celebrex pfizer ohne rezept kaufen
aleve emulgel f spender preisvergleich

celexa oral jelly kaufen überweisung

HIV-1 - Human immunodeficiency virus 1 (Retroviren) Reife Virionen (rote Hülle) sammeln sich an der Oberfläche eines T-Lymphozyten (Wirtszelle). Transmissions-Elektronenmikroskopie, Ultradünnschnitt. Weiter lesen

Koloniewachstum eines aeroben Sporenbildners (Bacillus sp.) auf Blutagar ohne Hämolyse. Weiter lesen

Zahlreiche wissenschaftliche Kommissionen haben ihre Geschäftsstelle am RKI Weiter lesen

Die Mai-Ausgabe des Bundes­gesund­heits­blatts ist eine Schwerpunkt-Ausgabe zum Thema Anti­bio­tika­resis­tenzen. Insgesamt zwölf Beiträge ermög­lichen einen Überblick über die Heraus­for­derungen und kom­plexen Lösungs­wege zur Verringe­rung der Resistenz­problematik. Jede Anwendung von Antibiotika fördert die Ent­stehung von Anti­biotika­resis­tenzen. Eine häufige und ungezielte Antibiotika-Gabe bei Mensch oder Tier gefährdet daher die Gesundheit aller. Die wichtigsten Grundsätze zur Eindämmung von Resis­tenzen sind: Infek­tionen vermeiden und Anti­biotika nur dann einsetzen, wenn es notwendig und sinnvoll ist.

Die Ausstellung zeigt aus­ge­wählte Exponate aus dem Besitz Robert Kochs und präsen­tiert auf 180 qm Themen aus dem heutigen Arbeits­kontext des Instituts. Zu be­sich­tigen ist auch das Mausoleum mit der Grab­stätte Robert Kochs. Das Museum hat an allen Wochen­tagen ge­öffnet, der Eintritt ist frei.

Das Robert Koch-Institut lädt regel­mäßig zur Teil­nahme an Stu­dien ein. Aktuelle Stu­dien betreffen die Ein­bin­dung von Senio­ren und Per­so­nen mit Mi­gra­tions­hin­ter­grund in Ge­sund­heits­stu­dien, die Grippe­imp­fung bei Klinik­per­sonal sowie die Früh­sommer-Meningo­enze­pha­litis (FSME).

Das Robert Koch-Institut ist ein Netz­werk­knoten für globale Gesund­heit. Das Institut arbeitet mit Partner­ländern und -institu­tionen welt­weit zusammen, etwa um Erreger zu erforschen, Aus­brüche ein­zu­däm­men, Labor­kapa­zitäten auf­zu­bauen und Personal zu schulen.

Die Gesund­heits­be­richt­er­stattung des Bundes (GBE) informiert regel­mäßig über die ge­sund­heit­liche Si­tu­ation der Be­völker­ung, im Jour­nal of Health Moni­to­ring (auf Deut­sch und Eng­lisch) und in aus­führ­lichen Be­richten.

Das Robert Koch-Institut bietet für ein breites Erreger­spektrum mikro­bio­lo­gische Unter­suchun­gen und Fein­typi­sie­run­gen an. Die Liste reicht von A wie Affen­pocken bis Z wie Zikavirus.

Stationäre und ambu­lan­te Be­hand­lung und Pfle­ge sind mit einem Infek­tions­risiko ver­bun­den. Die Sei­ten zur In­fek­tions- und Kran­ken­haus­hy­gi­ene in­for­mie­ren über die Ver­mei­dung, Be­wer­tung und Be­kämp­fung noso­ko­mi­aler In­fek­ti­o­nen.

Impfungen gehören zu den wich­tig­sten und wirk­sam­sten prä­ven­ti­ven Maß­nah­men in der Me­di­zin. Die Stän­di­ge Impf­kom­mis­sion (STIKO) ent­wi­ckelt die in Deutsch­land als wis­sen­schaft­li­cher Stan­dard ak­zep­tier­ten Emp­feh­lungen.

Verantwortungsvolle Unternehmen engagieren sich für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Beschäftigten. Für einen modernen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in Ihrem Unternehmen steht Ihnen die ias health & safety GmbH, der Kooperationspartner von TÜV SÜD, zur Verfügung.

Die ias health & safety GmbH bietet arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), medizinische Vorsorge und Untersuchungen, Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention, Arbeitssicherheitsberatung, sicherheitstechnische Prüfungen und Beratungen zum organisatorischen Brandschutz oder Notfallmanagement.

Ganzheitliche und innovative Konzepte für Sicherheit und Gesundheit in Arbeit und Freizeit
Die ias health & safety GmbH, ein Unternehmen der ias-Gruppe, kümmert sich ganzheitlich um den Menschen in der modernen Arbeitswelt und erarbeitet innovative Konzepte für Sicherheit und Gesundheit in der Arbeit, aber auch in der Freizeit. Ein Team aus Betriebsärzten, Psychologen und Sicherheitsingenieuren entwickelt individuelle Lösungen für den Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Brandschutzexperten sorgen für rechtssicheres Brandschutz- und Notfallmanagement und unsere Sicherheitsexperten unterstützen Sie beim sicheren Betreiben von Arbeitsmitteln und Freizeitanlagen.

Facharzt für Psychosomatik u. Psychotherapie
Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie

Albert Franz Ernst wurde 1954 in Werne an der Lippe geboren.

Psychotherapeutische Fort- und (Zusatz-) Ausbildungen:

  • Langjährige psychoanalytische Erfahrung und Supervision
    (Herr Dipl.-Psych. Dr. Jürgen Kenning, Psychoanalytiker, DPV)
  • Analytische Gruppenpsychotherapie-Erfahrung
    (Frau Prof. Dr. Edeltraud Meistermann-Seeger †, Psychoanalytikerin, DPV)
  • Ausbildung zum Ärztlichen Psychotherapeuten und Psychosomatiker
    (Ärztliche Arbeitsgemeinschaft Rhein/Ruhr)
  • Ausbildung zum Gestalt- und Integrativen Psychotherapeuten
    (Fritz Perls Institut)
  • Ausbildung in Holotropem Atmen nach Stanislav Grof(Holotropic breathworker)
    (Herr Dipl.-Psych. Dr. Sylvester Walch)
  • Weiterbildung Systemtherapie / Familien- und Organisationsaufstellungen
    (Herr Dr. Albrecht Mahr/Psychoanalytiker/Systemtherapie)
  • Weiterbildung in Mehrgenerationaler Psychotraumatologie
    (Herr Diplom-Psychologe Prof. Dr. Franz Ruppert)
  • Zur Zeit in Ausbildung zum Yoga- und Meditationslehrer
    (Yogaschule GGF Aachen)
  • Zur Zeit in Weiterbildung in Buddhistischer Psychotherapie
    (Europäisches Institut für Angewandten Buddhismus EIAB)

FA für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

FA für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie
/www.dr-aschauer.at

Facharzt für Allgemeine Chirurgie
www.teamchirurgie.at

Fachärztin für Plastische Chirurgie

Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie
www.cisis.com

Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie
www.drdichtl.at

Fachärztin für Haut- u. Geschlechtskrankheiten

Herzlich willkommen auf meiner Homepage

Die traurige Geschichte vom Vitamin B 17!

Ich beginne mit einem Zitat von Prof. Dr. Friedrich F. Friedmann: “ Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist. ”

Der Amerikaner Dr. Ernst T. Krebs hatte 1950 eine Substanz ermittelt und in kristalliner Form isoliert. Diese Substanz nannte er Laetril. Es folgten Tierversuche um festzustellen, dass diese Substanz ungiftig war. Im Selbstversuch bewies er dann, dass auch beim Menschen die Unbedenklichkeit zutraf. Nun konnte der Versuch bei Krebspatienten beginnen.

Wie konnte der Ruf von B 17 ruiniert werden?

Mein Rat zur Gesunderhaltung, damit der Krebs keine Chance hat!

Aprikosenkerne sind nach meiner Meinung ein wichtiges Nahrungssmittel.

Das Bundesinstitut antwortet!

Verzehrempfehlung von bitteren Aprikosenkernen!

(Vitamin B17, Amygdalin, Laetril)

Medizin im Zentrum MVZ Bremen
Obernstraße 62 – 66
(Eingang Pieperstraße 4-6)
28195 Bremen
Tel: 0421/ 24 27 73-0
Fax: 0421 / 120 93
mvzbremen@Praxiswelten-Gesundheit.de

Schwerpunkte

Vita
„Ich bin in Wien geboren und habe an der dortigen Universität Medizin studiert. Meine Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin habe ich in Niederösterreich im Krankenhaus St. Pölten absolviert. Ich habe eine Fachausbildung für Neurologie begonnen, die ich nach 3 Jahren wegen meines Umzugs nach Deutschland nicht mehr weiterführen konnte. 2000-2010 hatte ich meine eigene Praxis in Bremen, ehe ich ins MVZ „Medizin im Zentrum“ wechselte.
Ich habe in Österreich ein Akupunkturdiplom erworben und kann Ihnen hier Akupunktur als individuelle Gesundheitsleistung anbieten – ebenfalls auf Wunsch Eigenbluttherapie und Magnetfeldtherapie.“

„Erklären Sie Ihre Forschungsergebnisse: Diskutieren Sie mit den Bürgerinnen und Bürgern und suchen Sie gemeinsam mit Ihnen nach Antworten!“, appelliert Bundesforschungsministerin Anja Karliczek an die zehn Humboldt-Professoren und -Professorinnen.

Die Verhaltensforscherin Silke Voigt-Heucke über Berlin als Hauptstadt der Nachtigallen, naturbegeisterte Clubgänger, die die Gesänge der Nachtigallen mit der Smartphone-App aufnehmen – und über Nachtigallenweibchen, die fremd gehen.

„Lassen Sie uns gemeinsam die Arbeitswelten der Zukunft gestalten“, sagt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek auf der re:publica 18 in Berlin. Ihre zentrale Botschaft: „Wenn wir es richtig machen, dann ist Vollbeschäftigung machbar.“

Das Ergebnis ihrer neuesten Studie hat selbst erfahrene Arktisforscher überrascht: Ein Liter Meereis kann mehr als 12.000 Teilchen Mikroplastik enthalten. „Wir müssen den Plastik-Hahn zudrehen“, mahnt Erstautorin Ilka Peeken im Interview mit bmbf.de.

„Wir arbeiten entschlossen daran, die Gleichwertigkeit der beruflichen und akademischen Bildung zu erreichen“, sagte Bundesministerin Anja Karliczek. Kleinere Betriebe möchte sie dabei unterstützen, auszubilden.

Forschungsergebnisse zeigen, wie Badeseen sauberer und Hochwasserschutz effektiver werden können / Meister: „Wir wollen mehr Wasserqualität“

07.05.2018 Gemeinsame Pressemitteilung mit dem Auswärtigen Amt und der Kultusministerkonferenz - Bund und Länder wollen die China-Kompetenz fördern

Studie verweist auf Fortschritte und Defizite. Deutsche lernen zu selten Chinesisch, studieren zu wenig und zu kurz in China.

160.000 Frauen und Männer beteiligen sich bereits / Karliczek: „Das Engagement ist eine Investition in die Gesundheit zukünftiger Generationen“

02.05.2018 Gemeinsame Pressemitteilung mit dem DAAD - Forschungsinitiative für Pariser Klimaabkommen gestartet

Wissenschaftler starten Projekte zu Klima-, Energie- und Erdsystemforschung / Karliczek: "Politik braucht solide Fakten für gute Entscheidungen"

celexa tabletten dosierung herpes genitalis

20.000 Wegwerfbecher verbrauchen die Berliner*innen pro Stunde. 2.600 Bäume werden für die 170 Millionen Pappbecher in Berlin pro Jahr abgeholzt. Mit der Initiative BETTER WORLD CUP wird der Ressourcenverschwendung entgegengewirkt. mehr

Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, stellt das Land Berlin den Fuhrpark des Landes sowie der Körperschaften und Anstalten auf emissionsarme Fahrzeuge um. Dies erfordert eine Überarbeitung der Umweltstandards für die Beschaffung von Fahrzeugen. mehr

Für Wohngebäude an sehr lauten Straßen und Schienenwegen der BVG fördert das Land Berlin den Einbau von Schallschutzfenstern. Nutzen Sie die Förderanfrage! mehr

Warum insbesondere Händehygiene im Krankenhaus wichtig ist und warum sich Vivantes ein eigenes Institut für Hygiene leistet, erklärt der Direktor des Vivantes Instituts für Hygiene und Umwelt¬medizin, PD Dr. Dr. Christian Brandt. Warum haben Sie denn eine bunte Hand? Die Hände sind nicht nur wichtigstes Arbeitsmittel des medizinischen Personals, sondern häufig leider auch ein Überträger […]

Groß, größer, Größe zeigen: Am 15. April 2018 suchte Vivantes bereits zum fünften Mal gemeinsam mit den Basketballprofis von Alba Berlin die größten Grundschülerinnen und Grundschüler Berlins. Durch die Aktion sollen Mädchen und Jungen ermutigt werden, ihre Körpergröße als Chance zu erleben – zum Beispiel beim Basketball. Zuerst galt es, einen Parcours aus acht sportlichen […]

Gerhard Schöttner arbeitet im Sozialdienst des Vivantes Klinikums in Spandau. Er unterstützt Patient*innen bei den Übergängen aus der Klinik in die Reha, in Pflegeeinrichtungen oder die Pflegeversorgung zuhause, berät sie bei Anträgen zu Schwerbehinderungen und anderen Sozialleistungen und setzt sich für ihre und die Interessen ihrer Angehörigen ein. In den letzten Jahren hatte er im […]

„Das Schönste an meinem Beruf ist es, Menschen zu erleben, denen es guttut, dass ich für sie da bin“, sagt Markus Mönch. Gemeinsam mit seinem evangelischen Kollegen Ringo Effenberger betreut der katholische Krankenhausseelsorger im Vivantes Klinikum im Friedrichshain Patientinnen und Patienten, deren Angehörige und das Personal. Markus Mönch arbeitet seit 2017, Ringo Effenberger seit 2016 […]

Im Mitarbeiterportrait stellt Vivantes Ihnen heute Ludo vor, einen sechs Jahre alten, schwarzen Retriever-Sennenhund-Mischling, den seine Halterin Carolin Prengemann, Physiotherapeutin aus der Vivantes Therapeutische Dienste GmbH aus dem Tierheim mitgebracht hat und der nun in unterschiedlichen Fachbereichen von der Geriatrie, über die Onkologie bis hin zur Unfallchirurgie als Therapiehund eingesetzt wird. Ludo – ich darf […]

NEU! "Gesundheit & andere Katastrophen" Band III
mit 380 neuen Zahlenreihen erscheint Mai 2018!
Vorbestellen.

VIDEOS: "Lebensplan - Plan der Seele" und
"Neue Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter"

VIDEOS: Quer Denken-TV mit Gisa & Daniel:
"Die Röntgenblick-Methode. Wie kann ich in
Körper und Materie sehen!"

Erweiterte Techniken aus erster Hand für Therapie und Selbstheilung.

Mediziner und Privatiers bestätigen eine noch nie dagewesene Form der Fern- und Feinwahrnehmung, das ein physisches und psychisches Heilen in Minutenschnelle schon in unseren Seminaren erleben lässt.

Über neue Codesysteme sowie den speziellen Röntgenblick-Methoden und der eigenen Begabung, wird Spontanheilung und eine schnelle Gesundung durch die eigene Seele allumfassend. Die ´Mathematische Medizin` löst, holistisch gesehen, unsere Naturmedizin und Bioenergie ab.

Die Matrix der neuen spirituellen Therapie sind Geometrie und Mathematik - gepaart mit dem Röntgenblick!

Feedback: „Mir hat besonders Eure Art der effektiven Wissensvermittlung zugesagt, die aufgrund der guten, spezifischen Aufbereitung durch Euch, sehr konkret, direkt, schnell und einfach ‚Gehirneingängig' ist und somit auch sofort anwendbar, d. h. demzufolge auch bleibenden Lerneffekt garantiert.“ Ines S.


Seminare & Ausbildungen 2018

Sommer: Baden-Baden, Düsseldorf, Berlin & Hamburg Termine

Herbst: Hannover, Bad Kissingen, A-Schwanenstadt, Kempten/Allgäu, Frankfurt & Starnberger See Termine

  • Einzelberatung InhaltTermine
  • Einsteiger-Seminar InhaltTermine
  • Premium-Akademie InhaltTermine
  • Fach-Tagung: Den Röntgenblick perfektionieren! InhaltTermin
  • Seher-Ausbildung: Wissen über die Gegenwart, die die Zukunft beeinflussen kann! Termin Anmeldung
  • Einzel- oder Gruppentraining auf Gran Canaria Puerto de Mogán.

Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter

  • "Das Träumen der Einheit" Leseprobe
  • "Spirituelle Materie" Leseprobe
  • " Gesundheit & andere Katastrophen" Leseprobe

Wissen, das wirklich JEDER sofort in Praxis, Beruf und im Alltag einsetzen kann!

Röntgenblick-Methode Level I besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Ein Studium des Röntgenblicks für alle, die am Wohl des Menschen und auch der Tiere interessiert sind.

Wir richten uns nach den einzelnen Berufszweigen und Bedürfnissen der Teilnehmenden.

Interesse an gesellschaftlichen, finanziellen oder wirtschaftlichen Themen in der Zukunft?

Ist im Seelenplan Krankheit, Armut, Erfolglosigkeit oder das Gegenteil angelegt?

Intensive Tage, in Puerto de Mogán, die dich zu aktuellen Wissen führen.

Unsere Teilnehmer/innen haben nach den Seminaren immer viel zu berichten.

Wir lösen tief sitzende Probleme in beruflichen, privaten und gesundheitlichen Bereichen.

Das Erlernen der Röntgenblick-Methode sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Zahlenreihen für das Wassermann-Zeitalter
„Das Träumen der Einheit“
„Spirituelle Materie“
„Gesundheit & andere Katastrophen“

Fach-Literatur & Anwenderbücher
„Die Röntgenblick-Methode“
„Ein Seelenplan und seine Folgen“
„Heilen lernen in 5 Minuten!“
„Heilende Öle“

Du bist auf dem Laufenden und an der Entstehung jedes Zahlen-Buches mit dabei.

Mit der staatlich anerkannten Akademie der Gesundheit Berlin/ Brandenburg e. V. befindet sich in Berlin-Buch eines der größten privaten Bildungsunternehmen für das Gesundheits- und Sozialwesen in Deutschland. Die Akademie, die weitere Standorte in Eberswalde und Bad Saarow hat, verfügt insgesamt über 1080 staatlich anerkannte Ausbildungsplätze sowie 55 Plätze für die Ausbildung von Operationstechnischen Assistenten und 50 Ausbildungsplätze in der Privaten Berufsfachschule des Landes Berlin für Altenpflege.

  • Gesundheits- u. Krankenpflege
  • Gesundheits- u. Kinderkrankenpflege
  • Gesundheits- u. Krankenpflegehilfe
  • Hebammen und Entbindungspfleger
  • Med.-tech. Radiologieassistenz
  • Med.-tech. Laboratoriumsassistenz
  • Med.-tech. Assistenz f. Funktionsdiagnostik
  • Operationstechnische Assistenz
  • Physiotherapie / verkürzte Physiotherapie
  • Masseur u. Medizinischer Bademeister
  • Ergotherapie
  • Logopäde/Logopädin
  • Notfallsanitäter/in

Daneben vermittelt die Akademie der Gesundheit Zusatzqualifikationen wie z.B. Medical Wellnesstrainer/in, Wellnessanwender/in für Senioren, Strahlenschutzkurs, Grund- und Aufbaukurse Kinaesthetics u.v.m.

Strahlen- und Medizintechnik AG
Die Eckert & Ziegler AG ist ein ausbildendes Unternehmen und bildet jährlich zwei Auszubildende zur/zum Industriekauffrau/-kaufmann aus.

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. bietet die Evangelische Lungenklinik Berlin den praktischen Teil der Ausbildung „Gesundheits- und Krankenpflege“. Zudem gibt es grundsätzlich Ausbildungsplätze im kaufmännischen Bereich.

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. bietet das HELIOS Klinikum Berlin-Buch (Vereinsmitglied) den praktischen Teil der Ausbildung „Gesundheits- und Krankenpflege“ sowie zur/zum Operationstechnischen Assistentin/Assistenten (OTA) an.
Am HELIOS Klinikum kann man auch den Beruf „Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen“ erlernen.

Das Immanuel Krankenhaus Berlin bildet in Zusammenarbeit mit der Akademie für Gesundheit Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sowie Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aus.

im Forschungsverbund Berlin e.V.
Am international renommierten Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP) auf dem Campus Berlin-Buch werden folgende Berufe ausgebildet:

  • Biologielaborant/in
  • Industriemechaniker/in Feingerätebau
  • Kauffrau/mann für Bürokommunikation

Eine fundierte Ausbildung an modernen Arbeitsplätzen und in einem internationalen Umfeld bietet das weltweit renommierte Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) auf dem Campus Berlin-Buch. Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen fördert das MDC die persönliche Entwicklung und Fähigkeiten der Auszubildenden – wie IT- und Sprachkenntnisse – durch Seminare.

  • Biologielaborant/-in
  • Tierpfleger/-in für Forschung und Klinik
  • Kauffrau/-mann für Bürokommunikation
  • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • Fachinformatiker/-in in der Fachrichtung Systemintegration

RENAFAN ServiceLeben LudwigPark bildet Altenpfleger/innen in Vollzeit aus, Hilfskräfte können sich berufsbegleitend zu examinierten Fachkräften (Altenpfleger/innen) qualifizieren.

Bitte beachten Sie den untenstehenden Haftungshinweis.

Messe Berlin 2018/2019: Messen.de bietet Ihnen im Messekalender Berlin eine Gesamtübersicht aller Verbraucher- & Fachmessen aus sämtlichen Bereichen der Wirtschaft und des Handels.

Durchschnittlich werden jedes Jahr rund 257 Messen in Berlin veranstaltet. In unserer Messe Übersicht stehen alle aktuellen Termine und Informationen für Sie zur Verfügung. Wir bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit, jede Messe in Berlin nach Ihrem Besuch zu bewerten und durch Fotos und Videos sowie Messebewertungen anderer Aussteller und Besucher, einen ersten Eindruck der Verbraucher- und Fachmessen Berlin zu gewinnen.

In unserem Messekalender zeigen wir alle aktuellen Messetermine in Berlin in sämtlichen Locations und Veranstaltungsorten der Stadt. Egal ob für Ihr Business, Ihr Hobby oder Ihre Leidenschaft - bei Messen.de finden Sie die passende Messe in Berlin.

Oft gesucht: Messe Berlin Termine 2018/2019, Fachmessen Berlin, Messetermine Berlin, Messekalender Berlin, alle Messen Berlin heute

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor. Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Jahrgang 1985
Diplom-Psychologin,
Personalentwicklerin (Zertifizierung durch ziz GmbH)

  • seit 2010 ZAGG-Beraterin
  • Adipositastraining mit Kindern und Jugendlichen
    im Patienten-Trainings- und Beratungszentrum PTZ, Universität Potsdam
  • Familienberatungsstelle "Parduin" Brandenburg/Havel

Jahrgang 1980
Arbeits- und Organisationspsychologin, Master of Science
Logopädin

  • Seit 2016 ZAGG-Beraterin
  • Freiberufliche Tätigkeiten: Seminare zur Prävention von Stimmstörungen;
    Potential-Diagnostik im Spitzensport; Verfahren zur Stressprävention;
    elternzentrierte Seminare zur Förderung des kindlichen Spracherwerbs
  • Freie Beraterin der Managementdiagnostik, Deutsche Bahn (DB Training)
  • Logopädische Praxen, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Jahrgang 1971
Studium Lehramt Sport und Grundschulpädagogik in Regensburg und Berlin,
Master of Public Health in Berlin

  • seit 2006 ZAGG-Beraterin
  • Universität Lüneburg, Pädagogische Koordinatorin im Projekt MindMatters
    – Mit psychischer Gesundheit gute Schule machen
  • GEKO -Die Gesundheitskompetenz Berlin, Verantwortung für das Kompetenzfeld GEKO- Training
  • Konzeption und Durchführung verschiedener Präventionskurse und Gesundheitstrainings

Jahrgang 1989
B.A. Sportmanagement (duales Studium: Spezialisierung Fitness- und Gesundheitsmanagement), Trainer B-Lizenz, Ernährungsberater

  • Seit 2015 ZAGG-Berater
  • Berlin Personal Training: Personal Trainer
  • FHC Sportstudio Berlin (Praxisbetrieb während des dualen Studiums): Trainer B-Lizenz, Ernährungsberater, Mitgliederbetreuung

  • Seit 2017 ZAGG- Beraterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • freiberufliche Physiotherapeutin und Beraterin für Gesundheitsförderung
    Schwerpunkt psychische Gesundheit und positive Psychologie
  • Kurse und Beratung zu Stressmanagement „Erfolgreicher Umgang mit täglichen Belastungen“
  • Präventions- und Bewegungstrainer für den Bereich „Haltungs- und Bewegungsförderung für Kinder
  • Projekt zur „Gesunden Schule“ in Berliner Grundschule

  • Seit 2017 ZAGG-Beraterin
  • Lehrbeauftragte für Entwicklungspsychologie, SRH Hochschule für Gesundheit Gera
  • Assistentin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, pme Familienservice GmbH, Berlin
  • Praktikantin im Institut für Diagnostik, Prävention und psychische Gesundheit, Dresden
  • Studentische Mitarbeit bei der Dresdner Jugend- und Familienstudie BeMIND, Technische Universität Dresden

celexa in kuba kaufen

Absichtlich verfremdet der Fotograf durch den bewussten Einsatz von Schärfe und Unschärfe.

Es folgen weitere Eindrücke aus dem Fotoprojekt des Hamburger Autodidakten.

Frauenheilkunde & Geburtshilfe, Allgemeinmedizin, Psychotherapie, Kinder- und Jugendmedizin, Physiotherapie, Zytologie – im Zentrum von Bremen, Bremerhaven und Langen.

Medizin im Zentrum MVZ Bremen
Obernstraße 62 – 66
(Eingang Pieperstraße 4-6)
28195 Bremen
Tel: 0421/ 24 27 73-0
Fax: 0421 / 120 93
mvzbremen@Praxiswelten-Gesundheit.de

Praxisöffnungszeiten
Montag – Donnerstag 8:00 – 19:00 Uhr
Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen!

  • Dr. med. Murad Issa | Frauenarzt | Zytologie | Ärztlicher Leiter
  • Dr. med. Claudia Bleil| Allgemeinärztin
  • Katja Hitzegrad | Frauenärztin
  • Dr. med. Antje König | Frauenärztin
  • Dr. med. Jörg von Oehsen | Frauenarzt | Zytologie
  • Anja Stößer| Frauenärztin

Sprechzimmer 2 Gynäkologie

Wartebereich Anmeldung Gynäkologie

Übergang zur Allgemeinmedizin

Medizin im Zentrum MVZ Bremerhaven

Parkstrasse 11
27580 Bremerhaven
Tel.: 0471 / 391 927 -27
Fax: 0471/ 391 927 -72
mvzbremerhaven@praxiswelten-gesundheit.de

Öffnungszeiten
Mo 7 – 17 Uhr / Di u. Do 9 – 19 Uhr / Mi 7 – 16 Uhr/ Fr 8 – 16 Uhr
Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen!

NEU: Für die telefonische Terminvergabe u. Befundmitteilung erreichen Sie uns: jeden Vormittag von 9 – 12 Uhr, jeden Nachmittag von 13 – 16 (am Fr. bis 15 Uhr).

Frauenarzt Dr. med. Matthias Erren

Gynäkologisch-Hausärztliches MVZ

Georgstraße 10
27570 Bremerhaven
Tel: 0471 / 2 11 04
Fax: 0471 / 2 16 03
mvzgeorgstrasse@praxiswelten-gesundheit.de

Öffnungszeiten
Mo + Mi 8 – 16 Uhr / Di + Do 8 – 18 Uhr / Fr 7:00 – 16:00 Uhr

Gern vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen!

NEU: Für die telefonische Terminvergabe u. Befundmitteilung erreichen Sie uns: jeden Vormittag von 9 – 12 Uhr, jeden Nachmittag von 13 – 16 (am Fr. bis 15 Uhr).

Herzlich Willkommen in der Physiotherapie Dreibergen!

Physiotherapie Dreibergen
Dreibergen 1-3
27572 Bremerhaven
Zweitpraxis Parkstraße
Parkstr. 11
27580 Bremerhaven
Tel.: 0471-75353
Fax: 0471-971
physio@praxiswelten-gesundheit.de

celexa dosierung leberzirrhose

Leider verbirgt sich hinter dieser Methode keine sonderlich wirksame Diät, denn bestehendes Übergewicht verringert sich auf diese Weise nicht zwangsläufig. Menschen nehmen schließlich nicht nur durch das in Speisen enthaltene Fett zu, was im Formoline L112 Konzept allerdings keine Beachtung findet. Zu negativen Begleiterscheinungen gehören unangenehme Fettstühle, Magenbeschwerden oder Durchfall.

Formoline L112 zeigt häufig aufgrund der vielschichtigen Ursachen für hohes Körpergewicht keinen Effekt. weiterlesen.

Nahrungsergänzung statt klassischem Ersatz steht bei der Anwendung von Zyra Vital im Vordergrund. Die Diätpille setzt unter anderem auf Extrakt aus grünem Kaffee, der mehrmalig in Studien untersucht wurde. Die Einnahme soll den Stoffwechsel ankurbeln und Fettpolster zügig sowie ohne Nebenwirkungen schwinden lassen. Bis zu acht Kilogramm Gewichtsverlust seien dem Vertrieb in einem Monat möglich.

Kritisch zu betrachten sind die Marketingmaßnahmen rund um das Produkt. Die offizielle Webseite zeigt kopierte Vorher-Nachher-Bilder von Personen, die einen solchen Diätansatz gar nicht verfolgt haben. Zusätzlich verweist man auf Forschungsergebnisse, die mittlerweile nicht mehr glaubhaft sind und teilweise sogar mit Strafen geahndet wurden.

Zyra Vital erscheint durch das undurchsichtige Werbekonzept des Umfelds als Diätmittel nicht empfehlenswert. weiterlesen.

Burnea heißt eine im Internet bestellbare Diätpille, die laut eines Testberichts in wenigen Wochen bis zu 20 Kilogramm Gewichtsverlust ermöglichen soll. In Kombination mit Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung sorgen sättigende Quellmittel sowie stoffwechselanregende Inhaltsstoffe dem Artikel nach für ein rasantes Abnehmen und somit zahlreiche zufriedene Kunden.

In Wahrheit steckt hinter der Berichterstattung nur kalkulierte Werbung, die seriös recherchierte Fakten und glaubhafte Kundenerfahrungen schmerzlich missen lässt. Die Diät schließt den Test primär aus Gründen der Verkaufsförderung mit exzellenter Wertung ab. Mit Hilfe kopierter Vorher-Nachher-Bilder aus bekannten Fotodatenbanken erzeugen die Werbetreibenden außerdem scheinbar sensationelle Erfahrungsberichte abseits der Realität.

Gefährlicher Werbeschwindel, der Leser zum möglichst schnell zu einem Kauf verleiten soll. weiterlesen.

Der Shot for Slim Drink zieht seine Kraft aus dem Herzen der Artischocke und soll schnelles Abnehmen so einfach wie nie gestalten. In der Fernsehwerbung preist der Hersteller vollmundig die gewichtsreduzierende Wirkung an, welche ohne Fitness-Übungen oder andere Schlankheitskuren erreichbar ist. Der Verzehr eines Drinks pro Tag reicht demzufolge aus, um schlank und rank zu werden.

Die Realität zeigt leider ein ganz anderes Bild. Enttäuschte Verbraucher machen ihrem Frust vollkommen berechtigt in diversen Foren und Bewertungsportalen Luft. Aus der Reihe der zahlreichen Werbeversprechen entpuppt sich nur der Ananas-Geschmack als existent, während die restlichen Lobeshymnen nach dem Kauf wie Seifenblasen zerplatzen und nur den Geldbeutel leeren.

Der Zaubertrank zum Abnehmen bleibt eine Illusion und sorgt nur für lange Gesichter bei jedem Käufer. weiterlesen.

Der Diät-Test eines Gesundheitsjournals sorgt mit interessanten Ergebnissen für Aufmerksamkeit. Innerhalb eines Monats schaffte eine junge Dame mit Hilfe der Kapseln Tenoxidol und Detoximin ganze zwölf Kilo Gewicht zu verlieren. Gesundheitsschau wagte einen genaueren Blick auf die Resultate und stieß dabei nur auf ein reines Werbenetzwerk.

Tatsächlich existiert die positive Kritik nur aus Marketingzwecken und bedient sich dabei zahlreicher Fremdmaterialien. Im Detail werden kopierte Vorher-Nachher-Bilder eingesetzt und komplette Berichte gefälscht. Selbst auf den offiziellen Websites finden sich Nachweise zu diesem Vorgehen und sorgen so für eine klassische Verbrauchertäuschung.

Unglaubwürdiger Testbericht wirft große Fragen zur Seriosität des Angebots auf. weiterlesen.

Proactol Plus ist bereits seit einigen Jahren im Online-Handel erhältlich. Die britische Pille verspricht ein Abnehmen ohne unangenehme Diäten und sportliche Betätigung. Erreicht werden soll dieses ehrgeizige Ziel mit einem Extrakt aus Kakteen, welches im Magen die Aufnahme von Fett hemmt und so die Kalorienanzahl reduziert.

Das Prinzip ist natürlich alles andere als neu und bei weitem nicht so revolutionär, wie es der Hersteller auf seiner Website beschreibt. Aufgrund der sehr eingeschränkten Wirkung sehen die Ergebnisse daher in der Praxis eher enttäuschend aus. Eine Disqualifikation erreicht das Produkt durch die unlautere Werbung rund um falsche Garantieversprechen und andere rechtliche Grenzgänge.

Schwache Resultate und ein unverschämtes Marketing aus dem Ausland ohne jeglichen Garantierückhalt. weiterlesen.

Die Diätpille Calriphen agiert im Zusammenspiel mit Phenoxin als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion und soll lästigen Fettpolstern ein Ende bereiten. Die Inhaltsstoffe, zu denen unter anderem Acai Beeren, Sinetrol und Grüner Tee zählen, sind durchaus bekannt und fanden sich bereits in Ernährungsstudien rund um den Globus wieder.

Leider sorgen gefälschte Testberichte unter dem Deckmantel scheinbar seriöser Apothekenseiten für negativen Gesprächsstoff. Eine Firma aus Ägypten fingiert Testergebnisse ohne Realitätsbezug und erfindet zu kommerziellen Zwecken sogar Autoren und Ärzte. Eine Methode, die bereits häufiger Thema unserer Analysen (siehe Redupexal) war und leider auch heute noch für Frust bei Verbrauchern sorgt.

Problematische Bewerbung mit unglaubhaften Diät-Testberichten sorgt für Stirnrunzeln. weiterlesen.

Auf Basis einiger bekannter Nahrungsergänzungsmittel wird Advana Tone in Kapselform zusammen mit Advana Cleanse angeboten. Testberichte im Netz versprechen in einem Monat bis zu 14 Kilogramm Gewichtsverlust. Ein stolzes Ergebnis, welches kritischen Prüfungen jedoch nicht standhalten kann und letztlich eine ganz andere Wahrheit aufzeigt.

Tatsächlich sorgt der Vertrieb aus Großbritannien mit geklauten Vorher-Nachher-Bildern für Stirnrunzeln. Ein Vorgehen, welches mit den fulminanten Resultaten im Grunde nicht vereinbar ist. Weitere Recherchen verraten, dass die Diät im Test diverser Webseiten nur so gut abschnitt, damit der Verkauf angekurbelt wird und die Provisionen fließen – das nennt man Werbelügen.

Die Überprüfung diverser Diät-Checks offenbart Betrug im Marketing. weiterlesen.

Das in Indien und Thailand beliebte Gewürz und Heilmittel kennt man bei uns auch als Tamarinde. Die Erforschung seiner Inhaltsstoffe begann bereits Mitte des 20. Jahrhunderts. Dennoch sorgte ein amerikanischer TV-Arzt kürzlich mit seiner Vorstellung als Fettblocker für Furore und löste einen wahren Kaufrausch unter Übergewichtigen aus.

Garcinia Cambogia gehört zu den erfolglosesten Diäten im Test. Das Nahrungsergänzungsmittel besitzt durchaus einige gesundheitsfördernde Eigenschaften, scheitert aber beim Thema Gewichtsverlust an den hohen Erwartungen. Besonders kritisch sehen wir die völlig übertriebenen Erfahrungsberichte, welche allzu oft auf dubiose Hersteller zurückgehen.

celexa ohne rezept eu

Seit 2012 bieten wir Ihnen in unserer Praxis Akupunkturbehandlung wöchentlich am Dienstag Nachmittag an. Behandeln wird Sie Herr Seuß der [weiterlesen]

INDIKATIONEN UND WIRKUNGSWEISE Die zunächst überraschend erscheinende Heilwirkung ist ein „kluger“ Schachzug der Egel, denn damit fördern sie ihre wertvolle [weiterlesen]

The maps below were used to determine how UVB exposure and vitamin D affect risk of cancer incidence and death as described in the Word document Ultraviolet B Exposure, Vitamin D, and the Risk of Cancer.

click on the thumbnail for larger view.

YouTube presentation October 19, 2017 at Silicon Valley Health Institute.

Anticancer Res. 2018 Feb;38(2):1121-1136.

The vitamin D-cancer prevention hypothesis has been evaluated through several types of studies, including geographical ecological studies related to indices of solar ultraviolet-B (UVB) dose (the primary source of vitamin D for most people), observational studies related to UVB exposure or serum 25-hydroxyvitamin D [25(OH)D] concentrations, laboratory studies of mechanisms, and clinical trials. Each approach has strengths and limitations. Ecological studies indirectly measure vitamin D production and incorporate the assumption that vitamin D mediates the effect of UVB exposure. Findings from observational studies with long follow-up times are affected by changing 25(OH)D concentrations over time. Most clinical trials have been poorly designed and conducted, based largely on guidelines for pharmaceutical drugs rather than on nutrients. However, three clinical trials do support the hypothesis. In general, the totality of the evidence, as evaluated using Hill's criteria for causality in a biological system, supports the vitamin D-cancer prevention hypothesis.

The primary objective of SUNARC is to do research on and provide information on the prevention of chronic disease through lifestyle and dietary choices.

To this end, SUNARC will conduct research and provide information on (or advance the understanding and acceptance of) ultraviolet radiation, solar and artificial, as an important positive health factor, not only for musculoskeletal diseases, but also for chronic diseases such as autoimmune diseases, cancer, heart disease, multiple sclerosis, and neurological disorders.

The approach will be to have the most comprehensive summary of data, research findings, health policies, and links to information regarding the health benefits of ultraviolet radiation and vitamin D. In addition, SUNARC will conduct research and provide information about the role of nutrition as risk and risk reduction factors for chronic diseases such as Alzheimer's disease, autoimmune diseases, cancer, heart disease, musculoskeletal diseases, and rheumatoid arthritis.

The health benefits of ultraviolet-B (UVB) irradiance and vitamin D are coming into sharper focus as more research results are published. There are now about 100 conditions and diseases linked to low serum 25-hydroxyvitamin D concentrations.

Wir setzen auf einen ganzheitlichen Ansatz. Deshalb arbeiten unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Gesundheitsberufen eng zusammen.

Nicht nur die fachliche Expertise ist uns wichtig, sondern auch der respektvolle Umgang miteinander. Es ist uns ein Anliegen, eine wertschätzende Atmosphäre zu schaffen, die einen offenen und vertrauensvollen Austausch ermöglicht.

Bei uns werden Sie von Kolleginnen und Kollegen folgender Berufsgruppen begleitet:

Lernen Sie neue Perspektiven kennen.

Multidisziplinarität als Säule der Rehabilitation.

Bewegung und Kreativität unterstützen.

Wir sind bemüht, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Reha-Klinik für Seelische Gesundheit
Grete Bittner Strasse 40
9020 Klagenfurt

Telefon: +43 463 430 007
Fax: +43 463 430 007 330
E-Mail: office@seelischereha.com

Unsere Telefonzentrale ist
Mo.-Do. von 8:00-14:30 Uhr
und Fr. von 8:00-12:00 Uhr
für Sie da.

Beauftragen Sie unser Team aus Fachärzten für Arbeitsmedizin, Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Betriebsärzten, Psychologen und Sicherheitsingenieuren mit langjähriger praktischer und wissenschaftlicher Erfahrung mit der Betreuung Ihrer Mitarbeiter.

In der Zeitschrift Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin (A.S.U.) wurde das Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen in seiner Lotsenfunktion in der Arbeitsmedizin dargestellt.

Benötigen Sie einen Termin für eine betriebsärztliche Untersuchung

oder haben Sie Fragen zur arbeitsmedizinischen Betreuung Ihres

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Email:

  • Inhalt, Qualität und Entwicklung der Tätigkeit des Betriebsarztes
  • psychische Belastung und Beanspruchung
  • Prävention und Gesundheitsförderung.

Durch die enge wissenschaftliche Kooperation mit dem Institut und der Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus sind wir der einzige Anbieter betriesbärztlicher Leistungen in Sachsen mit einer unmittelbare Verbindung von Forschung und Praxis.

In der 50. Sitzung der Sächsischen Impfkommission am 25.10.2017 wurde Dr. med. G. Prodehl zum ehrenamtlichen Mitglied durch die Staatsministerin Barbara Klepsch berufen. Das spezielle Fachwissen auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin kann fortan das Profil der Kommission bereichern.

Im Mai 2017 diskutierten die Betriebsmediziner des ZAGS im Sozialministerium gemeinsam mit Vertretern verschiedener Fachrichtungen über Fragen zum Thema Impfen und verabredeten gemeinsame Aktivitäten zur Verbesserung des Impfschutzes in Sachsen. Das Ärzteteam des ZAGS berät in der arbeitsmedizinischen Vorsorge individuell zum Impfstatus, weist auf noch ausstehende Impfungen hin und bietet die Durchführung berufsbezogener Impfungen bei den Beschäftigten an.

Wir heißen Frau Dr. medic. Laura Salaru, Fachärztin für Arbeitsmedizin und Fachärztin für Allgmeinmedizin seit dem 01.03.2017 in unserem Team willkommen und freuen uns auf die zukünftige gemeinsame Zusammenarbeit.

In der März Ausgabe der ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention befasst sich Prof. Dr. med. K. Scheuch mit dem erweiterten Spannungsfeld der ärztlichen Ethik bei den Akteuren des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. "Die Entwicklung von Arbeit und Gesellschaft stellt eine erhebliche Herausforderung an unsere ethischen Grundpositionen und insbesondere an das konkrete, ethisch geprägte Handeln dar."

Im Dezember 2016 wurde Herr Prof. Dr. med. K. Scheuch durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales erneut in den wissenschaftlichen Beirat der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) berufen und zum stellvertretenden Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats ernannt.

Der Arzt als Praxisinhaber und Arbeitgeber hat umfangreiche Pflichten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes seiner Mitarbeiter zu erfüllen. Einen sehr guten Überblick über die gesetzlichen Pflichten bietet die Broschüre der Kassenärztlichen Bundesvereinigung: Überwachungen und Begehungen von Arztpraxen durch Behörden

In der Ausgabe 10/16 des Sächsischen Ärzteblattes wurden Impfempfehlungen für das Personal im Gesundheitswesen von Dr. med. Guido Prodehl aus betriebsärztlicher Sicht veröffentlicht.

Der Artikel ist ebenfalls in den KVS Mitteilungen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen erschienen.

Sollten Sie für Ihr Praxispersonal Termine für die Durchführung der notwendigen arbeitsmedizinischen Vorsorge und ggf. zur Durchführung der berufsbedingten Impfungen benötigen, wenden Sie sich gerne an uns.

Vom 26. bis 29. Oktober 2016 fand in Dresden der Kongress des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) statt. Neben dem spannenden Eröffnungsvortrag von Prof. Scheuch zum Thema "Arbeit 4.0" führten unsere Arbeitsmediziner zahlreiche Kongressteilnehmer durch die Betriebe von Stadtreinigung und GlaxoSmithKline. Als Unterstützer des Aktionsbündnis Arbeitsmedizin stellte Frau Dr. Christiane Winkler im Rahmen der Nachwuchsförderung interessierten jungen Ärzten ihre Arbeit in den Deutschen Werkstätten Hellerau vor.

Das gesamte Programm des Kongresses finden Sie hier:

Der aktuelle Bericht zur Gesundheit der sächsischen Lehrkräfte ist nun auch komplett online verfügbar:

Am 26. und 27.09.16 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von Spitzenorganisationen der Sozialpartner, von Berufs- und Wirtschaftsverbänden, von Kranken- und Rentenversicherungsträgern, von Einrichtungen im Bereich Sicherheit und Gesundheit und der Wissenschaft in Dresden zu Fragen des Arbeits- und Gesundheitschutzes der Zukunft. Prof. Scheuch und Dr. Prodehl vom Zentrum für Arbeit und Gesundheit konnten in vielen spannenden Diskussionen einen Beitrag für die Ausrichtung der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie leisten.

Am 19. und 20.09.16 tagte in Dresden das Länderforum "Gesunder Arbeitsplatz Schule". Thema des Forums war "Gesundheitsmanagement an und für Schule - Die Schulleiterin/der Schulleiter als Managerin/Manager". Zur Eröffnung stellte der Direktor der Sächsischen Bildungsagentur Béla Bélafi den Gesundheitsbericht 2016 vor, der gemeinsam vom Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen GmbH und der sächsischen Bildungsagentur erstellt wurde.

Seit dem 13.06.2016 sind die Betriebsärzte des Zentrum für Arbeit und Gesundheit Mitglied im Deutschen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF). Haben Sie Fragen zum BGF oder BGM? Wenden Sie sich an einen unserer Betriebsärzte!

In der aktuellen Ausgabe des Magazins KLASSE vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus berichtet Dr. med. G. Prodehl über Lehrergesundheit, typische Risikofaktoren in der Schule und Lehrer, die über viele Jahre gesund durch den Schulalltag kommen http://issuu.com/freistaat-sachsen/docs/15809_klasse16-2_v3/13?e=2250712/35914067

Folgen Sie unseren Betriebsärzten zu den aktuellen Themen des Arbeits- und Gesundheitschutzes, zur Arbeitsmedizin und zur Lehrergesundheit auf Twitter https://twitter.com/ZAGS_GmbH

Prof. Scheuch als stellvertretender Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats am Institut für Lehrergesundheit (IfL) bestätigt.

Am 17.05.2016 wurde Herr Prof. Scheuch in der Sitzung des wissenschaftlichen Beirates des Instituts für Lehrergesundheit am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Mainz als stellvertrentder Vorsitzender bestätigt.

Dr. med. G. Prodehl konnte während seines Vortrages beim 2. Sächsischen Impftisch die Chancen und Möglichkeiten der Arbeitsmedizin zur Erhöhung der Impfquoten in Sachsen aufzeigen. In der anschließenden Diskussion betonten Prof. Scheuch und Dr. Prodehl die Bereitschaft der Betriebsärzte, sich aktiv an Impfberatungen und Impfungen während der arbeitsmedizinischen Vorsorge zu beteiligen.

ZAGS Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen GmbH
Fiedlerstr. 4
01307 Dresden


Die Alexianer GmbH betreibt bundesweit Krankenhäuser, Einrichtungen der Seniorenhilfe, Eingliederungshilfe und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungseinrichtungen und Rehabilitationseinrichtungen, Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsbetriebe. Außerdem bieten wir ambulante Versorgungs- und Pflegeangebote an.

Mit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Alexianer GmbH einer der größten katholischen Träger im Gesundheits- und Sozialwesen Deutschlands.

Träger der Alexianer GmbH ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Noch heute – mit rund 800-jähriger Tradition – bildet die christliche Nächstenliebe das Fundament unserer Arbeit. Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Unternehmen und seine Einrichtungen kennen zu lernen.

"Humor ist, wenn man trotzdem lacht" Lesen Sie den kompletten Newsletter!

celexa ohne rezept eu

Alles was sonst nirgends reinpasst zum Thema Tiere und Haustiere

Alles zum Thema Degus -> Haltung, Verhalten etc.

Schnecken, Garnelen, Krebse, halt alles was kein Fisch ist

Smalltalk Themen zum Thema Terraristik & Aquaristik

Das Trauerforum um euren verstorbenen Tieren zu gedenken

Alles zum Thema Tierhilfe

Mit 4.590 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (17.09.2012 um 21:18 Uhr).

• Administratoren • Moderatoren • Tierforum Zeitschrift • Registrierte Benutzer

Der Landkreis Emsland, am 1. August 1977 aus den Kreisen Aschendorf-Hümmling, Meppen und Lingen gebildet, ist flächenmäßig der größte Landkreis Niedersachsens und zählt zu den erfolgreichsten Regionen der Bundesrepublik Deutschland.

Wissenswertes rund um unseren Landkreis, seine Geschichte und mehr.

Die 19 emsländischen Städte, Gemeinden
und Samtgemeinden stellen sich vor.

Informationen zum Kreistag, zu den Ausschüssen, den Fraktionen u.v.m.

Wesentliche Fakten der Region
schwarz auf weiß.

Informieren Sie sich über Verordnungen, Sitzungen und Richtlinien des Landkreises.

Hier präsentieren wir verschiedene
Highlights und (Sonder-)Projekte.

Die emsländische Kreisverwaltung ist ein modernes, effizientes Dienstleistungsunternehmen für die gut 317.000 Bürgerinnen und Bürger im Emsland - in dem fast 1.300 qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich vielfältige, kundenorientierte Leistungen erbringen.

Hier finden Sie die Dienstleistungen und
Angebote der Kreisverwaltung.

Pressemitteilungen, Newsletter und mehr.

Die zu veröffentlichenden Informationen, etwa Ausschreibungen oder das Amtsblatt.

Das Organigramm der Kreisverwaltung, Ansprechpartner und mehr.

Hier finden Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachbereiche!

Sie interessieren sich für eine Anstellung
in der Kreisverwaltung?

Das Service-Portal Emsland zeigt vielfältige Dienstleistungen für Senioren, Familien u.a., die im Emsland angeboten werden.

Das Emsland ist liebens- und lebenswert, Jung und alt können sich im Landkreis wohlfühlen. Vielfältige Angebote, Informationen und Tipps zum Leben im Emsland, zu Freizeitmöglichkeiten und mehr finden Sie in dieser Rubrik.

Das Emsland ist ein familienfreundlicher Landkreis. Mehr dazu hier.

Seit Jahrzehnten setzt das Emsland
erfolgreich auf den Faktor Bildung.

Informationen von frühkindlicher Förderung bis hin zur Elternberatung.

Alles zu Gesundheitsförderung und -schutz in der "Gesundheitsregion Emsland".

Von der Inklusion bis zum Seniorenservice - der Bereich Soziales.

Integration ist für den Landkreis Herausforderung und Chance zugleich

Radfahren, Wandern, Kulturgeschichte, Technik zum Staunen u.v.m.!

Das Emsland besticht durch eine kulturelle Vielfalt. Beispiele finden Sie hier!

celexa oral jelly kaufen überweisung

Nutzen Sie das häusliche Arbeitszimmer für mehrere Tätigkeiten? Dann muss die Abzugsmöglichkeit für jede Einkunftsart gesondert geprüft werden.

Das Finanzamt hat im Steuerbescheid einen Fehler gemacht? Meist muss man schnell handeln – sonst ist nach einem Monat Schicht im Schacht. Doch mit Glück hat man sogar ein ganzes Jahr Zeit.

Kosten zur Beseitigung von Schäden, die der Mieter in einer gerade erst angeschafften Wohnung mutwillig verursacht hat, sind sofort abzugsfähig.

Fast 5.000 Euro Rabatt auf eine Kreuzfahrt. Doch warum musste die Reisebüro-Angestellte dies nicht als Arbeitslohn versteuern?

Wir stellen Ihre eigenen spagyrischen oder homöopathisch-spagyrischen Rezepturarzneimittel als Mischung laut Vorschrift her.

Spagyro Naturheilmittel ist der Spezialvermittler für spagyrische Präparate:

Unsere Hauptpartner sind die Spagyro-Apotheken, die ein umfangreiches Sortiment an spagyrischen Essenzen vorrätig halten und Ihnen individuelle Mischungen für Ihre Gesundheit in der der Apotheke herstellen können.

Unser Spagyrik-Sortiment umfasst heute:

  • 69 spagyrische Essenzen nach Dr. Zimpel
  • 32 spagyrische Essenzen nach Glückselig
  • 12 spagyrische Schüßler-Salze nach Glückselig
  • Spagyrische Globuli-Mischungen nach HP G. Bauer

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

auf der Internetseite des Sankt Vincentius Krankenhauses in Speyer.

Sie als zukünftiger Patient, Besucher, einweisender Arzt oder Stellenbewerber haben hier die Möglichkeit, sich über das Krankenhaus zu informieren.

Sie finden hier Wissenswertes über die medizinischen Kliniken, die Pflege sowie über weitere Angebote und Leistungen des Krankenhauses.

Wir möchten Ihnen mit diesen Internetseiten Hinweise und Informationen bieten, die Ihnen eine erste Orientierung erleichtern.

Mit den besten Grüßen, die Krankenhausleitung

Zulassungsvoraussetzung zum Studium mit dem Ziel des Lehramts an allgemein bildenden Gymnasien (GymPO I 2009): Orientierungspraktikum

Lehramtsstudierende, die ihr Studium an der Universität Heidelberg unter den Bedingungen der Gymnasiallehrerprüfungsordnung I (2009) mit dem Abschlussziel Lehramt an Gymnasien beginnen, müssen den Nachweis erbringen, dass sie ein zweiwöchiges Orientierungspraktikum an einem allgemein bildenden Gymnasium oder an einer Beruflichen Schule absolviert haben. Selbst besuchte Schulen kommen für das Orientierungspraktikum nicht in Betracht.

Für Lehramtsstudierende, die ihr Studium an der Universität Heidelberg unter den Bedingungen der WPrOSozPädCare (2009) mit dem Abschlussziel Lehramt an Beruflichen Schulen mit der Fachrichtung Gesundheit und Gesellschaft/Care (+ allgemein bildendes Fach) beginnen, gilt diese Zulassungsvoraussetzung nicht: Lehramtsstudierende nach WPrOSozPädCare (2009) müssen ein zweiwöchiges Praktikum in einem Altenheim mit stationärer Pflege nachweisen. Nähere Informationen hierzu erteilt die Fachstudienberatung.

Verordnung des Kultusministeriums über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Gymnasiallehrerprüfungsordnung I - GymPO I)

§ 1 Abs. 3: "Die Teilnahme am Lehrerorientierungstest (§ 60 Abs. 2 Nr. 6 LHG) und ein zweiwöchiges Orientierungspraktikum sind Studienvoraussetzung. Das Orientierungspraktikum ist vor Studienbeginn, spätestens bis zum Beginn des dritten Semesters an einem allgemein bildenden Gymnasium oder einer beruflichen Schule zu absolvieren; Schulen, die der Praktikant selbst besucht hat, sind ausgeschlossen. In Abstimmung mit der Schulleitung kann eine benachbarte Gemeinschaftsschule einbezogen werden."

Es sei denn, Sie unterirdisch gelebt haben, haben Sie wahrscheinlich eine überwältigende Menge an Informationen gehört im Zusammenhang vergangenen Jahr Kurkuma. Irgendwo auf dem Weg war es super-Gewürz-Status verliehen und kann nun fast überall gefunden werden Sie sehen, von Ergänzungen, zum Lebensmittelgeschäft Produkten, sogar Zahnpasta!

Die Vorteile dieser Wunder-Gewürz sind vor allem anti-entzündlicher Natur und dass es bei vielen Krankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes, Depressionen und möglicherweise sogar Krebs nützlich berichtet. In der indischen Kultur es sie sogar topisch verwendet um die Wundheilung zu beschleunigen. Was kann nicht dieses Gewürz tun?

In letzter Zeit jedoch kam ein Bericht zu sagen, dass wir hinters Licht geführt wurden. Curcumin, der Wirkstoff in Kurkuma, hat wenig bioaktive Aktivität im Körper. Der Bericht wies darauf hin, nur wenige Studien Curcumin zeigt sich keine gesundheitlichen Vorteile haben, und dass in der Tat bricht die Verbindung oft nach unten, bevor es irgendeine Art von positiven gesundheitlichen impact.1 auslösen kann

Ach nein! Wie konnten wir so weit in die Irre gegangen, vor allem ein altes Gewürz in Bezug auf die seit Jahrhunderten therapeutisch in anderen Ländern verwendet wurde? Ist es einfach Placebo-Effekt.

celexa ab wann rezeptfrei

Praxisbezogen, leicht durchführbar und zu jeder Zeit, an jedem Ort anzuwenden. Elemente aus dem Yoga & Qigong flechte ich zu Beginn jeder Stunde bzw. zum Ausklang mit ein.

Die Abfolge der Übungen wird über einen Zeitraum von 8 Einheiten in 6-8 Terminen, in der Gruppe erlernt und gefestigt, sodaß jede/r TeilnehmerIN durch das Üben die einzelnen Sequenzen wie: ATEMÜBUNGEN- RUHEÜBUNGEN- KÖRPERWAHRNEHNUNG,alleine und selbstverantwortlich im Alltag anwenden kann. Die einzelnen Stunden haben eine sehr klare, leicht zu erlernende Struktur, bauen aufeinander in ihrer Folge auf und wirken mit Musik, individuellen Formeln oder eingeflochtenen Fantasiereisen, auf verschiedenen Ebenen des Bewußtseins/ Unterbewußtseins selbstheilend und tief entspannend.

In der aufmerksamen Hinwendung zum Selbst können die Kursteilnehmer lernen, persönliche Emotionen positiv zu lenken,sich besser verstehen und akzeptieren zu lernen, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit werden gestärkt und besonders durch Stress ausgelöste Organerkrankungen oder gestörte Organfunktionen können gezielt entlastet werden.Die Bewältigung von Problemen, Alltagsbelastungen und damit verbundene Stresssymptome werden deutlich reduziert, gleichzeitig entsteht ein Raum in dem die eigenen Ressourcen erkannt und umgesetzt werden können. Ermutigung zu persönlichen Projekten sowie eine freundliche Zuwendung den Mitmenschen gegenüber sind Ausdruck der erfolgreichen Anwendung des AT.

Das Autogene Training als Entspannungsmethode richtet sich an alle Menschen, die unter den Folgen von Stress,- körperlich und/oder geistig, Blockaden und Verspannungen oder Organschmerzen leiden (Abklärung mit dem behandelnden Arzt nach schweren Herzoperationen bzw. andere Organoperationen).
Sensibilisierung für die eigene Körperwahrnehmung wird erfahrbar!

Bitte bringen Sie zu den Kursen warme Socken und bequeme Kleidung mit


Die Alexianer GmbH betreibt bundesweit Krankenhäuser, Einrichtungen der Seniorenhilfe, Eingliederungshilfe und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungseinrichtungen und Rehabilitationseinrichtungen, Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsbetriebe. Außerdem bieten wir ambulante Versorgungs- und Pflegeangebote an.

Mit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Alexianer GmbH einer der größten katholischen Träger im Gesundheits- und Sozialwesen Deutschlands.

Träger der Alexianer GmbH ist die Stiftung der Alexianerbrüder. Noch heute – mit rund 800-jähriger Tradition – bildet die christliche Nächstenliebe das Fundament unserer Arbeit. Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Unternehmen und seine Einrichtungen kennen zu lernen.

"Humor ist, wenn man trotzdem lacht" Lesen Sie den kompletten Newsletter!

Unsere Themen: Professionalilsierung der Pflege bei den Alexianern, Interkulturelle Kompetenz stärken, Führung fördern und vieles mehr.

Im Jahresbericht begleitet unser Wappentier, der Pelikan, Sie durch architektonisch spannenden Alexianer-Einrichtungen.

MZEB sind neue spezialisierte Versorgungseinrichtung für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen Am 1. Juli 2018.

Berlin, 24. Januar 2018: Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung beim Kongress Pflege am 19. Januar wurde Platz eins des.

Jüngst besuchte eine Gruppe finnischer Experten aus Krankenpflege- und Gesundheitsforschungseinrichtungen die Alexianer Köln. Die Gäste.

Bereits seit 2010 rät die STIKO Schwangeren vor der Grippesaison zur Influenza-Impfung. Denn diese erkranken meist besonders schwer an Grippe. Doch die Impfraten sind sehr niedrig, obwohl die Grippe-Impfung Mutter und Kind schützt. Studien, z. B. aus der Charité, zeigen, dass die Impfung gut vertragen wird und weder für die werdende Mutter noch für ihr Kind ein Risiko darstellt.

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Eine Impfpflicht haben wir nicht. Aber: Kinder haben ein Recht auf Schutzimpfungen, das in den Menschenrechten der Vereinten Nationen verankert ist.

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) warnt vor unkritischem Umgang mit den neuen Grenzwerten für Bluthochdruck.

Der Impfausweis in Deutschland - eine lange Tradition
Das Deutsche Grüne Kreuz e. V. ( DGK ) hat den Internationalen Impfausweis vor mehr als 50 Jahren gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Bundesrepublik Deutschland eingeführt und gibt ihn seither in der Bundesrepublik heraus. Mehr.

Fachbücher beim DGK
Die „Impffamilie“ hat Zuwachs bekommen: die Impffibel für Medizinische Berufe. Sie richtet sich an alle, die sich fürs Impfen interessieren und sich rasch einen Überblick verschaffen wollen, sei es das Praxispersonal oder das Apothekenteam. Damit liegt neben dem Ratgeber Schwierige Impffragen – kompetent beantwortet, dem ausführlichen Handbuch der Impfpraxis und dem praktischen ABC der Impfstoffe das vierte Buch in dieser „Impfserie“ vor. Mehr.

DGK-Fachnewsletter
Der monatlich erscheinende Newsletter informiert medizinische Fachkreise kurz und prägnant über aktuelle Studienergebnisse, wichtige Diskussionsthemen und die geltenden Impfempfehlungen.
Außerdem werden die Informationsmaterialien des DGK zu vielen Bereichen des Impfens vorgestellt.
Sie können sich hier anmelden.

Neu: Vorsorgepässe für Frauen

Mit Hilfe des Vorsorgepasses werden Patientinnen motiviert, an den von Krankenkassen getragenen Vorsorgeuntersuchungen sowie IGeL im Rahmen der Vorsorge regelmäßig teilzunehmen.

Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch sehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr.

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr.

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier.

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie Hinweise auf verschiedene Kongresse, Tagungen oder Pressekonferenzen.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele:
    • Impf-Service-Praxismappe, Vortragsmanuskripte, Reise-Impfberatung mit IBERA

Die Gewinner werden am 17.10.2018 in Berlin ausgezeichnet.
Alle Infos zum Zukunftspreis 2018

Einstellungen der Bevölkerung zur GKV-Finanzierung und -Versorgung
Zu den Umfrage-Ergebnissen

Die Broschüre liefert die wichtigsten Daten, Zahlen und Fakten des Gesundheitswesens in Deutschland
Zur Broschüre

Die Finanzarchitektur muss nachjustiert werden, sodass die wettbewerbliche Schieflage im Morbi-RSA beseitigt wird
Ulrike Elsner, vdek-Vorstandsvorsitzende Zum Positionspapier

Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen verbessern
Zur Resolution

Der vdek vertritt die Interessen der sechs Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK
Über uns

Der vdek ruft die Delegierten des Deutschen Ärztetages dazu auf, das Fernbehandlungsverbot für Ärzte zu kippen. Online-, Video- und Telefonsprechstunden müssten künftig bundesweit auch ohne vorherigen Praxisbesuch möglich sein. Dies sei ein wichtiger Schritt zu mehr Digitalisierung in der ambulanten Versorgung. » Lesen

Die Digitalisierung und Big Data sind in aller Munde. Doch wo liegen die Chancen für Diagnostik, Therapie und Forschung? Das waren die Themen des diesjährigen vdek-Zukunftsforums, zu dem der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) am 25. April in Berlin geladen hatte. » Lesen

Die Sozialparlamente der Ersatzkassen haben anlässlich der Europäischen Impfwoche (23.-29.4.2018) die Bevölkerung in Deutschland aufgerufen, ihren Impfstatus zu prüfen und fehlende Impfungen nachzuholen. » Lesen

Prof. Dr. Heinz Rothgang und sein Team von der Universität Bremen entwickeln derzeit ein Personalbemessungsverfahren in Pflegeeinrichtungen. In ersatzkasse magazin. stellt er Chancen und Risiken eines solchen Verfahrens vor. » Lesen

Die Ersatzkassen begrüßen, dass der Bundesgesundheitsminister ein Gesetz zur Entlastung der Versicherten in der GKV auf den Weg bringt und damit die Kosten für den medizinischen Fortschritt nicht mehr allein von den Versicherten zu tragen sind. Das erklärt Ulrike Elsner anlässlich des jetzt vorgelegten Referentenentwurfs für das "GKV-Versichertenentlastungsgesetz". » Lesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist für die Entwicklung eines Instruments zur Finanzplanung in der GKV für den „ICV Excellence Award 2018“ nominiert worden. Der Award wird am 23. April 2018 auf dem 43. Congress des Internationalen Controller Vereins (ICV) in München verliehen. » Lesen

Im Koalitionsvertrag sind diverse Vorschläge enthalten, die die medizinische Versorgung verbessern und die Pflege stärken sollen. Das wird nicht kostenneutral umzusetzen sein. Jetzt von den Krankenkassen eine Absenkung der Beitragssätze zu fordern, geht an der Realität vorbei, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen. Sie sind laut Gesetz verpflichtet, den betroffenen Patienten über die Terminservicestellen innerhalb von vier Wochen Termine bei einem Therapeuten anzubieten, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Terminservicestellen müssen einheitliche Rufnummer bereitstellen, digitale Vermittlung von Terminen muss möglich sein und Terminvergabe muss konsequent nach Versorgungsnotwendigkeit erfolgen, erklärt vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. » Lesen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) begrüßt den Gesetzesantrag des Landes Schleswig-Holsteins zur Ausweitung der Öffnungszeiten von sogenannten Portalpraxen an Krankenhäusern. » Lesen

Wir freuen uns, dass mit Jens Spahn ein sehr fachkundiger, durchsetzungsstarker und zukunftsorientierter Minister das Gesundheitsministerium führen wird. » Lesen

Jetzt bewerben: Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) auf der Suche nach innovativen Ideen, Projekten und Best-Practice-Konzepten rund um das Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung. » Lesen

Bei Grippe und Erkältungen sind Antibiotika in den meisten Fällen wirkungslos. Darauf haben der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) anlässlich der aktuellen Erkältungswelle in Deutschland hingewiesen. » Lesen

Aktuelle Daten über die Strukturen und Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der sozialen Pflegeversicherung (SPV) liefert die 22. Auflage der Broschüre „vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2017/2018“, die der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) jetzt neu aufgelegt hat. » Lesen