einem Bänkchen abgelegt.

Wer als Westler einigermaßen mit Stäbchen umgehen kann wird viel Lob bekommen. Besucher sollten sich am Tisch jedoch nicht zu offensichtlich die Nase schnäuzen, sondern dafür bei Bedarf auf die Toilette gehen. Wer rauchen möchte, kann dies in den meisten Restaurants und vielen privaten Häusern tun, sollte jedoch anderen am Tisch auch eine Zigarette anbieten. Wer eingeladen wurde sollte nicht versuchen, alle Speisen komplett zu verzehren. Als Zeichen des Wohlstands hinterlassen Chinesen üblicherweise ein gewisses Maß an Überbleibseln.

Obwohl die Mehrheit der Menschen in China Alkohol schlecht abbauen können, da ihnen das dafür notwendige Enzym fehlt, wird in der Volksrepublik gerne häufig und viel Alkohol konsumiert, besonders im Norden des Landes.

Dabei schenkt meistens der Gastgeber selbst die ersten Getränke ein. Beim Konsum von Bier fällt auf, dass häufig größere Flaschen (mehr als 600ml) serviert werden, während aus eher kleineren Gläsern (etwa 100ml) getrunken wird. Die Gläser werden dabei meist nicht zum Eichstrich gefüllt, sondern als Zeichen der Höflichkeit bis zum Rand. Dabei wird gerne nachgeschenkt, wenn noch Platz im Glas ist. Dieses muss also nicht erst komplett geleert worden sein, damit der Gastgeber als freundliches Zeichen den Füllhöhenstand wieder erhöhen wird. Wer sich selbst etwas nachschenkt sollte zunächst anderen einschenken.

Gerne stoßen Chinesen untereinander und auch mit westlichen Besuchern an. Beim Zuprosten mit einer Respektperson wird das Glas in beide Hände genommen und etwas weiter unten gehalten als das des Gegenüber. Beim häufig angewendeten Trinkspruch „Ganbei“ sollte das Glas nach dem Zuprosten komplett geleert werden. Wer gerne etwas trinken möchte wird häufig eingeladen werden. Wer jedoch den Konsum vermeiden will, sollte eine höfliche Begründung parat haben, um nicht als unhöflich zu gelten, beispielsweise die Einnahme von Medikamenten.

Bei einem gemeinsamen Essen gibt es stets eine einzige Rechnung, auf der alle verzehrten Speisen und Getränke auftauchen. Diese wird in der Regel komplett vom chinesischen Gastgeber übernommen. Im Gegenzug kann man natürlich den Gegenüber beim nächsten Mal einladen. Alternativ kann auch vor Ort das Geld zusammengelegt werden, wobei allerdings nur ein einzelner Bezahlvorgang pro Tisch bei der Bedienung stattfinden wird (keine getrennte Rechnung).

In China wird üblicherweise kein Trinkgeld gegeben. Im falschen Kontext kann der Versuch Trinkgeld zu geben als Beleidigung interpretiert werden, sollte also im Zweifelsfall nicht praktiziert werden.

Chinesen freuen sich über kleine Geschenke, besonders über Dinge aus fremden Ländern, die es in China kaum zu sehen gibt. Es sollte jedoch im Vorfeld ein wenig darauf geachtet werden, was verschenkt wird. Die Farben Rot, Gelb oder Rosa sind als Geschenkpapier zu empfehlen, da sie Freude und Frohsinn ausdrücken. Es darf im allgemeinen so kitschig aussehen wie möglich. Weiß und Silber hingegen stehen eher für den Tod und das Trauern, sollten also vermieden werden.

Eine Uhr gilt in Europa als nettes Mitbringsel, in China jedoch können dadurch unter Umständen negative Assoziationen geweckt werden, beispielsweise, dass die Zeit des Beschenkten bald abgelaufen ist. Ebenfalls Blumen sollten ebenfalls vermieden werden. Sie werden lediglich bei Todesfällen verschenkt, sind also als freundliche Gabe ungeeignet.

Auf der anderen Seite werden Süßigkeiten gern gesehen. Es kann dabei kaum zu süß sein. Alkoholische Spezialitäten sind ebenfalls gern gesehen, wobei Wein als Luxusgut gilt und daher generell gesehen gut ankommt. Wer selbst ein Geschenk bekommt sollte dies mit Geduld entgegennehmen und zunächst beiseite legen, um es dann mit Bedacht zu einem späteren Zeitpunkt zu öffnen. Ähnlich werden es auch Chinesen selbst tun.

Während im Westen viele Menschen häufig klar ihre Meinung sagen, auch wenn dies zu Streit und Konfrontation führen kann, halten sich Chinesen eher bedeckt und bevorzugen es, ein harmonisches Umfeld beizubehalten. Sie sprechen mitunter sehr gerne über eine Vielzahl von Themen (üblicherweise keine Konfliktthemen), es gilt jedoch als höflich, am Ende der gleichen Meinung zu sein. Prinzipiell sind Chinesen darüber hinaus sehr auf die gängige Meinung innerhalb Chinas fokussiert und lassen sich nur schwer von bestimmten Konzepten aus dem Westen überzeugen. Funktionsweisen und Technologien aus dem Ausland werden gerne unverändert übernommen, ideologische Konzepte bleiben jedoch üblicherweise sehr chinesisch geprägt.

Als gute Gesprächsthemen gelten Dinge aus Bereichen, die wenig Potential für weiterführende Auseinandersetzungen in sich tragen. Die in Deutschland übliche Stammtischdiskussion über korrupte Politiker käme in China ganz schlecht an, egal ob es um westliche oder chinesische Machthaber geht. Prinzipiell wird es von Chinesen positiv aufgenommen, wenn lobende Dinge über China erwähnt werden, allerdings gleichzeitig sein eigenes Land in einem negativen Licht darzustellen kann beim chinesischen Gegenüber zu Verwirrung führen. Während mehr Themen vermieden werden sollten, die in westlichen Ländern diskutiert werden können, gibt es auch den Fall, dass Tabuthemen westlicher Länder in China offen und direkt angesprochen werden. Es stellt keine Seltenheit dar, dass Chinesen bereits beim Kennenlernen direkt nach dem Gehalt ihres Gesprächspartners fragen.

Wie in anderen Ländern in Asien sieht der Verkehr in China an vielen Orten für europäische Betrachter aus wie das pure Chaos. Ampeln, Zebrastreifen und Fahrbahnmarkierungen werden missachtet, zahlreiche Fahrzeuge verschiedener Art von Fahrrädern über Mofas und Motorrädern bis hin zu schweren LKWs drängen sich dicht an dicht und es entsteht der Eindruck, chinesische Fahrer benutzen immer dann ihre Hupe, wenn sie sich anderen Fahrzeugen oder Fußgängern nähern (also fast immer).

In modernen Innenstädten herrscht inzwischen allerdings Hupverbot und der Verkehr läuft gesitteter ab. Besucher des Landes sollten vor dem Überqueren einer Straße jedoch genau hinsehen, wer gerade von wo aus und wie schnell Kurs auf den Bereich der Straße nehmen könnte, den sie überqueren möchten, ganz gleich ob sie sich an einem unmarkierten Bereich der Fahrbahn befinden, einem Fußgängerüberweg oder einem Zebrastreifen.

Oft erleben wir es innerhalb Europas, dass bestimmte Übergänge wie beispielsweise das Begrüßen oder Verabschieden geradezu zelebriert werden oder in Form einer kleinen Unterhaltung eine beträchtliche Zeit andauern können. Wenn wir uns nach einem Treffen mit Freunden verabschieden, wünschen wir alles gute auch für den jeweiligen Partner und finden mitunter noch das ein oder andere Thema für einen kurzen Smalltalk oder schließen tatsächlich die Diskussion über ein größeres wichtigeres Thema noch nach der ersten Verabschiedung ab. Selbst am Telefon sind Verabschiedungen, die aus mehreren Standardsätzen, die sich noch über Minuten hinziehen können keine Seltenheit.

In China gibt es diese Kultur nicht. Selbst innerhalb eines tiefgründigen Gesprächs, bei dem beide Parteien gefühltermaßen mit Herz und Seele bei der Sache sind, kann es passieren, dass sich der chinesische Gesprächspartner mit einem kurzen „OK, good-bye“ an der nächsten Straßenecke verabschiedet und verschwindet, wenn er in eine andere Richtung gehen muss.

Ähnlich verhält es sich bei der Beendigung einer Mahlzeit. An einem für Gäste kaum vorhersehbaren Punkt stehen alle Chinesen auf und gehen, auch wenn kurz vorher gerade neue Speisen serviert wurden, Gäste noch Tee im Glas haben und noch viel zu essen auf dem Tisch steht. Chinesen sind an schnelle und abrupte Änderungen gewöhnt, die sowohl im wirtschaftlichen oder politischen Bereich schnell geschehen können, als auch im zwischenmenschlichen Miteinander.

Im Reich der Mitte gilt bei Terminen und Verabredungen aller Art, dass Pünktlichkeit als sehr wichtig angesehen wird. Das „akademische Viertel“ (15 Minuten Verspätung zu erlauben) wird nicht praktiziert.

Sehr wichtig innerhalb Chinas, ähnlich wie in weiten Teilen Asiens, ist das Konzept des Gesicht Wahrens (Saving Face). Es gilt als wichtiger, die allgemeine Harmonie im aktuellen Umfeld beizubehalten, als Lösungen für vorhandene Probleme zu finden, ganz gleich wie wichtig diese sein mögen. Bei Gesprächen mit Chinesen sollte daher verstärkt darauf geachtet werden, niemanden bloßzustellen. Unangenehme Themen aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und dem persönlichen Umfeld eines Gesprächspartners sollten daher so weit wie möglich vermieden werden. Dazu zählen insbesondere Themen wie Tibet, Taiwan, Konflikte mit Japan, Indien oder anderen Ländern, Religion, Menschenrechte und die chinesische Staatsform. Bei Themen dieser Art und vielen anderen heiklen Punkten verhalten sich Chinesen üblicherweise sehr vorsichtig und sprechen nicht unbedingt direkt aus, was sie vielleicht denken. Innerhalb bestimmter Andeutungen können geübte Europäer jedoch erkennen, was ihre chinesischen Gegenüber tatsächlich meinen.

docmorris digoxin kaufen

Zahnspange fürs Kind: Im Zweifel Zweitmeinung einholen

Sind Eltern unsicher, ob das Kind wirklich eine Zahnspange braucht, können sie einen weiteren Termin bei einem anderen Kieferorthopäden vereinbaren. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in der Broschüre «Kieferorthopädie bei Kindern» hin. Je mehr Informationen die Beteiligten hätten, desto leichter falle die Entscheidung für oder gegen eine Behandlung. Auch in welcher Form - mit herausnehmbarer oder fester Zahnspange - behandelt werden soll, wird so im Idealfall klarer.

Gilt die Behandlung als medizinisch notwendig, übernimmt die Krankenkasse beim ersten Kind zunächst 80 Prozent der Kosten. 20 Prozent schießen die Eltern vor. Diese werden bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung erstattet. Beim zweiten Kind zahlt die Kasse sofort 90 Prozent.

Gar nicht erstattet werden private Zusatzleistungen wie beispielsweise zahnfarbene Brackets, Titanbögen oder spezielle Versiegelungen. Oftmals sei der Nutzen dieser Leistungen nicht erwiesen, erläutern die Verbraucherschützer. Eltern sollten sich nicht drängen lassen, solche Angebote anzunehmen, sondern in Ruhe darüber nachdenken. Der Zahnarzt darf eine Behandlung nicht davon abhängig machen, ob Zusatzleistungen gebucht werden oder nicht.

The Baobab is an impressive tree: With a height of up to 25 meters, the branches form a roof with more than 20 meters in diameter – the tree itself may be several thousand years old. The hand-shaped leaves and the gray, smooth bark can be seen as easily as the outline of a baobab from afar.

The Baobab is native to the African savannah. Its name derives from the Arabic word “bu hibab” from – fruit with many seeds. Of up to 15 meters high base consists of spongy fibers that store a lot of water and the tree as well as a longer drying time to keep it alive. The strong root system also contributes to its amazing drought resistance.

Baobab can contribute an important part for a healthy nutrition.

Known as the "Pharmacists-tree", Baobab supports your health.

Baobab supports the natural beautiness of your skin. Not only outside but also inside.

Because of its size and geographic dispersal the Baobab is probably the most impressive symbol of the African savannah. The special wood -properties protect the tree from fire and make it simultaneously a coveted natural water storage. Many villages in Africa have a Baobab, where small cisterns can be created in the hollowed trunk. In such areas the tradition often prohibits to cut down a baobab.

The tree begins to bloom for the first time at the age of 20 years. It flowers throughout the year, regardless of weather conditions. The fruits of the tree develop about five to six months after flowering. These ovoid fruits have a hard wooden shell, which is covered by green and yellow hair. Inside the fruit are several seeds, which are in a powdery white flesh.

The Baobab is very important for humans and animals in the arid regions of Africa. Many animals feed on its leaves, flowers and fruits. People can make food, clothing, medicines and other useful products from it. The voluminous and often hollowed trunk also provides protection from severe weather or other hazards of the savannah. Such hollow stems arise both natural and man-made.
In spite of a hollowed trunk the tree keeps on growing and it continuously bears fruits.

Ägypterinnen wussten es schon vor 5.000 Jahren, Appenzeller Bauern halten sich noch heute dran: Ohrschmuck im sogenannten Augenpunkt des Ohrläppchens fördert und erhält die Sehkraft. Doch nicht alles, was am Ohr gut aussieht, ist auch gesundheitlich von Vorteil - schmuckbedingte Narben der Ohrmuschel können schon mal zu Kopf-, Schulter- und Rückenschmerzen oder Reizdarm führen. Fehlt das Ohr ganz - so wie das Selbstporträt mit abgeschnittenem Ohr von Willem van Gogh (1889) zeigt -, gibt es solche Probleme allerdings nicht.

Viele Punkte auf der Ohrmuschel sind über Nerven mit Organen des Körpers verbunden. Im Bild sieht dies aus wie ein auf den Kopf gestellter Embryo. Werden vom Arzt ausgewählte Ohr-Punkte stimuliert (mit Akupunktur-Nadel, Laserlicht, Druckstift), führt dies zu heilenden Reizen auf innere Organe (ähnlich Fußreflexzonen-Massage). Seit den 60er-Jahren verwenden viele Heilpraktiker und Ärzte die moderne Ohr-Akupunktur („Aurikulo-Therapie“). Die Kassen zahlen das Außenseiterverfahren nicht.

Wichtige Punkte am Ohrmuschel-Rand: Allergie (1), Ellbogen (2), Schultergelenk (3), Anspannung (4), Ober-, Unterkiefer (5), Kummer/Depression (6), Innenohr (7), Auge (8).

Bei Nicht-Benutzung verschwindet die nach dem Stechen entstandene Haut innerhalb von Ohrlöchern. Folge: Das Loch wächst nach 1-2 Wochen wieder zu. Übrig bleibt meist Narbengewebe, das als kleine, sandkorngroße Knoten in der Ohrmuschel spürbar ist. Ohrloch-Narben in der Nähe von Ohrakupunktur-Punkten können durch Dauerreizung Organfunktionen im Körper stören. Beispiele: Beispiele: Ein Ohrring im Gebiss-Punkt (5) kann über Nervenreflexe zu Dauer-Zahnweh führen, eine Ohrlochnarbe beim Kummer-Punkt (6) über Verschaltung mit Gehirn-Gefühlszentren zu Depressionen. Andere typische Folgen: Schwindel, Kopfschmerzen, allergische Hautauschläge, Hexenschuss, Asthma, andauernde Nervosität oder Angst (Ausnahme: ein Ohrloch im Augenpunkt schwächt die Sehkraft nicht). Nachweisbare Organ-Schäden fehlen dabei oft. Weshalb viele Patienten mit ihren Beschwerden jahrelang und erfolglos von Arzt zu Arzt irren. Besser: Der Besuch eines Therapeuten, der auch Funktions-Störungen, die von der Ohrmuschel ausgehen, erkennen und behandeln kann (=Narben-Entstörung). Viel Erfahrung hiermit haben Ärzte und Heilpraktiker, die Ohr-Akupunktur, Neuraltherapie, Manualtherapie oder Akupunktur praktizieren.

  • Vermeiden Sie Entzündungen der Ohrlöcher (regelmäßiges Drehen der Ohrstecker v.a. nach Ohrloch-Stechen; tägliche Stecker-Reinigung zum Beispiel mit verdünnter Arnika-Tinktur; 1 Teil Tinktur auf 5 Teile Wasser).
  • Ohrloch-Narben behandeln Sie für 1-2 Monate selbst: Täglich 1-2mal ein wenig Heilsalbe auftragen, die Arnika oder Sonnenhut enthält (Apotheke). Dann das Knötchen für 2-10 Minuten sanft massieren, zum Beispiel beim Fernsehen oder Lesen.
  • Entzündungen, die nach 2-4 Tagen nicht abklingen, sollten ärztlich behandelt werden. Bis dahin tupfen Sie die entzündete Stelle täglich 3-4mal mit verdünnter Arnikatinktur ab. Dies fördert die Heilung und beugt größerer Vernarbung vor.
  • Tragen Sie keinen Modeschmuck, der von außen auf die Ohrmuschel und damit auf Organpunkte drückt (zum Beispiel Ohr-Klammern).
  • Verwenden Sie grundsätzlich nur Edelmetall-Ohrschmuck. Billige Metalle wie zum Beispiel Nickel fördern Allergien und Vergiftungen.

Sind Sie gerade müde oder etwas abgespannt? Dann massieren und drücken Sie für 1-2 Minuten Ihre Ohrläppchen kräftig, aber ohne dass es wehtut. Dies regt das Gehirn an und weckt auf (wie Lehrer immer schon wussten. ).

Autor/In: Rainer H. Bubenzer, (März 2007)

15.05., 18:00 Uhr, Stadtmuseum, 07545 Gera

24.05., 15:00 Uhr, Helle Panke e.V. Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, 10437 Berlin

15.05., 18:00 Uhr, A.G.D.A.Z., 22309 Hamburg

23.06., 09:00 Uhr, Ver.di Bildungsstätte Buntes Haus, 33689 Bielefeld

14.05., 17:30 Uhr, University of Luxemburg, 43650 Esch-sur-Alzette

11.05., 20:00 Uhr, Kino 813 in der Brücke, 50667 Köln

10.05., 19:00 Uhr, Bewegungsraum im Grün / Grethergelände, 79098 Freiburg

21.06., 20:00 Uhr, ACC-Galerie, 99423 Weimar

Gesprächstipps für Betroffene
Tipps lesen

Gesprächstipps fürs Umfeld
Tipps lesen

bekomme ich digoxin rezeptfrei in der apotheke

Es gibt eine Reihe von medizinischen Studien, die belegen, dass zwei Drittel der Menschen weniger als den empfohlenen Tagesbedarf an Magnesium zu sich nehmen. Bisher galt, dass dieser Tagesbedarf bei etwa 300 bis 400 Milligramm liegt. Inzwischen haben Forscher auch andere Werte angegeben. In unserer Zeit mit ihren erh�hten Anforderungen an k�rperliche und geistige Leistungsf�higkeit seien mittlerweile 600 bis 900 Milligramm Magnesium als Tagesdosis zu empfehlen.

Um Mangel vorzubeugen, ist es wichtig sich ausgewogen � nicht einseitig � zu ern�hren. Dabei gilt es auch darauf zu achten, gen�gend magnesiumhaltige Lebensmittel in seinen Speiseplan einzubauen. Magnesiumhaltige Lebensmittel sind alle Vollkornprodukte, H�lsenfr�chte, Getreide, Kartoffeln, gr�nes Gem�se, Blattsalate, N�sse, Samen, Kakao, magnesiumhaltige Mineralw�sser und Apfelschorle.

Beim Getreide befindet sich der gr��te Magnesiumanteil in den �u�eren Randschichten. Deshalb gilt: je h�her der Ausmahlungsgrad, desto h�her der Magnesiumgehalt. Je wei�er das Mehl, umso weniger Magnesium. Beim Kochen, Blanchieren und W�ssern von Lebensmitteln geht leider ein gro�er Teil des Magnesiums verloren, sofern die Fl�ssigkeit nicht weiter verwendet wird.

Lesen Sie zu den Themen Magnesiummangel und Magnesium auch:

Katzen sind für die Gesundheit des Menschen sehr wohltuend. Liegen sie schnurrend auf dem Bauch, lässt sich einfach beobachten und messen, wie schnell wir Menschen uns entspannen.

Gerade Katzen sind sehr sensible und feinfühlige Wesen und reagieren auf sanfte Heilverfahren sehr empfänglich. Die Homöopathie ist eine optimale Heilmethode, um den Körper, Geist und Seele unserer Stubentiger wieder in Einklang zu bringen.

In der Liste finden Sie die gängigsten Mittel, die in einer Hausapotheke für Ihre Katze oder Ihren Kater sein sollte. Bei Fragen und Anregungen, bitte ich Sie, sich bei mir zu melden. Viel Spaß beim Lesen und erforschen.*

  • Abszess:Silicea, Hepar sulfuris, Mercurius solubilis
  • Allergie:Apis, Urtica urens
  • Arthrose:Arnica, Rhus toxicodendron, Ruta
  • Bauchschmerzen: Lycopodium, Nux vomica, Colocynthis, Bryonia
  • Bindehautentzündung:Euphrasia, Pulsatilla, Graphites
  • Blasenentzündung:Cantharis, Pulsatilla, Lycopodium
  • Durchfall:Arsenicum album, Bryonia, Okoubaka, Gelsemium
  • Ekzem, trocken:Sulphur, Sepia, Arsenicum album
  • Entzündungen, allgemein:Belladonna
  • Erbrechen:Arsenicum album, Nux vomica, Ipecacuanha
  • Erschöpfung:Arsenicum album, Kalium phosphoricum
  • Folge von Impfung:Thuja, Silicea, Sulfur im Wechsel mit Thuja
  • Furunkel:Silicea, Hepar sulfuris, Belladonna, Calcium carbonicum
  • Gehirnerschütterung:Arnica, Hypericum
  • Heiserkeit: Carbo vegetabilis, Phosphorus
  • Herz-/Kreislaufschwäche:Arnica, Aconitum, Carbo vegetabilis, Crataegus
  • Husten:Aconitum, Drosera, Ipecacuanha,
  • Knochenverletzungen:Calcium phosphoricum, Symphytum
  • Kummer:Natrium muriaticum, Ignatia
  • Leberbelastung: Carduus marianus, Taraxacum, Lycopodium
  • Mundgeruch:Mercurius solubilis, Kalium phosphoricum
  • Nasennebenhöhlenentzündung: Kalium bichromicum, Hepar sulfuris, Mercurius solubilis
  • Rolligkeitsstörungen:Pulsatilla
  • Schnittverletzungen:Staphisagria
  • Schnupfen: Allium cepa, Kalium bichromicum, Pulsatilla
  • Schwäche:Kalium phosphoricum
  • Trauer:Aconitum, Natrium muriaticum, Ignatia
  • Verdauungsstörungen: Lycopodium, Nux vomica, Carbo vegetabilis
  • Verletzungen, stumpf:Arnica, Hypericum
  • Wundheilung:Calendula, Bellis perennis

(*Bei ernsthaften Erkrankungen wenden Sie sich bitte an Ihren Tierheilpraktiker oder Tierarzt!)

In der Tierhomöopathie ist es wichtig, sich die Geistes- und Gemütsverfassung genau mit anzuschauen. Hahnemann hält im §213 seines Organon (lat.: organum = Werkzeug) folgenden Satz fest: „ Man wird nie homöopathisch heilen, wenn man nicht bei jedem Krankheitsfalle zugleich mit auf das Symptom der Geistes- und Gemütsverfassung sieht!“

Da Katzen besonders feinsinnige Wesen sind, reagieren Sie bei auffälligen Verhaltenssymptomen besonders gut auf Homöopathie. Um das richtige Mittel auszuwählen, muss man jedoch auf ungewöhnliche, sonderbare, charakteristische Eigenheiten und Symptome achten.

Jedoch reagieren Katzen nicht nur im Bereich der Verhaltenstherapie gut auf Homöopathie. Auch lassen sich Krankheiten homöopathisch gut behandeln.

Vor allem im Veterinärbereich wird der Homöopathie leider immer noch unterschätz. An der homöopathischen Behandlung einer „Gesundheitsstörung“ beim Tier sieht man jedoch, wie gut die Therapieerfolge sind.

Potenzieren heißt ursprünglich „Kraft-Frei-Setzen.“ Je zahlreicher potenziert wurde, desto stärker ist das homöopathische Mittel in seiner Wirkung.

Eine Potenzierung ist eine stufenweise Verdünnung.

Je nach Verdünnungsschritt arbeitet man mit unterschiedlichen Potenzen:

  • Dezimal-Potenz (1:10)
  • Centesimal-Potenz (1:100)
  • LM- o. Q.Potenz (1: 50 000)

Für den Eigenbedarf ist es am sinnvollsten mit D- oder C-Potenzen zu arbeiten. Die C30 Potenz sollte man jedoch nicht überschreiten. Homöopathische Mittel in höheren Bereichen sollten nur nach therapeutischer Verordnung angewandt werden. Für Q-Potenzen gelten besondere Dosierungsvorschriften. Auch die Einnahme wird hier individuell mit dem Therapeuten besprochen.